DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
FirmenwagenBig4

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Autor
Beitrag
Catwiesel

Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Hallo Zusammen!

Ich fange bald bei einer B4 Gesellschaft an und frage mich wieviel ich ungefähr für ein Auto investieren sollte. Hat jemand Erfahrungen gesammelt? Gerade jetzt wo die ganze Probezeit Diskussion im gange ist weiß ich nicht genau wie ich vorgehen soll. Möchte aber auch nicht wie irgendein Praktikant rüberkommen.

Vielen Dank im voraus

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Wenn du bei PwC beginnst, dann kauf die lieber keines, sitze nun in der Schuldenfalle. 200.- Autoleasing drücken jetzt jeden Monat und das bei Arbeitslosigkeit!

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Übersteh doch erst mal die Probezeit, dann kannst du immer noch gross investieren............;-)
In deiner Position macht Protzen eh wenig sind, ich glaub da kann man durch gute Arbeitsleistung eher überzeugen......besonders in diesen Zeiten :-)

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

viele fahren da mit schrottkisten rum, weil dann die abschreibung quasi wegfällt und man sich nen gutes zubrot durch die fahrkosten verdienen kann.

würde jedoch um die 5k investieren. ist immo ein guter trade off zwischen hoher afa und zuverlässigkeit

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Hmmmm....schwierige Frage. Na ja, also ich habe vor acht Jahren angefangen zu arbeiten. Zwar nicht bei Big4 sondern bei einer poppligen UB. Da ich damals auch nicht wie irgendein Praktikant rüberkommen wollte, habe ich mir den Lexus RX400h geleast. Locker von dem Associate-Gehalt zu zahlen. Als wir für VW gearbeitet haben, meinten die Burschen, dass ihre Berater nur Autos aus dem VW Konzern fahren wollten. Habe mir einen A6 gekauft.

Also ich denke schon, dass Du einen Kredit über 120 TSDEUR nehmen solltest; Du willst ja n icht wie irgendein Praktikant rüberkommen, so dass wenigstens drei Autos haben solltest.

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Vollkommen egal.

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Du hast Probleme ???

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Hast die Frage doch schon beantwortet:

Möglichst klein und nicht zu vergammelt;-)

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Du wirst auf jeden Fall ein gutes Auto brauchen. Es nervt einfach nach einer harten Woche 400km in einer Rostlaube zu fahren. Daher würde ich schon an die Schmerzgrenze gehen und einen Neuwagen kaufen. Nach spätestens einem JAhr kommt ja eine Gehaltserhöhung und die Probezeit ist rum wie nix.

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

total egal... 80% aller anfängen haben nen golf oder ähnliches..

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Bei mir ist das wie folgt:

Arbeite auch bei einer big4 gesellschaft. Fahre am tag im schnitt
200km.

Habe noch eine benziner a-klasse, die wohl noch 1-2 jahre halten
wird.

Danach wirds ein gebrauchter golf 5 tdi

Vorteil: mit 40k gelaufen, diesel, super ausstattung und haendler
Garantie gibts die fuer um die 13500€.

Denke dass das okay ist, zwar keine e-klasse aber fuer den
Anfang ganz okay

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Du wirst schnell merken, dass der Auto-Typ so gut wie keine Rolle spielt. Es gibt Prüfer mit Golf III-Diesel, andere legen mehr Wert aufs Auto und finanzieren sich einen Neuwagen (Golf, Seat, Ford, etc.). Eine größere Nummer würde ich Dir als Anfänger nicht empfehlen, denn das führt eher zu kritischen Fragen als zu Anerkennung o.ä.

Mein Tipp: Abwarten bis die Probezeit vorbei ist. An größeren Standorten gibt es für Mitarbeiter der großen WPG bei den Händlern u.U. Nachlässen (vor zwei Jahren fand ich die ganz i.O. - kann heute aber anders aussehen). Vielleicht lohnt sich dann auch ein Lease-Car der Firma (abhängig wie viel Du fahren wirst/willst).
Ich bin auch ohne Auto in den Beruf gestartet. Habe im ersten Jahr eine BahnCard 50 1. Klasse von der Firma gehabt - das Reisen war so am angenehmsten.

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Fahr doch einfach dein aktuelles Auto weiter wie die anderen Einsteiger alle

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Ich empfehle Dir ein standesgemäßes Auto, mind. nen 5er bmw oder ne e-klasse.

Jetzt mal ehrlich: ein kleines tut es auch, Golf - Klasse ....

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

mein gott, auch wenn du einen polo kaufst, wirst du dein gesicht nicht verlieren,
was für eine frage, echt.

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Golf II

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Eieiei, da definiert sich aber einer ganz schön über sein Auto...

VW BUS! Immer gegenhalten ;-)

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

fahre Golf III VR6, saugeil und das schon seit 6 Jahren

antworten
Catwiesel

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Hier definiert sich keiner über sein Auto. Man muss aber doch trotzdem das Unternehmen repräsentieren. Einen 2003 er A4 gibts schon für um die TEUR 10

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Das A-Team hatte mal ne wirklich coolen Bus. Solch ein Teil würde ich mir an Deiner Stelle kaufen - vorher jedoch unbedingt bei den Jungs von West Coast Customs vorbei und das Teilnoch etwas aufbrezeln lassen.
Aber nicht vergessen, sich richtig schön zu verschulden für die neue Karre.

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Es wurde bereits alles gesagt: Vollkommen egal!

Du solltest dich nicht nur dein Auto, sondern durch deine Leistung von den Praktikanten unterscheiden. Ich hoffe du bist nicht in allen Lebenslsagen so naiv.

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

So dumm ist die Frage gar nicht. Bin selbst in der Beratung tätig und hatte bis vor kurzem noch einen BMW 3er (Privatfahrzeug). Danach habe ich ein Firmenwagen angeboten bekommen (Privat-Nutzung, all-inklusiv) und fahre nur nen 1er. Der macht zwar nicht weniger Spaß, aber bei langen Strecken (ich fahre mehr als 1000km / Woche und regelmäßig 4h am Stück) vermisse ich schon mein altes Fahrzeug, allein schon wegen der besseren Sitze. Habe seitdem auch mehr als vorher mit Nacken und Rückenschmerzen zu kämpfen.

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Einen alten BMW 3er oder Mercedes C-Klasse (altes Modell aus den 1990ern) bekommt man schon für 5.000 EUR. Das müsste für den Anfang völlig ausreichen. Normalerweise halten die Autos auch bis 300tkm, und man fährt trotzdem ganz adäquat von A nach B. Für ein älteres, dezentes Modell musst Du dich auch vor absolut niemandem rechtfertigen.

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

LOL...VW BUS hat echt was! Noch mit nem Surfbrett auf dem Dach. Musst nur aufpassen, dass die lieben Kollegen dann nicht alle Akten bei dir im Kofferraum unterbringen wollen ;)

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Du hast ja Probleme... Übersteh erst einmal die Probezeit und hol dir dann so einen Klotz ans Bein. Fahr bis dahin 1. Klasse Bahn oder flieg mit Lufthansa, das sieht gut aus UND, was noch viel wichtiger ist, du kannst nebenbei arbeiten, denn deine Arbeit sollte eigentlich mehr über dich aussagen als ein Auto...

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Hallo,
habe ähnliches Problem. Bin mir am überlegen, ob ich mir ein Auto anschaffen soll.
Ich fange dieses Jahr als Associate bei PwC im Bereich Financial Services (Frankfurt) an.
Lohnt es sich für mich ein Auto vorher anzuschaffen? Was mache ich, wenn ich zu Mandanten muss, die irgendwo in der Landschaft vertstreut sind?
Bin für jede Hilfe dankbar.
Ich dachte ursprünglich an ein Auto, das z. B. 3-4 TEUR kostet, wie z. B. ein gebrauchter Renault Twingo, Ford Ka etc.

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

der is nur praktikant!! redet nich immer von probezeit

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Ich finds einfach nur witzig wie hier sofort wieder diese typischen sarkastischen Kommentare kommen bei einer solch simplen (und imo berechtigten) Frage (war vielleicht ein wenig unglücklich formuliert...).

Fange auch bei einer Big4 an und solange es nicht PwC ist kann man sich dann schon Gedanken machen was für ein Auto her soll wenn man vorher kein eigenes hatte. Und sorry, einen Golf 3 oder sogar 4 würde ich da nicht gerade kaufen, die paar Tausender mehr für ein anständiges Auto (finanziert) gehen doch wohl in Ordnung und der Verbrauch von neueren Modellen liegt meist wesentlich niedriger. Habe selbst einen 1er im Sinn (gibts für ca. 14000 angenehm ausgestattet als Diesel mit ca. 30000km). Ab März 2007 gabs die mit Start/Stop Automatik und anderen spritsparenden Gimmicks.

Bedenkt auch mal das einige sich den Wagen vielleicht nichtmal alleine leisten sondern eine/n Partner/in haben..., viele pendeln auch erstmal aus ihrer Heimatstadt, was ÖV nicht unbedingt attraktiver machen muss (hab sowieso die Erfahrung gemacht, dass die meisten Verbindungen schlecht fürs tägliche Pendeln sind, wenns nicht gerade um Großstädte geht).

Man will auch für ein paar Jahre Ruhe haben und ein solcher Wagen ist qualitativ top.

mfG

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Man braucht nicht unbedingt ein Auto, es lohnt kaum. Meist kommt man gut mir öffentlichen Verkehrsmitteln hin, bei weiteren Stecken sowieso. Und es gibt Mietwagen, die zahlt die Firma, wenn man beruflich unbedingt ein fahren muss.
Think Green!

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Unter einer S-Klasse geht gar nichts. Du gibst dich schliesslich mit Firmenchef oder Abteilungsleitern ab und da sollte man auf seine Aussenwirkung in Form eines Wagens schon achten!

antworten
Catwiesel

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Ich glaub die meisten haben gar keine Ahnung! Wie bitte will man im Audit ohne Auto zurecht kommen? Und wenn man keins hat, dann muss man sich eins kaufen. Die Frage hat eigentlich nur darauf abgezielt in Erfahrung zu bringen, wieviel man ansetzen sollte. Ich denke nämlich nicht, dass man für TEUR 1-3 einen anständigen Wagen bekommt, der einen VERLÄSSLICH von A nach B bringt. Ich glaube nämlich nicht, dass irgendeiner von euch Lust hat Freitags nach ner 60h-Woche irgendwo im nirgendwo mit ner Panne zwischen Berlin und München liegen bleibt. Ausserdem möchte man sicherlich auch etwas bequemer als auf nem durchgesessenen Sitz von nem Golf II oder Corsa Bj.95 reisen. DB ist übrigens total unflexibel.

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

ich bin auch bei den big4 und fahre haeufig mit dem fahrrad.

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

lol, selbst viele Abteilungsleiter beim Daimler haben keine S-Klasse, da braucht irgendein Wirtschaftsprüfer-Assi aber ganz sicher eine!

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

golf4,5 a3, a4, 3er bmw alles im rahmen von 5 - 12tausend euro.
die modelle übrigens alles als diesel

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Das war doch mal ne vernünftige Antwort

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Also ich habe einen BMW 330d, das war ein Prima Angebot, ich brauche 6l/100km und ich komme sicher von A nach B. Viele Kollegen hatten schon Unfälle, Pannen etc., wer nach ner harten Wo. mit 100km/h in einem alten Sitz zw. LKWs wie ein Beamter dahingurken will, bitte, aber wer ein paar Monate Audit hinter sich hat, wird sich schnell was besseres kaufen...am Ende ist man länger im Auto als in seiner Wohnung

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Hast Du Dir den Wagen direkt am Anfang gekauft ? Wieviel hast Du ausgegeben?

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Also ich würde Dir auch einen BMW empfehlen! Da gibt es gute Angebote für Jahreswagen und selbst ein 1er macht schon was her!

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Wie gesagt, Mietwagen! Das machen einige Kollegen konsequent, und für den Mandaten ist das nicht teuerer, denn die Reisekosten der im eigenen PKW gafahrenen Kilometer werden ja erstattet.
Und als Assi, gibt es die Siatuation, dass man Montags und Freitags fahren muss (weil Hoteljob) oder an seinem Heimatort untergebracht ist. Beides erfordert rein beruflich gar kein eigenes Auto. So viele Akten sind auch nicht zu schleppen, und irgendeiner auf dem Job wird ja mal ein Auto zum Aktentransport haben.
Die Mietwagenkosditionen der big 4 sind so günstig, weil die als Großabnehmer ein besonderen Status haben. Man zahlt pro Woche ca. EUR 300, oder pro Tag 80 EUR (Golf Klasse). Hab das jahrelang hinbekommen.

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Im Audit muss man als Assi schon viel fahren. Der Wagen darf das Image des jeweiligen Gegenübers nich tübertsiegen, dH Partner auf GF/Vorstandsniveau, Manager auf Leiter Finanzen Ebene, Senior auf Leiter ReWe oder Controller Ebene und Associate auf Buchhalter Ebene.

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Es gibt gebrauchte 7er BMW´s locker zum Preis eines neuen Golf. Ausserdem gäbe es, wenn es denn ein Neuwagen sein soll noch die möglichkeit, von den Firmenwagenmodell gebrauch zu machen. Lohnt zwar kostenmäßig kaum, bindet aber keine Liquidität.
In der Probezeit würde ich definitiv kein Auto kaufen.

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Ohne Auto in Berlin, Hamburg, München geht gut. DUS ist schwerer, Frankfurt geht schon privat kaum.

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Statt S-Kalsse: Mercedes Linienbus wäre auch eine Wahl. Hab bei mir immer funktioniert, manchmal auch Fahhrad, zumindest ins Büro. Die Mandaten finden es übrigens gar nicht so lustig, wenn ein 4 köpfiges Team mit 4 eigenen Autos jeden Morgen anreisen und dafür täglich 100km hinlegen, kostet ne Menge Spesen in der Woche: 4*5*100 = ca. 1.200 EUR. Bei einer vierwöchigen Prüfung, könnte der Mandant sich davon einen gebrauchten 3er kaufen...

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

a klasse, golf, 1er bmw, a3 - gibts alles als Jahreswagen in vernünftiger Ausstattung. Mit dem Wagen kann man dann auch mehrere Jahre komfortabel von A nach B fahren.

Aus meiner VielfahrerErfahrung kann ich folgendes empfehlen:
-Ein richtiges Auto von guter Qualität ist auch für einen Berufseinsteiger wichtig (so er denn viel fahren muss! ansonsten ist es egal).
-Lieber einen 1er bmw mit sehr guter Ausstattung als einen 3er bmw von vor x Jahre.
-Jahreswagen sparen euch sehr viel Ärger.
-Auf keinen Fall eine Stufe höher fahren als der Geldbeutel hergibt und das mit einem älteren Modell/hohen km ausgleichen zu wollen.

Einfach bei den Qualitätsmarken à la Audi, Mercedes, bmw, vw, ... vorbeischauen und dort die Einsteigerautos als Gebrauchtwagen mit guter Ausstattung fahren.

Der 6 jahre alte 3er bmw ist ein Scheiß verglichen mit dem 1 jahre alten 1er bmw!

PS auch ein Skoda o.ä. ist nicht schlimm.

PPS Das Statusdenken ist bei den Berufseinsteigern tausend mal ausgeprägter als bei euren späteren Chefs! Profilierungssüchtig = negativ!

Wo wir gerade bei Arbeit sind, bitte bedenken, dass man im Zug/Bus einiges an Arbeit verrichten kann. Auto fahren hört sich als Student vlt noch geil an, nach 10 jahre im beruf lockt euch selbst der e klasse als geschäftswagen nicht mehr!

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

ich bin der mit dem fahrrad. das geht auch. ich bin aber noch junior. wenn ich senior bin, will ich auch ein grosses auto, so wie alle anderen juniors es jetzt schon haben.

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

5 - 12 TEUR?

Woher habt ihr alle das Geld?

Man muss auch bedenken, dass für Umzug, neue Wohnung, Möbel, neue Anzüge auch noch viel Geld drauf geht...

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

ein alter A8 ist auch zu empfehlen, 3.0TDI, hohe Zuverlässigkeit, günstige Anschaffung und wenig Verbrauch, Vers. geht auch, habe einen vom Opa geerbt...

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Die großen Strategieberatungen setzen rund 30.000€ Listenpreis für ihre Neuanfänger an. Da BIG4 noch mehr understatement ist und die Margen als Prüfer geringer und man den Wagen ja privat kauft, würde ich 5-10.000 sagen. Ein solides Auto älteren Modells wie die Vorredner schon sagten ungefähr Golf-Klasse bis 3er/C/A4.

Und man repräsentiert schon die Firma damit. Es wäre mir arg peinlich mit der allerletzten Rostlaube, die den Kundenparkplatz vollölt vorzufahren. Und auf jeden Fall keine getunte Kiste ala GTI oder schlimmer noch selbst getunt.

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Wieso peinlich, dann sollen sie mir mehr zahlen, für 3.200.- im Monat ist halt leider kein besserer wAgen drinnen, als ein ca. 10 Jahre alter Polo.

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

das stimmt. Bei dem Gehalt ist nichts besseres drin.
Außerdem hat man als Absolvent auch nicht gerade viel Geld übrig.

Ich werde mir nur einen ganz alten Gebrauchtwagen anschaffen. Das muss reichen. Ist ja eh nur für die Probezeit. Danach bin ich sowieso arbeitslos... :-)

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

hör doch auf! 10 Jahre alter Polo? Willst Du etwa sagen, dass man sich keinen Wagen für 8 bis 10 k mit diesem Job leisten kann? Wofür gibst Du denn das ganze Geld aus? Bei 3,2 k bekommst Du doch bestimmt an die 2k netto!

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

3200.- = 1860.- netto, davon 650.- für die kleine Wohnung in einer Großstadt, ein paar Versicherungen, Freundin + Kind (1 Jahr) und dann braucht man nix großartiges mehr zu kaufen...

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

3,2k brutto macht 2k netto. Von 2k netto bezahlt man seine Miete, seine Versicherungen, seinen Lebensunterhalt, seine Kleidung, seine Altersvorsorge und so weiter und so fort... Wie soll man da auf einen Schlag 10.000 EUR für ein Auto ausgeben!?

Wenn man kein fettes Bankkonto hat, welches man für das Auto plündern will, sollte die Grundregel sein, dass ein Auto nicht mehr als 3 Monatsgehälter kostet. Und das sind eben nur 5-6k.

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Wer es mit 2k netto nicht gebacken bekommt ein anständiges Auto zu finanzieren bzw. zu leasen, der macht was falsch.

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Von den 2 Netto (die du erst nach einem Monat nach Start anfängt) muss noch eine komplette Businessgarderobe erworben werden. Ohne Auto kommt man ein paar Wochen durch (Mitfahrer) aber ohne Anzug, Business Schuhe, Hemden und Krawatten??? Die leiht Dir auch keiner. Einer meiner Partner erzählte mir, dass Arthur Andersen früher seinen Mitarbeitern einen Gehaltvorschuss von einem Monatsgehalt gegeben hat, damit die sich erstmal ordentlich anziehen können. An Auto für 10k ist da nicht zu denken, zumindest nicht wenn man sein Studium mit BaföG und Jobben finanzieren musste.

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

1860.- netto sind gar nichts, habe heute einen Kinderhochsitz kaufen müssen, knapp 200.- sind weg...

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Ich hatte bei einem Big4 angefangen und wurde in Probezeit wieder entlassen. Dummerweise hatte ich mir extra für den Job einen schönen Dacia Logan mit Abwrackprämie für ca. 7000 Euro bestellt. Jetzt sitzt ich auf dem Auto und der Kredit läuft auch schon...

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

mit einem Dacia wolltest Du aber nicht wirklich bei den Mandanten vorfahren oder bist du im China Desk?

antworten
insight

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Meint ihr wirklich der Mandant schaut die ganze Zeit aus dem Fenster und ist ganz heiß darauf zu sehen wasfür ein Auto ihr fahrt???

Wenn ihr so drauf seit solltet ihr aber auch im Armani Anzug kommen und Rolex tragen. Handgenähte Schuhe aus Kobe-Rindleder sind so oderso Pflicht.

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Manche Leute halten sich für besonders schlau.
Dacia ist ein osteuropäischer Hersteller der zu Renault gehört.

Außerdem ist das sowas von egal was man für ein Auto fährt. Alle Anfänger, die ich kenne fahren irgendwelche Kleinwagen, die auch schon einige Jahre auf dem Buckel haben. Aber scheinbar gibt es ziemlich viele, die ihre fachliche Qualität über eine Auto oder eine Uhr oder Designer Anzüge definieren.

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Haeehh? Wieso China Desk? Der Dacia kommt doch aus Rumänien oder haben sich da jetzt die Chinesen auch noch eingekauft? Naja, vielleicht haette ich lieber einen Skoda kaufen sollen... den Logan kriege ich jetzt nicht so leicht wieder los, wie es derzeit so ausschaut auf den Weltmärkten

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

lol, nen dacia!

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

für das Geld hättest Du schon nen E 46 bekommen. Da wirkst Du gleich anders beim Mandanten

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

lol. ihr seid ja der hammer. entwedert trolle oder echt lustige zeitgenossen. wenn dacia, dann bitte auch C&A-Anzüge, aldi-socken und Kik-Hemden.

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Autos sind für den Mandanten sehr wichtig. Hatte in den ersten Monaten eine 15 Jahre alte E-Klasse. Gab einige Kommentare vom Mandanten (Partner und GF haben sich bspw in der Schlussbesprechung amüsiert). Als die E-Klasse mal kaputt war, bin ich mit einem schicken 3er Cabrio vorgefahren und es gab wieder Kommentare.
Fazit: Lieber eine Nummer zu klein. Gibt wahrscheinlich Kommentare, bedeutet aber nichts, da letztendlich jeder Verständnis hat. Zu große Autos (insbesondere Cabrios) sind dann aber problematisch! Kauft euch etwas aus der Golf-Klasse oder darunter...

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

ein Dacia? Selten so gelacht.
Ein W12 oder S600 sollte es schon sein, sonst braucht ihr gar nicht erst zum Vorstellungsgespräch erscheinen. Ist doch klar, tztz.

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Ok ist mir peinlich, dachte Dacia ist aus China... macht es aber nicht besser wenn der aus Rumänien kommt. Jedenfalls frage ich mich, wie man als Einsteiger so ein Auto NEU kaufen kann. Beim Mandanten führt das bestimmt zu einigem Spott und teuer ist der auch. Hätte lieber einen "normalen" Gebrauchten gekauft, von mir aus auch einen Japaner oder Renault (wo immer die inzwischen herkommen)

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Fachliche Qualität ist als Einsteiger wohl eher nicht gefragt, wohl aber das Image um seinen teuren Preis zu rechtfertigen. Dazu gehöhrt ein ordentlicher anzug (nein, nicht Armanie etc, aber auch nicht H&M&C&A Viscose-PolyesterMix) und ein Auto (man ist ja in Deutschland) mit dem man anfangen kann (nein, kein Ferrari und keine S-Klasse, was passendes halt).
Ob man eine Uhr hat oder nicht ist privatsache, hat mit demBusiness-Look nichts zu tun solange es schlicht bleibt.

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Dacia? Ok dann fahr damit mal 500km die Woche als Audit Assi... Viel Spass, hoffe Du bist ADAC Mitglied...

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Dacia ist eindeutig das richtige Auto zur Krise. Dass passt sogar zu PwC Associates mit unsichererem Probezeitenausgang. Herjeh soweit ist es gekommen, da muss man sich ja nicht wundern dass das mit Opel nicht läuft.

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

All denen die glauben ein Auto sei völlig unwichtig, dem sei gesagt, dass die Mandanten da schon drauf schauen...

Ich war mal mit einem Mietwagen unterwegs und hatte als nette Geste von Sixt ein Upgrade bekommen (SLK statt Golf). Da hab ich schon ein paar Sprüche von meinem Mandanten im tiefsten Thüringen bekommen.

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Gibt es nicht in den größeren Niederlassungen von PwC und KPMG ein Audit Car Pool?

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Audit Car Pool, kann es sein dass hier zu viele Leute schreiben, die den Hörsaal noch nie verlassen haben, das merkt man auch, wenn man den Bekleidungsthread so liest.
Den Mandanten interessiert es einen feuchten Kehricht, was man für ein Auto fährt und ob man mit der Bahn kommt, es gibt einfach Dinge über die man in Deutschland nicht spricht und dazu zählt neben dem Einkommen auch der Wagen, den man fährt.

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Ueber einen SLK reden alle Mandanten auch ausserhalb von Thueringen. Logisch, denn die denken sich dann auch, dass sie dieses Auto ja mitfinanzieren.
Mit einem Dacia bei einem Big4-Mandanten vorzufahren, ist aber auch der Hammer. Sowas habe ich ja noch nie gehoert. Warum nicht gleich im Trabi... :-)

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Auch wenn das Auto grundsätzlich total egal ist, ist ein Dacia Logan dennoch absolut indiskutabel

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Schon mal die Idee gehabt dass e sbei dieser Arbeit um Leistung und (Fach)kompetenz geht? . Oder ist das Motto: Jungs, meine Beratung ist Müll, aber mein Auto und meine Anzüge sind gut für mein Ego.
Kleiner Tipp: Wenn eure Kunden eure Leistung werschätzen ist es doch egal ob C&A oder Boss, ob Fiat oder Mercedes.
Ich finde es immer extrem amüsant wenn Trainees und ähnliches sich luxeriöser kleiden als die Bereichsleiter / der Vorstand. Hat eher einen negativen Beigeschmack ; Stichwort: Blender
Overstatement fällt auf, Understatement spielt bei entsprechender Leistung weniger eine Rolle.

Prost.

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Die meisten waren wohl wirklich noch nie bei einem Big4 Unternehmen :)

Also erstmal zur Anfangsinvestition: Die meisten, die bei einer Big4 einsteigen, haben wohl vorher ein Praktikum gemacht und besitzen daher bereits Anzüge, Hemden, Schuhe etc. Viel werden auch bereits ein Auto haben, weil sie es bei ihrem vorhergehenden Praktikum brauchten bzw. ist es heutzutage auch für Stundenten nicht unüblich, ein Auto zu besitzen (, selbst wenn sie dann trotzdem mit Fahrrad oder den öffentlichen zur Uni tuckern).

Die meisten Assis fahren ihr altes Auto noch ein paar Jahre weiter. Da gibt es oft auch wesentlich schlimmere Sachen als einen Dacia. Man freut sich eben darüber, dass den hohen Fahrspesen kaum Ausgaben gegenüberstehen. Wer kein Auto hat, dem würde ich einen Gebrauchtwagen, ca. 3-5 Jahre, empfehlen, welcher die Sachen dabei hat, welche ein wichtig sind, also z.B. Klimaanlage, el. Fensterheber, ESP usw.

Neuwagen ist unüblich für Assis. Viele kaufen sich dann als Senior einen guten Gebrauchtwagen bzw. werden tlw. auch Neuwagen finanziert oder geleast. Man sollte sich dabei mal überlegen, dass der durchschnittliche Neuwagenkäufer weit über 50 Jahre alt ist und es eigentlich sehr unüblich ist, dass sich Mitt- oder Endzwanziger einen Neuwagen kaufen.
Es ist aber wirklich völlig egal, also alles was zwischen Trabi und S-Klasse als Neuwagen liegt, ist vollkommen in Ordnung.

Ich würde einen Gebrauchtwagen empfehlen, da Autos nunmal wirklich eine Menge Geld kosten und ich diese Mentalität sowieso affig finde, anderen mit eine teuren Wagen, welche man irgendwie finanziert bekommt, beweisen zu müssen, dass man wer ist. Ein Peugeot 207 bringt einen genauso gut zu einem Audit wie ein 330er BMW, nur hat man ein paar hundert Euro mehr verfügbares Einkommen.

Ich finde es auch völlig okay, wenn man sowieso viel verdient - z.B. als Partner - sich einen dicken Wagen zu leisten, aber als Assi finde ich persönlich, hat die entsprechende Person doch irgendwelche Komplexe, welche sie damit ausgleichen möchte.

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

"interessiert einen feuchten Kehricht"

Wenn man in Deutschland über was spricht, dann über das Auto! (und manchmal über Fussball). Das ist alles andere als unwichtig, siehe die lebhafte Diskussion hier. Ob es den Mandanten (welchen, es gibt viele mit denen man zu tun hat) interessiert, sein mal dahingestellt. Da Prüfung aber ein reisender Beruf ist und die Ziele meist ausserhalb liegen ist ein Auto wichtig.

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Das Auto ist immer noch ein Statussymbol, und wahrscheinlich eines der wichtigeren. Es wird wahrgenommen, vom Partner und von Mandanten und im privatem Umfeld natürlich auch. Wie wichtig einem das ist, ist Geschmackssache, man kann sein Geld halt nur einmal ausgeben, andere haben ne große Wohnung oder teure Klamotten.

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

ich stehe weiterhin zu meinem BMW 330d, habe eine Freundin und keine Komplexe, wenn ich viel fahren muss, will ich es sicher u. bequem haben...den Wagen finanziere ich zu 90% über das km-Geld.

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Kann man bei den big4 auch Cabrio fahren oder wirkt das unseriös?

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Das ist Auto ist nur ein Statussymbol für den, der es besitzt. Wer ein paar Eier in der Hose hat, der braucht kein dickes Auto als Statussymbol und die Manager, Partner oder den Mandanten interessiert es herzlich wenig, mit was für einem Auto du herum fährst, weil die deinen Status auch ziemlich genau kennen :)

Cabrio ist auch wunderbar, aber für den Winter, in dem ja viel mehr unterwegs ist, sehr unpraktisch.

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Ich finde die Carpool Idee eigentlich ganz charmant. Wenn es schon lauter Firmenwagenmodelle gibt (die hier gar nicht diskutiert werden) warum nicht auch "echte" Firmenflotten. Bei einer Größe wie bei PwC müsste sich das doch rechnen.

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Ich fahre gerne Fahrrad. Geht doch auch.

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Aber im Bereich TAX benötigt man doch in der Regel keine eigene Karre in der Großstadt, oder ?

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Im Tax-Bereich kommst Du ohne Auto gut klar.
Habe einige Kollegen, die per ÖPNV reisen und nutze mein Auto auch nur zum Einkaufen. Wenn es doch mal weiter raus geht und der Weg mit Bus und Bahn zu beschwerlich, dann gibt es immer noch Mietwagen.

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

In Stellenausschreibungen zu Audit und Advisory wird ja auch explizit die "Mobilität" verlangt (auch im Bewerbungsgespräch angesprochen - jedenfalls bei mir).

In TAX ist dies nicht verlangt. Da bist zu zu 95% im Büro

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Als Berufseinsteiger bei PwC Financial Services in Frankfurt bin ich nun verunsichert, ob ich mir ein PKW anschaffen soll.
Was würdet ihr mir raten?
Kann man bei Projekten außerhalb von Frankfurt auch mit anderen Kollegen im Auto mitfahren? Wie handhabt ihr das? Werden die Kosten für einen Mietwagen von PwC übernommen?

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

also ein Auto braucht man im Audit so oder so!
Die Frage war nicht ob man das Auto braucht sondern: Wenn man sich nun ein Auto zulegen muss, wieviel sollte man da höchstens für ausgeben.

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Gerade die Manager sind doch die, die kurz nach ihrer Beförderung einen dicken Firmenwagen ordern. Da sag einer für die sei das Auto nicht wichtig, ha ha. Und schau sich einer die Garage mit den Partnerparkplätzen an...

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Hab grad nen Dacia Logan in der KPMG Garage gesehen. Gibt es wirklich! Sieht aus wie eine Familienkutsche, na ja KPMG...

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Ich glaube die Autofrage ist auch Firmenabhängig und Standort. In den kleineren Städten muss man viel fahren und hat wenig Imagethemen. In den Metropolen und auch in Stuttgart ist Auto optisch wichtiger. Auch denke ich PwC braucht man bessere Autos als KPMG, ähnlich wie mit den Anzügen.

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

In TAX braucht man vieles nicht, Auto, Anzug, Kommunikationstalent, gepflegtes Erscheinungsbild, halt alles was mit Aussenwirkung zu tun hat, da man nur im Büro sitzt und seine Mandanten sehr selten zu sehen bekommt. Das macht frei! Die Auditoren sind häufig besser gekleidet und brauchen ein dickeres Auto, zum fahren und für das Ego.

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Car-Pool gibt es nicht, wär auch Schwachsinn, man fährt ja abends nach Hause und nicht ins Büro. Dafür gibt es Firmenwagenprogramme, aber erst nach der Probezeit, was ja eine Hürde sein soll ;-)

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Manchmal nimmt man ja auch Mandanten in seinem Auto mit (zum Lunchtermin oder so). Da wär mir ein Dacia oder ein Kia schon unangenehm, bei dem vielen Geld was der Mandant mir (bzw meiner Firma) so zahlen soll.

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Auch beim Auto gilt: Niveau ist keine Handcreme! Dacia? Gehts noch?

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Was machen eigentlich die Motorradfahrer in der Audit? Stelle mir das mit der Kleidung schwer vor. Steigen die alle auf das Auto um?

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

big4 sollte schon Audi, Bmw oder Mercedes sein. Sonst kann man ja gleich beim Wald und Wiesen Wp anfangen,

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

bei KPMG steht im Kleingedruckten sogar explizit, dass man den ÖPNV nutzen soll, v.a. in den Wintermonaten, aber hier im Forum sind einfach zu viele planlose Studenten, die meinen mit einem BWL-Studium gleich ein Scheich sein zu können

antworten
WiWi Gast

Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

KPMG soll ja steifer sein, da kommt ein Cabrio bestimmt nicht in Frage. Eher deutsche Fabrikate in gedeckten Farben.

antworten

Artikel zu Big4

Als Trainee oder Consultant bei Deloitte, Ernst & Young oder PwC durchstarten!

Access-Career-Event Audit Finance-Controlling

Beim access Finance, Controlling & Audit Career Event 2012 können Hochschulabsolventinnen und -absolventen mit nur einer Bewerbung Deloitte, Ernst & Young und PwC überzeugen. Bewerbungsschluss ist der 12. Februar 2012.

Die Gehaltsverhandlung

Nebenjob, Studentenjob,

Während der Absolvent vor der Gehaltsverhandlung von üppigen Gehältern träumt, wollen die Personaler die Kosten gering halten. Tipps für die Gehaltsverhandlung helfen, die eigene Vorstellung überzeugend vorzutragen.

Grundgehälter im Finanzsektor steigen leicht

Die Finanzmetropole Frankfurt.

Die erwarteten Gehaltserhöhungen im Finanzsektor liegen zwischen 1,9 und 2,4 Prozent. Auch die Boni werden ähnlich stark steigen. Das sind die Ergebnisse einer Studie der Unternehmensberatung Mercer, für die Vergütungsinformationen von 42 Banken, Versicherern und weiteren Finanzunternehmen aus 14 Ländern analysiert wurden.

Gehaltsbiografie 2017: Gehaltserhöhungen nur bis 40 Jahre?

Regelmäßige Gehaltserhöhungen erwartet jeder. Doch bis wann können Arbeitnehmer mit Gehaltserhöhungen rechnen? Steigt das Gehalt immer weiter? Die Gehaltsbiografie 2017 der Karriereplattform Gehalt.de analysiert wichtige Parameter wie Geschlecht, Ausbildung, Firmengröße und Branche.

Gender Pay Gap: Frauen verdienen 21 Prozent pro Stunde weniger

Der durchschnittliche Bruttostundenverdienst von Frauen war 2016 mit 16,26 Euro um 21 Prozent niedriger als der von Männern mit 20,71 Euro. Die wichtigsten Gründe für die Differenzen waren Unterschiede in den Branchen und Berufen, sowie ungleich verteilte Arbeitsplatzanforderungen hinsichtlich Führung und Qualifikation. Darüber hinaus sind Frauen häufiger als Männer teilzeit- oder geringfügig beschäftigt. Das teilte das Statistische Bundesamt mit.

Urlaubsgeld: Meist 30 Tage Urlaub und bis zu 2.270 Euro für die Urlaubskasse

Ein länglicher Pool eines Hotels mit Liegen und Blick auf das Meer.

43 Prozent der Beschäftigten erhalten von ihrem Arbeitgeber ein Urlaubsgeld. Zwischen 155 und 2.270 Euro bekommen Beschäftigte dabei. Zu diesem Ergebnis kommt eine Online-Umfrage vom WSI-Tarifarchiv der Hans-Böckler-Stiftung.

Gehaltsverhandlung: Mit krummen Summen mehr Gehalt

Ein Zahlencode auf einer kleinen, blauen Tafel.

Wer mit einer krummen Summe in die Gehaltsverhandlungen geht, kommt mit einem höheren Ergebnis wieder raus, berichtet die Zeitschrift »Wundertwelt Wissen« in ihrer Februar-Ausgabe.

Gehälter in Deutschland steigen 2015 um gut drei Prozent

Die Gehälter in Deutschland werden im kommenden Jahr im Schnitt um 3,1 Prozent steigen. Das zeigt die Gehaltsentwicklungsprognose 2015 für 26 europäische Länder der Managementberatung Kienbaum.

Vielfältige Benachteiligungen von Frauen im Erwerbsleben

Ein grünes Auge einer Frau schaut durch ein Loch in einem  gelben Ahornblatt.

Der durchschnittliche Bruttomonatsverdienst von Frauen lag in Deutschland in den Jahren 2009-2013 rund 20 Prozent unter dem der Männer. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Analyse, die das Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Institut (WSI) in der Hans-Böckler-Stiftung zum Equal-Pay-Day vorlegt.

Frauen sind selbstbewusst im Job und bei Gehaltsverhandlungen

Eine Hand mit grünen Fingernägeln stützt einen Frauenkopf.

Mit viel Selbstbewusstsein treiben Frauen in Deutschland ihre Karriere voran. Knapp zwei Drittel der berufstätigen Frauen schätzen sich selbst als erfolgreich im Beruf ein und sehen auch für die Zukunft gute Karrierechancen. Das zeigt sich auch bei den Gehaltsverhandlungen. Eine große Mehrheit von 62 Prozent der Frauen hat bereits aktiv ein höheres Gehalt verlangt und nach einer Beförderung fragten immerhin 41 Prozent.

Inflations­rate steigt 2014 um 0,9 Prozent gegen­über dem Vor­jahr

Ein goldenes Sparschwein steht auf einem Fliesenboden.

Die Inflationsrate in Deutschland – gemessen am Verbraucherpreisindex – beträgt im Jahresdurchschnitt 2014 gegenüber dem Vor­jahr 0,9 Prozent. Wie das Statistische Bundesamt weiter mitteilt, ist die Jahresteuerungsrate somit seit 2011 rückläufig und betrug im Dezember 2014 lediglich 0,2 Prozent. Eine niedrigere Inflationsrate wurde zuletzt im Oktober 2009 mit 0,0 Prozent gemessen.

Karriere-Sprung 2014: Tipps für die Beförderung

Die meisten Arbeitnehmer hielten Beförderungen in 2013 für unwahrscheinlich und nur 8 Prozent rechneten im neuen Jahr mit dem beruflichen Aufstieg, zeigt eine Umfrage von Monster. Das Karriereportal gibt Tipps, wie es mit der Beförderung in 2014 besser klappt.

Firmenwagen-Studie: Die Trends zum Thema Dienstwagen 2013

Ein Pendler mit Sonnenbrille sitzt am Steuer eines VW-Autos.

Dienstwagen mit alternativem Antrieb sind bisher kein Thema für deutsche Unternehmen: Lediglich fünf Prozent der Firmen haben bereits in Dienstfahrzeuge mit alternativem Antrieb investiert. Das ergab die Firmenwagen-Studie 2013 der Managementberatung Kienbaum, für die das Beratungsunternehmen 250 Firmen befragt hat.

Deutsche mit Einkommen zufrieden

Ein gelber Ball mit einem Smileygesicht liegt auf einer Fensterbank.

45 Prozent der Befragten sind mit ihren Vermögensverhältnissen zufrieden. Die Zufriedenheit mit der Einkommenssituation ist aufgrund von jüngsten Lohnerhöhungen gegenüber 2012 um sieben Prozentpunkte gestiegen. Deutsche investieren künftig vor allem in kurzfristige Anlagen und Immobilien.

Gehaltserhöhungen in 2013 von 3 Prozent in Deutschland und Österreich geplant

Die Unternehmen in Deutschland und Österreich werden im Jahr 2013 laut Plan Gehaltserhöhungen von durchschnittlich 3 Prozent umsetzen. In der Schweiz liegen die gepanten Gehaltssteigerungen laut „EMEA Salary Budget Planning Report“ mit zwei Prozent leicht darunter.

Antworten auf Re: Welches Auto zum Berufsstart Big 4

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 452 Beiträge

Diskussionen zu Big4

5 Kommentare

Big 4 Car Leasing

WiWi Gast

kennen nicht einen einzigen in einer meiner niederlassung, angebot lohnt sich auch nicht wirklich... dann lieber mit geborgtem bar ...

6 Kommentare

Big 4 Praktikum

WiWi Gast

Würde helfen, wenn du uns verrätst, um welchen Schwerpunkt es sich konkret handelt und in welchen Bereich von TAS du willst. T ...

Weitere Themen aus Firmenwagen