DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
SelbstmanagementTerminabsprache

Surf-Tipp: Abstimmungs- und Terminabsprache-Tool »Doodle«

»Doodle« ist ein kostenfreies webbasiertes Umfragetool um beispielsweise gemeinsame Termine für Sitzungen und Workshops zu vereinbaren.

Screenshot Doodle-Terminplanung

Surf-Tipp: Abstimmungs- und Terminabsprache-Tool »Doodle«
»Doodle« ist ein kostenfreies webbasiertes Umfragetool um beispielsweise gemeinsame Termine für Sitzungen und Workshops zu vereinbaren. Abstimmungen für private Termine wie Abendessen oder Kinobesuche lassen sich mit Doodle natürlich ebenfalls koordinieren. Mit Doodle lassen sich aber nicht nur Termine, sondern auch andere Angelegenheiten koordinieren - zum Beispiel, in welchem Restaurant das nächste Geschäftsessen stattfinden soll oder wer mit welchem Reisemittel zum Firmenausflug kommt. Die Handhabung ist sehr einfach. Es werden der Titel der Umfrage und die notwendigen Informationen eingetragen. Der Link zu der Umfrage wird dann dem vorgesehenen Personenkreis per E-Mail geschickt. Die Umfragen lassen sich auch nachträglich bearbeiten oder löschen und die Ergebnisse können als Excel-Datei exportiert werden.

 

http://www.doodle.de

Im Forum zu Terminabsprache

8 Kommentare

Attraktivitätsprobleme der großen MBB?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 21.01.2018: Deine 80-100h sind halt einfach ganz weit weg von der Realität. Da ändert auch deine passiv-agressive Kommunikation nichts dran. ...

2 Kommentare

Zahlen UBs PhD nach selbstfinanziertem MBA?

WiWi Gast

Nein, nach dem MBA steigst du bei allen UBs auf dem selben Level ein wie Doktoranden, ein Educational Leave ist dann nicht mehr vorgesehen.

3 Kommentare

Branchenwechsel

WiWi Gast

Wirst = weißt Für = gut WiWi Gast schrieb am 20.01.2018: ...

7 Kommentare

Re: Zahlen Consultant ihre Hotelkosten selbst?

WiWi Gast

UB Job Interview: Bewerber: Müssen Consultants ihre Hotelkosten bei der Dienstreise selbst erstatten in dieser Firma? Consultant: Was wollebn sie denn mit Hotel? Wir arbeiten durch die Nächte ...

3 Kommentare

Kündigung ohne neues Jobangebot

WiWi Gast

Warum soll ein Sabbatical nicht im Lebenslauf nach 3 Jahren gut ankommen? Man wird es zur Kenntnis nehmen, dass du da eine Auszeit genommen hast und es nicht weiter beachten. Somit entstehen dir durch ...

5 Kommentare

SAP Beratung im Bereich Banking

WiWi Gast

Man bewirbt sich und bekommt einen Job oder nicht. Als ob heute nur die Note entscheidet, sobald deine Unterlagen auf irgend einem Tisch landen und du jemanden angefixt hast geht es um dich nicht ...

3 Kommentare

Assoziationen M&A Teams

WiWi Gast

push

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Terminabsprache

Online Dateienverwaltung Dropbox

Online-Dateienverwaltung »Dropbox«

Dropbox ist ein Internetdienst zur Verwalten von Photos, Dokumenten, Videos und anderen Daten. Dropbox bietet 2 GB kostenlosen Speicherplatz und Synchronisation der Dateien mit allen eigenen Rechnern und Smartphones. In der neuesten Version lassen sich Bilder, PDFs und Ordner besonders schnell mittels Link mit Personen ohne Dropbox teilen.

Erinnerung Neujahrsvorsätze Ziele

Surf-Tipp: Neujahrsvorsätze

Neujahrsvorsätze sind schnell vergessen. Bis Ende Januar scheitern gut 80 Prozent der Neujahrsvorsätze – dabei fehlt häufig nur der richtige Plan: Wer sich regelmäßig an seine Neujahrsvorsätze erinnern lässt, erreicht seine Ziele eher. Um die guten Vorsätze für das neue Jahr nicht zu vergessen, kann man sich von der Website Neujahrsvorsaetze.de alle 14 Tage per E-Mail erinnern lassen.

Weiteres zum Thema Selbstmanagement

Screenshot_wunderlist

Aufgabenverwaltung »Wunderlist 3«

Freeware Aufgabenverwaltung mit Echtzeit-Synchronisation - Um unerledigte Aufgaben und Termine zu verwalten, hat die Software-Schmiede 6Wunderkinder eine digitale Aufgabenverwaltung entwickelt. Mit der kostenlosen Software lassen sich To-Do-Listen anlegen, mit Aufgaben füllen und in der neuen Version 3 auch mit mobilen Geräten syncronisieren.

Beliebtes zum Thema Berufseinstieg

Die Flagge von NRW vor grauem Himmel.

Jobsuche: Bayern, NRW und BW sind für Absolventen attraktiv

Absolventen, Fachkräfte und Führungskräfte suchen bundesweit Jobs. Besonders beliebt sind jedoch Arbeitgeber in den Bundesländern Baden-Württemberg, Bayern und Nordrhein-Westfalen. Am unattraktivsten empfinden Fachkräfte und Führungskräfte Mecklenburg-Vorpommern und das Saarland. Zu diesen Ergebnissen kommt die Studie „Attraktive Arbeitgeber 2016“ der Jobbörse Berufsstart.de.

OECD-Bildungsbericht-2016 Start-ins-Berufsleben

Bildung auf einen Blick 2016: Start ins Berufsleben funktioniert

Die aktuelle OECD-Studie „Bildung auf einen Blick 2016“ bestätigt: Die deutsche Erwerbslosenquote liegt in allen Bildungsbereichen unter dem OECD-Durchschnitt. Das berufliche Bildungssystem in Deutschland beweist seine Stärke durch den reibungslosen Übergang von der Ausbildung in den Beruf. Der Bericht zeigt, wer einen Studienabschluss ergreift, hat einen Gehaltsvorteil von mehr als 50 Prozent. Im Ländervergleich sind in Deutschland besonders MINT-Studiengänge beliebt.

Segelboote mit dem BMW-Symbol auf offener See mit Wind in den Segeln.

Unternehmensranking 2017: Die Top 100 Arbeitgeber für Wirtschaftswissenschaftler

Doppelsieg für BMW als beliebtester Arbeitgeber bei den Absolventen der Wirtschaftswissenschaften und dem Ingenieurwesen. Gefolgt von Audi, Daimler und Porsche ist die Automobilindustrie erneut die attraktivste Branche. PwC ist die einzige Wirtschaftsprüfungsgesellschaft und McKinsey die einzige Unternehmensberatung unter den Top 10 Arbeitgebern für Wirtschaftswissenschaftler. Die Beratungen gehören insgesamt zu den großen Gewinnern im Ranking. Die Deutsche Bank fällt in der Finanzbranche erstmals hinter EZB und Goldman Sachs von Platz 27 auf 43. Das zeigt die Business Edition des aktuellen trendence Graduate Barometer 2017.

Screenshot: Jobtrends-Studie 2017 von Kienbaum und Staufenbiel.

JobTrends 2017: Gute Jobaussichten für Wirtschaftswissenschaftler

Was Berufseinsteiger im Jahr 2017 wissen müssen, dem ist die JobTrends-Studie von Staufenbiel und Kienbaum nachgegangen. Personaler checken Bewerbungen oft nur in maximal fünf Minuten. In nur sechs Prozent der Fälle googlen Entscheider den Namen der Bewerber. Punkten können Absolventen beim Berufseinstieg eher mit Praxiserfahrung als mit einem guten Studienabschluss. Beim Gehalt können Berufseinsteiger aktuell fünf bis zehn Prozent mehr heraushandeln.

Ein spanischer Stier aus Metall steht für Konjunktur und den Ifo-Geschäftsklimaindex.

Unternehmensranking 2017: Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen

Die Schere zwischen den Big Four und den übrigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland geht weiter auseinander. PricewaterhouseCoopers (PwC) führt weiterhin die Spitze der Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen an. Im Schnitt sind die 25 nach Inlandsumsatz führenden WP-Gesellschaften und Steuerberatungen um 7,2 Prozent gewachsen. Die Deutschlandumsätze der Big Four stiegen sogar um 11,8 Prozent. Dies sind Ergebnisse aus dem Unternehmensranking 2017 von Lünendonk.