DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Handy, App & WebEnglisch

Darum öffnet sicheres Englisch die Türen für Wirtschaftstalente

Handelsbeziehungen gelten als die wohl wichtigsten Kontakte in der Wirtschaft. Ganz besonders auf internationaler Ebene. Schon seit Jahrhunderten haben die internationalen Märkte großen Einfluss auf nationale wirtschaftliche Erfolge, darum haben nationale Wirtschaftsaufschwünge, aber auch -krisen immer auch globale Auswirkungen. Aber in den letzten Jahrzehnten hat die Internationalität der Wirtschaft mit Einzug der Globalisierung ganz neue Formen angenommen. Darum ist es heute so unumgänglich, ohne sprachliche Hürden auf globaler Ebene arbeiten zu können.

Business-Englisch lernen: Der beleuchtete Big Ben in London.

Handelssprache Englisch

Sicher gilt in Deutschland noch immer Deutsch als wichtigste Sprache in der Wirtschaft. Vor allem in der Arbeit mit nationalen Unternehmen ist es daher unerlässlich, in deutscher Sprache zu kommunizieren. Sobald ein Unternehmen jedoch mit internationalen Partnern zusammenarbeitet, ist kaum etwas so essenziell wie das sichere Beherrschen der englischen Sprache. Ohne zertifiziertes Business-Englisch kann es schnell mal unangenehm werden, wenn es an der Kommunikation scheitert, weil einer der Geschäftspartner aufgrund von sprachlichen Hindernissen nicht alles verstehen kann.
 

Die weite Welt des Englischlernens

Es gibt unzählige Möglichkeiten, eine Sprache zu lernen. Ganz besonders für die englische Sprache. Englisch begegnet den Menschen in Deutschland nahezu täglich. Ob im Radio, im Fernsehen oder im öffentlichen Raum. Schon Grundschüler lernen Englisch als erste und wichtigste Fremdsprache.

werden die Kenntnisse ideal ausgebaut. So bildet sich die vielleicht wichtigste berufsübergreifende Kenntnis der heutigen Zeit: das in Wort und Schrift sichere Englisch. Besonders, um auch in der Firma eine gute Figur abzugeben, ist es zu empfehlen, stets am Business-Englisch zu arbeiten, zum Beispiel

Auch zum Auffrischen der Sprache eignen sich diese Möglichkeiten ideal und sind problemlos in den Alltag zu integrieren.
 

Schulenglisch reicht nicht mehr aus

Bis vor einigen Jahrzehnten war ein grundlagenbasiertes Schulenglisch schon mehr, als die meisten Deutschen überhaupt an Fremdsprachen beherrschten. Heute ist es für alle, die später in international arbeitenden Branchen arbeiten möchten, unerlässlich, auch neben oder nach der Schule Englisch zu lernen. So gilt das Gap-Year, das heute viele junge Menschen direkt nach dem Abitur im englischsprachigen Ausland verbringen, als besonders wichtige und gute Möglichkeit, um Sprache und Lebensweisheit zu lernen. Aber selbst, wer ein sicheres Englisch

mitbringt, hat in den seltensten Fällen im Alltag an seinem fachspezifischen Businessenglisch gearbeitet. Außerdem haben viele, die ihr Englisch nicht direkt in Oxford gelernt haben, häufig ein Problem mit Dialekten. Business-Englisch lässt sich leicht nebenbei lernen und Tools wie nützliche Vokabeltrainer-Apps sind ganz einfach im App-Store zu erhalten. Warum nicht gleich heute beginnen?

Im Forum zu Englisch

3 Kommentare

Bewerbung (Anschreiben + Lebenslauf) Englisch oder Deutsch?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 27.11.2020: Ausschreibung in deutsch -> Deutschsprachige Bewerbung Ausschreibung in englisch -> Englischsprachige Bewerbung ...

11 Kommentare

IB FFM Bewerbung und Formatierung auf Englisch

WiWi Gast

Ja. Es sei denn Du hast bereits 6 Praktika absolviert. WiWi Gast schrieb am 22.10.2020:

2 Kommentare

Englische Bewerbung für UB in Deutschland

WiWi Gast

Englisch ist völlig okay. Steht dann auch im Bewerbungsportal. WiWi Gast schrieb am 16.10.2020: ...

10 Kommentare

Unternehmensberatungen mit Englisch als Unternehmenssprache in Deutschland

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 20.10.2020: Bei EON und Siemens ist Deutsch ebenfalls keine Pflicht ...

7 Kommentare

IB Cover Letter/ Lebenslauf

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 09.10.2020: Danke dir :) Was würdest du machen wenn du bei einem Praktikum tatsächlich den gesamten Deal begleitest und bei einem anderen Praktikum nur 1-2 mal zugearbeite ...

4 Kommentare

M&A Ausschreibung auf Englisch, Bewerbung auf?

WiWi Gast

Wieso push? Es wurde alles gesagt und ist auch obvious.

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Englisch

Ein Mann arbeitet an einem Laptop, den er auf dem Schoß hält.

Englischsprachiges Fernstudium im Master IT-Management

Die Wilhelm Büchner Hochschule in Darmstadt erweitert ihr Angebot um einen englischsprachingen Studiengang. Der Master IT-Management richtet sich an Fach- und Führungskräfte, die neben dem Beruf eine Weiterbildung anstreben. Der Studiengang IT-Management ist ausschließlich in englischer Sprache und bietet eine flexible Studiengestaltung. Bewerbungen für das Fernstudium werden jederzeit entgegengenommen.

Ein Mann geht mit großen Schritten an einem Graffiti mit dem Inhalt: Good vorbei.

Verhandlungssicheres Englisch – Excuse me, what does that mean?

Die Stellenausschreibung verlangt schwarz auf weiß: „Ihr Englisch ist verhandlungssicher“. Nun kann man seine eigenen Sprachfähigkeiten in etwa einordnen, verfügt über Zeugnisse und Zertifikate. Aber was konkret versteht die Personalabteilung eines international agierenden Unternehmens unter „verhandlungssicher“? Ist man tatsächlich gut genug für die ausgeschriebene Position?

Superstar-Firmen wie Apple oder Google beherrschen ganze Branchen

Marktmacht von Superstar-Firmen bremst Löhne

Kunden bewundern ihre Innovationskraft, Wettbewerber fürchten ihre Marktmacht: Sogenannte Superstar-Firmen wie Apple oder Google sind in ihren Branchen tonangebend. In immer mehr Märkte gilt das Prinzip "The winner takes it all". Wie wirkt sich die Dominanz dieser Superstars auf die Löhne von Arbeitnehmern aus? Eine Studie der Bertelsmann Stiftung hat die Wirkung wachsender Unternehmenskonzentration in Deutschland untersucht.

Weiteres zum Thema Handy, App & Web

Das neue iPhone X von apple.

iPhone X im Test: Das zerbrechlichste iPhone aller Zeiten

Zum iPhone-Jubiläum wollte Apple mit einem Handy der Superlative auftrumpfen. Das ist gelungen – leider auch mit Negativrekorden. Das teuerste iPhone bietet aktuell die beste Smartphone-Kamera, doch es ist auch das zerbrechlichste iPhone aller Zeiten und hat zumindest unter den aktuellen Apple-Modellen auch den schwächsten Akku. So lautet das Fazit der Stiftung Warentest nach einem Fall-Test.

Ein Pfeiler mit der roten Aufschrift: Hot Spot - Der WLAN Zugang ins Internet.

Kostenloser WLAN-Zugang an mehr als 100 Bahnhöfen

Deutsche Bahn und Deutsche Telekom setzen in den Bahnhöfen den Ausbau mit HotSpots fort. Ab sofort können Besucher an mehr als 100 Bahnhöfen für 30 Minuten kostenlos im WLAN surfen.

Tablet Computer: Viele Wege führen ins Internet

Eine aktuelle, repräsentative Befragung von BITKOM Research hat ergeben, dass zwei Drittel (65 Prozent) aller Tablet-Nutzer ausschließlich per WLAN online gehen und auf einen gesonderten Mobilfunkvertrag verzichten. Weitere 27 Prozent der Tablet-Nutzer verwenden WLAN zusätzlich.

Ein Mund lehnt an einer mit Kaffee gefüllten Tasse.

Freeware: »Morning Coffee« - Internetseiten automatisch öffnen

Wer surf nicht jeden Tag zu beginn die gleichen Webseiten an? Dabei kann man sich die Klicks sparen: »Morning Coffee« speichert Lesezeichen nach Tagen bzw Uhrzeit und öffnet dann beim Start von Firefox die zum Tag passenden Webseite.

72 Prozent aller Internetnutzer vertrauen auf Online-Lexika

Online-Lexika gewinnen als Nachschlagewerk zunehmend an Bedeutung: Rund 72 Prozent aller Internetnutzer ab 10 Jahren nutzten im ersten Quartal 2011 bei ihren Recherchen bevorzugt Wikipedia und Co.

Börsenteil der Tageszeitung mit Zinssätzen und Aktienkursen.

Knapp 50 Prozent der Internetnutzer in Europa nutzen Zeitungs-Webseiten

ComScor hat eine Analyse der Internetnutzung in Europa veröffentlicht, die zeigt, dass im November insgesamt 379,4 Millionen Menschen für durchschnittlich 27,8 Stunden online waren. Die Studie zeigt außerdem, dass 47,9 Prozent der Internetnutzer in Europa die Webseiten von Zeitungen besuchten.

Ein Mann mit blau gefärbtem Haardutt sitzt auf einem Steg zum Strand und blickt in die Ferne.

Internetnutzung auf Platz 2 der populärsten Aktivitäten von Teenagern

Das Internet ist die zweitliebste Freizeitbeschäftigung deutscher Teenager. Noch beliebter sind nur Treffen mit Freunden. Das geht aus einer repräsentativen Erhebung für den Hightech-Verband Bitkom hervor.

Beliebtes zum Thema News

Corona-Strategie: Thesenpapier Expertengruppe

Massive Kritik von Ärzten und Forschern an Corona-Strategie

Bereits Anfang November forderten zahlreiche Ärzteverbände mit den Top-Virologen Prof. Streeck und Prof. Schmidt-Chanasit eine zielführendere Coronapolitik und den Schutz der Risikogruppen. Eine Expertengruppe rund um das längjährige Sachverständigenratsmitglied Prof. Schrappe übt jetzt ebenfalls erhebliche Kritik an der aktuellen Corona-Strategie. Im ZDF-Interview bezeichnet Medizinprofessor Schrappe die Datengrundlage des RKI für den Teil-Lockdown als "das Papier nicht wert" und fordert fundiertere Maßnahmen. Insbesondere rügen die Experten den hochriskanten mangelnden Schutz der Risikogruppen. Über 37.000 internationale Ärzte und Wissenschaftler hatten ähnliches in einer Deklaration schon im Oktober angemahnt.

Coronavirus: Zwei Viren-Zellen unter einem Mikroskop.

UPDATE: Tipps, Links und neue Symptome zum Coronavirus

Was sind neue Symptome beim Coronavirus? Welche Schutzmaßnahmen und Hausmittel empfehlen Experten? Was ist beim Verdacht auf eine Ansteckung mit dem Virus zu tun? Gibt es Behandlungsmöglichkeiten? Wie viele Coronavirus-Fälle gibt es aktuell in Deutschland? Welche Tipps, Links und Hotlines sind zum Coronavirus in Deutschland besonders hilfreich?

Coronavirus-COVID-19 Resochin/Chloroquin Malaria-Medikament von Bayer AG

Nach US-Präsident Trump scheint auch Präsident Macron an Hydroxychloroquin interessiert

US-Präsident Donald Trump könnte Recht behalten mit seiner Notfallzulassung des deutschen Arzneimittels Resochin. Nach US-Präsident Trump scheint auch Präsident Macron an Hydroxychloroquin interessiert. Ärzte in Frankreich und Amerika haben Erfolge in der Behandlung von Covid-19 mit dem Medikament signalisiert. Bayer hatte den USA drei Millionen Tabletten des Malaria-Medikaments mit dem Wirkstoff Chloroquin gespendet. Deutschland hat sich das Medikament ebenfalls gesichert.

Das Bild zeigt ein Gerät für den COVID-19-Schnelltest auf den Coronavirus der Firma Bosch Healthcare Solutions und Randox Laboratories Ltd.

Bosch entwickelt COVID-19-Schnelltest

Das Unternehmen Bosch Healthcare Solutions hat einen COVID-19-Schnelltest zur Diagnose des Coronavirus entwickelt. Mit dem neuen Analysegerät Vivalytic soll das Test-Ergebnis innerhalb von zweieinhalb Stunden vorliegen. Mit dem COVID-19-Schnelltest will Bosch dazu beitragen, die Coronavirus-Pandemie einzudämmen.

Screenshot der Coronavirus-Karte für Deutschland »corona.rki.de« vom Robert-Koch-Institut.

Coronavirus-Karte: Coronavirus-Fälle in Deutschland

Coronavirus-Karte - Eine neue Karte vom Robert-Koch-Institut zeigt die Coronavirus-Fälle in Deutschland. Die interaktive Deutschland-Karte zeigt für alle Landkreise und Bundesländer, wie viele Fälle von Infizierten mit dem Coronavirus es dort gibt.

Präsident ifo Institut Prof. Dr. Dr. h.c. Clemens Fuest

Corona-Shutdown wird Deutschland bis zu 729 Milliarden Euro kosten

Das Coronavirus wird die deutsche Wirtschaft durch Produktionsausfälle, Kurzarbeit und Arbeitslosigkeit Hunderte von Milliarden Euro kosten. Das zeigt eine Szenarioanalyse des ifo Instituts zur partiellen Stilllegung der Wirtschaft. Bei einem Shutdown von zwei Monaten erreichen die Kosten 255 bis 495 Milliarden Euro und das Bruttoinlandsprodukt sinkt um etwa 7-11 Prozent. Bei drei Monaten erreichen die Kosten 354 bis 729 Milliarden Euro und das BIP fällt um die 10-20 Prozent.

EU-Fahne: Grenze für Staatsdefizite ausgesetzt

EU setzt Schuldengrenze für Staatsdefizite aus

Die Coronavirus-Pandemie ist ein großer Schock für die europäische und globale Wirtschaft, der sich der Kontrolle der Regierungen entzieht. Die EU-Kommission schlägt daher vor, die im fiskalpolitischen Rahmen vorgesehene Ausweichklausel des Stabilitäts- und Wachstumspakts zu aktivieren.