DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Kategorie: Studienwahl

Ein Strichmännchen macht sich in Gedanken über Liebe, Studium,Karriere und Hobby.

Wirtschaftsstudium: Was, wie und wo soll ich studieren?

Welche WiWi-Jobs & Berufe gibt es? Lieber an Uni oder FH in BWL studieren? Wo gibt es welche Wirtschaftsstudiengänge als Bachelor- oder Master-Studium? Für wen passt ein duales Studium oder ein Fernstudium? Was kosten private Hochschulen? Welche Hochschulrankings gibt es? Was ist ein MBA? WiWi-TReFF gibt nützliche Tipps zur Studienwahl in den Wirtschaftswissenschaften.

Tipps zu Studienwahl

Wirtschaft studieren: Das Duale Studium BWL an einer Berufsakademie

Studenten im Hörsaal

Ein duales Studium in Betriebswirtschaftslehre, Wirtschaftsinformatik oder Wirtschaftsingenieurwesen zu beginnen, ist eine alternative Studienmöglichkeit zur universitären Ausbildung. Studieninteressierte, die gern praktisch arbeiten wollen, finden in Berufsakademien passende Studiengänge in den Wirtschaftswissenschaften. Eine Vielzahl an Spezialisierungen in wirtschaftswissenschaftlichen Fächern ermöglicht bereits ab dem Bachelor eine Vertiefung. Nach dem dualen Studium werden viele BWL-Absolventen von ihrem Praxispartner übernommen oder nutzen im Anschluss die Möglichkeit für einen dualen Master oder für einen Master an einer Hochschule mit Promotionsrecht.

Aktuell im Forum

24 Kommentare

ESCP Berlin Erfahrungen

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 03.05.2019: Das die Escp jetzt schon Mediendesignstudenten nimmt... und ein Toefl score von 94 ist jetzt auch kein krasses Ergebnis. Bin froh dass Mannheim noch aussiebt i ...

338 Kommentare

Re: Goethe-Uni BWL Master - erforderlicher Zulassungswert

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 01.05.2019: Würde ich auch sehr gerne wissen

40 Kommentare

Re: Taxmaster Endriss

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 10.04.2019: Bin im Taxmaster Bannas von der HS München, aufjedenfall anspruchsvoll, der Master soll ja als Vorbereitung zum StB dienen.. Zuckerschlecken ist was anderes.. aber ...

4 Kommentare

Welche Fähigkeiten sind wichtig als Investmentbanker

WiWi Gast

Lies den Rosenbaum Investment Banking Guide Im Ernst: Falls du die Möglichkeit hast, wähle in der Schule das Fach Rechnungswesen und perform dort, dann solltest du nach dem Abi bzw. nach dem erste ...

5 Kommentare

Frankfurt UAS Erfahrungen?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 22.04.2019: Vielleicht was zum SM: Wie schwer ist es da reinzukommen bzw. wie schwer ist das Studium selbst? Klingt sehr interessant und sehe meine berufliche Zukunft selbst ...

6 Kommentare

BWL Berufe mit Zukunft

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 04.05.2019: Master in Energiewirtschaft sinnvoll?

1 Kommentare

Gestaltung des Masters

WiWi Gast

Hallo Community, es wäre cool wenn ihr mir bei meiner Gestaltung des Masterstudiums evtl. Tipps geben könntet. Folgendes: Aktuell abgeschlossenes Bachelorstudium. Im Winter geht es vermutlich an ...

4 Kommentare

Wie ins IB?

WiWi Gast

Du willst doch lediglich wegen Prestige und Gehalt zu GS. Wenn du nicht mal weißt was du studieren willst, ist das glaube ich der falsche Ansatz.

16 Kommentare

Master in Controlling

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 03.05.2019: Sinnvoll wofür? Man kann nur einen guten Weg vorschlagen, wenn man auch weiß, wohin es gehen soll. Wenn du zum Beispiel möglichst schnell Karriere in der Indu ...

6 Kommentare

Mit Low Performern in der Projektgruppe

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 02.05.2019: +1 ...

325 Kommentare

Re: TM WISO (Ergebnisse) Score

WiWi Gast

Die Information, dass das Ergebnis von der Kohorte abhängt, ist falsch. Es gibt zwar unterschiedlich starke Gruppen und unterschiedliche Testversionen, aber die Ergebnisse werden über die Item-Respons ...

9 Kommentare

Weiterbildung als Controller

WiWi Gast

Technisch: Wenn Du wirklich (!) Excel kannst, bist du (derzeit) schon gut aufgestellt. Perspektivisch (und auch heute schon) ist natürlich (im Bezug auf Excel) VBA hilfreich. Ist halt eine Sprache, ...

7 Kommentare

Dual bei IBM oder Bahn wo sind die Karriereaussichten besser mit einem Studium der Wirtschaftsinformatik

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 26.04.2019: Das war ja nicht die Frage. ...

2 Kommentare

Eignungsverfahren

WiWi Gast

William schrieb am 02.05.2019: Mali ist der Plural von Malus, was wiederum das Gegenteil von Bonus darstellt ...

8 Kommentare

Master Double Degree TUM & HEC

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 28.04.2019: Ja, ist schon gerade sehr beliebt, da gefühlt unser halber Jahrgang gerade an die TUM will. Aber kenne 2-3 Leute, die seit letztem Jahr im dem Master sind u ...

Neue Beiträge zu Studienwahl

Eine Gruppe Studenten am Karlsruher Institut für Technologie symbolisiert das Studium im neuen Studiengang Wirtschaftsinformatik.

Neuer Studiengang Wirtschaftsinformatik am KIT

Wirtschaftsinformatiker sind aktuell begehrte Fachkräfte. Wer die Digitalisierung mitgestalten will, sollte sich den neuen Studiengang Wirtschaftsinformatik des Karlsruher Institut für Technologie (KIT) ansehen. Der Bachelor- und Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik vermittelt Kompetenzen für die digitale Arbeitswelt. Der neue Studiengang Wirtschaftsinformatik wird ab dem Wintersemester 2019/2020 am KIT angeboten. Bewerbungsfrist ist der 15. Juli 2019.

Header Bilder der Wiwi-Studiengänge / Betriebswirtschaftslehre BWL

Wirtschaft studieren: Das Studium Betriebswirtschaftslehre (BWL)

Das Studium der Betriebswirtschaftslehre ist mit Abstand am beliebtesten in Deutschland. Nicht ohne Grund, denn BWL-Absolventen haben im Gesamtvergleich beste Job-Aussichten. Im Jahr 2013 haben 72.700 Studienanfänger und damit sechs Prozent mehr ein BWL-Studium begonnen. Dabei ist Betriebswirtschaftslehre bei Frauen und Männern gleichermaßen beliebt: Beinahe die Hälfte der Studienanfänger war weiblich. Insgesamt waren 222.600 Studierende in BWL eingeschrieben und rund 42.400 Abschlussprüfungen wurden in 2013 erfolgreich abgelegt. Mehr als zwei Drittel bestanden die Bachelor-Prüfung in BWL. Der Anteil der Masterabsolventen lag in BWL bei 21 Prozent.

Bulle, Boerse, Aktien, Frankfurt

Bestbezahlte Berufe 2018 sind Ärzte und WiWi-Berufe

Wirtschaftswissenschaftler dominieren in 2018 die Top 10 Liste der Berufe mit den höchsten Spitzengehälter. Die Topverdiener aus den WiWi-Berufen arbeiten dabei vor allem in der Finanzbranche. Das Einkommen im Bereich M&A beträgt etwa 100.000 Euro jährlich. Ein Fondsmanager ohne Personalverantwortung verdient knapp 84.000 Euro. Das Gehalt als Wertpapierhändler liegt bei 65.000 Euro, wie eine Auswertung der bestbezahlten Berufen 2018 von Gehalt.de zeigt.

Special: Private Hochschulen

Studenten führen eine Konversation während eines Seminars an der Universität Witten/Herdecke (UWH)

Private Hochschulen: Zahl der Studenten hat sich seit 2005 in Deutschland verdoppelt

Das Studium an einer Privaten Hochschule ist gefragter denn je: Die Zahl der Studenten hat sich in zehn Jahren verdoppelt. In Deutschland ist das fast jeder zwölfte Studienanfänger, der sich für ein Studium an der Privathochschule entscheidet. Finanziell betrachtet gewinnen vor allem die öffentlichen Hochschulen, die durch den Hochschulpakt von den steigenden Zahlen der Studenten an privaten Hochschulen profitieren. Zu diesen Ergebnissen kommt eine aktuelle Studie des Insitituts der deutsche Wirtschaft Köln (IW).

Link-Tipps zu Studienwahl

Literatur-Tipps zu Studienwahl

WiWi-TReFF Termine

< Mai >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 01 02 03 04 05
06 07 08 09 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31 01 02

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z