DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

WiWi-Stipendium von e-fellows.net

Das neue WiWi-Stipendium von e-fellows.net bietet eine finanzielle Unterstützung von 600 Euro für ein Semester.

e-fellows.net bietet in Zusammenarbeit mit Unternehmen und WiWi-TReFF.de ein Stipendium für Studierende der Wirtschaftswissenschaften an. Das WiWi-Stipendium beinhaltet Geldstipendien über 600 Euro für ein Semester. Wirtschaftsstudierende können sich bis zum 18. November 2019 auf die Stipendien bewerben.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

WWU Universität Münster Schloss Hörsaal

WWU Münster mit 50 Business Schools weiter AACSB akkreditiert

Die Westfälische Wilhelms-Universität Münster hat sich im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften erneut erfolgreich AACSB akkreditiert. Insgesamt fünfzig Business Schools weltweit konnten ihr US-Gütesiegel »AACSB« in den Bereichen Business, Business & Accounting oder Accounting verlängern. Das hat die amerikanische "Association to Advance Collegiate Schools of Business" (AACSB) bekannt gegeben.

Das Bild zeigt als Symbol für Reichtum und eine ungleiche Vermögensverteilung die riesen Luxus-Yacht eines Milliardärs.

Reichtum ungleich verteilt: Rekordhoch von 2043 Milliardären

Die Anzahl der Milliardäre stieg auf ein Rekordhoch von 2043 Milliardären. 82 Prozent des 2017 erwirtschafteten Vermögens floss in die Taschen des reichsten Prozents der Weltbevölkerung. Jeden zweiten Tage kam ein neuer Milliardär hinzu. Die 3,7 Milliarden Menschen, die die ärmere Hälfte der Weltbevölkerung ausmachen, profitieren dagegen nicht vom aktuellen Vermögenswachstum. Das geht aus dem Bericht „Reward Work, not Wealth 2018“ hervor, den die Nothilfe- und Entwicklungsorganisation Oxfam veröffentlicht hat.

Aktuell im Forum

21 Kommentare

Wo steigen die normalen Profile ein?

WiWi Gast

IB/UB

5 Kommentare

EBS Master in Real Estate

WiWi Gast

Würde mich auch interessieren was die realistischen Aufnahmevoraussetzungen sind

2551 Kommentare

Re: Reichen 2500,- netto dauerhaft für Single zum leben ?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 24.01.2020: Ich finde die Berechnungen auch sehr auf Kante genäht und finde dort nichts an Spaß an der Freude, sondern ein bescheidenes Leben. Da mu ...

7 Kommentare

VWL oder Wing?

WiWi Gast

Also irgendwie glaube ich dir nicht dass VWL deine Leidenschaft ist, sonst wüsstest du, dass du als Ökonom überall dort arbeiten kannst wo es auch BWLer tun. Schau dir mal die Backgrounds der Leute in ...

1 Kommentare

Adidas / Puma - Gehaltsstufen

WiWi Gast

Hi, kann jmd von euch etwas zu den Gehaltsstufen bei Adidas oder Puma sagen? Danke

4 Kommentare

Master Wiwi TU Dortmund

WiWi Gast

Wie mein Vorredner schon sagte ist Ökonometrie ein Klopper. Aber definitiv machbar. Versuche es im WiSe beim Prof. Linnemann zu schreiben. Der führt eine ganz interessante Vorlesungen. Hatte Produ ...

1 Kommentare

BWL Uni Augsburg

WiWi Gast

Ich würde mal gerne eure Meinung zum BWL Studiengang der Uni Augsburg hören und wie die Stadt für BWL Studenten ist die in die WP wollen? (ich bin übrigens neu im Forum also verschohnt mich bitte mit ...

7 Kommentare

Horn and Company

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 24.01.2020: Von einem guten Kollegen weiß ich, dass man mit ca. 70 fix einsteigt und sogar direkt ein Auto bekommt (bmw). Kultur und Klima kann ich nicht viel zu sagen, die ...

20 Kommentare

Bilanzielle Auswirkungen von Finanzierungsinstrumenten

WiWi Gast

Na dann klär uns dochmal auf, anstatt ihm nur plakativ zu unterstellen er hätte keine Ahnung? Ich kenne es nämlich auch so, dass nur die Prämie und die Sicherungsleistung bilanziert wird, nicht abe ...

22 Kommentare

Argumente für HSG

WiWi Gast

Es entstehen definitv höhere Kosten im Vergleich zu deutschen staatlichen Unis, dafür bekommt man aber einiges geboten für sein Geld. Meiner Meinung nach schlägt es bei Preis-Leistung so ziemlich alle ...

12 Kommentare

Wird alles schlechter?

WiWi Gast

Durchschnittlich intelligenten Menschen war ihr durchschnittliches Abschneiden schon immer ein Rätsel.

14 Kommentare

SAP SE Gehalt

WiWi Gast

Das offizielle Programm ist überwiegend Englisch, wenn in den Arbeitsgruppen alle deutsch sind wird auch deutsch geredet. Sind auch internationale Kollegen aus Frankreich etc. da. Zu Beginn werden übe ...

15 Kommentare

Vor Vertragsunterzeichnung absagen

WiWi Gast

Hatte vor kurzem einen Arbeitsvertrag unterschrieben und zurückgeschickt. Erster Arbeitstag wäre allerdings erst in 8 Wochen. In der Zwischenzeit habe ich einen weiteren Vertrag bekommen und hab den e ...

3 Kommentare

personalverantwortung im Sales

WiWi Gast

Schwierig. Bei deutschen Bezeichnungen (Vertriebsleiter, Verkaufsleiter) ist es noch einigermaßen verlässlich. Sales Manager kann eine Leitungsfunktion sein, oder eine andere Beschreibung für eine ...

6 Kommentare

Jobeinstieg nach Masterabschluss Wirtschaftsmathe

WiWi Gast

Die Unternehmen sehen das offensichtlich anders und bieten dir entsprechend aktuell keine Jobs an. Habe selber einen WiMa MSc mit 1,6. Dazu habe ich 4 Praktika war 1 Jahr im Ausland und habe 5 Jah ...

Zur Foren-Übersicht

Special: Recruiting Trends 2018

Studien-Cover »Recruiting Trends 2018«

Recruiting Trends 2018: Jobbörsen sind Shooting Star

Online-Jobbörsen profitieren bei den Recruiting-Budgets in 2018 mit einem Anstieg von 28 auf 45 Prozent am meisten. Durch den Fachkräftemangel wird das Recruiting von Berufserfahrenen zum wichtigsten Thema im Recruiting. Es verdrängt damit das Arbeitgeberimage von Rang eins. Für fast 80 Prozent der Unternehmen gehörten Social Media Recruiting und Active Sourcing zudem zu den Top Themen. Shooting Stars der Recruiting Technologie sind Mitarbeiterempfehlungsplattformen, Videointerviewlösungen und Talentsuchmaschinen. Dies sind Ergebnisse der Studie "Recruiting Trends 2018" vom Institute for Competitive Recruiting.

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Screenshot Homepage freie-studienplaetze.de

freie-studienplaetze.de - Offizielle Studienplatzbörse ab August 2019 geöffnet

Die bundesweite Studienplatzbörse »freie-studienplaetze.de« geht am 1. August 2019 wieder online. Sie informiert Studieninteressierte tagesaktuell über noch verfügbare Studienplätze für ein Bachelorstudium oder Masterstudium in Deutschland für das Wintersemester 2019/2020. Das Angebot umfasst Studienplätze in zulassungsbeschränkten Fächern, die noch im Losverfahren vergeben werden und in zulassungsfreien Fächern, die einfach frei geblieben sind.

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

Cover: Die Unternehmensberatung: Von der strategischen Konzeption zur praktischen Umsetzung

Die Unternehmensberatung

Der Beratungsbranche boomt durch die Digitalisierung. Welche Anforderungen stellt die Digitalisierung an die Beratungsbranche? Was fasziniert so viele Absolventen der Wirtschaftswissenschaften an der Unternehmensberatung? Berater-Flüsterer Dirk Lippold zeigt in der neu erschienen dritten Auflage seines Consulting-Klassikers »Die Unternehmensberatung«, wie sich die Beratung zukünftig verändern wird.

WiWi-TReFF Termine

< Januar >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z