DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
GehälterHorvath

Horváth&partners

Autor
Beitrag
Alxthm

Horváth&partners

Hi,

wie sieht denn das Gehalt für einen managing consultant bei Horváth aus Bzw die jährlichen Steigerungen ?

antworten
WiWi Gast

Horváth&partners

Siehe die anderen Horváth Threads. Nutz die Suchfunktion

antworten
WiWi Gast

Horváth&partners

suchfunktion mein junge

antworten
WiWi Gast

Horváth&partners

kann dazu nichts finden was aktuell ist und auf gd ind die gehaltsspannen auf diesem level doch sehr hoch..
gibts hier ein paar insider?

antworten
WiWi Gast

Horváth&partners

Wenn du als MC einsteigst, kannst du die untere Spanne annehmen, zumal ja niemand weiß, wie du performst.

antworten
WiWi Gast

Horváth&partners

70k max.

antworten
Alxthm

Horváth&partners

WiWi Gast schrieb am 12.04.2019:

Schau hier mal durch. Da gehts nicht nur um Einstiegsgehälter.
www.wiwi-treff.de/Einstiegsgehaelter/Horvath/Re-Horvath-and-Partners-Bewerbungsgespraech-als-Werkstudent/Diskussion-12278

Leider sind dort die Zahlen schon mehrere Jahre alt !
Hat denn niemand konkrete Zahlen was man auf der ersten managing Consulting Ebene + car verlangen kann ?

antworten
Alxthm

Horváth&partners

WiWi Gast schrieb am 12.04.2019:

Wenn du als MC einsteigst, kannst du die untere Spanne annehmen, zumal ja niemand weiß, wie du performst.

Das wäre dann laut gd 89k inkl Bonus und car?

antworten
HorváthConsultant

Horváth&partners

WiWi Gast schrieb am 12.04.2019:

70k max.

Selbst die untere Grenze als MC ist schon höher

antworten
Alxthm

Horváth&partners

HorváthConsultant schrieb am 12.04.2019:

WiWi Gast schrieb am 12.04.2019:

70k max.

Selbst die untere Grenze als MC ist schon höher

Wie hoch ist denn dann die untere Grenze (fix+variabel) und zusätzlicher Firmenwagen ?
Mit welchem Gehalt kann ich ins Rennen gehen ?

antworten
HorváthConsultant

Horváth&partners

Alxthm schrieb am 12.04.2019:

HorváthConsultant schrieb am 12.04.2019:

70k max.

Selbst die untere Grenze als MC ist schon höher

Wie hoch ist denn dann die untere Grenze (fix+variabel) und zusätzlicher Firmenwagen ?
Mit welchem Gehalt kann ich ins Rennen gehen ?

Die untere Grenze liegt bei ca 75k (ohne Teil-/Projektleitungserfahrung). Das Firmenwagenangebot ist recht attraktiv und ermöglicht dir z.B. einen vollausgestatteten A3.

antworten
WiWi Gast

Horváth&partners

Ist es realistisch bei Horvath&Partners mit 3-4 Jahren Big4 TAS Erfahrung und sonstigem guten Profil (M.Sc. 1.8, Ausland, 2 Controlling Praktika DAX30) als MC einzusteigen?
Wurde kurz vor meinem Abschluss von Horvath zu einem Recruiting Event eingeladen und hatte einen guten Eindruck von der Firma...zu der Zeit hat mich die hohe Reisetätigkeit aber abgeschreckt. Jetzt es für mich aber Zeit für etwas neues.

antworten
Alxthm

Horváth&partners

HorváthConsultant schrieb am 12.04.2019:

Alxthm schrieb am 12.04.2019:

HorváthConsultant schrieb am 12.04.2019:

70k max.

Selbst die untere Grenze als MC ist schon höher

Dh ich könnte bei der Frage nach Gehalt mit so 83k (fix + variabel + car ) all in ins Rennen gehen?

Wie hoch ist denn dann die untere Grenze (fix+variabel) und zusätzlicher Firmenwagen ?
Mit welchem Gehalt kann ich ins Rennen gehen ?

Die untere Grenze liegt bei ca 75k (ohne Teil-/Projektleitungserfahrung). Das Firmenwagenangebot ist recht attraktiv und ermöglicht dir z.B. einen vollausgestatteten A3.

antworten
WiWi Gast

Horváth&partners

Ja, kannst du so machen. Und vergiss nicht zu erwähnen, dass du einen vollausgestatteten A3 haben möchtest!

Alxthm schrieb am 12.04.2019:

HorváthConsultant schrieb am 12.04.2019:

Alxthm schrieb am 12.04.2019:

HorváthConsultant schrieb am 12.04.2019:

70k max.

Selbst die untere Grenze als MC ist schon höher

Dh ich könnte bei der Frage nach Gehalt mit so 83k (fix + variabel + car ) all in ins Rennen gehen?

Wie hoch ist denn dann die untere Grenze (fix+variabel) und zusätzlicher Firmenwagen ?
Mit welchem Gehalt kann ich ins Rennen gehen ?

Die untere Grenze liegt bei ca 75k (ohne Teil-/Projektleitungserfahrung). Das Firmenwagenangebot ist recht attraktiv und ermöglicht dir z.B. einen vollausgestatteten A3.

antworten
Alxthm

Horváth&partners

WiWi Gast schrieb am 13.04.2019:

Ja, kannst du so machen. Und vergiss nicht zu erwähnen, dass du einen vollausgestatteten A3 haben möchtest!

70k max.

Selbst die untere Grenze als MC ist schon höher

Dh ich könnte bei der Frage nach Gehalt mit so 83k (fix + variabel + car ) all in ins Rennen gehen?

Wie hoch ist denn dann die untere Grenze (fix+variabel) und zusätzlicher Firmenwagen ?
Mit welchem Gehalt kann ich ins Rennen gehen ?

Die untere Grenze liegt bei ca 75k (ohne Teil-/Projektleitungserfahrung). Das Firmenwagenangebot ist recht attraktiv und ermöglicht dir z.B. einen vollausgestatteten A3.

Wie sehen die weiteren Gehaltssteigerungen pro Jahr aus ? Gibts jedes Jahr gehaltsanpassungen?

antworten
Alxthm

Horváth&partners

HorváthConsultant schrieb am 12.04.2019:

Alxthm schrieb am 12.04.2019:

HorváthConsultant schrieb am 12.04.2019:

70k max.

Selbst die untere Grenze als MC ist schon höher

Wie hoch ist denn dann die untere Grenze (fix+variabel) und zusätzlicher Firmenwagen ?
Mit welchem Gehalt kann ich ins Rennen gehen ?

Die untere Grenze liegt bei ca 75k (ohne Teil-/Projektleitungserfahrung). Das Firmenwagenangebot ist recht attraktiv und ermöglicht dir z.B. einen vollausgestatteten A3.

Wie hoch würde denn die oberste Grenze ohne Projektleitungserfahrung aussehen und in welchem Verhältnis steht das fixgehalt zum variablen ? Kommt auf die von dir genannte Summe dann noch die car allowance oben drauf oder ist die bspw bei deinen 75k enthalten ?

antworten
WiWi Gast

Horváth&partners

Leute, denkt dran, dass der Managing Consultant bei Horvath nur die zweite Stufe ist. Alle anderen Beratungen nennen das Senior Associate/ Senior Consultant. Damit bist du noch kein Projektleiter, dementsprechen dann auch das Gehalt.

antworten
WiWi Gast

Horváth&partners

Du bist aber mächtig gut informiert ;) ....nicht.

WiWi Gast schrieb am 19.04.2019:

Leute, denkt dran, dass der Managing Consultant bei Horvath nur die zweite Stufe ist. Alle anderen Beratungen nennen das Senior Associate/ Senior Consultant. Damit bist du noch kein Projektleiter, dementsprechen dann auch das Gehalt.

antworten
Alxthm

Horváth&partners

WiWi Gast schrieb am 19.04.2019:

Du bist aber mächtig gut informiert ;) ....nicht.

WiWi Gast schrieb am 19.04.2019:

Leute, denkt dran, dass der Managing Consultant bei Horvath nur die zweite Stufe ist. Alle anderen Beratungen nennen das Senior Associate/ Senior Consultant. Damit bist du noch kein Projektleiter, dementsprechen dann auch das Gehalt.

Kannst du was zum Thema Gehalt car allowances und über die cases sagen

antworten
Alxthm

Horváth&partners

WiWi Gast schrieb am 19.04.2019:

Du bist aber mächtig gut informiert ;) ....nicht.

WiWi Gast schrieb am 19.04.2019:

Leute, denkt dran, dass der Managing Consultant bei Horvath nur die zweite Stufe ist. Alle anderen Beratungen nennen das Senior Associate/ Senior Consultant. Damit bist du noch kein Projektleiter, dementsprechen dann auch das Gehalt.

Kannst du was zum Thema Gehalt car allowances und über die cases sagen

antworten
WiWi Gast

Horváth&partners

WiWi Gast schrieb am 19.04.2019:

Du bist aber mächtig gut informiert ;) ....nicht.

WiWi Gast schrieb am 19.04.2019:

Leute, denkt dran, dass der Managing Consultant bei Horvath nur die zweite Stufe ist. Alle anderen Beratungen nennen das Senior Associate/ Senior Consultant. Damit bist du noch kein Projektleiter, dementsprechen dann auch das Gehalt.

https://www.horvath-partners.com/de/karriere/einstieg-und-entwicklung/entwicklung/

Nach dem Mastereinstieg ist der Managing Consultant die zweite Stufe. Aber danke fuer deinen produktiven Kommentar.

antworten
HorváthConsultant

Horváth&partners

WiWi Gast schrieb am 19.04.2019:

WiWi Gast schrieb am 19.04.2019:

Du bist aber mächtig gut informiert ;) ....nicht.

WiWi Gast schrieb am 19.04.2019:

Leute, denkt dran, dass der Managing Consultant bei Horvath nur die zweite Stufe ist. Alle anderen Beratungen nennen das Senior Associate/ Senior Consultant. Damit bist du noch kein Projektleiter, dementsprechen dann auch das Gehalt.

horvath-partners.com/de/karriere/einstieg-und-entwicklung/entwicklung/

Nach dem Mastereinstieg ist der Managing Consultant die zweite Stufe. Aber danke fuer deinen produktiven Kommentar.

Es handelt sich zwar um die zweite Stufe nach Masterabschluss bei Horváth, jedoch wird man in der Regel erst nach 3 Jahren zum Managing Consultant befördert. Bei anderen Beratungen gibt es meist eine Zwischenstufe mehr, jedoch wird alle 1 1/2 Jahre eine Beförderung durchgeführt. In Summe kommt man dann wieder auf die gleiche Berufserfahrung.

Meine bisherige Erfahrung bei Horváth hat gezeigt, dass MCs nicht selten Teilprojekt- und Projektleitungen übernehmen. Auf der nächsten Stufe (Senior Project Manager) wird dann häufig die Programmleitung übernommen.

antworten
HorváthConsultant

Horváth&partners

Alxthm schrieb am 18.04.2019:

HorváthConsultant schrieb am 12.04.2019:

Alxthm schrieb am 12.04.2019:

HorváthConsultant schrieb am 12.04.2019:

70k max.

Selbst die untere Grenze als MC ist schon höher

Wie hoch ist denn dann die untere Grenze (fix+variabel) und zusätzlicher Firmenwagen ?
Mit welchem Gehalt kann ich ins Rennen gehen ?

Die untere Grenze liegt bei ca 75k (ohne Teil-/Projektleitungserfahrung). Das Firmenwagenangebot ist recht attraktiv und ermöglicht dir z.B. einen vollausgestatteten A3.

Wie hoch würde denn die oberste Grenze ohne Projektleitungserfahrung aussehen und in welchem Verhältnis steht das fixgehalt zum variablen ? Kommt auf die von dir genannte Summe dann noch die car allowance oben drauf oder ist die bspw bei deinen 75k enthalten ?

Ohne (Teil-) Projektleitungserfahrung musst Du schon sehr gut begründen können, warum du als MC eingestellt werden sollst. Meist läuft es dann auf eine Einstellung als Consultant und eine anschließende Beförderung zum MC nach der Probezeit (wenn Deine Performance gestimmt hat) hinaus.

Das Zielgehalt ist 75k und enthält einen fixen sowie variablen Anteil. Die car allowance ist nicht mit einberechnet. Wichtig ist, dass es sich dabei um ein Zielgehalt und kein Fixgehalt + Bonus handelt. Wenn Deine Auslastung bei den geforderten 80% ist und Deine Projektbewertungen (Kunde + Projektleitung) im normalen Bereich, dann erhälst Du das Zielgehalt. Wenn Du eine bessere Auslastung hast und/ oder deine Projektbewertungen überdurchschnittlich sind, erhälst du mehr als Dein Zielgehalt.

antworten
Alxthm

Horváth&partners

HorváthConsultant schrieb am 21.04.2019:

Alxthm schrieb am 18.04.2019:

HorváthConsultant schrieb am 12.04.2019:

Alxthm schrieb am 12.04.2019:

HorváthConsultant schrieb am 12.04.2019:

70k max.

Selbst die untere Grenze als MC ist schon höher

Wie hoch ist denn dann die untere Grenze (fix+variabel) und zusätzlicher Firmenwagen ?
Mit welchem Gehalt kann ich ins Rennen gehen ?

Die untere Grenze liegt bei ca 75k (ohne Teil-/Projektleitungserfahrung). Das Firmenwagenangebot ist recht attraktiv und ermöglicht dir z.B. einen vollausgestatteten A3.

Wie hoch würde denn die oberste Grenze ohne Projektleitungserfahrung aussehen und in welchem Verhältnis steht das fixgehalt zum variablen ? Kommt auf die von dir genannte Summe dann noch die car allowance oben drauf oder ist die bspw bei deinen 75k enthalten ?

Ohne (Teil-) Projektleitungserfahrung musst Du schon sehr gut begründen können, warum du als MC eingestellt werden sollst. Meist läuft es dann auf eine Einstellung als Consultant und eine anschließende Beförderung zum MC nach der Probezeit (wenn Deine Performance gestimmt hat) hinaus.

Das Zielgehalt ist 75k und enthält einen fixen sowie variablen Anteil. Die car allowance ist nicht mit einberechnet. Wichtig ist, dass es sich dabei um ein Zielgehalt und kein Fixgehalt + Bonus handelt. Wenn Deine Auslastung bei den geforderten 80% ist und Deine Projektbewertungen (Kunde + Projektleitung) im normalen Bereich, dann erhälst Du das Zielgehalt. Wenn Du eine bessere Auslastung hast und/ oder deine Projektbewertungen überdurchschnittlich sind, erhälst du mehr als Dein Zielgehalt.

Vielen Dank für deine Einschätzung ! Weißt du denn wie hoch die car allowance als mc ist und gibts da Verhandlungsspielraum bei dieser ? Dh ich würde dann bspw als consultant ein zielgehalt von 75k haben also 68fix plus 7k (10%wahrscheinlich) Variable ? Und auf welches zielgehalt würde ich dann bei einer Beförderung zum Mc nach der Probezeit kommen? Wird das wieder individuell dann verhandelt ? Wie hoch ist dann der fix und Variable Anteil?

Wenn ich allerdings bereits Teil projektleitungserfahrung habe, in welcher Range befindet sich denn die Spanne vom Mc und wie teilt sich das fix und variabel in Prozent auf ?

antworten
HorváthConsultant

Horváth&partners

Alxthm schrieb am 21.04.2019:

Vielen Dank für deine Einschätzung ! Weißt du denn wie hoch die car allowance als mc ist und gibts da Verhandlungsspielraum bei dieser ? Dh ich würde dann bspw als consultant ein zielgehalt von 75k haben also 68fix plus 7k (10%wahrscheinlich) Variable ? Und auf welches zielgehalt würde ich dann bei einer Beförderung zum Mc nach der Probezeit kommen? Wird das wieder individuell dann verhandelt ? Wie hoch ist dann der fix und Variable Anteil?

Wenn ich allerdings bereits Teil projektleitungserfahrung habe, in welcher Range befindet sich denn die Spanne vom Mc und wie teilt sich das fix und variabel in Prozent auf ?

Die Höhe der car allowance sowie die genauen Bestandteile des Zielgehalts weiß ich natürlich. Das ist aber kein Thema für ein öffentliches Forum.

In der Regel wird beim Bewerbungsgespräch nur das Zielgehalt (nicht die car allowance) kurz besprochen. Heißt: Du gibst Deinen Wunsch an und dieser wird zur Kenntnis genommen. Inwiefern man Deinem Wunsch gerecht wird, erfährst Du meist erst mit dem Vertrag bzw. beim Telefonanruf mit der Zusage.

Bei 3 - 4 Jahren Berufserfahrung (Du bist wahrscheinlich SC und kurz vor der Beförderung zum Manager?) würde ich an Deiner Stelle darauf bestehen als MC einzusteigen sowie ein Zielgehalt 20% über deinem jetzigen zu bekommen. Bei einem Arbeitgeberwechsel ist es sinnvoller Dein eigenes Gehalt als Richtwert zu nehmen. Ansonsten lohnt sich ein Wechsel schlicht nicht.

Darf man fragen was für Themenbereiche Du im TAS bearbeitet hast? Dir sollte bewusst sein, dass wir nur selten klassische Transaktionsberatung machen.

antworten
Alxthm

Horváth&partners

HorváthConsultant schrieb am 22.04.2019:

Alxthm schrieb am 21.04.2019:

Vielen Dank für deine Einschätzung ! Weißt du denn wie hoch die car allowance als mc ist und gibts da Verhandlungsspielraum bei dieser ? Dh ich würde dann bspw als consultant ein zielgehalt von 75k haben also 68fix plus 7k (10%wahrscheinlich) Variable ? Und auf welches zielgehalt würde ich dann bei einer Beförderung zum Mc nach der Probezeit kommen? Wird das wieder individuell dann verhandelt ? Wie hoch ist dann der fix und Variable Anteil?

Wenn ich allerdings bereits Teil projektleitungserfahrung habe, in welcher Range befindet sich denn die Spanne vom Mc und wie teilt sich das fix und variabel in Prozent auf ?

Die Höhe der car allowance sowie die genauen Bestandteile des Zielgehalts weiß ich natürlich. Das ist aber kein Thema für ein öffentliches Forum.

In der Regel wird beim Bewerbungsgespräch nur das Zielgehalt (nicht die car allowance) kurz besprochen. Heißt: Du gibst Deinen Wunsch an und dieser wird zur Kenntnis genommen. Inwiefern man Deinem Wunsch gerecht wird, erfährst Du meist erst mit dem Vertrag bzw. beim Telefonanruf mit der Zusage.

Bei 3 - 4 Jahren Berufserfahrung (Du bist wahrscheinlich SC und kurz vor der Beförderung zum Manager?) würde ich an Deiner Stelle darauf bestehen als MC einzusteigen sowie ein Zielgehalt 20% über deinem jetzigen zu bekommen. Bei einem Arbeitgeberwechsel ist es sinnvoller Dein eigenes Gehalt als Richtwert zu nehmen. Ansonsten lohnt sich ein Wechsel schlicht nicht.

Darf man fragen was für Themenbereiche Du im TAS bearbeitet hast? Dir sollte bewusst sein, dass wir nur selten klassische Transaktionsberatung machen.

Danke für deine Antwort !
In Glassdoor steht für die Stelle eines Mc ein fixgehslt im Schnitt von 83k plus Variable im Schnitt von 20-30k !
Mit welchem zielgehalt kann man denn nun ins Rennen gehen wenn diese Summen so hoch sind ? Wie weit reicht denn die Range beim zielgehalt eines Mc? Würde ich mich mit 90k Ziegehalt unter wert verkaufen ?

Kannst du noch was zu den beiden Bewerbungsgesprächen an sich sagen ?
Welche Fragen kommen dran ? Kommt im ersten Gespräch bereits ein case dran ?

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit zum zweiten eingeladen zu werden ?
Auf was wird so geachtet ?

Kannst du auch was zum case im zweiten Gespräch sagen ? In welche Richtung er geht und welche Fragen dazu kommen werden ?

Vielen Dank im Voraus

antworten
WiWi Gast

Horváth&partners

HorváthConsultant schrieb am 21.04.2019:

WiWi Gast schrieb am 19.04.2019:

Leute, denkt dran, dass der Managing Consultant bei Horvath nur die zweite Stufe ist. Alle anderen Beratungen nennen das Senior Associate/ Senior Consultant. Damit bist du noch kein Projektleiter, dementsprechen dann auch das Gehalt.

horvath-partners.com/de/karriere/einstieg-und-entwicklung/entwicklung/

Nach dem Mastereinstieg ist der Managing Consultant die zweite Stufe. Aber danke fuer deinen produktiven Kommentar.

Es handelt sich zwar um die zweite Stufe nach Masterabschluss bei Horváth, jedoch wird man in der Regel erst nach 3 Jahren zum Managing Consultant befördert. Bei anderen Beratungen gibt es meist eine Zwischenstufe mehr, jedoch wird alle 1 1/2 Jahre eine Beförderung durchgeführt. In Summe kommt man dann wieder auf die gleiche Berufserfahrung.

Meine bisherige Erfahrung bei Horváth hat gezeigt, dass MCs nicht selten Teilprojekt- und Projektleitungen übernehmen. Auf der nächsten Stufe (Senior Project Manager) wird dann häufig die Programmleitung übernommen.

Bei 75k Zielgehalt sind eure MCs entweder massiv unterbezahlt (wenn sie denn wirklich Projektleitungen uebernehmen) oder es ist einfach ein anderer Name als Senior Consultant wie bei allen anderen Beratungen.

Ich hoffe auf letzteres, sonst seh ich keinen Grund, warum Horvath sich als T3 darstellt, wenn auf/ unter Big4 Niveau gezahlt wird.

antworten
WiWi Gast

Horváth&partners

Steht doch überall hier, dass es equivalent zum senior consultant in anderen beratungen ist... ist die erste beförderung nach dem einstieg mit master.

WiWi Gast schrieb am 23.04.2019:

HorváthConsultant schrieb am 21.04.2019:

WiWi Gast schrieb am 19.04.2019:

Leute, denkt dran, dass der Managing Consultant bei Horvath nur die zweite Stufe ist. Alle anderen Beratungen nennen das Senior Associate/ Senior Consultant. Damit bist du noch kein Projektleiter, dementsprechen dann auch das Gehalt.

horvath-partners.com/de/karriere/einstieg-und-entwicklung/entwicklung/

Nach dem Mastereinstieg ist der Managing Consultant die zweite Stufe. Aber danke fuer deinen produktiven Kommentar.

Es handelt sich zwar um die zweite Stufe nach Masterabschluss bei Horváth, jedoch wird man in der Regel erst nach 3 Jahren zum Managing Consultant befördert. Bei anderen Beratungen gibt es meist eine Zwischenstufe mehr, jedoch wird alle 1 1/2 Jahre eine Beförderung durchgeführt. In Summe kommt man dann wieder auf die gleiche Berufserfahrung.

Meine bisherige Erfahrung bei Horváth hat gezeigt, dass MCs nicht selten Teilprojekt- und Projektleitungen übernehmen. Auf der nächsten Stufe (Senior Project Manager) wird dann häufig die Programmleitung übernommen.

Bei 75k Zielgehalt sind eure MCs entweder massiv unterbezahlt (wenn sie denn wirklich Projektleitungen uebernehmen) oder es ist einfach ein anderer Name als Senior Consultant wie bei allen anderen Beratungen.

Ich hoffe auf letzteres, sonst seh ich keinen Grund, warum Horvath sich als T3 darstellt, wenn auf/ unter Big4 Niveau gezahlt wird.

antworten
Alxthm

Horváth&partners

Alxthm schrieb am 22.04.2019:

HorváthConsultant schrieb am 22.04.2019:

Alxthm schrieb am 21.04.2019:

Vielen Dank für deine Einschätzung ! Weißt du denn wie hoch die car allowance als mc ist und gibts da Verhandlungsspielraum bei dieser ? Dh ich würde dann bspw als consultant ein zielgehalt von 75k haben also 68fix plus 7k (10%wahrscheinlich) Variable ? Und auf welches zielgehalt würde ich dann bei einer Beförderung zum Mc nach der Probezeit kommen? Wird das wieder individuell dann verhandelt ? Wie hoch ist dann der fix und Variable Anteil?

Wenn ich allerdings bereits Teil projektleitungserfahrung habe, in welcher Range befindet sich denn die Spanne vom Mc und wie teilt sich das fix und variabel in Prozent auf ?

Die Höhe der car allowance sowie die genauen Bestandteile des Zielgehalts weiß ich natürlich. Das ist aber kein Thema für ein öffentliches Forum.

In der Regel wird beim Bewerbungsgespräch nur das Zielgehalt (nicht die car allowance) kurz besprochen. Heißt: Du gibst Deinen Wunsch an und dieser wird zur Kenntnis genommen. Inwiefern man Deinem Wunsch gerecht wird, erfährst Du meist erst mit dem Vertrag bzw. beim Telefonanruf mit der Zusage.

Bei 3 - 4 Jahren Berufserfahrung (Du bist wahrscheinlich SC und kurz vor der Beförderung zum Manager?) würde ich an Deiner Stelle darauf bestehen als MC einzusteigen sowie ein Zielgehalt 20% über deinem jetzigen zu bekommen. Bei einem Arbeitgeberwechsel ist es sinnvoller Dein eigenes Gehalt als Richtwert zu nehmen. Ansonsten lohnt sich ein Wechsel schlicht nicht.

Darf man fragen was für Themenbereiche Du im TAS bearbeitet hast? Dir sollte bewusst sein, dass wir nur selten klassische Transaktionsberatung machen.

Danke für deine Antwort !
In Glassdoor steht für die Stelle eines Mc ein fixgehslt im Schnitt von 83k plus Variable im Schnitt von 20-30k !
Mit welchem zielgehalt kann man denn nun ins Rennen gehen wenn diese Summen so hoch sind ? Wie weit reicht denn die Range beim zielgehalt eines Mc? Würde ich mich mit 90k Ziegehalt unter wert verkaufen ?

Kannst du noch was zu den beiden Bewerbungsgesprächen an sich sagen ?
Welche Fragen kommen dran ? Kommt im ersten Gespräch bereits ein case dran ?

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit zum zweiten eingeladen zu werden ?
Auf was wird so geachtet ?

Kannst du auch was zum case im zweiten Gespräch sagen ? In welche Richtung er geht und welche Fragen dazu kommen werden ?

Vielen Dank im Voraus

@horvathconsultant
Push

antworten
WiWi Gast

Horváth&partners

WiWi Gast schrieb am 24.04.2019:

Steht doch überall hier, dass es equivalent zum senior consultant in anderen beratungen ist... ist die erste beförderung nach dem einstieg mit master.

HorváthConsultant schrieb am 21.04.2019:

Es handelt sich zwar um die zweite Stufe nach Masterabschluss bei Horváth, jedoch wird man in der Regel erst nach 3 Jahren zum Managing Consultant befördert. Bei anderen Beratungen gibt es meist eine Zwischenstufe mehr, jedoch wird alle 1 1/2 Jahre eine Beförderung durchgeführt. In Summe kommt man dann wieder auf die gleiche Berufserfahrung.

Meine bisherige Erfahrung bei Horváth hat gezeigt, dass MCs nicht selten Teilprojekt- und Projektleitungen übernehmen. Auf der nächsten Stufe (Senior Project Manager) wird dann häufig die Programmleitung übernommen.

Die Antwort von Horvarth Consultant hört sich nicht unbedingt nach purer Zustimmung an, eher nach unsere MCs sind erfahrener und übernehmen mehr Verantwortung als SCs von anderen Beratungen.

antworten
WiWi Gast

Horváth&partners

SCs übernehmen bei jeder anständigen Beratung Aufgaben rund um die (Teil-)Projektleitung. Folglich nichts besonderes bei Horvath ...

WiWi Gast schrieb am 24.04.2019:

WiWi Gast schrieb am 24.04.2019:

Steht doch überall hier, dass es equivalent zum senior consultant in anderen beratungen ist... ist die erste beförderung nach dem einstieg mit master.

HorváthConsultant schrieb am 21.04.2019:

Es handelt sich zwar um die zweite Stufe nach Masterabschluss bei Horváth, jedoch wird man in der Regel erst nach 3 Jahren zum Managing Consultant befördert. Bei anderen Beratungen gibt es meist eine Zwischenstufe mehr, jedoch wird alle 1 1/2 Jahre eine Beförderung durchgeführt. In Summe kommt man dann wieder auf die gleiche Berufserfahrung.

Meine bisherige Erfahrung bei Horváth hat gezeigt, dass MCs nicht selten Teilprojekt- und Projektleitungen übernehmen. Auf der nächsten Stufe (Senior Project Manager) wird dann häufig die Programmleitung übernommen.

Die Antwort von Horvarth Consultant hört sich nicht unbedingt nach purer Zustimmung an, eher nach unsere MCs sind erfahrener und übernehmen mehr Verantwortung als SCs von anderen Beratungen.

antworten
Alxthm

Horváth&partners

Alxthm schrieb am 24.04.2019:

Alxthm schrieb am 22.04.2019:

HorváthConsultant schrieb am 22.04.2019:

Alxthm schrieb am 21.04.2019:

Vielen Dank für deine Einschätzung ! Weißt du denn wie hoch die car allowance als mc ist und gibts da Verhandlungsspielraum bei dieser ? Dh ich würde dann bspw als consultant ein zielgehalt von 75k haben also 68fix plus 7k (10%wahrscheinlich) Variable ? Und auf welches zielgehalt würde ich dann bei einer Beförderung zum Mc nach der Probezeit kommen? Wird das wieder individuell dann verhandelt ? Wie hoch ist dann der fix und Variable Anteil?

Wenn ich allerdings bereits Teil projektleitungserfahrung habe, in welcher Range befindet sich denn die Spanne vom Mc und wie teilt sich das fix und variabel in Prozent auf ?

Die Höhe der car allowance sowie die genauen Bestandteile des Zielgehalts weiß ich natürlich. Das ist aber kein Thema für ein öffentliches Forum.

In der Regel wird beim Bewerbungsgespräch nur das Zielgehalt (nicht die car allowance) kurz besprochen. Heißt: Du gibst Deinen Wunsch an und dieser wird zur Kenntnis genommen. Inwiefern man Deinem Wunsch gerecht wird, erfährst Du meist erst mit dem Vertrag bzw. beim Telefonanruf mit der Zusage.

Bei 3 - 4 Jahren Berufserfahrung (Du bist wahrscheinlich SC und kurz vor der Beförderung zum Manager?) würde ich an Deiner Stelle darauf bestehen als MC einzusteigen sowie ein Zielgehalt 20% über deinem jetzigen zu bekommen. Bei einem Arbeitgeberwechsel ist es sinnvoller Dein eigenes Gehalt als Richtwert zu nehmen. Ansonsten lohnt sich ein Wechsel schlicht nicht.

Darf man fragen was für Themenbereiche Du im TAS bearbeitet hast? Dir sollte bewusst sein, dass wir nur selten klassische Transaktionsberatung machen.

Danke für deine Antwort !
In Glassdoor steht für die Stelle eines Mc ein fixgehslt im Schnitt von 83k plus Variable im Schnitt von 20-30k !
Mit welchem zielgehalt kann man denn nun ins Rennen gehen wenn diese Summen so hoch sind ? Wie weit reicht denn die Range beim zielgehalt eines Mc? Würde ich mich mit 90k Ziegehalt unter wert verkaufen ?

Kannst du noch was zu den beiden Bewerbungsgesprächen an sich sagen ?
Welche Fragen kommen dran ? Kommt im ersten Gespräch bereits ein case dran ?

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit zum zweiten eingeladen zu werden ?
Auf was wird so geachtet ?

Kannst du auch was zum case im zweiten Gespräch sagen ? In welche Richtung er geht und welche Fragen dazu kommen werden ?

Vielen Dank im Voraus

@horvathconsultant

Push

antworten
WiWi Gast

Horváth&partners

Hint: ich bin selbst schon einige Jahre bei T1 und hatte am Anfang relativ konstant Anfragen von anderen Beratungen (T1-T3), die mir einen Einstieg auf der “zweiten” Stufe geboten haben. Die Gemeinsamkeit über alle Angebote hinweg? Jeder wollte mir erzählen, dass die Stufe bei Ihnen ganz anders sei und man ja schon Projekte leitet.

Die Realität? Bin geblieben und habe nach exakt 14 Monaten die erste Teilprojektleitung übernommen und das sogar auf dem ganz normalen Level mit Master Einstieg.

Alxthm schrieb am 24.04.2019:

Alxthm schrieb am 24.04.2019:

Alxthm schrieb am 22.04.2019:

HorváthConsultant schrieb am 22.04.2019:

Alxthm schrieb am 21.04.2019:

Vielen Dank für deine Einschätzung ! Weißt du denn wie hoch die car allowance als mc ist und gibts da Verhandlungsspielraum bei dieser ? Dh ich würde dann bspw als consultant ein zielgehalt von 75k haben also 68fix plus 7k (10%wahrscheinlich) Variable ? Und auf welches zielgehalt würde ich dann bei einer Beförderung zum Mc nach der Probezeit kommen? Wird das wieder individuell dann verhandelt ? Wie hoch ist dann der fix und Variable Anteil?

Wenn ich allerdings bereits Teil projektleitungserfahrung habe, in welcher Range befindet sich denn die Spanne vom Mc und wie teilt sich das fix und variabel in Prozent auf ?

Die Höhe der car allowance sowie die genauen Bestandteile des Zielgehalts weiß ich natürlich. Das ist aber kein Thema für ein öffentliches Forum.

In der Regel wird beim Bewerbungsgespräch nur das Zielgehalt (nicht die car allowance) kurz besprochen. Heißt: Du gibst Deinen Wunsch an und dieser wird zur Kenntnis genommen. Inwiefern man Deinem Wunsch gerecht wird, erfährst Du meist erst mit dem Vertrag bzw. beim Telefonanruf mit der Zusage.

Bei 3 - 4 Jahren Berufserfahrung (Du bist wahrscheinlich SC und kurz vor der Beförderung zum Manager?) würde ich an Deiner Stelle darauf bestehen als MC einzusteigen sowie ein Zielgehalt 20% über deinem jetzigen zu bekommen. Bei einem Arbeitgeberwechsel ist es sinnvoller Dein eigenes Gehalt als Richtwert zu nehmen. Ansonsten lohnt sich ein Wechsel schlicht nicht.

Darf man fragen was für Themenbereiche Du im TAS bearbeitet hast? Dir sollte bewusst sein, dass wir nur selten klassische Transaktionsberatung machen.

Danke für deine Antwort !
In Glassdoor steht für die Stelle eines Mc ein fixgehslt im Schnitt von 83k plus Variable im Schnitt von 20-30k !
Mit welchem zielgehalt kann man denn nun ins Rennen gehen wenn diese Summen so hoch sind ? Wie weit reicht denn die Range beim zielgehalt eines Mc? Würde ich mich mit 90k Ziegehalt unter wert verkaufen ?

Kannst du noch was zu den beiden Bewerbungsgesprächen an sich sagen ?
Welche Fragen kommen dran ? Kommt im ersten Gespräch bereits ein case dran ?

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit zum zweiten eingeladen zu werden ?
Auf was wird so geachtet ?

Kannst du auch was zum case im zweiten Gespräch sagen ? In welche Richtung er geht und welche Fragen dazu kommen werden ?

Vielen Dank im Voraus

@horvathconsultant

Push

antworten
Alxthm

Horváth&partners

@horvathconsultant

Kannst du was dazu sagen ,

Alxthm schrieb am 24.04.2019:

Alxthm schrieb am 24.04.2019:

Alxthm schrieb am 22.04.2019:

HorváthConsultant schrieb am 22.04.2019:

Alxthm schrieb am 21.04.2019:

Vielen Dank für deine Einschätzung ! Weißt du denn wie hoch die car allowance als mc ist und gibts da Verhandlungsspielraum bei dieser ? Dh ich würde dann bspw als consultant ein zielgehalt von 75k haben also 68fix plus 7k (10%wahrscheinlich) Variable ? Und auf welches zielgehalt würde ich dann bei einer Beförderung zum Mc nach der Probezeit kommen? Wird das wieder individuell dann verhandelt ? Wie hoch ist dann der fix und Variable Anteil?

Wenn ich allerdings bereits Teil projektleitungserfahrung habe, in welcher Range befindet sich denn die Spanne vom Mc und wie teilt sich das fix und variabel in Prozent auf ?

Die Höhe der car allowance sowie die genauen Bestandteile des Zielgehalts weiß ich natürlich. Das ist aber kein Thema für ein öffentliches Forum.

In der Regel wird beim Bewerbungsgespräch nur das Zielgehalt (nicht die car allowance) kurz besprochen. Heißt: Du gibst Deinen Wunsch an und dieser wird zur Kenntnis genommen. Inwiefern man Deinem Wunsch gerecht wird, erfährst Du meist erst mit dem Vertrag bzw. beim Telefonanruf mit der Zusage.

Bei 3 - 4 Jahren Berufserfahrung (Du bist wahrscheinlich SC und kurz vor der Beförderung zum Manager?) würde ich an Deiner Stelle darauf bestehen als MC einzusteigen sowie ein Zielgehalt 20% über deinem jetzigen zu bekommen. Bei einem Arbeitgeberwechsel ist es sinnvoller Dein eigenes Gehalt als Richtwert zu nehmen. Ansonsten lohnt sich ein Wechsel schlicht nicht.

Darf man fragen was für Themenbereiche Du im TAS bearbeitet hast? Dir sollte bewusst sein, dass wir nur selten klassische Transaktionsberatung machen.

Danke für deine Antwort !
In Glassdoor steht für die Stelle eines Mc ein fixgehslt im Schnitt von 83k plus Variable im Schnitt von 20-30k !
Mit welchem zielgehalt kann man denn nun ins Rennen gehen wenn diese Summen so hoch sind ? Wie weit reicht denn die Range beim zielgehalt eines Mc? Würde ich mich mit 90k Ziegehalt unter wert verkaufen ?

Kannst du noch was zu den beiden Bewerbungsgesprächen an sich sagen ?
Welche Fragen kommen dran ? Kommt im ersten Gespräch bereits ein case dran ?

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit zum zweiten eingeladen zu werden ?
Auf was wird so geachtet ?

Kannst du auch was zum case im zweiten Gespräch sagen ? In welche Richtung er geht und welche Fragen dazu kommen werden ?

Vielen Dank im Voraus

@horvathconsultant

Push

antworten
WiWi Gast

Horváth&partners

Junge, wie oft willst du jetzt noch den Thread zuspammen indem du den ganzen Verlauf zitierst nur um zu fragen ob horvathconsultant was dazu sagen kann.
Glaubst du die Leute haben nichts besseres zu tun als hier jede halbe Stunde reinzuschauen?
Ehrlich, ich wuerde dich jetzt schon nicht einstellen.

antworten
WiWi Gast

Horváth&partners

Mal davon ab, dass jemand der so unsicher ist ohnehin nicht für Projektleitungsaufgaben geeignet ist ...

WiWi Gast schrieb am 25.04.2019:

Junge, wie oft willst du jetzt noch den Thread zuspammen indem du den ganzen Verlauf zitierst nur um zu fragen ob horvathconsultant was dazu sagen kann.
Glaubst du die Leute haben nichts besseres zu tun als hier jede halbe Stunde reinzuschauen?
Ehrlich, ich wuerde dich jetzt schon nicht einstellen.

antworten

Artikel zu Horvath

»360° Strategy Insights« Event zur Strategieberatung von Horváth & Partners

Ein spiralförmiger Treppenflur führt ins Helle.

Das Event »360° Strategy Insights« ist eine Verbindung aus Fachkonferenz, Workshop und Strategieberatung. Die Unternehmensberatung Horváth & Partners ermöglicht engagierten Studierenden, Doktoranden und Doktorandinnen am 24. und 25. April 2018 die kostenfreie Teilnahme an der 18. Jahreskonferenz Strategisches Management in Stuttgart. Am Vortag finden zudem ein Fallstudien-Workshop mit Bezug zur Fachkonferenz sowie ein Get-Together mit Beratern von Horváth & Partners statt. Bewerbungsfrist ist der 9. April 2018.

Horváth & Partners auf Wachstumskurs

Horvath Partners Managementberatung

Mit einer Steigerung der Gesamterlöse um 26 Prozent wächst die internationale Management-Beratung Horváth & Partners mehr als dreimal so schnell wie der Markt (7,3 Prozent).

Beratungsworkshop »Consulting Challenge 2004«

Ein Schild, rund, rot umrandet und dem Hinweis,dass nur 2m Höhendurchfahrt möglich ist.

Horváth & Partners lädt Studenten zu zweitägigem Beratungsworkshop ein. Einblick in die Unternehmensberatungspraxis und Teilnahme am Stuttgarter Controller-Forum vom 21. bis 22.09.2004.

Managementberatung Horváth & Partners auf steilem Wachstumspfad

Managementberatung Horváth Partners Unternehmensberatung

Stärkstes organisches Wachstum unter den führenden Managementberatungen in Deutschland - Geschäftsjahr 2002/03 erneut mit Rekordwerten bei Umsatz und Ergebnis

StepStone Gehaltsreport 2018: Wirtschaftsingenieure und Wirtschaftsinformatiker sind Topverdiener

Stepstone Gehaltsreport 2018: Das Bild zeigt zwei Lego-Männchen Frau und Mann im Anzug (Wirtschaftsingenieurin und Wirtschaftsinformatiker) vor einem Computer.

Fachkräfte und Führungskräfte mit einem Studienabschluss in Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik verdienen ausgezeichnet. Mit einem durchschnittlichen Jahresgehalt von 70.231 Euro liegen die Wirtschaftsingenieur hinter Medizin und Jura auf Platz drei der zurzeit lukrativsten Studiengänge. Die Wirtschaftsinformatiker verdienen mit 69.482 Euro ähnlich gut und sind hinter den Ingenieuren auf Rang fünf im StepStone Gehaltsreport 2018. Mit einem Abschluss in BWL, VWL oder Wirtschaftswissenschaften sind die Gehälter als Key Account Manager mit 75.730 Euro und als Consultant mit 67.592 Euro am höchsten.

StepStone Gehaltsreport 2017: Was Fach- und Führungskräfte mit Wirtschaftsstudium verdienen

Titelblatt StepStone Gehaltsreport 2017

In Deutschland verdienen Fachkräfte und Führungskräfte durchschnittlich 57.100 Euro. Akademiker verdienen im Schnitt 37 Prozent mehr. Mit einem Wirtschaftsstudium beträgt das Brutto-Jahresgehalt inklusive variablem Anteil in "BWL, VWL und Wirtschaftswissenschaften" im Schnitt 65.404 Euro, in Wirtschaftsinformatik 68.133 Euro und in Wirtschaftsingenieurwesen sogar 70.288 Euro.

TVÖD-Tarifeinigung: Beschäftigte können sich über mehr Geld freuen

TVöD: Ein weißes Schild weist den Weg zur  "Universität"

Die Tarifrunde 2018 mit dem Bund und den kommunalen Arbeitgebern ist abgeschlossen. Die Entgelte werden in drei Schritten erhöht; betrieblichschulische Ausbildungsverhältnisse und duale Studiengänge werden tarifiert. Außerdem wird die Jahressonderzahlung im Tarifgebiet Ost der VKA an das Westniveau angeglichen.

Bachelorabsolventen verdienen langfristig viel weniger

 Wortspinnennetz - An Fäden hängen mehrere kleine Würfel mit Buchstaben, die Hochschulabschlüsse: PHD, BA, DR, MA und DIPL vor grauem Hintergrund zeigen.

Höhere Abschlüsse zahlen sich aus. Das Gehalt von Bachelorabsolventen ist im Alter von 25 Jahren bei 2.750 Euro mit dem bei beruflichen Fortbildungsabschlüsse vergleichbar. Masterabsolventen erzielen dann bereits ein Einkommen von rund 2.900 Euro im Monat. Dieser Einkommensunterschied wächst mit steigender Berufserfahrung, wie eine Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung zeigt. 34-jährige Masterabsolventen verdienen im Durchschnitt etwa 4.380 Euro im Monat, Bachelorabsolventen 3.880 Euro.

Gehaltsanalyse 2017: Was Fach- und Führungskräfte nach Bundesländern verdienen

Die Finanzmetropole Frankfurt.

Wer in Städten lebt und arbeitet, bekommt mehr Gehalt - das stimmt zumindest im Fall München. Fach- und Führungskräfte aus München verdienen durchschnittlich über 3.200 Euro mehr im Jahr als außerhalb der bayrischen Hauptstadt. Das gilt jedoch nicht für alle Bundesländer. Das Online-Portal Gehalt.de hat die Durchschnittsgehälter aller Bundesländer - ohne die Stadtstaaten - mit und ohne Hauptstadt analysiert.

Gehaltsübersicht 2017: Buchhalter und Einkäufer verzeichnen Gehaltszuwachs

Die Gehälter im Finance-, Assistenz- und kaufmännischen Bereich steigen im Jahr 2017 erneut. Besonders profitieren Lohnbuchhalter, Gehaltsbuchhalter sowie Einkäufer von den steigenden Gehältern. Lohnbuchhalter und Gehaltsbuchhalter erwarten einen Zuwachs von 5,9 Prozent, bei Einkäufern sind es 4,3 Prozent. Das zeigen die aktuellen Ergebnisse der neuen Gehaltsübersicht 2017 von Personaldienstleister Robert Half.

Gehaltsstudie 2015: Das verdienen Diplom-Kaufleute und Diplom-Betriebswirte

Ein Lego-Männchen im Anzug mit vielen 50 Euro Scheinen symoblisiert das Thema Gehalt.

Diplom-Kaufleute verdienen in Deutschland im Durchschnitt 4.851 Euro im Monat. Das Einkommen der Diplom-Kaufleute steigt dabei mit der Dauer der Berufserfahrung von durchschnittlichen Einstiegsgehältern von gut 4.100 Euro bis hin zu etwa 6.000 Euro bei mehr als 20 Jahren Berufserfahrung. Auch Diplom-Kaufleute profitieren in tarifgebundenen Unternehmen von höheren Gehältern. Sie liegen 17,4 Prozent über dem Gehalt ihrer Kollegen in Betrieben ohne Tarifvertrag, so das aktuelle Ergebnis der LohnSpiegel Einkommensstudie für die Berufsgruppe „Diplom-Kaufmann/-frau, Diplom-Betriebswirt/in“.

Gehaltsstudie 2016: Gehälter in Marketing und Vertrieb steigen um 2,6 Prozent

Geldscheine und kleine Buchstabenwürfel zum Thema Gehälter liegen zusammen.

Die Gehälter im Marketing und Vertrieb wurden in Deutschland in 2016 um durchschnittlich 2,6 Prozent angehoben. Führungskräfte in Marketing und Vertrieb verdienen durchschnittlich 113.000 Euro jährlich, Spezialisten 73.000 Euro und Sachbearbeiter 49.000 Euro. Im Vertrieb ist die variable Vergütung Standard. Fast alle Vertriebsleiter, Außendienstleiter und Außendienstmitarbeiter erhalten etwa 20 Prozent vom Gehalt als leistungsabhängige Vergütung. Das zeigt die Gehaltsstudie 2016 der Managementberatung Kienbaum.

StepStone Gehaltsreport 2016: Das verdienen Fach- und Führungskräfte mit Wirtschaftsstudium

Ein Legomännchen mit Geldscheinen zum Thema Gehalt.

Durchschnittlich 52.000 Euro verdienen Fach- und Führungskräfte in Deutschland. Akademiker verdienen im Schnitt 28 Prozent mehr. Mit einem Wirtschaftsstudium beträgt das Brutto-Jahresgehalt inklusive variablem Anteile in "BWL, VWL und Wirtschaftswissenschaften" im Schnitt 58.871 Euro, in Wirtschaftsinformatik 62.382 Euro und in Wirtschaftsingenieurwesen 62.231 Euro.

Gehaltsübersicht 2016: Einkäufer mit größter Gehaltsentwicklung

Eine Hand hält gefächerte Karten mit Buchstaben, die das Wort Gehalt ergeben.

Die Gehälter bei kaufmännischen Fachkräften steigen im Jahr 2016. Der Gehaltsübersicht 2016 von Personaldienstleister Robert Half zufolge tendiert vor allem die Vergütung von Einkäufern, Kundenberatern, Office-Managern und Projektassistenten in diesem Jahr zu höheren Gehältern. Die Einkäufer erwartet bei den Office-Jobs mit 2,4 Prozent Gehaltssteigerung die beste Gehaltsentwicklung.

Gehaltsstudie 2015: Controller verdienen 2015 rund 3,5 Prozent mehr als im Vorjahr

Buchstabenwürfel ergeben das Wort: Gehälter, welches sich auf einer roten, glatten Oberfläche wiederspiegelt.

Das Gehalt von Controllern steigt mit zunehmender Verantwortung und je anspruchsvoller die Position der Controller, desto höher ist entsprechend der Bonus zum Festgehalt. Sachbearbeiter verdienen im Controlling im Schnitt 63.000 Euro pro Jahr. Das durchschnittliche Jahresgehalt von Controllern in Führungspositionen beträgt 116.000 Euro. In großen Unternehmen verdienen Controller mehr als in kleinen Firmen, wie eine aktuelle Gehaltsstudie für das Jahr 2015 von Kienbaum zeigt.

Antworten auf Horváth&partners

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 37 Beiträge

Diskussionen zu Horvath

Weitere Themen aus Gehälter