DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

StepStone Gehaltsreport 2018: Wirtschaftsingenieure und Wirtschaftsinformatiker sind Topverdiener

Stepstone Gehaltsreport 2018: Das Bild zeigt zwei Lego-Männchen Frau und Mann im Anzug (Wirtschaftsingenieurin und Wirtschaftsinformatiker) vor einem Computer.

Fachkräfte und Führungskräfte mit einem Studienabschluss in Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik verdienen ausgezeichnet. Mit einem durchschnittlichen Jahresgehalt von 70.231 Euro liegen die Wirtschaftsingenieur hinter Medizin und Jura auf Platz drei der zurzeit lukrativsten Studiengänge. Die Wirtschaftsinformatiker verdienen mit 69.482 Euro ähnlich gut und sind hinter den Ingenieuren auf Rang fünf im StepStone Gehaltsreport 2018. Mit einem Abschluss in BWL, VWL oder Wirtschaftswissenschaften sind die Gehälter als Key Account Manager mit 75.730 Euro und als Consultant mit 67.592 Euro am höchsten.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

innogy Consulting: Händer halten eine Seifenblase, in der ein Stromnetz bei Sonnenaufgang zu sehen ist.

Die Strategen mit „viel Energie“

Die Energiewende ist da. Die Elektromobilität kommt. Die Energienetze werden wachsen. Sie arbeiten mit „viel Energie“ - die Strategieberater von innogy Consulting. Vor allem im eigenen Hause bei innogy und RWE gestalten sie die Energiewirtschaft von morgen. Aber auch extern beraten sie Unternehmen in wichtigen Energiefragen. Mit etwa 170 Consultants an 10 Standorten weltweit zählt innogy Consulting zu den größten deutschen Inhouse Beratungen.

Absolventen-Gehaltsreport-2018: Absolventenhut und fliegende Geldmünzen

Absolventen-Gehaltsreport 2018/19: Höhere Einstiegsgehälter bei WiWis

Wie im Vorjahr verdienen die Wirtschaftsingenieure bei den Absolventen der Wirtschaftswissenschaften mit 48.696 Euro im Schnitt am meisten. Sie legten im StepStone Gehaltsreport für Absolventen 2018/2019 damit um 458 Euro zu. Wirtschaftsinformatiker erhalten mit 45.566 Euro (2017: 45.449 Euro) und Absolventen der Wirtschaftswissenschaften, VWL und BWL und mit 43.033 Euro (2017: 42.265 Euro) ebenfalls etwas höhere Einstiegsgehälter.

Aktuell im Forum

44 Kommentare

Moelis/GHL (IB) vs. Roland Berger (UB)

WiWi Gast

Natürlich nicht alle, aber einige

3 Kommentare

Praktika steuerlich geltend machen bzg. Lohnsteuer?

WiWi Gast

know-it-all schrieb am 20.03.2019: Ja ich habe alle Unterlagen bzw. die jeweils ausgestellten elektronischen Steuerbescheide. Ich denke damit werde ich wohl mal zum Steuerhilfeverein gehen. ...

6 Kommentare

Höherer Dienst vs Wirtschaft

WiWi Gast

Höherer Dienst ist nicht gleich Höherer Dienst. Da gibt es extreme Unterschiede. Kann auch sein, dass Du da viele unbezahlte Überstunden machst. Kommt ganz darauf an, wo Du beschäftigt bist. Die meist ...

4 Kommentare

2 1/2 monatiges Praktikum, Finance+Statistik/Öko+Programmieren

WiWi Gast

d-fine, beste Adresse für genau das. Allerdings nehmen die kaum BWLer.

9 Kommentare

BASF Management Consulting Einstiegsgehalt

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 19.03.2019: Dann frag die HR'ler doch mal wie es mit den Gehaltsanpassungen bei AT in den letzten Jahren aussah (Tipp: niedrig), warum alle drei Jahre die Erhöhung verschobe ...

410 Kommentare

Re: Planspiel TOPSIM General Management II

Thompzon

Wäre wirklich super, wenn mir jmd die Datei zusenden könnte. Meine E-Mail ist tommy.ff@gmx.de Vielen lieben Dank! Liebe Grüße, Thompzon

1 Kommentare

Zu früh bewerben - Raus?

WiWi Gast

Ich komme jetzt ins zweite Semester und will mich eigentlich für Praktika bewerben, habe aber Angst, aufgrund zu geringer Fachkenntnisse eine Absage zu bekommen und dann mich nicht mehr bewerben zu dü ...

16 Kommentare

HSG Exchange

WiWi Gast

Für die Austauschplätze wird bei Student Mobility Office ausschließlich auf die Noten geschaut. Je nach Partneruni muss man sich dann aber dort noch formell bewerben und kann theoretisch trotzdem abge ...

50 Kommentare

Re: Praktikum Unternehmensberatung Batten & Company

WiWi Gast

Benötigt man unbedingt Vorpraktika?

2 Kommentare

Zweites Vorstellungsgespräch - wie vorbereiten?

WiWi Gast

Überleg Dir neue oder aufbauende Fragen für die zweite Runde. Nicht das gleiche wie in der ersten Runde fragen, falls das rauskommt, ist das nicht gut... Normalerweise sind die Gesprächspartner noc ...

12 Kommentare

Einstiegsgehalt bei EY als Informatiker M.Sc.

WiWi Gast

Ehm, wieso solltest du zu EY, wenn du deutlich attraktivere Angebote hast. V. a. als Informatiker sind eher die Skills wichtig, als der Brand auf dem CV.

1 Kommentare

Praktikumsstelle mit anderem Datum-Trotzdem bewerben?

WiWi Gast

Oft passen ja die ausgeschriebenen Praktika vom Datum oder von der Dauer nicht zur eigenen Praktikumsplanung. Lohnt sich dennoch eine Bewerbung ?

1 Kommentare

Praktikumsbewerbung Durchschnittsnote wie angeben

WiWi Gast

Hallo, ich wollte mich langsam für Consulting Praktika bewerben (Big4, Berger, etc). Mein Gesamtnotendurchschnitt liegt leider nur bei 1,8 - damit wird es vielleicht leider etwas knapp. Wenn ic ...

3 Kommentare

Einstiegsmöglichkeiten für ausgebildete Fachkräfte? Erfahrungen?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 20.03.2019: Hi, danke für die Info. Studium ist schon mal klar. Ich werde wahrscheinlich wieder WiInf angehen, da ich da bereits Erfahrungen gesammelt ...

Zur Foren-Übersicht

Special: Alternative Wege in Lohn und Brot – Teil 1

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

Vorbereitung auf das Bankgespräch: Lloyds Bank Filiale von außen.

Broschüre: Vorbereitung auf das Bankgespräch

Die Bank gehört für beinahe jedes Unternehmen zu den wichtigsten Geschäftspartnern. Schließlich sind eine ausreichende Finanzausstattung sowie eine Reihe weiterer Finanzdienstleistungen aus dem Geschäftsalltag nicht wegzudenken. Dennoch fühlen sich gerade bei Finanzierungsfragen viele Unternehmen im Umgang mit der Bank unsicher. Die Broschüren "Vorbereitung auf das Bankgespräch" vom Bundesverband deutscher Banken e.V. liefert wichtige Tipps und Informationen, um Finanzierungsvorhaben im Bankgespräch erfolgreich zu präsentieren.

Buchcover Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre und Online-Lernumgebung

Literatur-Tipp: Lehrbuch »Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre«

»Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre« ist ein kompaktes, praxisbezogenes Lehrbuch für das Bachelor-Studium in BWL. Es macht mit den wichtigsten Problemstellungen und Werkzeugen der Betriebswirtschaft vertraut. Dieses BWL-Lehrbuch hilft unternehmerische Entscheidungen zu verstehen, zu hinterfragen und zu treffen. Studierende der Betriebswirtschaftslehre erhalten in acht Kapitel auf 270 Seiten für 18 Euro wichtige Grundlagen der BWL präsentiert.

WiWi-TReFF Termine

< März >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
25 26 27 28 01 02 03
04 05 06 07 08 09 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30 31

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z