DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

Coronavirus-COVID-19 Resochin/Chloroquin Malaria-Medikament von Bayer AG

Nach US-Präsident Trump scheint auch Präsident Macron an Hydroxychloroquin interessiert

US-Präsident Donald Trump könnte Recht behalten mit seiner Notfallzulassung des deutschen Arzneimittels Resochin. Nach US-Präsident Trump scheint auch Präsident Macron an Hydroxychloroquin interessiert. Ärzte in Frankreich und Amerika haben Erfolge in der Behandlung von Covid-19 mit dem Medikament signalisiert. Bayer hatte den USA drei Millionen Tabletten des Malaria-Medikaments mit dem Wirkstoff Chloroquin gespendet. Deutschland hat sich das Medikament ebenfalls gesichert.

Aktuell im Forum

7 Kommentare

Studienbeginn Bachelor dieses WS trotz Corona?

juiccy

WiWi Gast schrieb am 07.07.2020: Habe mein Bachelor dieses Sommersemester genau zu Corona angefangen und gerade als Ersti ist das eine Vollkatastrophe. Null Studiumsfeeling, null Kontakte...kurzu ...

1 Kommentare

Berufsbegleitender Master Big4: FOM oder IUBH

WiWi Gast

Hallo zusammen, Ich arbeite ca. seit einem Jahr in der Transaktionsberatung bei einem Big4. Die Arbeitsbelastung liegt in der Regel bei 45-50h/Woche (selten beim Mandanten). Ich habe ein duales Bac ...

2 Kommentare

Master BWL: Uni Passau oder Uni Regensburg?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 11.02.2020: Hallo, Ich muss gestehen, ich hatte auch die Wahl zwischen Passau und Regensburg. Ich hab mich dann für Regensburg aufgrund der Financefächer entschieden. ...

298 Kommentare

Audi Graduate Program - Change Perspectives

WiWi Gast

Hat jemand von der Marktstrategie schon eine Einladung bekommen?

1 Kommentare

Online-Master Management für Nicht-Wirtschaftswissenschaftler

PascalMercier

Hallo, ich bin Mitte 30 und als Projektmanager in einem Non-Profit tätig. Als Hintergrund habe ich eine kfm. Ausbildung im Großhandel und ein sozialwissenschaftliches Studium (BA & MA). Derzeit hab ...

8 Kommentare

Gehalt für Equity Research Analyst

WiWi Gast

Hauck & Lampe sind eins.

1 Kommentare

Fit und gesund durch den Arbeitsalltag?

smartjob

Liebe Forumsmitglieder, stehen auch Sie vor der Frage, wie Sie es schaffen sollen, im Arbeitsalltag körperlich aktiv zu bleiben und nicht zu ungesunden Snacks zu greifen? Gerade in stressigen Arbei ...

70 Kommentare

Liste aller IGM-Unternehmen deutschlandweit

WiWi Gast

IGM Unternehmen in Hamburg - Hauni Maschinenbau Läuft gerade nur nicht so besonders dort. Deshalb wird auch aktuell niemand mehr eingestellt. Hab 2018 nach meinem Bachelor angefangen dort zu arb ...

15 Kommentare

Gehaltsangabe Assistent des Geschäftsführers

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 22.04.2015: Bei Übernahme von SONDERprojekten gehen bei mir alle Alarmglocken an. Ist ein schöne Umschreibung für: Hauptsache der GF hat erstmal jemanden. Nach Auf ...

354 Kommentare

Keine Immobilien keine Motivation mehr zum Arbeiten

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 21.05.2020: eher 20% p.A. ...

3 Kommentare

Konkrete Umsetzung von Long-Short-Strategien

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 08.07.2020: Wenn du solche Fragen stellen musst, würde ich mir das nochmal gut überlegen. Ansonsten double inverse etf auf den dax und einen großen etf auf den nasdaq ...

99 Kommentare

CEMS Köln Masterprogramm Auswahlgespräch, Erfahrungen

am96

Ist Jemand interationale (non-EU) hier? Die Unterrichte sind online für diese Semester, deshalb das Konsulat geben uns kein Visa aber wenn die Unterrichte sind hybrid oder manchmal in-person machen, g ...

11 Kommentare

Kapital für Start-Up

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 08.07.2020: Bin auch Gründer und wir waren anfangs mal bei Exist im Gespräch. Ja, man bekommt Geld "umsonst", aber: 1. Der Antrag dauert... Monate und umfasst über 30 S ...

1 Kommentare

Benotung Masterstudiengänge UK/Irland

WiWi Gast

Hallo Leute, ich bin derzeit dabei mich bzgl möglichen Masterstudiengängen zu informieren und würde gerne wissen wie die Benotungen der 1-jährigen Masterstudiengänge in UK so in etwa einzustufen si ...

3 Kommentare

Nach Gesprächen nur Absagen

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 07.07.2020: "Will den Job unbedingt haben" Welchen Job willst du unbedingt haben? Willst du dich da noch mal bewerben? Und warum lügst du und behauptest, dass du ein a ...

Zur Foren-Übersicht

Special: Broschüre

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Das Renditedreieck mit den DAX-Renditen der letzten 50 Jahre zeigt die langfristige Entwicklung der Aktienanlage in deutsche Standardwerte.

DAI-Renditedreieck

Das DAI-Renditedreieck des Deutschen Aktieninstituts veranschaulicht die historische Renditeentwicklung der Geldanlage in Aktien. Das Rendite-Dreieck visualisiert die Kurs- und Dividendenentwicklung in Aktien des DAX über Zeiträume von einem bis zu 50 Jahren. Historisch betrachtet lagen die jährlichen Renditen für Anlagezeiträume von 20-Jahren im Schnitt bei rund 9 Prozent. Das eingesetzte Vermögen verdoppelte sich bei dieser Wertentwicklung etwa alle 8 Jahre.

KMU-Personalarbeit-Studien  kleine-und-mittlere Unternehmen

KOFA.de – Portal zur Personalarbeit in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU)

Das Portal KOFA.de hilft kleinen und mittleren Unternehmen dabei, ihre Personalarbeit zu verbessern. Ziel des Kompetenzzentrums Fachkräftesicherung (KOFA) ist es, zentraler Ansprechpartner zur Personalarbeit und Fachkräftesicherung für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) zu sein. KOFA bietet Hilfe bei der Auswahl, Planung und Umsetzung von Maßnahmen in der Personalarbeit.

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

Buchcover Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre und Online-Lernumgebung

Literatur-Tipp: Lehrbuch »Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre«

»Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre« ist ein kompaktes, praxisbezogenes Lehrbuch für das Bachelor-Studium in BWL. Es macht mit den wichtigsten Problemstellungen und Werkzeugen der Betriebswirtschaft vertraut. Dieses BWL-Lehrbuch hilft unternehmerische Entscheidungen zu verstehen, zu hinterfragen und zu treffen. Studierende der Betriebswirtschaftslehre erhalten in acht Kapitel auf 270 Seiten für 18 Euro wichtige Grundlagen der BWL präsentiert.

Wohnen und Essen machen einen erheblichen Teil der Lebenshaltungskosten im Studium aus.

DSW-Studie 2017 zu Lebenshaltungskosten im Studium

Das Deutsche Studentenwerk (DSW) hat die Lebenshaltungskosten von Studierenden ermittelt und mit der Höhe der BAföG-Bedarfssätze verglichen. Als Konsequenz daraus lauten die Forderungen des DSW den BAföG-Grundbedarf, die Wohnpauschale und den Kranken- und Pflegeversicherungszuschlag für Studierende ab 30 zu erhöhen. Die neue Studie „Ermittlung der Lebenshaltungskosten von Studierenden“ des Forschungsinstituts für Bildungs- und Sozialökonomie (FiBS) steht kostenlos zum Download bereit.

WiWi-TReFF Termine

< Juli >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02

keine Veranstaltungen gefunden

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z