DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Audit, Tax & Big4 TAX

Tiers innerhalb der Tax Service Lines

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Tiers innerhalb der Tax Service Lines

Moin,

wie würdet ihr die SLs im Tax-Bereich einstufen?

Ich persönlich würde es wohl so machen:
Tier 1: M&A/Transaction Tax & TP
Tier 2: Indirect Tax und International Tax
Tier 3: Corporate Tax et cetera.

Vor allem euer Meinung zu Indirect Tax interessiert mich, weil ich im Sommer in dem Bereich ein Praktikum mache und überlege, ob das ausreicht, um mich im International Tax oder M&A Tax für ein Praktikum zu bewerben.

antworten
WiWi Gast

Tiers innerhalb der Tax Service Lines

6/10

antworten
WiWi Gast

Tiers innerhalb der Tax Service Lines

WiWi Gast schrieb am 28.05.2019:

Moin,

wie würdet ihr die SLs im Tax-Bereich einstufen?

Ich persönlich würde es wohl so machen:
Tier 1: M&A/Transaction Tax & TP
Tier 2: Indirect Tax und International Tax
Tier 3: Corporate Tax et cetera.

Vor allem euer Meinung zu Indirect Tax interessiert mich, weil ich im Sommer in dem Bereich ein Praktikum mache und überlege, ob das ausreicht, um mich im International Tax oder M&A Tax für ein Praktikum zu bewerben.

Bei Tax musst du unbedingt Big 4 erwähnen. Abgesehen davon macht das Ranking wenig Sinn, da es unterschiedliche Bereiche sind.

antworten
WiWi Gast

Tiers innerhalb der Tax Service Lines

WiWi Gast schrieb am 28.05.2019:

Ich persönlich würde es wohl so machen:
Tier 1: M&A/Transaction Tax & TP
Tier 2: Indirect Tax und International Tax
Tier 3: Corporate Tax et cetera.

Dein klassischer Wiwi-Treff Kommentar.

5/10

antworten
WiWi Gast

Tiers innerhalb der Tax Service Lines

Das ist ja wohl einer der genialsten Threads hier :D

antworten
WiWi Gast

Tiers innerhalb der Tax Service Lines

WiWi Gast schrieb am 28.05.2019:

Das ist ja wohl einer der genialsten Threads hier :D

Hier der TE:

Wieso? Sowohl monetär als auch von der Arbeitsbelastung haben die Bereiche M&A Tax und TP einen höheren Anspruch bzw. eine höhere Entlohnung und sind daher höher als andere SLs einzustufen. Aufgrund der inhaltlichen Komplexität würde ich ähnliches auch auch den Bereichen Indirect Tax zu schreiben.
Was soll dann an meiner Frage so lustig oder lächerlich sein?

Abgesehen davon befindet sich dieser Thread in der Untersektion „Audit, Tax & Big4“. Ich bin daher davon ausgegangen, dass der Leser daraus schließen kann, dass es sich um SLs der Big4 handelt.

antworten
WiWi Gast

Tiers innerhalb der Tax Service Lines

WiWi Gast schrieb am 28.05.2019:

WiWi Gast schrieb am 28.05.2019:

Das ist ja wohl einer der genialsten Threads hier :D

Hier der TE:

Wieso? Sowohl monetär als auch von der Arbeitsbelastung haben die Bereiche M&A Tax und TP einen höheren Anspruch bzw. eine höhere Entlohnung und sind daher höher als andere SLs einzustufen. Aufgrund der inhaltlichen Komplexität würde ich ähnliches auch auch den Bereichen Indirect Tax zu schreiben.
Was soll dann an meiner Frage so lustig oder lächerlich sein?

Abgesehen davon befindet sich dieser Thread in der Untersektion „Audit, Tax & Big4“. Ich bin daher davon ausgegangen, dass der Leser daraus schließen kann, dass es sich um SLs der Big4 handelt.

Oh Boy, mach lieber mal ein Praktikum. Ich sitze selbst in der TP SubSL bei einer Big 4. Klar sind die berechneten Stundensätze ggü. dem Mandanten höher, als jemand der den ganzen Tag im Corporate Tax pptx. und klassische Conpliance schrubbt. Das hängt aber auch primär damit zusammen, dass Verrechnungspreisexperten über Spezialwissen verfügen und daher "seltener" sind, als dein 08/15 DATEV-König. Mich aber als "höher" zu bezeichnen, wäre lediglich arrogant gegenüber meinen Kollegen.

Auch in (International) Corporate Tax findet man geniale Steuerberater, die sich mit spannenden Fragen bzgl. der Steuergestaltung, Unternehmensnachfolge, Digitalisierung der Buchhaltung, Bilanzierung von Kryptowährung im Unternehmen usw. auseinandersetzen.

Letztlich rechtfertigt das Expertenwissen die hohen Stundensätze und das eignet man sich grds. "schneller" im TP oder M&A Tax an, als in anderen SubSL, was aber nicht ausschließt, dass eine entsprechende Spezialisierung auch nicht im Corporate Tax etc. möglich ist - wenn nicht sogar erwünscht.
Die SubSL in Tiers einzukategorisieren, würde daher der Komplexität der Steuerberatung nicht gerecht werden - ohnehin, dass deine Einteilung eher auf Willkür basiert, statt auf tatsächlich Gegebenheiten.

antworten
WiWi Gast

Tiers innerhalb der Tax Service Lines

Ich würde da weniger nach Service-Lines unterscheiden. In den Topfirmen (Flick Gocke, Linklaters, Streck Mack) gibt es diese Unterscheidung garnicht. Big4 ist eher insgesamt Tier2, weil dort keine High-End-Steuerberatung stattfindet, sondern das Massengeschäft.

antworten
WiWi Gast

Tiers innerhalb der Tax Service Lines

Seit wann hat TP eigentlich einen hohen Anspruch? TP ist deswegen so gefragt, weil das für die Unternehmen ein großer Kostenfaktor ist und sie es alleine (ohne große Datenbanken im Hintergrund) nicht hinbekommen.

antworten
WiWi Gast

Tiers innerhalb der Tax Service Lines

Jeder der mal im M&A Tax gearbeitet hat, weiß selbst, dass die "anspruchsvolle/teure" Arbeit erst ab Manager, eher Senior Manager losgeht. Bis dahin ist es sterbenslangweilige, monotone Datenverarbeitung.
Digital Tax momentan ein ganz heißes Thema in der Branche.

antworten
WiWi Gast

Tiers innerhalb der Tax Service Lines

WiWi Gast schrieb am 28.05.2019:

Jeder der mal im M&A Tax gearbeitet hat, weiß selbst, dass die "anspruchsvolle/teure" Arbeit erst ab Manager, eher Senior Manager losgeht. Bis dahin ist es sterbenslangweilige, monotone Datenverarbeitung.
Digital Tax momentan ein ganz heißes Thema in der Branche.

Wer wirklich im M&A-Tax gearbeitet hat, der weiß, dass High-End M&A-Tax überhaupt nicht bei den Big4 stattfindet, sondern die Big4 das Massengeschäft erledigen, während die High-End-Sachen bei Großkanzleien wie Flick Gocke erledigt werden.

antworten
WiWi Gast

Tiers innerhalb der Tax Service Lines

WiWi Gast schrieb am 28.05.2019:

Jeder der mal im M&A Tax gearbeitet hat, weiß selbst, dass die "anspruchsvolle/teure" Arbeit erst ab Manager, eher Senior Manager losgeht. Bis dahin ist es sterbenslangweilige, monotone Datenverarbeitung.
Digital Tax momentan ein ganz heißes Thema in der Branche.

Vollkommene Zustimmung.
"M&A Tax" bedeutet (zumindest bei den Big4) in den ersten Jahren hauptsächlich "Datenraumhero".
Inwieweit man hier von "Tier 1 Service Line" sprechen kann, ist mehr als streitig.

antworten
WiWi Gast

Tiers innerhalb der Tax Service Lines

Genauso ist es.
Kanzleien, wie FGS, Streck Mack, Noerr, Linklaters, Pöllath etc. stehen über der Steuerberatung der Big 4.

WiWi Gast schrieb am 28.05.2019:

Ich würde da weniger nach Service-Lines unterscheiden. In den Topfirmen (Flick Gocke, Linklaters, Streck Mack) gibt es diese Unterscheidung garnicht. Big4 ist eher insgesamt Tier2, weil dort keine High-End-Steuerberatung stattfindet, sondern das Massengeschäft.

antworten
WiWi Gast

Tiers innerhalb der Tax Service Lines

Es scheint definitv dein erstes Praktikum zu sein. Bewirb dich erstmal irgendwo, schnupper etwas Büroluft und du wirst relativ schnell merken, dass alle von dir genannten SL einen ähnlich hohen Anspruch haben... immerhin ausreichend für einen Praktikanten.

Darüberhinaus verstehe ich sowieso nicht was der Quatsch soll? ich kenn mindestens 3 Leute, die keine Lust auf M&A Tax haben, sich dafür aber super wohl und vor allem gefordert wurden corporate tax zu "machen". Falls du irgendwann mal im echten Berufsleben angekommen bist, wirst du dich hoffentlich für dein eigenes Interessengebiet entscheiden und nicht auf ein Tier-gebrabbel im internet.

Viel Erfolg!

WiWi Gast schrieb am 28.05.2019:

Moin,

wie würdet ihr die SLs im Tax-Bereich einstufen?

Ich persönlich würde es wohl so machen:
Tier 1: M&A/Transaction Tax & TP
Tier 2: Indirect Tax und International Tax
Tier 3: Corporate Tax et cetera.

Vor allem euer Meinung zu Indirect Tax interessiert mich, weil ich im Sommer in dem Bereich ein Praktikum mache und überlege, ob das ausreicht, um mich im International Tax oder M&A Tax für ein Praktikum zu bewerben.

antworten
WiWi Gast

Tiers innerhalb der Tax Service Lines

Hier der TE:
Danke für deine ehrlichen Worte!!
Du hast vollkommen recht. Es ist mein erstes "richtiges" Praktikum - zumindest bei einer größeren Adresse. Und ich stimm dir zu, dass ich mich so bisschen von M&A Tax habe "blenden" lassen bzw. vom Wiwi-Treff-Gelabber.

Dann schau ich mal im Sommer wie Indirect Taxes so ist.
Schönen Tag noch!

WiWi Gast schrieb am 29.05.2019:

Es scheint definitv dein erstes Praktikum zu sein. Bewirb dich erstmal irgendwo, schnupper etwas Büroluft und du wirst relativ schnell merken, dass alle von dir genannten SL einen ähnlich hohen Anspruch haben... immerhin ausreichend für einen Praktikanten.

Darüberhinaus verstehe ich sowieso nicht was der Quatsch soll? ich kenn mindestens 3 Leute, die keine Lust auf M&A Tax haben, sich dafür aber super wohl und vor allem gefordert wurden corporate tax zu "machen". Falls du irgendwann mal im echten Berufsleben angekommen bist, wirst du dich hoffentlich für dein eigenes Interessengebiet entscheiden und nicht auf ein Tier-gebrabbel im internet.

Viel Erfolg!

WiWi Gast schrieb am 28.05.2019:

Moin,

wie würdet ihr die SLs im Tax-Bereich einstufen?

Ich persönlich würde es wohl so machen:
Tier 1: M&A/Transaction Tax & TP
Tier 2: Indirect Tax und International Tax
Tier 3: Corporate Tax et cetera.

Vor allem euer Meinung zu Indirect Tax interessiert mich, weil ich im Sommer in dem Bereich ein Praktikum mache und überlege, ob das ausreicht, um mich im International Tax oder M&A Tax für ein Praktikum zu bewerben.

antworten

Artikel zu TAX

Duales Studium: Steuerlehre/Taxation in Frankfurt ab WS 2017/18 studieren

Ab dem Wintersemester 2017/18 wird an der Frankfurt University of Applied Sciences in Kooperation mit der Steuerberaterkammer Hessen der neue duale Studiengang Steuerlehre - Taxation angeboten. Das neue Bachelor-Studium in Steuerlehre bereitet gezielt auf Tätigkeiten in Unternehmen der Steuerberatungsbranche vor und soll den Weg zum Steuerberaterexamen vorbereiten. Studieninteressierte können sich ab sofort bei kooperierenden Unternehmen bewerben.

Stipendium für berufsbegleitenden MBA »International Taxation«

Screenshot der Internetseite der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg zum MBA International Taxation.

Für den berufsbegleitenden MBA International Taxation der Universität Freiburg ist erstmals ein Stipendium ausgeschrieben. Die Bewerbungsfrist für Studiengang und Stipendium läuft bis zum 1. Februar.

Teildisziplinen der BWL 5: Betriebswirtschaftliche Steuerlehre

Rechnungswesen, Controlling, Marketing, Produktion, Logistik, Bankbetriebslehre, Personalwesen, Organisation, Steuerlehre, Wirtschaftsprüfung,Unternehmensführung, Operation Research

Die Serie stellt die Studienschwerpunkte des Faches Betriebswirtschaftslehre vor. Diese Woche geht es um die Betriebswirtschaftliche Steuerlehre.

Unternehmensranking 2017: Die Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Unternehmensranking 2017 der Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Lünendonk hat erneut die 10 größten deutschen Managementberatungs-Unternehmen mit ihren Gesamtumsatz- und Mitarbeiterzahlen ermittelt. Die Top 10 der Managementberatungen erzielen rund 2 Milliarden Euro Gesamtumsatz. Die führenden Beratungen wachsen 2017 zum vierten Mal in Folge deutlich zweistellig. Die Umsätze der Top 10 sind im Jahr 2017 im Schnitt um 12,5 Prozent gewachsen sind. Die Branche rechnet für das laufende Jahr 2018 und 2019 mit Umsatzsteigerungen in ähnlicher Höhe. Porsche Consulting wuchs organisch mit 19,3 Prozent noch stärker.

Unternehmensranking 2017: Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen

Ein spanischer Stier aus Metall steht für Konjunktur und den Ifo-Geschäftsklimaindex.

Die Schere zwischen den Big Four und den übrigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland geht weiter auseinander. PricewaterhouseCoopers (PwC) führt weiterhin die Spitze der Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen an. Im Schnitt sind die 25 nach Inlandsumsatz führenden WP-Gesellschaften und Steuerberatungen um 7,2 Prozent gewachsen. Die Deutschlandumsätze der Big Four stiegen sogar um 11,8 Prozent. Dies sind Ergebnisse aus dem Unternehmensranking 2017 von Lünendonk.

Unternehmensranking 2016: Consulting Impact Study - Deutschlands wirkungsvollste Berater

Die drei großen Strategieberatungen McKinsey, BCG und Bain führen das aktuelle WGMB-Consulting-Ranking 2016 an. Auf Platz 4 folgt die Unternehmensberatung Berylls Strategy Advisors, die zudem den Spitzenplatz unter den „Spezialisten“ der Beratungen erreicht. Welche Berater den größten Einfluss besitzen, hat die Wissenschaftlichen Gesellschaft für Management und Beratung (WGMB) von Wirtschaftsprofessor Dietmar Fink im „Consulting Impact Study 2016“ unter über 1.000 Führungskräften exklusiv für das manager magazin erhoben.

Unternehmensranking 2016: Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen

Eine Tasse Tee neben Zeichnungen und einem Kompass.

PricewaterhouseCoopers (PwC) führt erneut die Spitze der Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen an. Erstmals schaffte es Ernst & Young (EY) auf den zweiten Platz, gefolgt von KPMG. Im Schnitt sind die 25 nach Inlandsumsatz führenden Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland um 8,1 Prozent gewachsen. Dies sind Ergebnisse aus dem aktuellen Unternehmensranking des Marktforschungsunternehmens Lünendonk.

Unternehmensranking 2016: Die Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Zwei Manager mit Koffern am Flughafen.

Lünendonk hat die 10 größten deutschen Managementberatungs-Unternehmen mit ihren Gesamtumsatz- und Mitarbeiterzahlen ermittelt. Die Umsätze der Top 10 sind im Jahr 2015 im Schnitt um 9,4 Prozent gewachsen sind. Die Branche rechnet für das laufende Jahr 2016 mit einen Umsatzsteigerung von mehr als 10,8 Prozent.

Unternehmensranking 2016: Die Top 25 IT-Beratungen

Papier und Stifte liegen auf einem Schreibtisch.

Die Top 25 IT-Beratungen befinden sich weiterhin im Aufschwung. Im Schnitt stiegen die Umsätze der untersuchten IT-Dienstleistungsunternehmen um 7,5 Prozent und damit um 1,1 Milliarden Euro mehr als im Vorjahr. Acht der IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen sind sogar um mehr als 10 Prozent gewachsen. Die Top-Unternehmen stellten mehr als 2.400 neue Mitarbeiter ein.

1.600 deutsche Hidden Champions mit Spitzenposition im Weltmarkt

Hidden Champions: Kampfflieger am Himmel. Einer tanzt aus der Reihe.

Deutschland hat viele innovative mittelständische Unternehmen mit einer Spitzenposition auf dem Weltmarkt. Die Stärke dieser sogenannten „Hidden Champions“ Unternehmen speist sich aus der Fokussierung auf relativ kleine Märkte und einem hohen Grad an Spezialisierung auf bestimmte Produkte oder Anwendungen. Die Wachstumschancen der Hidden Champions hängen dabei stark von der Nachfrageentwicklung in diesen Nischenmärkten ab. Nur wenige Hidden Champions schaffen es, zu wirklichen Großunternehmen zu wachsen, wie der Innovationsindikator 2015 zeigt.

Unternehmensranking 2015 - Die TOP 50 innovativsten Unternehmen weltweit

Apple-Logo

Deutsche Unternehmen holen bei der Innovationsführerschaft wieder auf. Mit BMW und Daimler sind erstmals wieder zwei deutsche Unternehmen unter den Top Ten der Welt. Schnelle, schlanke und facettenreiche Innovationen sind erfolgskritisch. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie „The Most Innovative Companies 2015 der Boston Consulting Group.

Unternehmensranking 2015: Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen

Der Blick in einen Kompass.

Die 25 größten Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland erreichten 2014 ein Umsatzwachstum von 6,1 Prozent und erwarten dies auch in 2015. PwC wuchs um 2 Prozent und liegt mit 1,55 Milliarden Euro Umsatz auf Rang 1, gefolgt von KPMG mit 1,38 Mrd. Euro und plus 3,6 Prozent. Knapp dahinter liegt EY mit plus 8 Prozent und 1,37 Mrd. Euro Umsatz. Auf Platz 4 folgt Deloitte mit 729 Mio. Euro Umsatz und einem Zuwachs von 9,4 Prozent.

Unternehmensranking 2015: Die Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Ein gelbes Schild an einer Wand mit den Worten: Home of Coaching.

Lünendonk hat die 10 größten deutschen Managementberatungs-Unternehmen mit ihren Gesamtumsatz- und Mitarbeiterzahlen ermittelt. Die Umsätze der Top 10 sind im Jahr 2014 im Schnitt um 9,2 Prozent gewachsen sind. Die Branche rechnet für 2016 mit zweistelligen Wachstumsraten und plant in großem Umfang Neueinstellungen.

Unternehmensranking 2015: Die Top 25 IT-Beratungen in Deutschland

Für die meisten der 25 führenden IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen war das Jahr 2014 ein Rekordjahr. Im Schnitt stiegen die Umsätze der IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen in Deutschland um 7,2 Prozent. 10 Unternehmen wuchsen sogar um mehr als 10 Prozent. Die Top 25 Unternehmen stellten 1.700 neue Mitarbeiter in Deutschland ein.

Firmenverzeichnis - Europages.de

Screenshot der Website des Firmenverzeichnis www.europages.de

Europages ist ein Firmenverzeichnis, das 3 Millionen Unternehmen aus allen Tätigkeitsbereichen im Import und Export aus über 30 europäischen Ländern präsentiert. Europages.de ist eine europäische B2B-Plattform in 26 Sprachversionen und umfasst Herstellern, Serviceanbietern, Großhändlern und Vertriebsfirmen.

Antworten auf Tiers innerhalb der Tax Service Lines

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 15 Beiträge

Diskussionen zu TAX

3 Kommentare

Tax PwC oder KPMG

WiWi Gast

Wollte die Service-Line eigentlich bewusst nicht nennen. Ist im Bereich Financial-Services. WiWi Gast schrieb am 13.07.2019: ...

5 Kommentare

Indirect Tax

WiWi Gast

es kommt darauf an bei welcher big4 und welcher standort. indirect tax machen ein paar partner und jeder hat einen anderen schwerp ...

Weitere Themen aus Audit, Tax & Big4