DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

StepStone Gehaltsreport 2018: Wirtschaftsingenieure und Wirtschaftsinformatiker sind Topverdiener

Stepstone Gehaltsreport 2018: Das Bild zeigt zwei Lego-Männchen Frau und Mann im Anzug (Wirtschaftsingenieurin und Wirtschaftsinformatiker) vor einem Computer.

Fachkräfte und Führungskräfte mit einem Studienabschluss in Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik verdienen ausgezeichnet. Mit einem durchschnittlichen Jahresgehalt von 70.231 Euro liegen die Wirtschaftsingenieur hinter Medizin und Jura auf Platz drei der zurzeit lukrativsten Studiengänge. Die Wirtschaftsinformatiker verdienen mit 69.482 Euro ähnlich gut und sind hinter den Ingenieuren auf Rang fünf im StepStone Gehaltsreport 2018. Mit einem Abschluss in BWL, VWL oder Wirtschaftswissenschaften sind die Gehälter als Key Account Manager mit 75.730 Euro und als Consultant mit 67.592 Euro am höchsten.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

McKinsey-Jobs: Eine Unternehmenberaterin und eine Berater arbeiten gemeinsam an einem Businessplan.

Digitalberatung: McKinsey stellt 400 neue Berater in 2018 ein

Digitale Beratertalente gesucht: McKinsey verzeichnet einen Rekord bei den Neueinstellungen. In Deutschland und Österreich stellt die Strategieberatung im Jahr 2018 gut 400 neue Beraterinnen und Berater und 120 Praktikantinnen und Praktikanten ein. Ein zentraler Wachstumstreiber ist die Digitalisierung, daher werden verstärkt Beraterinnen und Berater mit digitalen Kompetenzprofilen gesucht. Ein starker Fokus liegt 2018 im Aufbau von Fähigkeiten bei den Klienten.

Aktuell im Forum

68 Kommentare

HSG MBF

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 11.07.2018: Danke dir für die Antwort! War für mich auch garnicht relevant für die Entscheidung, wollte nur wissen ob ich eine Sprache schonmal auffrische oder anfange Chi ...

146 Kommentare

Ungleichland: Soziale Ungleichheit in Deutschland

WiWi Gast

Freibetrag bei 4 Kindern: 1,6 Millionen Euro Freibetrag bedeutet, dass bei diesem Betrag keine Steuern anfallen. Sofern kein Verwandschaftsverhältnis vorliegen würde, wären es pro Person nur 2 ...

26 Kommentare

Absagen: zu gut/ zu kreativ/ etc.

WiWi Gast

MP2018 schrieb am 13.07.2018: was "zu kreativ" bedeutet haben die Vorposter dir bereits gut erklärt. Ich erkläre dir noch was mit " zu gut" gemeint ist: du wurdest beim VOrstell ...

7 Kommentare

Master WIng am KIT als BWL'ler gehen die Module hier so einfach?

WiWi Gast

Ist ne nette mündliche Klausur mit guten Noten. Einzelne Module sind egal. Du bekommst mit allen Kombinationen nen guten Job, wenn du es gut verkaufst. WiWi Gast schrieb am 15.07.2018: ...

4 Kommentare

Exit nach einigen Jahren in UB - Erfahrungen

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 16.07.2018: Meccies sind überall gefragt, Rest hat es schon deutlich schwerer. Da ist big 4 Advisory wegen des klaren fachbezogene einfacher. ...

875 Kommentare

Re: Kryptowährungen / Crypto Currencies

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 13.07.2018: Langer Post Seite 1 + Google ...

1010 Kommentare

Re: Was verdient ihr wirklich nach 2-4 Jahren???

WiWi Gast

Alter: 33 Abschluss: BSc/MSc BWL/Finance Gehalt: 52k/58k/68k 4. Jahr 84k all in Branche: Beratung gefragte Nische Arbeitszeit: schwankt, zwischen 30 (wenn viel Homeoffice anliegt) bis 60 in Spitze ...

51 Kommentare

Einstieg BDO vs. RölfsPartner???

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 17.07.2017: 12x3400, Standorte in etwas teureren Gegenden legen 100-200 oben drauf ...

15 Kommentare

M.M. Warburg

WiWi Gast

würde mich auch interessieren

9 Kommentare

Gibt es eine BB ohne Großraumbüros?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 15.07.2018: Klar, ist immer eine Frage der Definition. Für mich sind offene Strukturen mit mehr als 2,3 Leuten pro Raum aber schon eher "Großraumbüro" ...

6 Kommentare

Berufseinstieg oder Master

WiWi Gast

Push

1 Kommentare

Trainee Beteiligungs-Controlling bei Tengelmann in Mülheim a.d.R.

mini

Hallo, hat jemand Erfahrungen mit Tengelmann generell und auch mit dem Bewerbungsproess? Insb. der Umgang mit/die Aufgaben eines Trainees interessieren mich zudem. Außerdem wäre natürlich die Höhe ...

57 Kommentare

Mannheim auf absteigenden Ast?

WiWi Gast

Der Wettbewerb zwischen den Unis wird zunehmend internationaler, da die Studenten sich nicht nur mit einer in D guten Reputation zufrieden geben. Sonst würden nicht derart viele gute Mannheimer Bachel ...

4 Kommentare

Ucd Dublin Erfahrung

WiWi Gast

2 Kommentare

Karrierepfad: Business Development oder Beratung

WiWi Gast

Beratung bei Big 4 und die Arbeit im Dax 30 Konzern unterscheidet sich enorm. Da ist die Frage, wo sind deine persönlichen Limits. Möchtest du mehrere Jahre Berater sein? Wenn der Einstieg in ein D ...

Zur Foren-Übersicht

Special: Jobbörsen-Kompass 2018

Jobbörsen-Kompass 2018: Das Foto zeigt einen Wirtschaftswissenschaftler im Anzug der die Jobbörse für WiWis von Staufenbiel.de auf dem Smarthone aufruft.

Jobbörsen-Kompass 2018: StepStone beste Jobbörse für WiWis

Jobbörsen-Kompass hat die besten deutschen Jobbörsen 2018 gekürt. Bei den Jobbörsen mit der Zielgruppe Wirtschaftswissenschaften gewann StepStone, gefolgt von Staufenbiel und Xing. Bei den Generalisten-Jobbörsen liegt StepStone ebenfalls auf Platz eins vor den Business-Netzwerken Indeed und Xing. Bei den Spezialisten-Jobbörsen stehen Staufenbiel und Unicum für die Jobsuche zum Berufseinstieg an der Spitze. Shooting Star mobileJob.com erzielt Platz drei. Die führenden Jobsuchmaschinen sind Kimeta.de, Jobbörse.de und Jobrapido.

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

WiWi-TReFF Termine

< Juli >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 29 30 01
02 03 04 05 06 07 08
09 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31 01 02 03 04 05

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z