DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

StepStone Gehaltsreport 2018: Wirtschaftsingenieure und Wirtschaftsinformatiker sind Topverdiener

Stepstone Gehaltsreport 2018: Das Bild zeigt zwei Lego-Männchen Frau und Mann im Anzug (Wirtschaftsingenieurin und Wirtschaftsinformatiker) vor einem Computer.

Fachkräfte und Führungskräfte mit einem Studienabschluss in Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik verdienen ausgezeichnet. Mit einem durchschnittlichen Jahresgehalt von 70.231 Euro liegen die Wirtschaftsingenieur hinter Medizin und Jura auf Platz drei der zurzeit lukrativsten Studiengänge. Die Wirtschaftsinformatiker verdienen mit 69.482 Euro ähnlich gut und sind hinter den Ingenieuren auf Rang fünf im StepStone Gehaltsreport 2018. Mit einem Abschluss in BWL, VWL oder Wirtschaftswissenschaften sind die Gehälter als Key Account Manager mit 75.730 Euro und als Consultant mit 67.592 Euro am höchsten.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

Ein Pfeiler mit der roten Aufschrift: Hot Spot - Der WLAN Zugang ins Internet.

Jobrekord: ITK-Branche mit 40.000 neuen Arbeitsplätzen

Die ITK-Branche wächst weiterhin stark. Mit einem prognostizierten Umsatzplus von 1,7 Prozent auf 164 Milliarden Euro werden im laufenden Jahr etwa 42.000 neue Arbeitsplätze entstehen. Wachstumstreiber ist vor allem die Informationstechnologie, die ein Umsatzplus von 3,1 Prozent und 88 Milliarden Euro verbucht. Software und IT-Services legen mit 6,3 Prozent am stärksten zu. So lauten die Prognosen des Digitalverbandes Bitkom für die ITK-Branche im Jahr 2018.

WWU Universität Münster Schloss Hörsaal

WWU Münster mit 50 Business Schools weiter AACSB akkreditiert

Die Westfälische Wilhelms-Universität Münster hat sich im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften erneut erfolgreich AACSB akkreditiert. Insgesamt fünfzig Business Schools weltweit konnten ihr US-Gütesiegel »AACSB« in den Bereichen Business, Business & Accounting oder Accounting verlängern. Das hat die amerikanische "Association to Advance Collegiate Schools of Business" (AACSB) bekannt gegeben.

Das Bild zeigt als Symbol für Reichtum und eine ungleiche Vermögensverteilung die riesen Luxus-Yacht eines Milliardärs.

Reichtum ungleich verteilt: Rekordhoch von 2043 Milliardären

Die Anzahl der Milliardäre stieg auf ein Rekordhoch von 2043 Milliardären. 82 Prozent des 2017 erwirtschafteten Vermögens floss in die Taschen des reichsten Prozents der Weltbevölkerung. Jeden zweiten Tage kam ein neuer Milliardär hinzu. Die 3,7 Milliarden Menschen, die die ärmere Hälfte der Weltbevölkerung ausmachen, profitieren dagegen nicht vom aktuellen Vermögenswachstum. Das geht aus dem Bericht „Reward Work, not Wealth 2018“ hervor, den die Nothilfe- und Entwicklungsorganisation Oxfam veröffentlicht hat.

Aktuell im Forum

6 Kommentare

Aufbaustudium, Master oder gar nichts.

WiWi Gast

Wenn du der Meinung du bist, dass du das an einer top Uni packst und wirklich Bock drauf hast, würde ich das auf jeden Fall machen. Dann aber richtiges Signalling mit top Finance Programm setzen, ...

1 Kommentare

T3 IB Bewerbung sinnvoll?

WiWi Gast

Hallo miteinander, ich wollte euch mal Frage, ob es für mich möglich ist das obligatorische TAS Praktikum zu überspringen, ob das nicht ein bisschen hoch gegriffen ist und ob es überhaupt sinnvoll ...

46 Kommentare

Elektrotechnik vs. Informatik

WiWi Gast

Ich bin letztendlich froh mich vor einigen Jahren für E-Technik entschieden zu haben. Die Jobperspektiven sind aktuell glänzend. Ich krieg massiv Anfragen obwohl ich bereits gut verdiene und eig. ga ...

3 Kommentare

Empfehlungen zum weiteren beruflichen Werdegang

WiWi Gast

Nickname456 schrieb am 19.09.2019: An dem fehlenden Master wird eine Übernahme definitiv nicht scheitern. Man kennt ja bereits deine Performance und die der anderen. Der / die beste(n) ...

18 Kommentare

Gute Unis in Skandinavien außer SSE und CBS für BWL Auslandsemester gesucht

WiWi Gast

Aarhus, Kopenhagen, Bergen, Aalto, BI Oslo, Stockholm, Lund, Odense

13 Kommentare

Jugend vergeuden?

WiWi Gast

wenn das so ist, go for it gib dann mal einen aus wenn du die 500k pro Jahr mit nach Hause nimmst

237 Kommentare

Re: Außendienst RECA NORM Gehalt

WiWi Gast

Hallo , kann mir jemand sagen worin bei RECA die genaue Unterscheidung eines Außendienstlers bzw. eines Key Account Managers liegt ? Danke.

18 Kommentare

BWL Master in China komplett auf Englisch

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 19.09.2019: HKUST, HKU und CUHK sind Konkurrenz auf Augenhöhe von der FU. City HK ist halt eine FH und konkurriert mit der ESB Reutlingen. ...

2 Kommentare

Anschreiben / Lebenslauf wie hat es auszusehen?

WiWi Gast

push help pls

35 Kommentare

Schweiz vs Deutschland , Grenzgänger , Gehalt

WiWi Gast

Selbst in Basel gibt es für 800 CHF sehr gute WG Zimmer, für 1000 CHF auch schon 1 Zimmer WOhnungen, ebenso in vielen anderen schweizer Städten, ausser in Zürich. Aber etwas ausserhalb auch selbst in ...

6 Kommentare

Wirtschaftsingenieur oder Betriebswirt?

WiWi Gast

Nach 14 Jahren denkt der Kollege bestimmt nicht mehr darüber nach, ob er jetzt BWL oder WING studieren soll.

134 Kommentare

KPMG - Gehalt Assistant Manager (D2/D3)

WiWi Gast

Wie sehen die einzelnen diesjährigen Bandbreiten für D1, D2 und D3 aus? Ein KPMGler schrieb am 19.09.2019: ...

15 Kommentare

BWL: Wu Wien oder Goethe Uni FFM

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 18.09.2019: Hallo, könntest du mir sagen mit was für einem Schnitt du abgeschlossen hast, damit ich grob weiß ab wann man zu den Top1 Prozent gehört? ...

1 Kommentare

Arbeiten bei der EU - Französisch ein Muss?

WiWi Gast

Ich kann mir vorstellen, im Laufe meines Studiums bei einer EU Institution/Agentur ein Praktikum zu machen und dort zu arbeiten Sind dafür Französichkenntnisse ein Muss? Ich spreche mit etwas Übung ...

25 Kommentare

W.-Ing. oder Polizei

WiWi Gast

Ich denke fast jeder junge Mann spielt einmal mit dem Gedanken einen "spannenden Job" zu haben, gerade nach dem Wegfall der Wehrpflicht. Aber der Polizeialltag besteht nunmal zum größten Teil aus Büro ...

Zur Foren-Übersicht

Special: Broschüre

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Screenshot Homepage freie-studienplaetze.de

freie-studienplaetze.de - Offizielle Studienplatzbörse ab August 2019 geöffnet

Die bundesweite Studienplatzbörse »freie-studienplaetze.de« geht am 1. August 2019 wieder online. Sie informiert Studieninteressierte tagesaktuell über noch verfügbare Studienplätze für ein Bachelorstudium oder Masterstudium in Deutschland für das Wintersemester 2019/2020. Das Angebot umfasst Studienplätze in zulassungsbeschränkten Fächern, die noch im Losverfahren vergeben werden und in zulassungsfreien Fächern, die einfach frei geblieben sind.

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

Cover: Die Unternehmensberatung: Von der strategischen Konzeption zur praktischen Umsetzung

Die Unternehmensberatung

Der Beratungsbranche boomt durch die Digitalisierung. Welche Anforderungen stellt die Digitalisierung an die Beratungsbranche? Was fasziniert so viele Absolventen der Wirtschaftswissenschaften an der Unternehmensberatung? Berater-Flüsterer Dirk Lippold zeigt in der neu erschienen dritten Auflage seines Consulting-Klassikers »Die Unternehmensberatung«, wie sich die Beratung zukünftig verändern wird.

WiWi-TReFF Termine

< September >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 31 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 01 02 03 04 05 06

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z