DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
GehälterLIDL

Re: Stellvertretender Filialleiter bei LIDL

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

So will euch mal aufklären Lidl zahlt Tarif als Verkaufsstellenverwalter/ Filialleitung in den ersten 2 Jahren 2177 brutto bei 5 bis 9 Unterstellten Mitarbeiter mehr als 9 gibt es 2332 brutto das ist das Grundgehalt bin bei noch "Plus " wird Netto und bin FL und Plus zahlt auch Tarif ab den1.9.2010 ist wieder eine Erhöhung ist alles gestafflt nach 2 Jahren als FL gibt es 2283 nach 4 Jahren 2433 brutto hoffe ich konnte euch damit weiterhelfen und eines noch arbeiten müßt ihr für euren Lohn Überall nur soviel was ich so sehe hat Lidl gelernt das muß Netto noch lernen mit Menschen unzugehen wenn ihr wüstet was da abgeht und die von Plus hat es am schlimmten getroffen weil wir Tarif bekommen und Netto Mitarbeiter nicht da ist der Kampf schon vorprogamiert weil wir für die zu teuer sind die haben nur ein FL ein St und Azubis und sonst nur 325 Euro Kräfte früher war der spruch bloss nicht Lidl jetzt heist es nicht Netto viel Glück euch allen

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

Wie finde ich heraus wer die filiale lidl in 55469simmern 55481kirchberg und56288 in kastellaun leitet

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

Also 2008 sah der Tarifvertrag in NRW noch so aus..
Gruppe A:
Bis zu 4 MA 2138€-2526€ (Je nach Berufserfahrung ab 5 Jahren gibts den Maximalbetrag)
Allerdings hat keine Filiale nur 4 Mitarbeiter
Daher gehts realistisch erst bei der Gruppe b los
Gruppe B:
4 bis 8 Mitarbeiter
2285€ - 2781€
Gruppe C:
Mehr als 8 Mitarbeiter
2526€-3039€

Dann gibts noch eine kleine Lidl zulage für Jeden + Weihnachts- und Urlaubsgeld und evtl. freiwillige Zulagen wenn man gut ist und der VL einen gern hat... :D

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

und wie ist es in der schweiz als lidl-filialleiter. Kann man da getrost mit dem doppelten rechnen, so wie es viele behaupten? also bei den o.g. ca. 3000€ brutto bleiben als fl ja nur 1800€ netto, stkl. I. da hab ich ich als stv. bei aldi mehr! würde mich über eine antwort freuen. vg und schöne feiertage

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

Wie siehts den nun 2009 bzw 2010 aus? ;)

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

kann mir mal jemand über die gehaltsgruppen informationen geben. wie z. b gb 1 1
1 2
1 3
1 4
1 5
1 6 was kommt danach als verkäüfer z b für lohngruppen

antworten
WiWi Gast

tarifgruppen

hallo,

habe bei lidl einen minijob angeboten bekommen, den ich auch annehme, weil ich nach babyzeit wieder in den beruf langsam einsteigen will.
habe sehr gute referenzen als FL bei meinen ehemaligen AG´s.
nun habe ich bei lidl arbeitsentgelt nach G2/5. was genau bedeutet denn diese tarifgruppe? ist das gut oder schlecht?

vielen dank für eure antworten schonmal im voraus!

Lounge Gast schrieb:

kann mir mal jemand über die gehaltsgruppen informationen
geben. wie z. b gb 1 1
1 2
1 3
1 4
1 5
1 6 was kommt danach als
verkäüfer z b für lohngruppen

antworten
WiWi Gast

Re: Kleidung

was verdient mal jetzt bei lidl zb als 24 oder 30 std teilzeitkraft
habe ein angebot einer anderen firma wo ich für 37,5 std 2100 brutto bekomme sollte ich lieber dort hin??

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

Hallo zusammen ne frage??
also habe ein vorstellungsgespräch vor mir bei lidl.
mir liegt aber schon ein angebot einer anderen firma vor wo ich bei 37,5 std 2100 euro erhalte
bei lidl bekomm ich einen 24 std vertrag der nach 3 monaten auf 30 erhöht werden soll was bekomme ich bei 24std und 30std brutto???
danke im vorraus

Lounge Gast schrieb:

Hallo Zusammen

ich habe mich vor kurzem bei Lidl als Filialleiter beworben ,
jetzt habe ich auch das Bewerbungsgespräch hintermir .....

scheint alles perfekt zu laufen aber ich wollte gerne wissen
, was so ein Filialleiter bei LIDL verdient ?? Die Jungs
müssen selber die Hand anlegen also Saubermachen , einräumen
,planen , bestellen usw..

ist also anspruchsvoll der Job , man muss auch die
Überstunden in kauf nehmen ....

ich habe gehört 3000 eur netto + provision

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

wenn man keine ahnung hat was ein filialleiter alles machen und können muss, plus die heutigen Kunden die zunehmder anspruchsvoller (eher anstrengender) werden, plus mal mit einbezieht wie viele wöchentliche Arbeitsstunden man leisten muss (meist 50+), dass man morgens um 0600h mit der arbeit beginnt und abends erst nach 2000h heimgeht, dass wir auch samstags arbeiten, dass wir körperlich nicht viel weniger als jemand aufm bau arbeiten (im lebensmittelbereich) und dass unsere gehälter zu den eher schlechtverdienenden gehören, nicht zu vergessen viele unserer vorgesetzen (verkaufsleiter) die meist nur matura oder studium haben und schon nach drei monaten glauben sie wüssten alles besser als leute die den beruf erlernt haben, sich weitergebildet und über viele jahre praxis verfügen; wenn man das als anspruchslos bezeichnet, was ist denn dann anspruchsvoll? ihr solltet es einfach mal selbst versuchen! NB habe sehr viele mit studium kommen und gehen sehen, warum? ganz einfach, theorie und praxis sind meist sehr verschieden und was gebraucht wird sind leute die praxis und theorie vereinheitlichen um wirklich effizient arbeiten zu können. um zusammenhänge wirklich gut verstehen zu können brauchts routine, die kriegt man durch praxis nicht durch bücher und künstliche firmenprojekte bei der matura...

übrigens gehälter von 3000 eur sind absolut utopisch, kannst froh sein wenns gegen 2000 brutto geht

Lounge Gast schrieb:

Und wenn man Brutto und Netto nicht unterscheiden kann ist
man sogar für den Job eines Filialleiters zu schlecht.

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

Also liebe leute,
Ich arbeite als stellvertretung bei Lidl und ich bin erst inner ausbildung hab aber schon en 1Jahres vertrag für dannach sofern ich en Prüfungsdurchschnitt von 1.9 packe aber des is ja nich sonderlich schwer.
zum gehalt...naja mein Chef ist 25 Jahre alt und gehört zum besten filialleiter in der Gesellschaft und hat schon einige Saxhen durchgesetzt die jetzt Deutschlandweit gemacht werden(angebotsplatzierung Kopfzeile Obst und Gemüse) Naja er hat sein eigenes Haus abbezahlt und 3000€ sag ich is gar nix mann bekommt sehr viel mehr,wenn man GUT ist.ICh weiß die zahlen aber darfs sie natürlich nicht sagen aus Datenschutz....ich sag ein azubi im 1 jahr bekommt725@ das mal 12. :-)
ob ihrs glaubt oder nicht aber lidl is en discounter und mmag en schlechten ruf haben aber es ist sehr bekannt dass LIDL überdurchschnittlich zahlt.

Liebe grüße

Lounge Gast schrieb:

Hallo Zusammen

ich habe mich vor kurzem bei Lidl als Filialleiter beworben ,
jetzt habe ich auch das Bewerbungsgespräch hintermir .....

scheint alles perfekt zu laufen aber ich wollte gerne wissen
, was so ein Filialleiter bei LIDL verdient ?? Die Jungs
müssen selber die Hand anlegen also Saubermachen , einräumen
,planen , bestellen usw..

ist also anspruchsvoll der Job , man muss auch die
Überstunden in kauf nehmen ....

ich habe gehört 3000 eur netto + provision

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

Ja klar, schön, dass du als Azubi alles glaubst, was man dir erzählt. Muss ja eine unglaubliche Ehre sein, beim besten Filialleiter Deutschlands lernen zu dürfen. Mit 25 Jahren sein Haus abbezahlt. Alles klar.
Ich hoffe, dass du die Geschichte mit der 1,9 und dem Anschlussvertrag schriftlich hast. Bereichsleiter erzählen viel, wenn der Tag lang ist (und bei Lidl ist er lang).

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

träum weiter 3000Euro ,ja mit den Urlaubsgehalt dann ja.

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

Hallo zusammen,

bin angehender Verkaufsleiter bei Lidl.
Die zahlen schon recht ordentlich. Ein Filialleiter verdient locker 3000€ Brutto im Monat. Ein Verkaufsleiter mittlerweile 4800€ + Handy + A4 + Weihnachts- und Urlaubsgeld (jeweils 2/3 vom Bruttomonatslohn).
Das klingt sehr viel, wird aber durch sehr hohe Arbeitszeiten etwas relativiert. Von nichts kommt eben auch nichts ;-)
Viele Grüße

antworten
WiWi Gast

lidl

Bei lidl verdient man gut wenn man handeln kann das heisst du musst leistung und geduld haben, jedes jahr auf eine gehaltserhöhung betteln von allein kommen sie nicht auf dich zu gefahr kosten!!!

es gibt aber soviele auf deutsch gesagt ...... vl, vt, fl, gsf, die einen durch den feuer ziehen und dein job kündigen obwohl du nicht gemacht hast. sie legen aushänge im aufenthaltsräumen auf von wegen von mitarbeiterführung und kundenfreundlichkeit usw. aber sie selber machen gar nicht davon für die bist du ein stück .....

sonst ist das arbeiten bei lidl streßig und abwechslungsreich und macht spaß wenn du als fl dein team im griff hast.

mfg

antworten
WiWi Gast

Re: lidl

@ den Poster mit dem besten FL als Chef

Oh Mann, das ist amüsant mit dem abbezahlten Haus. Mit 25 abbezahlt? Angenommen, er wurde mit 20 Filialleiter mit 3000 Euro netto (was ich persönlich für ein Märchen halte), und gleich ein Haus gekauft hat, hätte er bis zum 25. Lebensjahr monatlich 2.500 Euro Raten (und Zinsen sind noch nicht mal dabei) zahlen müssen. Also stimmt da schon mal was nicht.

Und im übrigen wär's mir neu, dass ein FL nur das geringste in einer Filiale verändern darf, was dann auch noch deutschlandweit umgesetzt wird. Warum nicht gleich europaweit (höhöö).

Aber träumen und Schwachsinn von sich geben ist ja nicht strafbar. Die meisten Postings der Threads zu Lidl in diesem Forum sind eh nicht ernst zu nehmen.

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

@ den angehenden Verkaufsleiter bei Lidl: (16.02.10)

wie sieht es denn mit dem Gehalt in den nächsten Jahren aus? (2., 3., 4. Jahr)

Seit wanngibt es bei Lidl denn Weihnachts und Urlaubsgeld? Hab oft gelesen, dass es nur 12 Monatsgehälter gibt!

Bis dann...

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

Hallo zusammen,
also ich muss mal sagen das hier einiges an Schrott geschrieben wird. Ich hatte mich vor meinem Vorstellungsgespräch bei Lidl auch hier informiert, nur das was hier alles geschrieben wird von wegen nicht 3000 Euro und so.... also als Filialleiter bekommt man etwas mehr als Tarif, 2800 + Spätzulagen und Überstunden werden auch ausbezahlt.

Also glaub nicht jeden Schitt der hier geschrieben wird....

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

Weihnachts - und Urlaubsgeld gibt es nur für Filialpersonal. Also FV, STV, KA, AZUBIS usw. VL`er bekommen kein Weihnachts und Urlaubsgeld.

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

Warum soll der junge Mann mit 25 sein Haus nicht abbezahlt haben? Wenn er in einer strukturschwachen Gegend einen Altbau gekauft hat, vom Oma & Opa etwas geerbt hat und mit 16 seinen ersten Bausparvertrag abgeschlossen hat. Wenn er allerdings ohne Fremdhilfe ein Durchschnittshaus gekauft hat, dann hat er das niemals schon abbezahlt.

Ein Filialleiter (ob jetzt LIDL oder in einem anderem Geschäft des Einzelhandels) wird inclusive Zulagen wohl nie unter 2500 brutto haben, nach oben gehts auch bis 7000 brutto je nach Stunden, Mitarbeiter, Umsatz, Inventurdeffizit. Im Schnitt dürten 3500 plus als normal angesehen werden.

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

also das gehalt bei lidl ist wirklich verhandlungssache und ist natürlich stark von den stunden abhängig. ich habe jetzt die einarbeitung hinter mir und habe 3.300 euro brutto ohne spätzulagen und überstunden. also ca. 3.400 - 3.500 brutto im monat. denke, dass ich bei ner eigenen filiale noch ne kleine schippe drauflegen kann. oder was meint ihr.

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

ich hab jetzt in der einarbeitung 3.300 brutto plus spät- und überstundenzulagen. mit der eigenen filiale sollte es noch ein bisschen mehr werden. oder?

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

Also 99% der aussagen die hier getroffen werden sind absoluter Schwachsinn....!
Ich bin Azubi im 3ten. bei Netto markendiscount ehemals PLUS....
und habe je nach Spätzuschlägen und Vertretungsgeld.... zwischen 950 und 1200 € raus...
Als FL steigt man mit fast glatten 2000€ brutto ( ohne zuschläge) ein bei einer VERTRAGLICHEN arbeitszeit von 42Std. pro woche...
Wie viel an am Ende mehr Arbeitet hat mn selbst in der Hand je nach Fleiß und führung der Mitarbeiter....!
Schönen Guß....vor allem an den Super azubi von LIDL!!!!!

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

2250,- Brutto mein Vater arbeitet als Filialleiter

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

Das stimmt leider...
laut Tarif sind es sogar nur 2181Euro... also Netto zahlt extrem wenig...

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

oha das ist hier ja nur ein hin und her jeder weiß es wohl besser. eins kannich sagen und das ist mehr als die Warheit. ich habe seit ca 2 Monaten ne Filiale bei Lidl arbeite 164 Stunden im Monat dort und es ist gewiss nicht einfach. vorallem wenn man einfach so ins kalte wasser geschmissen wird und ein komplett neues Team um sich hat das seit 5 Jahren eigentlich ein eingespieltes Team sein sollte. Dachte ich und wurde mir auch von meinem VL so besätigt. Nur jede Filiale Tickt anders...
das hatte ich mir alles bisschen leichter vorgestellt :-) aber ich bin dazu noch die Jüngste bin jetzt 23 und bin stolz das ich von ner einfachen VK nach 3 Jahren meine eigene Filiale hab.
und Bezahlt wird man Übertariflich man bekommt auch als FL Urlaubs und Weihnachtsgeld sowie Überstunden und Spätzulagen. also man verdient nicht schlecht das ist schon mal sicher.

Ich bin glücklich mit LIDL und man sollte einfach ein bisschen mit der Filiale verhairatet sein dann klappt das auch :-)

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

Schön das Du glücklich bist! Das bin ich auch. Allerdings kann ich Dir mit dem verheiratet sein nicht zustimmen. Wie kommst Du darauf? Wieviel Euros machst Du die Woche? Ich bin FL in einem 120er Markt. Dort bin ich seit 3 Jahren(allerdings schon knapp 10 Jahre bei Lidl). Mein Vertrag, natürlich 163 Stunden. Ich mache in der Regel gar keine Überstunden. Wenn dann dochmal, höchstens nur 10 im Monat. Und das bei einer Leistung von 420 im Schnitt mit ca. 10€ Durchschnittseinkauf. Mein Personal ist motiviert und arbeitet wirklich sehr gut. das soll heissen, ich kann in ruhe in den Urlaub gehen, und es läuft zu 100% weiter. Denn dies ist genau dass, was die Firma heutzutage will! War auch schon in einem größeren Stadtmarkt mit einem Durchschnittseinkauf von um die 5€ mit 160tausend die Woche. Selbst da kam ich auf ca. 39h die Woche. Ich will hier auf keinen Fall stänkern, aber was sagst Du dazu? Von kaputtmachen kann hier in keinem Fall die Rede sein. Die Medien machen da einiges in der Öffentlichkeit schlechter als es ist;)

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

hi habe die tage mein 120 stunden vertrag unterschrieben und bin stellvertreter und bekomme ca.1600 euro also 13.29 die stunde ohne vertretungsgeld. mein grundgehalt, laut tarif endstufe gb 6
meine frage ist wie läüft es den mit den anderen gehaltserhöhungen was muss man machen
Danke

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

Moin an alle. Ich bin Seit einem Jahr Filialleiter in einem 800m² Saisonmarkt mit 200.000 Umsatz im Sommer. Also bei mir sind es 2400 € brutto im Monat + Zulagen (Spätzuschläge, Zuendekassieren, Feiertagszuschläge,...) Ich finde das Gehalt echt gut. Aber wenn ich den "Bullshit" von 3000€ netto oder so lese wird mir schlecht. Auch kann es nicht sein, dass es auf die Anzahl der Mitarbeiter ankommt. Ich habe insgesamt 18 Mann im Team, 3 davon GfB. So viel dazu.

Viel Spaß noch beim dikutieren...

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

würde nochmal genau hinschauen :D
du bekommst 1600 euro für eine Vollzeit Stelle... da du nur 120 Std hast kannste es dir selbst ausrechnen, hatte ich auch so... bei mir waren es damals 1660 brutto...
schau halt genau hin :D weil 13.29 verdient man bei lidl als VT nicht, nur mit der zulage von 2.09 jede VT Stunde die du den FL vertrittst.
lg ex lidl-VT

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

Hallo liebe Leute,

ich möchte nochmal bestätigen das , dass meiste was hier steht ABSOLUTER Bullshit ist. Es sollten nur die Leute was schreiben die auch Ahnung davon haben!!!

MEIN FAZIT: Bin seit 2005 im Unternehmen Lidl und seit 3 Jahren Filialleiter.Habe eine Durschnittsfiliale mit ca 12 Mtarbeitern und bin momentan in der Gehaltsgruppe/Stufe 2 - bekannterweise gibt es ja für einen FL 3 Gehaltsstufen.Bin 29 Jahre alt und verdiene momentan 3300€ Brutto zzgl. Spätzuschläge,Weihnachtsgeld und Urlaubsgeld! Dazu sollte mann auch erwähnen das es eine Top Filiale ist die von mir eröffnet und auf die Beine gestellt wurde.Außerdem arbeiten wir alle neuen Mitarbeiter für unsere Geselschaft ein und haben das letzte Geschäftsjahr mit einer -0,23 Inventur abgeschlossen- ich möchte hier nicht "prallen" will damit nur sagen das es sehr Leistungsbezogen ist wie man bezahlt wird.Ich kenne auch genug FLs die den gleichen Job für ca. 2000 - 2900€ machen !!!

P.s Kennzahlen müssen passen Ladenoptik wenn GF kommt und Mund aufmachen dann geht richtig was bei LIDL !!!

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

Lounge Gast schrieb:

Also 99% der aussagen die hier getroffen werden sind
absoluter Schwachsinn....!
Ich bin Azubi im 3ten. bei Netto markendiscount ehemals
PLUS....
und habe je nach Spätzuschlägen und Vertretungsgeld....
zwischen 950 und 1200 € raus...
Als FL steigt man mit fast glatten 2000€ brutto ( ohne
zuschläge) ein bei einer VERTRAGLICHEN arbeitszeit von 42Std.
pro woche...
Wie viel an am Ende mehr Arbeitet hat mn selbst in der Hand
je nach Fleiß und führung der Mitarbeiter....!
Schönen Guß....vor allem an den Super azubi von LIDL!!!!!

genau, und als Azubi verdient man 1200 € netto?!?
LOOOOOOOL

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

2400 brutto als Filialleiter?! DAS IST EXTREM WENIG!!! Da hat das Unternehmen aber einen "dummen" (sorry) gefunden! Als Filialleiter mit 18 MA kannste locker um die 3000 - 3300 Brutto verlangen! Also viel Spaß mit deinen 2400 :D
ich verdiene als stellv. Fl mehr als 2400...

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

so ein blödsinn hier!!!schaut einfach in den Manteltarifvertrag!!!!

antworten
WiWi Gast

Re: lidl

Bin über 40. Habe ich Chancen bei Lidl als Verkäufer? Habe im Einzelhandel gelernt und bisher 15 Verkaufsjahre. Ist eine Bewerbung sinnvoll mit über 40? Danke für klare Worte.

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

ich verdiene mehr- 4200 brutto- aber ganz ehrlich, mit über 40 geht nix mehr- und auf Dein Gewicht musst Du auch achten- keine Dicken bei Lidl!

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

Der größte Schwachsinn. Keine Dicken bei Lidl. Also ich kenn (ich eingeschlossen) genug Leute die bei Lidl übergewichtig sind.
Warum soll das auch ein Problem sein? Du musst ja nicht einen Marathon laufen. Sondern gut anpacken können, schnell kassieren und logisch denken können. Das können auch Dicke.

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

da gebe ich dir recht keine dicke bei lidl ! hahaha so ein schwachsinn ich bin selbst dick und packe mehr an wie andere dünne. so ein schwachsinn

antworten
WiWi Gast

Gehalt Trainee Vertriebsleiter

Hallo Zusammen,

kann mir jemand sagen, was zur Zeit ein Trainee zum Vertriebsleiter verdient?

Vielen Dank für eure Hilfe

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

keine dicken ? Lol bin Stelli, bekomme ca. mit allen Zuschlägen 2650 brutto und hab 110 kg^^

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

ich habe nächsten dienstag ein verstellungsgespräch bei lidl.
habe mich als ML/Stellvertreter beworben.
jetzt möchte ich von den lidl-leuten gerne wissen:

  • was verdient ein ML bei wieviel stunden arbeitszeit im monat?

  • was verdient ein stellvertreter bei 120 stunden?

  • tipps für's vorstellungsgespräch??

bin seit 2 jahren ml bei plus bzw. jetzt netto, habe auch dort gelernt, sodass ich insgesamt 6 jahren dabei bin, aber seit der netto-übernahme ist alles unerträglich geworden.
momentan verdiene ich als ml bei netto 2400 brutto.
lohnt sich der firmenwechsel?

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

In Sachen Gehalt kannst du dir das Forum hier durchlesen und deine Meinung daraus ziehen. Da wird man eh nicht auf einen Nenner kommen. Jeder verdient was anderes. Ich kann nur sagen das ein ML bei Lidl zwischen 2400-2800€ brutto + Zulagen bekommt. Es gibt verschiedene Gehaltsstufen und je nach Berufserfahrung wirst du da eingestuft. Wenn Du neu anfängst, wirst du auch nichts extra raushandeln können.
Der Firmenwechsel wird sich aber auch so lohnen. Habe mit einigen Ex-Netto ML gesprochen und dagegen ist Lidl das reinste Schlaraffenland. Klar, du musst hier auch Leistung bringen, deinen Laden im Griff haben und hinter der Marke stehen, aber wo muss man das nicht.
ML bekommen bei Lidl eine 37,5 Std. Woche. Maximal arbeitest du so um die 40-42 Stunden pro Woche. Dazu bekommst du diverse Spätzulagen sowie Weihnachts und Urlaubsgeld.
Meistens wird man aber erst als Vertretungskraft eingestellt. Wenn du dann gute Arbeit ablieferst, hast du gute Chancen eine eigenen Filiale zu bekommen. Es gibt aber auch Ausnahmen. Wenn ein VL in seinem Gebiet dringend ML benötigt, kannst du auch direkt einen ML Vertrag bekommen und wirst innerhalb von ca. 3 Monaten eingearbeitet und vorbereitet.
Wenn du noch weitere Fragen hast, kann ich dir gerne meine Mail geben oder MSN und wir können uns austauschen.

antworten
chezus

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

Hi,

kannst du mir bitte mal deine Mail geben? Würde mich gerne austauschen...

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

Ja. Kannst mich gerne anschreiben.
DuisburgM27@hotmail.de

antworten
WiWi Gast

Re: Teamleitung bei TEDI

Habe 3 Jahre bei Tedi gearbeitet.... nie wieder kann jedem davon nur abraten. 60 Stundenwoche und keine Überstunde bezahlt geschweigeden wie versprochen in frei ausgeglichen. Lg

antworten
WiWi Gast

Re: STELLV. FILIALLEITER BEI LIDL

hier geht es um Verantwortung, das scheint Dir nicht klar zu sein. Eine Filiale zu leiten , heißt die Verantwortung dafür zu haben. Da kann man nicht mit Stunden rechnen. Um was gehts hier um Geld? So einen Job kann man nur machen wenn man voll und ganz dahinter steht und die Filiale so behandelt als wäre es Dein eigener Laden. Ansonsten lass es.

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

nein ich glaube es nicht beim aldi verdient man schon 3200 euro netto doch nicht bei der lidl oder????????

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

traurig traurig was manche leute für vorstellungen haben .wer verdient den heute sein gehalt durch rumstehen ??? willst du kohle musst du ackern egal ob aldi lidl oder sonst was. die leute die bei lidl nicht gut verdienen machen auch ihren job nicht gut ganz einfache rechnung. bin sei 10 jahren fl leiter bei lidl . zweifelsohne ein nicht leichter beruf aber gute leistung bringt
auch gutes geld .

antworten
CT07

Re: Filialleiter bei LIDL, jung und eine Chance?

Hallo an alle,
interessante Unterhaltungen werden hier geführt ;)
Nun zu meinem Anliegen,
Ich bin 22 J. jung, habe nach meinen Abitur eine Ausbildung bei Kaufland begonnen und ein halbes Jahr früher beendet (13.01.10) mit 87%.
Aktuelle Posi ist o/g verantwortlicher mit 35h/Woche.
Bin aber seit längeren nicht zufrieden,welches vers. Gründe hat.

Da ich eine recht geringe Berufserfahrung besitze und seit gut 2007 im Handel arbeite,
ist meine Frage ob man eine Chance hätte, sich als Filialleiter bei Lidl zu bewerben,
ich bin unabhängig und weiß auch wie man zu arbeiten hat.
Das Überstunden anfallen werden, ist ganz normal, das muss man in dieser Position wissen.
Nur sucht Lidl solche jungen Leute aus anderen "Fremdunternehmen"?! Dazu muss man sagen das Kaufland nicht grade ein Zuckerschlecken ist ;)

Habe 2 Stellenausschreibungen ins Auge gefasst.

Gruß

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

Als stellv. FL (163std) verdient man im Westen (falls es da unterschiede geben sollte) in der Endstufe ca. 2200€. Mein derzeitiges Gehalt beläuft sich auf 2500€, da das Gehalt wie einige hier schon geschrieben haben Verhandlungsache ist. Da kann ich mir nicht vorstellen das man als FL dann nur 2400 bekommt denn man hat ja 15 Grund-Std. mehr. 15 mal 13,31€ (€/std) sind ja schon rund 200 euro mehr und das ein Fl nicht den Std-Lohn einer Vertrettungskraft bekommt sollte klar sein.
Und wenn Lidl sogar GfB einen mindest Stundenlohn von 10€ zahlt geht der FL nicht mit 14 oder 15 euro Heim.
Und ich kann eingentlich nur den Leuten die im Discounter-bereich arbeiten wollen raten zu Lidl oder zum grossen A zugehen bevor man bei einen Unternehmen landet das nur GfB anstellt und "Purzelpreise abschafft"

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

Ja bewerben tu ich mich bei Aldi und Lidl, das steht fest.
Was haltet ihr von Netto? Da diese stark expandieren.

Ansonsten, ist eine Frage noch offen ;)
Suchen diese Unternehmen solche jungen, gut ausgebildeten Arbeitskräfte/Führungskräfte?

In einer Stellenausschreibung, wurde auch ein stellv. FL gesucht, aber leider nur Teilzeit.. Das wäre mir zuwenig.

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

lidl und aldi ja, aber nicht netto!!!

antworten
WiWi Gast

Re: Teamleitung bei TEDI

was hat eine Teamleiterin alles zu machen sind die Aufgaben scgwer???

Lounge Gast schrieb:

Hallo,
habe jetzt ein Angebot der Firma TEDI bekommen als
Teamleitung.Kann mir vielleicht jemand etwas näheres über die
Arbeitsverhältisse dort erzählen...
LG

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

mal ehrlich wer kann bei diesen Löhnen noch eine Familie ernähren, kann mir jemand sagen von euch der 1200 auf die Hand verdient wie ihr das macht? Also unsere Miete liegt schon warm bei 700

antworten
WiWi Gast

GVT oder VT?

Hallo zusammen, heist das bei Lidl jetzt Gebietsverkaufsleiter (GVT) oder Vertriebsleiter (VT) wer kann mir das sage?

antworten
WiWi Gast

Re: Teamleitung bei TEDI

Hallo,habe jetzt ein halbes jahr bei lidl hinter mir ..das einzige was gestimmt hat war das geld..der job an sich macht echt spass aber das drum rum..echt krass ..was man auf jedenfall lernt ist arbeiten..und das zum teil wie aufm bau..ich habe nur 3 paletten obst und gemüse in 1,5std. geschafft zu veräumen (inkl.wälzung der "alten ware"und aussortieren der "schlechten"ware plus zettel mit allen abschriften in kg und/oder stk.zahl,und pappe wegschaffen)

2mon. nach meiner probezeit bekam ich meine kündigung.. ohne einen grund .. als ich fragte wurde mir gesagt ich passe nicht ins unternehmen ..bin nicht effektiv genug ...meine einarbeitungszeit war so übel, ...ich bin wochen heulend heim mein fl und vl waren regelrechte schinder ..ich hatte echt pech es gibt wohl auch filialen da passt es..ich hatte ohne zuschläge nen std.lohn von 12,79 euro. nicht mal mein mann hat das....(ich bin seit 12 jahren im handel tätig) man wird bei lidl nach tarif entlohnt (dieser richtet sich nach berufserfahrg.im handel und nicht weil ich zb.meinen kfz meister bin)ich habe arzthelferin gelernt.....

Lounge Gast schrieb:

Hallo,
habe jetzt ein Angebot der Firma TEDI bekommen als
Teamleitung.Kann mir vielleicht jemand etwas näheres über die
Arbeitsverhältisse dort erzählen...
LG

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

warum verlasst ihr euch auf andere?
brutto zählt und nicht netto!
netto könnt ihr dann für euch selber ausrechnen..

Mein tipp: fragt im Vorstellungsgespräch oder bin ich altmodisch und das wird nicht mehr gefragt?

antworten
LIDLAzubi07-10

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

also ihr bauern! ich war 3 jahre lang azubi bei LIDL und habe so einiges mitbekommen die 3000 euro als filialleiter wirst du nur brutto auf deiner lohnabrechnung sehen...netto hast du zirka 2100 (steuerklasse 1) wir die ganze sache bei steuerklasse 3 aussieht muss jeder selber wissen.
ich kann dir nur sagen LIDL ist ein sehr sehr sozialer und gute betrieb. klar, es werden hohe ansprüche gestellt aber LIDL hat auch viel zu bieten. wenn du zur inventur in eine andere filiale sollst bekommt man spritgeld erstattet, man hat viel urlaub und wenn es selbst familiäre probleme gibt, gibt es einen betriebspsychologen oder eine sozialarbeiterin. auf ein gute betriebsklima wird immer geachtet wenn du 3000 euro netto haben willst solltest du schon bezirksleiter sprechen. LIDL bezahlt auch immer je nach wohnort anders. also sprich in teuren städten wie München oder Stuttgart wird man klar mit 3000 euro netto heimgehen. wenn man aber bedenkt das da eine 1 zimmer wohnung 700 euro warm kostet hat man auch nicht all zu viel geld übrig. LIDL bezahlt besser wie andere handelsketten (Edeka, tegut, Netto usw) aber LIDL fördert seine azubis und seine arbeiter sehr! sprich man hat eben sehr schnell die chance aufzusteigen was andere handelsketten nicht bieten. grade neue handelsketten suchen junge talentierte arbeiter! aber von den 3000 euro netto mit 22 jahren davon kannste nur im brutto träumen...alles nur gerede der leute

azubis sind auf jedenfall gut bezahlt bei LIDL...dadurch sollen azubis motiviert werden schnell und korrekt zu arbeiten....man muss viel leistung bringen! und überstunden sind vorrausprogrammiert bei LIDL also die filialleiterin hat zirka einen arbeitstag von 11-12 stunden bei LIDL wird jede minute und jede überstunde bezahlt durch schichtzuschläge und etc sind dann auch an die 3000 netto möglich...aber ohne fleiß keinen preis wobei ich sagen muss ich wurde bei LIDL übernommen und hatte 1400 netto bei LIDL andere handelsketten bezahlen hingegen 850- 1200 netto also LIDL bezahlt schon besser...aber wenn man sieht, das man jeden tag lieferung hat, kasse nebenbei machen muss und kaum zeit hat und immer unter ernormen druck steht ist der höhere verdienst auch verständlich...ich selbst kann LIDL nur empfehlen! und man sollte immer fleißig, anständig und lernwillig sein...an sonsten NO CHANCE!

und an alle hip hopper, Schlabberhosen sind bei LIDL nie gern gesehen....also der chef schreibt dir selbst vor was du anzuziehen hast...es soll gut und modisch aussehen...schließlich ist dort dein aussehen dein kapital, ich bin bis heute kaufmann im EH und habe meine ausbildung mit 1,8 abgeschlossen und glaubt mir...von nichts kommt nichts! viel glück!

antworten
WiWi Gast

Re: Teamleitung bei TEDI

selber schuld , bin seit 5 jahren dabei montag bis donnerstag 8 stunden und am freitag 4stunden macht 40 stunden.
ist doch ok oder ?

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

netto würde ich nicht empfehlen
arbeite seit 2006(1.stellvertretung) bei lidl in einer ausbildungsfiliale sprich wir bilden die aus, die von anderen firmen kommen und geben sie dann in ihre vorgesehen filialen ab die kommen von überall tedi, norma und natürlich auch netto...

ich meine lidl hatte seine skandale aber was ich alles vom netto höre ist echt nich mehr schön. klar könnte man sagen, da hat einer mit denen ne rechnung offen aber so viele die mir da gleiche erzählen, das kanns ja echt nicht mehr sein... bist 2 jahre kein einmal krank gewesen und dann fehlst du mal einen tag und kannst direkt ein gespräch mit dem vl führen...

oder die hausmütterchen die dort auf 400€ basis arbeiten und mit denen sollst du dann noch leistung fahren was will man denn da erwarten. udn um keine davon fest anstellen zu müssen werden die nach der probezeit meistens wieder entlassen und schon kommen die nächsten die wieder keine ahnung von dem job haben

also ich würde von netto abraten...

antworten
WiWi Gast

Re: Teamleitung bei TEDI

Ja, ist ok! Nur kommst Du nach deiner Rechnung auf 36 und nicht auf 40 Std. !!!

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

Lounge Gast schrieb:

In Sachen Gehalt kannst du dir das Forum hier durchlesen und
deine Meinung daraus ziehen. Da wird man eh nicht auf einen
Nenner kommen. Jeder verdient was anderes. Ich kann nur sagen
das ein ML bei Lidl zwischen 2400-2800€ brutto + Zulagen
bekommt. Es gibt verschiedene Gehaltsstufen und je nach
Berufserfahrung wirst du da eingestuft. Wenn Du neu anfängst,
wirst du auch nichts extra raushandeln können.
Der Firmenwechsel wird sich aber auch so lohnen. Habe mit
einigen Ex-Netto ML gesprochen und dagegen ist Lidl das
reinste Schlaraffenland. Klar, du musst hier auch Leistung
bringen, deinen Laden im Griff haben und hinter der Marke
stehen, aber wo muss man das nicht.
ML bekommen bei Lidl eine 37,5 Std. Woche. Maximal arbeitest
du so um die 40-42 Stunden pro Woche. Dazu bekommst du
diverse Spätzulagen sowie Weihnachts und Urlaubsgeld.
Meistens wird man aber erst als Vertretungskraft eingestellt.
Wenn du dann gute Arbeit ablieferst, hast du gute Chancen
eine eigenen Filiale zu bekommen. Es gibt aber auch
Ausnahmen. Wenn ein VL in seinem Gebiet dringend ML benötigt,
kannst du auch direkt einen ML Vertrag bekommen und wirst
innerhalb von ca. 3 Monaten eingearbeitet und vorbereitet.
Wenn du noch weitere Fragen hast, kann ich dir gerne meine
Mail geben oder MSN und wir können uns austauschen.

Hey...also habe nächste Woche auch mein Vorstellungsgespräch und dein Beitrag kling absolut realistisch und fühle mich um einige Sorgen leichter...mache mir schon voll die Platte...wie sollte ich mich beim Vorstellungsgespräch geben??? Auf was wird geachtet??? Gibt es eine Standardantwort auf die Frage, warum man sich ausgerechnet bei LIDL bewirbt oder sollte man sich was einfallen lassen??? Verkaufsleiterin wird wohl auch dabei sein....wäre für tipps ect dankbar, da ich den Job unbedingt haben möchte...

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

Hallo,

Standardantworten sind: Umgang mit Kunden, Teamfähigkeit, Kostenbewußtsein.
Standardfrage: "Wie sieht ein Tag bei Lidl aus?"
Antwort: "Ware verräumen, kassieren, bestellen, Personalplanung, saubermachen, aufräumen, Kassenabrechnung, Mitarbeiterführung."

VL ist immer dabei, wenn es um FL geht. Es sei denn der VT führt das Bewerbungsgespräch.
In der Regel wird das Bewerbungsgespräch vom VL und FL geführt. Gespräch wird ziemlich locker geführt.
Es wird begrüßt, im Idealfall Getränke angeboten, gefragt ob man gut hergefunden hat.
Dann wird gefragt was man über LIDL weiß und/oder LIDL wird vorgestellt.
Dann wird man gefragt was man bisher genacht hat (Lebenslauf).
Danach wie man sich die Arbeit bei Lidl vorstellt und wird dabei "aufgeklärt" wie es wirklich ist.
Dauert das Gespräch deutlich länger als 30 Minuten, kann man sich sicher sein, dass man eingestellt wird. Sind es unter 20 Minuten besteht kein Interesse.
Wird das Thema Gehalt beim Gespräch nicht erwähnt, sollte man spätestens, wenn die Frage kommt, ob man noch Fragen hat, sie jetzt stellen (Ist erwünscht).

Zum Gehalt. Es wird übertariflich gezahlt. Ist also von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. Deswegen wohl auch die Schwankungen hier.
Es ist abhängig von Berufsjahren und der Anzahl der MA (Vollzeit, d.h. 2 x 80h MA = 1 x Vollzeit MA).
Dann gibt es noch 163h und 189h Verträge.
Das Gehalt liegt zwischen 2.400,- und 3.500,- €, darüber ist möglich, aber selten (Bereich SH).
Das sollte helfen.

Gruß

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

Bereich SH=?

Gruß

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

Welche Stundenleistung müsst Ihr bei LIDL bringen? Welche Inventurdifferenz darf nicht überschritten werden?

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

also ich bin seit einem jahr dabei und verdiene als FL 3000euro brutto bei 189 std............ich bin soweit zufrieden nur die einarbeitungszeit war ziehmlich heftig von der fahrerei her,mal hier mal da.

Gruss

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

15,87 pro Stunde ist als Filialleiter nicht viel... mach weiter mit deinen 3000... haha

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

ich bin filialleiter bei lidl das gehalt ist 4500 brutto dazu kommt dann noch eine umsatz prämie von und gefähr 800 euro

ein verkaufsleiter verdient ungefähr das vier fache

Lounge Gast schrieb:

Und wenn man Brutto und Netto nicht unterscheiden kann ist
man sogar für den Job eines Filialleiters zu schlecht.

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

was ist denn nun realistisch? verdiene als 1.st stellvertreterin knapp2800,-brutto-werde mich wohl nächste woche mit meinem vl zusammen setzen weil er mich gerne als fl hätte...wo setze ich an-dachte an 3100,- bei 163std?...lg

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

soso das vierfache...

ähm, also 4.500*4*12=216.000 Euro jährlich brutto-->mal sowas von daneben, kein VL verdient soviel, nicht mal der VT...

Lounge Gast schrieb:

ich bin filialleiter bei lidl das gehalt ist 4500 brutto dazu
kommt dann noch eine umsatz prämie von und gefähr 800 euro

ein verkaufsleiter verdient ungefähr das vier fache

Lounge Gast schrieb:

Und wenn man Brutto und Netto nicht unterscheiden kann ist
man sogar für den Job eines Filialleiters zu schlecht.

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

Ganz ehrlich über 4000, was soll das? Kein Lidl Filialleiter verdient soviel!

Mal ehrlich für einen Nicht-Studierten, ja selbst für viele Studierte, sind mtl. 3500 schon viel, warum also Falsches behaupten?

Und das mit dem "Verkaufsleiter verdient ungefär das vier fache" also bitte ja...man-o-man

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

Wo ist bei Lidl der Rang "Expansionsleiter" angesiedelt und wie ist dieser dotiert? Kennt sich da einer von Euch aus?

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

wow wow wo

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

also wenn ein fl bei lidl 4500 brutto + 800 prämie bekommt dann frag ich mich warum die bei lidl alle so schlecht gelaunt sind.

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

Das glaubst du wohl selber nicht, daß ein FL bei Lidl 5.300 verdient.
So viel verdient wohl noch nicht mal der höher gestellte BL bei Netto, Penny, Norma

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

@21.09
mhmm, und wenn jemand erzält der Weihnachtsmann arbeitet im Sommer im Discount glaubts auch noch jemand...kein FL verdient den hier in den raum gestellten Betrag!!

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

Dann nennt doch endlich mal die korrekten Beträge!

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

des ist doch egal was mann bekommt hauptsache der job macht spass gut bezahlt wird mann trotzdem
lg ramona
des weiss ich

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

Das wurde hier schon diverse Male getan aber ok. Bloß DIE eine richtige Summe gibt es NICHT.

Aufgrund regionaler Unterschiede (Großstadt vs Kleinstadt und Norddeutschland vs Süddeutschland) ist es nur möglich mit Gehaltsspannen Angaben zu machen.

Desweiteren sind die Arbeitsverträge bzgl. der Stunden nicht immer identisch. Man kann aber von einer wöchentlichen Arbeitszeit ausgehen die zwischen 37,5 und 42 Stunden liegt.

Auch noch hinzu zu addieren sind diverse Zulagen (Spätzulage etc) und die größe des Marktes (=MA-Anzahl + Umsatz) spielt ebenfalls eine Rolle...

Im Endeffekt wirst du als Filialleiter bei Lidl summa summarum zwischen 2800 und 3500 Brutto mtl. liegen.

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

Arbeitszeit zwischen 37,5 und 42 Stunden pro Woche???
Sorry, willst Du uns verar****n???
Realistischer erscheinen mir 90 bis 105 Stunden pro Woche!!!

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

Hi, hatte die Tage auch ein Vorstellungsgespräch bei Lidl als Filialverantwortlicher... ich hatte mir vorher alle Beiträg im Thread durchgelesen... es waren 2 Gebietsleiter anwesend und mit mir 6 bewerber, jeder musste sich vorstellen ( lebenslauf ) dann wurden Fragen zum Unternehmen in den Raum geworfen die man beantworten musste am Ende musste man noch etwas ausfüllen warum man bei LIDL arbeiten möchte. Leider wurde der Verdienst noch nicht besprochen, bekomme in der nächsten Woche bescheid und gebe dann Info.

Gruß

wuarm schrieb:

Soweit ich weiß, stellt Lidl nur noch Leute auf 100 Stunden
im Monat ein... Überstunden werden natürlich bezahlt,
Freizeitkonto gibt es nicht! Stress, DRUCK und harte
knochenarbeit ist täglich zu erleben!

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

Lieber Poster,

ich weiß nicht ob du bei Lidl arbeitest, wenn ja mußt du eigentlich wissen, dass für das Filialpersonal -daher auch für den Filialleiter- die elektronische Zeiterfassung gilt.
Jede erfasste Minute Überstunde wird vergütet. Das ist doch gerade der Vorteil den wir gegenüber den Verkaufsleitern haben!

Es gibt ja nur zwei Möglichkeiten länger zu arbeiten, entweder in deinem Vertrag steht drin, dass mit dem Gehalt "pauschal alle Überstunden abgegolten sind" dann wird die Mehrarbeit nicht teuer. Dieses Modell haben unsere VL´s. Oder es wird eben zusätzlich vergütet wie bei uns.

Die maximale Arbeitszeit die regulär festgeschrieben werden darf (also die Basistundenanzahl OHNE Überstunden) beträgt in Deutschland übrigens nach § 3 ArbZG 48 Stunden wöchentlich (max. 8 tägl. *6Tage).

Es gibt für einen Filialleiter keine Möglichkeit auf die Höhe der von dir angegeben Stunden zu kommen. Die Verkaufsleiter arbeiten meiner Kenntniss nach so ca. 70h aber deine Angabe, aber mal ganz ehrlich deine 105h:5 Tage = 21h täglich....also wirklich

Gruß!

Arbeitszeit zwischen 37,5 und 42 Stunden pro Woche???
Sorry, willst Du uns verar****n???
Realistischer erscheinen mir 90 bis 105 Stunden pro Woche!!!

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

Wie jetzt, habe ich das richtig verstanden, die Filialleiter bei Lidl bekommen generell alle Überstunden anstandslos bezahlt? Gilt dies bundesweit für alle Lidl Niederlassungen?

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

Ja.

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

Prinzipiell gilt erstmal ja. Wenn natürlich der Filialleiter regelmäßig Überstunden schiebt, wird irgendwann der VL mal nachfragen woran es liegt. Da kommt natütliche eine zusätzliche gfB auf Dauer günstiger. Überstundenvergütung ist also nur als Kompensation und nicht zur gezielten Gehaltsaufbesserung gedacht.

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

Lidl Filialleiter dürfen maximal nur 10Std. am Tag arbeiten und ihre Stunden nicht überschreiten... nur in Ausnamhefällen, dann ist der VL auch zu informieren und dieses zu rechtfertigen...

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

Hallo, ich hab dem nächst einen vorstellungsgespräch meinst ich lieg bei 3800 ? Brutto zu hoch? Komme aus einer Führungsposition, habe einen Meistertitel und ein Förderprogramm zum Stellvert. Geschäftsleiter absolviert, war schon einmal bei Lidl als Stellver.FL 3 Jahre.

Mfg

antworten
nero

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

Hallo, hab nächste Woche einen vorstellungsgespräch was meist du liege ich mit 3800? Brutto zu hoch? Muss dazu sagen das ich aus einer Führungsposition komme und einen Meistertitel und ein Förderprogramm als Stell.Geschäftsleiter absolviert hab. Übrigens war ich schon bei Lidl, als Stell. Fl 3 Jahre.

Mfg

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

Also ich kann nur aus 1.Hand von Netto berichten .
Der gute Mann hat ein Studium aufgenommen ...dort gabs wie bei allen anderen wahrscheinlich auch im 1.1200 im 2.1464 und im 3.1600 .
Die Zahlen stehen auch bei Aldi drinne wenn mer sich Online-Bewerben will. Zudem bekam er im 1.Semester ein Auto. Muss dafür nur Steuer und Versicherung zahlen. Nach seinem Studium hat er als Trainee begonnen dort gabs 3.500 auf die Hand (brutto) und nun ist der Leiter von 6 Filialen und wird sicherlich noch mehr wie die 3,5k verdienen wie beim Trainee ...Das sind alles Zahlen aus 1.Hand also könnt ihr euch drauf verlassen das es noch Unternehmen gibt die auch was zahlen . Er hat natürlich auch gesagt das mer Überstunden machen muss und alles gehört nun mal eben dazu. Aber mal ehrlich wer früh aufsteht und schu plant wann er wieder zu Hause ist macht was verkehrt. Wo kann mer schu genau planen wann mer nach Hause geht. In der heutigen Zeit muss einfach jeder Überstunden machen das ist ganz einfach so . !!! MFg

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

Aber keine UNBEZAHLTEN Überstunden und nicht um die 30std und mehr die Woche!!! DAS IST DIE WAHRHEIT!!!

antworten
WiWi Gast

TEDi

hallo,wie lang ist probezeit bei TEDi?

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

4500? als Filialleiter - völliger Blödsinn!!

Verkaufsleister das vierfache? Klar, ein Verkaufsleiter verdient 18.000? im Monat, warum auch nicht...alter geh stricken....

Lounge Gast schrieb:

ich bin filialleiter bei lidl das gehalt ist 4500 brutto dazu
kommt dann noch eine umsatz prämie von und gefähr 800 euro

ein verkaufsleiter verdient ungefähr das vier fache

Lounge Gast schrieb:

Und wenn man Brutto und Netto nicht unterscheiden kann ist
man sogar für den Job eines Filialleiters zu schlecht.

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

Filialleiter verdienen zwischen 3.400 und höchstens 3.800 im Monat. Die oben zitierten 4.500 brutto sind Wunschdenken. Zudem werden bei Lidl keine Boni bezahlt. Verkaufsleiter können nach einigen, wohl gemerkt sehr, sehr harten Jahren, kEUR 100 verdienen. Die oben zitierten 18.000 brutto im Monat sind wohl eher das Gehalt der Geschäftsleitung.

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

Hallo,

welche Voraussetzungen sollte man mitbringen, damit eine Bewerbung zum stellvertretenden Filialleiter Sinn macht?

LG Kristin

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

Abgeschlossene dreijährige Ausbildung mit guten Noten bei der IHK Prüfung.
Solltest diese auch bei LIDL abgeschlossen haben, wenn nicht wirst du es schwerer haben, denn jeder Discounter/Vollsortimenter ist anders von der Struktur und Unternehmensphilosophie her.
Oder du nutzt Vitamin B, auch bei Fillialbetrieben kein Problem mehr.

antworten
WiWi Gast

Re: Teamleitung bei TEDI

Hallo...
ich kann in nächster Zeit bei Tedi als Teamleiter anfangen, kann mir jemand schreiben was da so abgeht?! In manchen Foren hab ich da echt krasse Sachen gelesen, sowie das der urlaub gestrichen wird und man jede Menge Überstunden machen muss, die nicht bezahlt werden.
Über Antworten würde ich mich freuen.

LG Miss XXX

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

HI HABE MORGEN VORSTELLUNGSGESPRÄCH BIN VOLL AUFGEREGT

Lounge Gast schrieb:

Hallo Zusammen

ich habe mich vor kurzem bei Lidl als Filialleiter beworben ,
jetzt habe ich auch das Bewerbungsgespräch hintermir .....

scheint alles perfekt zu laufen aber ich wollte gerne wissen
, was so ein Filialleiter bei LIDL verdient ?? Die Jungs
müssen selber die Hand anlegen also Saubermachen , einräumen
,planen , bestellen usw..

ist also anspruchsvoll der Job , man muss auch die
Überstunden in kauf nehmen ....

ich habe gehört 3000 eur netto + provision

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

Hi,
bin seit 6 Jahren ML beim Lidl in Baden-Württemberg Raum Mannheim. Ich hatte ein Anfagsgehalt von ca. 3100 brutto + Zulagen.
Habe in der Zwischenzeit die Filialen gewechselt und durch gute Ergebnisse es geschafft mein Gehalt zu steigern. Verdiene jetzt 4000 brutto + Zulagen.
Zulagen kommt auf Überstunden an sind ca. 500 im Monat, mal mehr mal weniger.
Das was hier steht, stimmt zu 100 %!!!

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

wieviele stunden fest laut vertrag im monat?! 163? oder 180?

antworten
WiWi Gast

Re: Filialleiter bei LIDL und Gehalt ?

Hallo Leute , also Ich kann nur sagen : Im raum Hessen ist das Arbeitsklima bei der Firma Lidl gut. Ich selbst habe meine Ausbildung in der Zeit der ganzen Skandale dort gemacht und kein einziges mal bereut dass Ich mich dafür entscheiden hatte. Leider gab es bei mir einen kleinen Zwischenfall der letztendlich dazu geführt hat , dass Ich doch nicht wie geplant nach der Ausbildung dort blieb aber das ist nebensache. Jeder Mitarbeiter , insbesondere die Azubis werden bei Lidl gefördert wo es nur geht . Seminare, eine zweiwöchige Arbeitsphase in München und andere Förderungsmaßnahmen machen die Ausbildung zu einem für mich lohnenden Abschnitt meines jungen Lebens :)

Bewerbt euch auf alle Fälle !!! Es ist harte Arbeit aber wenn man sich darüber im klaren ist , dass man für seinen GUTEN Lohn auch was tun muss, ist es das richtige für jeden der Erfolg haben will und auch gute Aufsteigchancen zu schätzen weiß .

Lounge Gast schrieb:

Hallo Zusammen

ich habe mich vor kurzem bei Lidl als Filialleiter beworben ,
jetzt habe ich auch das Bewerbungsgespräch hintermir .....

scheint alles perfekt zu laufen aber ich wollte gerne wissen
, was so ein Filialleiter bei LIDL verdient ?? Die Jungs
müssen selber die Hand anlegen also Saubermachen , einräumen
,planen , bestellen usw..

ist also anspruchsvoll der Job , man muss auch die
Überstunden in kauf nehmen ....

ich habe gehört 3000 eur netto + provision

antworten

Artikel zu LIDL

Image von Lidl nach Spionagevorwürfen am Boden

Zwei Überwachungskameras vor einer Jalousie.

Die massiven Bespitzelungsvorwürfe gegen den Lebensmittel-Discounter Lidl haben zu einem schweren Einbruch des Markenimages von Lidl in der Bevölkerung geführt. Dies zeigt der BrandIndex des Marktforschungs- und Beratungsinstituts psychonomics AG.

StepStone Gehaltsreport 2018: Wirtschaftsingenieure und Wirtschaftsinformatiker sind Topverdiener

Stepstone Gehaltsreport 2018: Das Bild zeigt zwei Lego-Männchen Frau und Mann im Anzug (Wirtschaftsingenieurin und Wirtschaftsinformatiker) vor einem Computer.

Fachkräfte und Führungskräfte mit einem Studienabschluss in Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik verdienen ausgezeichnet. Mit einem durchschnittlichen Jahresgehalt von 70.231 Euro liegen die Wirtschaftsingenieur hinter Medizin und Jura auf Platz drei der zurzeit lukrativsten Studiengänge. Die Wirtschaftsinformatiker verdienen mit 69.482 Euro ähnlich gut und sind hinter den Ingenieuren auf Rang fünf im StepStone Gehaltsreport 2018. Mit einem Abschluss in BWL, VWL oder Wirtschaftswissenschaften sind die Gehälter als Key Account Manager mit 75.730 Euro und als Consultant mit 67.592 Euro am höchsten.

StepStone Gehaltsreport 2017: Was Fach- und Führungskräfte mit Wirtschaftsstudium verdienen

Titelblatt StepStone Gehaltsreport 2017

In Deutschland verdienen Fachkräfte und Führungskräfte durchschnittlich 57.100 Euro. Akademiker verdienen im Schnitt 37 Prozent mehr. Mit einem Wirtschaftsstudium beträgt das Brutto-Jahresgehalt inklusive variablem Anteil in "BWL, VWL und Wirtschaftswissenschaften" im Schnitt 65.404 Euro, in Wirtschaftsinformatik 68.133 Euro und in Wirtschaftsingenieurwesen sogar 70.288 Euro.

TVÖD-Tarifeinigung: Beschäftigte können sich über mehr Geld freuen

TVöD: Ein weißes Schild weist den Weg zur  "Universität"

Die Tarifrunde 2018 mit dem Bund und den kommunalen Arbeitgebern ist abgeschlossen. Die Entgelte werden in drei Schritten erhöht; betrieblichschulische Ausbildungsverhältnisse und duale Studiengänge werden tarifiert. Außerdem wird die Jahressonderzahlung im Tarifgebiet Ost der VKA an das Westniveau angeglichen.

Bachelorabsolventen verdienen langfristig viel weniger

 Wortspinnennetz - An Fäden hängen mehrere kleine Würfel mit Buchstaben, die Hochschulabschlüsse: PHD, BA, DR, MA und DIPL vor grauem Hintergrund zeigen.

Höhere Abschlüsse zahlen sich aus. Das Gehalt von Bachelorabsolventen ist im Alter von 25 Jahren bei 2.750 Euro mit dem bei beruflichen Fortbildungsabschlüsse vergleichbar. Masterabsolventen erzielen dann bereits ein Einkommen von rund 2.900 Euro im Monat. Dieser Einkommensunterschied wächst mit steigender Berufserfahrung, wie eine Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung zeigt. 34-jährige Masterabsolventen verdienen im Durchschnitt etwa 4.380 Euro im Monat, Bachelorabsolventen 3.880 Euro.

Gehaltsanalyse 2017: Was Fach- und Führungskräfte nach Bundesländern verdienen

Die Finanzmetropole Frankfurt.

Wer in Städten lebt und arbeitet, bekommt mehr Gehalt - das stimmt zumindest im Fall München. Fach- und Führungskräfte aus München verdienen durchschnittlich über 3.200 Euro mehr im Jahr als außerhalb der bayrischen Hauptstadt. Das gilt jedoch nicht für alle Bundesländer. Das Online-Portal Gehalt.de hat die Durchschnittsgehälter aller Bundesländer - ohne die Stadtstaaten - mit und ohne Hauptstadt analysiert.

Gehaltsübersicht 2017: Buchhalter und Einkäufer verzeichnen Gehaltszuwachs

Die Gehälter im Finance-, Assistenz- und kaufmännischen Bereich steigen im Jahr 2017 erneut. Besonders profitieren Lohnbuchhalter, Gehaltsbuchhalter sowie Einkäufer von den steigenden Gehältern. Lohnbuchhalter und Gehaltsbuchhalter erwarten einen Zuwachs von 5,9 Prozent, bei Einkäufern sind es 4,3 Prozent. Das zeigen die aktuellen Ergebnisse der neuen Gehaltsübersicht 2017 von Personaldienstleister Robert Half.

Gehaltsstudie 2015: Das verdienen Diplom-Kaufleute und Diplom-Betriebswirte

Ein Lego-Männchen im Anzug mit vielen 50 Euro Scheinen symoblisiert das Thema Gehalt.

Diplom-Kaufleute verdienen in Deutschland im Durchschnitt 4.851 Euro im Monat. Das Einkommen der Diplom-Kaufleute steigt dabei mit der Dauer der Berufserfahrung von durchschnittlichen Einstiegsgehältern von gut 4.100 Euro bis hin zu etwa 6.000 Euro bei mehr als 20 Jahren Berufserfahrung. Auch Diplom-Kaufleute profitieren in tarifgebundenen Unternehmen von höheren Gehältern. Sie liegen 17,4 Prozent über dem Gehalt ihrer Kollegen in Betrieben ohne Tarifvertrag, so das aktuelle Ergebnis der LohnSpiegel Einkommensstudie für die Berufsgruppe „Diplom-Kaufmann/-frau, Diplom-Betriebswirt/in“.

Gehaltsstudie 2016: Gehälter in Marketing und Vertrieb steigen um 2,6 Prozent

Geldscheine und kleine Buchstabenwürfel zum Thema Gehälter liegen zusammen.

Die Gehälter im Marketing und Vertrieb wurden in Deutschland in 2016 um durchschnittlich 2,6 Prozent angehoben. Führungskräfte in Marketing und Vertrieb verdienen durchschnittlich 113.000 Euro jährlich, Spezialisten 73.000 Euro und Sachbearbeiter 49.000 Euro. Im Vertrieb ist die variable Vergütung Standard. Fast alle Vertriebsleiter, Außendienstleiter und Außendienstmitarbeiter erhalten etwa 20 Prozent vom Gehalt als leistungsabhängige Vergütung. Das zeigt die Gehaltsstudie 2016 der Managementberatung Kienbaum.

StepStone Gehaltsreport 2016: Das verdienen Fach- und Führungskräfte mit Wirtschaftsstudium

Ein Legomännchen mit Geldscheinen zum Thema Gehalt.

Durchschnittlich 52.000 Euro verdienen Fach- und Führungskräfte in Deutschland. Akademiker verdienen im Schnitt 28 Prozent mehr. Mit einem Wirtschaftsstudium beträgt das Brutto-Jahresgehalt inklusive variablem Anteile in "BWL, VWL und Wirtschaftswissenschaften" im Schnitt 58.871 Euro, in Wirtschaftsinformatik 62.382 Euro und in Wirtschaftsingenieurwesen 62.231 Euro.

Gehaltsübersicht 2016: Einkäufer mit größter Gehaltsentwicklung

Eine Hand hält gefächerte Karten mit Buchstaben, die das Wort Gehalt ergeben.

Die Gehälter bei kaufmännischen Fachkräften steigen im Jahr 2016. Der Gehaltsübersicht 2016 von Personaldienstleister Robert Half zufolge tendiert vor allem die Vergütung von Einkäufern, Kundenberatern, Office-Managern und Projektassistenten in diesem Jahr zu höheren Gehältern. Die Einkäufer erwartet bei den Office-Jobs mit 2,4 Prozent Gehaltssteigerung die beste Gehaltsentwicklung.

Gehaltsstudie 2015: Controller verdienen 2015 rund 3,5 Prozent mehr als im Vorjahr

Buchstabenwürfel ergeben das Wort: Gehälter, welches sich auf einer roten, glatten Oberfläche wiederspiegelt.

Das Gehalt von Controllern steigt mit zunehmender Verantwortung und je anspruchsvoller die Position der Controller, desto höher ist entsprechend der Bonus zum Festgehalt. Sachbearbeiter verdienen im Controlling im Schnitt 63.000 Euro pro Jahr. Das durchschnittliche Jahresgehalt von Controllern in Führungspositionen beträgt 116.000 Euro. In großen Unternehmen verdienen Controller mehr als in kleinen Firmen, wie eine aktuelle Gehaltsstudie für das Jahr 2015 von Kienbaum zeigt.

Vertriebsgehälter: Variable Vergütung führt selten zum Ziel

Weißes Startbanner auf dem in fetten schwarzen Buchstaben das Wort ZIEL steht.

Variable Vergütungen sind im Vertrieb ein wichtiger Gehaltsbestandteil. Provisionen und Bonuszahlungen haben bei Vertriebsmitarbeiter jedoch nur sehr geringen Einfluss auf die Zielerreichung im Vertrieb. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie der Hay Group Unternehmensberatung zu Vertriebsgehältern.

Gehaltsstudie 2015: Gehälter in Marketing und Vertrieb steigen um 3,6 Prozent

Geldscheine und kleine Buchstabenwürfel zum Thema Gehälter liegen zusammen.

Die Gehälter in Marketing und Vertrieb sind in Deutschland in 2015 um 3,6 Prozent gestiegen. Führungskräfte in Marketing und Vertrieb verdienen durchschnittlich 115.000 Euro im Jahr, Spezialisten 75.000 Euro und Sachbearbeiter 49.000 Euro. Im Vertrieb sind die Gehälter am höchsten und am besten verdienen die Außendienstler im Maschinen- und Anlagenbau. Besonders stark steigen die Gehälter mit der Unternehmensgröße.

StepStone Gehaltsreport 2015: Das verdienen Fach- und Führungskräfte in Deutschland

StepStone-Gehaltsreport-2015: Ein Legomännchen mit 50 Euro Geldschein zum Thema Gehalt.

Durchschnittlich 52.000 Euro verdienen Fach- und Führungskräfte in Deutschland. Akademiker verdienen im Schnitt 35 Prozent mehr. Mit einem Wirtschaftsstudium beträgt das Bruttojahresgehalt inklusive variablem Anteile in "BWL, VWL und Wirtschaftswissenschaften" im Schnitt 56.438 Euro, in Wirtschaftsinformatik 60.929 Euro und in Wirtschaftsingenieurwesen 60.790 Euro.

Antworten auf Re: Stellvertretender Filialleiter bei LIDL

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 1051 Beiträge

Diskussionen zu LIDL

Weitere Themen aus Gehälter