DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
AutomobilbrancheKMU

Kleinere Unternehmensberatungen

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Kleinere Unternehmensberatungen

Welche kleineren Unternehmensberatungen findet ihr vielversprechend und warum? Kennt z. B. jemand HKP Group? Wie würdet ihr die einschätzen?

antworten
WiWi Gast

Kleinere Unternehmensberatungen

MelchersRaffel finde ich sehr interessant, falls du dich für China interessieren solltest.

antworten
WiWi Gast

Kleinere Unternehmensberatungen

Was sind eure Erfahrungen bezüglich Profil? Sind kleinere bei Bewerbern anspruchsvoller als T1/2/3? Ab wann spricht man von einer Boutique?

antworten
WiWi Gast

Kleinere Unternehmensberatungen

WiWi Gast schrieb am 05.07.2018:

Was sind eure Erfahrungen bezüglich Profil? Sind kleinere bei Bewerbern anspruchsvoller als T1/2/3? Ab wann spricht man von einer Boutique?

Zu Boutiquen gibt es einen eigenen Thread mit dem Ergebnis, dass es in D nur folgende Boutiquen gibt:
Stern Stewart
Berrylls
Berg Lund & Company

Alle zahlen anscheinend auf T1/2 Niveau und haben etwa dieselben Anforderungen ans Profil.

antworten
WiWi Gast

Kleinere Unternehmensberatungen

Solon

antworten
WiWi Gast

Kleinere Unternehmensberatungen

Vivaldi, goetzpartners, Solon

antworten
WiWi Gast

Kleinere Unternehmensberatungen

WiWi Gast schrieb am 05.07.2018:

Vivaldi, goetzpartners, Solon

Goetz lol?

MBB sind dann auch kleine fische oder?

antworten
WiWi Gast

Kleinere Unternehmensberatungen

WiWi Gast schrieb am 05.07.2018:

WiWi Gast schrieb am 05.07.2018:

Vivaldi, goetzpartners, Solon

Goetz lol?

MBB sind dann auch kleine fische oder?

Goetzpartners, Stern Stewart für Finance. Für SCM Barkawi, Kerkhoff und inverto

antworten
WiWi Gast

Kleinere Unternehmensberatungen

Qvartz

antworten
WiWi Gast

Kleinere Unternehmensberatungen

H&Z Unternehmensberatung in München

antworten
WiWi Gast

Kleinere Unternehmensberatungen

Berylls bei Automotive-Themen

antworten
WiWi Gast

Kleinere Unternehmensberatungen

&consorten

antworten
WiWi Gast

Kleinere Unternehmensberatungen

Bryanston, Natural Resources mit eigenem PE-Arm
Dazu in der ganzen Welt vertreten (CH, US, AUS, ZAF, RUS, ...) und bietet auch entsprechend internationale Praktika

antworten
WiWi Gast

Kleinere Unternehmensberatungen

Schwabe, Ley & Greiner (SLG) im Bereich Treasury Management

antworten
Unternehmensberater

Kleinere Unternehmensberatungen

Die vom Vorposter genannten UBs sind zwar Boutiquen, allerdings hochkarätige. Der TE frug nach UB-Boutiquen im Allgemeinen, was ich folgendermaßen beantworten möchte:

Wie findet man aussichtsreiche UB-Boutiquen?

  • In entsprechenden UB-Rankings wird man fündig, was erfolgreichere UB-Boutiquen angeht. Dabei handelt es sich i.d.R. um spezialisierte Boutiquen. Erfolgreiche Public-Boutiquen findet man beispielsweise über ausgeschriebene Rahmenvertragslistings auf Bundesebene, z. B. über das 3-Partner-Modell des Bundes.

Aber Vorsicht: UB-Boutique ist nicht gleich UB-Boutique!

  • Soll heißen: es gibt Boutiquen, die mehrere Nischen anbieten genauso wie solche, die sich auf spezielle Nischen spezialisieren. Aber es gibt auch absolute Bodyleaser.
  • Und ganz schlimm: Boutiquen mit bislang erfolgreicher Nischen-Spezialisierung, die nun das Geschäftsmodell der Großen (T1 - T3) nachahmen wollen und sich umstrukturieren. * Vater des Gedanken ist der Wunsch nach schnellerem Wachstum: die Nischen-Spezialisierung erfordert ebenso ein Spezialisten-Recruiting, was mühsam ist, da der Markt weniger Spezialisten als Frischfleisch hat. Leider fehlt aber bei diesen Boutiquen der erforderliche Grad an Infrastruktur und Wissensmanagement, um Frischfleisch entsprechend auszubilden und nachhaltig in Projekte zu bringen.

UB-Boutique vs T1 - T3:

  • Ich arbeite als Senior Manager in einer UB-Boutique mit Nischen-Spezialisierung und genieße dort die schlanke Bürokratie ebenso wie den Umstand, dass wir in unserer Nische mit den Großen mithalten können, d. h. für mich als Senior Manager: ich kann ordentlich etwas bewegen und viel Geld verdienen. Ich wäre allerdings längst zu den Großen gewechselt, wenn Remuneration und Projektzugang weniger anspruchsvoll wären.
  • Freunde von mir verrotten mitunter in UB-Boutiquen ohne nennenswerten Anspruch bzgl. Projektzugang und Vergütung. Dazu wäre mir meine Zeit zu schade.

WiWi Gast schrieb am 05.07.2018:

WiWi Gast schrieb am 05.07.2018:

Was sind eure Erfahrungen bezüglich Profil? Sind kleinere bei Bewerbern anspruchsvoller als T1/2/3? Ab wann spricht man von einer Boutique?

Zu Boutiquen gibt es einen eigenen Thread mit dem Ergebnis, dass es in D nur folgende Boutiquen gibt:
Stern Stewart
Berrylls
Berg Lund & Company

Alle zahlen anscheinend auf T1/2 Niveau und haben etwa dieselben Anforderungen ans Profil.

antworten
WiWi Gast

Kleinere Unternehmensberatungen

@Unternehmensberater: Super Beitrag! Vor allem die Abgrenzung zwischen Boutique und kleiner Body Leasing Klitsche ist extrem wichtig.. nur weil ein Laden klein ist, ist es keine Boutique! Tatsächlich würde ich sagen, es gibt vielleicht 5% Boutiquen, der rest sind einfach Klitschen..

antworten
WiWi Gast

Kleinere Unternehmensberatungen

Danke für diesen Beitrag! Gibt es/kennst du Boutiquen für Performance Management? Oder ist das keine Nische weil das alle können?

Unternehmensberater schrieb am 06.07.2018:

Die vom Vorposter genannten UBs sind zwar Boutiquen, allerdings hochkarätige. Der TE frug nach UB-Boutiquen im Allgemeinen, was ich folgendermaßen beantworten möchte:

Wie findet man aussichtsreiche UB-Boutiquen?

  • In entsprechenden UB-Rankings wird man fündig, was erfolgreichere UB-Boutiquen angeht. Dabei handelt es sich i.d.R. um spezialisierte Boutiquen. Erfolgreiche Public-Boutiquen findet man beispielsweise über ausgeschriebene Rahmenvertragslistings auf Bundesebene, z. B. über das 3-Partner-Modell des Bundes.

Aber Vorsicht: UB-Boutique ist nicht gleich UB-Boutique!

  • Soll heißen: es gibt Boutiquen, die mehrere Nischen anbieten genauso wie solche, die sich auf spezielle Nischen spezialisieren. Aber es gibt auch absolute Bodyleaser.
  • Und ganz schlimm: Boutiquen mit bislang erfolgreicher Nischen-Spezialisierung, die nun das Geschäftsmodell der Großen (T1 - T3) nachahmen wollen und sich umstrukturieren. * Vater des Gedanken ist der Wunsch nach schnellerem Wachstum: die Nischen-Spezialisierung erfordert ebenso ein Spezialisten-Recruiting, was mühsam ist, da der Markt weniger Spezialisten als Frischfleisch hat. Leider fehlt aber bei diesen Boutiquen der erforderliche Grad an Infrastruktur und Wissensmanagement, um Frischfleisch entsprechend auszubilden und nachhaltig in Projekte zu bringen.

UB-Boutique vs T1 - T3:

  • Ich arbeite als Senior Manager in einer UB-Boutique mit Nischen-Spezialisierung und genieße dort die schlanke Bürokratie ebenso wie den Umstand, dass wir in unserer Nische mit den Großen mithalten können, d. h. für mich als Senior Manager: ich kann ordentlich etwas bewegen und viel Geld verdienen. Ich wäre allerdings längst zu den Großen gewechselt, wenn Remuneration und Projektzugang weniger anspruchsvoll wären.
  • Freunde von mir verrotten mitunter in UB-Boutiquen ohne nennenswerten Anspruch bzgl. Projektzugang und Vergütung. Dazu wäre mir meine Zeit zu schade.

WiWi Gast schrieb am 05.07.2018:

WiWi Gast schrieb am 05.07.2018:

Was sind eure Erfahrungen bezüglich Profil? Sind kleinere bei Bewerbern anspruchsvoller als T1/2/3? Ab wann spricht man von einer Boutique?

Zu Boutiquen gibt es einen eigenen Thread mit dem Ergebnis, dass es in D nur folgende Boutiquen gibt:
Stern Stewart
Berrylls
Berg Lund & Company

Alle zahlen anscheinend auf T1/2 Niveau und haben etwa dieselben Anforderungen ans Profil.

antworten
WiWi Gast

Kleinere Unternehmensberatungen

Performance Management?

Falls das ein anderes Wort für Restrukturierung sein soll, dann gibt es zwar spezialisierte, aber letztendlich haben das alle im Angebot.

antworten
WiWi Gast

Kleinere Unternehmensberatungen

Mit dem Begriff Boutique assoziiere ich schon Firmen mit dem Anspruch auf MBB-Ebene unterwegs zu sein.

Kann jemand eine Einschätzung zu undconsorten geben?

antworten
WiWi Gast

Kleinere Unternehmensberatungen

Economic Consulting Firmen haben häufig Leute, die keine Probleme hätten bei MBB unterzukommen, denen die Arbeit dort aber sowohl etwas zu lang als auch zu stumpf ist.

Stundensätze sind meistens auf dem Niveau von Großkanzleien, die oftmals auch Kunden sind.

antworten
WiWi Gast

Kleinere Unternehmensberatungen

e&Co. bei Automotive

antworten

Artikel zu KMU

Freeware: Kostenloser Business-Virenschutz Avast Free Antivirus für KMUs

Der Virenschutz-Hersteller Avast bietet einen kostenlosen Virenschutz für kleine und mittelständische Unternehmen an. Avast for Business-a free ist eine plattformübergreifende Cloud-Managed- Antivirus-Software und schützt Firmen vor Viren und Cyber-Attacken.

Nutzung neuer Technologien begünstigt Geschäftsentwicklung bei KMU

Ein blaues Aussichtsfernglas mit blendender Sonne.

Kleine und mittelständische Unternehmen, die neueste Technologien einsetzen, steigern ihre Umsätze und die Anzahl neuer Arbeitsplätze schneller als Wettbewerber, zeigt eine aktuelle Studie der Boston Consulting Group.

Kleine Betriebe finden am schwersten neue Mitarbeiter

Jobsuche: Ein weißes Schild hinter einer Scheibe "Mitarbeiter/in gesucht" kündigt eine freie Stelle an.

Die meisten offenen Stellen gibt es in Betrieben mit weniger als 50 Mitarbeitern. Diese haben jedoch überdurchschnittlich häufig Probleme, ihre Stellen zu besetzen, zeigt eine Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB).

40 Prozent der offenen Stellen in kleinen Betrieben

Vier von zehn offenen Stellen waren im ersten Quartal 2013 in Betrieben mit weniger als zehn Mitarbeitern zu besetzen. Das zeigt eine repräsentative Arbeitgeberbefragung des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB).

Kleine und mittlere Betriebe sorgen für stabilen Stellenmarkt

Ein kleiner Kaufladen mit Kasse und Waage, Produkten und Theke.

Im zweiten Quartal 2012 gab es am ersten Arbeitsmarkt mehr als eine Million offene Stellen, berichtet das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB). 95 Prozent der Stellenangebote kommen von Betrieben mit unter 500 Mitarbeitern.

KMU-Internetportal für grenzüberschreitende Geschäftstätigkeit in der EU

KMU Geschäftstätigkeit EU

Über das neue Internetportal erhalten Unternehmen auf einfache Weise die Informationen, die sie brauchen, um in anderen EU-Mitgliedstaaten Geschäfte zu machen. Das Portal hilft kleinen und mittleren Unternehmen (KMU), ihre Leistungen EU-weit zu vermarkten.

60 Prozent der Beschäftigten in KMUs tätig

Ein kleiner Vogel auf einem Ast.

Fast 60% der Beschäftigten in Deutschland waren 2005 in kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) tätig. Dies ist das Ergebnis einer Studie des Statistischen Bundesamtes (Destatis), welche rund 80 Prozent aller Unternehmen umfasst.

IW-Verbandsumfrage 2018: Wirtschaftsverbände optimistisch

Die Wirtschaftsverbände sehen die deutsche Wirtschaft zum Jahreswechsel größtenteils in bester Verfassung. Das zeigt die neue Verbandsumfrage des Instituts der deutschen Wirtschaft, für die das IW 48 Branchenverbände zu ihrer aktuellen Lage und zu ihren Erwartungen für 2018 befragt hat. Allerdings werden fehlende Fachkräfte immer häufiger zum Problem.

DATEV überspringt erstmals Umsatzmilliarde

DATEV Umsatzzahlen der Jahre 2014-2018

Durch die Digitalisierung betriebswirtschaftlicher Prozesse hat die DATEV eG im Geschäftsjahr 2018 erstmals einen Umsatz von über einer Milliarde Euro erreicht. Damit stieg der Umsatz beim genossenschaftlichen Unternehmen von 978 Millionen Euro im Vorjahr auf 1,034 Milliarden Euro. Dies entspricht dem stärksten absoluten Wachstum der DATEV eG der vergangenen zehn Jahre.

Modularisierung des Wirtschaftsprüfer-Examens

WP-Examen: Wirtschaftsprüfungsexamen

Verordnung zur Änderung der Prüfungsverordnung für Wirtschaftsprüfer nach §§ 14 und 131I der Wirtschaftsprüferordnung: Nur jeder Fünfte besteht als Vollprüfung das Wirtschaftsprüferexamen. Daher gilt das Wirtschaftsprüferexamen als eines der schwierigsten Examen. Zum Examenszeitpunkt wird in nur einer Blockprüfung eine riesen Stoffmenge geprüft. Dieser Prüfungsmodus ist nicht mehr zeitgemäß, denn Umfang und Komplexität des Stoffes nehmen laufen zu. Daher soll künftig ein modularisiertes Prüfungsverfahren die Blockprüfung ersetzen.

Roboter bis 2020 weltweit verdoppelt

Gewerbefinanzierung: Das Bild zeigt einen Produktionsroboter der Firma Kuka

Mehr als 3 Millionen Industrie-Roboter werden laut Prognose der International Federation of Robotics bis 2020 in den Fabriken der Welt im Einsatz sein. Damit dürfte sich der operative Bestand von 2014 bis 2020 innerhalb von sieben Jahren mehr als verdoppeln.

Elektromobilität: China baut Vorsprung aus, Millionenabsatz erreicht

McKinsey-Studie Elektromobilität 2018: Electric Vehicle Index

Laut dem McKinsey Electric Vehicle Index wurden im Jahr 2017 über 600.000 E-Autos in China verkauft. Der weltweite Markt für Elektroautos überspringt erstmals die Millionengrenze. Deutschland ist mit 58.000 verkaufen Elektroautos nach Norwegen der zweitwichtigste Absatzmarkt in Europa.

Ölkonzern Shell kämpft mit für den Klimaschutz

Klimaschutz Shell: Dichter Wald im Sonnenlicht mit komplett grün bewachsenem Boden.

Geht der Mineralölkonzern Shell erste Schritte auf dem Weg zu einem grünen Energieunternehmen? Shell hat für die kommenden 3 Jahre Investitionen in natürliche Ökosysteme in Höhe von 300 Millionen Dollar angekündigt. Neben den Investitionen in neue Ladepunkte für Elektrofahrzeuge will Shell den Kunden ein klimaneutrales Tanken anbieten. Geplant sind dafür Aufforstungen in Spanien und den Niederlanden. Shell-CEO Ben van Beurden will die Energiesysteme transformieren, um den Klimawandel zu bekämpfen.

EU-Kommission greift nach der Vorbehaltsaufgabe der Steuerberater

Die Flagge der Europäischen Union flattert vor blauem Himmel bei Sonnenschein im Wind.

Am 19.7.2018 hat die EU-Kommission mit einem Aufforderungsschreiben an die Bundesregierung mit Blick auf das Steuerberatungsgesetz ein Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland eingeleitet. Die EU-Kommission vertritt die Auffassung, dass die im Steuerberatungsgesetz geregelten Vorbehaltsaufgaben einen Verstoß gegen EU-Recht darstellen.

Beamtenbund fordert Sofortprogramm für starken Staat

Beamte: Das Schild der Bundespolizei an einem Gebäude.

Zur Zeit findet der 60. Jahrestagung des Deutschen Beamtenbundes in Köln statt. Angesichts des schwindenden Vertrauens der Bürgerinnen und Bürger in staatliche Institutionen hat der Bundesvorsitzende vom Deutschen Beamtenbund Ulrich Silberbach massive Investitionen in den öffentlichen Dienst gefordert.

Antworten auf Kleinere Unternehmensberatungen

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 21 Beiträge

Diskussionen zu KMU

Weitere Themen aus Automobilbranche