DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
StudienabbruchLebenslauf

Abgebrochenes Masterstudium "vertuschen"?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Abgebrochenes Masterstudium "vertuschen"?

Hi all,

studiere aktuell im 1. Semester Master in BWL und würde es gerne schmeißen weil ich doch was anderes studieren möchte ab März. Kann ich es im CV vertuschen indem ich ein Praktikum jetzt noch mache bis März/April oder würdet ihr das im CV stehen lassen? (Praktikum wäre dann ja freiwillig deswegen...)

VG

antworten
WiWi Gast

Abgebrochenes Masterstudium "vertuschen"?

Grundsetzlich bist du nicht verpflichtet alles was in deinem Leben so passiert ist auch in deinen Lebenslauf zu schreiben. Du hast in dem Zeitraum dann eben einfach was Anderes gemacht.

Wenn du allerdings in dem Zeitraum auch ein Praktikum machst kann es merkwürdig sein wenn kein Studium wärend dieser Zeit im Lebenslauf steht, weil du in der Regel für Praktika einen Studentenstatus haben musst. Dein Lebenslauf muss schon noch schlüsslg sein.

antworten
WiWi Gast

Abgebrochenes Masterstudium "vertuschen"?

Dann sagt man eben, dass man in der Zeit im BWL-Master eingeschrieben war.

Würde aber halt schreiben

von 10/16 - 09/19
Bachelor BWL an Uni X
Seit 04/20
Master XX an Uni Y

Praktika
11/19 - 04/20 Wiwi GmbH

Falls dann einer nachfragt, was man zwischen Bachelorabschluss und Praktikumsbeginn gemacht hat: Travel&Fun

WiWi Gast schrieb am 24.10.2019:

Grundsetzlich bist du nicht verpflichtet alles was in deinem Leben so passiert ist auch in deinen Lebenslauf zu schreiben. Du hast in dem Zeitraum dann eben einfach was Anderes gemacht.

Wenn du allerdings in dem Zeitraum auch ein Praktikum machst kann es merkwürdig sein wenn kein Studium wärend dieser Zeit im Lebenslauf steht, weil du in der Regel für Praktika einen Studentenstatus haben musst. Dein Lebenslauf muss schon noch schlüsslg sein.

antworten
WiWi Gast

Abgebrochenes Masterstudium "vertuschen"?

Es geht darum, das man für Praktika meist eingeschriebener Student sein muss. Nach deinem geposteten Lebenslauf wäre das aber genau nicht der Fall.

WiWi Gast schrieb am 24.10.2019:

Dann sagt man eben, dass man in der Zeit im BWL-Master eingeschrieben war.

Würde aber halt schreiben

von 10/16 - 09/19
Bachelor BWL an Uni X
Seit 04/20
Master XX an Uni Y

Praktika
11/19 - 04/20 Wiwi GmbH

Falls dann einer nachfragt, was man zwischen Bachelorabschluss und Praktikumsbeginn gemacht hat: Travel&Fun

Grundsetzlich bist du nicht verpflichtet alles was in deinem Leben so passiert ist auch in deinen Lebenslauf zu schreiben. Du hast in dem Zeitraum dann eben einfach was Anderes gemacht.

Wenn du allerdings in dem Zeitraum auch ein Praktikum machst kann es merkwürdig sein wenn kein Studium wärend dieser Zeit im Lebenslauf steht, weil du in der Regel für Praktika einen Studentenstatus haben musst. Dein Lebenslauf muss schon noch schlüsslg sein.

antworten
Quereinsteiger

Abgebrochenes Masterstudium "vertuschen"?

Es ist nicht schlimm, wenn der CV ein paar Ecken hat. Dass du nach einem Semester wechselt zeigt letztlich, dass du schnell einen Fehler eingestehen kannst.

antworten
WiWi Gast

Abgebrochenes Masterstudium "vertuschen"?

Schon mal etwas von Gap year gehört..?

Geht schon klar, wenn du ein Praktikum machst. Zeit bis dahin halt zum Reisen oder erholen genutzt oder what ever. Im Fall der Fälle sagst du halt, du hast dich für das Praktika an einer uni eingeschrieben..

Fragt am Ende aber keine Sau nach.

WiWi Gast schrieb am 24.10.2019:

Es geht darum, das man für Praktika meist eingeschriebener Student sein muss. Nach deinem geposteten Lebenslauf wäre das aber genau nicht der Fall.

WiWi Gast schrieb am 24.10.2019:

Dann sagt man eben, dass man in der Zeit im BWL-Master eingeschrieben war.

Würde aber halt schreiben

von 10/16 - 09/19
Bachelor BWL an Uni X
Seit 04/20
Master XX an Uni Y

Praktika
11/19 - 04/20 Wiwi GmbH

Falls dann einer nachfragt, was man zwischen Bachelorabschluss und Praktikumsbeginn gemacht hat: Travel&Fun

Grundsetzlich bist du nicht verpflichtet alles was in deinem Leben so passiert ist auch in deinen Lebenslauf zu schreiben. Du hast in dem Zeitraum dann eben einfach was Anderes gemacht.

Wenn du allerdings in dem Zeitraum auch ein Praktikum machst kann es merkwürdig sein wenn kein Studium wärend dieser Zeit im Lebenslauf steht, weil du in der Regel für Praktika einen Studentenstatus haben musst. Dein Lebenslauf muss schon noch schlüsslg sein.

antworten
WiWi Gast

Abgebrochenes Masterstudium "vertuschen"?

Ja. Ändert aber nichts an der Tatsache, das es viele Unternehmen gibt die einen nur mit Studentenstatus als Prakti nehmen.

WiWi Gast schrieb am 24.10.2019:

Schon mal etwas von Gap year gehört..?

Geht schon klar, wenn du ein Praktikum machst. Zeit bis dahin halt zum Reisen oder erholen genutzt oder what ever. Im Fall der Fälle sagst du halt, du hast dich für das Praktika an einer uni eingeschrieben..

Fragt am Ende aber keine Sau nach.

WiWi Gast schrieb am 24.10.2019:

Es geht darum, das man für Praktika meist eingeschriebener Student sein muss. Nach deinem geposteten Lebenslauf wäre das aber genau nicht der Fall.

WiWi Gast schrieb am 24.10.2019:

Dann sagt man eben, dass man in der Zeit im BWL-Master eingeschrieben war.

Würde aber halt schreiben

von 10/16 - 09/19
Bachelor BWL an Uni X
Seit 04/20
Master XX an Uni Y

Praktika
11/19 - 04/20 Wiwi GmbH

Falls dann einer nachfragt, was man zwischen Bachelorabschluss und Praktikumsbeginn gemacht hat: Travel&Fun

Grundsetzlich bist du nicht verpflichtet alles was in deinem Leben so passiert ist auch in deinen Lebenslauf zu schreiben. Du hast in dem Zeitraum dann eben einfach was Anderes gemacht.

Wenn du allerdings in dem Zeitraum auch ein Praktikum machst kann es merkwürdig sein wenn kein Studium wärend dieser Zeit im Lebenslauf steht, weil du in der Regel für Praktika einen Studentenstatus haben musst. Dein Lebenslauf muss schon noch schlüsslg sein.

antworten
WiWi Gast

Abgebrochenes Masterstudium "vertuschen"?

WiWi Gast schrieb am 24.10.2019:

Ja. Ändert aber nichts an der Tatsache, das es viele Unternehmen gibt die einen nur mit Studentenstatus als Prakti nehmen.

Schon mal etwas von Gap year gehört..?

Geht schon klar, wenn du ein Praktikum machst. Zeit bis dahin halt zum Reisen oder erholen genutzt oder what ever. Im Fall der Fälle sagst du halt, du hast dich für das Praktika an einer uni eingeschrieben..

Fragt am Ende aber keine Sau nach.

WiWi Gast schrieb am 24.10.2019:

Es geht darum, das man für Praktika meist eingeschriebener Student sein muss. Nach deinem geposteten Lebenslauf wäre das aber genau nicht der Fall.

WiWi Gast schrieb am 24.10.2019:

Dann sagt man eben, dass man in der Zeit im BWL-Master eingeschrieben war.

Würde aber halt schreiben

von 10/16 - 09/19
Bachelor BWL an Uni X
Seit 04/20
Master XX an Uni Y

Praktika
11/19 - 04/20 Wiwi GmbH

Falls dann einer nachfragt, was man zwischen Bachelorabschluss und Praktikumsbeginn gemacht hat: Travel&Fun

Grundsetzlich bist du nicht verpflichtet alles was in deinem Leben so passiert ist auch in deinen Lebenslauf zu schreiben. Du hast in dem Zeitraum dann eben einfach was Anderes gemacht.

Wenn du allerdings in dem Zeitraum auch ein Praktikum machst kann es merkwürdig sein wenn kein Studium wärend dieser Zeit im Lebenslauf steht, weil du in der Regel für Praktika einen Studentenstatus haben musst. Dein Lebenslauf muss schon noch schlüsslg sein.

Praktika sind auch sehr gut ohne Studentenstatus möglich, da wird mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit keiner nachfragen!

Habe bei meinem ersten Master schnell gemerkt, dass ich doch was anderes machen möchte. Seitdem habe ich eine halbjährige Lücke im Lebenslauf und keiner hat bisher danach gefragt.

Deswegen würde ich dir empfehlen den abgebrochenen Master einfach nicht zu erwähnen.

antworten
WiWi Gast

Abgebrochenes Masterstudium "vertuschen"?

Um die Blase der "oh hoffentlich werde ich nicht als Versager wahr genommen"

Gestern noch jmd. gesehen der nach 7 Jahren sein Physik Studium abgebrochen und neu studiert hat.

Ist jetzt Data Scientist beim Frauenhofer Institut.

antworten
WiWi Gast

Abgebrochenes Masterstudium "vertuschen"?

Physik und Data Scientist liegen jetzt aber fachlich auch nicht so weit auseinander.

antworten

Artikel zu Lebenslauf

Lügen im Lebenslauf sind No-Go für Personaler

Die Weltreise mit Trip zum Grand Canyon in Amerika als Lüge im Lebenslauf ist gefährlich.

Eine längere Arbeitslosigkeit mit einer Weltreise kaschieren, Fachkenntnisse aufbauschen oder beim bisherigen Gehalt übertreiben, das mögen Personalentscheider gar nicht: Knapp drei Viertel aller Manager in Deutschland haben schon einmal einen Bewerber aussortiert, nachdem falsche Angaben im Lebenslauf aufgeflogen sind. Das ist im europäischen Vergleich ein Spitzenwert, wie eine aktuelle Studie unter 500 Managern im Auftrag des Personaldienstleisters Robert Half zeigt.

Der Lebenslauf für Wirtschaftswissenschaftler

Der Schriftzug Lebenslauf in schwarz auf weißen Papier, leicht verschwommen, mit einem Aktenschrank im Hintergrund.

Nach dem Studium kommt die Bewerbungsphase und schließlich der Job – im besten Fall der Traumjob. Heißbegehrte Stellen in renommierten Wirtschaftsunternehmen sind allerdings schwierig zu ergattern. Oftmals scheitern Bewerber schon am Lebenslauf. Daher gilt es, diesen zu optimieren. Die Anforderungen der Personaler beim Lebenslauf verändern sich kohärent zu den Problemstellungen der Wirtschaft. Ergo lohnt es sich, regelmäßig zu prüfen, worauf es aktuell ankommt. Form, Stil und Inhalt gewinnen oder verlieren fortwährend an Bedeutung.

Erwartungen an den Lebenslauf im internationalen Vergleich

Der Schriftzug Lebenslauf in schwarz auf weißen Papier, leicht verschwommen, mit einem Aktenschrank im Hintergrund.

Auch wenn die Ansprüche an den Lebenslauf von Land zu Land unterschiedlich sein mögen – in einem Punkt sind sich Personalverantwortliche weltweit einig: Bei einem schlechten Lebenslauf ist die Absage vorprogrammiert. Jeder zweite Recruiter sortiert in Deutschland beispielsweise einen Lebenslauf mit Rechtschreibfehlern sofort aus.

Schwache Lebensläufe in Bewerbungen vieler Führungskräften

Eine Klingel mit leicht grünem Hintergrund und de, Wort Chefetage.

Deutsche Spitzenkräfte präsentieren sich in ihren Bewerbungsunterlagen unerwartet schlecht. Das bestätigen Personalprofis im Expertengespräch mit Experteer. Drei Viertel der Lebensläufe besitzen deutlichen Verbesserungsbedarf und etwa die Hälfte fällt schlichtweg durch.

Die individuelle Bewerbung 6: Lebenslauf

Ein Pfau, der ein Rad schlägt.

Eine stimmige Bewerbung überzeugt. Wir zeigen euch, wie ihr eine Bewerbungsmappe hinbekommt, die eure Fähigkeiten und Neigungen rüberbringt und mit Originalität punktet.

Ehrlich im Lebenslauf währt am längsten

Papier und Stifte liegen auf einem Schreibtisch.

Eine Online-Umfrage des Karriereportals Monster ergab, dass sich 85 Prozent der Deutschen im Lebenslauf strikt an die Fakten halten. Ausführliche Informationen zur professionellen Gestaltung von Bewerbungsunterlagen gibt es auf monster.de.

Lebensläufe werden immer lückenhafter

Ein großes Loch in einem Steinboden.

Die gesetzliche Rente verlangt einen möglichst lückenlosen und langen Erwerbsverlauf - tatsächlich ist das Arbeitsleben vieler Menschen aber brüchiger und kürzer geworden, zeigt eine von der Hans-Böckler-Stiftung geförderte neue Studie am Internationalen Institut für Empirische Sozialökonomie (Inifes).

Broschüre »Lebenslauf« für Berufstätige und Jobsuchende

Broschüre "Lebenslauf": Ein Holzsteg führt zum Meer und das offene Ende symobiliert den offenen Lebenweg.

Dem rasanten Wandel in der Arbeitswelt trägt das Informationszentrum der deutschen Versicherer ZUKUNFT klipp + klar mit einer Neuauflage der Broschüre für Berufstätige und Jobsuchende Rechnung.

Nebenjobs, Praktika & Co: Was gehört in den Lebenslauf und was nicht?

Auf zwei Tassen stehen die Buchstaben C und V. CV steht für Curriculum Vitae und bedeutet Lebenslauf.

Der Lebenslauf ist auch als Curriculum Vitae oder kurz Vita bekannt und gehört zu den wichtigsten Dokumenten einer Bewerbung. Die meisten Personaler haben nur wenige Minuten Zeit, um einen Lebenslauf kurz zu überfliegen. Daher muss dieser alle wichtigen Informationen über den Bewerber beinhalten und sollte möglichst übersichtlich aufgebaut sein. So kann sich ein Recruiter binnen kürzester Zeit ein Bild von der Fähigkeiten und Qualifikationen machen. Dabei liegt der Fokus - insbesondere bei Berufseinsteigern - häufig auf den Nebenjobs und Praktikumsstellen. Doch wie lässt sich die Praxiserfahrung am besten einbinden? Welche Tätigkeiten sollten auf jeden Fall erwähnt und auf was sollte besser verzichtet werden?

Lebenslauf: Ehrlich währt am längsten

85 Prozent der Deutschen würden niemals beim Lebenslauf tricksen, um bessere Chancen bei der Jobsuche zu haben.

Auslandsstudium in den USA: Zwei Muster für ein »Curriculum vitae«

Der Schriftzug Lebenslauf in schwarz auf weißen Papier, leicht verschwommen, mit einem Aktenschrank im Hintergrund.

Ein Curriculum vitae (CV) sieht anders aus als ein europäischer Lebenslauf. Wir zeigen die wesentlichen Unterschiede. Zwei Muster erleichtern die Erstellung des eigenen CV.

Lebenslauf

Lebenslauf, WLB,

Der optimal verfasste Lebenslauf gibt einen Überblick über die wichtigsten Stationen im beruflichen Werdegang und steht in Bezug zum Anschreiben und dem Anforderungsprofil der ausgeschriebenen Position.

Bestbezahlte Berufe 2018 sind Ärzte und WiWi-Berufe

Bulle, Boerse, Aktien, Frankfurt

Wirtschaftswissenschaftler dominieren in 2018 die Top 10 Liste der Berufe mit den höchsten Spitzengehälter. Die Topverdiener aus den WiWi-Berufen arbeiten dabei vor allem in der Finanzbranche. Das Einkommen im Bereich M&A beträgt etwa 100.000 Euro jährlich. Ein Fondsmanager ohne Personalverantwortung verdient knapp 84.000 Euro. Das Gehalt als Wertpapierhändler liegt bei 65.000 Euro, wie eine Auswertung der bestbezahlten Berufen 2018 von Gehalt.de zeigt.

Wichtige Branchen für Wirtschaftswissenschaftler

Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsingenieurwesen: Absolventen mit Abschlüssen in einem wirtschaftswissenschaftlichen Studienfach stehen fast alle Branche in Deutschland offen, um den Berufseinstieg zu schaffen. Einige Branchen in Deutschland sind dabei umsatzstärker als andere oder haben bessere Renditen. Es bieten sich zahlreiche Berufsfelder und Jobs an, die es zu entdecken gilt.

Trend-Berufe 2017: Diese Jobs bieten beste Karrierechancen

Das Gesicht einer Frau, die durch ein Rollo schaut.

Der Lehrermangel greift weiter um sich: Nach wie vor werden Lehrer in den Naturwissenschaften gesucht. Aber auch die Digitalisierung und Automatisierung schafft neue Berufe, wie eSports-Manager und Robotik-Ingenieure. Das Karriereportal Gehalt.de hat die neuen Trend-Berufe 2017 benannt und aus knapp 2.500 Vergütungsangaben die entsprechenden Gehälter dazu ermittelt.

Antworten auf Abgebrochenes Masterstudium "vertuschen"?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 10 Beiträge

Diskussionen zu Lebenslauf

Weitere Themen aus Studienabbruch