DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Kategorie: Studienwahl

Ein Strichmännchen macht sich in Gedanken über Liebe, Studium,Karriere und Hobby.

Wirtschaftsstudium: Was, wie und wo soll ich studieren?

Welche WiWi-Jobs & Berufe gibt es? Lieber an Uni oder FH in BWL studieren? Wo gibt es welche Wirtschaftsstudiengänge als Bachelor- oder Master-Studium? Für wen passt ein duales Studium oder ein Fernstudium? Was kosten private Hochschulen? Welche Hochschulrankings gibt es? Was ist ein MBA? WiWi-TReFF gibt nützliche Tipps zur Studienwahl in den Wirtschaftswissenschaften.

Tipps zu Studienwahl

Wirtschaft studieren: Das BWL-Studium an privaten Hochschulen

HHL Leipzig Graduate School of Management

Private Hochschulen sind für ihren Innovationsgeist im deutschen Hochschulsystem bekannt. Als nichtstaatliche Hochschulen setzen private Hochschulen auf einen starken Praxisbezug und eine internationale Ausrichtung. In enger Zusammenarbeit mit Kooperationen aus Wirtschaft und Industrie wird Studenten der Berufseinstieg schon im Studium erleichtert. Damit wächst der Attraktivitäts-Index von privaten Hochschulen für Studieninteressierte, besonders für die Studiengänge Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und andere Management-Fächern. Mehr als 60 Prozent der privaten Hochschulen bieten aktuell Studiengänge in den Wirtschaftswissenschaften an.

Aktuell im Forum

22 Kommentare

Hochschulwahl Rat

WiWi Gast

Wen interessierts ob B.A oder B.Sc in BWL? Da ist Forschung ect eh komplett ein Witz. Hat auch nix damit zu tun ob quantitativ oder nicht. Nur weil du im B.Sc ne Hausarbeit mehr schreiben musst und ...

6 Kommentare

Master: Management and Technology TUM

WiWi Gast

Push

4 Kommentare

Cologne Business School

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 20.01.2019: Würde ich so bestätigen. Viele CBS-Studenten sind die, die entweder an keiner anderen Uni unterkommen oder unbedingt wegen der Stadt in Köln bleiben mussten. Der ...

1 Kommentare

Ob FH oder Uni tut in 99% der Fälle NICHTS zur Sache

WiWi Gast

Kommt mal aus eurer Blase heraus. Außer T1 UB/IB ist es einfach egal wo man studiert hat. FH Master berufsbegeleitend - - > mehr Ehre als Uni Master

5 Kommentare

Master Marketing & Sales wenn man explizit ins Marketing will

WiWi Gast

Hat jemand hier so einen Marketing/Sales Master gemacht? Wie beurteilt ihr diese Kombi?

2 Kommentare

Exit DH-Studium

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 20.01.2019: Wenn du nicht in eine BB IB oder UB willst, dann sehr gut. Es gibt keine zwei Meinungen, dass du zu 99% anderen Studenten überlegen sein wirst. Annahme: Du ...

4 Kommentare

ESB Reutlingen Double Degree USA

WiWi Gast

Ach Leute, immer dasselbe. Fakt ist: Die ESB ist keine Uni und DAS ist – ob ihr es nun hören wollt oder nicht – DER entscheidende Nachteil. Da ist ein Abschluss von der Uni Buxtehude mehr wert... ...

2 Kommentare

Master Schwerpunkt Business Intelligence gesucht

WiWi Gast

Business Intelligence & Analytics an der TU Chemnitz, schau dir das mal an. Einziges Manko = Osten. Aber das ist Gewöhnungssache

9 Kommentare

M&A welche Richtung muss ich dafür studieren

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 20.01.2019: Wo sieht man das? Link?

7 Kommentare

Karrierechancen in der Marktforschung?

WiWi Gast

push

97 Kommentare

Bankkaufmann Heute ?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 24.07.2017: Bankkaufmann Ausbildungs + Fernstudium (gleichzeitig) ist das beste, was man machen kann (meiner meinung nach) ...

14 Kommentare

Dual bei IBM oder der Deutschen Bahn

WiWi Gast

Bei IBM wirst du bessere Einblicke in die IT-Branche erhalten. In manchen Bereichen sind sie führend, sie machen momentan ziemlich viel mit Blockchain und AI.

18 Kommentare

Ich brenne für Strategie - welche Alternativen zu UB habe ich?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 19.01.2019: Das dürften dann doch die absolutesten Ausnahmen sein. Grosskanzlei ja, UB eher...nein. Nicht übertreiben. ...

9 Kommentare

Richtungswechsel im Master um Jobchancen zu erhöhen

WiWi Gast

Wie wärs mit einer Spezialisierung in IT-Vertragsrecht?

Neue Beiträge zu Studienwahl

SRH-Fernhochschule: Bachelor-Studium Wirtschaftsrecht - Verbindung von Jura und BWL

Wirtschaftsrecht: Die Verbindung von Jura und BWL

Von den Hürden der DSGVO über den Umgang mit Dieselfahrzeugen bis zu der Frage, wie sich eine legale, nicht-diskriminierende Stellenanzeige formulieren lässt, stehen Unternehmen immer mehr vor Herausforderungen, die gleichzeitig wirtschaftliche Kompetenzen und rechtliches Know-how erfordern. Mit dem neuen Bachelor-Studiengang Wirtschaftsrecht (LL.B.) bereitet die SRH Fernhochschule Studierende auf Tätigkeiten an der Schnittstelle zwischen Wirtschaft und Recht vor.

Voll mit Studenten besetzter Hörsaal an der Technischen Universität München (TUM)

Rekordhoch von 2.8 Millionen Studierenden im Winter­semester 2016/2017

Mit gut 2.8 Millionen Studierenden sind aktuell so viele Studentinnen und Studenten wie nie zuvor an den deutschen Hochschulen eingeschrieben. Damit erhöhte sich die Zahl der Studierenden im Vergleich zum Vorjahr im Wintersemester 2016/2017 um 48 300. Das entspricht einem Zuwachs von 1,8 Prozent. Die Zahl der Studienanfängerinnen und Studienanfänger ging leicht um 0,1 Prozent auf 505 900 zurück. An Verwaltungsfachhochschulen stieg die Zahl dagegen um 7,9 Prozent.

Special: BranchenCheck 2018

Link-Tipps zu Studienwahl

Screenshot Homepage freie-studienplaetze.de

freie-studienplaetze.de - Offizielle Studienplatzbörse bis Ende Oktober 2018 geöffnet

Die bundesweite Studienplatzbörse »freie-studienplaetze.de« ist seit dem 1. August 2018 wieder online. Sie informiert Studieninteressierte tagesaktuell über noch verfügbare Studienplätze für ein Bachelorstudium oder Masterstudium in Deutschland für das Wintersemester 2018/19. Das Angebot umfasst Studienplätze in zulassungsbeschränkten Fächern, die noch im Losverfahren vergeben werden und in zulassungsfreien Fächern, die einfach frei geblieben sind.

Literatur-Tipps zu Studienwahl

Buchcover Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre und Online-Lernumgebung

Literatur-Tipp: Lehrbuch »Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre«

»Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre« ist ein kompaktes, praxisbezogenes Lehrbuch für das Bachelor-Studium in BWL. Es macht mit den wichtigsten Problemstellungen und Werkzeugen der Betriebswirtschaft vertraut. Dieses BWL-Lehrbuch hilft unternehmerische Entscheidungen zu verstehen, zu hinterfragen und zu treffen. Studierende der Betriebswirtschaftslehre erhalten in acht Kapitel auf 270 Seiten für 18 Euro wichtige Grundlagen der BWL präsentiert.

WiWi-TReFF Termine

< Januar >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
31 01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 01 02 03

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z