DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

WiWi-Stipendium von e-fellows.net

Das neue WiWi-Stipendium von e-fellows.net bietet eine finanzielle Unterstützung von 600 Euro für ein Semester.

e-fellows.net bietet in Zusammenarbeit mit Unternehmen und WiWi-TReFF.de ein Stipendium für Studierende der Wirtschaftswissenschaften an. Das WiWi-Stipendium beinhaltet Geldstipendien über 600 Euro für ein Semester. Wirtschaftsstudierende können sich bis zum 18. November 2019 auf die Stipendien bewerben.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

Unternehmensranking 2017 der Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Unternehmensranking: Die Top 10 Managementberatungen in Deutschland 2018

Die Top 10 der Managementberatungen erzielen 2018 mit knapp 10.000 Mitarbeitern gemeinsam rund 2,3 Milliarden Euro Umsatz, von 9,1 Milliarden Euro insgesamt. Die Umsätze der Top 10 in Deutschland sind im Jahr 2018 im Schnitt um 9,5 Prozent gewachsen. Die Branche rechnet 2019 mit Umsatzsteigerungen von 10,3 Prozent sowie für 2020 und 2021 mit 10,4 Prozent. Roland Berger ist mit weltweit 600 Millionen Euro Umsatz die klare Nummer eins. Besonders stark gewachsen sind Simon-Kucher mit 22,6, Porsche Consulting mit 24,5 und Horváth mit 18,1 Prozent.

CFA-Prüfung zum Chartered Financial Analyst

Chartered Financial Analyst: Rekord von über 250.000 CFA-Prüfungen

Die Nachfrage nach der Chartered Financial Analyst (CFA) Qualifikation erreicht im Juni 2019 einen neuen Höchststand. Die Zahl der weltweiten Anmeldungen zu CFA-Prüfungen stieg im Vorjahresvergleich um 11 Prozent, gibt CFA Institute, der führende globale Berufsverband für die Investmentbranche bekannt. Besonders in den Schwellenländern wächst das Interesse an der Weiterbildung für Vermögensverwalter, Portfoliomanager, professionelle Investor und Finanzanalysten.

Eine Gruppe Studenten am Karlsruher Institut für Technologie symbolisiert das Studium im neuen Studiengang Wirtschaftsinformatik.

Neuer Studiengang Wirtschaftsinformatik am KIT

Wirtschaftsinformatiker sind aktuell begehrte Fachkräfte. Wer die Digitalisierung mitgestalten will, sollte sich den neuen Studiengang Wirtschaftsinformatik des Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ansehen. Der Bachelor- und Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik vermittelt Kompetenzen für die digitale Arbeitswelt. Der neue Studiengang Wirtschaftsinformatik wird ab dem Wintersemester 2019/2020 am KIT angeboten. Bewerbungsfrist ist der 15. Juli 2019.

Aktuell im Forum

19 Kommentare

Verdient ein Teamleiter in einer Großbank durchschnittlich nur 45k?

WiWi Gast

lol, 35k als Teamleiter... Da hatte ich als Student mit einer 2/3 Stelle im TVöD ja mehr... Mit Mindestlohn als ungelernte Hilfskraft liegt man ja schon bei knapp 20k. WiWi Gast schrieb am 29.01.20 ...

182 Kommentare

Wer schlägt das Lehrer-Ehepaar

WiWi Gast

Master in Maschinenbau, Verfahrenstechnik, Elektro- oder Automatisierungstechnik, Wirtschaftsingenieurwesen etc. In jedem tarifgebundenen Unternehmen steigt man damit mit mindestens 60k ein, selbst ...

65 Kommentare

SAP SE Gehalt

WiWi Gast

Das ist jetzt auch wieder übertrieben. ...

12 Kommentare

Deutsche Bank Global Markets Graduate Program

WiWi Gast

Bei allen Programmen, die noch online zu sehen sind, gibt es freie Plätze (1-2). Für das IT-Traineeprogramm noch viel mehr. WiWi Gast schrieb am 29.01.2020: ...

4 Kommentare

Chancen für Trainee Programme von Banken?

WiWi Gast

Für welche Richtung? WiWi Gast schrieb am 29.01.2020: ...

2 Kommentare

Wieviel verlangen?

Regentanne

Umsatz=/= Gewinn -> was verdienen Grades über dir oder was würdest du bei anderen Beratungen mit deiner Leistung erhalten? Wie viele Jahre hast du schon auf dem Buckel und welche Steigerungen hattest ...

11 Kommentare

SAP - Lehrbücher

WiWi Gast

Es gibt sehr viele Bücher. Es ist dir überlassen.

36 Kommentare

Verdient man als Lehrer wirklich so viel (netto) wie ein Abteilungsleiter/Manager?

WiWi Gast

Manche Menschen haben echt keine Ahnung von großen Konzernen. IGM geht bis 117k in BW (ohne Überstunden und max. Leistungszulage wohlgemerkt). Bei BASF ist die niedrigste AT JobGrade 4.2 schon fix+Bon ...

15 Kommentare

Wo in München unter der Woche feiern?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 29.01.2020: twitch chat monkeys sicherlich gar nicht KEKW

70 Kommentare

Re: CFA leichter als Masterstudium?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 26.08.2013: Wie hast du denn deinen Bachelor abgeschlossen, also mit welcher Note? ...

7 Kommentare

HEC Paris MSc Int. Finance Rückmeldung 2nd Round

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 29.01.2020: Welches Profil braucht man für 1 Invites? Danke :) ...

8 Kommentare

Was macht ein Innovationsmanager und wie sieht der Arbeitsalltag aus? Was für ein Gehalt kann man erwarten?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 29.01.2020: Genau, ist doch eine ganz klare Aufgabe. Natürlich gibt es auch noch den Innovationsmanager-Manager. Der liegt dann schon bei 150-170k. ...

635 Kommentare

Bosch Trainee-Programm

WiWi Gast

serge schrieb am 29.01.2020: Bachelornote mittelmäßig Master Top... Technische Universität, aber keine elite 1 Jahr Boscherfahrung 1 Jahr OEM automotive 1 Jahr OEM Industrie 1 Jahr Automo ...

6 Kommentare

Akademisches/geistig forderndes Umfeld in Privatwirtschaft

WiWi Gast

Ich bin zwar noch Student ohne Arbeitserfahrung, würde aber auf Berufe in Tech-Startups tippen

12 Kommentare

Zeitpunkt der Bewerbung

WiWi Gast

Kannst du dich nicht mit dem bachelor auf Stellen bewerben? Dann sollte auch mehr als KMU drin sein. Du hast halt jetzt nur den Bachelor, aber das sollte ja für Bewerbungen reichen

Zur Foren-Übersicht

Special: KI-Forschung

Campus der Universität von Oxford in England.

KI-Forschung: Blackstone-CEO spendet Eliteuni Oxford 170 Millionen Euro

Die Eliteuniversität Oxford erhält vom US-Milliardär und Blackstone-CEO Stephen A. Schwarzman eine Rekordspende von fast 170 Millionen Euro. Die Universität Oxford kündigt damit beispiellose Investitionen in die Geisteswissenschaften und ein Institut für Ethik in der Künstlichen Itelligenz (KI) an. Um interdisziplinärer zu forschen, werden die Fachbereiche Geschichte, Linguistik, Philologie und Phonetik, Sprachen, Musik, Philosophie, Theologie und Religion zusammen untergebracht.

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

Cover Steuer-Tipps für die Existenzgründung

E-Book: Steuer-Tipps für die Existenzgründung

Schon bei der Gründung eines Unternehmens sind steuerliche Aspekte wichtig. Der Steuerwegweiser "Steuer-Tipps für die Existenzgründung" für junge Unternehmerinnen und Unternehmer beantwortet steuerliche Fragen auf dem Weg in die Selbstständigkeit. Die Broschüre ist im März 2018 erschienen und kann im Internet auf den Seiten des Finanzministeriums NRW kostenlos heruntergeladen werden.

WiWi-TReFF Termine

< Januar >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 31 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z