DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Gehalt mit BerufserfahrungControlling

Vom Junior zum Senior Controller

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Vom Junior zum Senior Controller

Hi!

Könnt ihr mir sagen, wie lange es in etwa dauert, bis man bei guten Leistungen vom Junior Controller zum Senior Controller wird? Ist diese Aufstieg schon nach 1 Jahr realistisch?

Danke!

antworten
WiWi Gast

Re: Vom Junior zum Senior Controller

In einem Jahr vom Junior zum Senior und in zwei dann zum Abteilungsleiter und in drei zum CEO.
So schnell schafft man den Aufstieg zum Senior nicht. Zwei bis drei Jahre Berufserfahrung sollten schon dazwischen liegen. Weiterhin hängt das von der Unternehmensstruktur und den eigenen Leistungen entsprechend ab.

antworten
WiWi Gast

Re: Vom Junior zum Senior Controller

Es kann auch gut sein dass man dir den Titel Senior gibt (den du zwar nicht verdienst aber evtl bist du dann wenigstens erstmal ruhig) aber Gehaltlich sich nichts tut. Das wird immer mal wieder gemacht für Kollegen die man zwar nicht verlieren möchte aber eigentlich noch nicht so weit sind.
Grundsätzlich ist alles möglich aber absolut die Ausnahme.

antworten
WiWi Gast

Re: Vom Junior zum Senior Controller

Ich pushe hier mal.
Bin jetzt seit 1,5 Jahren Junior-Controller bei großem Mittelständler/kleinem Konzern. Das Gehalt ist objektiv in Ordnung und subjektiv habe ich auch bereits relativ viel Verantwortung (u.a. Budgetierung und Reporting von ca. 1/3 aller Kostenstellen im Unternehmen, Betreuung diverser interner Projekte und Steuerungskreise). Trotzdem bin ich weiterhin der einzige Junior im Bereich und Kollegen mit ähnlich viel Erfahrung verdienen bis zu 15% mehr als ich. So langsam stellt sich mir daher die Frage was ich noch tun kann um den nächsten Schritt zu machen.
Vielleicht gibt es hier ja Erfahrungswerte von anderen Usern wie lange der Schritt zum Senior bzw. zur ersten Gehaltserhöhung gedauert hat. Bleibt manchmal vielleicht nur ein Wechsel um den Schritt zu machen?

antworten
WiWi Gast

Re: Vom Junior zum Senior Controller

WiWi Gast schrieb am 05.05.2020:

Ich pushe hier mal.
Bin jetzt seit 1,5 Jahren Junior-Controller bei großem Mittelständler/kleinem Konzern. Das Gehalt ist objektiv in Ordnung und subjektiv habe ich auch bereits relativ viel Verantwortung (u.a. Budgetierung und Reporting von ca. 1/3 aller Kostenstellen im Unternehmen, Betreuung diverser interner Projekte und Steuerungskreise). Trotzdem bin ich weiterhin der einzige Junior im Bereich und Kollegen mit ähnlich viel Erfahrung verdienen bis zu 15% mehr als ich. So langsam stellt sich mir daher die Frage was ich noch tun kann um den nächsten Schritt zu machen.
Vielleicht gibt es hier ja Erfahrungswerte von anderen Usern wie lange der Schritt zum Senior bzw. zur ersten Gehaltserhöhung gedauert hat. Bleibt manchmal vielleicht nur ein Wechsel um den Schritt zu machen?

Wie hoch ist denn aktuell dein Gehalt ?

Weil 15% Unterschied zwischen junior und Senior ist gering, bedeutet entweder bist du überbezahlt oder die unterbezahlt?

Wie ist der Marktwert

antworten
WiWi Gast

Re: Vom Junior zum Senior Controller

Es gibt zwei Optionen:
Entweder du wartest, bis du irgendwann vielleicht befördert wirst ODER du bewirbst dich selbst aktiv extern auf die nächsthöhere Position.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die zweite Option für mich deutlich besser funktioniert hat.

Ich bin im Inhouse Consulting und bei mir sieht es so aus:

  • Einstieg auf Stelle für Uniabsolventen bei Firma A
  • Nach 1,5 Jahren Wechsel auf Stelle für berufserfahrenen Berater bei Firma B
  • Nach nochmal 1,5 Jahren Wechsel auf Stelle für Projektleiter bei Firma C

Wenn ich bei Firma A geblieben wäre, wäre ich sehr wahrscheinlich nicht nach 3 Jahren Projektleiter gewesen. Neben der Schnelligkeit gaben mir die Jobwechsel auch eine gewisse Sicherheit, vorwärts zu kommen. Ich war nicht von der Laune und den Beurteilungen meiner Chefs bei einer Firma abhängig, sondern konnte meine Karriere auch ohne die vorantreiben.

antworten
WiWi Gast

Re: Vom Junior zum Senior Controller

Stellenbezeichnungen sind im Grunde Schall und Rauch. In der einen Firma läuft das so, in der nächsten anders und in der übernächsten gibt es überhaupt keine Einteilung in Junior, Senior, ...
Entscheidend ist, was man macht und was man verdient.

antworten
WiWi Gast

Re: Vom Junior zum Senior Controller

WiWi Gast schrieb am 05.05.2020:

Ich pushe hier mal.
Bin jetzt seit 1,5 Jahren Junior-Controller bei großem Mittelständler/kleinem Konzern. Das Gehalt ist objektiv in Ordnung und subjektiv habe ich auch bereits relativ viel Verantwortung (u.a. Budgetierung und Reporting von ca. 1/3 aller Kostenstellen im Unternehmen, Betreuung diverser interner Projekte und Steuerungskreise). Trotzdem bin ich weiterhin der einzige Junior im Bereich und Kollegen mit ähnlich viel Erfahrung verdienen bis zu 15% mehr als ich. So langsam stellt sich mir daher die Frage was ich noch tun kann um den nächsten Schritt zu machen.
Vielleicht gibt es hier ja Erfahrungswerte von anderen Usern wie lange der Schritt zum Senior bzw. zur ersten Gehaltserhöhung gedauert hat. Bleibt manchmal vielleicht nur ein Wechsel um den Schritt zu machen?

Wie hoch ist denn aktuell dein Gehalt ?

Weil 15% Unterschied zwischen junior und Senior ist gering, bedeutet entweder bist du überbezahlt oder die unterbezahlt?

Wie ist der Marktwert

Die echten Seniors mit >3 Jahren BE bekommen ca. 50% mehr. Die 15% beziehen sich auf Kollegen mit ähnlicher BE, die aber das Glück haben, dass ihre Vorgesetzte sich regelmäßig für Gehaltssteigerungen einsetzen.

antworten

Artikel zu Controlling

Controller-Nachwuchspreis 2016 für Bachelor-, Diplom- und Masterarbeiten

Controller-Nachwuchspreis-2015 Bachelorarbeiten Masterarbeiten

Mit dem „Controlling-Nachwuchspreis“ werden originelle Diplom- und Masterarbeiten oder herausragende Bachelorarbeiten prämiert, die Controlling-Innovationen wie auch klassische Controlling-Themen in der Anwendung thematisieren. Der Preis ist mit insgesamt 4.050 EUR dotiert. Einsendeschluss ist der 30. April 2016.

Gehaltsstudie 2015: Controller verdienen 2015 rund 3,5 Prozent mehr als im Vorjahr

Buchstabenwürfel ergeben das Wort: Gehälter, welches sich auf einer roten, glatten Oberfläche wiederspiegelt.

Das Gehalt von Controllern steigt mit zunehmender Verantwortung und je anspruchsvoller die Position der Controller, desto höher ist entsprechend der Bonus zum Festgehalt. Sachbearbeiter verdienen im Controlling im Schnitt 63.000 Euro pro Jahr. Das durchschnittliche Jahresgehalt von Controllern in Führungspositionen beträgt 116.000 Euro. In großen Unternehmen verdienen Controller mehr als in kleinen Firmen, wie eine aktuelle Gehaltsstudie für das Jahr 2015 von Kienbaum zeigt.

5. Green Controlling-Preis 2015

Grüner Klee wächst aus einem Steinboden herraus.

Mit dem Green Controlling-Preis 2015 wird die "grünste" Controllinglösungen des Jahres mit 10.000 Euro prämiert. Zur Teilnahme am Auswahlverfahren ist eine maximal zehn Seiten umfassende Darstellung der grünen Controllinglösung einzureichen. Bewerbungen für den Green Controlling-Preis können bis zum 15. August 2015 eingereicht werden.

E-Learning: »Controllinginstrumente« bei E-Campus Wirtschaft

Kontollautomaten mit Drehkreuz in einem Gebäude.

Die WTB-Serie über Controllinginstrumente dient dem E-Learning und ist Teil der Lehrveranstaltungen im Fach Controlling aus dem Wintersemester 2008/09 an der Justus Liebig Universität Gießen.

Bachelor-Studiengang »Controlling und IT in der Gesundheitswirtschaft«

Erstsemesterbegrüßung im Hörsaal an der Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften.

Der Bachelor-Studiengang Controlling- IT in der Gesundheitswirtschaft vermittelt, wie ein digitales Informationsmanagement auszubauen und mit einem Controlling-System zu kombinieren ist und qualifiziert für mittlere Führungspositionen in der Gesundheitswirtschaft.

Controllerspielwiese.de - Plattform für Controller

Controllerspielwiese Plattform Controller

Die Controllerspielwiese ist eine Plattform für Kommunikation, Erfahrungsaustausch sowie Informationssammlung und -verbreitung unter Controllern.

Péter Horváth 70 Jahre

Peter Horvath Consulting

Der emeritierte Universitätsprofessor und Unternehmensberater Péter Horváth wird am 3. Februar 70 Jahre alt. Horváth gilt als Mitbegründer des Controllings und genießt als Wissenschaftler national wie auch international hohe Anerkennung.

Formelsammlung Controlling

Kontrollstation zur Passkontrolle an der Französisch-Britischen Grenze in Calais.

Diese Formelsammlung »Controlling« wurde auf Grundlage des Kurses Controlling 1 der Wirtschaftsuniversität Wien erstellt.

ControllingWorld-Award 2005

Ein Schild mit der roten Aufschrift: Komplett-Preis.

Die Management Circle AG verleiht anlässlich der ControllingWorld 2005 in diesem Jahr wieder den ControllingWorld-Award. Einsendeschluss für die Bewerbung ist der 18. März 2005.

Neue Lernsoftware vermittelt Controllinginstrumente

Die Lernsoftware vermittelt betriebswirtschaftliches Controllingwissen zur Unterstützung von Führungsentscheidungen in mittelständischen Unternehmen und kann als CD-ROM gegen eine Schutzgebühr von 10 Euro bezogen werden.

Studie: Organisationscontrolling bei Finanzdienstleistern

Kontollautomaten mit Drehkreuz in einem Gebäude.

Das Stiefkind der Unternehmenssteuerung - Die Vorhaben-, Personalbedarfs- und Service-Controllingsprozesse bei Versicherungen und Banken sind nur selten in die Gesamtunternehmenssteuerung integriert.

Controlling ist Chefsache

Ein gemalter Bärenkopf auf eine Betonwand.

Studie zum Einsatz von Controlling-Instrumenten in Unternehmen

Skript-Tipp: Skript Instrumente des Controlling

Ein Parkplatzschild an einer roten Backsteinwand für den Schlaumacher.

So manch gelungene Skripte sind in den Weiten des Internet verborgen. WiWi-TReFF stellt euch im Skript-Tipp der Woche eines davon vor.

StepStone Gehaltsreport 2018: Wirtschaftsingenieure und Wirtschaftsinformatiker sind Topverdiener

Stepstone Gehaltsreport 2018: Das Bild zeigt zwei Lego-Männchen Frau und Mann im Anzug (Wirtschaftsingenieurin und Wirtschaftsinformatiker) vor einem Computer.

Fachkräfte und Führungskräfte mit einem Studienabschluss in Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik verdienen ausgezeichnet. Mit einem durchschnittlichen Jahresgehalt von 70.231 Euro liegen die Wirtschaftsingenieur hinter Medizin und Jura auf Platz drei der zurzeit lukrativsten Studiengänge. Die Wirtschaftsinformatiker verdienen mit 69.482 Euro ähnlich gut und sind hinter den Ingenieuren auf Rang fünf im StepStone Gehaltsreport 2018. Mit einem Abschluss in BWL, VWL oder Wirtschaftswissenschaften sind die Gehälter als Key Account Manager mit 75.730 Euro und als Consultant mit 67.592 Euro am höchsten.

StepStone Gehaltsreport 2017: Was Fach- und Führungskräfte mit Wirtschaftsstudium verdienen

Titelblatt StepStone Gehaltsreport 2017

In Deutschland verdienen Fachkräfte und Führungskräfte durchschnittlich 57.100 Euro. Akademiker verdienen im Schnitt 37 Prozent mehr. Mit einem Wirtschaftsstudium beträgt das Brutto-Jahresgehalt inklusive variablem Anteil in "BWL, VWL und Wirtschaftswissenschaften" im Schnitt 65.404 Euro, in Wirtschaftsinformatik 68.133 Euro und in Wirtschaftsingenieurwesen sogar 70.288 Euro.

Antworten auf Vom Junior zum Senior Controller

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 8 Beiträge

Diskussionen zu Controlling

Weitere Themen aus Gehalt mit Berufserfahrung