DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Kategorie: Studienwahl

Ein Strichmännchen macht sich in Gedanken über Liebe, Studium,Karriere und Hobby.

Wirtschaftsstudium: Was, wie und wo soll ich studieren?

Welche WiWi-Jobs & Berufe gibt es? Lieber an Uni oder FH in BWL studieren? Wo gibt es welche Wirtschaftsstudiengänge als Bachelor- oder Master-Studium? Für wen passt ein duales Studium oder ein Fernstudium? Was kosten private Hochschulen? Welche Hochschulrankings gibt es? Was ist ein MBA? WiWi-TReFF gibt nützliche Tipps zur Studienwahl in den Wirtschaftswissenschaften.

Tipps zu Studienwahl

Aktuell im Forum

48 Kommentare

Was soll man studieren, wenn es NUR ums Geld geht?

WiWi Gast

So schwer ist es nicht, von meinen Jungs ausm Bachelor hat es fast jeder geschafft, die Banker eig alle im ersten Jahr. Top 20% an ner guten Uni sein, paar Praktika machen und bereit sein viel zu ar ...

97 Kommentare

Re: ISM Hochschule - Vor- und Nachteile / Ruf

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 20.06.2018: Dass man mit der ISM auch einen vernünftigen Job bekommen kann, wird hier niemand verneinen. Aber es gibt effektiv keinen Grund, warum man an die ISM gehen sollte. ...

29 Kommentare

League of Legends-Profi oder BWLer-Karriere?

WiWi Gast

Ja, würde ich. Einfach ins Studium einschreiben und versuchen ein paar Klausuren mitzunehmen. Falls es mit dem Fußball nach 2 Jahren nicht klappt, hat man immerhin 60 Leistungspunkte oder so. Wenn die ...

18 Kommentare

Chancen um ein BWL-Studienplatz in Mannheim / WHU mit Abi-Schnitt 1,6?

WHU Student

Hey Tarik! Ich denke mit 1.6 hast du sehr gute Chancen. Du scheinst mir engagiert zu sein und genau das macht einen WHU studenten aus

47 Kommentare

Mannheim VWL Beifach BWL vs Frankfurt WiWi FinAcc

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 19.06.2018: Push ...

25 Kommentare

IB erstrebenswert?

WiWi Gast

Und sonst noch so außer Portfolimanagement? Für Bwler/Wiwis

11 Kommentare

Master berufsbegleitend (möglichst geringer Praxisanteil)

WiWi Gast

Die Beste Hochschule für Fern ist AKAD. Wilhelm Büchner schaut alleine die Webseite und das lernportal aus wie Win98

4 Kommentare

zeb.business school Erfahrungen?

WiWi Gast

Hat noch irgendjemand Erfahrungen? Programm an sich sieht sehr gut aus und zeb im Hintergrund ist sicher auch nicht verkehrt?!

82 Kommentare

Re: BWL-Studium WHU Vallendar oder Uni Mannheim - Freizeit und Partys?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 20.06.2018: Okay dankeschön, das gibt ja wenigstens schon mal einen kleinen Einblick. ...

23 Kommentare

Financial Times Masters in Finance Ranking 2018

WiWi Gast

Wieso wurde hier SAIF zu unrecht kritisiert? Ist tatsächlich top. Gehört btw zur Jiao Tong University, die zur C9 gehört (chinesische Ivy mit Fudan, Peking etc)

3 Kommentare

Master in Statistik

WiWi Gast

habe ähnliches vor und überlege mir auch statistik zu studieren. gibt es hier noch mehr meinungen dazu, und sind die deutschen programme a la LMU gut genug von der Reputation her?

8 Kommentare

Akkreditierungen im Wiwi Bereich

WiWi Gast

Habe an 2 Triple Crown Universitäten studiert ... interessiert niemanden wichtig ist dass das placement stimmt

4 Kommentare

EMBA Düsseldorf

WiWi Gast

definitly go not 4 it

95 Kommentare

Re: ISM Dortmund oder staatliche Uni

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 17.06.2018: Forschung und Lehre geb ich dir Recht - bleibt eher auf der Strecke. Weiss jetzt nicht genau was für dich Top Programme sind aber IE, ESCP, WHU, LBS, FSFM, ESA ...

Neue Beiträge zu Studienwahl

Ein Strichmännchen macht sich in Gedanken über die Zulassungsbeschränkungen zum Studium.

Trotz steigender Studienanfänger-Zahlen gehen die Zulassungsbeschränkungen zurück

Der Numerus Clausus verhindert nach wie vor, dass jeder studieren kann, was er will. Besonders hoch sind die Zulassungsbeschränkungen in Hamburg, gefolgt von Baden-Württemberg und dem Saarland. In Thüringen finden fast alle Bewerberinnen und Bewerber für ein Studium einen Studienplatz. Hier liegt die Quote der Studiengänge mit Zulassungsbeschränkungen nur bei 10,2 Prozent. Das geht aus der neuesten Statistik der Hochschulrektorenkonferenz (HRK) hervor.

Duales Studium: Steuerlehre/Taxation in Frankfurt ab WS 2017/18 studieren

Ab dem Wintersemester 2017/18 wird an der Frankfurt University of Applied Sciences in Kooperation mit der Steuerberaterkammer Hessen der neue duale Studiengang Steuerlehre - Taxation angeboten. Das neue Bachelor-Studium in Steuerlehre bereitet gezielt auf Tätigkeiten in Unternehmen der Steuerberatungsbranche vor und soll den Weg zum Steuerberaterexamen vorbereiten. Studieninteressierte können sich ab sofort bei kooperierenden Unternehmen bewerben.

Studenten im Campus der Leuphana Universität Lüneburg.

Leuphana in forschungsstärksten deutschen Business Schools

Ein weltweiter Vergleich von mehr als 3.300 Business Schools hat ergeben, dass die Leuphana Universität Lüneburg mit ihren wirtschaftswissenschaftlichen Forschungsleistungen zu den besten zehn Prozent gehört. Das geht aus einer im renommierten Fachmagazin Journal of World Business publizierten Studie der Wirtschaftswissenschaftlerin Olga Ryazanova hervor. In Deutschland belegt sie Platz 12 von 155 untersuchten Hochschulen im Land.

Special: BranchenCheck 2018

Link-Tipps zu Studienwahl

Screenshot Homepage freie-studienplaetze.de

freie-studienplaetze.de - Offizielle Studienplatzbörse bis Ende Oktober 2017 geöffnet

Die bundesweite Studienplatzbörse »freie-studienplaetze.de« ist seit dem 1. August 2017 wieder online. Sie informiert Studieninteressierte tagesaktuell über noch verfügbare Studienplätze für ein Bachelorstudium oder Masterstudium in Deutschland für das Wintersemester 2017/18. Das Angebot umfasst Studienplätze in zulassungsbeschränkten Fächern, die noch im Losverfahren vergeben werden und in zulassungsfreien Fächern, die einfach frei geblieben sind.

Literatur-Tipps zu Studienwahl

Buchcover Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre und Online-Lernumgebung

Literatur-Tipp: Lehrbuch »Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre«

»Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre« ist ein kompaktes, praxisbezogenes Lehrbuch für das Bachelor-Studium in BWL. Es macht mit den wichtigsten Problemstellungen und Werkzeugen der Betriebswirtschaft vertraut. Dieses BWL-Lehrbuch hilft unternehmerische Entscheidungen zu verstehen, zu hinterfragen und zu treffen. Studierende der Betriebswirtschaftslehre erhalten in acht Kapitel auf 270 Seiten für 18 Euro wichtige Grundlagen der BWL präsentiert.

WiWi-TReFF Termine

< Juni >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
28 29 30 31 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 01

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z