DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
WLB: Gesundheit & GlückErnährung

Surf-Tipp: Lebensmittelwarnungen auf einen Blick

Erstmals können sich Verbraucherinnen und Verbraucher im Internet zentral über Lebensmittelwarnungen in Deutschland informieren. Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit hat im Auftrag der 16 Bundesländer dafür das Internetportal »www.lebensmittelwarnung.de« eingerichtet.

Surf-Tipp: Lebensmittelwarnungen auf einen Blick
Erstmals können sich Verbraucherinnen und Verbraucher im Internet zentral über Lebensmittelwarnungen in Deutschland informieren. Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit hat im Auftrag der 16 Bundesländer dafür das Internetportal »www.lebensmittelwarnung.de« eingerichtet.

Die Bundesländer veröffentlichen in dem neuen Portal »lebensmittelwarnung.de« Warnungen der Lebensmittelunternehmen und der zuständigen Behörden vor Lebensmitteln, die gesundheitsgefährdend oder geeignet sind, den Verbraucher zu täuschen, und die sich bereits im Handel und damit unter Umständen auch schon beim Verbraucher befinden. In dem Portal findet man auch Hinweise der zuständigen Behörden auf weitere Informationen für die Öffentlichkeit oder auf Rücknahme- oder Rückrufaktionen durch Lebensmittelunternehmer. Darüber hinaus kann das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit dort auch vor Produkten warnen, die aus dem Ausland beispielsweise über das Internet vertrieben werden, ohne dass ein Hersteller oder Vertreiber in Deutschland existiert.

http://www.lebensmittelwarnung.de

Im Forum zu Ernährung

51 Kommentare

Ernährung im Büroalltag

WiWi Gast

No Brain, no Gain Kollege! :-) Lounge Gast schrieb:

13 Kommentare

Jobwechsel oder Frustration normal?

WiWi Gast

So ein Mist habe ich selten gelesen. Der TE ist unterbezahlt und das ist Punkt! WiWi Gast schrieb am 20.11.2017: ...

5 Kommentare

Digitalisierung: Gewinner und die Verlierer

WiWi Gast

Danke TUM-Troll für deine Meinung. WiWi Gast schrieb am 11.11.2017: ...

10 Kommentare

Re: was machen gegen nervige lowperformer?

ano nymous

Muss hart sein so gedisst zu werden :D

51 Kommentare

Wiwi-Treff... und die Realität

WiWi Gast

Das ist der Preis der hohen Flexibilität: man muss die Freizeit in Foren verbringen und Leuten auf die Nerven gehen, da man in der neuen Stadt noch niemanden kennt :-) Ich sehe es auch so: nach Au ...

5 Kommentare

Bosch Mitarbeiter hier die für das Unternehmen in den USA waren?

WiWi Gast

Ja, ich hab da am Fließband ausgeholfen bzw.die Leute angelernt. Für die zwei Jahre habe ich glatt 200.000 netto EUR erhalten bei 40 Stunden pro Woche.

65 Kommentare

Re: Riesen Gehälter und Überstunden, Warum muss die Arbeitswelt so sein?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 13.10.2017: Ich glaub, dass du keine Ahnung hast was man mit einer kaufmännischen! Ausbildung i.d.r. so verdient (die Betonung liegt auf kaufmännisch, ist ja ein wiwi forum ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema Ernährung

Herkunft-Herkunft Nummer auf-Eiern

Surf-Tipp: Was steht auf dem Ei?

Der KAT - Verein für kontrollierte alternative Tierhaltungsformen e. V. ist die wichtigste Kontrollinstanz bei der Prüfung von Eiern aus alternativen Hennenhaltungssystemen in Deutschland und den EU-Ländern. Eier mit einem KAT-Siegel werden streng kontrolliert. Auf ihrer Internetseite »was-steht-auf-dem-ei.de« lässt sich die Herkunft von Eiern prüfen.

Weiteres zum Thema WLB: Gesundheit & Glück

Relativer sozialer Status beeinträchtigt Gesundheit und Lebenszufriedenheit

Menschen neigen dazu, sich mit ihrem sozialen Umfeld zu vergleichen. Gelingt es ihnen nicht, einen ähnlichen Lebensstandard wie ihre Nachbarn, Freunde oder Kollegen aufrecht zu erhalten, so führt dies zu deutlichen Einbußen im subjektiven Wohlbefinden. Den weltweiten Forschungsstand zu diesem Thema fasst IZA-Fellow Xi Chen von der Yale University in einem aktuellen Beitrag für IZA World of Labor zusammen.

Beliebtes zum Thema Life

Päckchen in rot-grünem Papier liegen unter einem Weihnachtsbaum.

Weihnachtsgeschenke aus dem Internet sind beliebt wie nie

Der Online-Kauf ist bei Weihnachtsgeschenken besonders gefragt. Vor allem digitale Weihnachtsgeschenke befinden sich auf dem Vormarsch. Wie der Digitalverband Bitkom herausgefunden hat, kaufen 69 Prozent der Internetnutzer ihre Weihnachtsgeschenke im Web. 79 Prozent wollen sogar digitale Geschenke unter den Weihnachtsbaum legen. Besonders beliebt sind Gutscheine für Online-Shops und Computerspiele oder Videospiele.

Eine Häuserreihe von mehrstöckigen Häusern mit renovierten Fronten und Balkonen.

Statistik: Studentenwohnpreisindex 2016 - Studenten-Wohnungen werden teurer

Studenten-Wohnungen werden für die rund 2,8 Millionen Studierenden in Deutschland immer teurer. Vor allem in den Universitätsstädten sind die Mieten seit 2010 zum Teil um mehr als ein Drittel gestiegen. Hier konkurrieren die Studenten immer öfter mit jungen Berufstätigen und Rentnern um bezahlbaren Wohnraum. In München sind die Mieten für eine Studentenwohnung mit 615 Euro am höchsten, stärker gestiegen jedoch in Osnabrück. Das zeigt der neue IW-Studentenwohnpreisindex 2016.

Die weiße Ecke eines Fußballfeldes.

E-Book: Wirtschaftsfaktor Fußball

Der Fußball hat in Deutschland eine wachsende wirtschaftliche Bedeutung. Die Bundesliga hat in der Saison 2014/2015 einen Rekordumsatz von 2,6 Mrd. Euro erzielt. Im Gegensatz zum Profifußball ist der Fußball-Breitensport als Wirtschaftsfaktor bislang kaum quantifiziert worden. Die aktuelle Studie „Wirtschaftsfaktor Fußball“ vom Bundeswirtschaftsministerium zeigt, dass der Profifußball und der Fußball als Breitensport vergleichbare volkswirtschaftliche Effekte haben.

Feedback +/-

Feedback