DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
AltersvorsorgeRente

private Rentenversicherung

Autor
Beitrag
FSVNico

private Rentenversicherung

Hallo :)

habt ihr eine private Rentenversicherung abgeschlossen?

vg und danke im vorraus :)

antworten
WiWi Gast

Re: private Rentenversicherung

Nö, aber mein Arbeitgeber.

antworten
WiWi Gast

Re: private Rentenversicherung

Mein Großvater hat eine, die sich auch gut auszahlt. Meine Mutter hatte eine, die mir nach ihrem Tod bei der Studienfinanzierung auch gut geholfen hat. Beides war aus dem Verbund der VKB, aber unterschiedliche Gesellschaften.

Ich würde für mich keine abschließen. Liegt allerdings nicht an den Versicherern, sondern am Staat. Ich gehe davon aus, dass irgendwann die gesetzliche Rente mit privaten Leistungen verrechnet werden und einer hohen Besteuerung unterliegen wird.

antworten
WiWi Gast

Re: private Rentenversicherung

Wer das Forum kennt weiß doch dass ETFs alle Probleme lösen

antworten
WiWi Gast

Re: private Rentenversicherung

Stimmt, mit ETFs erreicht man ohne Risiko locker 10% Zins. Deshalb kann man mit 250000 Euro in ETFS angelegt bereits von seinen Zinsen Leben.

antworten
WiWi Gast

Re: private Rentenversicherung

Nettopolicen können sich durchaus lohnen. Am besten aber nicht über einen teuren Honorarberater, sondern günstiger im Inet.

antworten
WiWi Gast

Re: private Rentenversicherung

Naja, das wohl nicht. Schlecht werden sie dadurch aber auch nicht

Lounge Gast schrieb:

Wer das Forum kennt weiß doch dass ETFs alle Probleme lösen

antworten
WiWi Gast

Re: private Rentenversicherung

Was für eine Lachnummer ;)

Wenn du deinen EFT 2009 kurz vor der Krise abgeschlossen hast, dann ist er bis heute noch nicht im Positiven, aber wenn man an den Medien-Hype glaubt, wird auch Schulz der nächste Kanzler ;)

Lounge Gast schrieb:

Stimmt, mit ETFs erreicht man ohne Risiko locker 10% Zins.
Deshalb kann man mit 250000 Euro in ETFS angelegt bereits von
seinen Zinsen Leben.

antworten
WiWi Gast

Re: private Rentenversicherung

Fundierter Beitrag!

Lounge Gast schrieb:

Was für eine Lachnummer ;)

Wenn du deinen EFT 2009 kurz vor der Krise abgeschlossen
hast, dann ist er bis heute noch nicht im Positiven, aber
wenn man an den Medien-Hype glaubt, wird auch Schulz der
nächste Kanzler ;)

Lounge Gast schrieb:

Stimmt, mit ETFs erreicht man ohne Risiko locker 10% Zins.
Deshalb kann man mit 250000 Euro in ETFS angelegt
bereits von
seinen Zinsen Leben.

antworten
WiWi Gast

Re: private Rentenversicherung

Ohne Risiko ungleich geringes Risiko.

Lounge Gast schrieb:

Stimmt, mit ETFs erreicht man ohne Risiko locker 10% Zins.
Deshalb kann man mit 250000 Euro in ETFS angelegt bereits von
seinen Zinsen Leben.

antworten
WiWi Gast

Re: private Rentenversicherung

Nicht Riestern, nicht über Versicherungen, immer privat(!) selbst vorsorgen. Dann schnappt sich auch niemand versteckt in Provisionen Dein Geld.

Was ratsam ist: Mit einem Honorarberater Möglichkeiten abwägen. Da weißt Du aber offen und ehrlich gleich, was die Sache kostet.

antworten
WiWi Gast

Re: private Rentenversicherung

Mit Risiko sind easy t 20% Zins dabei drin

Lounge Gast schrieb:

Ohne Risiko ungleich geringes Risiko.

Lounge Gast schrieb:

Stimmt, mit ETFs erreicht man ohne Risiko locker 10% Zins.
Deshalb kann man mit 250000 Euro in ETFS angelegt
bereits von
seinen Zinsen Leben.

antworten
WiWi Gast

Re: private Rentenversicherung

Hast du Beispiele?

---

Mit Risiko sind easy t 20% Zins dabei drin

Lounge Gast schrieb:

Ohne Risiko ungleich geringes Risiko.

Lounge Gast schrieb:

Stimmt, mit ETFs erreicht man ohne Risiko locker 10% Zins.
Deshalb kann man mit 250000 Euro in ETFS angelegt
bereits von
seinen Zinsen Leben.

antworten
WiWi Gast

Re: private Rentenversicherung

Vorausgesetzt der Index entwickelt sich positiv weiter und die Firmen im Index bleiben drin...

Schwachsinn!

Lounge Gast schrieb:

Ohne Risiko ungleich geringes Risiko.

Lounge Gast schrieb:

Stimmt, mit ETFs erreicht man ohne Risiko locker 10% Zins.
Deshalb kann man mit 250000 Euro in ETFS angelegt
bereits von
seinen Zinsen Leben.

antworten
WiWi Gast

Re: private Rentenversicherung

Mindestens! Und sobald du ins 2. Semester kommst, erklärst du es uns genauer ;)

Lounge Gast schrieb:

Mit Risiko sind easy t 20% Zins dabei drin

Lounge Gast schrieb:

Ohne Risiko ungleich geringes Risiko.

Lounge Gast schrieb:

Stimmt, mit ETFs erreicht man ohne Risiko locker
10% Zins.
Deshalb kann man mit 250000 Euro in ETFS angelegt
bereits von
seinen Zinsen Leben.

antworten
WiWi Gast

Re: private Rentenversicherung

Jede Generation hat ihren Fetisch, der aus Dreck Gold machen soll.

Heute heißt der Zaubertrank ETF.

Ihr vergesst, dass wir im Moment eine beispiellose Niedrigzinsphase haben, welche die Aktienmärkte explodieren lässt. Irgendwann wird wieder Normalität einkehren und dann habt ihr Verlust gemacht.

antworten
know-it-all

Re: private Rentenversicherung

Lounge Gast schrieb:

Jede Generation hat ihren Fetisch, der aus Dreck Gold machen
soll.

Erstens ist der Ausgangspunkt kein Dreck, sondern ein breit gestreutes Investment in Unternehmen bzw. deren Aktien.
Das Ziel bei der Mehrheit der Anleger ist wohl eher ein langfristiger Vermögensaufbau und Zuwachs und eine Rendite oberhalb dessen, was ein Bankkonto oder auch sichere Anleihen abwerfen. Wer dauerhaft zweistellige jährliche Renditewerte erwartet, ist blauäugig.

Heute heißt der Zaubertrank ETF.

Man geht halt mit der Zeit. Der Mensch lebt deshalb nicht mehr in Höhlen, weil er auch mal was neues ausprobiert und innovativ ist.
Aktien gibt es übrigens schon seit mehreren hundert Jahren, dürfen also durchaus als bewährte Anlageform gelten. ETF machen das Investment in Aktien auch für Laien einfach, kostengünstig und reduzieren das Risiko aufgrund der Streuung.
Was stört dich also an diesem Konzept, außer dass es eben derzeit besonders "in" ist?

Ihr vergesst, dass wir im Moment eine beispiellose
Niedrigzinsphase haben, welche die Aktienmärkte explodieren
lässt. Irgendwann wird wieder Normalität einkehren und dann
habt ihr Verlust gemacht.

Die Verwendung der Worte "wenn" und "irgendwann" zeigen doch schon, dass du genauso keinen Plan hast, was die Zukunft bringen wird bzw. wann dein Szenario irgendwann mal eintritt.
Wer schlau ist, spart sowieso regelmäßig, freut sich dann über niedrige Einstiegskurse und braucht sich über zwischenzeitliche Verluste nicht zu ärgern, solange diese nicht durch Verkauf auch realisiert werden.

antworten

Artikel zu Rente

Ausreichend Geld im Rentenalter? – Ein Drittel der Deutschen ist wenig zuversichtlich

Ein Kopf eines Rentners mit Brille und Mütze von der Seite aufgenommen.

37 Prozent der deutschen Internetnutzer gehen davon aus, genügend Geld für den gewünschten Lebensstil im Rentenalter zu haben. Ein Drittel glaubt in Deutschland dagegen nicht, das Geld für den gewünschten Lebensstandard im Rentenalter zur Verfügung zu haben. Länder mit einer staatlich geförderten Altersvorsorge sind weniger zuversichtlich, dass das Geld im Rentenalter ausreicht.

rentenpaket.de - Informationsseite zu den Leistungen des Rentenpakets

Screenshot von der Internetseite www.rentenpaket.de.

Das seit Juli 2014 geltende Rentenpaket der Bundesregierung enthält unter anderem die abschlagsfreie Rente ab 63 und die Mütterrente. Die Internetseite rentenpaket.de informiert zu den neuen Leistungen des Rentenpakets und bietet einen Renten-Rechner zur Bestimmung des Renteneintrittsalters.

Thema Rente: So funktioniert die Besteuerung

Die Worte RENTE und Steuern stehen auf einer Kreidetafel.

In Deutschland müssen Rentner unter bestimmten Voraussetzungen Steuern auf ihre Rente zahlen. Ob und wie viel an das Finanzamt zu zahlen ist, hängt von verschiedenen Faktoren ab. Der folgende Beitrag gibt einen Überblick dazu.

Altersvorsorge: Je früher man startet, desto besser

Ein Vater spielt sorgenfrei mit seinem Kind am Strand.

Altersvorsorge und Rente? Kaum ein Thema scheint weiter weg zu sein, wenn man studiert oder am Berufsanfang steht. Das führt leicht dazu, dass die Altersvorsorge auch langfristig vernachlässigt wird – und im Alter die Armutsfalle zuschnappt, da die staatliche Rente in den wenigsten Fällen zum Erhalt des Lebensstandards reicht.

Kinderabhängige Rente - Rettungsanker für das Umlageverfahren

Das Umlageverfahren in der gesetzlichen Rentenversicherung lässt sich durch eine Kombination aus einer beitragsbezogenen und einer an die Zahl der eigenen Kinder gekoppelten Rente demographiefest machen. Ein entsprechendes Modell hat jetzt das Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW) vorgestellt.

BfA-Rentenlexikon

Rentenlexikon

Rentenlexikon der Bundesversicherungsanstalt für Angestellte

Renten-Lexikon

Rentenlexikon

Wichtige Begriffe aus dem Rentenbereich.

Beamtenpensionen kommen Länder teuer zu stehen

Beamtenpension: Ein Polizeiauto symbolisiert das Thema der Penion bei Polizei-Beamten.

In den nächsten Jahren gehen die geburtenstarken Jahrgänge in den Ruhestand. Das wird für die Bundesländer teuer, denn das bedeutet steigende Ausgaben bei den Pensionen für Bundesbeamte und Landesbeamte. Aktuell haben Landesbeamte wie Lehrer und Polizisten Anspruch auf Pensionen in Höhe von 1,23 Billionen Euro, zeigt eine neue Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft (IW). Die meisten Länder haben für diese Ausgaben nicht vorgesorgt.

Betriebliche Altersvorsorge für Gesellschafter-Geschäftsführer

Die Worte BETRIEBLICHE ALTERSVORSORGE auf einer Kreidetafel geschrieben.

Gesellschafter-Geschäftsführer übernehmen Tag für Tag viel Verantwortung. Was sie mit Blick auf ihre eigene Zukunft nicht vergessen sollten: Sie tragen auch Verantwortung für ihre Altersvorsorge. Für ihre betriebliche Altersvorsorge (bAV) eignet sich besonders die Unterstützungskasse. Doch dieser Durchführungsweg ist nicht nur sehr attraktiv, sondern auch sehr komplex.

Rente: Nur 35 Prozent der Jugendlichen sparen für die Altersvorsorge

Es sind erschreckende Ergebnisse: Nur 35 Prozent junger Menschen zwischen 17 und 27 Jahren sorgen für das Alter vor. Das resultiert aus der MetallRente Studie 2016 zum Thema "Jugend, Vorsorge, Finanzen". Damit erhöht sich das Risiko der Altersarmut erheblich. Welche Maßenahmen können getroffen werden? Was wünscht sich die Generation Y von der Politik?

Große Vermögenslücken bei der privaten Altersvorsorge der Jahrgänge 1954-78

Umschläge mit Rentenbescheiden von der Deutschen Rentenversicherung.

Um im Alter einen angemessenen Lebensstandard zu haben, bedarf es mehr denn je der privaten Vorsorge - zumal das Niveau der gesetzlichen Rente sinkt.

Altersvorsorge: 700.000 Selbständige sorgen nicht ausreichend für das Alter vor

Das Wort ALTERSVORSORGE auf einer Kreidetafel geschrieben.

Gut jeder zweite Selbständige in Deutschland zahlt nicht regelmäßig in eine gesetzliche Rentenversicherung oder ein berufsständisches Versorgungswerke ein. Viele sorgen jedoch privat für das Alter vor. So hat mehr als die Hälfte dieser Selbständigen eine Kapitallebensversicherung oder eine private Rentenversicherung. Oft ist zudem Immobilienvermögen und Anlagevermögen vorhanden. Dennoch sorgen insgesamt etwa 700.000 Selbständige nicht ausreichend für das Alter vor.

Gender Pension Gap: Frauen liegen bei den Renten weit zurück

Eine Seniorin mit lila Jacke geht spazieren.

Nicht nur bei den Löhnen liegen Frauen nach wie vor zurück, auch in puncto Altersversorgung sind Frauen deutlich schlechter aufgestellt. Das liegt insbesondere an den geringeren Arbeitsentgelten von Frauen. Hinzu kommt, dass Frauen öfter ihre Erwerbtätigkeit für den Familienzuwachs unterbrechen. Das Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) hat dafür geschlechtsspezifische Unterschiede bei der gesetzlichen Rente analysiert und den sogenannten Gender Pension Gap ermittelt.

OECD-Wirtschaftsbericht 2016: Deutschland steht vor Demografie- und Technologie-Wandel

Ein Senior mit Brille liest die Tageszeitung.

Der OECD-Wirtschaftsbericht für das Jahr 2016 attestiert Deutschland aktuell eine solide wirtschaftliche Verfassung. Zukünftig sind hohe Investitionen in Menschen der Schlüssel für Produktivität und Lebensstandard, denn Deutschland steht vor einem großen demografischen und technologischen Wandel. Ein zentraler Faktor für die Wirtschaftskraft und den sozialen Zusammenhalt ist dabei die erfolgreiche Integration der Flüchtlinge.

Broschüre: Die betriebliche Altersversorgung

Cover der Broschüre zur BETRIEBLICHEN ALTERSVORSORGE vom Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft GDV.

Welche Möglichkeiten und Wege zur Vorsorge es für die betriebliche Altersversorgung gibt, erläutert die neu aufgelegt Broschüre »Die betriebliche Altersversorgung« ausführlich. Anschauliche Rechenbeispiele und Schaubilder machen die Sachverhalte leicht verständlich.

Antworten auf private Rentenversicherung

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 17 Beiträge

Diskussionen zu Rente

21 Kommentare

Rente

WiWi Gast

Guter Beitrag. Das ist es was ich meine. Ich habe auch lieber weiterhin Macht, als Enkel :D Dann bist du ja schon mal auf nem gut ...

Weitere Themen aus Altersvorsorge