DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
SelbstmanagementTerminabsprache

Surf-Tipp: Abstimmungs- und Terminabsprache-Tool »Doodle«

»Doodle« ist ein kostenfreies webbasiertes Umfragetool um beispielsweise gemeinsame Termine für Sitzungen und Workshops zu vereinbaren.

Screenshot Doodle-Terminplanung

Surf-Tipp: Abstimmungs- und Terminabsprache-Tool »Doodle«
»Doodle« ist ein kostenfreies webbasiertes Umfragetool um beispielsweise gemeinsame Termine für Sitzungen und Workshops zu vereinbaren. Abstimmungen für private Termine wie Abendessen oder Kinobesuche lassen sich mit Doodle natürlich ebenfalls koordinieren. Mit Doodle lassen sich aber nicht nur Termine, sondern auch andere Angelegenheiten koordinieren - zum Beispiel, in welchem Restaurant das nächste Geschäftsessen stattfinden soll oder wer mit welchem Reisemittel zum Firmenausflug kommt. Die Handhabung ist sehr einfach. Es werden der Titel der Umfrage und die notwendigen Informationen eingetragen. Der Link zu der Umfrage wird dann dem vorgesehenen Personenkreis per E-Mail geschickt. Die Umfragen lassen sich auch nachträglich bearbeiten oder löschen und die Ergebnisse können als Excel-Datei exportiert werden.

 

http://www.doodle.de

Im Forum zu Terminabsprache

4 Kommentare

Schwierige Entscheidung - Familie oder Karriere

WiWi Gast

Danke für die Einschätzungen. Das mit der Firma habe ich so noch nicht gesehen, aber wenn ich drüber nachdenke wirklich ein guter Hinweis. Ich weis, dass mit den hidden Champions ist so ein Ding. Man ...

4 Kommentare

Welcher Monat meisten Einstellungen bester Bewerbungszeitraum?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 16.07.2018: Nein! Zum Jahresende müssen die Ziele erreicht werden, da ist viel Business und niemand hat Zeit sich um Neueinstellungen zu kümmern. Neueinstellungen hauptsächlic ...

4 Kommentare

Exit nach einigen Jahren in UB - Erfahrungen

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 16.07.2018: Meccies sind überall gefragt, Rest hat es schon deutlich schwerer. Da ist big 4 Advisory wegen des klaren fachbezogene einfacher. ...

9 Kommentare

Inkompetent trotz Studium: verwalterische Tätigkeit?

WiWi Gast

Ernsthafter Vorschlag: Geh nach spanien in ein IT-Support. Weil du deutscher bist bekommst du direkt ein Job und du musst auch kein Spanisch können weil alle deine Kunden eh deutsche sind. Normal ist ...

8 Kommentare

Excel-Kenntnisse erweitern (VBA etc.)

WiWi Gast

Hier der TE. Besten Dank für die bisherigen Hinweise! Das hilft schon mal weiter :) Ansonsten noch zu den Fragen: Wie schon gesagt, meine Kenntnisse sind nicht die besten - habe Excel aber ...

9 Kommentare

Gibt es eine BB ohne Großraumbüros?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 15.07.2018: Klar, ist immer eine Frage der Definition. Für mich sind offene Strukturen mit mehr als 2,3 Leuten pro Raum aber schon eher "Großraumbüro" ...

13 Kommentare

Weiterbildung Digitalisierung

WiWi Gast

Als ob irgendjemand juckt ob ihr etwas studiert habt was in diese Richtung geht. Das Wissen was dort gelehrt wird, ist teilweise selbst schon 10 Jahre alt und wird von 70 Jährigen Profs vorgetragen. ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Terminabsprache

Online Dateienverwaltung Dropbox

Online-Dateienverwaltung »Dropbox«

Dropbox ist ein Internetdienst zur Verwalten von Photos, Dokumenten, Videos und anderen Daten. Dropbox bietet 2 GB kostenlosen Speicherplatz und Synchronisation der Dateien mit allen eigenen Rechnern und Smartphones. In der neuesten Version lassen sich Bilder, PDFs und Ordner besonders schnell mittels Link mit Personen ohne Dropbox teilen.

Erinnerung Neujahrsvorsätze Ziele

Surf-Tipp: Neujahrsvorsätze

Neujahrsvorsätze sind schnell vergessen. Bis Ende Januar scheitern gut 80 Prozent der Neujahrsvorsätze – dabei fehlt häufig nur der richtige Plan: Wer sich regelmäßig an seine Neujahrsvorsätze erinnern lässt, erreicht seine Ziele eher. Um die guten Vorsätze für das neue Jahr nicht zu vergessen, kann man sich von der Website Neujahrsvorsaetze.de alle 14 Tage per E-Mail erinnern lassen.

Weiteres zum Thema Selbstmanagement

Screenshot_wunderlist

Aufgabenverwaltung »Wunderlist 3«

Freeware Aufgabenverwaltung mit Echtzeit-Synchronisation - Um unerledigte Aufgaben und Termine zu verwalten, hat die Software-Schmiede 6Wunderkinder eine digitale Aufgabenverwaltung entwickelt. Mit der kostenlosen Software lassen sich To-Do-Listen anlegen, mit Aufgaben füllen und in der neuen Version 3 auch mit mobilen Geräten syncronisieren.

Beliebtes zum Thema Berufseinstieg

Jobbörsen-Kompass 2018: Das Foto zeigt einen Wirtschaftswissenschaftler im Anzug der die Jobbörse für WiWis von Staufenbiel.de auf dem Smarthone aufruft.

Jobbörsen-Kompass 2018: StepStone beste Jobbörse für WiWis

Jobbörsen-Kompass hat die besten deutschen Jobbörsen 2018 gekürt. Bei den Jobbörsen mit der Zielgruppe Wirtschaftswissenschaften gewann StepStone, gefolgt von Staufenbiel und Xing. Bei den Generalisten-Jobbörsen liegt StepStone ebenfalls auf Platz eins vor den Business-Netzwerken Indeed und Xing. Bei den Spezialisten-Jobbörsen stehen Staufenbiel und Unicum für die Jobsuche zum Berufseinstieg an der Spitze. Shooting Star mobileJob.com erzielt Platz drei. Die führenden Jobsuchmaschinen sind Kimeta.de, Jobbörse.de und Jobrapido.

Studien-Cover »Recruiting Trends 2018«

Recruiting Trends 2018: Jobbörsen sind Shooting Star

Online-Jobbörsen profitieren bei den Recruiting-Budgets in 2018 mit einem Anstieg von 28 auf 45 Prozent am meisten. Durch den Fachkräftemangel wird das Recruiting von Berufserfahrenen zum wichtigsten Thema im Recruiting. Es verdrängt damit das Arbeitgeberimage von Rang eins. Für fast 80 Prozent der Unternehmen gehörten Social Media Recruiting und Active Sourcing zudem zu den Top Themen. Shooting Stars der Recruiting Technologie sind Mitarbeiterempfehlungsplattformen, Videointerviewlösungen und Talentsuchmaschinen. Dies sind Ergebnisse der Studie "Recruiting Trends 2018" vom Institute for Competitive Recruiting.

Ein Pfeiler mit der roten Aufschrift: Hot Spot - Der WLAN Zugang ins Internet.

Jobrekord: ITK-Branche mit 40.000 neuen Arbeitsplätzen

Die ITK-Branche wächst weiterhin stark. Mit einem prognostizierten Umsatzplus von 1,7 Prozent auf 164 Milliarden Euro werden im laufenden Jahr etwa 42.000 neue Arbeitsplätze entstehen. Wachstumstreiber ist vor allem die Informationstechnologie, die ein Umsatzplus von 3,1 Prozent und 88 Milliarden Euro verbucht. Software und IT-Services legen mit 6,3 Prozent am stärksten zu. So lauten die Prognosen des Digitalverbandes Bitkom für die ITK-Branche im Jahr 2018.

Segelboote mit dem BMW-Symbol auf offener See mit Wind in den Segeln.

Unternehmensranking 2017: Die Top 100 Arbeitgeber für Wirtschaftswissenschaftler

Doppelsieg für BMW als beliebtester Arbeitgeber bei den Absolventen der Wirtschaftswissenschaften und dem Ingenieurwesen. Gefolgt von Audi, Daimler und Porsche ist die Automobilindustrie erneut die attraktivste Branche. PwC ist die einzige Wirtschaftsprüfungsgesellschaft und McKinsey die einzige Unternehmensberatung unter den Top 10 Arbeitgebern für Wirtschaftswissenschaftler. Die Beratungen gehören insgesamt zu den großen Gewinnern im Ranking. Die Deutsche Bank fällt in der Finanzbranche erstmals hinter EZB und Goldman Sachs von Platz 27 auf 43. Das zeigt die Business Edition des aktuellen trendence Graduate Barometer 2017.