DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Doppel-StudiengängeWING

Hagen - Stafford: Doppelabschluss in Wirtschaftsingenieurwesen

International Studies of Business Administration and Engineering - so lautet der neue Name des deutsch-britischen Studiengangs Wirtschaftsingenieurwesen an der Fachhochschule Südwestfalen. Im dritten Studienjahr absolvieren Studentinnen und Studenten zwei Auslandssemester an der Staffordshire University.

 Industriebehälter mit blauer Farbe vor grauem Himmel.

International Studies of Business Administration and Engineering - Doppelabschluss in Wirtschaftsingenieurwesen
Der deutsch-britische Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen der Fachhochschule Südwestfalen, Abteilung Hagen heißt ab dem Sommersemester 2003 »International Studies of Business Administration and Engineering«. "Mit dieser Umbenennung", so Dekan Prof. Dr. Klaus-Dieter Kothe, "möchten wir zum einen eine klare Profilabgrenzung zum nationalen Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen erreichen, zum anderen können wir mit der englischen Bezeichnung die ausländischen Studieninteressierten gezielter ansprechen."

Das international ausgerichtete Studium "International Studies of Business Administration and Engineering" führt in Kooperation mit der Staffordshire University in Großbritannien zu einem Doppelabschluss in Wirtschaftsingenieurwesen. Die Kombination aus nationalen und internationalen Studieninhalten bereitet die Studierenden gezielt auf die Anforderungen eines internationalen Arbeitsmarktes. Während des englischsprachigen Studium an der Staffordshire University werden internationale und interkulturelle Erfahrungen vermittelt.

  1. Seite 1: International Studies of Business Administration and Engineering - Doppelabschluss in Wirtschaftsingenieurwesen
  2. Seite 2: International Studies of Business Administration and Engineering - ein Jahr in Stafford

Im Forum zu WING

4 Kommentare

Berufseinstieg als WING: Lieber Ing. oder doch IT?

WiWi Gast

Was sind denn eigentlich für dich Ingenieurstellen? Meinst du damit den Bereich F&E? Da landen aber nur knapp 20% der Ings. Generell spiegelt deine Situation eben die gegenwärtige Lage wider. Die I ...

5 Kommentare

10 Semester Bachelor WING - Profileinschätzung

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 04.08.2019: Danke an alle schon mal für die Einschätzungen :) Der Einstieg bei den Unternehmen gestaltet sich momentan schwierig, da entweder Einstellungsstopp ist od ...

11 Kommentare

Wechsel Tech.BWL zu WING kurz vor Abschluss

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 02.08.2019: Kommt drauf an, ist vielleicht an paar Unis/FHs möglich. Muss aber nicht sein. ...

9 Kommentare

Welcher Beruf an lukrativsten für Wirtschaftsingenieur?

WiWi Gast

Nein, lässt sich komplett nicht generalisieren. Gehälter sind viel stärker von Bundesland und Branche abhängig. petric2003 schrieb am 13.07.2019: ...

3 Kommentare

Quereinstieg als Wing - aktuelle und spätere Probleme?

WiWi Gast

Wenn du dich als Maschbau-Wing für IT oder Chemieing. stellen bewirbst und keine nennenswerte Erfahrung durch Praktika in dem Bereich hast ist es kein Wunder wieso andere die aus dem Feld kommen genom ...

1 Kommentare

Nach dem Master ins Ausland

Luki

Hallo zusammen, ich bin Anfang 2020 mit meinem Master fertig im Bereich Wirtschaftsingenieruwesen und möchte anschließend ein dreimonatigen Auslandsaufenthalt machen. Zunächste meine Daten: Sc ...

9 Kommentare

IT Qualifikation für WIng

WiWi Gast

Frosch schrieb am 16.06.2019: Bitte sei mal selbstbewusster. Du hattest bestimmt Konstruktion CAD/FEM etc. Es gibt Software Anbieter die mittlerweile sich die Infos aus deiner CAD Zeichnung dir ...

Artikel kommentieren

Als WiWi Gast oder Login

Zum Thema WING

Header Bilder der Wiwi-Studiengänge / Wirtschaftsingenieurwesen

Wirtschaft studieren: Das Studium Wirtschaftsingenieurwesen (WIng)

Die Zahl der Studierenden in Wirtschaftsingenieurwesen steigt seit mehr als 20 Jahren kontinuierlich. Ausschlaggebend sind der sichere Einstieg in die Berufswelt und die attraktiven Gehaltsaussichten für Wirtschaftsingenieure und Wirtschaftsingenieurinnen. Als Schnittstelle zwischen Technik und Wirtschaft profitieren Unternehmen von Wirtschaftsingenieuren und Wirtschaftsingenieurinnen, die sowohl betriebswirtschaftliche als auch naturwissenschaftliche Betrachtungsweisen kennen. Allein im Jahr 2014 haben rund 13.000 WIng-Studierende ihren Abschluss gemacht, während knapp 23.000 Studienanfänger verzeichnet wurden. Insgesamt studierten in dem Jahr über 80.000 Studierende Wirtschaftsingenieurwesen.

Ein Maschinenraum der Firma: Cat.

Fernstudium: Berufsbegleitender Bachelor-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen

Berufserfahrene und Berufstätige können ab dem Wintersemester 2017/18 an der Hochschule Aschaffenburg das berufsbegleitende Bachelor-Studium Wirtschaftsingenieurwesen aufnehmen. Das modular aufgebaute Fernstudium besteht zu 80 Prozent aus Selbststudium und zu 20 Prozent aus Präsenzveranstaltungen. Studieninteressierte können sich vom 2. Mai 2017 bis zum 15. August 2017 für den Bachelor-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen bewerben.

Fallstudienwettbewerb TIMES-2016 Wirtschaftsingenieurstudenten

Finale des TIMES Wettbewerb für Wirtschaftsingenieurstudenten 2016 in Ilmenau

Das Finale des größten europäischen Wettbewerbs für Wirtschaftsingenieurstudenten findet 2016 in Deutschland an der Technischen Universität Ilmenau statt. Beim „Tournament in Management and Engineering Skills (TIMES)“ messen sich jedes Jahr Studierende des Wirtschaftsingenieurwesens aus 72 europäischen Universitäten in praxisnahen Fallstudien. Die TU Ilmenau bekam den Zuschlag für die Ausrichtung vom Finale des Studentenwettkampfs.

Weiteres zum Thema Doppel-Studiengänge

Weltkarte mit zwei Absolventenhüten

Rekordzahlen beim DAAD für internationale Studiengänge mit Doppelabschluss

Doppelabschlüsse werden bei Studierenden und Hochschulen immer beliebter. Für das Programm ''Integrierte internationale Studiengänge mit Doppelabschluss'' haben sich in der aktuellen Ausschreibungsrunde fast 20 Prozent mehr Hochschulen beim Deutschen Akademischen Austauschdienst beworben als beim letzten Mal.

Weltkarte mit zwei Absolventenhüten

Steigendes Interesse an Joint- und Double-Degree-Programmen

Joint- und Double-Degree-Studiengänge sind einer Studie der Freien Universität Berlin und des Institute of International Education zufolge vor allem in Europa verbreitet. Aber auch immer mehr US-amerikanische Hochschulen erkennen das Potenzial solcher Hochschulkooperationen und bauen diese aus.

Europäisches Master-Förderprogramm ERASMUS MUNDUS

Kern des Förderprogramms sind Masterstudiengänge, die von mindestens drei Hochschulen aus drei europäischen Ländern gemeinsam angeboten werden und mindestens mit einem Doppeldiplom abschließen.

Doppelstudiengänge

ESCP Europe Berlin bietet mit Italien ein neues Dreifachdiplom

Im Rahmen des Dreijahresprogramms »Internationale Betriebswirtschaftslehre« bietet die ESCP Europe Berlin nun auch den Studienstandort Turin an und ermöglicht damit ein Dreifachdiplom in Italien, Frankreich und Deutschland.

Weltkarte mit zwei Absolventenhüten

Arbeitsmarkt - Absolventen mit Doppeldiplom sehr gefragt

In jedem dritten Unternehmen haben Hochschulabsolventen mit einem internationalen Doppeldiplom bessere Einstellungschancen als ihre Kollegen mit einfachem Abschluss.

Der plastische Schriftzug der Commerzbank in platin an einer Gebäudefassade.

Doppelqualifikation Studium BWL und Bankkauffrau/mann

In Saarbrücken gibt es die deutschlandweit einzige Kombination einer Bankausbildung mit einem Universitätsstudium. Das Studium der Bankbetriebslehre findet in Kooperation mit der Sparkasse Saarbrücken statt. Studieninteressierte können sich zwischen einen Studium der Betriebswirtschaftslehre oder einem Studium in Wirtschaft und Recht entscheiden.

Beliebtes zum Thema Studienwahl

Screenshot Homepage freie-studienplaetze.de

freie-studienplaetze.de - Offizielle Studienplatzbörse ab August 2019 geöffnet

Die bundesweite Studienplatzbörse »freie-studienplaetze.de« geht am 1. August 2019 wieder online. Sie informiert Studieninteressierte tagesaktuell über noch verfügbare Studienplätze für ein Bachelorstudium oder Masterstudium in Deutschland für das Wintersemester 2019/2020. Das Angebot umfasst Studienplätze in zulassungsbeschränkten Fächern, die noch im Losverfahren vergeben werden und in zulassungsfreien Fächern, die einfach frei geblieben sind.

Eine Gruppe Studenten am Karlsruher Institut für Technologie symbolisiert das Studium im neuen Studiengang Wirtschaftsinformatik.

Neuer Studiengang Wirtschaftsinformatik am KIT

Wirtschaftsinformatiker sind aktuell begehrte Fachkräfte. Wer die Digitalisierung mitgestalten will, sollte sich den neuen Studiengang Wirtschaftsinformatik des Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ansehen. Der Bachelor- und Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik vermittelt Kompetenzen für die digitale Arbeitswelt. Der neue Studiengang Wirtschaftsinformatik wird ab dem Wintersemester 2019/2020 am KIT angeboten. Bewerbungsfrist ist der 15. Juli 2019.

Header Bilder der Wiwi-Studiengänge / Betriebswirtschaftslehre BWL

Wirtschaft studieren: Das Studium Betriebswirtschaftslehre (BWL)

Das Studium der Betriebswirtschaftslehre ist mit Abstand am beliebtesten in Deutschland. Nicht ohne Grund, denn BWL-Absolventen haben im Gesamtvergleich beste Job-Aussichten. Im Jahr 2013 haben 72.700 Studienanfänger und damit sechs Prozent mehr ein BWL-Studium begonnen. Dabei ist Betriebswirtschaftslehre bei Frauen und Männern gleichermaßen beliebt: Beinahe die Hälfte der Studienanfänger war weiblich. Insgesamt waren 222.600 Studierende in BWL eingeschrieben und rund 42.400 Abschlussprüfungen wurden in 2013 erfolgreich abgelegt. Mehr als zwei Drittel bestanden die Bachelor-Prüfung in BWL. Der Anteil der Masterabsolventen lag in BWL bei 21 Prozent.

Bulle, Boerse, Aktien, Frankfurt

Bestbezahlte Berufe 2018 sind Ärzte und WiWi-Berufe

Wirtschaftswissenschaftler dominieren in 2018 die Top 10 Liste der Berufe mit den höchsten Spitzengehälter. Die Topverdiener aus den WiWi-Berufen arbeiten dabei vor allem in der Finanzbranche. Das Einkommen im Bereich M&A beträgt etwa 100.000 Euro jährlich. Ein Fondsmanager ohne Personalverantwortung verdient knapp 84.000 Euro. Das Gehalt als Wertpapierhändler liegt bei 65.000 Euro, wie eine Auswertung der bestbezahlten Berufen 2018 von Gehalt.de zeigt.

Cover vom Ratgeber »Fernstudium an Fachhochschulen 2018«

Ratgeber »Fernstudium an Fachhochschulen 2018«

Die Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) hat unter dem Titel "Fernstudium - Einfach clever" einen aktualisierten Ratgeber herausgegeben. Der Ratgeber bietet Informationen rund um das Fernstudium. Tipps zu Bildungsurlaub, Fördermöglichkeiten und zur weiteren Recherche runden die Broschüre zum Fernstudium ab. Der Ratgeber zum Fernstudium kann kostenlos angefordert oder heruntergeladen werden.

WWU Universität Münster Schloss Hörsaal

WWU Münster mit 50 Business Schools weiter AACSB akkreditiert

Die Westfälische Wilhelms-Universität Münster hat sich im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften erneut erfolgreich AACSB akkreditiert. Insgesamt fünfzig Business Schools weltweit konnten ihr US-Gütesiegel »AACSB« in den Bereichen Business, Business & Accounting oder Accounting verlängern. Das hat die amerikanische "Association to Advance Collegiate Schools of Business" (AACSB) bekannt gegeben.

Buchcover Studien- und Berufswahl 2018-2019

Broschüre Studienwahl und Berufswahl 2018/2019

Der offizielle Studienführer und grüne Klassiker »Studien- und Berufswahl«, herausgegeben von der Kultusministerkonferenz (KMK) und der Bundesagentur für Arbeit (BfA), informiert umfassend zur Studien- und Berufsplanung. Die aktuelle und 48. Auflage von Studien- und Berufswahl ist ab sofort erhältlich.