DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

CHE Master-Ranking 2017: BWL, VWL, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftswissenschaften

Buchstabenwürfel an einem Faden ergeben das Wort Master und auf einer Tafel stehen im Hintergrund die Abkürzungen BWL und VWL.

Das neue CHE Master-Ranking 2017 für Masterstudierende der Fächer BWL, VWL, Wirtschaftsinformatik (WINF) und Wirtschaftswissenschaften (WIWI) ist erschienen. Beim BWL-Master der Universitäten schneiden die Universitäten Mannheim, Göttingen und die Privatuniversität HHL Leipzig am besten ab. Im Ranking der BWL-Masterstudiengänge an Fachhochschulen schaffte es die Hochschule Osnabrück als einzige bei allen Ranking-Faktoren in die Spitzengruppe. Im VWL-Master glänzten die Universitäten Bayreuth, Göttingen und Trier, im WINF-Master Bamberg und Paderborn sowie Frankfurt und Paderborn im WIWI-Master.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

WWU Universität Münster Schloss Hörsaal

WWU Münster mit 50 Business Schools weiter AACSB akkreditiert

Die Westfälische Wilhelms-Universität Münster hat sich im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften erneut erfolgreich AACSB akkreditiert. Insgesamt fünfzig Business Schools weltweit konnten ihr US-Gütesiegel »AACSB« in den Bereichen Business, Business & Accounting oder Accounting verlängern. Das hat die amerikanische "Association to Advance Collegiate Schools of Business" (AACSB) bekannt gegeben.

Das Bild zeigt als Symbol für Reichtum und eine ungleiche Vermögensverteilung die riesen Luxus-Yacht eines Milliardärs.

Reichtum ungleich verteilt: Rekordhoch von 2043 Milliardären

Die Anzahl der Milliardäre stieg auf ein Rekordhoch von 2043 Milliardären. 82 Prozent des 2017 erwirtschafteten Vermögens floss in die Taschen des reichsten Prozents der Weltbevölkerung. Jeden zweiten Tage kam ein neuer Milliardär hinzu. Die 3,7 Milliarden Menschen, die die ärmere Hälfte der Weltbevölkerung ausmachen, profitieren dagegen nicht vom aktuellen Vermögenswachstum. Das geht aus dem Bericht „Reward Work, not Wealth 2018“ hervor, den die Nothilfe- und Entwicklungsorganisation Oxfam veröffentlicht hat.

Aktuell im Forum

354 Kommentare

AC Lufthansa ProTeam Trainee Programm

WiWi Gast

Mag jemand, der am Mittwoch im AC war ein bisschen berichten? :) Wie viele Bewerber waren da und wie war die Atmosphäre?

6 Kommentare

Praktikum IB/ M&A / Valuation

WiWi Gast

Bewirb dich ruhig bei T2, was hast du zu verlieren, eine black list gibts nicht. Wenn du die Theorie für die typischen interviewfragen hinreichend beherrschst, bist du ein gern gesehener Praktikant. A ...

63 Kommentare

Capgemini Consulting. 60k gehalt normal?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 05.12.2019: direkt von der Uni sind es 60k mehr nicht, egal welches profil

26 Kommentare

Re: CFA Examensförderung BIG 4

WiWi Gast

push

8 Kommentare

EY - Arbeitsvertrag

WiWi Gast

Das ist die Ausschreibung. Als 'Consultant' in die Wirschaftsprüfung LINK bwlnothx schrieb am 05.12.2019: ...

1 Kommentare

Bundesamt für kerntechnische Entsorgungssicherheit (BfE) Online Test

MilitaryGuy

Liebe Foristen, gibt es hier Personen die auch den Online Test des Bundesamts für kerntechnische Entsorgungsssicherheit für die 17 Stellen als Referent/in Öffentlichkeitsarbeit für Berlin absolvier ...

4 Kommentare

Dauer Rückmeldung PwC nach Vorstellungsgespräch

WiWi Gast

Vielen Dank für euer Feedback!

5 Kommentare

IT Banken - Sackgasse?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 05.12.2019: "Digitalisierung" ist bei vielen etablierten Unternehmen ein schlechter Witz. Es geht häufig nicht um das technisch machbare und sinnvolle sondern nur um interne P ...

24 Kommentare

Re: Praktikum DZ Bank M&A/CF oder EY Valutation & Business Modelling???

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 05.12.2019: Kannst du mit dz auch ;) und zwar ohne Probleme ;) ...

2 Kommentare

Interviewtag Detecon

WiWi Gast

Selbstpräsentation ist völliger Standard. Rollenspiel konfrontiert dich mit einer irgendwie suoptimalen Kundensituation, die du verbessern sollst. Warum willst du denn zu Detecon?

9 Kommentare

Nach dem BWL-Studium - Wohin?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 05.12.2019: Das ist natürlich Unsinn. ...

22 Kommentare

CS oder RS

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 04.12.2019: Good boy.

2 Kommentare

Restructuring -> d. M&A

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 05.12.2019: T3 sollte drin sein, also eine Einladung bestimmt. Eventuell sogar T2. Noten sind gut und Controlling, RX und kleine Beratung sind doch schonmal ein ...

31 Kommentare

Absage KPMG

WiWi Gast

Jungs jetzt haltet mal bitte den Ball flach. Ja bei den Big4 wird nicht jeder Holz genommen, jedoch zu sagen mit FH Bachelor hat man schlechte Karten ist ja mal ein Witz. Der TE hat ein sehr solid ...

Zur Foren-Übersicht

Special: KI-Forschung

Campus der Universität von Oxford in England.

KI-Forschung: Blackstone-CEO spendet Eliteuni Oxford 170 Millionen Euro

Die Eliteuniversität Oxford erhält vom US-Milliardär und Blackstone-CEO Stephen A. Schwarzman eine Rekordspende von fast 170 Millionen Euro. Die Universität Oxford kündigt damit beispiellose Investitionen in die Geisteswissenschaften und ein Institut für Ethik in der Künstlichen Itelligenz (KI) an. Um interdisziplinärer zu forschen, werden die Fachbereiche Geschichte, Linguistik, Philologie und Phonetik, Sprachen, Musik, Philosophie, Theologie und Religion zusammen untergebracht.

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

KMU-Personalarbeit-Studien  kleine-und-mittlere Unternehmen

KOFA.de – Portal zur Personalarbeit in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU)

Das Portal KOFA.de hilft kleinen und mittleren Unternehmen dabei, ihre Personalarbeit zu verbessern. Ziel des Kompetenzzentrums Fachkräftesicherung (KOFA) ist es, zentraler Ansprechpartner zur Personalarbeit und Fachkräftesicherung für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) zu sein. KOFA bietet Hilfe bei der Auswahl, Planung und Umsetzung von Maßnahmen in der Personalarbeit.

Screenshot der otcrit Webseite zu Kryptowährungen und Bitcoin.

Neue Krypto-Community »Otcrit.org« gegründet

Die Krypto-Ökonomie wächst mit beispielloser Geschwindigkeit und der Markt könnte schon bald eine Marktkapitalisierung von einer Billion US-Dollar erreichen. Ein großes Problem in dieser Branche ist jedoch das Fehlen von Transparenz und authentischen Informationen. Das europäische Start-up Otcrit möchte sich daher mit einem neuen Ansatz im Bereich der Kryptowährungsbörsen positionieren. Die Krypto-Community »Otcrit.org« hilft beim Austausch von Informationen und beim Tausch von Kryptowährungen.

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

Buchcover Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre und Online-Lernumgebung

Literatur-Tipp: Lehrbuch »Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre«

»Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre« ist ein kompaktes, praxisbezogenes Lehrbuch für das Bachelor-Studium in BWL. Es macht mit den wichtigsten Problemstellungen und Werkzeugen der Betriebswirtschaft vertraut. Dieses BWL-Lehrbuch hilft unternehmerische Entscheidungen zu verstehen, zu hinterfragen und zu treffen. Studierende der Betriebswirtschaftslehre erhalten in acht Kapitel auf 270 Seiten für 18 Euro wichtige Grundlagen der BWL präsentiert.

WiWi-TReFF Termine

< Februar >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 01 02 03

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z