DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Hochschulort: Wo studierenWINFO

Re: Welche Uni für Wirtschaftsinformatik?

Autor
Beitrag
jan_b97

Welche Uni für Wirtschaftsinformatik?

Hallo Community,

ich habe ein abgebrochenes FH Studium in Wirtschaftsinformatik weil ich an die Uni möchte. Habe Abi von 1,9. Kann mir jemand eine sehr gute Wirtschaftsinformatik Uni empfehlen mit guten Kontakten zu Strategie UBs. Denke so an Köln, Bonn, Münster, Darmstadt, Bremen, Mannheim. Komme ursprünglich aus Bremen weshalb TUM eher rausfallen würde.
Also Ziel: IT Strategie UB (z.B. Accenture Strategy). Informatik sollte nicht der Schwerpunkt sein also min. 50/50.

Danke im Voraus!

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Uni für Wirtschaftsinformatik?

Tu Berln

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Uni für Wirtschaftsinformatik?

Wenn du ein ausgeglichenes winfo Studium haben möchtest, ist der Studienverlauf in Bremen doch ideal für dich.
Allerdings fehlt es da an Kontakten zu Strategie Beratungen denke ich.

antworten
jan_b97

Re: Welche Uni für Wirtschaftsinformatik?

Genau, der Kontakt ist so eine Sache. Da wäre Mannheim um einiges besser, hab dort aber das Gefühl der Schwerpunkt ist zu sehr auf IT.

WiWi Gast schrieb am 21.11.2017:

Wenn du ein ausgeglichenes winfo Studium haben möchtest, ist der Studienverlauf in Bremen doch ideal für dich.
Allerdings fehlt es da an Kontakten zu Strategie Beratungen denke ich.

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Uni für Wirtschaftsinformatik?

Dir wird hier zwar jeder andere davon abraten, aber klares Go for Mannheim wenn du reinkommst. Das Studium kann eher BWL-lastig gestaltet werden und MBB, T2 etc. sind sehr häufig am Campus.

jan_b97 schrieb am 20.11.2017:

Hallo Community,

ich habe ein abgebrochenes FH Studium in Wirtschaftsinformatik weil ich an die Uni möchte. Habe Abi von 1,9. Kann mir jemand eine sehr gute Wirtschaftsinformatik Uni empfehlen mit guten Kontakten zu Strategie UBs. Denke so an Köln, Bonn, Münster, Darmstadt, Bremen, Mannheim. Komme ursprünglich aus Bremen weshalb TUM eher rausfallen würde.
Also Ziel: IT Strategie UB (z.B. Accenture Strategy). Informatik sollte nicht der Schwerpunkt sein also min. 50/50.

Danke im Voraus!

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Uni für Wirtschaftsinformatik?

Mannheim ist der Schwerpunkt aber auf BWL ...

jan_b97 schrieb am 21.11.2017:

Genau, der Kontakt ist so eine Sache. Da wäre Mannheim um einiges besser, hab dort aber das Gefühl der Schwerpunkt ist zu sehr auf IT.

WiWi Gast schrieb am 21.11.2017:

Wenn du ein ausgeglichenes winfo Studium haben möchtest, ist der Studienverlauf in Bremen doch ideal für dich.
Allerdings fehlt es da an Kontakten zu Strategie Beratungen denke ich.

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Uni für Wirtschaftsinformatik?

Mannheim ist die klare Nr.1 für Winfo, vor allem da es bei dir eher BWL-lastig werden soll. Kontakte zu Strategieberatungen sind in Mannheim so ziemlich das letzte worum du dir Sorgen machen müsstest, denn die Jungs und Mädels turnen da dauernd vor Ort rum.

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Uni für Wirtschaftsinformatik?

Kann dir Münster nur empfehlen, steht was Beratungen angeht in Mannheim nichts nach und die Winfo Lehrstühle sind auch in der Forschung sehr angesehen (BWL natürlich sowieso).

Würde dir empfehlen dir Mal die Studienverlaufspläne zu vergleichen und Mal zu schauen was dir besser gefällt. Paradoxerweise (man meint ja Info ist so mathelastig) schreiben die Winfler weniger Matheprüfungen als die BWL/VWLer an der WWU. Die Winfos gehören hier zum WiWi Fachbereich, nicht zur Informatik - vielleicht auch ein Indiz.

Das MS dir 100 Mal mehr Lebensqualität als dieses Höllenloch Mannheim bietet ist ja sowieso klar ;)

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Uni für Wirtschaftsinformatik?

Tu Berlin für Informatikschwerpunkt, sehr starkes Angebot was Informatik Vertiefungen angeht.

Mannheim für BWL-Schwerpunkt!

WiWi Gast schrieb am 21.11.2017:

Kann dir Münster nur empfehlen, steht was Beratungen angeht in Mannheim nichts nach und die Winfo Lehrstühle sind auch in der Forschung sehr angesehen (BWL natürlich sowieso).

Würde dir empfehlen dir Mal die Studienverlaufspläne zu vergleichen und Mal zu schauen was dir besser gefällt. Paradoxerweise (man meint ja Info ist so mathelastig) schreiben die Winfler weniger Matheprüfungen als die BWL/VWLer an der WWU. Die Winfos gehören hier zum WiWi Fachbereich, nicht zur Informatik - vielleicht auch ein Indiz.

Das MS dir 100 Mal mehr Lebensqualität als dieses Höllenloch Mannheim bietet ist ja sowieso klar ;)

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Uni für Wirtschaftsinformatik?

Mannheim > TUB > Münster für Winfo

WiWi Gast schrieb am 21.11.2017:

Tu Berlin für Informatikschwerpunkt, sehr starkes Angebot was Informatik Vertiefungen angeht.

Mannheim für BWL-Schwerpunkt!

WiWi Gast schrieb am 21.11.2017:

Kann dir Münster nur empfehlen, steht was Beratungen angeht in Mannheim nichts nach und die Winfo Lehrstühle sind auch in der Forschung sehr angesehen (BWL natürlich sowieso).

Würde dir empfehlen dir Mal die Studienverlaufspläne zu vergleichen und Mal zu schauen was dir besser gefällt. Paradoxerweise (man meint ja Info ist so mathelastig) schreiben die Winfler weniger Matheprüfungen als die BWL/VWLer an der WWU. Die Winfos gehören hier zum WiWi Fachbereich, nicht zur Informatik - vielleicht auch ein Indiz.

Das MS dir 100 Mal mehr Lebensqualität als dieses Höllenloch Mannheim bietet ist ja sowieso klar ;)

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Uni für Wirtschaftsinformatik?

Ohje, das sagen wohl nur Leute die nie in Mannheim waren. Münster ist bei den meisten UBs übrigens nicht mal mehr Target. Bin kein Uni Mannheimer, aber komme aus Mannheim und das die Stadt so schlecht sein soll, ist einfach Quatsch. Kannst ja auch in Heidelberg wohnen, sind mit dem Zug keine 20 Min - das brauchen andere in Berlin von Mitte nach Prenzlberg.

WiWi Gast schrieb am 21.11.2017:

Kann dir Münster nur empfehlen, steht was Beratungen angeht in Mannheim nichts nach und die Winfo Lehrstühle sind auch in der Forschung sehr angesehen (BWL natürlich sowieso).

Würde dir empfehlen dir Mal die Studienverlaufspläne zu vergleichen und Mal zu schauen was dir besser gefällt. Paradoxerweise (man meint ja Info ist so mathelastig) schreiben die Winfler weniger Matheprüfungen als die BWL/VWLer an der WWU. Die Winfos gehören hier zum WiWi Fachbereich, nicht zur Informatik - vielleicht auch ein Indiz.

Das MS dir 100 Mal mehr Lebensqualität als dieses Höllenloch Mannheim bietet ist ja sowieso klar ;)

antworten
jan_b97

Re: Welche Uni für Wirtschaftsinformatik?

Oh, okay, hatte etwas von höchstens 36ECTS BWL gelesen, dabei mehr als das doppelte an Nicht-BWL. Wie sieht es mit der TU Darmstadt aus? Ranking in WINFO Platz 1. Und wie wird die Lücke im Lebenslauf von der FH gewertet? Ist das nachvollziehbar, wenn ich sage mir gefiel das Uni Modell nach Gastvorlesungen besser? Also in Hinsicht auf zukünftige Beratungspersonaler.

WiWi Gast schrieb am 21.11.2017:

Mannheim ist die klare Nr.1 für Winfo, vor allem da es bei dir eher BWL-lastig werden soll. Kontakte zu Strategieberatungen sind in Mannheim so ziemlich das letzte worum du dir Sorgen machen müsstest, denn die Jungs und Mädels turnen da dauernd vor Ort rum.

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Uni für Wirtschaftsinformatik?

Klar, da liegen ja auch nur 1-2 Welten zwischen...

WiWi Gast schrieb am 21.11.2017:

Kann dir Münster nur empfehlen, steht was Beratungen angeht in Mannheim nichts nach

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Uni für Wirtschaftsinformatik?

Du schreibst doch bei jeden Thema Go for Mannheim. Hier kommt kein Studiengang ohne die Mannheim Trolle aus.

WiWi Gast schrieb am 21.11.2017:

Dir wird hier zwar jeder andere davon abraten, aber klares Go for Mannheim wenn du reinkommst. Das Studium kann eher BWL-lastig gestaltet werden und MBB, T2 etc. sind sehr häufig am Campus.

jan_b97 schrieb am 20.11.2017:

Hallo Community,

ich habe ein abgebrochenes FH Studium in Wirtschaftsinformatik weil ich an die Uni möchte. Habe Abi von 1,9. Kann mir jemand eine sehr gute Wirtschaftsinformatik Uni empfehlen mit guten Kontakten zu Strategie UBs. Denke so an Köln, Bonn, Münster, Darmstadt, Bremen, Mannheim. Komme ursprünglich aus Bremen weshalb TUM eher rausfallen würde.
Also Ziel: IT Strategie UB (z.B. Accenture Strategy). Informatik sollte nicht der Schwerpunkt sein also min. 50/50.

Danke im Voraus!

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Uni für Wirtschaftsinformatik?

WiWi Gast schrieb am 21.11.2017:

WiWi Gast schrieb am 21.11.2017:iu

Hallo hat irgendjemand gehört das autovision leute für MAN SZ sucht bzw wo man sich bewerben kann?

Nicht dein Ernst die Frage, oder? Sollte es denn so sein!!

Habe davon gehört

Bei S*****müller oder OBI !!! Tztztz.....

antworten
jan_b97

Re: Welche Uni für Wirtschaftsinformatik?

Hat jemand darauf eine Antwort?

jan_b97 schrieb am 21.11.2017:

Oh, okay, hatte etwas von höchstens 36ECTS BWL gelesen, dabei mehr als das doppelte an Nicht-BWL. Wie sieht es mit der TU Darmstadt aus? Ranking in WINFO Platz 1. Und wie wird die Lücke im Lebenslauf von der FH gewertet? Ist das nachvollziehbar, wenn ich sage mir gefiel das Uni Modell nach Gastvorlesungen besser? Also in Hinsicht auf zukünftige Beratungspersonaler.

WiWi Gast schrieb am 21.11.2017:

Mannheim ist die klare Nr.1 für Winfo, vor allem da es bei dir eher BWL-lastig werden soll. Kontakte zu Strategieberatungen sind in Mannheim so ziemlich das letzte worum du dir Sorgen machen müsstest, denn die Jungs und Mädels turnen da dauernd vor Ort rum.

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Uni für Wirtschaftsinformatik?

Uni Köln kann ich wärmstens empfehlen. Von hier sind auch schon einige in Richtung Accenture (wo du ja hin möchtest) abgewandert. Die machen hier recht viel im Bereich Hochschulkooperation. Möglicherweise ist Mannheim o.ä. noch ein paar Prozent angesehener als Köln, aber mal ehrlich: Mit einem guten Abschluss in Winfo kannst du (mit wenigen Ausnahmen vielleicht) sowieso machen, was du willst. Und da zählen dann im Zweifel praktische Erfahrungen, Noten und Persönlichkeit mehr, als ob du in Köln oder Mannheim studiert hast.
Möglicherweise für alle "High-Performer" in diesem Forum kein Kriterium, aber für mich sehr wohl: Köln ist eine coole und offene Stadt, insbesondere auch für Studenten(leben) und ich kenne noch niemanden, der es bereut hat, hier angefangen zu haben.

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Uni für Wirtschaftsinformatik?

Für technische Studiengänge gibt es nicht eine große Auswahl:
TU Darmstadt, KIT, RWTH Aachen, TU München

Das sind die einzigen Targets

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Uni für Wirtschaftsinformatik?

LOL Mannheim ist für Winfo besser geeignet als alle genannten. Da kommt am ehesten noch Darmstadt dran. Der Rest steht klar darunter.

WiWi Gast schrieb am 01.01.2018:

Für technische Studiengänge gibt es nicht eine große Auswahl:
TU Darmstadt, KIT, RWTH Aachen, TU München

Das sind die einzigen Targets

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Uni für Wirtschaftsinformatik?

Glauben Mannheimer das wirklich? Oder wird hier im Forum nur mal wieder getrollt?

WiWi Gast schrieb am 02.01.2018:

LOL Mannheim ist für Winfo besser geeignet als alle genannten. Da kommt am ehesten noch Darmstadt dran. Der Rest steht klar darunter.

WiWi Gast schrieb am 01.01.2018:

Für technische Studiengänge gibt es nicht eine große Auswahl:
TU Darmstadt, KIT, RWTH Aachen, TU München

Das sind die einzigen Targets

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Uni für Wirtschaftsinformatik?

Die Universität Bochum ist defintiv eine nicht zu unterschätzende Top-Adresse im Winfo-Bereich.

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Uni für Wirtschaftsinformatik?

WiWi Gast schrieb am 02.01.2018:

Glauben Mannheimer das wirklich? Oder wird hier im Forum nur mal wieder getrollt?

Bin weder Darmstädter noch Mannheimer (noch der Vorposter), aber kann bestätigen dass diese beiden Unis (evtl. ergänzt ums KIT) in Winfo führend sind.
Für viele Poster scheint jedoch grundsätzlich die eigene Uni die beste zu sein...

WiWi Gast schrieb am 02.01.2018:

LOL Mannheim ist für Winfo besser geeignet als alle genannten. Da kommt am ehesten noch Darmstadt dran. Der Rest steht klar darunter.

WiWi Gast schrieb am 01.01.2018:

Für technische Studiengänge gibt es nicht eine große Auswahl:
TU Darmstadt, KIT, RWTH Aachen, TU München

Das sind die einzigen Targets

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Uni für Wirtschaftsinformatik?

Den Informatik Teil haben den technischen Unis drauf, den Wirtschaftsteil nicht. Musst entscheiden was dir wichtiger ist.

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Uni für Wirtschaftsinformatik?

  1. Ist der Informatikteil viel schwieriger und wichtiger

  2. Sind 3 der genannten Unis Top fur Wirtschaftsingenieurwesen und auch die TUM hat ne gute BWL und WI Fakultät.

WiWi Gast schrieb am 02.01.2018:

Den Informatik Teil haben den technischen Unis drauf, den Wirtschaftsteil nicht. Musst entscheiden was dir wichtiger ist.

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Uni für Wirtschaftsinformatik?

Vielleicht können wir uns im Forum einigen, dass Mannheim immer und überall die beste Uni ist.
Begründungen werden dafür nicht benötigt. Und jedes Ranking, das Mannheim nicht auf Platz 1 sieht, ist
methodisch schlecht. Dann sparen wir uns das bei jeden Post.

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Uni für Wirtschaftsinformatik?

  1. Was für ein Schwachsinn.
  2. Korrekt
  3. TUM ist keine Elite und wird auch nie eine Eliteuniversität werden.
    Münchener Überheblichkeit wieder anwesend..

WiWi Gast schrieb am 02.01.2018:

  1. Ist der Informatikteil viel schwieriger und wichtiger

  2. Sind 3 der genannten Unis Top fur Wirtschaftsingenieurwesen und auch die TUM hat ne gute BWL und WI Fakultät.

WiWi Gast schrieb am 02.01.2018:

Den Informatik Teil haben den technischen Unis drauf, den Wirtschaftsteil nicht. Musst entscheiden was dir wichtiger ist.

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Uni für Wirtschaftsinformatik?

Zu 3: Man kann ja behaupten, dass TUM nicht Elite ist. Dann muss man aber dazu sagen,
dass man nur die Top10 in der Welt als Elite sieht, also Harvard, MIT, Oxford....

Nicht dass jemand meint Mannheim wäre Elite oder irgendeine andere deutsche Uni.

WiWi Gast schrieb am 02.01.2018:

  1. Was für ein Schwachsinn.
  2. Korrekt
  3. TUM ist keine Elite und wird auch nie eine Eliteuniversität werden.
    Münchener Überheblichkeit wieder anwesend..

WiWi Gast schrieb am 02.01.2018:

  1. Ist der Informatikteil viel schwieriger und wichtiger

  2. Sind 3 der genannten Unis Top fur Wirtschaftsingenieurwesen und auch die TUM hat ne gute BWL und WI Fakultät.

WiWi Gast schrieb am 02.01.2018:

Den Informatik Teil haben den technischen Unis drauf, den Wirtschaftsteil nicht. Musst entscheiden was dir wichtiger ist.

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Uni für Wirtschaftsinformatik?

Ich würde zum kommenden WS gerne Winfo studieren und habe da Münster und die TUM (hier kein Winfo sondern TUM BWl) ins Auge gefasst. Was würdet ihr sagen wäre die bessere Wahl bzw gibt es hier jemanden der an einer der Unis studiert und mir etwas bzgl Schwierigkeitsgrad Auskunft geben könnte???

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Uni für Wirtschaftsinformatik?

Habe TUM BWL mit Informatik (Bachelor und Master) gemacht. Schätze es einfacher als Winfo an der TUM ein, weil ein paar Info-Vorlesungen wie Diskrete Strukturen wegfallen. Alle "praxisnahen" Winfo-Kurse kannst du entweder im Bachelor oder Master TUM-BWL auch machen. Wenn du wirklich tief in Informatik-Themen einsteigen willst, kannst du im Master 60 ECTS in Informatik belegen und noch deine Thesis in Informatik schreiben. Du hast aber immer auch die Möglichkeit, in der Informatik nur an der Oberfläche zu bleiben und dich in Finance oder so stärker zu vertiefen.

Kann TUM-BWL mit Informatik empfehlen, weil das Programm flexibler ist als Winfo aber dir trotzdem hinterher fast alle Jobs offen stehen, die sich an Winfo-Leute richten.

Für die TUM spricht noch die geografische Nähe zu großen Konzernen und Top-Arbeitgebern. Amazon und Microsoft sind Partner der TUM SoM und alle IT-Beratungen würden dich auch mit normalen Noten einstellen. Außerdem gibt es coole Startups die auch gut bezahlen (Celonis), wo einige meiner Kommilitonen einsteigen.

Von Münster halte ich persönlich nicht so viel weil die Stadt da zu unbedeutend ist.

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Uni für Wirtschaftsinformatik?

WiWi Gast schrieb am 21.05.2018:

Ich würde zum kommenden WS gerne Winfo studieren und habe da Münster und die TUM (hier kein Winfo sondern TUM BWl) ins Auge gefasst. Was würdet ihr sagen wäre die bessere Wahl bzw gibt es hier jemanden der an einer der Unis studiert und mir etwas bzgl Schwierigkeitsgrad Auskunft geben könnte???

Ich studiere Winfo an einer 0815 Universität (Augsburg) und mein bester Freund studiert Winfo an der TUM und ich muss sagen, dass ich den Eindruck habe, dass er es an der TUM deutlich schwieriger hat. Vor allem bzw. hauptsächlich in Mathe gab es große Unterschiede, weil ich eben größtenteils das "Wirtschaftlermathe" hatte und er das für die Informatiker.

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Uni für Wirtschaftsinformatik?

Komm ans KIT ! Einige Profs aus Mannheim Wifo sind rübergewechselt und der schändliche Name Informationswirtschaft wird bald durch Wirtschaftsinformatik ersetzt

Sehr starker Fokus auf Service Design und Data Science

antworten
WiWi Gast

Re: Welche Uni für Wirtschaftsinformatik?

Sicher, dass TUM-BWL = WINFO ist?

antworten

Artikel zu WINFO

Wirtschaft studieren: Das Studium Wirtschaftsinformatik (WI)

Header Bilder der Wiwi-Studiengänge / Wirtschaftsinformatik

Absolventen der Wirtschaftsinformatik können kaum bessere Karrierechancen haben. Mit einem Abschluss in einem MINT-Fach finden fast 100 Prozent der ehemaligen Wirtschaftsinformatik-Studierenden einen attraktiven und gut bezahlten Job. Kein Wunder, dass sich der Studiengang seit vielen Jahren unter den Top 10 aller Studiengänge befindet – zumindest beim männlichen Geschlecht. Während im Wintersemester 2012/2013 rund 80,5 Prozent Männer Wirtschaftsinformatik (WI) studierten, lag der Frauenanteil bei nur 19,1 Prozent. Frauen sind in der IT gesucht und sollten den Einstieg wagen. Der interdisziplinäre Studiengang Wirtschaftsinformatik ist ideal, um zukünftig erfolgreich in der Männerdomäne als IT-Spezialistin durchzustarten.

Wirtschaftsinformatik - Ein zukunftssicherer Studiengang

Das Bild zeigt die Tastatur von einem Notebook und den Bildschirm, auf welchem die mit einem Pluszeichen die Worte "Wirtschaft" und "Informatik" stehen.

Das Studienangebot wird von Jahr zu Jahr immer größer. Neben den klassischen Wirtschaftsstudiengängen, der Medizin und den Rechtswissenschaften gibt es heute eine kaum mehr überschaubare Zahl an unterschiedlichen Studienrichtungen. Ein Studiengang, der in den letzten Jahren immer beliebter wurde, ist die Wirtschaftsinformatik.

Bachelor-Studium: International IT Business ab Wintersemester 2016/17

Studenten im Bachelor-Studium International IT Business

Die Digitalisierung in viele Unternehmensebenen fordert weitere und spezielle IT-Expertinnen und IT-Experten. Um auf den Fach- und Führungskräfte-Mangel zu antworten, bietet die Hochschule Karlsruhe Technik und Wirtschaft das Studium „International IT Business“ an. Der neue Bachelor-Studiengang beginnt zum ersten Mal im Wintersemester 2016/2017. Studieninteressierte können sich ab dem 15. Januar 2017 wieder für das kommende Sommersemester 2017 bewerben.

Literatur-Tipp: Lehrbuch »Informationsmanagement«

Ein Lehrbuch über Informationsmanagement.

Das neue Lehrbuch "Informationsmanagement" ist ein Theorie- und Praxisleitfaden für den Aufbau und Ausbau von betriebswirtschaftlich ausgerichteten Informationssystemen. Es vermittelt dazu klassische Management-Tools und Denkweisen. In fünf Fallstudien präsentieren die Autoren Rainer Paffrath und Joachim Reese die Umsetzung in der Unternehmenspraxis. Der extrem kompakte Leitfaden zum Informationsmanagement richtet sich an Studierende höherer Fachsemester oder Praktiker.

Klausuren mit Lösungen: Uni Mannheim, Wirtschaftsinformatik

Uni-Teil des Universal-Logos.

Die Homepage von Prof. Dr. Martin Schader bietet mehrere Klausuren incl. Musterlösungen zur Wirtschaftsinformatik.

Klausuren mit Lösungen: Fernuni Hagen, Wirtschaftsinformatik

Wirtschaftsinformatiker - Das Bild zeigt ein Lego-Männchen im Anzug vor einem Computer.

Die Fachschaft Wirtschaftsinformatik der Fernuni Hagen bietet eine Vielzahl von Klausuren mit Musterlösungen zur Wirtschaftsinformatik.

Online-Lexikon »Enzyklopädie der Wirtschaftsinformatik«

Screenshot Homepage enzyklopaedie-der-wirtschaftsinformatik.de

Die Enzyklopädie der Wirtschaftsinformatik ist ein umfassendes Nachschlagewerk, das wesentliche Begriffe aus der Wirtschaftsinformatik erläutert und für jedermann online frei zugänglich ist. Die Stichwörter werden je nach Thema in kurzen, mittleren oder längeren Beiträgen erläutert.

E-Book: Linux-Handbuch als Openbook

E-Book Openbook Linux-Handbuch

Das als E-Book veröffentlichte Openbook Linux-Handbuch bietet nahezu vollständiges Linux-Wissen.

Top-Herausforderung für CIOs: Mitarbeiter finden und binden

Der Arbeitsmarkt für IT-Profis scheint leergefegt: Bei der Suche nach qualifizierten Fachkräften haben über 84 Prozent der deutschen Unternehmen teils massive Schwierigkeiten. Dies ist ein Ergebnis des IT Hiring Index, für den der Personaldienstleister Robert Half Technology 700 CIOs in neun Ländern befragt hat.

E-Book: Einstieg in Visual Basic 2010

Einstieg in Visual-Basic 2010

Die neue zweite Auflage »Einstieg in Visual Basic 2010« von Thomas Theis umfasst 467 Seiten. Die HTML-Version kann kostenlos online genutzt oder als E-Book runtergeladen werden und bietet zudem eine Volltextsuche im Buch.

IT-Gründerstipendien für Bachelor-Studium in Wirtschaftsinformatik

Eine gemalte Sonne.

Mit Stipendien für ein Bachelor-Studium der Wirtschaftsinformatik im Wert von rund 22.000 Euro fördert die Private Fachhochschule Göttingen (PFH) innovative Geschäftsmodelle aus den Bereichen IT- und E-Business.

E-Book: Handbuch »Windows Server 2008«

E-Book Windows-Server-2008 kostenlos

E-Book über Windows Server 2008 kostenlos herunterzuladen: Es beleuchtet umfassend das neue Serverbetriebssystem aus einem sehr praxis- und lösungsorientierten Blickwinkel.

Neuer Masterstudiengang »Interkulturelles Unternehmens- und Technologiemanagement«

Eine Beleuchtungsanlage im blauen Schein unter der Raumdecke.

Im neuen Masterstudiengang »Interkulturelles Unternehmens- und Technologiemanagement« an der Ostbayrischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden ist eine Anmeldung bis zum 30. September 2008 möglich.

E-Book: Dreamweaver 8 kostenlos

E-Book Dreamweaver-8 kostenlos

Das E-Book zum WYSIWIG-Editor Dreamweaver-8 gibt es kostenlos beim Verlag Galileo Design.

E-Book: MySQL 5.1 Referenzhandbuch

Zu sehen ist ein E-Book, eine Uhr und ein orangener Schal.

Der als E-Book erhältliche MySQL 5.1 Referenzhandbuch befasst sich mit MySQL, einem sehr schnellen und robusten SQL-Datenbankserver, der Multi-Threading und Mehrbenutzerbetrieb unterstützt.

Antworten auf Re: Welche Uni für Wirtschaftsinformatik?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 32 Beiträge

Diskussionen zu WINFO

Weitere Themen aus Hochschulort: Wo studieren