DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Handel & FMCGP&C

Erfahrungen bei Peek & Cloppenburg

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Re: Videointerview Peek & Cloppenburg

Was musstest du den da alles machen ?

antworten
WiWi Gast

Re: Duales Studium Peek & Cloppenburg

Lounge Gast schrieb:

da bin ich wohl dann auch vertreten :)

antworten
WiWi Gast

Re: Videointerview Peek & Cloppenburg

hat von den gestaltern für visuelles marketing schon jemand was nach dem kreativen workshop gehört?

antworten
WiWi Gast

Re: Peek & Cloppenburg Gruppengespräch, Outfit, Einstellungstest,

Hallo zusammen :)

Ist jemand am 25.02. in Essen zum Gruppengespräch für G.f.v.M.?

antworten
WiWi Gast

Re: Peek & Cloppenburg Gruppengespräch, AC/Vorstellungsgespräch

hallo :)
ja ich bin auch eingeladen und total verunsichtert.. ich kann mir irgendwie gar nicht vorstellen wie das jetzt genau ablaufen soll.. hier ließt man einfach so viel

antworten
WiWi Gast

Re: Videointerview Peek & Cloppenburg

Hallo weiss jemand ob P&C nach dem Workshop bei einer Zusage anruft oder gleich den Vertrag per Post schickt???

Super wichtig halte es langsam nicht mehr aus warte schon 3 einhalb Wochen und hab so Angst vor einer Absage.

Kann mit bitte jemand weiterhelfeb.

antworten
WiWi Gast

Re: Peek & Cloppenburg Gruppengespräch, Outfit, Einstellungstest,

Nein leider nicht. Ich habe mein Gruppengespräch am 27.02. in Essen. Könntest du mir vielleicht sagen wie alles so abgelaufen ist? Das wäre super nett und eine sehr große Hilfe für mich.

antworten
WiWi Gast

Re: Peek & Cloppenburg Gruppengespräch, AC/Vorstellungsgespräch

Hey :) ich habe am 27.02. eine Gruppengespräch in Essen. Könntest du mir vielleicht sagen wie dort alles abgelaufen ist? Ich bin sehr nervös und weiss noch nicht mal was ich anziehen könnte. Ih danke im voraus :)

antworten
nelisiana

Re: Peek & Cloppenburg Gruppengespräch, Outfit, Einstellungstest,

Huhu. Habe am 26.02. ein Gruppengespräch in Essen. Ist noch jemand dabei?

antworten
WiWi Gast

Re: Peek & Cloppenburg Gruppengespräch, Outfit, Einstellungstest,

Ist jemand am Mittwoch den 27.02. beim Gruppengespräch für die Ausbildung zum Handelsfachwirt dabei?

antworten
WiWi Gast

Re: Erfahrungen bei Peek & Cloppenburg AC/Vorstellungsgespräch

Das AC läuft wie folgt ab:

  1. kurze Firmenpräsentation

  2. Computertest mit persönlichen und analytischen fragen.
    2.1. persönliche fragen: "wenn ich in einer neuen gruppe bin, fällt es mir leicht kontakte zu knüpfen" antwortskala 1-7. nicht zu zaghaft mit den antworten umgehen, denn anhand der ausgewählten zahl in der skala errechnet sich eine punktzahl und man wird anhand der punktzahl beurteilt "unterdurchschnittlich" "durchschnittlich" "überdurchschnittlich. beurteilt wird man in den bereichen analytik, gewissenhaftigkeit, extrovertiertheit etc.
    2.2. analytische fragen: "merken sie sich welcher gast welches getränk trinkt, sie haben dafür 30 sekunden" oder "wählen sie aus dieser liste (knapp 1000 schlüssel) nur die dreizackigen schlüssel aus"

  3. persönliche präsentation über 3 minuten: hier bitte nicht euren lebenslauf wiederholen sondern sagen warum und weshalb p&c, bzw. ganz klar auf die fragen eingehen, die euch im vorfeld geschickt wurden.

  4. stiltest: hier bekommt ihr einen ordner mit verschiedenen stoffen und bildern, und ihr müsst entweder klamotten kombinieren (welches teil passt oder passt nicht zum outfit) oder bilder verschiedenen marken zuordnen (das bild passt zu prada bzw. passt zu mcneal)

  5. Gruppencase: hier wird entweder gefragt "soll p&c nach mailand expandieren" oder "soll marke xy in das sortiment aufgenommen werden. ihr habt genau 30 minuten, keine weiteren anweisungen, also müsst ihr euch selber aufteilen, selber aufgaben definieren und selber wissen wieviel zeit ihr von den 30 minuten für das präsentieren verwendet. in einer gruppe von 15 personen kann das recht schwierig werden. am ende müsst ihr zahlen bringen, und konkrete aussagen treffen JA, weil ... oder NEIN, weil... - tut ihr das nicht, wird es am ende des cases definitiv beanstandet.

liebe grüße und viel erfolg euch allen. hoffe ich konnte euch etwas die angst nehmen, da ich weiß, wie sich das ein paar tage vor dem interview anfühlt :-)

antworten
WiWi Gast

Re: Duales Studium Peek & Cloppenburg Einstellungstest

Ist jemand am 8.3. in Essen dabei? :)

antworten
WiWi Gast

Re:Abläufe und Erfahrungen bei P&C

Tag!

Jemand am 05.03.13 in Essen dabei!? :P

antworten
WiWi Gast

Re: Direkteinstieg P&C: Vorstellungsgespräch

Jemand am 15.03 in Düsseldorf dabei für die Ausbildung als Gestalter für visuelles Marketing?

antworten
WiWi Gast

Re: Duales Studium bei Peek & Cloppenburg

ich war am 26.02.2013 beim Gruppengespräch zum Dualen Studium!
Hat eine von euch bereits eine Rückmeldung erhalten?

Wie läuft der Praxistag, und die Endrunde denn genau ab?

antworten
WiWi Gast

Re: Erfahrungen bei Peek & Cloppenburg

Bin am 27.03. in Ddorf eingeladen, jmd dabei der seine "Ängste" mit mir teilen möchte??:)

antworten
WiWi Gast

Re: Erfahrungen bei Peek & Cloppenburg AC/Vorstellungsgespräch

War am Freitag beim Gespräch fürs duale Studium und es ist wirklich halb so wild! Ihr braucht euch alle keinen Kopf machen! Der Computertest war wirklich einfach (Prozentrechnung, Dreisatz, Zahlenfolgen erkennen, Rechtschreibung, Ausdrucksweisen, Persönlichkeitsfragen), dann musste sich jeder 3 Minuten vorstellen und dann werden jedem noch 2 Fragen gestellt. Fand die Fragen der Personalerin teilweise echt tricky und raffiniert! Passt also auf, dass ihr nichts Falsches antwortet... Am Ende gabs dann noch die Gruppenaufgabe, wo wir 11 Schilder bekamen, wo verschiedene Aufgaben im Alltag von P&C im Verkauf dargestellt waren und wir mussten sie der Wichtigkeit nach ordnen! Dabei hat die Personalerin aber gar nicht drauf geachtet, wer jetzt wie viel sagt und so...
Fands also echt einfach und ja, es ist wirklich so, dass sehr drauf geachtet wird, dass du 100% zum Unternehmen passt und meiner Meinung nach auch der Personalerin gefällst (vom Aussehen bis zu den persönlichen Einstellungen/Meinungen etc)... Bin mal auf die Rückmeldung gespannt :)

antworten
WiWi Gast

Re: Direkteinstieg P&C: Vorstellungsgespräch

jaaa ich !

antworten
WiWi Gast

Re: Direkteinstieg P&C: Vorstellungsgespräch

ja ich !

antworten
WiWi Gast

Duales Studium Peek & Cloppenburg Gruppengespräch

Ist jemand am 4.April in Stuttgart dabei?

antworten
WiWi Gast

Re: Erfahrungen bei Peek & Cloppenburg

Ich bin am 8.4. in Essen, noch jemand?

antworten
WiWi Gast

Re: Duales Studium Peek & Cloppenburg Gruppengespräch

jap, ich :D
angst?

antworten
WiWi Gast

Re: Duales Studium Peek & Cloppenburg Gruppengespräch

ich auch:) habt ihr irgenwelche Fragen oder Tips zu geschickt bekommen? Infos wie man sich vorbereiten soll?

antworten
WiWi Gast

Re: Peek & Cloppenburg Gruppengespräch, Outfit, Einstellungstest,

Hallo war jemand von euch am 13.02.13 in Düsseldorf und hat jemand schon ne Zusage :)?

antworten
WiWi Gast

Re: Erfahrungen bei Peek & Cloppenburg

alter ist dieser thread behämmert geworden. nur noch labern wer wo dabei ist, macht mal wieder eine aussage zum thema. ansonsten einfach nen "wer ist dabei" thread aufmachen

antworten
WiWi Gast

Re: Peek & Cloppenburg Gruppengespräch, Outfit, Einstellungstest,

Wer ist am 02.05.13 in Essen???

antworten
WiWi Gast

Re: Videointerview Peek & Cloppenburg

mal eine ganz andere frage, muss für meine ausbildung bei peek und cloppenburg etwas weiter wegziehen, nach wiesbaden, muss vll auch jemand dort hinziehen? und hat jmd interesse an einer wg?

antworten
WiWi Gast

Re: Erfahrungen bei Peek & Cloppenburg

Hey hey =)

Ich hätte auch mal eine Frage, vllt kann mir jemand von Euch weiter helfen.
Ich habe noch keinen Eintrag über den Ablauf einer Bewerbung zur Ausbildung als Kauffrau im Einzelhandel bei P&C gelesen. Hat da schon jemand Erfahrung sammeln können? Gibt es da auch ein AC, ein Gruppengespräch, Mathe, Deutsch, Persönlichkeitstest?
Wäre supi wenn ihr mir Eure Erfahrungen weiter geben könntet=)

antworten
WiWi Gast

Re: Erfahrungen bei Peek & Cloppenburg

Lounge Gast schrieb:

Hey hey =)

Ich hätte auch mal eine Frage, vllt kann mir jemand von Euch
weiter helfen.
Ich habe noch keinen Eintrag über den Ablauf einer Bewerbung
zur Ausbildung als Kauffrau im Einzelhandel bei P&C
gelesen. Hat da schon jemand Erfahrung sammeln können? Gibt
es da auch ein AC, ein Gruppengespräch, Mathe, Deutsch,
Persönlichkeitstest?
Wäre supi wenn ihr mir Eure Erfahrungen weiter geben könntet=)

also du gehst hin quatscht 30 min über dies und das nochmal kurz über deine leistung reden, motivation usw fertig.(nicht als wertung einer ausbildung auslegen). am besten ein wenig gestylt und gepflegt hingehen. es ist eine ausbildung und niemand wird dafür höchstleistungen schulischen bereich von dir erwarten einfach "solide" sein wenn du allerdings abitur oder ähnliches hast NIEMALS auf eine ausbildung als einzelhandelskauffrau bewerben dann auf die handelsfachwirtprogramme, duale studiengänge bewerben. alles andere wäre schwachsinn.

antworten
WiWi Gast

Re: Erfahrungen bei Peek & Cloppenburg AC/Vorstellungsgespräch

Bin morgen 01.07 in Düsseldorf eingeladen O.O

antworten
WiWi Gast

Re: Erfahrungen bei Peek & Cloppenburg AC/Vorstellungsgespräch

Wann hast Du deine Bewerbung abgeschickt, dass Du am 1. Juli eingeladen worden bist ?
Wie war es ?

antworten
WiWi Gast

Re: Erfahrungen bei Peek & Cloppenburg AC/Vorstellungsgespräch

Hallo :)
Ich hoffe, ich kann euch auf ein paar Fragen Antworten geben..

Ich war heute beim Gruppengespräch in Düsseldorf und ich muss sagen, es war wirklich super. alle waren gut drauf und locker und von den "Konkurrenten" waren alle auch sehr nett.. Ich fande die Stimmung sehr angenehm und überhaupt nicht angespannt. Hatte mich vor einer Woche noch kurzfristig beworben und war echt überrascht, dass es noch geklappt hat.. womit ich überhaupt nicht gerechnet hätte.

Wir wurden alle im Foyer abgeholt.
Darauf gingen wir in einen Seminarraum, indem unsere Namensschilder auf den Tischen standen, anschließend stellten sich die beiden Damen sich, sowie das Unternehmen vor.

Darauf mussten sich die Bewerber (7) einzeln vorstellen, davor hatten wir 3 Min Zeit uns Notizen zu machen und dann ging's auch schon los.. ihr müsst euch das so vorstellen, dass alle saßen ( in einem L) und sich dann nach und nach und nach vorstellten, dazu wurden uns im vorraus Fragen gestellt: ,,Wie sind Sie auf das Unternehmen aufmerksam geworden?" und ,, Sind Sie flexibel/was wäre Ihr Wunschhaus." da wir, so denke ich die übergebliebenen Plätze bekommen.
Nach jeder Vorstellung wurden dann nochmals Fragen gestellt wie:

  • Was unterscheidet dich von anderen Freunden im Bereich der Mode/ was tust du dafür ?
  • Was waren deine schönsten/schlechtesten Erlebnisse im Verkauf? ( falls man vorher im Einzelhandel gearbeitet hat)
  • Wie stellst du dir ein Alltag ( Tagesablauf) bei Peek & Cloppenburg vor ?
    Usw..

Darauf gab es eine Gruppenaufgabe und da alle relativ kompromissbereit waren und die Stimmung sehr harmonierte muss ich Fashion can be bought. Style one must possesssagen war das auch garnicht so wie oben teilweise beschrieben es gab kein Gehetze und wir waren uns alle einig. Es sollten ca. 12 Punkte nach Priorität geordnet werden ( Kundenberatung, Kundenretoure, Kundenkarte, Sale,Warenpräsentation, Mitarbeiter Besprechung, etc.. ) kann's nicht mehr 1 zu 1 wiedergeben aber so in der Art war die Reihenfolge alles was mit Kunde zutun hatte, hat Priorität. Wir hatten natürlich nicht alles richtig aber aufjedenfall hat uns die Musterlösung wieder ein Schritt weiter gebracht und man hat draus gelernt :)
Anschließend gabs dann noch eine kleine Fragerunde, in der wir Fragen an das Unternehmen stellen konnten.

Zum Schluss gabs dann einen 1 Std. und 15 min Computertest.. Den hab ich glaub ich total verhauen.. Hatte plötzlich voll den Blackout bei den Matheaufgaben und könnte plötzlich kein Dreisatz mehr rechnen.. Weiß auch nicht was da mit mir los war..

Aufgaben wie ( wirklich nur grob wiedergegeben):
Herr Müller hat 800 Kugelschreiber die 12,50 ? kosten wieviel kosten 350 Kugelschreiber.. Oder Frau Horst hat am Ende des Jahres bei 12% 210? Gewinn wieviel hat sie angelegt ? ( Kann's echt nicht mehr wiedergeben) aber so in der Art waren sie fragen.. Dann noch Zahlenreihe fortsetzen immer schauen +20 +6 - 2 und dann wieder + 20 +6 -2..
Darauf kam ein Lückentext es waren 5 Wörter vorgeben und du solltest das passende einsetzen ( also in-zu-auf-bei Luxushotels o.ä)

Am Ende mussten wir noch fragen beantworten und angeben trifft zu oder trifft nicht zu Skala 1-7.. Antworten sehr Individuell :)

Nach dem Test ging's dann nachhause, wir wurden auch vor dem Test verabschiedet und alles war ziemlich höflich und überhaupt nicht abwertend, waren alle sehr umgänglich.. Wir sind alle nur Menschen und Führungspersonen strahlen nunmal bisschen mehr Autorität aus, was andere vllt als oberflächlich oder arrogant sehen.. Ist aufjedenfall überhaupt nicht wahr was hier so manch einer von sich gibt weils nicht geklappt hat.. Kopf hoch und weiter geht's ;-)
Wenn's sein soll, soll es sein wenn nicht dann nicht, muss jetzt selber abwarten bis Ende der Woche.. Bin gespannt!!!
Hoffe ich konnte euch weiterhelfen, macht euch kein Kopf war wirklich alles sehr sehr angenehm seid ihr selbst denn im Beruf könnt ihr euch auch nicht täglich verstellen!
Viel Erfolg ihr macht das schon !

Lounge Gast schrieb:

Wie lange habt ihr auf die Einladung zum
AC/Vorstellungsgespräch gewartet?

Vielen Dank

antworten
WiWi Gast

Re: Peek & Cloppenburg Fashion Management Programm AC

Hallo Lounge Gast,

bezieht sich dein Beitrag vom 08.07.2013, auf das Assessment Center für das Fashion Management Programm?

Ich habe mich dafür soeben beworben und würde mich gerne weitestgehend darauf vorbereiten. Das AC würde ich da ich aus Köln komme in Düsseldorf machen.

Nun stellt sich mir die Frage, was denn nun wirklich dran kommt.
Die Selbstpräsentation, der kleine Intelligenztest usw sind ja scheinbar fest im Tagesplan integriert, aber was heißt denn Computertest? Excel oder meintest du damit die Fragen beantworten (trifft zu/trifft nicht zu) etc.?

Zu der Gruppenaufgabe habe ich schon mal gelesen, dass die Frage kam "Sollte P&C nach Mailand expandieren", was ich schon anspruchsvoller finde als Tätigkeiten der Wichtigkeit nach zu ordnen. Deshalb bin ich nicht sicher ob du dich auf das FMP bezogen hast.

Ich habe noch ein paar andere Fragen, die mir hier hoffentlich jemand beantworten kann:

-Sind bei den Matheaufgaben Taschenrechner erlaubt?
-Wie sieht die Gruppenaufgabe aus, wie wird vorgestellt etc?
-Kann sich jemand noch an die gegebenen Fragen für die Selbstpräsentation erinnern?
-Habt ihr alle vorher Erfahrungen in der Mode gemacht, durch Praktika/Nebenjobs?

Wäre toll, wenn jemand hier seine Erfahrungen weitergeben würde :) Wie gesagt, meine Fragen beziehen sich auf das AC für das Fashion Management Programm!

Lieben Dank im Voraus! :)

antworten
WiWi Gast

Re: Peek & Cloppenburg Fashion Management Programm AC

Wenn man sich für das FMP bewirbt, wird man, wenn man Glück hat, zum Videointerview eingeladen. Besteht man auch dieses, erfolgt die Einladung zum AC nach Düsseldorf.

Dort ist der Ablauf genauso, wie viele es bereits geschrieben haben.

Eine kurze Präsentation des Unternehmens durch einen P&C Mitarbeiter. Dieser hat uns den ganzen Tag über begleitet.

Dann kommt ein 90min Computertest. Dieser enthält Fragen zur eigenen Persönlichkeit, die man mit Hilfe einer Skala von trifft zu bis trifft nicht zu beantworten soll. Dann kommen noch einige "Intelligenzfragen". Das sind Fragen zur deutschen Sprache (welches Wort hat nicht die gleiche Bedeutung, wie die anderen), Aufgaben, die die Merkfähigkeit betreffen, kleinere Verhältnisaufgaben (Bild x verhält sich zu Bild y, wie Bild a zu ?) und mathematische Textaufgaben (kein Taschenrechner erlaubt) Die Fragen haben mich sehr an Fragen aus IQ-Tests erinnert.

Danach hatte jeder 3min Zeit sich vorzustellen (was man vom Programm erwartet, was einem an bisherigen Jobs/Praktika gefallen hat, wo man sich in 3 Jahren sieht etc.) Bei diesen Selbstpräsentationen waren dann auch noch zwei weitere Mitarbeiter von P&C anwesend.

Dann war Mittagspause und wir sind mit einem P&C Mitarbeiter zum Italiener um die Ecke gegangen.

Nach dem Essen kam der Stiltest. Man muss Kleidungsstücke zu Outfits zuordnen, Marken zu Werbungen, Kleidungsstücke zu Marken (welcher Anzug ist von Boss, welcher von Prada etc.)

Danach kommt die Gruppenaufgabe. Bei mir ging es auch um die Expansion nach Mailand. Die Ergebnisse wurden dann in der Gruppe vorgestellt. Bei der Präsentation waren dann auch wieder die zwei anderen Mitarbeiter von P&C anwesend.

Bevor ich meine Meinung zum AC sage, möchte ich anmerken, dass ich an der Stelle nicht wirklich interessiert war. Ich hatte damals bereits eine Zusage von meinem 'Traumjob' und bin nur zum AC gegangen, da ich so ein AC mal miterleben wollte.

Ich fand das ganze total lächerlich und enttäuschend. Meine Mitstreiter waren die totalen Einzelkämpfer, was sich vor allem bei der Gruppenaufgabe bemerkbar gemacht hat.

Bei der Präsentation des Unternehmens wurde nichts gesagt, was man nicht auch schon der Homepage entnehmen konnte.
Den Computertest fand ich zum Teil recht anspruchsvoll. Dieser hat zudem noch einen Großteil der Zeit ausgemacht, was bei mir echt Unverständnis hervorgebracht hat (Ich fahre 400km, um mich an einen PC zu setzen?!?)
Die Selbstpräsentation war easy. Meine Mitstreiter haben da richtig auf die Kacke gehauen ("Ich war unter den 10% Besten meines Jahrgangs", Elite-Uni ect.) Ich habe mir da echt einen abgegrinst.

Den Stiltest fand ich total daneben. Ich meine, wofür muss ich als Controller einen Boss von einem Pradaanzug unterscheiden können? Außerdem glaube ich kaum, dass P&C Mitarbeiter den Unterschied zwischen einer Betty Barclay und einer Gerry Weber Strickjacke kennen.

Die Gruppenaufgabe an sich war easy, nur mit meinen Mitstreitern (von denen einige echt einen Selbstdarstellungsdrang hatten) war das ganze total nervig. Wer präsentiert entscheidet die Gruppe. Einige wollten nicht, andere wollten unbedingt.

Was mich allerdings am meisten gestört hat, war diese "Ihr müsst um den Job kämpfen"-Mentalität. Für das, was man letztendlich (im Einzelhandel) bekommt (scheiß Arbeitszeiten, miserable Gehaltsentwicklung) finde ich diesen Bewerbungsprozess (umfangreiches Ausfüllen eines Portals, Videointerview, AC, Probearbeiten, Feedbackgespräch, persönliches Vorstellungsgespräch) total übertrieben. Ich habe mal die Lebensläufe einiger der P&C Mitarbeiter gegooglet und war echt geschockt. Total mittelklassiges Studium an noName Hochschulen.
Ich habe bei weitaus namenhafteren Firmen Vorstellungsgespräche gehabt und die haben da nicht so ein Bewerbercasting veranstaltet. Auch haben dort die Leute teils in Oxford, Stanford etc studiert und die wirkten viel bodenständiger und kein bisschen oberflächlich und eingebildet. Die P&C Mitarbeiter haben sich auf ihre Durchschnittlichkeit ganz schön viel eingebildet.

Im Allgemeinen finde ich dieses AC sowieso sehr fragwürdig. Der Computertest ist total von der eigenen Tagesform abhängig. Wenn jemand häufiger IQ Tests macht, hat er es in solchen Test auch deutlich leichter, als andere. Ich finde es auch sehr befremdlich, dass so ein großes Unternehmen seine Bewerber zum Großteil anhand eines Computertests auswählt. Ich denke, dass ein 90min persönliches Gespräch um einiges aussagekräftiger ist. Genau dieses persönliche hatte ich auch den ganzen Tag über vermisst. Man wurde nur von einer Aufgabe zur nächsten geschickt.

Selbst wenn ich nicht zuvor bereits eine Zusage von meinem 'Traumjob' erhalten hätte, hätte ich P&C abgesagt. Ich habe mich den ganzen Tag über nicht wohlgefühlt und fand nicht, dass die Aufgaben des AC's eine sinnvolle Hilfe zur Auswahl von Kandidaten sind.

Erfahrungen in der Modebranche habe ich zuvor keine gemacht.

antworten
WiWi Gast

Re: Peek & Cloppenburg Fashion Management Programm AC

Habe mich als Handelsfachwirtin beworben, in der Gruppe waren aber auch Bewerber die sich für ein Duales Studium beworben haben.

Mit Computertest sind wie oben beschrieben, die Aufgaben gemeint
Mathetest, Zahlenreihen fortsetzen, Rechtschreibung ( Text in dem das Komma gesetzt werden muss oder Wörter falsch geschrieben sind ) und ein Persönlichkeitstest trifft zu, trifft nicht zu.

Es durfte kein Taschenrechner benutzt werden
Die Gruppenaufgabe wurde von der Dame erklärt wir sollten Bilder nach Wichtigkeit orden das geschieht in der Gruppe man muss sich einigen und organisieren bei der Präsentation hat dann jeder etwas zu dem
Bild gesagt und warum wir es am die Stelle gesetzt haben.
Erfahrungen hatte ich ebenfalls im Einzelhandel durch einen Nebenjob.
Wurde übrigens eingeladen zum Praxistag, bin gespannt was mich erwartet, werde auch nochmal berichten :)

Hoffe konnte dir bisschen helfen auch wenn es sich nicht auf das FMP bezieht..
LG!

Lounge Gast schrieb:

Hallo Lounge Gast,

bezieht sich dein Beitrag vom 08.07.2013, auf das Assessment
Center für das Fashion Management Programm?

Ich habe mich dafür soeben beworben und würde mich gerne
weitestgehend darauf vorbereiten. Das AC würde ich da ich aus
Köln komme in Düsseldorf machen.

Nun stellt sich mir die Frage, was denn nun wirklich dran
kommt.
Die Selbstpräsentation, der kleine Intelligenztest usw sind
ja scheinbar fest im Tagesplan integriert, aber was heißt
denn Computertest? Excel oder meintest du damit die Fragen
beantworten (trifft zu/trifft nicht zu) etc.?

Zu der Gruppenaufgabe habe ich schon mal gelesen, dass die
Frage kam "Sollte P&C nach Mailand
expandieren", was ich schon anspruchsvoller finde als
Tätigkeiten der Wichtigkeit nach zu ordnen. Deshalb bin ich
nicht sicher ob du dich auf das FMP bezogen hast.

Ich habe noch ein paar andere Fragen, die mir hier
hoffentlich jemand beantworten kann:

-Sind bei den Matheaufgaben Taschenrechner erlaubt?
-Wie sieht die Gruppenaufgabe aus, wie wird vorgestellt etc?
-Kann sich jemand noch an die gegebenen Fragen für die
Selbstpräsentation erinnern?
-Habt ihr alle vorher Erfahrungen in der Mode gemacht, durch
Praktika/Nebenjobs?

Wäre toll, wenn jemand hier seine Erfahrungen weitergeben
würde :) Wie gesagt, meine Fragen beziehen sich auf das AC
für das Fashion Management Programm!

Lieben Dank im Voraus! :)

antworten
WiWi Gast

Re: Erfahrungen bei Peek & Cloppenburg AC Düsseldorf

Hat jemand vom ac ddorf am 6.8. schon Nachricht bekommen?

antworten
WiWi Gast

Re: Peek & Cloppenburg duales Studium Gruppengespräch

Ist jemand am 28.8 beim Gruppengespräch für das duales Studium 2014?

antworten
WiWi Gast

Erfahrungen beim AC von P&C AUSBILDUNG , PC-TEST!!!

Ich hätte mal einige Fragen zu dem AC
In dem Forum hier gehts ja drunter und drüber aber schlauer bin ich bis jetzt noch nicht wirklich geworden...
Also bei dem Gruppengespräch für eine Ausbildung, muss man sich zuerst vorstellen etwas über sich erzählen logisch
Okay dann als nächstes hat man diese Art Spiel der eine spielt den Kunden der andere den Berater
So aber was hat es mit diesem PC-Test auf sich??
Hat da jemand aktuelle Erfahrungen was genau da gefragt wird bzw. dran kommt und vlt. Tipps damit die Chancen erhöhen kann weiter zu kommen??
Wär echt super lieb :)

antworten
WiWi Gast

Re: Peek & Cloppenburg duales Studium Gruppengespräch

Ich bin morgen auch dabei :)

antworten
WiWi Gast

Re: GMP Videointerview Peek & Cloppenburg

Kann sich jemand noch an die Fragen erinnern, die beim Video-Interview gestellt wurden?

Vielen Dank schon mal für die Antworten : )

antworten
WiWi Gast

Re: Peek & Cloppenburg Fashion / General Management Programm AC / Videointerview / Gehalt

Hi J.! Vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht, der ist auf jeden Fall hilfreich! Eine Frage hätte ich aber noch.. Ich habe mich kürzlich für das FMP beworben (wurde jetzt zu einem Video-Interview eingeladen) und in meiner Stadt gibt es auch ein großes P&C-Haus. Da ich vor nicht allzu langer Zeit auch mit meinem Freund zusammen gezogen bin frage ich mich jetzt, inwieweit es notwendig ist, nach Beendigung des Programms für den Job umzuziehen? Muss man sich da entscheiden zwischen Partner und Karriere oder ist es möglich, sich eine Filiale auszusuchen?

Wäre nett, wenn du darauf eine kurze Antwort hättest!

Viele Grüße

G.

antworten
WiWi Gast

Re: Erfahrungen bei Peek & Cloppenburg AC/Vorstellungsgespräch

Hi G., freut mich, dass mein Erfahrungsbericht hilfreich war! P&C versucht eigentlich immer auf die Wünsche der Trainees einzugehen, allerdings ist das nicht immer möglich, daher ist eine gewisse Flexibilität schon wichtig um die eigene Karriere nicht zu verlangsamen. Wenn du beispielsweise ausschließlich im Kölner Haus arbeiten wolltest, dort aber nach Abschluss deines Programms keine Vakanz ist, dann würdest du warten müssen bis dort eine Stelle frei wird, während du dich in einem anderen Haus schon in eine höhere Position entwickeln könntest. Mein Tipp wäre, dich nicht auf ein bestimmtes Haus zu beschränken, sondern vielleicht eine Region einzugrenzen. Wenn du noch weitere Fragen hast, meld dich gern! Lieben Gruß, J.

antworten
WiWi Gast

Re: Peek & Cloppenburg duales Studium Gruppengespräch

Ist hier jemand der auch am 10.10. in Essen zum Gruppengespräch für das duale Studium ist? Oder weiß jemand wie dieses Gruppengespräch abläuft/ worauf ich mich vorbereiten muss? bin so nervös :/

antworten
WiWi Gast

Re: Peek & Cloppenburg duales Studium Gruppengespräch

Hallo :)
Ja, ich bin auch am 10.10 in Essen eingeladen. Freue mich schon ;)
liebe grüße

antworten
WiWi Gast

Re: Peek & Cloppenburg duales Studium Gruppengespräch

Hallo :)
ich wurde auch zu diesem Gespräch am 10.10. eingeladen :)
weiß gar nicht wie ich mich vorbereiten soll :/

antworten
WiWi Gast

Re: Peek & Cloppenburg duales Studium Gruppengespräch

Hallo :)
ich wurde auch zu dem Gespräch eingeladen. Bin total aufgeregt und ich weiß nicht wie ich mich vorbereiten kann :/

antworten
WiWi Gast

Re: Peek & Cloppenburg duales Studium Gruppengespräch

Ehrlich? und seid ihr nervös und wisst ihr was ihr anzieht? Sollen wir nichtmal iwi bei Facebook oder so schreiben?

antworten
WiWi Gast

Re: Peek & Cloppenburg duales Studium Gruppengespräch

ich bin seeehr nervös... ja gerne! Geht auch whatsapp?

antworten
WiWi Gast

Re: Peek & Cloppenburg duales Studium Gruppengespräch

Ich weiß nicht, was ich anziehen soll. Gute Idee, wie heißt du bei Facebook? Ich such dich dann :)

antworten
WiWi Gast

Re: Peek & Cloppenburg duales Studium Gruppengespräch

ich werde zur Vorbereitung einfach mal ein paar Einstellungstest, Mathe und freies Reden üben. Ich weiß aber leider auch noch nicht was ich anziehen soll :/ Wie viele Leute sind eig normalerweise bei so einem Gruppengespräch eingeladen?
Ich bin auch dafür villt auf facebook zu schreiben? :)
liebe grüße
S.

antworten
WiWi Gast

Re: Peek & Cloppenburg duales Studium Gruppengespräch

Ich schätze mal es werden um die 10 Leute da sein oder? Viel mehr können es doch eigentlich nicht sein weil es soll ja jeder mal zu Wort kommen :)
Alles klar, wie heißt du bei Facebook? :)
Liebe Grüße, C.

antworten
WiWi Gast

Re: Peek & Cloppenburg duales Studium Gruppengespräch

Hallo :)
jemand am 2.Okt in Düsseldorf dabei? habe mich für das duale studium beworben muss man sich dann auch selbst vorstellen, wie oben beschreiben?

antworten
WiWi Gast

Re: Duales Studium Peek & Cloppenburg

janina lenhart heiße ich dort :)

antworten
WiWi Gast

Re: Duales Studium Peek & Cloppenburg Gruppengespräch

schreibt mir mal eine e-mail Janina_lgpb@gmx.de , will meinen namen nicht so posten einfach :D

antworten
WiWi Gast

Re: Duales Studium bei Peek & Cloppenburg

Hi Leute :) Ich möchte mich auch bei P&C um ein duales Studium bewerben... Kann mir vielleicht jemand sagen, worauf P&C im Lebenslauf besonders viel Wert legt? Und was sie in etwa mit "überdurchschnittlich gutem Abitur" meinen?
Danke euch!

antworten
WiWi Gast

Re: Erfahrungen bei Peek & Cloppenburg

Ich glaube mit "überdurschnichtlichem Abitur" ist ein 2er Abi oder besser gemeint ^^

antworten
WiWi Gast

Re: Erfahrungen bei Peek & Cloppenburg AC/Vorstellungsgespräch

Hey
ich habe demnächst mein gruppengespräch in düsseldorf bei ansons.
hatte das jemand schonmal von euch? oder weiß jemand wie das abläuft?

antworten
WiWi Gast

Re: Peek & Cloppenburg duales Studium Gruppengespräch

hey ich bin auhc morgen dabei... war letztes jahr schon einmal da, und trotzdem so verdammt unsicher ... kannst mich gerne mal anschreiben, das würde mir ein wenig aufregung nehmen :D Liebe grüße Lena Venos

antworten
WiWi Gast

Re: Erfahrungen bei Peek & Cloppenburg Bewerbung

Habe meine Bewerbung letzten Donnerstag losgeschickt und bisher keine Rückmeldung bekommen - viele haben geschrieben, dass sie bloß 3 Tage warten mussten. Jetzt habe ich Angst, dass meine Bewerbung entweder gar nicht angekommen ist oder ich mich schonmal auf eine Absage einstellen kann.
Was meint ihr, wann sollte man unruhig werden? Sollte ich nachhaken, ob die Bewerbung eingegangen ist? Und wie verhält es sich bei einer direkten Absage?

antworten
WiWi Gast

Re: Peek & Cloppenburg Assessment Center / AC

Hallo, habe mich auch zur Ausbildung als Handelsfachwirtin beworben. Hatte letzten Monat das AC, welches ich persönlich ziemlich cool und locker fand. Wir waren 15 Bewerber, darunter ein Junge. Zum Outfit kann ich nur sagen bloß kein Anzug oder Kostüm. Ich würde zu einer engen Hose mit einer weiten Seidenblusen oder einem kleinen Blazer drauf tendieren und am besten Flache Bikerboots oder ähnliches(was momentan halt modern ist) und ein tolles Tuch. Man sollte sich auf jeden Fall wohl fühlen da man dann direkt einen besseren Eindruck im Gruppengespräch macht. Wir wurden dann im Foyer alle abgeholt und sind in einen Seminarraum gegangen, in dem wir alle in u-Form saßen. Die drei Personaler stellten sich kurz vor und dann ging's auch schon los. Hatten 15 Minuten zeit uns Notizen zu unserer Person zu machen, dabei durften wir erzählen was wir wollten mussten allerdings noch zwei fragen beantworten und zwar wie wir auf p&c aufmerksam geworden sind und wie flexibel wir sind/unsere wunschfiliale. Nach der Vorbereitung hatten wir 3 Minuten zeit diese zu präsentieren. Ihr könnt euch ja gut darauf vorbereiten indem ihr euch Zuhause schon stichpunkte macht und diese auswendig lernt damit ihr hinterher nicht ins stottern kommt. Jedem der 15 Bewerbern wurde dann nach dem Vortrag nochmal 2 individuelle Fragen gestellt wie zb.: musthave diesen Winters oder warum man sich für p&c beworben hat, wieso man mehr als andere mit mode zu tun hat usw. Danach kommt es zur Gruppenaufgabe. Wir bekamen ca 20 Fotos mit Aufgaben eines Handelsfachwirten, bei denen wir die richtige Reihenfolge eines Tagesablaufs festlegen sollten. Ganz witzig: alles was mit dem Kunden zu tun hat ist am wichtigsten!!! Anschließend mussten wir das Ergebnis präsentieren. Dann ging's auch schon zum Einstellungstest. Dieser bestand aus einem Mathetest(Dreisatz,Prozentrechnung und man musste Statistiken weiterführen, alles ohne Taschenrechner) dann ein deutschteil( richtige Zeitform einsetzten, Wörter ergänzen oder Rechtschreibfehler finden) und zu guter letzt Persönlichkeitsfrage, welche man am besten einfach aus dem Bauch heraus beantwortet, da sie auch nochmal betont haben, dass sie keinen perfekten Handelsfachwirten suchen. Anschließend durften wir nach Hause gehen. Es war wirklich ein toller Tag. Macht euch nicht verrückt bereitet euch vor, überlegt euch gut, was ihr von euch erzählen möchtet und versucht nicht aufgesetzt oder verkleidet zu wirklich. Dann passt das. Ich wurde direkt 5 Tage später zum Praxistag eingeladen. Hat jemand Erfahrungen mit einem Praxistag? Und wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit danach genommen zu werden? Wäre super wenn mir jemand seine Erfahrung darüber berichten könnte. Danke :-)

antworten
WiWi Gast

Peek & Cloppenburg Gruppengespräch, Outfit

Hey :)

Also ich habe eben meine Einladung zum Gruppengespräch bekommen, dem 21.10.13 nach Düsseldorf.
Hab hier schon viele Beiträge zum Ablauf gelesen, bin aber immer wieder verwirtt wo jetzt der Unterschied zwischen dem Gruppengespräch und dem AC ist...
Wie bereitet man sich am besten vor und wo liegt die Priorität an dem Tag?

Sind hier noch mehr die nächsten Montag nach Düsseldorf müssen?

antworten
WiWi Gast

Re: Peek & Cloppenburg Gruppengespräch, Outfit, Einstellungstest,

Hallo :) ich habe morgen in Düsseldorf mein Gruppengespräch.
Eigentlich hatte ich ein gutes Gefühl bis ich gesehen habe wie viele Menschen sich doch wirklich dafür interessieren . Ist immer wieder wunderlich.
Vielen Dank für Eure hilfreichen Beiträge !!:)

antworten
WiWi Gast

Re: Peek & Cloppenburg Gruppengespräch, Outfit

Hallo (:
P&C schreibt ja auf ihrer internetseite, dass man ein foto mit seinem lieblingsoutfit mitschicken sollte. habt ihr das professionell machen lassen und was war bspw. euer outfit ?

lg

antworten
iakregnif

Re: Erfahrungen bei Peek & Cloppenburg

Krass, heute meine zweite Absage von P&C bekommen - direkt durchs Raster gerutscht.

Absagen in allen Ausprägungen und Farben sind mit dem Bachelor natürlich zu erwarten:)

Allerdings habe ich die Erfahrung gemacht, dass meine Bewerbung offenbar recht gut ankommt, da ich auf fast jede dritte oder sogar zweite Bewerbung eine Einladung, ein Telefonat oder eine andere positive Rückmeldung erhalte. Natürlich auch Absagen...

Gleich eine Absage zu erhalten ohne AC-Einladung, wundert mich dann schon. Also komme ich in der Modebranche nicht weit mit meinem Bachelor?

Wie sieht denn der typische Bewerber aus?

Eher Frauen?
Eher Master?
Auslandspraktikum?
Berufserfahrung?

antworten
WiWi Gast

Re: Duales Studium Peek & Cloppenburg

Hallo, hat irgendjemand schon ein Ergebnis, der bei dem Gruppengespräch am 2.10 in Düsseldorf dabei war?

antworten
WiWi Gast

Re: Erfahrungen bei Peek & Cloppenburg

Also Master ist bei P&C absolut kein Muss. Die nehmen Bac und M gleichermaßen an. Es kommt eher sehr darauf an wie man sich verkauft. Der Einzelhandel ist ja nach wie vor kaum akademisiert und das mit gutem Grund. Wenn man bei P&C arbeitet ist ein Studium ohnehin vergeudete Zeit wenn man betrachtet mit welchen Banalitäten man den ganzen Arbeitstag teilweise verbringt.
Just my two cents.

antworten
WiWi Gast

Re: AC FMP bei Peek & Cloppenburg

Morgen jemand in Stuttgart dabei?

antworten
WiWi Gast

Re: Peek & Cloppenburg FMP Trainee-Programm - AC, Erfahrungen

Ich bin am 13.11 zum AC für das FMP eingeladen. Mein Ziel wäre auf lange Sicht der Zentraleinkauf. Da dies sicherlich der Wunsch vieler Bewerber dieses Programmes ist, würde mich interessieren inwiefern P&C einen auch eher in die zweite Auswahlschiene, den Verkauf, stecken kann oder ob man wirklich nach Abschluss der Trainee-Zeit dem eigenen Wunsch entsprechend im Zentraleinkauf anfangen kann.

antworten
WiWi Gast

Re: Erfahrungen bei Peek & Cloppenburg Überstunden

Wie schaut es bei P&C mit den Arbeitszeiten im Zentralbereich aus? Ständige Überstunden notwendig?

antworten
WiWi Gast

Re: Erfahrungen bei Peek & Cloppenburg Überstunden

40 Std Vertrauensarbeitszeit, demensprechend komme ich auf etwa 50-55 Std (was selbstverständlich nicht vergütet wird), dafür sollen bald XXL-Wochenenden kommen...

antworten
WiWi Gast

Re: Erfahrungen bei Peek & Cloppenburg Überstunden

Dauerhaft so viele Überstunden? Die werden nirgendwo aufgeschrieben? Gibt es auch Wochen in denen du z.B. nur 30h arbeitest?

antworten
WiWi Gast

Re: Peek & Cloppenburg Fashion Management Programm Gehalt

Hallo zusammen,

die Frage meines Vorredeners würde mich auch interessieren: Mein Ziel ist ebenfalls der Zentraleinkauf. Wenn man sich die Beispiel-Werdegänge durchliest, scheint das ja relativ schnell gehen zu können (ca. 3 Jahre), so in etwa FMP --> AL/Einkäufer --> Zentralkeinkauf. Ortswechsel usw. sind ja in Ordnung. Nur habe ich bei meinem AC letztens wirklcih das Gefühl gehabt, dass das eher unrealistisch Vorstellungen sind. Zumal man nach dem FMP wohl einfach AL ist und fertig. Der Schritt danach ist absolut ungewiss. Leute, verbessert mich.. Ist das so? Ich finde das keine tolle Aussicht, wenn man eigtl in den Einkauf will. Ich meine, sicher hilft die Arbeit im Verkauf, aber ich muss einfach wissen ,dass es in einem abschätzbaren Zeitraum weitergeht. Sehe ich das richtig, dass man nun gar keine so tollen Aufstiegschancen hat? Viele Grüße PS: Das AC ist relativ easy, mich ärgert aber die Augenwischerei.. bin wohl naiv.

Lounge Gast schrieb:

Hallo Ihr lieben,

kann mir einer vllt. sagen was so die Einstiegsgehälter bei
Peek&Cloppenburg sind für das Fashion Management Programm?

Liebe Grüße

antworten
WiWi Gast

Re: Peek & Cloppenburg FMP Trainee-Programm - AC, Erfahrungen

Hallo,

habe genau wie gleiche Frage!! Die Beispiellebensläufe klingen ja alle schön, so nach dem Motto 'In drei Jahren bist du im Zentraleinkauf'. Beim AC kam dann aber raus, dass das wohl SEHR unwahrscheinlich ist. Auch ist man nach dem FMP schlichtweg AL, sonst gar nix. Diese AL/Einkäufer-Stellen gibt es nur in den selbständigen Häusern. Klaro braucht man die Erfahrung im Verkauf, aber eine solche Stelle ohne absehbare Aussicht auf den Schritt danach einzunehmen, fände ich nicht nur toll. -Sagt mir doch mal, ob es jetzt passieren kann oder nicht, dass ich u.U. nachher ewig auf einer AL-Stelle rumsitze.. Vielleicht sehe ich das ein bißchen eng, aber mich hats geärgert, dass unrealistische Erwartungen geweckt werden.

antworten
WiWi Gast

Re: Erfahrungen bei Peek & Cloppenburg Überstunden

Hier nochmal der P&Cler - die Überstundenanzahl ist natürlich variabel, kann aber an zwei Händen die Wochen abzählen, an denen ich nur 40 h im Büro war (bin seit 2,5 Jahren dort).
Überstunden aufschreiben gibt es nicht, P&C hat Vertrauensarbeitszeit, hier wird nichts protokolliert.

antworten
WiWi Gast

Re: Erfahrungen bei Peek & Cloppenburg Überstunden

Danke für deine Erfahrungen- wie viele Überstunden sind es durchschnittlich denn pro Woche? Kann mir kaum, dass man jede Woche 50h arbeiten muss... Das würde ja fast wie im Consulting sein :-))

antworten
WiWi Gast

Re: Peek & Cloppenburg FMP Trainee-Programm - AC, Erfahrungen

Man wird auf jeden Fall zu nichts "gezwungen" was du nicht wirklich willst. Sprich, man muss nicht in den Verkauf, wenn man nicht in den Verkauf will. Allerdings muss dir auch klar sein, dass sich deine Chancen auf das FMP ziemlich schmälern wenn du vorherein keine Bereitschaft signalisierst in den Verkauf zu gehen. Wenn du Einkäufer werden möchtest, musst du zu 95% wie alle anderen durch "das Tal der Tränen" (=ein paar Jahre auf der Fläche). Und selbst dann ist es nicht vorbei. Als Zentraleinkäufer musst du zwei Samstage im Monat ab in den Laden...

antworten
WiWi Gast

Re: Erfahrungen bei Peek & Cloppenburg - Duales Studium Business Administration

Ich würde mich freuen etwas über deine Erfahrungen zu hören, denn auch ich habe nächste Woche ein Gruppengespräch für das Duale Studium Business Administration :)

antworten
WiWi Gast

Re: Duales Studium bei Peek & Cloppenburg Überstunden

Hier nochmal der P&Cler, also 50 Std. durchschnittlich die Woche im Büro ist realistisch, komme morgens meistens um 8 und gehe gegen 19 Uhr, dazwischen mache ich 1 Std Lunch (je nach Folgetermin). Es ist aber nicht so, dass ich die übrigen 10 Std. stramm am Schreibtisch/im Konfi sitze, die Arbeitsatmo ist relativ locker in meinem Bereich, so dass ich die 10 Std. nicht so belastend finde wie bspw. in meinem Job zuvor.

antworten
WiWi Gast

Re: Peek & Cloppenburg Fashion Management Programm AC

Vielleicht würde hier jemand noch mal seine aktuellen Erfahrungen zum AC für das FMP posten? :)

antworten
WiWi Gast

Duales Studium: Gruppengespräch 13.11.2013 ESSEN

Hey ihr lieben,

Ist jemand am MITTWOCH 13.11 in ESSEN bei dem Gruppengespräch dabei?

LG

antworten
WiWi Gast

Re: Peek & Cloppenburg Fashion Management Programm AC

Hey,

bist du auch übermorgen beim AC dabei?
Kann mir mal jemand bitte sagen, welche Positonen im FMP durchlaufen werden? Also: Verkauf, Einkauf...und was noch?
Danke

antworten
WiWi Gast

Re: Duales Studium: Gruppengespräch 13.11.2013 ESSEN

Jap ich werd dabei sein.
Bin schon ganz gespannt wie es wird :)
Allerdings zur Ausbildung als Handelsfachwirtin und nicht für n duales Studium. :D

antworten
WiWi Gast

Re:Gruppengespräch Düsseldorf bei P&C

Hey,

ist jemand am 26.11. zu einem Gruppengespräch bei P&C in Düsseldorf eingeladen ?

Lg

antworten
WiWi Gast

Re: Peek & Cloppenburg FMP Trainee-Programm - AC, Erfahrungen

Hey!

Also ich habe eine Freundin, die bei P&C arbeitet und sogar nach der Handelsfachwirtausbildung noch ein Studium mit P&C macht. Sie hat mir so Lust gemacht, dass ich mich jetzt auch bewerbe.

Anscheinen geht der Aufstieg echt schnell, wenn man sich anstrengt. Wenn du keinen Bock auf Abteilungsleiter hast, dann lass es lieber von Anfang an bleiben. Denn wenn du nicht studierst, musst du dich eben erst einmal beweisen und hoch arbeiten. Aber ich hab auch schon gehört, dass welche Kauffrau im Einzelhandel gemacht haben und jetzt Einkäufer oder Geschäftsführer sind und das in ca 6 Jahren. Ich glaub das gibt es sonst auch nicht überall....

antworten
WiWi Gast

Re: Duales Studium bei Peek & Cloppenburg

Wie wichtig sind Noten bei P&C für einen Direkteinstieg in der Hauptverwaltung in Düsseldorf?
Ab welcher Gesamtnote wird aussortiert?
Hat jemand insights die er/ sie mit mir teilen möchte?

antworten
WiWi Gast

Re: Duales Studium bei Peek & Cloppenburg

Keiner?

antworten
WiWi Gast

Re: Videointerview Peek & Cloppenburg (P&C) Fragen

Hallo ihr,

ich habe die Videointerviews für P&C gemacht. Die Fragen sind folgende:

  1. Wieso ist das General management Programm der richtige Start in deine Karriere?

  2. In welchem Bereich seht ihr euch nach dem Programm und welche Herausforderungen seht ihr darin?

  3. Welche war deine größte Herausforderung?
    Wie bist du damit umgegangen und warst du mit dem Ergebnis zufrieden?

  4. Was zeichnet dich aus und was motiviert dich?

  5. Möglichkeit Ergänzungen zu machen und Feedback zu geben.

Ich hoffe, das hilft ;)! Viel Erfolg!!!!

antworten
WiWi Gast

Re: Peek & Cloppenburg Gruppengespräch, Outfit, Einstellungstest,

Jemand da, der morgen auch in Stuttgart ist??

antworten
WiWi Gast

Re: Duales Studium Peek & Cloppenburg Praxistag

hey ich bin in zwei Wochen zum praxistag in Düsseldorf eingeladen.
Könnt ihr mir sagen was mich da ungefähr erwartet ?

antworten
WiWi Gast

Re: Duales Studium bei Peek & Cloppenburg Gruppengespräch Berlin

ist jemand beim gruppengespräch in berlin am 17.12 dabei ? wie bereitet ihr euch vor ? was zieht ihr an ? wie ist der ablauf ?

antworten
WiWi Gast

Re: Duales Studium bei Peek & Cloppenburg Erfahrungsbericht

Hallo zusammen,
da anscheinend viele von Euch über die weitere Entwicklung nach dem FMP verunsichert sind, gebe ich Euch gerne einen Einblick in meine Laufbahn bei P&C.
Ich habe vor 2 Jahren nach meinem BWL Studium das FMP mit dem Ziel Zentraleinkauf gestartet und bin im ersten Schritt Abteilungsleiter in einem selbständigen Haus geworden. Zunächst fand ich die Vorstellung AL zu sein nicht besonders ansprechend. Das hat sich aber vor Ort schnell geändert. Die Warenwirtschaftssysteme mit denen P&C arbeitet und die Einkaufs- und Verkaufsstruktur sind komplex und es ist mir in dem knappen Jahr als AL bestimmt nicht langweilig geworden. Zudem war ich ab dem ersten Tag Führungskraft für mehr als 30 Mitarbeiter. Das Personalmanagement, neben der täglichen Bewirtschaftung der Verkaufsfläche und der Kooperation mit den Einkäufern und Verkaufsleitern, ist auf jeden Fall eine Herausforderung und hat mir wirklich Spaß gemacht. Außerdem glaube ich nicht, dass ich in vielen anderen Unternehmen von Beginn an diese Führungsverantwortung bekommen hätte.

Während meiner Zeit als AL habe ich parallel an den Seminaren für den Bereich Einkauf teilgenommen. Und danach ging alles relativ schnell. Seit Juni dieses Jahres bin ich Einkäufer im selbstständigen Haus und arbeite eng mit meinem Einkaufsteam in der Zentrale zusammen. Die erste Order für die Saison Sommer 2014 ist bereits komplett abgeschlossen und wir bereiten momentan schon wieder die Planung für die Saison Winter 2014 vor. Neben dem sehr analytischen Part der Planung, sichten wir Kollektionen bei Lieferanten, besprechen Ideen für die eigenen Brands von P&C und fahren auf die für uns relevanten Modemessen. Das halbe Jahr, in dem ich jetzt schon Abteilungsleiter/Einkäufer bin, ist wahnsinnig schnell vergangen.

Der aufgezeigte Weg, sich nach 3 Jahren zum Zentraleinkäufer zu entwickeln, ist für mich durchaus realistisch. Und hier bin ich auch kein Einzelfall. Mindestens 10 meiner Kollegen, die gleichzeitig mit mir vor 2 Jahren gestartet sind, besetzen jetzt Stellen als Merchandise Controller im Zentraleinkauf oder Einkäufer in den selbstständigen Häusern. Das FMP hat mir also zusätzlich noch ein super Netzwerk im Unternehmen geschaffen.

antworten
WiWi Gast

Re: Peek & Cloppenburg Fashion Management Programm - Assessment Center (AC)

Hey :) Ist jemand am Mittwoch (11.12) beim Assessment Center in Düsseldorf dabei?

antworten
WiWi Gast

Re: Erfahrungen bei Peek & Cloppenburg AC/Vorstellungsgespräch

Ist jemand am 18.12 in stuttgart mit dabei? Bin total aufgeregt :D

antworten
WiWi Gast

Re: Peek & Cloppenburg Gruppengespräch, Outfit, Einstellungstest,

Hey ihr :)
Ist jemand von euch am 18.12 in Düsseldorf dabei?
Liebe Grüße :)))

antworten
WiWi Gast

Re: Peek & Cloppenburg Gruppengespräch, Outfit, Einstellungstest,

Ist jemand am 18.12 in Düsseldorf dabei?:)

antworten
WiWi Gast

Re: Peek & Cloppenburg Gruppengespräch, Outfit, Einstellungstest,

ja! beim AC für das FMP..ihr auch?

antworten
WiWi Gast

Re: Videointerview Peek & Cloppenburg FMP

ja ! ihr meint schon fürs AC fürs FMP oder?

antworten
WiWi Gast

Re: Duales Studium bei Peek & Cloppenburg Gruppengespräch Berlin

heyho - ich bin morgen auch dabei ;)

antworten
WiWi Gast

Re: Peek & Cloppenburg FMP Gruppengespräch, Outfit, Einstellungstest,

Ich bin schon richtig aufgeregt. Ihr auch ?:p

antworten
WiWi Gast

Re: Peek & Cloppenburg Gehalt FMP / GMP AC

Jemand schon eine Rückmeldung bekommen ? Kommen die zu / absagen nach dem AC per Mail/ Post / Anruf ?

antworten

Artikel zu P&C

Unternehmensranking 2016: Die Top 100 deutschen E-Commerce-Händler

Drei übereinander gestapelte Pakete von adidas,amazon und outletcity.

Im Bereich E-Commerce ist Amazon weiterhin der umsatzstärkste Onlinehändler in Deutschland. Mit 7,8 Mrd. Euro Umsatz befindet sich der Internet-Gigant weit vor Otto.de mit 2,3 Mrd. Euro und Zalando.de mit 1 Mrd. Euro Umsatz. Alle Top 100 E-Commerce-Händler erwirtschafteten 2015 zusammen einen Jahrsumsatz von 24,4 Mrd. Euro und eine Umsatzsteigerung von 13 Prozent. Das geht aus der aktuellen EHI-Studie "E-Commerce-Markt Deutschland 2016" hervor.

Online-Strategie: Exzellenz als Erfolgsstrategie für den Modehandel

Ein rotes Kleid mit schwarzen Streifen abgesetzt und ein Kleid mit Frauen- und Schriftaufdruck an Schaufensterpuppen.

Die Bedeutung des digitalen Modehandels nimmt stetig zu. Gründe für den Online-Kauf sind bequemes Einkaufen, bessere Verfügbarkeit, größere Auswahl und ein niedrigerer Preis. Im stationären Modegeschäft finden Kunden dagegen leichter die richtige Größe und können die Qualität der Ware besser einschätzen. Mit der Studie „Online.Fashion.Shopping“ hat die Unternehmensberatung A.T. Kearney Erfolgsstrategien für den Modehandel im Internet identifiziert. Modemarken müssen vor allem mit ihren Bestell- und Serviceangeboten überzeugen, um Kunden online zum Einkauf zu bewegen.

Spar-Tipp: Fairer Online-Marktplatz »Fairmondo.de«

Fairer Online-Marktplatz Fairmondo

Fairmondo ist ein Online-Marktplatz, welcher der Idee eines fairen, nachhaltigen Handels folgt und sich zudem als Genossenschaft im Besitz der Mitglieder und Nutzer befindet. Auf dem Marktplatz können die Nutzer alles anbieten, das legal ist aber fair hergestellte Produkte werden besonders gefördert. Der im Herst 2013 als Fairnopoly gestartete Online-Marktplatz hat sich im Oktober 2014 umbenannt in Fairmondo.

Metro-Handelslexikon 2015/2016

Ein Buch vom Metro-Handelslexikon 2015/2016 sowie eins vom Jahrgang davor mit der Aufschrift Kundenbindung und Co.

Das Metro-Handelslexikon 2015/2016 erscheint in der aktuellen Auflage im A5 statt A6 Format. Das neue Handelslexikons umfasst 295 Seiten und ist nur noch halb so dick wie bisher. Es ist in deutscher Sprache erhältlich. Das Metro-Handelslexikon 2015/2016 kann kostenlos online bestellt werden. Die Inhalte stehen auch auf der Internetplattform zum Handelslexikon zur Verfügung.

Vier essenzielle Tipps für den erfolgreichen Online-Shop

Das rote Schild Kiezkind auf einer blauen Wand in Berlin aufgemalt.

Mit 89 Prozent shoppt fast jeder deutsche Internetnutzer im Netz – die meisten sogar regelmäßig. Dem Digitalverband Bitkom zufolge füllen 77 Prozent der Online-Shopper gleich mehrmals im Monat den digitalen Warenkorb. Doch gerade kleine Online-Shops und Newcomer haben es mitunter schwer, sich gegen Branchenriesen wie Amazon, Otto oder Zalando durchzusetzen. Umso wichtiger ist es, von Anfang an die richtigen Weichen zu stellen.

Umsatz im Einzelhandel wächst 2015 um 1,5 Prozent

HDE-Konjunkturumfrage Einzelhandel 2015

Wegen guter wirtschaftlicher Rahmenbedingungen erwartet der Handelsverband Deutschland (HDE) in diesem Jahr ein nominales Umsatzplus von 1,5 Prozent. Dabei wird der Online-Handel um zwölf Prozent auf dann 43,6 Milliarden Euro wachsen. Die zunehmende Digitalisierung treibt den Strukturwandel im Handel weiter voran.

E-Book: Metro-Handelslexikon 2014/2015

Ein Buch vom Metro-Handelslexikon 2015/2016 sowie eins vom Jahrgang davor mit der Aufschrift Kundenbindung und Co.

Das Metro-Handelslexikon 2014/2015 hat einen Umfang von über 528 Seiten und kann kostenlos online bestellt werden. Es bietet neben einem gut 100 Seiten umfassenden Glossar wichtiger Handelsbegriffe, Adressen, Termine, Literaturhinweise und einen Überblick wesentlicher Daten und Fakten rund um den Handel.

8. Wissenschaftspreis 2015 für wissenschaftliche Arbeiten zum Handel

EHI-GS1-Wissenschaftspreis 2015 Handel

EHI Stiftung und GS1 Germany vergeben im Jahr 2015 bereits zum achten Mal den mit insgesamt 38.000 Euro dotierten Wissenschaftspreis an exzellente wissenschaftliche Arbeiten (Bachelor, Master, Dissertation) und Kooperationen mit hoher Relevanz für die Handelsbranche. Bewerbungsfrist ist der 30. September 2014.

E-Book: Handel

E-Book Handel

Mit dem Handel kommt Bewegung in die Sachen. Er prägt unser Leben, unsere Gesellschaft, verbindet die Welt – und zwar hochgradig dynamisch, digital, mit einer riesigen Produktauswahl und unter harter Konkurrenz. Widersprüche und Ungleichheiten sind seine Begleiter. Das fluter-Heft der Bundeszentrale für politische Bildung die facettenreiche Welt des Handels unter die Lupe.

E-Commerce überflügelt stationären Handel

Stapel mit Paketen der Online-Versandhändlern amazon, zalando und medimops.

Der Online-Handel hat erstmalig den stationären Markt in Sachen Verkaufszahlen überholt. Begünstigt wird diese Entwicklung durch die steigende Verbreitung von Smartphones und Tablets sowie durch die verstärkte Nutzung von Online-Gutscheinen.

Literatur-Tipp: Hersteller- und Handelsmarketing

Lehrbuch Handelsbetriebslehre

Hersteller- und Handelsmarketing ist ein praxisnahes Lehrbuch mit Kontrollfragen und Übungsaufgaben. Gemäß dem Titel werden Herstellermarketing und Handelsmarketing mit ihren Interdependenzen in dieser Neuerscheinung erstmals integriert betrachtet. Dem Efficient Consumer Response als Schnittstelle von Herstellermarketing und Handelsmarketing wurde entsprechend ein eigenes Kapitel gewidmet.

Literatur-Tipp: Handelsbetriebslehre

Lehrbuch Handelsbetriebslehre

Der Lehrbuchklassiker »Handelsbetriebslehre« von Lerchenmüller bietet einen praxisnahen Einstieg in die Handelsbetriebslehre mit 600 Kontrollfragen und zahlreichen Übungsaufgaben mit Lösungen. Die komplett überarbeitete fünfte Neuauflage berücksichtigt alle wichtigen Entwicklungen im Handel, insbesondere neu Betriebsformen und den Internethandel.

Interaktiver Handel 2013: Massive Umsatzsteigerungen für die Branche

Drei übereinander gestapelte Pakete von adidas,amazon und outletcity.

Der Kauf von Waren legte mit einer Umsatzsteigerung von 22,9 Prozent auf 48,3 Milliarden Euro zu. Der E-Commerce-Anteil liegt knapp unter der 40 Milliarden Euro-Grenze. In 2014 wird für die Branche mit einem Wachstum von 15,5 Prozent und im E-Commerce sogar mit 24,8 Prozent gerechnet.

Weihnachtsgeschenke werden im Web bestellt

Eine Lichterkette mit leuchtenden Tannenbäumen liegt auf einer Holzplatte.

Viele Geschenke unter deutschen Weihnachtsbäumen stammen in diesem Jahr aus dem Web. Insgesamt planen 37 Prozent aller Bundesbürger Weihnachtsgeschenke im Internet zu bestellen. Das entspricht rund 26 Millionen Menschen. Rund jeder siebte Deutsche gibt sogar an, seine Präsente überwiegend online kaufen zu wollen.

Weiterhin Rekordumsätze im Interaktiven Handel

Stapel mit Paketen der Online-Versandhändlern amazon, zalando und medimops.

Umsatzzahlen des Interaktiven Handels im 2. Quartal 2013: Die positive Branchenentwicklung setzt sich mit einem Umsatzplus von 30 Prozent gegenüber dem 2. Quartal 2012 fort. Im Zeitraum von April 2013 bis Juni 2013 erzielte die Branche der Online- und Versandhändler einen Umsatz mit Waren von 11,8 Milliarden Euro.

Antworten auf Erfahrungen bei Peek & Cloppenburg

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 861 Beiträge

Diskussionen zu P&C

Weitere Themen aus Handel & FMCG

Feedback +/-

Feedback