DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
FernstudiumWIPSY

Nebenberuflicher Studiengang Human Resource Management

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Nebenberuflicher Studiengang Human Resource Management

Hallo Forum,
bin seit längerem stiller Mitleser. Nun habe ich ein eigenes Anliegen.
Ich bin seit einigen Jahren im Controlling beschäftigt und möchte mich gerne in die Richtung Rekruiting, Personalentwicklung und Coaching weiterentwickeln.
Da ich bisher außer dem persönlichen Interesse und eigener Assessment-Center-Erfahrung von diveresen Beratungen und Konzernen keine Erfahrung im Personalwesen habe, wollte ich gerne eine Weiterbildung nebenberuflich ausüben.
Zur Wahl stehen derzeit der nebenberufliche Master Humen Resource Management der Ruhruni Bochum und der Studiengang Wirtschaftspsychologie an einer FOM.
Wer von euch hat mit einem der beiden Programme schonmal zu tun gehabt und kann Erfahrungen berichten? Gibt es noch Alternativen, die ich in Betracht ziehen könnte?

antworten
WiWi Gast

Re: Nebenberuflicher Studiengang Human Resource Management

Bin selber Personaler in einem KMU und hauptsächlich im Recruiting und der Personalbetreuung eingesetzt. Vorweg: Vom Controlling ins Personal ist es (auch vom Typ Mensch) ein recht weiter Schritt. Wieso willst du eigentlich ins Recruiting bzw. die Personalentwicklung? Auch bei uns ist nicht alles Sonnenschein (geringere Gehälter, meist unterbesetzt, häufig eher schlechter Ruf, schwierige Aufstiegschancen)?

Kannst du intern ggf. wechseln? Auf Stellen mit Berufserfahrung wirst du dich nur schwer bewerben können, weil du (auch nach dem Studium) nur wenig Einblick in die praktische Arbeit hast. Und Personalauswahl an der Uni ist was ganz anders als Personalauswahl in der Praxis. Der Arbeitsmarkt auf Einsteigerstellen ist extrem überlaufen (WiWis, Sozis, Psychologen, ?). Da ist es nicht einfach und du willst vermutlich auch kein Einsteigergehalt verdienen?!

Mein Vorschlag: Fang das Studium an und bewirb dich dann auf Stellen im Personalcontrolling (ggf. intern). Da kommt deine Berufserfahrung zur Geltung und der Wechsel dürfte nicht schwer fallen. Dort sammelst du Erfahrungen als Personaler und nach deinem Studium und ein paar Jahren Personalcontrolling, versuchst du intern in das Recruiting zu wechseln. Dadurch machst du zwei kleine Schritte, statt einem großen Schritt und musst auch vom Gehalt eher keine Abzüge machen.

Langfristig werden zahlenaffine Menschen im Personalbereich gebraucht. Big Data und BI sind auch bei uns grade die großen Themen.

antworten
WiWi Gast

Re: Nebenberuflicher Studiengang Human Resource Management

Vielen Dank für deine Einschätzung. Erfahrung aus der Personalabteilung ist sehr willkommen!

Ich merke einfach bei der Betreuung und Einarbeitung von Praktikanten und neuen Kollegen, wieviel Spaß mir Motivation und Erklären von Sachverhalten macht. Außerdem bemerke ich recht schnell, welche Stärken eine Person hat und wie man diese am besten einsetzt. Diese Fähigkeit würde ich gerne stärker im Beruf einsetzen. Also Richtung Personaldiagnostik und Matching von Stellenanforderung und Qualifikation.

Intern wechseln ist eine meiner ersten Optionen. Befinde mich intern auch gerade in einem Entwicklungsprogramm für Nicht-Führungskräfte. Besteht aus Seminaren, Networking, Coaching und Projektarbeit, die einem Kreis aus Führungskräten vorgestellt wird. Dieses Programm genieße ich sehr. Auch die Diskussion mit den anderen Teilnehmern macht sehr großen Spaß. Werde mich im Laufe der Zeit auch mit den Organisatoren aus der Personalentwicklung austauschen, wie diese auf diese Stelle gekommen sind und ob ein interner Wechsel denkbar wäre.
Mit meinem direkten VOrgesetzten müsste ich auch noch sprechen. Der hält allerdings nicht viel von der Personalabteilung und wird meine GEdanken nicht positiv aufnehmen. Daher hadere ich hier noch etwas.

Extern bewerben ist für mich auch eine Option. Dann aber eher Richtung Personalberatung oder Executive Search. Würde veruschen auf Stellen zukommen, die Funktionserfahrung erwarten. Suche nach CFOs , Leiter Controlling etc. Habe da schon einige Male Stellenausschreibungen für Quereinsteiger gesehen. Allerdings gibts hier große Unterschiede zw. den Arbeitgebern (Robert Half vs. Egon Zehnder und so).

Personalcontrolling ist keine echte Option für mich. Dies wird ja wieder Controlling sein, wo ich ja eigentlich weg von will.

Wenn mein Ziel nun aber Personaldiagnostik und Matching (intern/extern) ist, welche Weiterbildung von den oben genannten, würdet ihr empfehlen?

antworten
WiWi Gast

Re: Nebenberuflicher Studiengang Human Resource Management

FOM, da extra für Berufstätige ausgelegt und damit von der Wirtschaft assoziiert sowie anerkannt. Berufsbegleitende Studiengänge von Unis sind nur zum Geld scheffeln der jeweiligen Institutionen da. Daher kein Mehrwert für den Studi.

antworten
WiWi Gast

Fernstudium FOM HRM vs. Uni Wirtschaftspsychologie?

Frage mich halt nur, ob das Niveau der FOM ausreicht um auf dem Arbeitsmarkt zu punkten. Habe nun auch noch an der Uni Wuppertal das Fernstudium zum M.A. Wirtschaftspsychologie gefunden.
Hat noch einer eine Meinung zu FOM vs. Uni für nebenberufliche Master?

antworten
WiWi Gast

Re: Fernstudium FOM HRM vs. Uni Wirtschaftspsychologie?

Ein Master von einer akkreditierten Hochschule lohnt sich immer. Daher lohnt sich natürlich das Studium an der FOM.

antworten

Artikel zu WIPSY

Neuer HHL Lehrstuhl für Wirtschaftspsychologie und Leadership von Prof. Meynhardt besetzt

HHL Leipzig Graduate School of Management

Prof. Dr. Timo Meynhardt ist ab dem 1. Oktober 2015 Inhaber des neuen Dr. Arend Oetker Chair of Business Psychology and Leadership an der HHL Leipzig Graduate School of Management. Der Diplom-Psychologen studierte in Jena, Oxford und Peking. Er promovierte und habilitierte an der Universität St. Gallen in Betriebswirtschaftslehre und war acht Jahre bei der Unternehmensberatung McKinsey.

Wirtschaft studieren: Das Studium Wirtschaftspsychologie (Wipsy)

Header Bilder der Wiwi-Studiengänge / Wirtschaftspsychologie

Wirtschaftspsychologie ist ein weites und spannendes Feld, das eine Alternative zum grundsätzlichen Psychologie-Studium bietet. Ohne klinisches Jahr finden Absolventen insbesondere in der Wirtschaft Stellen. In Bereichen wie der Marktforschung und Meinungsforschung und in Personalabteilungen von Unternehmen werden insbesondere qualifizierte Bewerber und Bewerberinnen gesucht. Gerade weil das Wirtschaftspsychologie-Studium sich einer relativ jungen Wissenschaft bedient, ergeben sich daraus viele Möglichkeiten, seinen Karriereweg individuell zu gestalten.

Beeinflussen Emotionen ökonomische Entscheidungen?

Dieser Frage will Ökonomieprofessor Marc Piazolo von der Fachhochschule Kaiserslautern, Studienort Zweibrücken mit einem wissenschaftlichen Experiment, das als Gewinnspiel im Internet konzipiert ist, auf den Grund gehen. Verlost werden 1.000 Euro.

Psychologie wird in der Wirtschaft zu häufig vernachlässigt

Finanzkrise, Börsencrashs, gescheiterte Megafusionen und auch das ganz normale Wirtschaftsleben belegen: psychologische Faktoren spielen in der Wirtschaft eine wichtige und oft auch entscheidende Rolle. Im praktischen wirtschaftlichen Handeln wird deren Bedeutung jedoch häufig noch vernachlässigt.

Anerzogen, nicht angeboren: Warum Männer risikobereiter sind

Das Gesicht eines bärtigen Mannes, der nach unten schaut.

Erziehung und gesellschaftliche Prägung tragen entscheidend dazu bei, dass Frauen Risiken und Wettbewerbssituationen eher scheuen als Männer. Das geht aus zwei aktuellen Studien britischer Wissenschaftler hervor, die das Bonner Institut zur Zukunft der Arbeit (IZA) veröffentlicht hat.

Intelligenz macht erfolgreich

Der Kopf eines Skelettes mit Brille.

Deutsche Personalchefs interessieren sich bisher wenig für die Intelligenz ihrer Mitarbeiter. In den USA sind Intelligenztests als Einstellungskriterium dagegen schon lange anerkannte Praxis.

Bachelor-Studiengang Business Psychology

Bachelor-Studiengang Business Psychology

An der Business and Information Technology School in Iserlohn wird der bundesweit einzige Bachelor-Studiengang Business Psychology angeboten. Das Studium umfasst sechs Semester.

Studie: Einsatz von Persönlichkeitstypologien in der Wirtschaft

Befragt wurden die im DAX und MDAX notierten Unternehmen zu ihren Erfahrungen mit Persönlichkeitstypologien.

Ratgeber »Fernstudium an Fachhochschulen 2018«

Cover vom Ratgeber »Fernstudium an Fachhochschulen 2018«

Die Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) hat unter dem Titel "Fernstudium - Einfach clever" einen aktualisierten Ratgeber herausgegeben. Der Ratgeber bietet Informationen rund um das Fernstudium. Tipps zu Bildungsurlaub, Fördermöglichkeiten und zur weiteren Recherche runden die Broschüre zum Fernstudium ab. Der Ratgeber zum Fernstudium kann kostenlos angefordert oder heruntergeladen werden.

BranchenCheck 2018: Steigende Nachfrage nach Fernunterricht

Fernstudium: Eine junge Studentin freut sich beim Lernen auf der Wiese im Sommer.

Bei den Anbietern von Fernunterricht und Fernstudium zeigt sich für das Jahr 2018 ein mehr als positives Stimmungsbild. Die Zukunft des Fernlernens liegt dabei im Online-Lernen und Themen wie Social Learning, Mobile Learning und Video Learning. Das teilte der Fachverband Forum DistancE-Learning anlässlich des bundesweiten Fernstudientages 2018 im neuen BranchenCheck mit.

Wirtschaftsrecht: Die Verbindung von Jura und BWL

SRH-Fernhochschule: Bachelor-Studium Wirtschaftsrecht - Verbindung von Jura und BWL

Von den Hürden der DSGVO über den Umgang mit Dieselfahrzeugen bis zu der Frage, wie sich eine legale, nicht-diskriminierende Stellenanzeige formulieren lässt, stehen Unternehmen immer mehr vor Herausforderungen, die gleichzeitig wirtschaftliche Kompetenzen und rechtliches Know-how erfordern. Mit dem neuen Bachelor-Studiengang Wirtschaftsrecht (LL.B.) bereitet die SRH Fernhochschule Studierende auf Tätigkeiten an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Recht vor.

Englischsprachiges Fernstudium im Master IT-Management

Ein Mann arbeitet an einem Laptop, den er auf dem Schoß hält.

Die Wilhelm Büchner Hochschule in Darmstadt erweitert ihr Angebot um einen englischsprachingen Studiengang. Der Master IT-Management richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die neben dem Beruf eine Weiterbildung anstreben. Der Studiengang IT-Management ist ausschließlich in englischer Sprache und bietet eine flexible Studiengestaltung. Bewerbungen für das Fernstudium werden jederzeit entgegengenommen.

Fernstudium: Berufsbegleitender Bachelor-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen

Ein Maschinenraum der Firma: Cat.

Berufserfahrene und Berufstätige können ab dem Wintersemester 2017/18 an der Hochschule Aschaffenburg das berufsbegleitende Bachelor-Studium Wirtschaftsingenieurwesen aufnehmen. Das modular aufgebaute Fernstudium besteht zu 80 Prozent aus Selbststudium und zu 20 Prozent aus Präsenzveranstaltungen. Studieninteressierte können sich vom 2. Mai 2017 bis zum 15. August 2017 für den Bachelor-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen bewerben.

Fernstudium: Master-Studium Management im Gesundheitswesen

Arzneimittel und Banner mit Innenschrift "Management im Gesundheitswesen, Master of Arts, Fernstudium"

Gesundheitsökonomisches Knowhow, fachliche und soziale Kompetenzen sowie Führungsqualitäten vermittelt das Fernstudium im Master Management im Gesundheitswesen der Wiesbaden Business School. An der Hochschule RheinMain bildet der berufsbegleitende Studiengang für Schlüsselstellen im Gesundheitswesen aus, die vom Patientenmanagement über Marketing bis zur Organisation reichen. Das Master-Studium beginnt jeweils zum Wintersemester.

Ratgeber »Fernstudium an Fachhochschulen 2016«

Cover vom Ratgeber »Fernstudium an Fachhochschulen 2016«

Die Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) hat unter dem Titel "Traumjob per Fernstudium - Einfach clever" einen aktualisierten Ratgeber herausgegeben. Der Ratgeber bietet Informationen rund um das Fernstudium und kann kostenlos angefordert oder heruntergeladen werden.

Antworten auf Nebenberuflicher Studiengang Human Resource Management

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 6 Beiträge

Diskussionen zu WIPSY

1 Kommentare

Noten

nimo97

Hallo Leute, ich bin neu hier und ich habe eine Frage und zwar. Ich bin aktuell im 6. Fachsemester und habe fast alle Klausure ...

9 Kommentare

Was ist los?

WiWi Gast

Hier der > 3,5er :) Darf ich nach deinem Werdegang fragen? Wie hast du die "scheiß Abi" hürde überwunden auf deinem Weg WiWi G ...

Weitere Themen aus Fernstudium