DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
FirmenwagenIBM

IBM Firmenwagenprogramm

Autor
Beitrag
WiWi Gast

IBM Firmenwagenprogramm

Hallo, hat jmd. Infos zum Firmenwagenprogramm der IBM...es wird nach meinen Informationen auch ein Eigenanteil erhoben. Lohnt sich das Ganze dann überhaupt noch??? Ich freue mich über jede Nachricht.

antworten
WiWi Gast

Re: IBM Firmenwagenprogramm

gegenfrage: hast du keine anderen probleme?

antworten
WiWi Gast

Re: IBM Firmenwagenprogramm

Also, bei diesem Thema gibts anscheinend immer einen der unbedingt so antworten muss?!? Woher willst du wissen, ob er legitime Gruende hat zu fragen oder nicht? Und warum sollte es nicht legitim sein zu fragen obwohl man noch studiert, wenn man sich recht sicher ist dort anzufangen.

Fuer Studenten im letzten Studienjahr kommen nunmal irgenwann auch solche praktischen Fragen auf wie "Mein Arbeitgeber erwartet Mobilitaet...wer soll mein Auto bezahlen/finanzieren?"

antworten
WiWi Gast

Re: IBM Firmenwagenprogramm

hast du dich gestern erst bei denen beworben?
über sowas würd ich mir gedanken machen, wenn ich dort arbeiten würde und die probezeit rum habe! und dann solltest du das mit einem telefonat klären könnnen.

antworten
WiWi Gast

Re: IBM Firmenwagenprogramm

was für ein Kommentar, da hat man ne Frage und dann sowas...es ist wohl ein Problem, wenn die Belastung durch einen Firmenwagen zu hoch ist oder nicht? Denn dieser wird doch überwiegend geschäftlich genutzt, es ist nicht immer ein Zuckerschlecken, und darum auch meine Frage...

antworten
WiWi Gast

Re: IBM Firmenwagenprogramm

wer Probleme mit den Fragen hier hat, soll doch einfach seinen Browser schließen und Mensch-Ärgere-Dich-Nicht spielen, aber nicht so unqualifizierte und naive Kommentare abgeben.

antworten
WiWi Gast

Re: IBM Firmenwagenprogramm

Das Firmenwagenprogramm ist nicht wirklich attraktiv. Eigenanteil, Zuzahlung für Sonderzubehör und geldwerter Vorteil, dafür kann man sich den gleichen Waagen fast neu kaufen und hat ihn dann nach 4 Jahren immer noch.

antworten
WiWi Gast

Re: IBM Firmenwagenprogramm

Also,

  1. Warum sollte die Frage nicht gerechtfertigt sein?
    Man befasst sich nun auch mal mit diesen Themen. Das gehört nun auch mal zum Berufsleben und muss nicht immer gleich mit diesen "leiste erstmal was" Bemerkungen kommentiert werden.
    Jeder sollte für sich selbst entscheiden was für ihn wichtig ist und wie er seine Prioritäten setzt! Sorry, aber dieses ständigen Belehrungen nerven langsam!
  2. Von Ernst & Young weiß ich, dass du einen gewissen %-tualen Anteil zur Rate bekommst. Weiß aber nicht wie das IBM macht. Was für Position steigst du ein, wenn du gleich Dienstwagen bekommen würdest?
antworten
WiWi Gast

Re: IBM Firmenwagenprogramm

Wenn ich sowas schon lese...

Trotz Eigenanteil, Zuzahlung für Sonderausstattung und geldwertem Vorteil: ich zahle für meinen 120d mit M-Paket und ordentlich Ausstattung knapp über 500€ Netto als Firmenwagen - und das mit Rundum-Sorglos-Paket (Kraftstoff, Versicherung, Steuer, Wartung & Pflege, jedwede Reparatur etc.)

Privat finanziert hätte der Wagen mich sogar noch etwas mehr gekostet - ohne Rundum-Sorglos-Paket.

antworten
WiWi Gast

Re: IBM Firmenwagenprogramm

Bin auch IBM-MA und finde, das Programm lohnt sich nur, wenn man a) viel privat fährt (gekappt bei ca. 10tkm) oder b) unbedingt ein neues Auto haben möchte und nicht die Kohle dafür hat. Außerdem hast Du nur Anrecht darauf, wenn Du über 10tkm beruflich im Jahr zurücklegst.

Ich selbst fahre mein privates Auto und rechne km ab - bei IBM wird man nicht dazu gezwungen, einen Firmenwagen zu nehmen, im Gegensatz zu z. B. anderen Beratungen (Bearingpoint etc.).

antworten
WiWi Gast

Re: IBM Firmenwagenprogramm

Auch ich bin IBM-MA und zahle für einen 320d Coupe ca. 490€ Netto. (Full-Service) Würde ich so ein Fahrzeug privat finanzieren (privat leasen ist das sinnlosteste was es gibt) wäre der Betrag locker das dreifache. Letzendlich muss jeder selbst entscheiden ob es ihm das Wert ist. Ich finde ein Firmenwagen ist dann entscheidend wenn man wert auf ein neues moderens Auto legt.

antworten
WiWi Gast

Re: IBM Firmenwagenprogramm

Hallo allerseits,

wie sieht das im Jahr 2015 insb. im Bereich GBS aus?

antworten
WiWi Gast

Re: IBM Firmenwagenprogramm

Ich weiß ja nicht wie Du auf das dreifache kommst.

Es fehlen zwar Angaben zu KM etc. aber für 490 Brutto bekommt man einen durchschnittlichen 320d auch schon im Privatleasing inkl. Service dann kommt noch Steuer etc. dazu sicher ein paar Euro teurer aber keine 1500? Netto.

Lounge Gast schrieb:

Auch ich bin IBM-MA und zahle für einen 320d Coupe ca. 490?
Netto. (Full-Service) Würde ich so ein Fahrzeug privat
finanzieren (privat leasen ist das sinnlosteste was es gibt)
wäre der Betrag locker das dreifache. Letzendlich muss jeder
selbst entscheiden ob es ihm das Wert ist. Ich finde ein
Firmenwagen ist dann entscheidend wenn man wert auf ein neues
moderens Auto legt.

antworten
WiWi Gast

IBM Firmenwagenprogramm

WiWi Gast schrieb am 30.09.2008:

Hallo, hat jmd. Infos zum Firmenwagenprogramm der IBM...es wird nach meinen Informationen auch ein Eigenanteil erhoben. Lohnt sich das Ganze dann überhaupt noch??? Ich freue mich über jede Nachricht.

antworten
WiWi Gast

IBM Firmenwagenprogramm

Hat jemand Insights wie das heute im Jahr 2021 aussieht? 1% Versteuerung und Tankkarte inklusive? Budget pro Level?

antworten
WiWi Gast

IBM Firmenwagenprogramm

WiWi Gast schrieb am 15.07.2021:

Hat jemand Insights wie das heute im Jahr 2021 aussieht? 1% Versteuerung und Tankkarte inklusive? Budget pro Level?

push

antworten
WiWi Gast

IBM Firmenwagenprogramm

WiWi Gast schrieb am 15.07.2021:

Hat jemand Insights wie das heute im Jahr 2021 aussieht? 1% Versteuerung und Tankkarte inklusive? Budget pro Level?

PUSH

antworten

Artikel zu IBM

Deutschland erhält den ersten IBM Hub für Quantencomputing

IBM Wissenschaftler arbeiten im IBM Center für Quantencomputing an einem Quantencomputer.

Im Rahmen einer Kooperation von IBM und der Universität der Bundeswehr München (UniBw) entsteht in Deutschland der erste „Knotenpunkt“ im IBM Network für Quantencomputing. Der neue Knotenpunkt soll die wissenschaftliche und industrielle Forschung und Zusammenarbeit im Quantencomputing vorantreiben.

Matthias Hartmann ist neuer IBM-Chef

IBM-Chef: Portraitbild von Matthias-Hartmann

Matthias Hartmann folgt Martina Koederitz als Vorsitzender der Geschäftsführung der IBM Deutschland GmbH. Er ist damit der neue IBM-Chef für Deutschland, Österreich und die Schweiz. In seinen 25 Jahren bei IBM war Matthias Hartmann bereits in verschiedenen Management-Positionen verantwortlich. Martina Koederitz übernimmt die weltweite Leitung des Industrie- und Automobilsektors bei IBM.

IBM-Praktikumsprogramm Extreme Blue

Eine Qualle im blauen Wasser.

Für das Praktikumsprogramm »Extreme Blue« sucht IBM Studierende der Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsinformatik, Informatik, Elektrotechnik und verwandter Fachrichtungen. Bewerbungsfrist ist der 31. Mai 2013.

Kick-Start in die Beratungs-Karriere

Bis zum 16. Juni 2006 können sich Studierende der Wirtschaftswissenschaften, der Wirtschaftsinformatik sowie verwandter Fachrichtungen mit sehr guten Studienleistungen und Vordiplom für das IBM-Sommerprogramm bewerben.

Die Gehaltsverhandlung

Nebenjob, Studentenjob,

Während der Absolvent vor der Gehaltsverhandlung von üppigen Gehältern träumt, wollen die Personaler die Kosten gering halten. Tipps für die Gehaltsverhandlung helfen, die eigene Vorstellung überzeugend vorzutragen.

Gehaltsverhandlung stresst Mitarbeiter besonders

Spielchips symbolisieren den Gehaltspoker bei einer Gehaltsverhandlung

Herzklopfen, trockener Mund, Aufregung – die Gehaltsverhandlung gehört für Arbeitnehmer zu den größten Stressfaktoren am Arbeitsplatz. Warum sind Mitarbeiter in der Gesprächssituationen einer Gehaltsverhandlung besonders nervös? Welche Tipps führen trotzdem zu einem erfolgreichen Abschluss?

Grundgehälter im Finanzsektor steigen leicht

Die Finanzmetropole Frankfurt.

Die erwarteten Gehaltserhöhungen im Finanzsektor liegen zwischen 1,9 und 2,4 Prozent. Auch die Boni werden ähnlich stark steigen. Das sind die Ergebnisse einer Studie der Unternehmensberatung Mercer, für die Vergütungsinformationen von 42 Banken, Versicherern und weiteren Finanzunternehmen aus 14 Ländern analysiert wurden.

Gehaltsbiografie 2017: Gehaltserhöhungen nur bis 40 Jahre?

Regelmäßige Gehaltserhöhungen erwartet jeder. Doch bis wann können Arbeitnehmer mit Gehaltserhöhungen rechnen? Steigt das Gehalt immer weiter? Die Gehaltsbiografie 2017 der Karriereplattform Gehalt.de analysiert wichtige Parameter wie Geschlecht, Ausbildung, Firmengröße und Branche.

Gender Pay Gap: Frauen verdienen 21 Prozent pro Stunde weniger

Der durchschnittliche Bruttostundenverdienst von Frauen war 2016 mit 16,26 Euro um 21 Prozent niedriger als der von Männern mit 20,71 Euro. Die wichtigsten Gründe für die Differenzen waren Unterschiede in den Branchen und Berufen, sowie ungleich verteilte Arbeitsplatzanforderungen hinsichtlich Führung und Qualifikation. Darüber hinaus sind Frauen häufiger als Männer teilzeit- oder geringfügig beschäftigt. Das teilte das Statistische Bundesamt mit.

Urlaubsgeld: Meist 30 Tage Urlaub und bis zu 2.270 Euro für die Urlaubskasse

Ein länglicher Pool eines Hotels mit Liegen und Blick auf das Meer.

43 Prozent der Beschäftigten erhalten von ihrem Arbeitgeber ein Urlaubsgeld. Zwischen 155 und 2.270 Euro bekommen Beschäftigte dabei. Zu diesem Ergebnis kommt eine Online-Umfrage vom WSI-Tarifarchiv der Hans-Böckler-Stiftung.

Gehaltsverhandlung: Mit krummen Summen mehr Gehalt

Ein Zahlencode auf einer kleinen, blauen Tafel.

Wer mit einer krummen Summe in die Gehaltsverhandlungen geht, kommt mit einem höheren Ergebnis wieder raus, berichtet die Zeitschrift »Wundertwelt Wissen« in ihrer Februar-Ausgabe.

Gehälter in Deutschland steigen 2015 um gut drei Prozent

Die Gehälter in Deutschland werden im kommenden Jahr im Schnitt um 3,1 Prozent steigen. Das zeigt die Gehaltsentwicklungsprognose 2015 für 26 europäische Länder der Managementberatung Kienbaum.

Vielfältige Benachteiligungen von Frauen im Erwerbsleben

Ein grünes Auge einer Frau schaut durch ein Loch in einem  gelben Ahornblatt.

Der durchschnittliche Bruttomonatsverdienst von Frauen lag in Deutschland in den Jahren 2009-2013 rund 20 Prozent unter dem der Männer. Zu diesem Ergebnis kommt eine neue Analyse, die das Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Institut (WSI) in der Hans-Böckler-Stiftung zum Equal-Pay-Day vorlegt.

Frauen sind selbstbewusst im Job und bei Gehaltsverhandlungen

Eine Hand mit grünen Fingernägeln stützt einen Frauenkopf.

Mit viel Selbstbewusstsein treiben Frauen in Deutschland ihre Karriere voran. Knapp zwei Drittel der berufstätigen Frauen schätzen sich selbst als erfolgreich im Beruf ein und sehen auch für die Zukunft gute Karrierechancen. Das zeigt sich auch bei den Gehaltsverhandlungen. Eine große Mehrheit von 62 Prozent der Frauen hat bereits aktiv ein höheres Gehalt verlangt und nach einer Beförderung fragten immerhin 41 Prozent.

Inflations­rate steigt 2014 um 0,9 Prozent gegen­über dem Vor­jahr

Ein goldenes Sparschwein steht auf einem Fliesenboden.

Die Inflationsrate in Deutschland – gemessen am Verbraucherpreisindex – beträgt im Jahresdurchschnitt 2014 gegenüber dem Vor­jahr 0,9 Prozent. Wie das Statistische Bundesamt weiter mitteilt, ist die Jahresteuerungsrate somit seit 2011 rückläufig und betrug im Dezember 2014 lediglich 0,2 Prozent. Eine niedrigere Inflationsrate wurde zuletzt im Oktober 2009 mit 0,0 Prozent gemessen.

Antworten auf IBM Firmenwagenprogramm

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 17 Beiträge

Diskussionen zu IBM

6 Kommentare

Capgemini oder IBM (IT)

WiWi Gast

Und wie sah die Realität nun aus? Was hat dir IBM angeboten und für welches Unternehmen hast du dich zum Schluss entschieden? Dan ...

2 Kommentare

Master@IBM Chancen

WiWi Gast

kommt weniger auf Noten (sofern du besser als 2,5 bist) an sondern eher auf dein ganzes Profil: Praktika, Studienschwerpunkt, etc. ...

Weitere Themen aus Firmenwagen