DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Master: Wo studierenM&A

Welcher Master für M&A

Autor
Beitrag
Sh3lfo

Welcher Master für M&A

Hallo zusammen,

online sieht man bei renommierten Websites diverse Uni Rankings, wo meist die Uni Mannheim, WHU, die beiden Uni in Frankfurt für das IB vorn dabei sind.
Allerdings ist dort nicht angegeben, welcher Studiengang an der jeweiligen Uni vorne liegt.
In Mannheim z.B. gibt es den berühmt berüchtigten MMM, allerdings ist der Master in Business Research vom Aufbau prädestinierter.
Das selbe an der Goethe Uni? Ist dort der Master in Money and Finance angesagt?

Ich bin dankbar für jede Hilfe.

Grüße

antworten
WiWi Gast

Welcher Master für M&A

Sh3lfo schrieb am 16.04.2019:

Hallo zusammen,

online sieht man bei renommierten Websites diverse Uni Rankings, wo meist die Uni Mannheim, WHU, die beiden Uni in Frankfurt für das IB vorn dabei sind.
Allerdings ist dort nicht angegeben, welcher Studiengang an der jeweiligen Uni vorne liegt.
In Mannheim z.B. gibt es den berühmt berüchtigten MMM, allerdings ist der Master in Business Research vom Aufbau prädestinierter.
Das selbe an der Goethe Uni? Ist dort der Master in Money and Finance angesagt?

Ich bin dankbar für jede Hilfe.

Grüße

an der Goethe eher den Master in BWL und dann Finance Vertiefung wählen.

Der MF Master ist eher für VWLer und geht in Richtung Zentralbanken, IWF, etc.

antworten
WiWi Gast

Welcher Master für M&A

Sh3lfo schrieb am 16.04.2019:

Hallo zusammen,

online sieht man bei renommierten Websites diverse Uni Rankings, wo meist die Uni Mannheim, WHU, die beiden Uni in Frankfurt für das IB vorn dabei sind.
Allerdings ist dort nicht angegeben, welcher Studiengang an der jeweiligen Uni vorne liegt.
In Mannheim z.B. gibt es den berühmt berüchtigten MMM, allerdings ist der Master in Business Research vom Aufbau prädestinierter.
Das selbe an der Goethe Uni? Ist dort der Master in Money and Finance angesagt?

Ich bin dankbar für jede Hilfe.

Grüße

Mannheim: MMM
Goethe: Master in BWL (MMF platziert eher VWL-Institutionen/Politik)
WHU/FS: Master in Finance (MiM)

antworten
WiWi Gast

Welcher Master für M&A

Der MMM ist für M&A eher nicht geeignet. Mannheim ist in Finance ohnehin eher schwach. Ich würde noch den MiF in Köln in Betracht ziehen.

antworten
WiWi Gast

Welcher Master für M&A

WiWi Gast schrieb am 16.04.2019:

Der MMM ist für M&A eher nicht geeignet. Mannheim ist in Finance ohnehin eher schwach. Ich würde noch den MiF in Köln in Betracht ziehen.

Wie bitte?
Mannheim stellt mit den Frankfurtern Unis die meisten Analysts (17%, 14% und 13%), Köln platziert in FFM überhaupt nicht und schlechter als die LMU, also rede nicht.

antworten
WiWi Gast

Welcher Master für M&A

Goethe auf keinen Fall - schlechte Reputation in der Finance Branche.

antworten
WiWi Gast

Welcher Master für M&A

WiWi Gast schrieb am 16.04.2019:

Goethe auf keinen Fall - schlechte Reputation in der Finance Branche.

Was für ein Quatsch.

antworten
WiWi Gast

Welcher Master für M&A

Vorallem für M&A ist m.M.n. ein etwas offener Master wie der MMM oder ein AccFin Master passender als ein Finance Master. Habe gerade meinen Bachelor in Köln angeschnitten - ich glaube Köln ist eine solide und keine schlechte Uni aber für M&A denke ich wirklich nicht zu empfehlen.

antworten
Sh3lfo

Welcher Master für M&A

Danke für die zahlreichen Antworte. Ich werde auf jeden Fall den MMM offen halten, da ich dort auch einen Einstieg ins Management finden möchte für einen möglichen "Quereinstieg".
Dass Frankfurt eine schlechte Reputation im Finance Bereich hat ist Schwachsinn, da 2016 über 10% der Analysts von der Goethe eingestellt wurden!

Weiß jemand was über den Master in Business Research in Mannheim? Dort steht sogar in der Beschreibung, dass er besonders geeignet für das Investment Banking ist. Durch den Finance Track kann man sein Masterstudium vollständig nach Finance ausrichten und die Requirements sind auch schärfer als beim MMM.

antworten
WiWi Gast

Welcher Master für M&A

Der berühmt berüchtigte MMM. danke für den herzhaften Lacher. Das habe ich so auch noch nie gehört

antworten
WiWi Gast

Welcher Master für M&A

Berüchtigt ist er eindeutig, nur berühmt nicht wirklich...

WiWi Gast schrieb am 18.04.2019:

Der berühmt berüchtigte MMM. danke für den herzhaften Lacher. Das habe ich so auch noch nie gehört

antworten
WiWi Gast

Welcher Master für M&A

Finance Master generell eher an Business Schools.
Finance Master an Unis sind zu quantitativ - preparen eher für ein PhD Studiu, als für eine IB Laufbahn

antworten
WiWi Gast

Welcher Master für M&A

Für IB braucht man keinen Master in Finance und der MMM kann komplett auf Finance gemünzt werden.

WiWi Gast schrieb am 16.04.2019:

Der MMM ist für M&A eher nicht geeignet. Mannheim ist in Finance ohnehin eher schwach. Ich würde noch den MiF in Köln in Betracht ziehen.

antworten
WiWi Gast

Welcher Master für M&A

Alles richtig. Davon abgesehen ist für M&A Accounting viel wichtiger als Finance.

WiWi Gast schrieb am 18.04.2019:

Für IB braucht man keinen Master in Finance und der MMM kann komplett auf Finance gemünzt werden.

Der MMM ist für M&A eher nicht geeignet. Mannheim ist in Finance ohnehin eher schwach. Ich würde noch den MiF in Köln in Betracht ziehen.

antworten
WiWi Gast

Welcher Master für M&A

WiWi Gast schrieb am 18.04.2019:

Alles richtig. Davon abgesehen ist für M&A Accounting viel wichtiger als Finance.

WiWi Gast schrieb am 18.04.2019:

Für IB braucht man keinen Master in Finance und der MMM kann komplett auf Finance gemünzt werden.

Der MMM ist für M&A eher nicht geeignet. Mannheim ist in Finance ohnehin eher schwach. Ich würde noch den MiF in Köln in Betracht ziehen.

Und welche Part Time Accounting master gibt es?

antworten
WiWi Gast

Welcher Master für M&A

99,9% der Inhalte lernst du on the job. Ich hab in der Uni die Zusammenhänge von GuV, Bilanz und Cashflow nicht mal richtig verstanden und mit 2,0 an einer soliden staatlichen Uni abgeschlossen.

Bin mit Bachelor nachm Praktikum eingestiegen, reicht aus.

antworten
WiWi Gast

Welcher Master für M&A

WiWi Gast schrieb am 18.04.2019:

Der berühmt berüchtigte MMM. danke für den herzhaften Lacher. Das habe ich so auch noch nie gehört

Der beste Master in Management auf nationaler Ebene und Platz 33 weltweit.
Wenn das nicht berühmt genug ist, dann bist du anscheinend Gott, so geil wie du dich fühlst

antworten
WiWi Gast

Welcher Master für M&A

Hat man für den MMM FH Bachelor (2. Semester er derzeit 2,2) aber Prakitika, Ausland und Ehrenamt Chancen?
Um wie viel müsste ich meinen Schnitt erhöhen um gut rein zu kommen? Wie hoch sollte Gmat sein?

antworten
Sh3lfo

Welcher Master für M&A

WiWi Gast schrieb am 19.04.2019:

Hat man für den MMM FH Bachelor (2. Semester er derzeit 2,2) aber Prakitika, Ausland und Ehrenamt Chancen?
Um wie viel müsste ich meinen Schnitt erhöhen um gut rein zu kommen? Wie hoch sollte Gmat sein?

Du kannst dir ja mal die Auswahlsatzung vom MMM anschauen, wo die Gewichtung steht. Der Bachelor und GMAT werden jeweils mit 30% gewichtet. Die extracurricularen Aktivitäten um 15% herum und dann noch dein Motivationsschreiben.
Wie sich der Unterschied zwischen FH und Uni niederschlägt kann ich dir leider nicht sagen, allerdings würde ich dir auf jeden Fall empfehlen deinen Schnitt noch einiges zu verbessern bis auf 1,8 wenn du das noch schaffst. Ansonsten musst du dich für den GMAT richtig reinhängen und 700 holen um es auszugleichen.

antworten
WiWi Gast

Welcher Master für M&A

Business development an der HS Hannover bereitet dich sehr gut aufs M&A vor. Das gesamte Studium ist darauf ausgerichtet.

antworten
WiWi Gast

Welcher Master für M&A

Inhaltlich finde ich die Major / Minor Kombination AccFin an der WWU prädestiniert. Gibt sogar nen eigenen Lehrstuhl der sich mit Unternehmenskooperationen beschäftigt und ein M&A Seminar.

Placen allerdings bloß TAS + McKinsey ;) Woran das liegt weiß ich nicht - vielleicht ist Münster einfach zu weit weg von Frankfurt oder die Kiste ist einfach zu speziell - ich mein wie viele M&Aler gibt's eigentlich in Frankfurt? Ausgeschriebene Stellen für Studenten sind zum Beispiel: ZF Friedrichshafen Corporate M&A; Haniel; Alvarez&Marsal Private Equity Performance Improvement und natürlich TAS.

Fachlich halte ich es wie gesagt für optimal.

antworten
Sh3lfo

Welcher Master für M&A

WiWi Gast schrieb am 27.04.2019:

Business development an der HS Hannover bereitet dich sehr gut aufs M&A vor. Das gesamte Studium ist darauf ausgerichtet.

Bestimmt, aber die Uni kennt halt niemand. Man braucht Unis mit exzellenten Reputationen, die weder die Uni in Hannover, noch Münster vorzuweisen haben.

antworten
WiWi Gast

Welcher Master für M&A

Also ich habe an der WWU den Master BWL mit Major Accounting und Minor VWL gemacht.

Im Major dann hauptsächlich Controlling Module und Seminare und die Thesis über M&A Controlling + IFRS/HGB & Int. Taxation als Pflichtmodule.

Im Minor habe ich 2 M&A Module, 1 M&A Seminar und 1 Modul in Behavioral Finance gemacht.

Wurde damit vor kurzem auch zum Vorstellungsgespräch einer Dax30 M&A Controlling/Valuation Abteilung eingeladen.

Überzeugen konnte ich, aufgrund fehlender Praxiserfahrung, allerdings nicht. Absage kam bisher aber auch noch nicht.

Hoffe das hilft. Falls ihr noch fragen habt gerne her damit.

antworten
WiWi Gast

Welcher Master für M&A

WiWi Gast schrieb am 30.04.2019:

Also ich habe an der WWU den Master BWL mit Major Accounting und Minor VWL gemacht.

Im Major dann hauptsächlich Controlling Module und Seminare und die Thesis über M&A Controlling + IFRS/HGB & Int. Taxation als Pflichtmodule.

Im Minor habe ich 2 M&A Module, 1 M&A Seminar und 1 Modul in Behavioral Finance gemacht.

Wurde damit vor kurzem auch zum Vorstellungsgespräch einer Dax30 M&A Controlling/Valuation Abteilung eingeladen.

Überzeugen konnte ich, aufgrund fehlender Praxiserfahrung, allerdings nicht. Absage kam bisher aber auch noch nicht.

Hoffe das hilft. Falls ihr noch fragen habt gerne her damit.

Aktuell Bachelor WWU, werde mich für Accounting in Münster safe bewerben. Dachte an AccFin oder Fill Accounting Master + Advanced Corporate Finance als Wahlfach.

Was sind das denn für "M&A Module" im VWL Minor?

antworten

Artikel zu M&A

Übernahme-Poker: Computermilliardär Dell unterliegt Finanzinvestor KKR bei GfK-Deal

Die GfK - Gesellschaft für Konsumforschung wird neu regiert: Der amerikanische Investor Kohlberg Kravis Roberts (KKR) übernimmt 18,54 Prozent der Aktien. Zusammen mit dem größten Anteilseigner GfK Verein, der 56,46 Prozent hält, kommen beide auf 75 Prozent des Grundkapitals. Die Übernahme erfordert allerdings noch die Zustimmung der Fusionskontrollbehörden.

BCG M&A-Report 2015: Akquisiteure steigern Aktionwert schneller als organisch wachsende Unternehmen

Wolkenkratzer zum Thema einer M&A-Studie 2015 der Strategieberatung BCG.

Die Boston Consulting Group (BCG) hat ihren neuen M&A-Report 2015 vorgestellt. Erfahrene Akquisiteure schaffen mehr Wert für ihre Aktionäre als organisch wachsende Unternehmen. Regelmäßige Zukäufe steigern den Umsatz und Gewinn schneller und schaffen damit langfristig einen höheren Wert für die Aktionäre. Mehr als die Hälfte aller Unternehmenskäufe vernichten jedoch Wert.

M&A-Studie: Erfolgschancen steigen mit zunehmender Erfahrung

Sich spiegelnde, identische Wolkenkratzer.

Übernahmen zahlen sich am meisten aus, wenn sie häufig durchgeführt werden und substanziell sind. Dies ist das zentrale Ergebnis der Studie „The Renaissance in Mergers and Acquisitions“. Für die Studie hat die Managementberatung Bain die M&A-Aktivitäten von 1.616 Unternehmen untersucht, die zwischen 2000 und 2010 insgesamt rund 18.000 Transaktionen tätigten.

Literatur-Tipp: Unternehmenstransaktionen

Der Blick hoch an einem Wolkenkratzer zum Thema Unternehmenstransaktionen (M&A).

Bei Unternehmenstransaktionen ist die Vielfalt der methodischen, strategischen, finanzwirtschaftlichen, rechtlichen oder auch psychologischen Bezugspunkte immens. Stefan Behringer stellt die entscheidenden Grundlagen und Prozesse in seinem neuen Buch »Unternehmenstransaktionen « ganzheitlich dar.

Milliardenverluste bei Übernahmen und Fusionen in Europa

Die Flagge der Europäischen Union flattert vor blauem Himmel bei Sonnenschein im Wind.

Mehr als drei Viertel der im Rahmen einer Hewitt-Studie befragten Unternehmen in Europa geben an, dass ihre Ziele und Erwartungen der zuletzt durchgeführten Fusion oder Übernahme nicht erfüllt worden sind.

M&A-Studie: Schwellenländer auf Einkaufstour in Europa

Shopping Einkaufen Konsum

PwC-Studie: Investoren aus Schwellenländern geben 2008 eine Rekordsumme für westeuropäische Unternehmen aus. China verstärkt sein Engagement deutlich.

Staatsfonds aus dem Nahen Osten und Asien gehen in Europa und den USA auf Einkaufstour

Ein rundes Schild mit einem gefülltem Einkaufskorb an einem Supermarkt.

Staatsfonds aus dem Nahen Osten und Asien kaufen sich verstärkt bei europäischen und amerikanischen Unternehmen ein. Diese sind derzeit aufgrund der Finanzmarktkrise günstig zu haben. Deshalb sind sie für die Staatsfonds aus dem Nahen und Fernen Osten besonders attraktiv.

Anteil Chinas an den weltweiten Fusionen und Übernahmen steigt

Der Anteil Chinas an den weltweiten Fusionen und Übernahmen (M&A) ist seit der Jahrtausendwende deutlich gestiegen. Sowohl der Transaktionswert als auch die Anzahl der Transaktionen, an denen chinesische Unternehmen als Käufer- oder als Zielunternehmen beteiligt sind, haben sich erhöht.

M&A-Studie: Fünf maßgebliche Erfolgsfaktoren bei Fusionen

Die Finanzkrise der vergangenen Wochen hat Überhitzungen auf dem Übernahmemarkt gekühlt. Strategische Investoren profitieren von den sinkenden Akquisitionsprämien.

BCG-Banking-Workshop »M&A« 2007

BCG-Bachelor-Workshop 2008

Die Teilnehmer versetzen sich in die Rolle eines Strategieberaters und unterstützen eine Bank bei der Suche nach dem optimalen Fusionspartner.

M&A-Markt verliert langsam an Fahrt

Ein Ausfahrtschild in schwarz weiß liegt auf einem Grasboden.

Der weltweite M&A-Markt zeigt im ersten Halbjahr 2007 ein uneinheitliches Bild im Vergleich zum Rekordjahr 2006.

M&A-Index: Weltweite M&A-Aktivitäten gehen 2006 zurück

Das Klima für weltweite Fusionen und Übernahmen (Mergers and Acquisitions, M&A) hat sich im Jahr 2006 abgekühlt. So ist der ZEW-ZEPHYR M&A-Index von Anfang des Jahres 2006 bis November 2006 um rund 13 Prozent gesunken.

M&A-Boom in Europa

Der weltweite Markt für Unternehmensfusionen und -übernahmen verzeichnete im ersten Halbjahr 2006 einen erneuten sprunghaften Anstieg. Das Volumen der angekündigten Transaktionen erhöhte sich im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 37 Prozent auf rund 1.963 Mrd. US-Dollar.

Neuer Technologie-Boom steht bevor

Einer Studie von PricewaterhouseCoopers zufolge treibt die zunehmende »Digitale Konvergenz« Fusionen und Übernahmen in den Bereichen Technologie, Medien und Telekommunikation voran.

M&A Report 2006 - Gegensätzliche Trends in EU und USA

Ein roter und ein grüner Apfel.

Gegensätzliche Trends bei Fusionen und Übernahmen in der EU und den USA - Zu diesem Ergebnis kommt eine Analyse weltweiter Fusionen und Übernahmen des Zentrums für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) in Mannheim.

Antworten auf Welcher Master für M&A

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 24 Beiträge

Diskussionen zu M&A

1 Kommentare

M&A Master

WiWi Gast

Hallo alle zusammen, hat hier jmd schon die Erfahrung mit einem Masterstudium in M&A gemacht? Vor allem eins, welches Berufs ...

10 Kommentare

Interesse an M&A

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 20.07.2019: Er meint Financial Models. Die M&A-Bottles nehmen die in ihren all-nightern ran. ...

Weitere Themen aus Master: Wo studieren