DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Studienwahl: Was studierenHHL

HHL Leipzig part-time Master vs. WWU Münster Major Management

Autor
Beitrag
Pettersson

HHL Leipzig part-time Master vs. WWU Münster Major Management

Hallo zusammen,
ich habe Zusagen für den part-time Master der HHL Leipzig sowie den Master an der WWU mit Major Management. Mein Arbeitgeber würde mir eine Vollzeitstelle inkl. Bonus für die Studienkosten der HHL anbieten, oder mich als Werkstudenten auf 10+ Stundenbasis/Woche an der WWU anstellen. Die Stelle wäre im Consultant-, sowie Corporate Development Bereich.
Was wäre eurer Meinung nach die klügere Wahl, wenn das Ziel ist perspektivisch in Beratungen a la McKinsey, Bain, etc. zu kommen?
VG

antworten
WiWi Gast

HHL Leipzig part-time Master vs. WWU Münster Major Management

Wo arbeitest du denn?
Wenn Du zu MBB willst, solltest du unbedingt versuchen ein Praktikum dort zu ergattern. Von beiden Unis ist das mit sehr guten Noten möglich. Mit Vollzeitstelle ist das aber eher schlecht...

Pettersson schrieb am 19.07.2019:

Hallo zusammen,
ich habe Zusagen für den part-time Master der HHL Leipzig sowie den Master an der WWU mit Major Management. Mein Arbeitgeber würde mir eine Vollzeitstelle inkl. Bonus für die Studienkosten der HHL anbieten, oder mich als Werkstudenten auf 10+ Stundenbasis/Woche an der WWU anstellen. Die Stelle wäre im Consultant-, sowie Corporate Development Bereich.
Was wäre eurer Meinung nach die klügere Wahl, wenn das Ziel ist perspektivisch in Beratungen a la McKinsey, Bain, etc. zu kommen?
VG

antworten
WiWi Gast

HHL Leipzig part-time Master vs. WWU Münster Major Management

WiWi Gast schrieb am 19.07.2019:

Wo arbeitest du denn?
Wenn Du zu MBB willst, solltest du unbedingt versuchen ein Praktikum dort zu ergattern. Von beiden Unis ist das mit sehr guten Noten möglich. Mit Vollzeitstelle ist das aber eher schlecht...

Ist ein mittelständischer IT-Consulter, No-Name also.
Ohne die Stelle sind die Studiengebühren von Leipzig zu happig, allerdings könnte man dann schon 2 Jahre Berufserfahrung aufweisen und Kontakte zu den MBB bei Recruiting Events der HHL aufbauen..

antworten
WiWi Gast

HHL Leipzig part-time Master vs. WWU Münster Major Management

Pettersson schrieb am 19.07.2019:

Hallo zusammen,
ich habe Zusagen für den part-time Master der HHL Leipzig sowie den Master an der WWU mit Major Management. Mein Arbeitgeber würde mir eine Vollzeitstelle inkl. Bonus für die Studienkosten der HHL anbieten, oder mich als Werkstudenten auf 10+ Stundenbasis/Woche an der WWU anstellen. Die Stelle wäre im Consultant-, sowie Corporate Development Bereich.
Was wäre eurer Meinung nach die klügere Wahl, wenn das Ziel ist perspektivisch in Beratungen a la McKinsey, Bain, etc. zu kommen?
VG

Für den Part Time Master braucht man doch Berufserfahrung oder? Was hast du bisher gemacht ?

antworten
WiWi Gast

HHL Leipzig part-time Master vs. WWU Münster Major Management

WiWi Gast schrieb am 19.07.2019:

Wo arbeitest du denn?
Wenn Du zu MBB willst, solltest du unbedingt versuchen ein Praktikum dort zu ergattern. Von beiden Unis ist das mit sehr guten Noten möglich. Mit Vollzeitstelle ist das aber eher schlecht...

Hier Pettersson, anscheinend ist mein Passwort verloren gegangen...

Also ich arbeite bei einem mittelständischen IT-Consulter, no-name also.
Dafür könnte ich nach dem Studium schon 2 Jahre Berufserfahrung aufweisen. Dazu dachte ich, dass ich durch Leipzig schon Kontakte bei Recruiting Events zu MBB aufbauen kann.
Ohne die Vollzeitstelle wären die Studiengebühren für Leipzig auch zu happig...

antworten
WiWi Gast

HHL Leipzig part-time Master vs. WWU Münster Major Management

Für den Part Time Master braucht man doch Berufserfahrung oder? Was hast du bisher gemacht ?

Habe meinen B.Sc. diesen Sommer an einer FH fertig gemacht und 2 Praktika jeweils 6 Monate absolviert. 1. Praktikum Dax30 Produktmanagement, 2. Praktikum bei meinem aktuellen AG (mittelst. IT-Consulter) im Corporate Development

antworten
WiWi Gast

HHL Leipzig part-time Master vs. WWU Münster Major Management

Sind beides sehr gute Programme! :)
Wenn du deinen aktuellen Arbeitgeber unbedingt nun verlassen möchtest, dann geh nach Münster.
Ansonsten hast du mit dem part-time Programm an der HHL in Richtung MBB eher Vor- als Nachteile.

antworten
WiWi Gast

HHL Leipzig part-time Master vs. WWU Münster Major Management

WiWi Gast schrieb am 19.07.2019:

Für den Part Time Master braucht man doch Berufserfahrung oder? Was hast du bisher gemacht ?

Habe meinen B.Sc. diesen Sommer an einer FH fertig gemacht und 2 Praktika jeweils 6 Monate absolviert. 1. Praktikum Dax30 Produktmanagement, 2. Praktikum bei meinem aktuellen AG (mittelst. IT-Consulter) im Corporate Development

Die durchschnittliche Berufserfahrung liegt im Part Time Master bei 2,5 Jahren ( nach Bachelor Abschluss), siehe Website. Würde dir daher eher zur WWU raten. Hat auch ein top placement und passt besser zu deinem background.

antworten
WiWi Gast

HHL Leipzig part-time Master vs. WWU Münster Major Management

WiWi Gast schrieb am 19.07.2019:

Für den Part Time Master braucht man doch Berufserfahrung oder? Was hast du bisher gemacht ?

Habe meinen B.Sc. diesen Sommer an einer FH fertig gemacht und 2 Praktika jeweils 6 Monate absolviert. 1. Praktikum Dax30 Produktmanagement, 2. Praktikum bei meinem aktuellen AG (mittelst. IT-Consulter) im Corporate Development

Die durchschnittliche Berufserfahrung liegt im Part Time Master bei 2,5 Jahren ( nach Bachelor Abschluss), siehe Website. Würde dir daher eher zur WWU raten. Hat auch ein top placement und passt besser zu deinem background.

Sehe ich auch so. Recruiting events werden dich nicht zu MBB bringen. Mach lieber den klassischen Master an der wwu und nutze die freie Zeit für Praktika in UBs. An der HHL ist dafür keine Zeit.

antworten
WiWi Gast

HHL Leipzig part-time Master vs. WWU Münster Major Management

WiWi Gast schrieb am 19.07.2019:

Für den Part Time Master braucht man doch Berufserfahrung oder? Was hast du bisher gemacht ?

Habe meinen B.Sc. diesen Sommer an einer FH fertig gemacht und 2 Praktika jeweils 6 Monate absolviert. 1. Praktikum Dax30 Produktmanagement, 2. Praktikum bei meinem aktuellen AG (mittelst. IT-Consulter) im Corporate Development

Die durchschnittliche Berufserfahrung liegt im Part Time Master bei 2,5 Jahren ( nach Bachelor Abschluss), siehe Website. Würde dir daher eher zur WWU raten. Hat auch ein top placement und passt besser zu deinem background.

Sehe ich auch so. Recruiting events werden dich nicht zu MBB bringen. Mach lieber den klassischen Master an der wwu und nutze die freie Zeit für Praktika in UBs. An der HHL ist dafür keine Zeit.

Hier der TE: Die Argumente kann ich nachvollziehen. Dazu 2 Fragen:

  • Durch die Werkstudententätigkeit wird es schwer in Münster noch Praktika zu machen, da in den "Semesterferien" dann Vollzeit gearbeitet werden soll bei meinem AG
  • Welcher Weg würde denn eher auf Dax30 Strategie-abteilung bzw. Inhouse Consulting vorbereiten? Wären auch interessante Optionen für mich.
antworten
WiWi Gast

HHL Leipzig part-time Master vs. WWU Münster Major Management

Reputationstechnisch macht es keinen Unterschied. Dir sollte aber klar sein, dass die WWU für ihre harte Notengebung bekannt ist. Es macht einen schlechten Eindruck, wenn deine Masternote schlechter als deine Bachelornote ist

antworten
WiWi Gast

HHL Leipzig part-time Master vs. WWU Münster Major Management

WiWi Gast schrieb am 19.07.2019:

WiWi Gast schrieb am 19.07.2019:

Für den Part Time Master braucht man doch Berufserfahrung oder? Was hast du bisher gemacht ?

Habe meinen B.Sc. diesen Sommer an einer FH fertig gemacht und 2 Praktika jeweils 6 Monate absolviert. 1. Praktikum Dax30 Produktmanagement, 2. Praktikum bei meinem aktuellen AG (mittelst. IT-Consulter) im Corporate Development

Die durchschnittliche Berufserfahrung liegt im Part Time Master bei 2,5 Jahren ( nach Bachelor Abschluss), siehe Website. Würde dir daher eher zur WWU raten. Hat auch ein top placement und passt besser zu deinem background.

Sehe ich auch so. Recruiting events werden dich nicht zu MBB bringen. Mach lieber den klassischen Master an der wwu und nutze die freie Zeit für Praktika in UBs. An der HHL ist dafür keine Zeit.

Hier der TE: Die Argumente kann ich nachvollziehen. Dazu 2 Fragen:

  • Durch die Werkstudententätigkeit wird es schwer in Münster noch Praktika zu machen, da in den "Semesterferien" dann Vollzeit gearbeitet werden soll bei meinem AG
  • Welcher Weg würde denn eher auf Dax30 Strategie-abteilung bzw. Inhouse Consulting vorbereiten? Wären auch interessante Optionen für mich.

Lediglich 2 unterschiedliche Stationen sind für einen heutigen Masterabsolventen einfach recht wenig. Wenn du schon eine bestimmte Richtung im Kopf hast ( bei dir Consulting/ strategy), dann solltest du auch versuchen, deinen CV dahingehend zu optimieren. Weiterhin 2 Jahre lang Werkstudent sein hilft da leider nur wenig. Wichtig sind einschlägige Praktika - optimalererweise bei starken Brands. In Münster ist zum Beispiel der Hauptsitz von zeb (Tier3 UB für Banken mit super Reputation), die stellen ohne Ende von der WWU ein, da regionaler und inhaltlicher Bezug. Das wäre schon mal ein super Praktikum und ermöglicht danach MBB und strategy.

An der HHL würdest du 2 Jahre Vollzeit bei deinem bisherigen Arbeitgeber schuften und somit im CV schon einen starken Stempel haben sowie den Switch den du ja willst null signalisieren.

Als WWU Master Absolvent hast du einfach den Vorteil, dass du als frischer Absolvent gesehen wirst und dich somit auch überall bewerben kannst, ohne bereits auf eine Branche spezialisiert zu sein oder zu lange bei einem AG gewesen zu sein.

Wie würdest du die HHL finanzieren ? Da musst du schon gut verdienen, um in 2 Jahren 30k netto zur Seite legen zu können. Und für die 1. Rate über einen Kredit ?

Also zusammengefasst, löse dich lieber von deinem AG, mach einen soliden Uni Master ohne Gebühren und schärfe deinen CV währenddessen auf die Bereiche in die du willst.

antworten
WiWi Gast

HHL Leipzig part-time Master vs. WWU Münster Major Management

WiWi Gast schrieb am 20.07.2019:

WiWi Gast schrieb am 19.07.2019:

WiWi Gast schrieb am 19.07.2019:

Für den Part Time Master braucht man doch Berufserfahrung oder? Was hast du bisher gemacht ?

Habe meinen B.Sc. diesen Sommer an einer FH fertig gemacht und 2 Praktika jeweils 6 Monate absolviert. 1. Praktikum Dax30 Produktmanagement, 2. Praktikum bei meinem aktuellen AG (mittelst. IT-Consulter) im Corporate Development

Die durchschnittliche Berufserfahrung liegt im Part Time Master bei 2,5 Jahren ( nach Bachelor Abschluss), siehe Website. Würde dir daher eher zur WWU raten. Hat auch ein top placement und passt besser zu deinem background.

Sehe ich auch so. Recruiting events werden dich nicht zu MBB bringen. Mach lieber den klassischen Master an der wwu und nutze die freie Zeit für Praktika in UBs. An der HHL ist dafür keine Zeit.

Hier der TE: Die Argumente kann ich nachvollziehen. Dazu 2 Fragen:

  • Durch die Werkstudententätigkeit wird es schwer in Münster noch Praktika zu machen, da in den "Semesterferien" dann Vollzeit gearbeitet werden soll bei meinem AG
  • Welcher Weg würde denn eher auf Dax30 Strategie-abteilung bzw. Inhouse Consulting vorbereiten? Wären auch interessante Optionen für mich.

Lediglich 2 unterschiedliche Stationen sind für einen heutigen Masterabsolventen einfach recht wenig. Wenn du schon eine bestimmte Richtung im Kopf hast ( bei dir Consulting/ strategy), dann solltest du auch versuchen, deinen CV dahingehend zu optimieren. Weiterhin 2 Jahre lang Werkstudent sein hilft da leider nur wenig. Wichtig sind einschlägige Praktika - optimalererweise bei starken Brands. In Münster ist zum Beispiel der Hauptsitz von zeb (Tier3 UB für Banken mit super Reputation), die stellen ohne Ende von der WWU ein, da regionaler und inhaltlicher Bezug. Das wäre schon mal ein super Praktikum und ermöglicht danach MBB und strategy.

An der HHL würdest du 2 Jahre Vollzeit bei deinem bisherigen Arbeitgeber schuften und somit im CV schon einen starken Stempel haben sowie den Switch den du ja willst null signalisieren.

Als WWU Master Absolvent hast du einfach den Vorteil, dass du als frischer Absolvent gesehen wirst und dich somit auch überall bewerben kannst, ohne bereits auf eine Branche spezialisiert zu sein oder zu lange bei einem AG gewesen zu sein.

Wie würdest du die HHL finanzieren ? Da musst du schon gut verdienen, um in 2 Jahren 30k netto zur Seite legen zu können. Und für die 1. Rate über einen Kredit ?

Also zusammengefasst, löse dich lieber von deinem AG, mach einen soliden Uni Master ohne Gebühren und schärfe deinen CV währenddessen auf die Bereiche in die du willst.

Hier der TE:
Die HHL würde zu 50% von meinem AG finanziert, 50% durchs eigene Gehalt.

Wäre es denn nicht auch schon eine Schärfung des Profils, wenn die Vollzeitstelle strategische Arbeit beinhaltet? Dann könnte man nach dem Master zeigen, dass man in die Richtung 2 Jahre Berufserfahrung hat und sich dann als Absolvent nochmal nach einem neuen AG im Bereich Strategy/MBB orientieren.

antworten
WiWi Gast

HHL Leipzig part-time Master vs. WWU Münster Major Management

WiWi Gast schrieb am 20.07.2019:

WiWi Gast schrieb am 20.07.2019:

WiWi Gast schrieb am 19.07.2019:

WiWi Gast schrieb am 19.07.2019:

Für den Part Time Master braucht man doch Berufserfahrung oder? Was hast du bisher gemacht ?

Habe meinen B.Sc. diesen Sommer an einer FH fertig gemacht und 2 Praktika jeweils 6 Monate absolviert. 1. Praktikum Dax30 Produktmanagement, 2. Praktikum bei meinem aktuellen AG (mittelst. IT-Consulter) im Corporate Development

Die durchschnittliche Berufserfahrung liegt im Part Time Master bei 2,5 Jahren ( nach Bachelor Abschluss), siehe Website. Würde dir daher eher zur WWU raten. Hat auch ein top placement und passt besser zu deinem background.

Sehe ich auch so. Recruiting events werden dich nicht zu MBB bringen. Mach lieber den klassischen Master an der wwu und nutze die freie Zeit für Praktika in UBs. An der HHL ist dafür keine Zeit.

Hier der TE: Die Argumente kann ich nachvollziehen. Dazu 2 Fragen:

  • Durch die Werkstudententätigkeit wird es schwer in Münster noch Praktika zu machen, da in den "Semesterferien" dann Vollzeit gearbeitet werden soll bei meinem AG
  • Welcher Weg würde denn eher auf Dax30 Strategie-abteilung bzw. Inhouse Consulting vorbereiten? Wären auch interessante Optionen für mich.

Lediglich 2 unterschiedliche Stationen sind für einen heutigen Masterabsolventen einfach recht wenig. Wenn du schon eine bestimmte Richtung im Kopf hast ( bei dir Consulting/ strategy), dann solltest du auch versuchen, deinen CV dahingehend zu optimieren. Weiterhin 2 Jahre lang Werkstudent sein hilft da leider nur wenig. Wichtig sind einschlägige Praktika - optimalererweise bei starken Brands. In Münster ist zum Beispiel der Hauptsitz von zeb (Tier3 UB für Banken mit super Reputation), die stellen ohne Ende von der WWU ein, da regionaler und inhaltlicher Bezug. Das wäre schon mal ein super Praktikum und ermöglicht danach MBB und strategy.

An der HHL würdest du 2 Jahre Vollzeit bei deinem bisherigen Arbeitgeber schuften und somit im CV schon einen starken Stempel haben sowie den Switch den du ja willst null signalisieren.

Als WWU Master Absolvent hast du einfach den Vorteil, dass du als frischer Absolvent gesehen wirst und dich somit auch überall bewerben kannst, ohne bereits auf eine Branche spezialisiert zu sein oder zu lange bei einem AG gewesen zu sein.

Wie würdest du die HHL finanzieren ? Da musst du schon gut verdienen, um in 2 Jahren 30k netto zur Seite legen zu können. Und für die 1. Rate über einen Kredit ?

Also zusammengefasst, löse dich lieber von deinem AG, mach einen soliden Uni Master ohne Gebühren und schärfe deinen CV währenddessen auf die Bereiche in die du willst.

Hier der TE:
Die HHL würde zu 50% von meinem AG finanziert, 50% durchs eigene Gehalt.

Wäre es denn nicht auch schon eine Schärfung des Profils, wenn die Vollzeitstelle strategische Arbeit beinhaltet? Dann könnte man nach dem Master zeigen, dass man in die Richtung 2 Jahre Berufserfahrung hat und sich dann als Absolvent nochmal nach einem neuen AG im Bereich Strategy/MBB orientieren.

Absolut. 2 Jahre BE > Praktika.
Kannst dich ja am ende des studiums auf ein MBB Praktikum bewerben und kündigen.
Go for hhl

antworten
WiWi Gast

HHL Leipzig part-time Master vs. WWU Münster Major Management

Ich würde dir auch zur HHL raten.
Ist eine super UNI und legt einen starken Focus auf Beratung.
Der Switch danach sollte alleine durch das starke Netzwerk kein Problem sein. (Tier 2 kein Problem, Tier 1 ist immer etwas pokern :) )

Wenn du die Opportunitätskosten einrechnest, kostet dich ein Vollzeitmaster auch bedeutend mehr sowohl kurzfristig als auch langfristig.

antworten
WiWi Gast

HHL Leipzig part-time Master vs. WWU Münster Major Management

push

antworten

Artikel zu HHL

HHL für Wirtschaftsstudenten die beliebteste private Wirtschaftshochschule in Deutschland

HHL Leipzig Graduate School of Management

Die HHL Leipzig Graduate School of Management ist bei Wirtschaftsstudierenden erneut am beliebtesten. Bei der "Business Edition" des trendence Graduate Barometer wählten die befragten 14.850 Studierenden an wirtschaftswissenschaftlichen Fakultäten die HHL in acht von zehn Kategorien auf Platz 1.

Berufsbegleitender Part-Time MBA an der HHL

HHL Leipzig Graduate School of Management

Englischsprachiger berufsbegleitender Part-Time MBA an der Handelshochschule Leipzig - Graduate School of Management

Zufriedenste Studenten studieren an der Handelshochschule Leipzig

HHL Leipzig Graduate School of Management

Die Handelshochschule Leipzig belegt in einer Umfrage unter Studierenden bundesweit den ersten Platz. Das zeigen die Ergebnisse der Universum Studentenstudie, die 8.500 Wirtschaftsstudenten an 86 Hochschulen befragt hat.

Drei HHL-Stipendien für das Master-Studium »Effective and Responsible Leadership«

HHL Leipzig Graduate School of Management

Drei HHL-Stipendien in Höhe von je 15.000 Euro stellt die Handelshochschule Leipzig (HHL) hochbegabten Bewerbern für das 18-monatige Master-Studium in Management (Abschluss: Master of Science) zur Verfügung.

HHL verstärkt internationale Ausrichtung

Studierende im Hörsaal der HHL Leipzig Graduate School of Management

Die HHL - Leipzig Graduate School of Management erhöht im BWL-Diplomprogramm den Anteil der englischsprachigen Lehrveranstaltungen auf 70 Prozent.

Bildungsfonds an der Handelshochschule Leipzig

HHL Leipzig Graduate School of Management

Neuer Bildungsfonds an der Handelshochschule Leipzig als innovatives

freie-studienplaetze.de - Offizielle Studienplatzbörse ab August 2019 geöffnet

Screenshot Homepage freie-studienplaetze.de

Die bundesweite Studienplatzbörse »freie-studienplaetze.de« geht am 1. August 2019 wieder online. Sie informiert Studieninteressierte tagesaktuell über noch verfügbare Studienplätze für ein Bachelorstudium oder Masterstudium in Deutschland für das Wintersemester 2019/2020. Das Angebot umfasst Studienplätze in zulassungsbeschränkten Fächern, die noch im Losverfahren vergeben werden und in zulassungsfreien Fächern, die einfach frei geblieben sind.

Neuer Studiengang Wirtschaftsinformatik am KIT

Eine Gruppe Studenten am Karlsruher Institut für Technologie symbolisiert das Studium im neuen Studiengang Wirtschaftsinformatik.

Wirtschaftsinformatiker sind aktuell begehrte Fachkräfte. Wer die Digitalisierung mitgestalten will, sollte sich den neuen Studiengang Wirtschaftsinformatik des Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ansehen. Der Bachelor- und Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik vermittelt Kompetenzen für die digitale Arbeitswelt. Der neue Studiengang Wirtschaftsinformatik wird ab dem Wintersemester 2019/2020 am KIT angeboten. Bewerbungsfrist ist der 15. Juli 2019.

Wirtschaft studieren: Das Studium Betriebswirtschaftslehre (BWL)

Header Bilder der Wiwi-Studiengänge / Betriebswirtschaftslehre BWL

Das Studium der Betriebswirtschaftslehre ist mit Abstand am beliebtesten in Deutschland. Nicht ohne Grund, denn BWL-Absolventen haben im Gesamtvergleich beste Job-Aussichten. Im Jahr 2013 haben 72.700 Studienanfänger und damit sechs Prozent mehr ein BWL-Studium begonnen. Dabei ist Betriebswirtschaftslehre bei Frauen und Männern gleichermaßen beliebt: Beinahe die Hälfte der Studienanfänger war weiblich. Insgesamt waren 222.600 Studierende in BWL eingeschrieben und rund 42.400 Abschlussprüfungen wurden in 2013 erfolgreich abgelegt. Mehr als zwei Drittel bestanden die Bachelor-Prüfung in BWL. Der Anteil der Masterabsolventen lag in BWL bei 21 Prozent.

Bestbezahlte Berufe 2018 sind Ärzte und WiWi-Berufe

Bulle, Boerse, Aktien, Frankfurt

Wirtschaftswissenschaftler dominieren in 2018 die Top 10 Liste der Berufe mit den höchsten Spitzengehälter. Die Topverdiener aus den WiWi-Berufen arbeiten dabei vor allem in der Finanzbranche. Das Einkommen im Bereich M&A beträgt etwa 100.000 Euro jährlich. Ein Fondsmanager ohne Personalverantwortung verdient knapp 84.000 Euro. Das Gehalt als Wertpapierhändler liegt bei 65.000 Euro, wie eine Auswertung der bestbezahlten Berufen 2018 von Gehalt.de zeigt.

Ratgeber »Fernstudium an Fachhochschulen 2018«

Cover vom Ratgeber »Fernstudium an Fachhochschulen 2018«

Die Zentralstelle für Fernstudien an Fachhochschulen (ZFH) hat unter dem Titel "Fernstudium - Einfach clever" einen aktualisierten Ratgeber herausgegeben. Der Ratgeber bietet Informationen rund um das Fernstudium. Tipps zu Bildungsurlaub, Fördermöglichkeiten und zur weiteren Recherche runden die Broschüre zum Fernstudium ab. Der Ratgeber zum Fernstudium kann kostenlos angefordert oder heruntergeladen werden.

WWU Münster mit 50 Business Schools weiter AACSB akkreditiert

WWU Universität Münster Schloss Hörsaal

Die Westfälische Wilhelms-Universität Münster hat sich im Fachbereich Wirtschaftswissenschaften erneut erfolgreich AACSB akkreditiert. Insgesamt fünfzig Business Schools weltweit konnten ihr US-Gütesiegel »AACSB« in den Bereichen Business, Business & Accounting oder Accounting verlängern. Das hat die amerikanische "Association to Advance Collegiate Schools of Business" (AACSB) bekannt gegeben.

Broschüre Studienwahl und Berufswahl 2018/2019

Buchcover Studien- und Berufswahl 2018-2019

Der offizielle Studienführer und grüne Klassiker »Studien- und Berufswahl«, herausgegeben von der Kultusministerkonferenz (KMK) und der Bundesagentur für Arbeit (BfA), informiert umfassend zur Studien- und Berufsplanung. Die aktuelle und 48. Auflage von Studien- und Berufswahl ist ab sofort erhältlich.

CHE Master-Ranking 2017: BWL, VWL, Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftswissenschaften

Buchstabenwürfel an einem Faden ergeben das Wort Master und auf einer Tafel stehen im Hintergrund die Abkürzungen BWL und VWL.

Das neue CHE Master-Ranking 2017 für Masterstudierende der Fächer BWL, VWL, Wirtschaftsinformatik (WINF) und Wirtschaftswissenschaften (WIWI) ist erschienen. Beim BWL-Master der Universitäten schneiden die Universitäten Mannheim, Göttingen und die Privatuniversität HHL Leipzig am besten ab. Im Ranking der BWL-Masterstudiengänge an Fachhochschulen schaffte es die Hochschule Osnabrück als einzige bei allen Ranking-Faktoren in die Spitzengruppe. Im VWL-Master glänzten die Universitäten Bayreuth, Göttingen und Trier, im WINF-Master Bamberg und Paderborn sowie Frankfurt und Paderborn im WIWI-Master.

Wirtschaft studieren: Das BWL-Studium an privaten Hochschulen

HHL Leipzig Graduate School of Management

Private Hochschulen sind für ihren Innovationsgeist im deutschen Hochschulsystem bekannt. Als nichtstaatliche Hochschulen setzen private Hochschulen auf einen starken Praxisbezug und eine internationale Ausrichtung. In enger Zusammenarbeit mit Kooperationen aus Wirtschaft und Industrie wird Studenten der Berufseinstieg schon im Studium erleichtert. Damit wächst der Attraktivitäts-Index von privaten Hochschulen für Studieninteressierte, besonders für die Studiengänge Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und andere Management-Fächern. Mehr als 60 Prozent der privaten Hochschulen bieten aktuell Studiengänge in den Wirtschaftswissenschaften an.

Antworten auf HHL Leipzig part-time Master vs. WWU Münster Major Management

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 16 Beiträge

Diskussionen zu HHL

2 Kommentare

HHL Admission Day

WiWi Gast

Habe mich auch beworben und konnte nirgendwo irgendwelche Infos zu der Art von Fragen finden! Ich dachte, dass es eine Art Case wi ...

5 Kommentare

Noten für MSc HHL

WiWi Gast

Ich bin aktuell Student an der HHL, der Auswahltag sah wie folgt aus: 2 Profs und 2 Menschen aus der Praxis (1 Beratung, 1 Unte ...

Weitere Themen aus Studienwahl: Was studieren