DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Video- & TelefoninterviewBI

Telefoninterview Business Intelligence (big 4)

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Telefoninterview Business Intelligence (big 4)

Hey,
Wie der Titel schon sagt habe ich Anfang nächster Woche ein telefoninterview im Bereich Business Intelligence (advisory).
Hatte jemand damit Erfahrungen gemacht? Auf was sollte man sich vorbereiten falls der Interviewer was fachliches fragt?
Vielen Dank im voraus.

antworten
WiWi Gast

Re: Telefoninterview Business Intelligence (big 4)

War zwar nicht im BI&Steering, denke aber, dass sich die Telefoninterviews zu einem guten Teil ähneln.

  • Klassisch CV vorstellen
  • Warum KPMG?
  • Warum Beratung?
  • Warum bist du ein "guter" Berater? (Stärken, die deiner Meinung nach für die Beratung wichtig sind)
  • Warum diese Business Unit?
  • Brainteaser
  • Arbeitserfahrung im Zusammenhang mit BI&Steering

So ungefährt sollte das ablaufen :-)

antworten
WiWi Gast

Re: Telefoninterview Business Intelligence (big 4)

Hatte ein Telefoninterview für ein BI Praktikum bei den Big4. Wurde gefragt, was ich allgemein von Beratungen halte, ob ich Wirtschaftswissen habe, aber keine Fachfragen und was BI für mich interessant macht. Ansonsten noch 1-2 Fragen zu meinen Auslandsaufenthalten.

antworten
WiWi Gast

Re: Telefoninterview Business Intelligence (big 4)

Top, vielen Dank euch beiden! :)
Kann man sich unter dem Bereich einen typischen Berateralltag vorstellen oder weicht er in einigen Aspekten ab in der Hinsicht auf Tätigkeit, Reisehäufigkeit, work-load?

antworten
WiWi Gast

Re: Telefoninterview Business Intelligence (big 4)

Meines Wissens ist es so, dass die meisten Praktikanten bei Projekten der ihnen zugeordneten NL mitarbeiten, dementsprechend also keine Reisetätigkeit im Sinne von Hotels, Flügen, etc. haben.

Kann mich auch täuschen, das ist v.a. abhängig vom Team und den Projekten!

antworten
WiWi Gast

Re: Telefoninterview Business Intelligence (big 4)

An den Kollegen von heute. Das stimmt, vor meinem Praktikum wurde zwar geschaut, dass ein Projekt vorhanden ist, jedoch hat das gesamte Team von der NL aus gearbeitet und ich war nie beim Kunden. Als richtiger Berater kommt es auf das Projekt an wurde mir gesagt. Manchen Kunden reicht es, wenn von der NL aus gearbeitet wird, manche wollen die Berater vor Ort haben.

antworten
WiWi Gast

Re: Telefoninterview Business Intelligence (big 4)

Hatte auch ein Praktikum und es kamen Fragen zu Datawarehouse, OLAP vs OLTP und ETL dran. Sonst wie oben beschrieben

antworten
WiWi Gast

Re: Telefoninterview Business Intelligence (big 4)

Das hört sich mehr nach IT consulting als das typische consulting an :D
Vielen Dank für die Infos Leute. :)

antworten
WiWi Gast

Re: Telefoninterview Business Intelligence (big 4)

Business Intelligence ist auch sehr IT lastig. Kommt halt drauf an, wie du es machst. SAP BI, Microsoft BI oder eher hardcoding der benötigten Funktionen.

antworten
WiWi Gast

Re: Telefoninterview Business Intelligence (big 4)

Und wie schätzt ihr die Zukunftsaussichten in dem Bereich? Wollte eigentlich entweder in die Wirtschaftsprüfung oder in das klassische consulting. Hat man da gute exit options?

antworten
WiWi Gast

Re: Telefoninterview Business Intelligence (big 4)

Push

antworten
WiWi Gast

Re: Telefoninterview Business Intelligence (big 4)

BI und Big Data werden immer wichtiger, da es ja immer mehr Daten gibt. Arbeitslos wirst du in dem Bereich nie werden und du wirst auch viele Abwerbeversuche bekommen. Jedoch ist BI doch eine Welt für sich, somit ist der Exit halt eher in die Industrie, aber dort auch BI-Tätigkeiten oder halt in eine Projektleiter Position. Du wirst gutes Geld verdienen, auch ein sechstelliges Jahresgeld ist in der Industrie nach ein paar Jahren möglich, aber du verdienst halt nicht so viel wie bei den MBB oder so.

BI ist sehr IT lastig, darauf musst du halt wirklich Bock haben. Wenn du BI nur machst, weil es sich halt gerade anbietet, wirst du wie in jedem Job nicht weit kommen.

antworten
WiWi Gast

Re: Telefoninterview Business Intelligence (big 4)

Ok, vielen Dank für die Infos!

antworten

Artikel zu BI

Case Interviews: Tipps zur Vorbereitung auf Fallstudien im Consulting-Interview

Screenshot von der PDF-Datei zu Consulting Case-Interviews

Was sind Case Interviews? Wo werden Case Interviews durchgeführt? Wie sind sie aufgebaut? Der Ratgeber der Unternehmensberatung Simon-Kucher & Partners liefert interessante Tipps zur Vorbereitung auf Fallstudien im Consulting-Interview.

Das Vorstellungsgespräch 1 - Die Serie

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Authentizität und eine positive Einstellung sind die Grundvoraussetzungen für ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch. Doch auch auf die Details im Vorstellungsgespräch kann man sich vorbereiten. Wir zeigen euch wie.

Tipps zum Telefoninterview – was jeder wissen sollte

Telefoninterview - Eine geschminkte Frau mit schwarzer Mütze hält sich ein Handy ans Ohr.

Das Telefoninterview gehört bei vielen Unternehmen zum Vorauswahlprozess für das Vorstellungsgespräch. Innerhalb von 20 bis 60 Minuten müssen Bewerberinnen und Bewerber dabei überzeugen, um zum persönlichen Interview eingeladen zu werden. Das Telefoninterview sollte nicht unterschätzt werden. Die kurze, wertvolle Zeit gilt es zu nutzen, um die eigene Qualifikation und Motivation für das Praktikum oder den Job zu signalisieren.

Das Vorstellungsgespräch 11 - Das passende Outfit

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Kleider machen Leute. Dies gilt besonders im Bewerbungsinterview: Mit dem geeigneten Outfit hat man bessere Karten.

Körpersprache: Die 10 größten Fehler im Vorstellungsgesprächen

Gut ein Drittel der Arbeitgeber erkennen innerhalb der ersten fünf Minuten, ob ein Kandidat gut in ihr Unternehmen passt. 75 Prozent geben an, dass mangelnder Augenkontakt, ein zu ernster Blick und nervöses Zappeln zu den häufigsten Fehlern im Hinblick auf die Körpersprache gehören.

Vorstellungsgespräch: Bewerber reden zu wenig über sich selbst

Drei Frauen sitzen sich im Gespräch gegenüber.

Im Bewerbungsgespräch gilt es, den Personalentscheider von sich als idealem Kandidaten zu überzeugen. Jedoch begehen viele Bewerber den Fehler, im Vorstellungsgespräch zu wenig über die eigenen Kompetenzen und Erfahrungen zu sprechen. Das zeigt die aktuelle Studie des Personaldienstleisters Robert Half unter 200 HR-Managern in Deutschland.

Social Media im Bewerbungsgespräch weiterhin kein Thema

Persönliche Inhalte aus sozialen Netzwerken spielen im Bewerbungsgespräch keine Rolle. Das ist das Ergebnis einer aktuellen StepStone Umfrage unter 1.595 Fach- und Führungskräften.

Keine Fahrtkostenerstattung bei Verspätung zum Vorstellungsgespräch

Bahnschienen mit weitem Blick und einer heranfahrenden Eisenbahn.

Das Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz hat entschieden, dass Bewerber bei einem verspäteten Erscheinen oder Nichterscheinen keinen Anspruch auf eine Erstattung der Fahrtkosten hat.

Special: »Mathemakustik« - Gratis Leser-Lizenzen für Kopfrechnen-Trainer

Ein Schaufensterpuppenkopf in silber ohne Haare mit einem grünen Oberteil.

»Mathemakustik« ist ein akustischer Kopfrechnen-Trainer, der zur Vorbereitung auf Einstellungstests, Assessment Center und Case Study Interviews dient. WiWi-TReFF Leser erhalten die unbefristete Vollversion von Mathemakustik bis zum 30. August 2015 gratis.

Personaler schätzen ehrliches Auftreten

Portrait-Ausschnitt von Kravatte und Schulterbereich eines Business-Anzugs im Schaufenster eines Herrenausstatters in London..

Bewerbungen vermitteln nicht immer ein objektives Bild ihres Autors. Bereits jeder dritte Personalmanager (30 Prozent) beklagt sich, dass Kandidaten falsche Angaben zu ihren bisherigen Tätigkeiten machen.

Das Vorstellungsgespräch 2 - Vorbereitung

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Wie bereitet man sich optimal auf ein Vorstellungsgespräch vor? Worüber sollte man sich informieren und welche Informationsquellen können genutzt werden? Zudem: drei häufige Fragen im Vorstellungsgespräch kommentiert

Das Vorstellungsgespräch 3 - Ablauf I

Ein dargestelltes Vorstellungsgespräch mit Holzfiruren an einem Schreibtisch in einem Raum.

Die ersten Minuten sind im Vorstellungsgespräch entscheidend: Wie man den besten Einstieg findet. Zudem: drei häufige Fragen im Vorstellungsgespräch kommentiert

Literatur-Tipp: Fangfragen im Vorstellungsgespräch

Vorstellungsgespräch Fragen Interview

Wie man Fragen im Bewerbungsinterview souverän beantwortet, zeigt der Ratgeber von Horst H. Siewert mit einer Vielzahl von Tipps, Übungen und Musterfragen.

Optimal vorbereitet aufs Bewerbungsgespräch

Die beste Vorbereitung auf das Bewerbungsgespräch und vermeidbare Fehler im Bewerbungsgespräch.

Kienbaum Interview - Erfolg im Bewerbungsgespräch

Susan Bauer ist Personalberaterin für High Potentials bei der Kienbaum Executive Consultants GmbH. Wir sprachen mit ihr über Erfolgsfaktoren beim Bewerbungsgespräch, die Bedeutung der »Performance« im Bewerbungsgespräch und über vermeidbare Fehler bei der Vorbereitung.

Antworten auf Telefoninterview Business Intelligence (big 4)

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 13 Beiträge

Diskussionen zu BI

Weitere Themen aus Video- & Telefoninterview