DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Tipp der Woche von WiWi-TReFF

StepStone Gehaltsreport 2018: Wirtschaftsingenieure und Wirtschaftsinformatiker sind Topverdiener

Stepstone Gehaltsreport 2018: Das Bild zeigt zwei Lego-Männchen Frau und Mann im Anzug (Wirtschaftsingenieurin und Wirtschaftsinformatiker) vor einem Computer.

Fachkräfte und Führungskräfte mit einem Studienabschluss in Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik verdienen ausgezeichnet. Mit einem durchschnittlichen Jahresgehalt von 70.231 Euro liegen die Wirtschaftsingenieur hinter Medizin und Jura auf Platz drei der zurzeit lukrativsten Studiengänge. Die Wirtschaftsinformatiker verdienen mit 69.482 Euro ähnlich gut und sind hinter den Ingenieuren auf Rang fünf im StepStone Gehaltsreport 2018. Mit einem Abschluss in BWL, VWL oder Wirtschaftswissenschaften sind die Gehälter als Key Account Manager mit 75.730 Euro und als Consultant mit 67.592 Euro am höchsten.

Neue Beiträge bei WiWi-TReFF

Osteuropa-Stipendien der Studienstiftung: Nachtaufnahme vom Krantor in Danzig

Studienstiftung: Stipendienprogramm Osteuropa

Die Studienstiftung vergibt im Jahr 2019 bis zu neun Vollstipendien für Studienaufenthalte in Osteuropa. Gefördert werden Aufenthalte in den Ländern Osteuropas, Mittelost- und Südosteuropas beziehungsweise des postsowjetischen Raums, die mindestens sieben Monate und längstens vier Semester dauern. Das Stipendium im Rahmen des Programms „Metropolen in Osteuropa“ ermöglicht Forschungsaufenthalte oder Studienaufenthalte. Bewerbungsschluss ist der 1. März 2019.

Header Bilder der Wiwi-Studiengänge / Betriebswirtschaftslehre BWL

Wirtschaft studieren: Das Studium Betriebswirtschaftslehre (BWL)

Das Studium der Betriebswirtschaftslehre ist mit Abstand am beliebtesten in Deutschland. Nicht ohne Grund, denn BWL-Absolventen haben im Gesamtvergleich beste Job-Aussichten. Im Jahr 2013 haben 72.700 Studienanfänger und damit sechs Prozent mehr ein BWL-Studium begonnen. Dabei ist Betriebswirtschaftslehre bei Frauen und Männern gleichermaßen beliebt: Beinahe die Hälfte der Studienanfänger war weiblich. Insgesamt waren 222.600 Studierende in BWL eingeschrieben und rund 42.400 Abschlussprüfungen wurden in 2013 erfolgreich abgelegt. Mehr als zwei Drittel bestanden die Bachelor-Prüfung in BWL. Der Anteil der Masterabsolventen lag in BWL bei 21 Prozent.

Gründungsradar 2018: Eine keimende grüne Pflanze symbolisert die Gründung eines Startup-Unternehmens.

Gründungsradar 2018: TU München, Oldenburg und HHL Leipzig sind "Gründerunis"

Studenten, die eine Zukunft als Gründer oder Gründerin einschlagen wollen, sollten hier studieren: An der Technischen Universität München, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg und HHL Leipzig Graduate School of Management wird am besten für eine Unternehmensgründung ausgebildet. Das zeigt der aktuelle vierte Gründungsradar 2018 des Stifterverbandes zur Gründungskultur an Hochschulen in Deutschland.

Aktuell im Forum

747 Kommentare

ERNEUTER AUFRUF: Strategie- und Managementberatung für FS bei KPMG

Stratoper

WiWi Gast schrieb am 18.10.2019: Welche Universität ? Melde dich gerne bei mir ! Bei uns ist auf jeden Fall Wind in den Segeln im Bereich M&A ;) Auch wenn ich meiner Aussage von zuvor dann wi ...

37 Kommentare

PwC / Deloitte - Digital Transformation

Stratoper

WiWi Gast schrieb am 17.10.2019: Entschuldigt, hatte mich zuvor nicht eingeloggt ! ...

42 Kommentare

Nur teure Studiengänge sind noch lohnenswert

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 18.10.2019: Absolut falsch! Sehr unterschiedliche Studiengänge mit sehr unterschiedlichen Berufsperspektiven. Ein Physiker ist nicht der bessere E-Techniker! Genauso wie ei ...

5 Kommentare

Erstes Praktikum

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 18.10.2019: Welcher Bereich genau?

11 Kommentare

Spring Week Deutsche Bank Bewerbungsprozess

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 18.10.2019: Ich habe mich tatsächlich nur 2-3 Tage vor Bewerbungsschluss beworben. Mein Profil war nichts besonderes, da zu dem Zeitpunkt noch nichtmal das erste Semester ...

45 Kommentare

Einstieg Asien

WiWi Gast

Ist aber die totale Ausnahme. Die Frauen wollen das i.d.R. nicht. WiWi Gast schrieb am 18.10.2019: ...

74 Kommentare

Welchen Beruf auswählen, um möglichst viel zu verdienen ?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 18.10.2019: Man merkt halt, dass hier noch 99% Studenten (oder vielleicht sogar Schüler) sind, die noch nie selber Personalentscheidungen getroffen haben. Klar sieht nen ...

167 Kommentare

Re: Bankenberatung Capco Consulting Consultant - Einstiegsgehalt

WiWi Gast

Wie sind die Arbeitszeiten?

8 Kommentare

LSE MSc Finance Rückmeldung

WiWi Gast

Bewerbung im März, 2 Tage später unconditional offer (Mannheim B.Sc)

1 Kommentare

Parthenon Österreich - Struktur / Gehalt

WiWi Gast

Hi Hat jemand insights zu Parthenon in Österreich? Ist das Gehalt gleich wie in Deutschland? Ist es möglich Office einfach zu wechseln wie bei mbb?

13 Kommentare

Clearwater - wie würdet ihr es bewerten?

WiWi Gast

Geschmacksache. Wenn Du Bock hast auf Pitcher-Shop ohne auch nur einen nennenswerten dealflow ist das ein guter Shop. Ansonsten nicht.

35 Kommentare

Kulturwirtschaft

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 19.04.2011: ...

9 Kommentare

Bewerbung Audit - kurzfristiger Einstieg

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 12.09.2019: Falls es einen interessiert: Hallo, ich bin der TE und wollte nur Bescheid geben, dass bereits ein bis drei Tage nach dem Abschicken der Bewerbung ...

38 Kommentare

Bewerbungsablauf und Pay Moelis

WiWi Gast

Boni waren wohl bescheiden die letzten Jahre Quelle: Bekannte WiWi Gast schrieb am 17.04.2018: ...

165 Kommentare

Re: Firmenhandy PwC & KPMG

WiWi Gast

Hallo, weiß jemand wie viel Aufpreis aktuell bei KPMG auf die besseren iPhones gezahlt werden muss?

Zur Foren-Übersicht

Special: Jobbörsen-Kompass 2018

Jobbörsen-Kompass 2018: Das Foto zeigt einen Wirtschaftswissenschaftler im Anzug der die Jobbörse für WiWis von Staufenbiel.de auf dem Smarthone aufruft.

Jobbörsen-Kompass 2018: StepStone beste Jobbörse für WiWis

Jobbörsen-Kompass hat die besten deutschen Jobbörsen 2018 gekürt. Bei den Jobbörsen mit der Zielgruppe Wirtschaftswissenschaften gewann StepStone, gefolgt von Staufenbiel und Xing. Bei den Generalisten-Jobbörsen liegt StepStone ebenfalls auf Platz eins vor den Business-Netzwerken Indeed und Xing. Bei den Spezialisten-Jobbörsen stehen Staufenbiel und Unicum für die Jobsuche zum Berufseinstieg an der Spitze. Shooting Star mobileJob.com erzielt Platz drei. Die führenden Jobsuchmaschinen sind Kimeta.de, Jobbörse.de und Jobrapido.

Neue Link-Tipps von WiWi-TReFF

Notebook-Recherche in der BDU-Beraterdatenbank

BDU-Beraterdatenbank: Beraterprofile zu 500 Unternehmensberatern in Deutschland

Die Beraterdatenbank vom Bundesverband Deutscher Unternehmensberater e.V. (BDU) hilft, den passenden Arbeitgeber oder Berater für ein Beratungsprojekt zu finden. Die Beraterdatenbank ist ein Gesamtverzeichnis aller Beratungsunternehmen des BDU mit Kurzprofilen. Sie umfasst Beraterprofile zu etwa 500 Unternehmensberatern in Deutschland. Eine Suchfunktion ermöglicht die Recherche nach Unternehmensberatern mit einem besonderen fachlichen, branchenbezogenen oder Länder-Schwerpunkt.

Neue Literatur-Tipps von WiWi-TReFF

WiWi-TReFF Termine

< Oktober >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 01 02 03 04 05 06
07 08 09 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 01 02 03

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z