DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
PraktikumsbörsenVWL

Von BWL zu VWL wechseln?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Von BWL zu VWL wechseln?

Hallo ihr Lieben,

ich studiere an einer Uni Wiwi, wo man seinen Schwerpunkt entweder auf VWL oder auf BWL setzten kann. Ich habe meinen Schwerpunkt auf BWL gesetzt, als Vertiefungsfächer hatte ich Accounting, Finance und Controlling. Mein Gesamtschnitt beläuft sich auf 2,9. Diese Vertiefungsfächer habe ich nicht wirklich aus Interesse gewählt, sondern weil mir gesagt wurde, dass man mit diesen Modulen die besten Berufschancen und höchsten Gehälter erzielen kann.

Wie viele meiner Kommilitonen, habe ich nach meinem Schwerpunkt ein Praktikum im Audit bei einer Big4 absolviert und es war für mich der blanke Horror. Immer wieder Überstunden, die Themen an sich haben mich 0 interessiert und ich habe schon nach der 1. Woche angefangen, die Tage zu zählen, bis ich mit dem Praktikum fertig bin. Auch habe ich festgestellt, dass ich keinen besonders großen Wert auf ein hohes Gehalt lege, sondern eher auf die Zufriedenheit mit dem Job und auf die intrinsische Motivation. Ich bin froh, dass ich jetzt weiß, dass BWL nicht so wirklich meinem Interesse entspricht, und dass ich mich viel lieber mit makroökonomischen Themen auseinander setzte, wie z.B. Geldpolitik, Arbeitsmarktökonomik, Kapitalmärkte, Makroökonometrie, etc.

Nun würde ich gerne ein Praktikum in einem VWL Bereich machen, aber bisher habe ich nur Absagen erhalten. Das kann ich natürlich auch verstehen, denn mein Schwerpunkt ist schließlich nicht VWL und ich habe in diesem Bereich keinerlei Erfahrung vorzuweisen.

Meine Frage an euch: Was kann ich jetzt tun? Ohne Schwerpunkt auf VWL werde ich vermutlich nichts finden und meinen Schwerpunkt kann ich auch nicht mehr ändern.
Wo bzw. auf welche Stellen kann ich mich überhaupt bewerben? Ich finde so gut wie keine Stellen, die auf Makroökonomik oder Ökonometrie ausgerichtet sind. Dabei schaue ich immer auf unterschiedlichen Stellenbörsen nach, z.B. Stepstone und Indeed.

Danke euch für eure Hilfe!

antworten
WiWi Gast

Von BWL zu VWL wechseln?

Du hast den Fehler gemacht nicht das zu tun was dich interessiert.
Das kann man nur sehr schwer korrigieren.

Würde versuchen ganz von Vorne anzufangen oder die Uni zu wechseln und rein VWL zu studieren. Die bisherigen Module kannst du dir dann anrechnen lassen.

antworten
WiWi Gast

Von BWL zu VWL wechseln?

Sich für makroökonomische Themen zu interessieren bedeutet leider noch nicht, dass man in diesem Bereich beruflich Fuß fassen kann. Praktika im VWL-Bereich sind zudem viel umkämpfter, da seltener.

Ich würde dir empfehlen dich im Bereich Kapitalmärkte umzusehen. Dort bist du mit deinen Vorkenntnissen nicht total verkehrt und du kommst mit solchen Themen in Berührung. Z.B. im Bereich Trading oder Treasury: stark abhängig von Makro-Events, Ölpreis, pol. Krisen, Geldpolitik etc., allerdings bewerben sich tendenziell weniger VWLer.

Von einem Wechsel des Schwerpunkts würde ich dir indes abraten, du kannst dich im Master entsprechend spezialisieren. Wenn du dich für Ökonometrie interessierst, kannst du das zudem direkt studieren.
Auch wenn ich es hasse muss ich dich auf deinen Schnitt hinweisen; ins Macro-Research kommen idR nur die besten der VWL-Kohorte, der Wettbewerb ist hart, viele Stellen werden bestenfalls unzureichend bezahlt. Ich habe es vor ein paar Jahren mit meiner 2,1 in VWL nicht geschafft (und bin im Nachhinein froh darüber). Ein Plan B sollte deswegen aber besser bereit stehen.

antworten
WiWi Gast

Von BWL zu VWL wechseln?

WiWi Gast schrieb am 21.02.2018:

Sich für makroökonomische Themen zu interessieren bedeutet leider noch nicht, dass man in diesem Bereich beruflich Fuß fassen kann. Praktika im VWL-Bereich sind zudem viel umkämpfter, da seltener.

Ich würde dir empfehlen dich im Bereich Kapitalmärkte umzusehen. Dort bist du mit deinen Vorkenntnissen nicht total verkehrt und du kommst mit solchen Themen in Berührung. Z.B. im Bereich Trading oder Treasury: stark abhängig von Makro-Events, Ölpreis, pol. Krisen, Geldpolitik etc., allerdings bewerben sich tendenziell weniger VWLer.

Von einem Wechsel des Schwerpunkts würde ich dir indes abraten, du kannst dich im Master entsprechend spezialisieren. Wenn du dich für Ökonometrie interessierst, kannst du das zudem direkt studieren.
Auch wenn ich es hasse muss ich dich auf deinen Schnitt hinweisen; ins Macro-Research kommen idR nur die besten der VWL-Kohorte, der Wettbewerb ist hart, viele Stellen werden bestenfalls unzureichend bezahlt. Ich habe es vor ein paar Jahren mit meiner 2,1 in VWL nicht geschafft (und bin im Nachhinein froh darüber). Ein Plan B sollte deswegen aber besser bereit stehen.

Ich bin der TE, danke dir für deine Antwort. Du meinst, ich kann VWL im Master studieren und mich dann auf Ökonometrie spezialisieren? Mein Schnitt ist leider nicht so gut für die führenden VWL Unis wie Köln, Bonn oder Mannheim, deswegen habe ich mir überlegt, meinen Master an der FU Hagen oder im Ausland zu machen.

Darf ich fragen, warum du froh bist, nicht ins Macro-Research gekommen zu sein und wo du jetzt arbeitest?

antworten

Artikel zu VWL

Literatur-Tipp: Lehrbuch »Volkswirtschaftslehre: Grundlagen und Mikroökonomie«

Buchcover Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre und Online-Lernumgebung

Das Lehrbuch »Volkswirtschaftslehre: Grundlagen und Mikroökonomie« aus der neuen Reihe „Kiehl Wirtschaftsstudium“ vermittelt die Grundlagen der Volkswirtschaftslehre und Mikroökonomie im Bachelor-Studium BWL. Ein Online-Training mit Übungsaufgaben und Muster-Lösungen erleichtert zudem die Prüfungsvorbereitung auf VWL-Klausuren und Klausuren in Mikroökonomie.

Klausuren mit Lösungen: Hochschule Bremen, VWL - Statistik

Traubenzucker, Schokobons und Kinderschokolade liegen neben einem Block und einem Kugelschreiber bei der Klausuren-Prüfung..

Die Homepage des Lehrstuhls von Prof. Dr. Peter Schmidt enthält etwa 40 Klausuren zu VWL und Statistik sowie umfangreiche Aufgabensammlungen, jeweils mit Lösungen.

Literatur-Tipp: Lehrbuch »Volkswirtschaftslehre: Makroökonomie«

Buchcover Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre und Online-Lernumgebung

Das Lehrbuch »Volkswirtschaftslehre: Makroökonomie« aus der Reihe „Kiehl Wirtschaftsstudium“ vermittelt die Grundlagen der Makroökonomie im Bachelor-Studium BWL. Das neue Lehrbuch zeigt, wie die Märkte für Arbeit und Kapital funktionieren und wie die Politik Wachstum und Konjunktur beeinflusst. Ein Online-Training mit Übungsaufgaben und Muster-Lösungen unterstützt bei den Prüfungsvorbereitung für die Klausuren.

Wirtschaft studieren: Das Studium Volkswirtschaftslehre (VWL)

Header Bilder der Wiwi-Studiengänge / Volkswirtschaftslehre

Das Studium der Volkswirtschaftslehre ist verglichen zum populären Studiengang Betriebswirtschaftslehre weniger überlaufen. Im Wintersemester 2014/15 waren in Deutschland insgesamt 20.400 Studierende im Fach Volkswirtschaftslehre eingeschrieben. Das sind sechs Prozent der Wirtschaftsstudenten. Auf die Studenten der BWL entfallen dagegen 53 Prozent. In das Fach Volkswirtschaftslehre (VWL) hatten sich 2014/15 rund 6.300 Studienanfänger eingeschrieben und knapp 3.400 Bachelorstudenten und Masterstudenten absolvierten ihren VWL-Abschluss.

Klausuren mit Lösungen: Uni Münster, VWL

Uni-Teil des Universal-Logos.

Die Homepage des Lehrstuhls von Prof. Dr. Heinz Grossekettler bietet ca. 15 VWL-Klausuren mit Musterlösungen sowie eine Vielzahl von Vorlesungsmaterialien zu den Themen VWL allgemein, Staatliche Allokation und Wettbewerbspolitik.

Witze der Woche: Wie VWLer flirten

Ein schick angezogenes Paar schaut sich verliebt an.

Was ist Volkswirtschaftslehre? Was unterschiedet ein VWL- und ein BWL-Studium? Wie lauten die Flirtsprüche von Volkswirtschaftlern. Was lässt sich über das Liebesleben der Ökonomen sagen? Welchen Ansatz Volkswirtschaftler in der (Ehe-)Krise favorisieren.

Klausuren mit Lösungen: HTW, HWR, BHT Berlin, VWL

Ein Bild von der Erde mit drei Zahnrädern und den Buchstaben VWL.

Die Homepage von Ralf Wagner bietet neben VWL-Klausuren mit Lösungen umfangreiche Materialien, Links und Leitfaden zur VWL.

Klausuren mit Lösungen: Uni Leipzig, VWL & Mikroökonomik

Eine Öffnung Richtung Himmel zwischen mehreren gelben Häusern.

Die Homepage der Professur für Volkswirtschaftslehre, insbesondere Mikroökonomik von Prof. Dr. Harald Wiese bietet 24 Klausuren "Grundzüge der Mikroökonomik" aus den Jahren 2001-2016 mit Lösungen.

Economic Science Slam Video

Screenshot Video

Prof. Ulrich van Suntum karikiert beim Science Slam in Münster die aktuelle Schuldenkrise mit der "kurzen Geschichte einer Währungsunion".

Open-Access-Journal Economics jetzt im SSCI

Open-Access-Journal Economics

Die wirtschaftswissenschaftliche Fachzeitschrift Economics ist in die Champions League der ökonomischen Journals aufgestiegen – rückwirkend mit Beginn des Jahres 2009 werden ihre Beiträge für den Social Science Citation Index (SSCI) ausgewertet.

Literatur-Tipp: Volkswirtschaftslehre

Volkswirtschaftslehre Paul Krugman

Wirtschafts-Nobelpreisträger Paul Krugman eröffnet mit seinem am 17. Mai 2010 erscheinenden neuen Grundlagenwerk »Volkswirtschaftslehre« einen spannenden Zugang zur Ökonomie.

Neuauflage des Klassikers: Grundzüge der Volkswirtschaftslehre

Grundzüge Volkswirtschaftslehre VWL

Ein Standardwerk der VWL vom Harvard-Professor für Volkswirtschaftslehre N. Gregory Mankiw. Mit Sicherheit eines der besten Lehrbücher für VWL, das zur Grundausstattung jedes Wirtschaftsstudenten gehören sollte.

Dreiklang von Theorie, Ökonometrie und Institutionenlehre

Deutscher Ökonomieprofessor und ehemaliger Ifo-Chef Hans-Werner Sinn

Der Präsident des Münchner Ifo-Instituts, Hans-Werner Sinn, kommentiert den Methodenstreit im Fach Volkswirtschaftslehre.

E-Learning: Podcast Volkswirtschaftslehre - Die Wissenschaft

E-Learning: Podcast Volkswirtschaftslehre - Die Wissenschaft

Der E-Learning Podcast Volkswirtschaftslehre von Prof. Dr. Elisabeth Allgoewer (Uni Hamburg) befasst sich mit VWL als Wissenschaft über »Wesen und Ursachen des Wohlstands«.

Volkswirtschaft - Profil geschärft

Ein Bild von der Erde mit drei Zahnrädern und den Buchstaben VWL.

Mit gleich zwei neuen volkswirtschaftlichen Lehrstühlen startet die Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Friedrich-Schiller-Universität Jena in das kommende Wintersemester.

Antworten auf Von BWL zu VWL wechseln?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 4 Beiträge

Diskussionen zu VWL

Weitere Themen aus Praktikumsbörsen