DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
TraineeprogrammeNorma

Re: Arbeitsbedingungen NORMA

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Re: Arbeitsbedingungen NORMA

Was gibt es denn Positives von Norma zu berichten außer dass das Gehalt pünktlich kommt?Vorgsetzte werden ausgetauscht wie faules Obst,wenn sie ausgebrannt sind.

antworten
WiWi Gast

Re: Arbeitsbedingungen NORMA Azubis

unsinn....die meisten azubis in baden württemberg haben schlechte zeugnisse in der berufsschule was aber noch verschmerzbar wäre viel schlimmer ist das fehlende und mangelhafte praxiswissen wenn man überhaupt davon reden kann. Ich sehe wie viele vorredner auch das azubis billige arbeitskräfte bei norma sind, die woanders keiner will....und was wohl keiner weiss, manche dieser azubis arbeiten für 200 euro im monat 1 jahr lang Vollzeit damit diese dann eine verkäuferausbildung machen dürfen ....

antworten
WiWi Gast

Re: NORMA BA-Studium - Ablauf, Auswahlverfahren

Wie ist der Ablauf beim BA-Studium?
Wie läuft das Auswahlverfahren ab?

antworten
WiWi Gast

Re: Trainee-Programm NORMA BL Gehalt

Wäre schön gewesen, wenn das so geschehen wäre, da nicht geschehen, habe ich gekündigt.

antworten
WiWi Gast

Re: NORMA BA-Studium DHBW - Ablauf, Auswahlverfahren

@Beitrag vom 17.02.2015

Ist zwar schon etwas älter, aber ich antworte trotzdem mal zum BA Studium.

Habe das Studium selbst gemacht. Hochschulstandort ist die duale Hochschule Heilbronn.

Zum Auswahlverfahren:

Es gab 2 Bewerbungsgespräche, das erste mit dem Verkaufsleiter, das zweite mit dem Niederlassungsleiter. Einfaches handelsspezifisches Wissen und ein wenig Hintergrundrecherche zum Unternehmen sind von Vorteil, aber alles einfach und für einen angehenden Studenten machbar (Man sollte z.B. wissen, wieviele Filialen das Unternehmen hat, wieviele Artikel das Sortiment umfasst, in welchen anderen Ländern das Unternehmen vertreten ist etc. . Handelsspezifisch können bspw. wichtige Kennzahlen, etwa Schnittkauf bzw. Durchschnittsbon, Stundenleistung, Inventurverlustquote, Umsatzkennzahlen usw. ins Gespräch kommen).

Ansonsten wie jedes andere Bewerbungsgespräch auch, locker und selbstbewusst auftreten, darlegen weshalb man für den Job geeignet ist, evt. Aushilfsjobs, Praktika oder Hobbys, die irgendwie mit Handel in Verbindung stehen oder auf hohe Belastbarkeit hindeuten erläutern.

Beim zweiten Gespräch kam dann noch ein pseudowissenschaftlicher Kryptographie-Test, bei dem die Handschrift anhand eines abzuschreibenden Zeitungsartikels "hinsichtlich psychoanalytischer Aspekte" [sic!] untersucht wird. Über Sinn und Zweck keine Gedanken machen, einfach abschreiben, liest mMn. sowieso keiner.

Noten der Hochschulzugangsberechtigung spielen soweit ich das beurteilen kann nur eine untergeordnete Rolle. Wichtig ist, dass man das, was später im Job hauptsächlich gefordert ist, nämlich eine stark überdurchschnittliche Fähigkeit mit massiver Arbeits- und Stressbelastung umgehen zu können, im Gespräch dementsprechend kommuniziert wird.

Ausserdem gibt es noch einen "Schnuppertag", an welchem man mit einem Bereichsleiter unterwegs ist und den Alltag als BL kennenlernen soll. Der BL gibt nach Abschluß des Schnuppertags ebenfalls Rückmeldung an den vorgesetzten Verkaufsleiter (VL) und Niederlassungsleiter.

Ablauf BA-Studium:

Generell ist das Studium im Praxisphasen im Betrieb und Theoriephasen am Campus der DHBW unterteilt. Die Zeitdauer variiert jeweils zwischen vier Wochen und einem halben Jahr.

Die Praxisphasen starten mit einer sog. BL-Mitfahrt, ca. 1 Woche lang. Danach beginnt die Filialeinarbeitung, bei der man den grundsätzlichen Ablauf in einer Filiale kennenlernen soll. Je nach Filiale bzw. Personal lernt man hier etwas brauchbares für die kommenden Vertretungszeiten oder eben auch nicht. Danach starten wie bereits erwähnt eine oder mehrere Filialvertretungen mit voller Verantwortlichkeit für die Filiale. Über Arbeitsbedingungen und Belastung wurde hier schon viel geschrieben und ich versuche dies objektiv abzufassen, daher nur der Hinweis: Der Job ist extrem anstrengend, insbesondere während den Filialzeiten gelten Arbeitsgesetze für den angehenden BL nur auf dem Papier, nicht selten steht man bis spät in die Nacht in der Filiale. Wer großes Pech hat bzw. keine Routine im Handel steht u.U. auch mal Sonntags in der Filiale. Wochenarbeitszeiten können in dieser Phase durchaus über 80 Stunden liegen. Die körperliche Belastung nimmt zwar nach diesen Phasen deutlich ab, dafür steigt der psychische Leistungsdruck nochmal stark an. Darüber muss man sich im Klaren sein wenn man diesen Job annimmt. Man tauscht quasi Leben gegen 60k + Gehalt und nen A4 (u.U. ein ziemlich gammliger).

Hat man die Filialphasen hinter sich gebracht kommt die Einarbeitung als BL (Wenn man Glück hat, ansonsten wird man ohne richtige Einarbeitung ins kalte Wasser geworfen).

Abschließend kommen dann einige Bereichsvertretungen, wo man eigenverantwortlich 6-10 Filialen führt.

Zur Ablauf an der DHBW:

Das Studium an sich ist selbst mit mittelmäßigem Abitur oder vergleichbarem Abschluß mit ein wenig Leistungsbereitschaft ordentlich zu bewältigen. Gegenüber den Praxisphasen muten die Theoriephasen wie Urlaub an ;)
Am Ende der jeweiligen Theoriephase wirds für 3-4 Wochen etwas stressiger wegen der Klausuren, ansonsten relativ entspannt, informativ und stark praxisbezogen. Im Vergleich zu einem normalen Studium an der Uni oder FH jedoch eher anstrengend da sehr viel Stoff in deutlich kürzerer Zeit durchgenommen wird und aktive Mitarbeit stark eingefordert wird (Ich habe den direkten Vergleich zwischen Uni und BA Studium). Durch den starken Praxisbezug werden sehr viele schriftliche Leistungen in Form von Seminararbeiten, Hausarbeiten und Projektarbeiten sowie häufige Vorträge gefordert. Dies nervt den gemeinen Studenten zwar, ist aber mMn. eine sehr gute Vorbereitung auf das was einen später erwartet.

Klausuren sind vom Niveau her mit ein wenig Lernaufwand locker machbar, bei den schriftlichen Leistungen, insbesondere Projekt- und Bachelorarbeiten wird ein deutlicher Praxisanteil von mindestens 40% besser 50% gefordert. Die Arbeiten sind ausserdem sehr viel umfangreicher als an der Uni, eine Projektarbeit an der DHBW würde an einigen Unis vermutlich auch als Bachelorthesis durchgehen. Selbige ist mit 80 Seiten ebenfalls deutlich umfangreicher als an anderen Hochschulen.

Studentenleben gibt es auch, wenngleich deutlich eingeschränkter als an der FH bzw. Uni weil man einfach nicht so viel Zeit hat.

Dafür gibts eine ordentliche Entlohung auch während der Theoriephase, die Steuerabzüge kann man sich großteils wieder zurückholen, sodass man im Endeffekt über ein für Studenten fürstliches Einkommen i.H.v. 800-1500? monatlich verfügt.

Abschließend sei gesagt, dass es deutlich stressiger als ein normales Studium ist und man für 3 Jahre Familie, Partner+ggf. Kinder und Freunde ganz weit hinten anstellen muss. Dafür erhält man eine solide Ausbildung an der Uni mit starkem Praxisbezug (Ein Segen wenn man in der Branche bleiben will, wenn man bspw. in die Industrie wechseln wollte wäre ein Generalistenstudium natürlich besser) und muss sich finanziell keinerlei sorgen machen bzw. kann sich das eine oder andere gönnen was ein Student normalerweise eben nicht kann (Urlaub ist dann eben auch Urlaub und nicht Balkonien).

Ich hoffe, ich konnte dir und anderen ein wenig helfen.

antworten
WiWi Gast

Re: Pro Norma

Also mal zu dem Thema Gehalt was an zu merken von wegen man verdient 3500 und Provision. man sollte sich vielleicht mal schlau machen, bevor man so etwas sagt. ich bin seit 14 Jahre im Einzelhandel und sorry aber da kann nur Lidl und Aldi mithalten was das an geht und ja NORMA ist rückständig. immer noch auch nach so vielen Jahren, es stimmt Arbeitsmaterial ist keines da, viele Stunden muss man alleine im Laden stehen (fördert die Diebstahlrate), und und und . Man muss sich bitte vorab mal erkundigen was jemand leisten muss, bevor man sagt es verdient einer inkl. Provision 4500 Euro, leider ist es nicht so und wenn es so wäre, wäre dies für diese Leistung und Verantwortung sicherlich ein faires Gehalt, denn macht mal den Job und lasst euch das mal alles gefallen vom Unternehmen und von den Kunden ect. und dann lächle noch und freu dich !

antworten
WiWi Gast

Re: NORMA DHBW Duales Studium Vorstellungsgespräch, Gehalt, Firmenwagen

Hallo, ich selber habe das 1 VG in Fürth bereits absolviert und warte auf eine Zu oder Absage.
Im Falle einer Zusage, wie läuft das mit dem Studium an der Dhbw ab?
Bekommt man schon wärend des Studiums den Firmenwagen? Und wo werden dann die BL fahrten stattfinden, in Heilbronn (wo auch die Hochschule ist) oder im Bereich von der Niederlassung wo man sich beworben hat?
Wie sieht der Gehalt NETTO aus?
Und in den 3 Jahren im Studium, ist man da bereits BlA?
Grüße

antworten
WiWi Gast

Re: NORMA DHBW Duales Studium Vorstellungsgespräch, Gehalt, Firmenwagen

@Beitrag vom 13.09.2015

Wer lesen kann ict klar im Vorteil...
2 Beiträge über Ihrem habe ich mind. eine halbe Stunde Zeit investiert und das ganze Prozedere erläutert.

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch NORMA, Schnuppertag

Hallo,
ich hatte letze Woche in Fürth ein VG und wurde zu einem "Schnuppertag" eingeladen.
Meine Frage ist nun.. Was passiert bei einem möglichen 2ten Gespräch?
Muss der Vertrag gleich unterschrieben werden?

Danke und Gruß

antworten
WiWi Gast

Re: Vorstellungsgespräch NORMA, Schnuppertag

Hey, und hast du schon eine feste Zusage in Fürth bekommen?

Lounge Gast schrieb:

Hallo,
ich hatte letze Woche in Fürth ein VG und wurde zu einem
"Schnuppertag" eingeladen.
Meine Frage ist nun.. Was passiert bei einem möglichen 2ten
Gespräch?
Muss der Vertrag gleich unterschrieben werden?

Danke und Gruß

antworten
WiWi Gast

Frohe Weihnachten

Wünsche allen die das Forum betreten frohe Weihnachten.
Und denkt daran es gibt unterschiedliche Niederlassungen/unterschiedliche Mitarbeiter und unterschiedliche Meinungen... nlicht jedem kann man es recht machen...

antworten
WiWi Gast

Re: NORMA - Einstiegsgehalt

Der Einstiegsgehalt bei Norma als Managementnachwuchsführungskraft beläuft sich bei 5100? zzgl. Urlaubs-und Weihnachtsgeld. Also durchaus viel für einen Einsteiger. Dazu gibt es einen relativ alten Laptop, Diensthandy und einen Audi A4. Tankgeld gibt es lediglich in Deutschland, also wenn man mal plant nach Frankreich übers Wochenende zu fahren muss selber die Tankkosten übernehmen. Es wird 1% des Dienstwagenpreises versteuert. Norma und die Filialen an sich sind nicht vergleichbar mit LIDL und Aldi Süd.

Diese entwickeln sich weiter und haben neue Raumkonzepte entwickelt, wohingegen Norma sich finde ich noch in dem Niveau von der Konkurenz vor 10 Jahren befindet. Norma ist ein Discounter und bewegt sich entgegen des Trends von Aldi und Lidl die immer mehr Markenprodukte hinzufügen. Wie oben schon ausgeführt wurde, geht man nicht taktisch um bei Non Food artikeln. Entsprechend schlecht verkaufen sich diese. Als Bezirksleiter hat man sich um 4-6 Filialien zu kümmern. Der Verkaufsleiter ist gegenüber mir sehr unsymphatisch gewesen und das Verhältnis zu anderen BL's schlecht.

Ich würde niemanden empfehlen bei Norma anzufangen. Wer Interesse am Handel hat kann es bei LIDL und Aldi Süd versuchen, die zahlen besser und die Atmosphäre ist besser. Langfristig wird sich Norma wohl kaum mit der Konkurenz auch durchsetzen können da sie kaum unique selling points haben.

antworten
WiWi Gast

Re: NORMA - Einstiegsgehalt

Fange demnächst eine Ausbildung in einer Filiale --> NL Kerpen an.
Hat jemand Tipps und Ratschläge ?

antworten
WiWi Gast

Re: Arbeitsbedingungen NORMA

Als Azubi kommt es stark darauf an, wie der Bereich läuft in dem du eingesetzt bist. Grundsätzlich ist die Ausbildung wenig spektakulär, nach einem halben Jahr hast du eigentlich so gut wie alles gesehen und erlebt wobei das Ganze natürlich kein "Zuckerschlecken" ist. Einzelhandel eben, speziell bei den Discountern muss man des öfteren die Zähne zusammenbeißen. Ab und zu darfst du dann auch zu diversen Schulungen.

In meiner Zeit bei Norma habe ich 5 oder 6 verschiedene Azubi "betreut" (war neben dem Studium Teilzeitkraft, stellv. FL), im Prinzip hatten die es alle gut bei mir in der Filiale. Was sich natürlich nicht zwingend auf alle anderen Filialen übertragen lässt!
Es hing bei uns immer davon ab, wie die personelle Situation in der Filiale sowie dem gesamten Bereich war. Fehlt irgendwo eine Person kann es sein, dass man auf dich zurückkommt, auch Filialübergreifend. Im "günstigsten" Fall nur für Kassiertätigkeiten/Vertretung im "schlechtesten" Fall als Inventurhelfer. Es kann auch sein, dass du nach einem Tag in der Berufsschule in die Filiale gebeten wirst.

Kurzum, wenn der Bereich bzw die Filiale läuft ist es keine schlechte Sache! Läuft der Bereich bzw. die Filiale nicht, wird es ziemlich unangenehm. Vorbereiten musst du dich aber nicht, lass es auf dich zukommen.

Viel Erfolg!

antworten
WiWi Gast

Re: Arbeitsbedingungen NORMA

Hallo ich muss sagen das ich seit 10 Jahren bei norma bin. Erst seit einem Jahr Fla bin. Ich muss auch leider zustimmen das der Betrieb es zum Teil ausnutzt. Das mit der pause ist total schwachsinnig 1,5 Std wenig Personal wann soll man die bitte mal machen. Es gibt auch schlechte sowie gute Bls. Es liegt aber auch an den Filalen.ich habe leider gerade das Pech in so einer zu sein. Meine Stelle bzw darf ich das nicht tun was ich als Fla lernen soll nicht ausführen und ich habe mich schon das öfters schon beschwert für mich ist das nur ein Witz. Ich habe mir auch schon überlegt zum Verkaufsleiter zu gehen aber wenn das auch nichts bringt dann weiß ich auch nicht mehr weiter.ich muss sagen das es stimmt die fleißig sind kriegen einen Arschtritt in unser Bereich kein selten Fall mehr andere die tage lang frei machen können und andere die herum betteln müssen naja.ich finde das mehr Kontrolliert werden müssen von den oberen Herren denn es gibt Fl die gerne ihre Position missbrauchen und ihr Personal total egal ist!!!

antworten
WiWi Gast

Re: Arbeitsbedingungen NORMA

vom 25.06.2013

ich arbeite selber in Bayern ja es stimmt es hat sich verbessert bei den Azubis dennoch werden immer noch viele Mitarbeiter ausgenutzt mit Std usw. Das hat nichts mit Höhen und Tiefen zu tun klar die oberen Chefs die müssen sich das nicht antun aber die ganz unten sind die haben hier nichts zu melden und leider habe ich nur negative Erfahrung erlebt und ich muss sagen das ich jede einzelne Std bereue die ich der Firma geschenkt habe.

antworten
WiWi Gast

Re: Arbeitsbedingungen NORMA

Ich finde meine Ausbildung bei Norma eigentlich richtig gut & spannend. Lerne auch viel finde ich.

antworten
WiWi Gast

Re: Arbeitsbedingungen NORMA

Bei mir sehe ich das genauso

Lounge Gast schrieb:

Ich finde meine Ausbildung bei Norma eigentlich richtig gut
& spannend. Lerne auch viel finde ich.

antworten
WiWi Gast

Re: Arbeitsbedingungen NORMA

Welche NL

antworten
WiWi Gast

Re: Arbeitsbedingungen NORMA

Ich habe bis gestern für Norma gearbeitet, dann stande mein BL vor der Tür bei mir zuhause und hat mir die fristlose Kündigung gegeben.
Laut Kündigung aus einem sehr wichtigen grund. jetzt kümmert sich mein anwalt um alles, habe mir nie was zu schulden kommen lassen, die ganzen Jahre.

antworten
bwlnothx

Re: Arbeitsbedingungen NORMA

In welcher Position warst du tätig?

Lounge Gast schrieb:

Ich habe bis gestern für Norma gearbeitet, dann stande mein
BL vor der Tür bei mir zuhause und hat mir die fristlose
Kündigung gegeben.
Laut Kündigung aus einem sehr wichtigen grund. jetzt kümmert
sich mein anwalt um alles, habe mir nie was zu schulden
kommen lassen, die ganzen Jahre.

antworten
WiWi Gast

Re: Arbeitsbedingungen NORMA

Ich fange im September auch meine Ausbildung dort an. Bin gespannt wie es da wird. Habe einiges vor& bei manchen Posts wird mir da auch was bange... aber erstmal schauen. NL Kerpen.. Bisher nette Ausbildungsbeauftragte und Verkaufs/Bereichsleiter. Noch wer mit positiven Erfahrung mit der Niederlassung?

antworten
WiWi Gast

Re: Arbeitsbedingungen NORMA

Ich fange diesen September auch meine Ausbildung an. Ich freue mich wirklich drauf und habe auch einiges vor. Bei manchen Posts habe ich aber hier wirklich bange, wird ja teilweise echt nichts gutes berichtet. Übrigens ich bin NL Kerpen.. Bisher nette Ausbildungsbeauftragte/FL sowie BL. Hat wer gute Erfahrungen mit NL Kerpen?

antworten
WiWi Gast

Re: Arbeitsbedingungen NORMA

Das kenne ich,nur habe ich die fristlose kündigung in der Filiale erhalten,Grund war später ein angeblicher Diebstahl.Wir haben vor Gericht gewonnen aber der Arbeitsplatz war weg.

antworten
WiWi Gast

Re: Firmenwagen NORMA Duales Studium

Hallo zusammen,
Habe nächste Woche ein Vorstellungsgespräch beim Niederlassungsleiter für das duale Studium.
Bekommt man denn nun während dem Studium einen Firmenwagen? Oder muss man zwischen den Filialen mit dem privaten PKW pendeln?
Gleich vorweg - nein, der Firmenwagen ist nicht meine Entscheidungsgrundlage, aber es interessiert mich.
Freue mich auf die Antworten

antworten
WiWi Gast

Re: Firmenwagen NORMA Duales Studium

Etwas verspätet aber ich hoffe dennoch helfen zu können:

Den Firmenwagen hat der Student lediglich während der Praxisphasen d.h. in der regulären Vorlesungszeit verbleibt das Fahrzeug bei der Niederlassung. In der Regel erhält man als Student auch in jeder Praxisphase einen anderen Audi (stets einen A4 aber eben immer einen der gerade frei ist).

antworten
WiWi Gast

Re: Firmenwagen NORMA Duales Studium

Vielen Dank.
Welche Rolle spielt diese kryptographische Schriftanalyse?

WiWi Gast schrieb am 11.10.2017:

Etwas verspätet aber ich hoffe dennoch helfen zu können:

Den Firmenwagen hat der Student lediglich während der Praxisphasen d.h. in der regulären Vorlesungszeit verbleibt das Fahrzeug bei der Niederlassung. In der Regel erhält man als Student auch in jeder Praxisphase einen anderen Audi (stets einen A4 aber eben immer einen der gerade frei ist).

antworten
WiWi Gast

Re: Firmenwagen NORMA Duales Studium

WiWi Gast schrieb am 15.10.2017:

Vielen Dank.
Welche Rolle spielt diese kryptographische Schriftanalyse?

wie oldschool ist das denn bitte???

antworten
WiWi Gast

Re: Firmenwagen NORMA Duales Studium

60k. Ihr seid ja witzig

antworten
WiWi Gast

Re: Firmenwagen NORMA Duales Studium

WiWi Gast schrieb am 17.10.2017:

60k. Ihr seid ja witzig

hahah :D

antworten
WiWi Gast

Re: Firmenwagen NORMA Duales Studium

WiWi Gast schrieb am 15.10.2017:

Vielen Dank.
Welche Rolle spielt diese kryptographische Schriftanalyse?

WiWi Gast schrieb am 11.10.2017:

Etwas verspätet aber ich hoffe dennoch helfen zu können:

Den Firmenwagen hat der Student lediglich während der Praxisphasen d.h. in der regulären Vorlesungszeit verbleibt das Fahrzeug bei der Niederlassung. In der Regel erhält man als Student auch in jeder Praxisphase einen anderen Audi (stets einen A4 aber eben immer einen der gerade frei ist).

Nach dem Vorstellungsgespräch wirst du aufgefordert eine Schriftprobe einzureichen, wähle dafür am besten einen neutralen Artikel z.B. aus Wikipedia. Ob die Schriftprobe tatsächlich gelesen/analysiert wird kann ich dir nicht sagen, man munkelt jedoch, dass das eher aus einer Tradition heraus eingefordert wird als zur Überprüfung deiner Eignung. ;-)

antworten
WiWi Gast

Re: Firmenwagen NORMA Duales Studium

wer fordert denn sowas ein? Was ist das denn für ein Unternehmen?

antworten
WiWi Gast

Re: Firmenwagen NORMA Duales Studium

Danke. Ist abgegeben, warte auf eine Rückmeldung...

WiWi Gast schrieb am 18.10.2017:

WiWi Gast schrieb am 15.10.2017:

Vielen Dank.
Welche Rolle spielt diese kryptographische Schriftanalyse?

WiWi Gast schrieb am 11.10.2017:

Etwas verspätet aber ich hoffe dennoch helfen zu können:

Den Firmenwagen hat der Student lediglich während der Praxisphasen d.h. in der regulären Vorlesungszeit verbleibt das Fahrzeug bei der Niederlassung. In der Regel erhält man als Student auch in jeder Praxisphase einen anderen Audi (stets einen A4 aber eben immer einen der gerade frei ist).

Nach dem Vorstellungsgespräch wirst du aufgefordert eine Schriftprobe einzureichen, wähle dafür am besten einen neutralen Artikel z.B. aus Wikipedia. Ob die Schriftprobe tatsächlich gelesen/analysiert wird kann ich dir nicht sagen, man munkelt jedoch, dass das eher aus einer Tradition heraus eingefordert wird als zur Überprüfung deiner Eignung. ;-)

antworten
WiWi Gast

Re: Firmenwagen NORMA Duales Studium

ihr müsst ja echt verzweifelt sein wenn ihr euch sowas freiwillig gebt

antworten
WiWi Gast

Re: Firmenwagen NORMA Duales Studium

Du musst ja echt verzweifelt sein,
so niveaulose Laute von dir zu geben.

WiWi Gast schrieb am 19.10.2017:

ihr müsst ja echt verzweifelt sein wenn ihr euch sowas freiwillig gebt

antworten
WiWi Gast

Re: Arbeitsbedingungen NORMA

WiWi Gast schrieb am 27.07.2017:

Ich habe bis gestern für Norma gearbeitet, dann stande mein BL vor der Tür bei mir zuhause und hat mir die fristlose Kündigung gegeben.
Laut Kündigung aus einem sehr wichtigen grund. jetzt kümmert sich mein anwalt um alles, habe mir nie was zu schulden kommen lassen, die ganzen Jahre.

hallo. mir geht es genau wie dir. wie ist dein fall ausgegangen?

antworten
WiWi Gast

Re: Arbeitsbedingungen NORMA

WiWi Gast schrieb am 03.02.2018:

WiWi Gast schrieb am 27.07.2017:

Ich habe bis gestern für Norma gearbeitet, dann stande mein BL vor der Tür bei mir zuhause und hat mir die fristlose Kündigung gegeben.
Laut Kündigung aus einem sehr wichtigen grund. jetzt kümmert sich mein anwalt um alles, habe mir nie was zu schulden kommen lassen, die ganzen Jahre.

hallo. mir geht es genau wie dir. wie ist dein fall ausgegangen?

Ich fange wahrscheinlich ein Studium noch an. NL kerpen. Auf was für Tests muss ich mich vorbeireiten? Mit wem werde ich alles reden müssen?

antworten
WiWi Gast

Re: Allgemein

WiWi Gast schrieb am 09.07.2012:

Diese Firma hat kein System. Da wird mit Methoden von 1980 gearbeitet. Irgendwann kommt da der grosse Knall wie bei Schlecker!
Mitarbeiter werden wie Dreck behandelt, egal ob Verkaufer, FLA, FL, BL oder auch teilweise VKL. Wobei die grosste Inkompetenz auf Ebene der VKL liegt.
Ich kann mich an meine Zeit erinnern. Wenn unser VKL nicht mehr weiter wusste, dann wurde die Stimme erhoben, Macht demonstrieren, blodsinnige Anweisungen, oder BL einfach ersetzen. Bezeichnend dass bei den anderen VKLs kaum eine BL Fluktuation stattgefunden hat. Sogar Anweisungen gegen geltende Gesetze an seine Bereichsleiter.

Oh ja und ich glaube da warten noch sehr viele auf diesen Knall! Die schlimmste Firma in meinen Augen.

antworten
Harsiesis

Re: Arbeitsbedingungen NORMA

WiWi Gast schrieb am 29.07.2017:

Ich fange diesen September auch meine Ausbildung an. Ich freue mich wirklich drauf und habe auch einiges vor. Bei manchen Posts habe ich aber hier wirklich bange, wird ja teilweise echt nichts gutes berichtet. Übrigens ich bin NL Kerpen.. Bisher nette Ausbildungsbeauftragte/FL sowie BL. Hat wer gute Erfahrungen mit NL Kerpen?

Hallo Zusammen,

kann mir jemand Infors zum Bereich Kerpen geben?
Habe Ein VG wg BL-Trainee und die Zustände in den einzelnen NL scheinen sich ja stark zu unterscheiden.

antworten
Maus80

Re: Arbeitsbedingungen NORMA

Hallo...ich hab ne Frage mal mit was für einen Stundenlohn fängt man bei NORMA an.bin gelernte Verkäuferin und hab insgesamt 7 Jahre Berufserfahrung....

antworten

Artikel zu Norma

Interview: "Schon als Trainee richtig was bewegen.“

Interview mit einem Ingenieur-Trainee der Deutschen Bank AG.

Iulia ist Ingenieurin und hat vor knapp zwei Jahren aus Neugier an der „Konferenz für Frauen“ der Deutschen Bank teilgenommen. Das Arbeitsumfeld hat sie so begeistert, dass sie sich für ein Traineeprogramm im Technology-Bereich beworben hat. Heute hat sie ihre Trainee-Zeit bereits hinter sich und arbeitet als Analystin.

Broschüre: Fachkräfte sichern - Traineeprogramme

Buchstabenwürfel formen das Wort "TRAINEE".

Traineeprogramme erleichtern den Berufseinstieg in die Praxis. Trainees arbeiten oft nach und nach in verschiedenen Unternehmensabteilungen oder auch anderen Unternehmensstandorten. So lernen sie das Unternehmen und viele Kollegen systematisch kennen und werden auf Führungspositionen vorbereitet. Die BMWi-Broschüre gibt Tipps zur Entwicklung und Durchführung von Traineeprogrammen.

Trainee-Programm „Innovations-Nachwuchs für Sachsen“

Dresden

Am 1. Oktober 2019 startet das Trainee-Programm „Innovations-Nachwuchs für Sachsen“. Das 12-monatige Trainee-Programm richtet sich an Studierende aller Fachrichtungen im Bundesland Sachsen. Bewerbungen für das Trainee-Programm sind noch bis zum 30. September möglich, im Einzelfall auch noch später.

BP Future Leaders Programme 2019

Ein Schild mit der schwarzen Aufschrift 30 symbolisiert die 30 freien Trainee-Stellen im Future Leaders Programme 2019 von BP.

BP startet das weltweite „Future Leaders Programme 2019“ mit 30 Plätzen für zukünftige Führungskräfte. Die Bewerbungen für das dreijährige Nachwuchsprogramm müssen bis zum 21. Oktober 2019 eingehen.

Keine Traute - Viele Uni-Absolventen scheuen Direkteinstieg

Flugzeug, Aufstieg, Abschluss

Eine intensive persönliche Betreuung ist bei Berufseinsteigern der zentrale Wohlfühlfaktor und ein wesentliches Entscheidungskriterium bei der Jobauswahl. Die meisten Absolventen möchten zudem im Projektmanagement einsteigen, wie eine aktuelle Kienbaum-Studie zu den Berufswünschen und Karrierezielen von Absolventen zeigt.

Bewerbungsabsage: Bei Scheinbewerbung für Trainee-Programm kein Diskriminierungsschutz

Ein orangefarbenener Plastikstuhl.

Scheinbewerbungen haben keine Chance vor Gericht: Die Möglichkeit bei Ablehnung sich auf das Diskriminierungsgesetz zu berufen, ist nichtig. Damit wird das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz (AGG) vor Missbrauch geschützt. Dass vertritt das Bundesarbeitsgericht (BAG) und hat sich mit einer Fragestellung an den Europäischem Gerichtshof (EuGH) gewandet. Der EuGH entschied im Sommer 2016, dass nur ernsthafte Bewerber und Bewerberinnen unter dem AGG-Schutz gestellt werden. Scheinbewerbungen könnten sogar als Rechtsmissbrauch behandelt werden.

Mit Checkliste zum passenden Traineeprogramm

Checkliste zur Auswalh von Trainee-Programmen

Das Portal »access2trainee« für Traineeprogramme und Einstiegsprogramme hat eine zehn Punkte Checkliste für die Auswahl von Traineeprogrammen entwickelt.

Karrierestart im Consulting mit dem »Consultant Start-Up Program«

Ein Schotterweg der leicht aufsteigt und am Wegesrand ist Grass und blühende gelbe Blumen sowie eine Steinmauer zu sehen.

Das Consultant Start-Up Program der SHS VIVEON AG bietet Absolventen der Wirtschaftswissenschaften interessante Einstiegs- und Karriere-Chancen im Consulting. Das Unternehmen vergibt zudem Stipendien an Studierende der Fachrichtungen Betriebswirtschaft, Wirtschaftsinformatik und Informatik.

Bewerbungsstart für Klöckner Management Development Program

Eine Person mit Schutzhelm steht am Anfang einer Hängebrücke.

Direkt mit dem CEO zusammenarbeiten, verspricht das Klöckner Management Development Program. Klöckner sucht für den Start des Führungskräfteprogramms im Juli 2013 ambitionierte Hochschulabsolventen, die innerhalb von 24 Monaten in das Management eines internationalen Konzerns aufsteigen möchten. Bewerbungsschluss ist der 1. April 2013.

access Studie zu Nachwuchsprogrammen mit iPad3 Verlosung

Ein iPad von Apple und ein Objektiv.

Der Karrieredienstleister access befragt Studierende aktuell zu ihren Wünschen und Erwartungen an Talent-Bindungsprogramme. Unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern werden ein Apple iPad3 und fünf amazon.de Gutscheine im Wert von je 20 Euro verlost.

Trainee-Gehälter stark abhängig von Branche und Unternehmensgröße

Ein Lego-Männchen im Anzug mit vielen 50 Euro Scheinen symoblisiert das Thema Gehalt.

Immer mehr Unternehmen bieten Trainee-Programme als Einstiegsmöglichkeit für Hochschulabsolventen an. Von 6.000 € brutto/Jahr bis zu 60.000 € brutto/Jahr schwanken die Vergütungen. Einen genaueren Blick auf die Einflussfaktoren der Traineegehälter bietet eine Detailanalyse der alma mater Gehaltsstudie.

Als Trainee oder Consultant bei Deloitte, Ernst & Young oder PwC durchstarten!

WP-Examen: Wirtschaftsprüfungsexamen

Beim access Finance, Controlling & Audit Career Event können Hochschulabsolventinnen und -absolventen mit nur einer Bewerbung Deloitte, Ernst & Young und PwC überzeugen.

Trainingsprogramm für Vertriebs-Talente bei SThree

Die SThree Group ist eine internationale Personalberatung im High Level Bereich mit weltweit über 50 Standorten und hat für Vertriebs-Talente aus den Wirtschaftswissenschaften ein Trainingsprogramm mit umfangreicher Mentorenbetreuung entwickelt.

Trainees verdienen durchschnittlich 42.600 Euro im ersten Jahr

Meeting, Konferenzraum,

Traineeprogramme werden für die Rekrutierung und Entwicklung von Nachwuchstalenten immer wichtiger: Bereits 78 Prozent der deutschen Mittelständler und Konzerne bieten im Rahmen ihres quartären Ausbildungsangebots solche Programme für Wirtschaftswissenschaftler an.

Trainee-Recruiting-Event »Be a challenger« von Vodafone

Ein Handy wird von einer Hand gehalten mit einem Bild von einem tunnelartigen Gebilde, dass dahinter liegt.

Das Recruiting-Event »Be a challenger« von Vodafone bietet Diplom- und Masterabsolventen einer Universität oder Business-School am 19. und 20. Juni 2009 auf der Hirschburg in Königswinter Gelegenheit, das Challenger Traineeprogramm und zukünftige Kollegen kennen zu lernen.

Antworten auf Re: Arbeitsbedingungen NORMA

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 1440 Beiträge

Diskussionen zu Norma

3 Kommentare

Norma NL Regenstauf

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 27.03.2008: Tja.... Für mich ist eh das Problem, wie die Űberstunden ausgezahlt werden... Erstens: man be ...

4 Kommentare

Norma - FL-Anwärter

WiWi Gast

Was bedeutet überhaupt fl-anwärter? Warum muss man erst Anwärter sein oder muss man das nicht um Filialleiter zu werden?

Weitere Themen aus Traineeprogramme