DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Audit, Tax & Big4 Big4

Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Hallo liebe "Berufseingestiegene",

welche Gadgets (Handy, Notebook etc.) von welchen Herstellern bekommt man derzeit als Einsteiger bei den jeweiligen Big4? Gibt es auch irgendwo Android Telefone?

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Mal ne Frage an die Absolventen hier: Interessiert es Euch eigentlich wirklich welches Handy und welches Notebook-Fabrikat ihr kriegt?

Die Frage nach dem Auto, ok. Das interessiert mich nach 10 Jahren immer noch. Dresscode kann man auch noch durchgehen lassen. Die Frage nach dem richtigen Koffer und Krawattenknoten ist schon ziemlich grenzwertig.

Aber Handy und Notebook? Was kommt als nächstes? Die Diskussion ob der Bürokaffee von Aldi oder Tchibo ist?

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Hier der KPMGler...
jetzt kommen die wichtigen Fragen!
:)

Aaaalso...
Als Handy kann man bei uns alles bekommen.
Die Frage ist der Grad der Integration.
Voll integriert in die Architektur (inkl. Email, globales Adressbuch usw) sind alle Blackberries und ab September iPhones.
Andere Handys u.a. auch Androide, sind normale Handys ohne Integration ins Emailsystem.

iPads gibts ebenfalls ab September. Grad der Integration aktuell noch under discussoin.

Laptops sind die guten alten IBM Thinkpad, jetzt aber von Lenovo.
Beste Windows-Laptops auf dem Markt meiner Meinung nach.

UMTS Karten sind eher problematisch, variiert nach Geschäftsbereich.

Was gibts noch? Laptoptasche und ne Maus gibts auch!

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

PS: Also wenn ein wirklicher Top-Absolvent, der sympathisch ist und den ich unbedingt im Team will, ein Android-Telefon (was ist das überhaupt?) wollte: Mein Gott, dann würde man das halt besorgen, wenn es nicht zu teuer ist...

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

LOL :-)

Der Thread hat unwahrscheinliches Potential .. geil! :)

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

ich glaub bei pwc bekommen alle neueinsteiger zu beginn

  • laptop
  • blackperry
  • umts karte

weiß einer obs dort auch bald iphones geben soll???

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Geh nach Holland und fang bei PwC an. Da bekommst Du einen Ford, inkl. Tankkarte als "Gadget", den Du auch privat nutzen darfst.

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

bei KPMG bekommen ab 1.9 alle ein iPhone mit kompletter Privatnutzung for free

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

und es gibt ein ladekabel ....

vielleicht sogar noch eine docking station für die Subnote books, da die ja kein CD Laufwerk haben

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Bei PwC gibt es für jeden Einsteiger Blackberry, UMTS und einen IBM Lenovo Thinkpad.

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

EY programmiert grad seine eigene iPhone-App.
Wird ein riesen Ding werden und die Arbeit der Prüfung revolutionieren.
Cutting edge process technology wär für mich wichtiger als das eigentliche Endgerä selber und die Entscheidung darauf fussen.

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

"Aber Handy und Notebook? Was kommt als nächstes? Die Diskussion ob der Bürokaffee von Aldi oder Tchibo ist?"

Geil!!! :-)

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

UMTS gibts bei PwC nicht automatisch....im Audit wahrscheinlich schon, aber im Tax ist das die absolute Ausnahme.

Da man die Sachen eh wenig bis gar nicht privat nutzen darf, verstehe ich die ganze Diskussion nicht. Oder will man sich im privaten Umfeld wichtig machen, weil man immer den Blackberry mit sich rumschleppt?

Ich verstehe das ja bei wirklich wichtigen Leuten, aber wer als Assi bei den Big Four anfängt...finde das eher peinlich

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Ist es nicht irgendwie traurig, dass man sich übers Handy/Smartphone als offenbaren Differenzierungsgrund von Unternehmen Gedanken machen muss? Irgendwie spricht das weder für die Bewerber noch für die Firmen...

Übrigens, selbst an Unis und Forschungsinstitute kann man als Wissenschaftlicher Mitarbeiter mittlerweile Apple Produkte (Mac, iphone) erhalten, sofern es die Abteilung/der LS mitträgt. Jedenfalls stehen sie als Posten im offizellen Beschaffungskatalog.

Wie schon der Vorredner oben sagte, bei Autos/Altersversorge, etc. mag das sicherlich anders sein, aber bei einem Handy...?

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Kann jemand was zu E&Y und Deloitte sagen?

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Ich bin jetzt A2 im Advisory bei ner Big4. Der Tag an dem ich ein Blackberry bzw ein Iphone erhalte und somit wirklich immer erreichbar sein muss (also auch per Email) wird der Tag meiner Kündigungsentscheidung sein...

antworten
DAX Einkäufer

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Mir sind diese Dinge extrem wichtig - aber nicht, weil es ein Statussymbol wäre (das sind Diensthandys und Dienstlaptops keineswegs), sondern weil es meine Arbeitsmittel sind. Meine Arbeitsmittel sind wichtig für mein Arbeitsergebnis. Wenn ich Geräte habe, mit denen ich schnell, zuverlässig, präzise und effizient arbeiten kann, ist das Arbeiten angenehmer. Ein Arbeitgeber, der an meinen Arbeitsmitteln spart, zeigt damit große Respektlosigkeit gegenüber seinen Angestellten.

Wenn ich mit einem langsamen, schweren und veralteten Laptop arbeiten muss, einem Handy mit uraltem Akku und ohne Verknüpfung mit meinen Kontaktdaten im Outlook, einem lauten und langsamen Drucker, auf einem unbequemen Schreibtischstuhl, in einem muffigen Büro etc., dann senkt das meine Arbeitsmotivation erheblich.

Ist doch in anderen Branchen auch so: Wer einen Heizungsbauer einstellt und ihm das billigste Werkzeug an die Hand gibt, riskiert schlechte Arbeitsergebnisse, Frustration und sogar Verletzungen seiner Mitarbeiter.

Zum Glück spart mein derzeitiger Arbeitgeber an diesen Dingen nicht, so dass ich auch außerhalb des Büros sehr effizient mit kurzfristigen Problemen umgehen kann. Denn wenn es wirklich mal brennt, möchte ich schnell reagieren können - und da sind Handy, Laptop etc. einfach entscheidend.

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Ich hab en Iphone en Lappi und en Auto...Obwohl ich nicht bei nem bigfour bin :))

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Ich versteh es auch nicht.... was kostet nen tolles Handy mit Vertrag? 100 Euro?? Davon mach ich doch nicht ahängig bei welcher Firma ich arbeite....

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

An die Vorposter, die hier spotten.
Schreib mal eine Email mit einem Blackberry und mit einem 0815 Nokia. Du wirst sehen, dass du wesentlich schneller bist und auch mal zwischendurch, wenn es unbedingt sein muss (nicht krankhaft) eine wichtige Email schreiben kannst.
Handy und Laptop beeinflussen maßgeblich die Arbeitseffizienz. Kein Wunder, dass es Berater gibt, die 18 Stunden pro Tag arbeiten.
Es gilt die Effizienz permanent zu verbessern. Dazu gehören heute Laptop, Handy, Internet, Lounge Zugänge an Flughäfen und Bahnhöfen, Headset etc.
Altervorsorge und Auto sind eher sekundär.
Gepostet von Senior Consultant, der nicht 18h seine Zeit mit Laptopproblemen, Powerpoint malen, Outlook Mikromanagement etc. vergeudet.
Gruß

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Lounge Gast schrieb:

An die Vorposter, die hier spotten.
Schreib mal eine Email mit einem Blackberry und mit einem
0815 Nokia. Du wirst sehen, dass du wesentlich schneller bist
und auch mal zwischendurch, wenn es unbedingt sein muss
(nicht krankhaft) eine wichtige Email schreiben kannst.
Handy und Laptop beeinflussen maßgeblich die
Arbeitseffizienz. Kein Wunder, dass es Berater gibt, die 18
Stunden pro Tag arbeiten.
Es gilt die Effizienz permanent zu verbessern. Dazu gehören
heute Laptop, Handy, Internet, Lounge Zugänge an Flughäfen
und Bahnhöfen, Headset etc.
Altervorsorge und Auto sind eher sekundär.
Gepostet von Senior Consultant, der nicht 18h seine Zeit mit
Laptopproblemen, Powerpoint malen, Outlook Mikromanagement
etc. vergeudet.
Gruß

Da ist aber jemand wichtig. Wenn sich Dein Output maßgeblich daran bemisst, welches Handy Du hast, spricht das nicht wirklich für Dich. Ich bin kein Technologie-Verweigerer, aber mit meinem alten 0815 Nokia eigentlich soweit zufrieden.

Und die Dinge, die Du beschreibst, sind eigentlich in der Beratung (und teilweise in der Industrie) sowas von selbstverständlich, dass man darüber nicht schreiben muss.

Und wenn die Altersvorsorge für Dich sekundär ist, bist Du entweder noch ein ziemlicher Jungspund oder verdienst so dermaßen viel, dass es Dir egal sein kann. Aber bei Deiner Arbeitseffizienz bin ich mir sicher, dass das letztere zutrifft.

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

DAX Einkäufer schrieb:

Ist doch in anderen Branchen auch so: Wer einen Heizungsbauer
einstellt und ihm das billigste Werkzeug an die Hand gibt,
riskiert schlechte Arbeitsergebnisse, Frustration und sogar
Verletzungen seiner Mitarbeiter.

Aber dazu gibt es ja auch ein schönes Sprichwort:
"Ein schlechter Arbeiter beschwert sich immer über sein Werkzeug." ;-)

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Komisch, nach dem Wechsel aus der Beratung in die Industrie bin ich froh, kein BB mehr haben zu müssen, nicht mehr 24 Stunden erreichbar zu sein, meine Emails nicht mehr im Urlaub beantworten zu müssen etc....

antworten
DAX Einkäufer

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

"Wenn sich Dein Output maßgeblich daran bemisst, welches Handy Du hast, spricht das nicht wirklich für Dich."

Nicht welches man hat, sondern dass man ein vernünftiges hat. Ähnliches gilt für Laptop und andere Arbeitsmittel. Welchen Vorteil soll es für einen Vertriebler haben, einen 5 Jahre alten 4kg-Laptop von Termin zu Termin zu schleppen und dort immer wieder neu hochfahren zu müssen, weil der Akku die Wegzeit nicht übersteht? Und ein Handy zu benutzen, auf dem keine Auslandsgespräche erlaubt sind, weil der Arbeitgeber das nicht freigeschaltet hat - so dass man keine ausländischen Geschäftspartner zurückrufen kann, sondern erst wieder ins Büro fahren muss? Wer will mit so einer Firma Geschäfte machen?

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Ich weiß aus eigener Erfahrung, das Gerade aufm Bau und im Handwerk das beste und teuerste Werkzeug gerade gut genug ist...

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

DAX Einkäufer schrieb:

"Wenn sich Dein Output maßgeblich daran bemisst, welches
Handy Du hast, spricht das nicht wirklich für Dich."

Nicht welches man hat, sondern dass man ein vernünftiges hat.
Ähnliches gilt für Laptop und andere Arbeitsmittel. Welchen
Vorteil soll es für einen Vertriebler haben, einen 5 Jahre
alten 4kg-Laptop von Termin zu Termin zu schleppen und dort
immer wieder neu hochfahren zu müssen, weil der Akku die
Wegzeit nicht übersteht? Und ein Handy zu benutzen, auf dem
keine Auslandsgespräche erlaubt sind, weil der Arbeitgeber
das nicht freigeschaltet hat - so dass man keine
ausländischen Geschäftspartner zurückrufen kann, sondern erst
wieder ins Büro fahren muss? Wer will mit so einer Firma
Geschäfte machen?

Du diskutierst am Thema vorbei. Klar muss das Werkzeug passen. Das was Du schreibst (anständiges Notebook, anständiges handy, ...) setze ich eigentlich voraus. Das wars dann aber auch.

Ich finde zumindest seltsam, wenn jemand seine Entscheidung für einen Arbeitgeber daran festmacht, welche Handymarke es gibt.

Ich weiß ja nicht, wie es bei Euch ist. Bei uns sind die Dinge ausschließlich von Pragmatismus getrieben. Wenn bspw. jemand aufm Projekt eine UMTS-Karte braucht, dann kriegt er die und ich buche es aufs PSP-Element. Auch wenn es nicht der Policy entspricht. Wenn er sie zum Angeben braucht, würde ich nur grinsen...

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Lounge Gast schrieb:

bei KPMG bekommen ab 1.9 alle ein iPhone mit kompletter
Privatnutzung for free

Ehrlich? Das Ding ist doch aus Sicherheitsaspekten ein löchriger schweizer Käse! Als Mandant/Kunde hätte ich Sorge um meine vertraulichen Daten!

Oder bekommt man das nur ohne E-Mailintegration? Und was ist mit dem Akku? Der hält doch nie den ganzen Tag durch, wenn man zwischendurch telefoniert und Mails checkt, oder?

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Bei EY wird Dein Phone für Worldwide freigeschaltet sein. Und Dein Lenovo ist ganz okay vom Gewicht...

Phone:
Aktuell ein Nokia basic phone für Assistenten, ab Senior Level Blackberry. Das ist auch gut soweit. Ich würde allerdings happy sein, keins von beiden zu haben (und ich bin nun knapp 5 Jahre bei dem Verein).

Und gerüchteweise wird in 2 Monaten alles eingesammelt (Nokia+Blackberrys) und gegen iPhones getauscht (US ist mit dr Welle schon fertig). Glücklich macht es mich nicht.

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

das werden die Profis von der IT schon geklärt haben, wie gesagt ab 1.9 kann jeder Mitarbeiter ein iPhone bestellen, komplette Privatnutzung im Inland inkl.

Lounge Gast schrieb:

Lounge Gast schrieb:

bei KPMG bekommen ab 1.9 alle ein iPhone mit kompletter
Privatnutzung for free

Ehrlich? Das Ding ist doch aus Sicherheitsaspekten ein
löchriger schweizer Käse! Als Mandant/Kunde hätte ich Sorge
um meine vertraulichen Daten!

Oder bekommt man das nur ohne E-Mailintegration? Und was ist
mit dem Akku? Der hält doch nie den ganzen Tag durch, wenn
man zwischendurch telefoniert und Mails checkt, oder?

antworten
DAX Einkäufer

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

"Du diskutierst am Thema vorbei. Klar muss das Werkzeug passen. Das was Du schreibst (anständiges Notebook, anständiges handy, ...) setze ich eigentlich voraus. Das wars dann aber auch."

Es mag sein, dass das alles bei Beratungen selbstverständlich ist. Logisch, dort bekommt der Arbeitnehmer ja auch nur 10% von dem, was die Firma für seine Arbeitsleistung dem Endkunden abnimmt. Da bleibt ordentlich was übrig für vernünftige IT. In produzierenden Unternehmen ist das anders. Dort sind vernünftige Arbeitsmittel keine Selbstverständlichkeit, weil sie als Verwaltungskosten und nicht als Kerngeschäft gelten. Und Verwaltungskosten sind stets zu hoch. Spätestens die Berater sagen einem das, wenn man sie mal im Haus hat.

"das werden die Profis von der IT schon geklärt haben"

LOL, ich bin schon gespannt, wann die ersten vertraulichen Wirtschaftsdaten in der Tagespresse veröffentlicht werden. Wenn sogar Sony gehackt wird, sollte so ein Big4-Unternehmen eigentlich ein Kinderspiel sein...

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Gerade als Einsteiger würde ich mir über Handy und Laptop keine Gedanken machen. Wenn Du diese Arbeitsmittel für Deine Arbeit benötigst, wirst Du sie auch bekommen, keine Sorge. Was das dann für Geräte sind ist in erster Linie egal solange sie ihren Zweck erfüllen. Wenn Du dann erstmal die Einarbeitung hinter Dir hast und die ersten Leistungen gebracht hast, kannst Du immer noch ein "Updgrade" aufs Wunschgerät verhandeln.

Ich würde aber definitiv bei keinem Vorstellungsgespräch nach dem Handytyp fragen und meine Entscheidung davon abhängig machen.

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

DAX Einkäufer schrieb:

(...)
Es mag sein, dass das alles bei Beratungen selbstverständlich
ist. Logisch, dort bekommt der Arbeitnehmer ja auch nur 10%
von dem, was die Firma für seine Arbeitsleistung dem
Endkunden abnimmt.

Hier irrst Du Dich. Im Unternehmensmittel rechnen wir mit ca. 40-50% des Pro-Kopf Umsatzes als Personalaufwand.

Da bleibt ordentlich was übrig für
vernünftige IT. In produzierenden Unternehmen ist das anders.
Dort sind vernünftige Arbeitsmittel keine
Selbstverständlichkeit, weil sie als Verwaltungskosten und
nicht als Kerngeschäft gelten.

Das wiederum kann ich aus Kundenunternehmen (teilweise) bestätigen. Wobei es ab "Projektleiter-Ebene" aufwärts in der Regel schon die erforderliche Ausstattung hat. Der Effekt ist aber auch nachvollziehbar. Ein Industrie-Betrieb wird zuerst in Produktionsanlagen investieren. Damit verdient er ja unmittelbar sein Geld. Erst danach in Support-Bereiche. In der Beratung ist es im Prinzip genau so. Wir verdienen mit unseren Consultants das Geld. Deshalb werden die auch entsprechend ausgerüstet.

Aber wenn man kein Handy, nur nen stationären PC hat und um 18.00 nach hause geht, ist man halt bis morgens nicht mehr erreichbar. Die Vorstellung klingt für mich gar nicht mal so schlecht :-)

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Gibt es wirklich niemanden, der was zu Deloitte sagen kann?

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Lounge Gast schrieb:

Gibt es wirklich niemanden, der was zu Deloitte sagen kann?

Doch: Bei Deloitte erhalten Absolventen in der Regel ein mobiles Fernsprechgerät. Weiterhin wird ein tragbarer Rechner zur Verfügung gestellt, der in den meisten Fällen ein gängiges Tabellenkalkulationsgrogramm, eine Anwendung zur Textverarbeitung sowie weitere hilfreiche Applikationen vorinstalliert hat. Ergänzt wird diese Grundausstattung durch eine Karte zur Abwicklung des elektronischen Zahlungsverkehrs, die im Notfall auch zum Bestreichen einer Scheibe Brot mit Butter verwendet werden kann.

Zuverlässige Mitarbeiter erhalten darüber hinaus in regelmäßigen (d.h. monatlichen) Abständen finanzielle Zuwendungen, über die frei verfügt werden kann.

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Lounge Gast schrieb:

Doch: Bei Deloitte erhalten Absolventen in der Regel ein [...]

Baaah, das ist ja sooo 1990...

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Wer will eigentlich "Gadgets"? Das was hier so genannt wird (also Handy, Notebook, Blackberry) sind in erster Linie Arbeitsmittel, zum Teil auch elektronische Fußfessel - jedenfalls nicht worauf ich großen Wert legen würde.

Selbst "Firmenwagen" wären mir scheiß egal. Das Unternehmen kalkuliert eh alles als Personalaufwand. Da ist mir doch lieber ich habe ein anständiges Gehalt zur Verfügung, über das ich frei verfügen kann. Lasst euch nicht blenden und euch irgendeinen Quatsch für 50 Euro/Monat andrehen, um euch beim Gehalt einen Hunderter runterhandeln zu lassen. Gadgets = Schnickschnack und den braucht keiner. Vor allem dann nicht, wenn der allein dem Zweck dient, den Mitarbeiter ständig erreichen zu können oder zu ködern.

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

An den Vorvorposter: Lässt sich mit dem elektronischen Butterersatzwerkzeug auch die Türe zum Büro öffnen, wenn diese versehentlich nach 3 Uhr Früh geschlossen sein sollte?

PS: Danke für den super Beitrag, zum Brüllen komisch! :-D

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Lounge Gast schrieb:

[...]
Vor allem dann nicht, wenn der allein dem Zweck dient, den
Mitarbeiter ständig erreichen zu können oder zu ködern.

Die meisten der Dinger haben einen "AUS"-Knopf oder Lautlos-Modus...

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Habe vor kurzem bei Deloitte angefangen und man bekommt ein Blackberry, mit dem auch alle privaten Gespräche über ein Flatrate gedeckt sind, ohne Eigenbeteiligung. Laptop ist ein Lenovo ... Think Pad. Hat eine UMTS-Karte, ob man die allerdings privat nutzen darf --> bisher keine Ahnung!

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Bei EY gibts ab Ende des Jahres anfang nächsten Jahres ein iPhone 5 oder ein Blackberry Torch 2 für alle Mitarbeiter. Kam vor 2-3 Tagen eine Mail. Das Ding darf auch privat genutzt werden.

Ansonsten gibt es ein Lenovo T410 als Notebook.
Bin allerdings auch der Meinung dass weder ein Telefon noch ein Notebook entscheidend bei der Berufswahl sein sollten.

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Wie siehts bei Deloitte mit Iphones aus, hat da jemand Infos?

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

haben die Laptop´s v. Ernst & Young auch eine Umts-Karte dabei????

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

es gibt UMTS Sticks

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

bei ernst & young ????

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Wird es geben Herr Vorredner.
Die UMTS Sticks werden ab Dezember an GSA ausgerollt (A hat schon welche).

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Mal ne andere Frage: Bei welchen Firmen wird immer noch Windows XP verwendet? Oder falls jemand in der IT-Beratung tätig ist: wie sieht die Hardware aus? Bei Steria Mummert soll es z.B. einen WinXP-Laptop mit 2GM RAM geben (keine Ahnung, obs wirklich stimmt), was natürlich voll Arschbacke ist.

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Für Office 2003 und Powerpoint-Folien reichen auch 512MB...

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

wie sieht es bei pwc aus mit smartphone, laptop usw.?

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Lounge Gast schrieb:

Für Office 2003 und Powerpoint-Folien reichen auch 512MB...

Aber nicht, wenn man auf dem Ding entwickeln muss. Ausserdem will ich nicht mit einem 10 Jahre alten Betriebssystem arbeiten.

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

pwc:

  • blackberry bold 9700
  • lenovo thinkpad t520 inkl umts sim-karte
  • win 7
antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

was heißt gsa? also nur manager bekommen die bei ernst & young? die umts karten? :D

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Lounge Gast schrieb:

pwc:

  • blackberry bold 9700
  • lenovo thinkpad t520 inkl umts sim-karte
  • win 7

danke, ein kumpel ist dort und meinte, es gäbe neue notebooks. sind das die genannten?

kein iphone also?

darf man die umsts-karte auch privat nutzen?

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

GSA= DE, AUT, SUI

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Ich glaube EY ist grad dabei komplett auf Apple umzustellen, dh nicht nur Iphone, sondern auch MacBooks etc. Ab Manager gibt es dann einen IPad dazu. Ich hoffe mal, dass es da kein kompatibilitätsprobleme geben wird, aber ein Laden mit 150.000 Mitarbeitern wird das wohl geregelt bekommen.

Echte Firmenwagen sollen auch wieder eingeführt werden, allerdings nicht bei Tax. Es besteht die Auswahl zwischen BMW 3er oder C-Klasse, ab Manager E-Klasse oder 5er. Audi/VW wird noch verhandelt, wird wohl A4/Passat bzw ab Manager A6 werden. Alternativ ab Manager auch Porsche (ist Audit Kunde von EY). Opel und Ford ist nicht im Programm, geht aber individuell auch, ebenso alle Ausländer, Preisniveau muss nur vergleichbar mit den rabattierten Standardmodellen der CarPark Partner sein, und Wiederverkaufrisiko ist dann nicht bei EY sondern beim Mitarbeiter. Keine Ahnung wie es funktionieren soll, liegt aber irgendwie an den Rahmenverträgen mit den Leasinggesellschaften.

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Junge junge, was ein Mist
Als ob man mit Apple prüfen könnte, da läuft die ganze Software nicht drauf.

Es gibt wenns draußen ist Iphone 5/ BB Torch 2
In GSA für jeden (bevorzugt assurance) UMTS Sticks, ich glaube aber nicht für die private Nutzung (in der letzten Busy Season gabs schon böse mails, dass die damals zum Teilen vorhandenen zu stark genutzt wurden - traffic)

Achja Laptop ist seit letztem Herbst Lenovo t410, Partner haben ein Lenovo Subnotebook.

Autos gibts keine, schonmal gar nicht Porsche, E&Y wird Porsche auch demnächst verlieren, jetzt wo Porsche von VW gekauft wurde.

Achja es gibt über "corporatebenefits" "vergünstigte" Autos und andere Gimmicks, wirklich günstig sind die aber nicht.

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Kann ich mir nicht vorstellen, wenn man nicht massiv privat zuschießt...für Mgr. wird es wohl nen 3er/A4 geben und für den Staff-Bereich VW Golf oder 1er oder a-Klasse

Lounge Gast schrieb:

Ich glaube EY ist grad dabei komplett auf Apple umzustellen,
dh nicht nur Iphone, sondern auch MacBooks etc. Ab Manager
gibt es dann einen IPad dazu. Ich hoffe mal, dass es da kein
kompatibilitätsprobleme geben wird, aber ein Laden mit
150.000 Mitarbeitern wird das wohl geregelt bekommen.

Echte Firmenwagen sollen auch wieder eingeführt werden,
allerdings nicht bei Tax. Es besteht die Auswahl zwischen BMW
3er oder C-Klasse, ab Manager E-Klasse oder 5er. Audi/VW wird
noch verhandelt, wird wohl A4/Passat bzw ab Manager A6
werden. Alternativ ab Manager auch Porsche (ist Audit Kunde
von EY). Opel und Ford ist nicht im Programm, geht aber
individuell auch, ebenso alle Ausländer, Preisniveau muss nur
vergleichbar mit den rabattierten Standardmodellen der
CarPark Partner sein, und Wiederverkaufrisiko ist dann nicht
bei EY sondern beim Mitarbeiter. Keine Ahnung wie es
funktionieren soll, liegt aber irgendwie an den
Rahmenverträgen mit den Leasinggesellschaften.

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Lounge Gast schrieb:

Junge junge, was ein Mist
Als ob man mit Apple prüfen könnte, da läuft die ganze
Software nicht drauf.

Es gibt wenns draußen ist Iphone 5/ BB Torch 2
In GSA für jeden (bevorzugt assurance) UMTS Sticks, ich
glaube aber nicht für die private Nutzung (in der letzten
Busy Season gabs schon böse mails, dass die damals zum Teilen
vorhandenen zu stark genutzt wurden - traffic)

Achja Laptop ist seit letztem Herbst Lenovo t410, Partner
haben ein Lenovo Subnotebook.

Autos gibts keine, schonmal gar nicht Porsche, E&Y wird
Porsche auch demnächst verlieren, jetzt wo Porsche von VW
gekauft wurde.

Achja es gibt über "corporatebenefits"
"vergünstigte" Autos und andere Gimmicks, wirklich
günstig sind die aber nicht.

für welches unternehmenn war das jetzt? pwc?

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

jup das sind die neuen notebooks bei pwc, umts darf auch privat genutzt werden.

iphone gibt es (noch) nicht, angeblich wärn sie net sicher genug gewesen aber da die anderen jetzt auch welche haben...

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

GSA --> E&Y, weil nur die diese Abkürzung verwenden.

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

wie läuft das bei E&Y jetzt mit dem iPhone? das 5er scheint es ja vorerst nicht zu geben ;)

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Für E&Y wird es exklusiv ein iPhone 5 hergestellt. Im Rahmen des "iPhone For Everyone"-Programms gibt's dann für jeden Angestellten ein iPhone 5 + Gutschein für das iPhone 6.

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Iphone soll Iphone 5 sein, wird also noch etwas dauern, voraussichtlich Jahresende.

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

hallo,

viel arbeit - wenig gehalt
busy season 12- 14 stunden arbeit
probleme mit dem (ehe)partner
kein urlaubsgeld, kein weihnachtsgeld
bonus abhängig von der leistung
hängenbleiben auf einer position
erfüllung des dresscodes
teilweise keine überstundenbezahlung

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

daher wird es wohl leider das iphone bei E&Y vorerst nicht geben, der Kündigungstermin 30.09 ist ohnehin schon vorbei

Lounge Gast schrieb:

wie läuft das bei E&Y jetzt mit dem iPhone? das 5er
scheint es ja vorerst nicht zu geben ;)

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Wer würde wegen des Telefons kündigen???? Iphone 5 oder 4s ist doch wohl ohnehin egal.

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Bahncard sollte man noch erwähnen. Nützt auch privat.

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Ich habe gehört, KMPG hat jetzt nicht nur iPhones, sondern auch eine weltweite Flatrate für Anrufe und eine weltweite Flatrate für Datenübertragung. Dies darf der Mitarbeiter ohne Eigenbeteiligung nutzen... Ich weiss aber nicht, ob das wirklich stimmt...

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

wär ja mal kuul...

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

für Normalos gibt es bei KPMG eine nationale Voice- und Datenflatrate

Lounge Gast schrieb:

Ich habe gehört, KMPG hat jetzt nicht nur iPhones, sondern
auch eine weltweite Flatrate für Anrufe und eine weltweite
Flatrate für Datenübertragung. Dies darf der Mitarbeiter ohne
Eigenbeteiligung nutzen... Ich weiss aber nicht, ob das
wirklich stimmt...

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Bei KPMG handelt es sich um eine National Flat für alle SMS und telefonate + Datenübertragung inkl. privater Nutzung.

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Das ist richtig, bei KPMG gibt es seit 01.09.2011 eine nationale flatrate für Telefon, Daten und SMS (ausgenommen Sondernummern). Man muss also nur noch die privaten Auslandsgespräche zahlen.

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Ja, iphone gibts auch, wer will...
Ipad erst ab Manager

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

ist zwar nicht so wichtig, aber dennoch: schon das iphone 4s???

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

bei KPMG gibts seit Okt. das iphone 4s

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Bitter wenn man sich das Iphone nicht selberkaufen kann/will!

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Gilt das für alle Handys oder nur für bestimmte Modelle (z.B. iPhone)?

Heißt, wenn ich mich als Einsteiger für das Standard-Handy entscheide, habe ich dann auch die Flatrates zur kostenfreien privaten Nutzung?

Lounge Gast schrieb:

Das ist richtig, bei KPMG gibt es seit 01.09.2011 eine
nationale flatrate für Telefon, Daten und SMS (ausgenommen
Sondernummern). Man muss also nur noch die privaten
Auslandsgespräche zahlen.

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Hier der KPMGler...

Ja!
Das gilt für sämtliche Mobilfunktarife, egal ob BB, iPhone, anderes Smartphone oder normales Handy.

Was nicht inkludiert ist, sind private Gespräche im Ausland.
Die müsste man noch immer nach Erhalt der Rechnung manuell in SAP erfassen, damit die Kosten vom nächsten Gehalt abgezogen werden können.

Lounge Gast schrieb:

Gilt das für alle Handys oder nur für bestimmte Modelle (z.B.
iPhone)?

Heißt, wenn ich mich als Einsteiger für das Standard-Handy
entscheide, habe ich dann auch die Flatrates zur kostenfreien
privaten Nutzung?

Lounge Gast schrieb:

Das ist richtig, bei KPMG gibt es seit 01.09.2011 eine
nationale flatrate für Telefon, Daten und SMS (ausgenommen
Sondernummern). Man muss also nur noch die privaten
Auslandsgespräche zahlen.

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

was ist denn das standardhandy? muss man beim iphone noch extra etwas draufzahlen?

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Hier der KPMGler...
jedes nicht Blackberry-Gerät, jedes nicht-iPhone ist gemäß KPMG ein Standard Handy.
Man kann jedes beliebige Gerät haben, dass man bei Vodafone im Shop findet!

iPhone hat ein wenig Zuzahlung. Ist aber minimal.

Hängt davon ab, welches Gerät man will (8, 16, 32, 1024MB/GB/TB).

Ist ein uninteressantes Thema. Die Kosten sind minimal.

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

wie ist das bei pwc? gibt es da auch eine flat und welches gerät?

ab welchem grade gibt es ein ipad?
gibt es sonst noch besonderheiten und dinge, die man später ab bestimmten grads bekommt?

danke.

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Ich habe bei mir im Büro auch ne Flatrate.... Mineralwasser so viel ich will. Dazu noch Klopapier en masse.....

Habe mir nicht den ganzen Thread durchgelesen, das wäre nicht auszuhalten.

Die Frage welches Gerät genutzt wird (Iphone, Blackberry, Nokia) kann ich gerade so noch halbwegs verstehen (wenn es reine Neugierde ist und kein Entscheidungsgrund für einen Job). Ob es aber eine Voice-Flat, Daten-Flat oder was auch immer gibt, oder wie hoch die Zuzahlung für ein Gerät ist - das ist echt nicht zu fassen. Fangt an zu arbeiten und macht nen guten Job. Dann kann man sich zur Not auch ein Iphone 6666 GB privat besorgen (kaufen oder über Vertrag), wenn man so geil darauf ist und der Arbeitgeber keins anschafft.

Und als Antwort auf den Vorposter: ...eiß doch auf die Gadgets in höheren grades. Wenn Du gut bist und aufsteigst, bekommst Du schon die richtigen Hilfsmittel. Was nützt Dir eine Antwort wie "Ab Grade 1279 bekommt man ein iPad 2."???

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

wie sich solche vögel, wie der über mir, hier immer aufregen.... wahnsinn!

wenn man genügend zeit hat und so etwas wissen will, fragt man halt in nem forum nach. dafür sind foren doch u.a. da!

man, man, man...

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Ich schmeiß mich wg! Die 30 ? für nen Vertrag habt ihr bestimmt noch übrig!!

BTW: Bei uns (Depotbank) gibt es Mac Books, Iphone 4s (seit kurzem) davor wars htc - alles auch zur Privatnutzung ...

Um dem ganzen noch die Krone aufzusetzen, auch Mineralwasser, Caffe verschiedenster Arten und sogar ne sub. Mitgliedschaft im Fitness um die Ecke

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

genau, dazu ist doch ein forum da. interessierst du dich nicht für das unternehmen, in dem du anfängen möchtest? das solltest du schleunigst ändern.

dass sich niemand anhand eine handys für einen job entscheidet, sollte klar sein und das steht hier auch nirgendwo.

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Hallo, hier ist der Vogel nochmal...

ich finde Foren, in denen man sich über Arbeitgeber, Bedingungen usw. austauschen kann spitze! Und dass es nicht immer nur um diese sehr individuellen Punkte Entwicklungsmöglichkeiten, Förderung etc. geht, ist mir auch klar.

Und wie schon geschrieben kann ich auch nachvollziehen, wenn man sich über Dinge wie Dienstwagen, Laptop usw informieren möchte. Dazu gehört auch das Handy. Ist alles legitim. Dass hier keiner eine Entscheidung vom Handy abhängig macht ist mir klar - war bewusst überspitzt von mir geschrieben.

Mein Aufreger war lediglich die Tatsache, dass hier nicht mehr über die Büroausstattung (Hardware) gesprochen wird, sondern über Tarife und Zuzahlungen zu Geräten. Dann könnten in den ganzen Dienstwagen-Threads ja auch nicht mehr nur die Hersteller/Modelle diskutiert werden, sondern ob 16, 17 oder 18 Zöller drauf sind. Wenn Dein Dienstwagen 16 Zoll hat und Du 18 willst, kaufst Du sie Dir (wenn das erlaubt ist). Ansonsten bleibts halt bei 16. Fertig.

Klar, jetzt kommen wieder Antworten, die sagen: na und, ist doch ein Forum. Hier kann alles besprochen werden, dafür ist ja da.

Logo, kann alles. Ich persönlich finde aber, dass dies nichts damit zu tun hat, sich über sein Unternehmen zu informieren. Das ist ein Rumgeprolle mit Kleinigkeiten, die ich nicht von Leuten erwarte, die zu KPMG, PWC usw wollen und laut anderer Threads hier im Forum 70 Stunden und mehr arbeiten und viiiiel Geld verdienen (Achtung, Sarkasmus).

Lounge Gast schrieb:

genau, dazu ist doch ein forum da. interessierst du dich
nicht für das unternehmen, in dem du anfängen möchtest? das
solltest du schleunigst ändern.

dass sich niemand anhand eine handys für einen job
entscheidet, sollte klar sein und das steht hier auch
nirgendwo.

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Warum die künstliche Aufregung? Durch die Privatutzung meines Diensthandys als Flat spare ich mir jeden Monat einige Euronen aus meinem Netto.

Und eine Zeitschrift meiner Wahl krieg ich bei KPMG auch noch kostenlos - die ich mir sonst als Abo ohnehin gekauft hätte, aber aus meinem Netto.

Wenn ich die Gadgets addiere, sind das durchaus 200 ? Brutto Unterschied, also durchaus der Diskussion wert.

Natürlich sollte das nicht der einzig ausschlaggebende Grund sein, aber ich sehe nichts falsches daran, dies in meine Kalkulation mit einzubeziehen. UND: Solche Gadgets sagen viel über eine Firma aus.

Wem das Thema zu blöd ist, der kann ja in einem anderen Forum rumtrollen

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

dann frage ich noch mal nach pwc und ipads und besonderen gadgets ab bestimmten grades.

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Kannst du dir nicht selber ein ipad kaufen? hallo?

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

ich habe eins ;) interessiert mich aber trotzdem.

warum postet du hier, wenn du keine frage oder antwort zum thread hast?

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Weil es einfach armseelig ist!

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

stimmt, die mecker-posts sind echt armselig

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Wer meckert denn hier? Neben den finanziellen Aspekten, die in der Tat in EUR umgerechnet vielleicht nicht so bedeutend sind, zeigt die Aussattung der MA ein wenig auch die Einstellung die man zu den Leuten insgesamt hat. Geld ist unpersönlich, das Gehaltsniveau entsteht auf dem Markt, und der ist was Einstiegsgehälter angeht recht transparent (nicht zuletzt Dank anonymen Foren wie diesem). Die "Kleinigkeiten" on top und die Lage der Büros etc. sind aber die eigentlichen Unterscheidungsmerkmale.

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Wird Iphone 5 den iPhone 4S ersetzen?

Und ab wann kann man den bestellen?

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

der iPhone ? *lol*

Lounge Gast schrieb:

Wird Iphone 5 den iPhone 4S ersetzen?

Und ab wann kann man den bestellen?

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Den Iphone 5 kannst Dir bestimmt bald bestellen. Oder die Blackberry.

Ich lach mich weg...

Lounge Gast schrieb:

Wird Iphone 5 den iPhone 4S ersetzen?

Und ab wann kann man den bestellen?

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Um mich in die Reihe der Sinnlosfragen einzureihen:

Wie heißt es korrekt:
"Das" Blackberry oder
"Der" Blackberry ?

Ich sage immer "der", aber kenne auch viele "das"-Sager.

Lounge Gast schrieb:

Den Iphone 5 kannst Dir bestimmt bald bestellen. Oder die
Blackberry.

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Iphones sind doch kinderspielzeug. Mir wäre es peinlich sowas zum Kundenbesuch mitzuschleppen. Das macht vielleicht ein Drücker vom Finanzvertrieb.

Das Firmenhandy und der Schlepptop sind Arbeitsgeräte. Wer sowas noch als Statussymbole sieht der kommt wohl grad vom Schulhof, unter den Taschengeldempfängern reicht das vielleicht für Ohhh und Ahhh.

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Wie siehts bei E&Y aus?

Iphone 5 schon bestellbar??

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Frag dort doch nach.

Lounge Gast schrieb:

Wie siehts bei E&Y aus?

Iphone 5 schon bestellbar??

antworten
WiWi Gast

Re: Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Fange erst im Januar an

antworten

Artikel zu Big4

Als Trainee oder Consultant bei Deloitte, Ernst & Young oder PwC durchstarten!

Access-Career-Event Audit Finance-Controlling

Beim access Finance, Controlling & Audit Career Event 2012 können Hochschulabsolventinnen und -absolventen mit nur einer Bewerbung Deloitte, Ernst & Young und PwC überzeugen. Bewerbungsschluss ist der 12. Februar 2012.

Unternehmensranking 2017: Die Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Unternehmensranking 2017 der Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Lünendonk hat erneut die 10 größten deutschen Managementberatungs-Unternehmen mit ihren Gesamtumsatz- und Mitarbeiterzahlen ermittelt. Die Top 10 der Managementberatungen erzielen rund 2 Milliarden Euro Gesamtumsatz. Die führenden Beratungen wachsen 2017 zum vierten Mal in Folge deutlich zweistellig. Die Umsätze der Top 10 sind im Jahr 2017 im Schnitt um 12,5 Prozent gewachsen sind. Die Branche rechnet für das laufende Jahr 2018 und 2019 mit Umsatzsteigerungen in ähnlicher Höhe. Porsche Consulting wuchs organisch mit 19,3 Prozent noch stärker.

Unternehmensranking 2017: Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen

Ein spanischer Stier aus Metall steht für Konjunktur und den Ifo-Geschäftsklimaindex.

Die Schere zwischen den Big Four und den übrigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland geht weiter auseinander. PricewaterhouseCoopers (PwC) führt weiterhin die Spitze der Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen an. Im Schnitt sind die 25 nach Inlandsumsatz führenden WP-Gesellschaften und Steuerberatungen um 7,2 Prozent gewachsen. Die Deutschlandumsätze der Big Four stiegen sogar um 11,8 Prozent. Dies sind Ergebnisse aus dem Unternehmensranking 2017 von Lünendonk.

Unternehmensranking 2016: Consulting Impact Study - Deutschlands wirkungsvollste Berater

Die drei großen Strategieberatungen McKinsey, BCG und Bain führen das aktuelle WGMB-Consulting-Ranking 2016 an. Auf Platz 4 folgt die Unternehmensberatung Berylls Strategy Advisors, die zudem den Spitzenplatz unter den „Spezialisten“ der Beratungen erreicht. Welche Berater den größten Einfluss besitzen, hat die Wissenschaftlichen Gesellschaft für Management und Beratung (WGMB) von Wirtschaftsprofessor Dietmar Fink im „Consulting Impact Study 2016“ unter über 1.000 Führungskräften exklusiv für das manager magazin erhoben.

Unternehmensranking 2016: Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen

Eine Tasse Tee neben Zeichnungen und einem Kompass.

PricewaterhouseCoopers (PwC) führt erneut die Spitze der Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen an. Erstmals schaffte es Ernst & Young (EY) auf den zweiten Platz, gefolgt von KPMG. Im Schnitt sind die 25 nach Inlandsumsatz führenden Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland um 8,1 Prozent gewachsen. Dies sind Ergebnisse aus dem aktuellen Unternehmensranking des Marktforschungsunternehmens Lünendonk.

Unternehmensranking 2016: Die Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Zwei Manager mit Koffern am Flughafen.

Lünendonk hat die 10 größten deutschen Managementberatungs-Unternehmen mit ihren Gesamtumsatz- und Mitarbeiterzahlen ermittelt. Die Umsätze der Top 10 sind im Jahr 2015 im Schnitt um 9,4 Prozent gewachsen sind. Die Branche rechnet für das laufende Jahr 2016 mit einen Umsatzsteigerung von mehr als 10,8 Prozent.

Unternehmensranking 2016: Die Top 25 IT-Beratungen

Papier und Stifte liegen auf einem Schreibtisch.

Die Top 25 IT-Beratungen befinden sich weiterhin im Aufschwung. Im Schnitt stiegen die Umsätze der untersuchten IT-Dienstleistungsunternehmen um 7,5 Prozent und damit um 1,1 Milliarden Euro mehr als im Vorjahr. Acht der IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen sind sogar um mehr als 10 Prozent gewachsen. Die Top-Unternehmen stellten mehr als 2.400 neue Mitarbeiter ein.

1.600 deutsche Hidden Champions mit Spitzenposition im Weltmarkt

Hidden Champions: Kampfflieger am Himmel. Einer tanzt aus der Reihe.

Deutschland hat viele innovative mittelständische Unternehmen mit einer Spitzenposition auf dem Weltmarkt. Die Stärke dieser sogenannten „Hidden Champions“ Unternehmen speist sich aus der Fokussierung auf relativ kleine Märkte und einem hohen Grad an Spezialisierung auf bestimmte Produkte oder Anwendungen. Die Wachstumschancen der Hidden Champions hängen dabei stark von der Nachfrageentwicklung in diesen Nischenmärkten ab. Nur wenige Hidden Champions schaffen es, zu wirklichen Großunternehmen zu wachsen, wie der Innovationsindikator 2015 zeigt.

Unternehmensranking 2015 - Die TOP 50 innovativsten Unternehmen weltweit

Apple-Logo

Deutsche Unternehmen holen bei der Innovationsführerschaft wieder auf. Mit BMW und Daimler sind erstmals wieder zwei deutsche Unternehmen unter den Top Ten der Welt. Schnelle, schlanke und facettenreiche Innovationen sind erfolgskritisch. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie „The Most Innovative Companies 2015 der Boston Consulting Group.

Unternehmensranking 2015: Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen

Der Blick in einen Kompass.

Die 25 größten Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland erreichten 2014 ein Umsatzwachstum von 6,1 Prozent und erwarten dies auch in 2015. PwC wuchs um 2 Prozent und liegt mit 1,55 Milliarden Euro Umsatz auf Rang 1, gefolgt von KPMG mit 1,38 Mrd. Euro und plus 3,6 Prozent. Knapp dahinter liegt EY mit plus 8 Prozent und 1,37 Mrd. Euro Umsatz. Auf Platz 4 folgt Deloitte mit 729 Mio. Euro Umsatz und einem Zuwachs von 9,4 Prozent.

Unternehmensranking 2015: Die Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Ein gelbes Schild an einer Wand mit den Worten: Home of Coaching.

Lünendonk hat die 10 größten deutschen Managementberatungs-Unternehmen mit ihren Gesamtumsatz- und Mitarbeiterzahlen ermittelt. Die Umsätze der Top 10 sind im Jahr 2014 im Schnitt um 9,2 Prozent gewachsen sind. Die Branche rechnet für 2016 mit zweistelligen Wachstumsraten und plant in großem Umfang Neueinstellungen.

Unternehmensranking 2015: Die Top 25 IT-Beratungen in Deutschland

Für die meisten der 25 führenden IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen war das Jahr 2014 ein Rekordjahr. Im Schnitt stiegen die Umsätze der IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen in Deutschland um 7,2 Prozent. 10 Unternehmen wuchsen sogar um mehr als 10 Prozent. Die Top 25 Unternehmen stellten 1.700 neue Mitarbeiter in Deutschland ein.

Firmenverzeichnis - Europages.de

Screenshot der Website des Firmenverzeichnis www.europages.de

Europages ist ein Firmenverzeichnis, das 3 Millionen Unternehmen aus allen Tätigkeitsbereichen im Import und Export aus über 30 europäischen Ländern präsentiert. Europages.de ist eine europäische B2B-Plattform in 26 Sprachversionen und umfasst Herstellern, Serviceanbietern, Großhändlern und Vertriebsfirmen.

Unternehmensranking 2014: Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen

Schriftzug mit dem Wort steuern.

Die 25 größten Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland erreichten 2013 ein Umsatzwachstum von 5,4 Prozent. PwC liegt mit mehr als 1,5 Milliarden Euro auf Position eins, gefolgt von KPMG mit 1,3 Milliarden Euro. Die Big Four legen beim Ausbau von Advisory und Consulting Services ein hohes Tempo vor.

Unternehmensranking 2014: Die Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Lünendonk hat die 10 größten deutschen Managementberatungs-Unternehmen mit ihren Gesamtumsatz- und Mitarbeiterzahlen ermittelt, welche über 60 Prozent ihres Umsatzes mit klassischer Managementberatung erwirtschafteten. Die Branche rechnet für 2015 mit zweistelligen Wachstumsraten und plant in großem Umfang Neueinstellungen.

Antworten auf Big4: Welche "Gadgets" bekommt man wo?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 222 Beiträge

Diskussionen zu Big4

3 Kommentare

Big4 Tax Zukunft?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 26.02.2019: Auch wenn das in der Doku gestern Abend nicht unbedingt so rüberkam, machen die die Big4 ...

Weitere Themen aus Audit, Tax & Big4