DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
GehaltsverhandlungIGM

IG Metall Gehalt verhandeln

Autor
Beitrag
WiWi Gast

IG Metall Gehalt verhandeln

Moinsen,

ich bin demnächst bei einem Bewerbungsgespräch bei einem Unternehmen, das nach IG Metall Tarif Bayern bezahlt. Ich weiß, dass die Stelle in ERA 11 eingegliedert ist.
Gibt es somit überhaupt irgendwas zu verhandeln? Leistungszulage wird ja vermutlich nicht direkt am Anfang festgelegt, sondern eben später entsprechend der Leistung. Oder gibt es sonst noch irgendwelche Sonderzahlungen?
Meiner Meinung nach müsste das Jahresgehalt doch bei 4.784 * 12,95 = 61.953 liegen. Ggf. dann noch plus Leistungszulage.

antworten
WiWi Gast

Re: IG Metall Gehalt verhandeln

Ist das dein erster Job? Ich bin gerade zu einem IGM gewechselt (zweiter Job). Da könnte ich zumindest die Erfahrungsstufe verhandeln und ich hab direkt 10% Leistungszulage.

antworten
WiWi Gast

Re: IG Metall Gehalt verhandeln

Leistungszulage gibt es nach ein paar Monaten, offiziell je nach Leistung, inoffiziell nach Zeit. Die ersten paar Prozent gibt es nach 6 Monaten.

Groß zu verhandeln gibt es da nicht.

antworten
WiWi Gast

Re: IG Metall Gehalt verhandeln

ERA 11 ist die Zieleinstufung. Kein Unternehmen wird da gleich nach ERA11 zahlen, sondern max. ERA 10. Und das on Top Gehalt bei Einstieg ist keine Leistungszulage, sondern ÜBERTARIFLICHE ZULAGE. Schon bemerkenswert, wie unwissend die meisten nach den gefühlt 1 Mio IGM Beiträgen noch sind.

antworten
WiWi Gast

Re: IG Metall Gehalt verhandeln

Lounge Gast schrieb:

ERA 11 ist die Zieleinstufung. Kein Unternehmen wird da
gleich nach ERA11 zahlen, sondern max. ERA 10. Und das on Top
Gehalt bei Einstieg ist keine Leistungszulage, sondern
ÜBERTARIFLICHE ZULAGE. Schon bemerkenswert, wie unwissend die
meisten nach den gefühlt 1 Mio IGM Beiträgen noch sind.

Dann klär du uns doch auf, wenn du dich so gut auskennst. Warum sollten sie nicht nach ERA 11 zahlen? Geht ja um einen Job mit Berufserfahrung.
Und wie setzt sich das Gehalt dann tatsächlich zusammen bzw welche Anteile sind verhandelbar?

antworten
WiWi Gast

Re: IG Metall Gehalt verhandeln

Weil das - wie oft eig noch?? - die ZIELEINSTUFUNG (nach ff Monaten, im Normalfall eher nach x Jahren) ist. Wenn du jetzt nicht gerade Einstein bist, der etwas ganz besonderes kann bzw nachzuweisen hat, wird man dir die ERA11 verständlicherweise nicht gleich zahlen. Wieso auch? Gibt noch mindestens 100 andere Kandidaten, die gleich oder eher besser als du sein werden.

antworten
WiWi Gast

Re: IG Metall Gehalt verhandeln

Mich würde mal interessieren, was passiert, wenn man die Zieleinstufung erreicht hat. Sitzt man dann auf dem Gehalt fest, also bspw. man steigt als Direkteinsteiger mit EG14 ein, Stelle ist auf EG15 ausgeschrieben, hat man dann nach einem Jahr erreicht - Ist dann Schluss bei EG15 oder wie läuft das im Normalfall ab?

antworten
WiWi Gast

Re: IG Metall Gehalt verhandeln

So ist es. Du musst dann eine neue Stelle suchen, um mehr Gehalt herauszuschlagen. Ansonsten versauerst du bis zur Rente auf der selben EG Stufe.

antworten
WiWi Gast

Re: IG Metall Gehalt Zulagen

Was gibt es denn neben dem Gehalt an Zulagen? Konnte im Internet nichts genaues herausfinden. Vor allem die Zulagen, etc im IT-Bereich

antworten
WiWi Gast

Re: IG Metall Gehalt Zulagen

Vollkommen firmenabhängig was man raushandeln kann. Das üblichste ist noch irgendein variables Gehalt basierend auf persönlichen und firmen Zielen.

Lounge Gast schrieb:

Was gibt es denn neben dem Gehalt an Zulagen? Konnte im
Internet nichts genaues herausfinden. Vor allem die Zulagen,
etc im IT-Bereich

antworten
WiWi Gast

Re: IG Metall Gehalt verhandeln

Ist es normal, dass in den Arbeitsverträgen nur der Verweis auf den Tarifvertrag und das monatliche Bruttogehalt stehen? Also kein Hinweis auf weitere vereinbarte Leistungen, bspw. Altersvorsorge, Weihnachtsgeld, etc.? Wenn man kein IG Metall Mitglied ist, hat man dann überhaupt Anspruch drauf?

antworten
WiWi Gast

Re: IG Metall Gehalt verhandeln

Ja trotzdem wäre es anzuraten Mitglied zu werden denn sobald etwas wie Stellenabbau etc. im Raum steht denkt man da im Zweifel erst an die Mitglieder.

Lounge Gast schrieb:

Ist es normal, dass in den Arbeitsverträgen nur der Verweis
auf den Tarifvertrag und das monatliche Bruttogehalt stehen?
Also kein Hinweis auf weitere vereinbarte Leistungen, bspw.
Altersvorsorge, Weihnachtsgeld, etc.? Wenn man kein IG Metall
Mitglied ist, hat man dann überhaupt Anspruch drauf?

antworten
WiWi Gast

Re: IG Metall Gehalt verhandeln

Sollte glaube ich so ablaufen: ((Monatsgehalt (Zielstufe) x 12) / 100 * 110) + 1 Monatsgehalt = Gehaltsvorstellung

antworten
WiWi Gast

Re: IG Metall Gehalt verhandeln

Also bei uns gibt es zwar auch Ziel EG, aber eher wenn man frische Absolventen nimmt. Keiner gibt einem Senior Architekten die EG10 und lässt ihn dann auf EG 12 "aufsteigen".
Und was versauern angeht, ist schon schlimm bis zur Rente mit 35-40h (Überstunden alle bezahlt, Gleitzeit, Pension) bei 80.000-100.000 zu versauern, stimmt schon.

antworten
WiWi Gast

Re: IG Metall Gehalt verhandeln

Überstunden alle bezahlt?? Pension statt Rente?? Habe ich was verpasst???

antworten
WiWi Gast

Re: IG Metall Gehalt verhandeln

Natürlich werden Überstunden in den meisten IGM-Unternehmen bezahlt (Stichwort Betriebsrat).

antworten
WiWi Gast

Re: IG Metall Gehalt verhandeln

Mehrarbeit wird ausbezahlt oder frei genommen. Überstunden werden mit Zuschlag ausbezalt oder mit Zeitzuschlag frei genommen.

Wenn Du noch rechtzeitig in einen IG Metall Betrieb gekommen bist bekommst du eine 100% Arbeitgeber finanzierte Firmenpension zur gesetzlichen Rente dazu.

Lounge Gast schrieb:

Überstunden alle bezahlt?? Pension statt Rente?? Habe ich was
verpasst???

antworten
WiWi Gast

Re: IG Metall Gehalt verhandeln

Wobei das mit der "Firmenpension" relativ ist und stark vom Unternehmen abhängt.

Ich bin seit 10 Jahren bei IGM und habe noch 35 Jahre bis zur Rente. Laut aktueller Hochrechnung werde ich ca. 120-130k (inkl. Verzinsung) vom AG in die Betriebsrente eingezahlt bekommen. Das ist ganz nett, aber nur ein Bonus zur Altersvorsorge. In vielen IGM wird die Betriebsrente auch sukzessive verschlechtert und teilweise an Versicherungen ausgelagert statt wie bisher üblich durch das Unternehmen verzinst.

Zum Vergleich nach aktuellem Bescheid der DRV würde ich bei Hochrechnung eine Rente von ca. 2900? erhalten. Sollte ich 30 Jahre leben, macht das rund 1 Mio. ? aus, die mir der Staat dann zahlen wird. Daher ist die Betriebsrente im Vergleich eher mickrig, aber ich mache mir um sowas derzeit eh keine Gedanken, meine Vorsorge ist sowieso der Vermögensaufbau.

antworten
WiWi Gast

Re: IG Metall Gehalt verhandeln

Schaut bei mir positiver aus, sollte ich bis Ende bleiben dürfte ich mit ca. 2000? zusätzlich rechnen.

antworten
WiWi Gast

Re: IG Metall Gehalt verhandeln

Was ist denn ein realistisches Gehalt, wenn man nach 3 Jahren Tier 2 Beratung zu BMW, Siemens oder Audi wechselt?

antworten
WiWi Gast

Re: IG Metall Gehalt verhandeln

Äh, kommt auf die Stelle an? Wenn du AT einsteigen willst, solltest du den Betrag nennen können, für welchen du wechseln willst.

Lounge Gast schrieb:

Was ist denn ein realistisches Gehalt, wenn man nach 3 Jahren
Tier 2 Beratung zu BMW, Siemens oder Audi wechselt?

antworten
WiWi Gast

Re: IG Metall Gehalt verhandeln

ne, eben nicht AT. Daher ja die Frage. Welche ERA-Stude bz welches Jahresgehalt ist realistisch bei ganz normalen 35 Stunden.

antworten
WiWi Gast

Re: IG Metall Gehalt verhandeln

Würde EG 16 vermuten

antworten
WiWi Gast

Re: IG Metall Gehalt verhandeln

Von welchem Bundesland und welchem Job sprechen wir?

In Bayern würde ich ERA10 oder ERA11 vermuten eventuell auch ERA12 drunter ist ein Studium eigentlich keine Voraussetzung bzw. ER9 gibt es das manchmal aber das wäre dann her eine frisch von der Uni Position.

antworten
WiWi Gast

Re: IG Metall Gehalt verhandeln

War früher wahrscheinlich anders aber heutzutage kriegt man als Absolvent idR sofort die EG, welche für die Stelle vorgesehen ist. Also nichts mit ZIEL-Einstufung. Dafür gibt es ja die Regelung „Grundstufe -> Hauptstufe“ zwecks Einarbeitung usw.

antworten

Artikel zu IGM

IG Metall Gehaltsstudie 2016/2017 - Einstiegsgehälter Wirtschaftswissenschaftler

Einstiegsgehalt Wirtschaftswissenschaftler

Was verdienen Wirtschaftswissenschaftler beim Berufseinstieg? In Unternehmen mit einem Tarifvertrag verdienten junge Wirtschaftswissenschaftler mit bis zu drei Jahren Berufserfahrung in 2016 durchschnittlich 49.938 Euro im Jahr. In nicht tarifgebundenen Betrieben lagen die Einstiegsgehälter von Wirtschaftswissenschaftlern mit 42.445 Euro etwa 17,7 Prozent darunter. Im Vorjahr hatte dieser Gehaltsvorteil bei den Wirtschaftswissenschaftlern noch 33 Prozent betragen.

IG Metall Gehaltsstudie 2015 - Einstiegsgehälter Wirtschaftswissenschaftler

Absolventenhut und fliegende Geldmünzen

Was können Wirtschaftswissenschaftler beim Berufseinstieg verdienen? In Unternehmen mit einem Tarifvertrag verdienten junge Wirtschaftswissenschaftlerinnen und Wirtschaftswissenschaftler mit bis zu drei Jahren Berufserfahrung in 2015 durchschnittlich 48.850 Euro im Jahr. In nicht tarifgebundenen Betrieben lagen die Einstiegsgehälter von Wirtschaftswissenschaftler etwa 33 Prozent darunter.

IG Metall Gehaltsstudie 2014 - Einstiegsgehälter Wirtschaftswissenschaften

Vier Männchen aus weißen Büroklammern und den weißen Buchstaben W, I, W und I turnen auf Münzentürmen.

Was können Berufsanfänger verdienen? Jährlich analysiert die IG Metall die Einstiegsgehälter von Absolventen in der Metall- und Elektroindustrie. In Unternehmen mit einem Tarifvertrag verdienten junge Wirtschaftswissenschaftlerinnen und Wirtschaftswissenschaftler mit 47952 Euro Jahresentgelt in 2014 bis zu 35 Prozent mehr.

IG Metall Gehaltstudie 2013 - Einstiegsgehälter BWL, VWL

Geldscheine 100 Euro und 50 Euro

Was können Berufsanfänger verdienen? Jährlich analysiert die IG Metall die Einstiegsgehälter von Absolventen verschiedener Studienfächer in der Metall- und Elektroindustrie und veröffentlicht die Ergebnisse im Flyer "Einstiegsgehälter für Absolventen".

Online-Tariflexikon der IG Metall

Ein hohes, großes  Gebäude in Grau- und Rottönen und der weißen Aufschrift Gewerkschaftshaus.

Von Abschluss über Lohnausgleich bis Weihnachtsgeld - das kostenlose Tariflexikon der IG Metall erklärt Fachbegriffe rund um den Tarifvertrag. Wer sich in der komplexen Tariflandschaft nicht zurecht findet, kann hier jederzeit die wichtigsten Begriffe rund um den Tarifvertrag nachschlagen.

IG Metall Gehaltstudie 2012 - Einstiegsgehälter BWL, VWL

Uni-Teil des Universal-Logos.

Jährlich analysiert die IG Metall die Einstiegsgehälter von Absolventen verschiedener Studienfächer und veröffentlicht die Ergebnisse im Flyer "Einstiegsgehälter für Absolventen".

IG Metall Gehaltstudie 2011 - Einstiegsgehälter BWL, VWL

50 Euroscheine symbolisieren das Thema Gehalt.

Die neue IG Metall-Umfrage zu den Einstiegsgehältern zeigt: Die Chancen für Berufseinsteiger haben sich verbessert. Zudem haben die Wirtschaftswissenschaftler beim Gehalt inzwischen mit den Naturwissenschaftlern gleichgezogen.

Die Gehaltsverhandlung

Nebenjob, Studentenjob,

Während der Absolvent vor der Gehaltsverhandlung von üppigen Gehältern träumt, wollen die Personaler die Kosten gering halten. Tipps für die Gehaltsverhandlung helfen, die eigene Vorstellung überzeugend vorzutragen.

Gehaltsverhandlung stresst Mitarbeiter besonders

Spielchips symbolisieren den Gehaltspoker bei einer Gehaltsverhandlung

Herzklopfen, trockener Mund, Aufregung – die Gehaltsverhandlung gehört für Arbeitnehmer zu den größten Stressfaktoren am Arbeitsplatz. Warum sind Mitarbeiter in der Gesprächssituationen einer Gehaltsverhandlung besonders nervös? Welche Tipps führen trotzdem zu einem erfolgreichen Abschluss?

Grundgehälter im Finanzsektor steigen leicht

Die Finanzmetropole Frankfurt.

Die erwarteten Gehaltserhöhungen im Finanzsektor liegen zwischen 1,9 und 2,4 Prozent. Auch die Boni werden ähnlich stark steigen. Das sind die Ergebnisse einer Studie der Unternehmensberatung Mercer, für die Vergütungsinformationen von 42 Banken, Versicherern und weiteren Finanzunternehmen aus 14 Ländern analysiert wurden.

Gehaltsbiografie 2017: Gehaltserhöhungen nur bis 40 Jahre?

Regelmäßige Gehaltserhöhungen erwartet jeder. Doch bis wann können Arbeitnehmer mit Gehaltserhöhungen rechnen? Steigt das Gehalt immer weiter? Die Gehaltsbiografie 2017 der Karriereplattform Gehalt.de analysiert wichtige Parameter wie Geschlecht, Ausbildung, Firmengröße und Branche.

Gender Pay Gap: Frauen verdienen 21 Prozent pro Stunde weniger

Der durchschnittliche Bruttostundenverdienst von Frauen war 2016 mit 16,26 Euro um 21 Prozent niedriger als der von Männern mit 20,71 Euro. Die wichtigsten Gründe für die Differenzen waren Unterschiede in den Branchen und Berufen, sowie ungleich verteilte Arbeitsplatzanforderungen hinsichtlich Führung und Qualifikation. Darüber hinaus sind Frauen häufiger als Männer teilzeit- oder geringfügig beschäftigt. Das teilte das Statistische Bundesamt mit.

Urlaubsgeld: Meist 30 Tage Urlaub und bis zu 2.270 Euro für die Urlaubskasse

Ein länglicher Pool eines Hotels mit Liegen und Blick auf das Meer.

43 Prozent der Beschäftigten erhalten von ihrem Arbeitgeber ein Urlaubsgeld. Zwischen 155 und 2.270 Euro bekommen Beschäftigte dabei. Zu diesem Ergebnis kommt eine Online-Umfrage vom WSI-Tarifarchiv der Hans-Böckler-Stiftung.

Gehaltsverhandlung: Mit krummen Summen mehr Gehalt

Ein Zahlencode auf einer kleinen, blauen Tafel.

Wer mit einer krummen Summe in die Gehaltsverhandlungen geht, kommt mit einem höheren Ergebnis wieder raus, berichtet die Zeitschrift »Wundertwelt Wissen« in ihrer Februar-Ausgabe.

Gehälter in Deutschland steigen 2015 um gut drei Prozent

Die Gehälter in Deutschland werden im kommenden Jahr im Schnitt um 3,1 Prozent steigen. Das zeigt die Gehaltsentwicklungsprognose 2015 für 26 europäische Länder der Managementberatung Kienbaum.

Antworten auf IG Metall Gehalt verhandeln

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 25 Beiträge

Diskussionen zu IGM

269 Kommentare

IGM Gehälter

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 14.09.2021: Habe mich auch gewundert, dass er mit einem Bachelor überhaupt eine Stelle bekommen hat u ...

11 Kommentare

Aufstieg IGM

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 24.08.2021: Bei uns (Bayern, ca 15k MA) gibt es keinen Automatismus beim Stufenaufstieg. 8b zu 9a oder 9b ...

Weitere Themen aus Gehaltsverhandlung