DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
BerufslebenKnigge

Erfolgreich im Mann sein

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Erfolgreich im Mann sein

Meine Frage ist eher ungewöhnlich für das Forum. Ich suche nach Literatur, Blogs, etc... welche einem Ratschlage geben, wie man sich als Mann zu verhalten hat, vor allem in Gesellschaft.
Ich habe leider keinen Vater und würde mich als leicht asozial oder autistisch beschreiben. Ich möchte das natürlich ändern, aber es fällt mir verdammt schwer, den richtigen Weg alleine zu halten. Deshalb würde ich gerne auf externe Hilfe zurückgreifen.

Ich weiß nicht ob die Frage hier richtig aufgehoben ist, aber ich versuche es mal. Ich hoffe ihr habt Empfehlungen die mir helfen können.

antworten
WiWi Gast

Erfolgreich im Mann sein

Jordan Peterson

antworten
WiWi Gast

Erfolgreich im Mann sein

Klingt nach M&A...

antworten
WiWi Gast

Erfolgreich im Mann sein

Könnte mir vorstellen, dass Literatur/Video-Content höchstens als Starthilfe taugt und danach eher zur Blenderentwicklung führt. Was du scheinbar verbessern möchtest, ist deine Selbstdarstellung und Außenwirkung. Da wirst du an persönlichem Austausch mit Feedback kaum vorbeikommen, da beinahe immer eigene Wahrnehmung != Außenwirkung. Gibt es denn Personen im erweiterten Umfeld, die in der Lage und bereit dazu sind eine Mentorenrolle einzunehmen? Ein regelmäßiger und langfristiger Austausch würde dir sicher am meisten helfen.

antworten
WiWi Gast

Erfolgreich im Mann sein

+1!

WiWi Gast schrieb am 28.12.2018:

Jordan Peterson

antworten
WiWi Gast

Erfolgreich im Mann sein

Lies Lob des Sexismus
Und such dir Feedback in deiner Männerclique. So Themen sollte man auch mit dem besten Freund anschneiden können. Vielleicht sogar mit einer Freundin.
Feedback wird dir nicht immer genehm sein, aber das gehört zum Lernprozess dazu.

antworten
WiWi Gast

Erfolgreich im Mann sein

Roosh V

antworten
WiWi Gast

Erfolgreich im Mann sein

Fire in the Belly: On Being a Man (Englisch) Taschenbuch – 1. März 1992
von Sam Keen (Autor)

Gibts auch auf Deutsch

antworten
WiWi Gast

Erfolgreich im Mann sein

Das Orginalbuch "Über den Umgang mit Menschen" von Adolph Knigge hat zu großen Teilen auch heute noch Relevanz. Wird dein Problem sicher nicht komplett lösen, aber würde ich mal lesen (hab ich auch!).

antworten
WiWi Gast

Erfolgreich im Mann sein

Tucker Max - Mate: Become the Man Women Want

antworten
WiWi Gast

Erfolgreich im Mann sein

Geht es um deine Entwicklung als Persönlichkeit oder um dein "Mannsein" in Abgrenzung zu Frauen? Letzteres lehne ich ab, weil ich glaube, dass Geschlechtlichkeit mit der Geburt vorgegeben ist und nicht erlernt werden muss. Sei du selbst (und zwar wirklich du selbst) und du bist Mann genug! Wenn es um deine Persönlichkeitsentwicklung geht, dann empfehle ich dir eine Beschäftigung mit Philosophen (vorwiegend die alten, aber auch neuere (Krishnanamurti z.B.)), wenn du Zeit hast auch die (alten und neuen) Klassiker der Weltliteratur, weil die sich oft auch mit Fragen der Moral beschäftigen. Außerdem ist es hiflreich, sich ein individuelles Vorbild im erweiterten persönlichen Umkreis (d.h. kein Star; das sind Abziehbildchen) zu suchen. Wer als Vorbild taugt, hängt von deinen Vorlieben ab. Ich persönlich mag gelassene, in sich ruhende Persönlichkeiten, die immer souverän sind, gerne helfen und dabei doch verhindern, dass andere ihre Grenzen überschreiten.

WiWi Gast schrieb am 28.12.2018:

Meine Frage ist eher ungewöhnlich für das Forum. Ich suche nach Literatur, Blogs, etc... welche einem Ratschlage geben, wie man sich als Mann zu verhalten hat, vor allem in Gesellschaft.
Ich habe leider keinen Vater und würde mich als leicht asozial oder autistisch beschreiben. Ich möchte das natürlich ändern, aber es fällt mir verdammt schwer, den richtigen Weg alleine zu halten. Deshalb würde ich gerne auf externe Hilfe zurückgreifen.

Ich weiß nicht ob die Frage hier richtig aufgehoben ist, aber ich versuche es mal. Ich hoffe ihr habt Empfehlungen die mir helfen können.

antworten
WiWi Gast

Erfolgreich im Mann sein

Danke für eure Beiträge. Die Bücher sind auf meiner Merkliste und euren Ratschlag, mir eine Art Mentor zu suchen werde ich in Erwägung ziehen.

Es geht mir übrigens nicht um Frauen und den Beitrag, dass man sich nicht von der Frau unterscheiden muss, stelle ich mal in Frage.

antworten
WiWi Gast

Erfolgreich im Mann sein

WiWi Gast schrieb am 29.12.2018:

Es geht mir übrigens nicht um Frauen und den Beitrag, dass man sich nicht von der Frau unterscheiden muss, stelle ich mal in Frage.

Das hast du falsch verstanden. Ich meinte, dass du dich so und so von Frauen unterscheidest, wenn du dich ganz natürlich verhältst. Männer müssen nicht "gemacht" werden.

antworten

Artikel zu Knigge

Business-Knigge beim Geschäftsessen

Ganz alltäglich im Berufsleben ist die Einladung zu einem Geschäftsessen. Doch wie verhält man sich korrekt als Gast? Welche Speisen wählt man? Welche Themen sind tabu? Wer sich in seiner vermeintlich einfachen Rolle als Gast nicht sicher fühlt, hinterlässt schnell einen negativen Eindruck, der im schlimmsten Fall das Geschäft platzen lässt. Die Business-Knigge-Trainerin Susanne Beckmann gibt einige Empfehlungen zu Stil & Etikette beim Geschäftsessen.

Literatur-Tipp: Klasse mit Knigge!

Knigge Benimm Umgangsformen

Stilsicher in allen Lebenslagen - Der Ratgeber »Klasse mit Knigge« von Brigitte Nagiller enthält eine Vielzahl von Benimm-Tipps für Anfänger und Fortgeschrittene

Business-Knigge für den ersten Tag im Praktikum

Ein Praktikum im richtigen Unternehmen erweist sich oft als Karrierebooster. Vor allem mit einem exzellenten Praktikumszeugnis gelingt der Einstieg ins Berufsleben wesentlich leichter. Da Praktikanten oft noch nicht durch fachliches Wissen punkten können, ist ein perfektes Auftreten wichtig. Benehmen und Umgang mit Kollegen will jedoch gelernt sein. Der Business-Knigge hilft, gleich am ersten Arbeitstag einen positiven Eindruck zu hinterlassen.

E-Learning: Job-Knigge

Bücher liegen aufeinander zum Thema Karriere, Knigge, Berufsstrategien und Erfolgsformeln.

Der erste Eindruck zählt: Ein Internet-Kurs mit sechs aufgabenbezogenen Lektionen informiert über das richtige Verhalten im Berufsleben.

Bewerbungsgespräche per Videointerview sind die große Ausnahme

Recruiting: Bewerbungsgespräche per Videointerview einer jungen Frau

Vier von zehn Personalern führen im Vorfeld der Vorstellungsgespräche keine Telefonate. Nur jeder fünfte Personalverantwortliche macht vorher Videointerviews. Neun von zehn Personalern führen Auswahlgespräche mit Bewerbern immer vor Ort.

Digitalisierung verändert Personalarbeit

Digitalisierung in der Personalarbeit

Personaler nutzen immer mehr digitale Auswahltests, Planspiele und automatisierte Analysen, wie eine aktuelle Studie vom Stifterverband und der Unternehmensberatung McKinsey zeigt. Rund 280.000 Akademiker werden in fünf Jahren mit Unterstützung von Online-Tools eingestellt. Die Unternehmen wollen die Anzahl der Weiterbildungstage für ihre Mitarbeiter auf fünf Tage pro Jahr ausbauen.

Personalauswahl: Lange Rekrutierungsprozesse frustrieren

Personalauswahl: Das Bild zeigt ein Kalenderblatt mit einer Null statt dem Datum und symbolisiert die unklare, lange Zeitspanne bei der Besetzung offener Stellen.

Die deutschen Unternehmen benötigen immer mehr Zeit für die Personalauswahl. Späte Rückmeldung zum Stand im Einstellungsverfahren, verzögerte Entscheidungsfindung sowie schlechte Kommunikation zum Auswahlprozess frustrieren Bewerber. Knapp zwei Drittel der Bewerber verlieren das Interesse an der Stelle, wenn der Bewerbungsprozess zu lange dauert. Doch lange Rekrutierungsprozesse vergraulen nicht nur qualifizierte Bewerber. Sie frustrieren und überlasten zudem die eigenen Mitarbeiter, wie eine aktuelle Arbeitsmarktstudie unter 1000 Arbeitnehmer und 200 HR-Managern in Deutschland zeigt.

Talentmanagement: Wenig innovative Karrierewege für Talente

Talentmanagement

Unternehmen müssen sich deutlich klarer darüber werden, welche Talente sie zukünftig benötigen. Nur jedes dritte Unternehmen bietet Talenten innovative Karrierewege. Strategie für das Talent Management fehlt in jeder zweiten Firma, so lauten die Ergebnisse der Talent-Management-Studie 2018 “Trust in Talent” der Personal- und Managementberatung Kienbaum. Innovative Unternehmen überlassen den Talenten die Verantwortung für ihre Entwicklung.

KOFA.de – Portal zur Personalarbeit in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU)

KMU-Personalarbeit-Studien  kleine-und-mittlere Unternehmen

Das Portal KOFA.de hilft kleinen und mittleren Unternehmen dabei, ihre Personalarbeit zu verbessern. Ziel des Kompetenzzentrums Fachkräftesicherung (KOFA) ist es, zentraler Ansprechpartner zur Personalarbeit und Fachkräftesicherung für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) zu sein. KOFA bietet Hilfe bei der Auswahl, Planung und Umsetzung von Maßnahmen in der Personalarbeit.

»perso-net.de« Portal zu Personalthemen mittelständischer Unternehmen

perso-net.de - Portal Personalthemen und HRM

Das Online-Portal »perso-net.de« bietet umfassendes Wissen zum Personalmanagement und ist speziell auf die Bedürfnisse kleiner und mittlerer Unternehmen zugeschnitten.

Coworking: Rasantes Wachstum bei flexiblen Workspaces in Deutschland

Eine Frau auf dem Sofa an einem Coworking-Arbeitsplatz.

Der Markt für flexible Workspaces wächst rapide auf mehr als 500 flexible Workspaces in Deutschland. Neben Business Centern und Coworking Spaces sind vor allem Hybrid-Modelle wie das WeWork auf dem Vormarsch. Fast alle neu angekündigten Standorte fallen in diese Kategorie. Im Vergleich zu Coworking Spaces sind Business Center und Hybrid-Konzepte kommerzieller geprägt, haben größere Fläche, höhere Preise und insbesondere Deutschlands Metropolen im Visier.

demowanda.de - Fachportal zum demografischen Wandel der Arbeitswelt

Screenshot Homepage demowanda.de

Die Menschen werden älter, die Bevölkerungsentwicklung verändert den Arbeitsmarkt – der demografische Wandel bringt neue Herausforderungen für die Gesellschaft mit sich. Das neue Informationsportal demowanda.de beleuchtet die Arbeitswelt aus verschiedenen Perspektiven unter dem Aspekt des demografischen Wandels. Wie verändert sich der Arbeitsmarkt? Welche Arbeitsbedingungen müssen geschaffen werden? Wie wichtig sind berufliche Aus- und Weiterbildung?

Arbeitswelt 4.0: Digitalisierung macht Unternehmen familienfreundlicher

Die Digitalisierung der Arbeitswelt wirkt sich positiv auf Familien aus, denn mobiles Arbeiten ermöglicht Familie und Beruf besser zu vereinbaren. Wird die Arbeitszeit individuell zugeschnitten, nehmen Beschäftigte ihr Unternehmen familienfreundlicher wahr. Das zeigen die aktuellen Ergebnisse einer Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW) zur digitalen Arbeitswelt.

Informationsportal.de - Neues BMAS-Portal unterstützt Arbeitgeber bei Sozialversicherung

Ein Sozialversicherungsausweis in verschiedenen Sprachen.

Existenzgründer und Selbstständige als Arbeitgeber haben Fragen über Fragen, wenn es um die Einstellung von Arbeitnehmern geht. Welche Vorrausetzungen müssen erfüllt sein? Was muss bei einer Einstellung beachtet werden? Was passiert, wenn sich die Umstände ändern? Das neue Online-Angebot „Informationsportal“ des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales unterstützt zukünftige und erfahrene Arbeitgeber in allen relevanten Fragen zum Thema Sozialversicherung.

Pendler: Ab einer Stunde Arbeitsweg wird umgezogen

Pendeln: Eine Stau auf der Autobahn mit entsprechend angezeigten Verkehrsschildern.

56 Prozent der Deutschen nehmen maximal eine Stunde Arbeitsweg in Kauf, bevor sie näher an ihren Arbeitsort ziehen. Das zeigt eine repräsentative Studie von immowelt.de. 22 Prozent der Befragten würden sogar zwei und mehr Stunden Fahrdauer tolerieren. Als wichtigste Motivation zum Pendeln geben die Teilnehmer die Zufriedenheit mit dem Wohnort an. Bei Pendlern mit Kindern sinkt die Motivation schneller und suchen sich näher am Arbeitsplatz ein neues Zuhause.

Antworten auf Erfolgreich im Mann sein

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 13 Beiträge

Diskussionen zu Knigge

Weitere Themen aus Berufsleben