DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Audit, Tax & Big4 Big4

Eure Exits aus den BIG4

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Eure Exits aus den BIG4

Hallo zusammen,

mich würden eure bereits vollzogenen Exits interessieren.
Wäre cool wenn ihr mal, nach folgendem Schema, berichten könnt:

Big4:
Berufserfahrung:
letztes Gehalt Big4:
Position Big4:
Gehalt nach Exit:
Position nach Exit:
Mit dem Exit zufrieden: Ja/Nein

Freue mich auf ein paar Antworten.

antworten
WiWi Gast

Eure Exits aus den BIG4

Ich beginne mal den Reigen...

Big4: PwC
Berufserfahrung: 2,5 Jahre
letztes Gehalt Big4: 65.000 € jährlich fest
Position Big4: Senior Consultant, Rechtsanwalt
Gehalt nach Exit: ca. 3.600 netto monatlich (entsprechender Bruttowert ist vor dem Hintergrund der Verbeamtung nicht aussagekräftig)
Position nach Exit: Ministerialreferent in einem westdeutschen Länderfinanzministerium

Mit dem Exit zufrieden: Unbedingt, finanziell nicht verbessert, aber deutlich mehr Lebensqualität, was konkret heißt

  • mehr Zeit für Familie (Frau und Kind)
  • geregelte und extrem flexible Arbeitszeiten (Einteilung zwischen 6 und 20 Uhr)
  • wirklich nur 40 Stunden Woche arbeiten, jede Minute mehr wird erfasst und kann später abgebummelt werden
  • deutlich weniger Stress und Druck, keine Wochenendarbeit, keine Erreichbarkeit mehr im Urlaub
  • anspruchsvolle, konzeptionelle Arbeit

Einige Nachteile gibt es aber auch (schlechtere technische Ausstattung, deutlich längere Entscheidungswege, fehlendes internationales Arbeitsumfeld). Grundsätzlich aber für meine jetzige Lebenssituation optimal, ob ich das mein Leben lang machen möchte, weiß ich noch nicht. Paradox aber ist, dass ich mich trotz der Verbeamtung (=besonderes Treue- und Dienstverhältnis zum Dienstherrn) viel freier fühle ;-)

so long...

antworten
WiWi Gast

Eure Exits aus den BIG4

65.000€ machen bei dir 3.600€ netto? Oh Mann, ich sollte dringend heiraten und in StK. 3 wechseln.
Ich komme mit 75.000€ brutto nicht auf 3.600€ netto, trotz PKV und keiner Kirchensteuer.

Sorry for off topic.

antworten
WiWi Gast

Eure Exits aus den BIG4

WiWi Gast schrieb am 21.03.2019:

65.000€ machen bei dir 3.600€ netto? Oh Mann, ich sollte dringend heiraten und in StK. 3 wechseln.
Ich komme mit 75.000€ brutto nicht auf 3.600€ netto, trotz PKV und keiner Kirchensteuer.

Sorry for off topic.

Du hast vor allem nicht richtig gelesen....
Er hatte zuletzt bei PWC 65k und JETZT in neuer Position (Verbeamtet) hat er 3,6k netto, was im Ministerium ca. 5-5,5k brutto sind wenn mich nicht alles täuscht.

antworten
WiWi Gast

Eure Exits aus den BIG4

WiWi Gast schrieb am 21.03.2019:

65.000€ machen bei dir 3.600€ netto? Oh Mann, ich sollte dringend heiraten und in StK. 3 wechseln.
Ich komme mit 75.000€ brutto nicht auf 3.600€ netto, trotz PKV und keiner Kirchensteuer.

Sorry for off topic.

Nee, auch ich bin bei 65.000 € (rund 5.500 € monatlich) auf 3.600 € gekommen. Aber eine BIG 4 zahlt ja auch jedes Jahr auch noch einen Bonus, so dass ich über alles gerechnet nicht schlechter oder besser stand als jetzt. Ich habe das auch nicht auf den Euro genau runtergerechnet. Wollte jedenfalls zum Ausdruck bringen, dass nicht finanzielle Anreize mich zum Wechseln veranlasst haben, bzw. mein Benefit nicht darin besteht.

antworten
WiWi Gast

Eure Exits aus den BIG4

WiWi Gast schrieb am 21.03.2019:

65.000€ machen bei dir 3.600€ netto? Oh Mann, ich sollte dringend heiraten und in StK. 3 wechseln.
Ich komme mit 75.000€ brutto nicht auf 3.600€ netto, trotz PKV und keiner Kirchensteuer.

Sorry for off topic.

Du hast vor allem nicht richtig gelesen....
Er hatte zuletzt bei PWC 65k und JETZT in neuer Position (Verbeamtet) hat er 3,6k netto, was im Ministerium ca. 5-5,5k brutto sind wenn mich nicht alles täuscht.

Schreibt doch mal die Service Line dabei, sonst bringt’s nix

antworten
WiWi Gast

Eure Exits aus den BIG4

WiWi Gast schrieb am 21.03.2019:

65.000€ machen bei dir 3.600€ netto? Oh Mann, ich sollte dringend heiraten und in StK. 3 wechseln.
Ich komme mit 75.000€ brutto nicht auf 3.600€ netto, trotz PKV und keiner Kirchensteuer.

Sorry for off topic.

Du hast vor allem nicht richtig gelesen....
Er hatte zuletzt bei PWC 65k und JETZT in neuer Position (Verbeamtet) hat er 3,6k netto, was im Ministerium ca. 5-5,5k brutto sind wenn mich nicht alles täuscht.

Schreibt doch mal die Service Line dabei, sonst bringt’s nix

TLS

antworten
WiWi Gast

Eure Exits aus den BIG4

WiWi Gast schrieb am 21.03.2019:

65.000€ machen bei dir 3.600€ netto? Oh Mann, ich sollte dringend heiraten und in StK. 3 wechseln.
Ich komme mit 75.000€ brutto nicht auf 3.600€ netto, trotz PKV und keiner Kirchensteuer.

Sorry for off topic.

Du hast vor allem nicht richtig gelesen....
Er hatte zuletzt bei PWC 65k und JETZT in neuer Position (Verbeamtet) hat er 3,6k netto, was im Ministerium ca. 5-5,5k brutto sind wenn mich nicht alles täuscht.

Schreibt doch mal die Service Line dabei, sonst bringt’s nix

Tax&Legal Services

antworten
WiWi Gast

Eure Exits aus den BIG4

push

antworten
WiWi Gast

Eure Exits aus den BIG4

Push

antworten
WiWi Gast

Eure Exits aus den BIG4

push

antworten
WiWi Gast

Eure Exits aus den BIG4

Push

antworten
WiWi Gast

Eure Exits aus den BIG4

Bin nach 3 Jahren Audit Corporate Teamleiter Controlling bei einem KMU geworden ~70k

antworten
WiWi Gast

Eure Exits aus den BIG4

WiWi Gast schrieb am 23.03.2019:

Bin nach 3 Jahren Audit Corporate Teamleiter Controlling bei einem KMU geworden ~70k

Schwer zu glauben. Du hast keine Berufserfahrung im Controlling und wirst dann angeblich auf Anhieb "Teamleiter" im Controlling, wo doch so gut wie immer 5 - 10 Jahre Berufserfahrung vorausgesetzt werden !

antworten
WiWi Gast

Eure Exits aus den BIG4

Vielleicht ist das KMU irgendwo in der ostdeutschen Pampa wo es sowieso schwer ist geeignetes Personal zu finden.. kann ja alles sein ;)

WiWi Gast schrieb am 23.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 23.03.2019:

Bin nach 3 Jahren Audit Corporate Teamleiter Controlling bei einem KMU geworden ~70k

Schwer zu glauben. Du hast keine Berufserfahrung im Controlling und wirst dann angeblich auf Anhieb "Teamleiter" im Controlling, wo doch so gut wie immer 5 - 10 Jahre Berufserfahrung vorausgesetzt werden !

antworten
WiWi Gast

Eure Exits aus den BIG4

Big4: KPMG
Berufserfahrung: 3.5 Jahre
letztes Gehalt Big4: 96,000 CHF
Position Big4: Senior Consultant Assurance / Audit
Gehalt nach Exit: 120k CHF (fix); 20k CHF Zielbonus --> Zielbonus wurde jedes Jahre mit dem Faktor 1.15 ausbezahlt (Exit 2014; seither kein Gehaltszuwachs vers hohe Lebenshaltungskosten in Luzern...!.)
Position nach Exit: Senior Internal Auditor
Mit dem Exit zufrieden: Jein; im Rückblick wäre ich wohl besser bis Manager geblieben.

Freue mich auf ein paar Antworten.

antworten
WiWi Gast

Eure Exits aus den BIG4

WiWi Gast schrieb am 27.03.2019:

Big4: KPMG
Berufserfahrung: 3.5 Jahre
letztes Gehalt Big4: 96,000 CHF
Position Big4: Senior Consultant Assurance / Audit
Gehalt nach Exit: 120k CHF (fix); 20k CHF Zielbonus --> Zielbonus wurde jedes Jahre mit dem Faktor 1.15 ausbezahlt (Exit 2014; seither kein Gehaltszuwachs vers hohe Lebenshaltungskosten in Luzern...!.)
Position nach Exit: Senior Internal Auditor
Mit dem Exit zufrieden: Jein; im Rückblick wäre ich wohl besser bis Manager geblieben.

Freue mich auf ein paar Antworten.

Bist du Schweizer?

antworten
WiWi Gast

Eure Exits aus den BIG4

Big4: EY
Berufserfahrung: 3
letztes Gehalt Big4: 3,9k/m (ohne Bonus/Spesen)
Position Big4: Assurance
Gehalt nach Exit: 63k (all-in)
Position nach Exit: Beteiligungscontroller
Mit dem Exit zufrieden: nein

Hatte nach einem halben Jahr wieder gewechselt.
Gehalt nach Exit: 90k (all-In)
Position nach Exit: Teamleiter im Controlling/Konzernrechnungswesen
Mit dem Exit zufrieden: jein. Gehalt definitiv zufriedenstellend. Kultur ebenfalls. Rest wird sich noch zeigen

antworten
WiWi Gast

Eure Exits aus den BIG4

Big4: PwC
Berufserfahrung: 6 Jahre davon 4 SC
letztes Gehalt Big4: 68 All In
Position Big4: SC
Gehalt nach Exit: 95 + 10 Bonus
Position nach Exit: Internal Audit bei einem Asset Manager
Mit dem Exit zufrieden: Ja, weniger Arbeit mehr Geld, kein WP weshalb es die beste Lösung war. Seit einem Jahr dabei und kann mich bisher nicht beschweren

antworten
WiWi Gast

Eure Exits aus den BIG4

Halb Deutscher; halb Schweizer .-)

WiWi Gast schrieb am 27.03.2019:

WiWi Gast schrieb am 27.03.2019:

Big4: KPMG
Berufserfahrung: 3.5 Jahre
letztes Gehalt Big4: 96,000 CHF
Position Big4: Senior Consultant Assurance / Audit
Gehalt nach Exit: 120k CHF (fix); 20k CHF Zielbonus --> Zielbonus wurde jedes Jahre mit dem Faktor 1.15 ausbezahlt (Exit 2014; seither kein Gehaltszuwachs vers hohe Lebenshaltungskosten in Luzern...!.)
Position nach Exit: Senior Internal Auditor
Mit dem Exit zufrieden: Jein; im Rückblick wäre ich wohl besser bis Manager geblieben.

Freue mich auf ein paar Antworten.

Bist du Schweizer?

antworten
WiWi Gast

Eure Exits aus den BIG4

Hmm, die bittere Gefahr in der Prüfung. Nach 6 Jahren ohne WP ist das Gehalt auch einfach Mist.

Zu mir
Big4: n.a.
Berufserfahrung: 4 Jahre Big4, davor 2 bei einer Bank.
letztes Gehalt Big4: 103k. Allin (75 fix + 20 Tantieme + 8 Überstunden)
Position Big4: Manager
Gehalt nach Exit: 100k fix + 10-20k Zielbonus
Position nach Exit: GL in einer größeren dt. Bank
Mit dem Exit zufrieden: Ja

WiWi Gast schrieb am 27.03.2019:

Big4: PwC
Berufserfahrung: 6 Jahre davon 4 SC
letztes Gehalt Big4: 68 All In
Position Big4: SC
Gehalt nach Exit: 95 + 10 Bonus
Position nach Exit: Internal Audit bei einem Asset Manager
Mit dem Exit zufrieden: Ja, weniger Arbeit mehr Geld, kein WP weshalb es die beste Lösung war. Seit einem Jahr dabei und kann mich bisher nicht beschweren

antworten

Artikel zu Big4

Als Trainee oder Consultant bei Deloitte, Ernst & Young oder PwC durchstarten!

Access-Career-Event Audit Finance-Controlling

Beim access Finance, Controlling & Audit Career Event 2012 können Hochschulabsolventinnen und -absolventen mit nur einer Bewerbung Deloitte, Ernst & Young und PwC überzeugen. Bewerbungsschluss ist der 12. Februar 2012.

Unternehmensranking 2017: Die Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Unternehmensranking 2017 der Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Lünendonk hat erneut die 10 größten deutschen Managementberatungs-Unternehmen mit ihren Gesamtumsatz- und Mitarbeiterzahlen ermittelt. Die Top 10 der Managementberatungen erzielen rund 2 Milliarden Euro Gesamtumsatz. Die führenden Beratungen wachsen 2017 zum vierten Mal in Folge deutlich zweistellig. Die Umsätze der Top 10 sind im Jahr 2017 im Schnitt um 12,5 Prozent gewachsen sind. Die Branche rechnet für das laufende Jahr 2018 und 2019 mit Umsatzsteigerungen in ähnlicher Höhe. Porsche Consulting wuchs organisch mit 19,3 Prozent noch stärker.

Unternehmensranking 2017: Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen

Ein spanischer Stier aus Metall steht für Konjunktur und den Ifo-Geschäftsklimaindex.

Die Schere zwischen den Big Four und den übrigen Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland geht weiter auseinander. PricewaterhouseCoopers (PwC) führt weiterhin die Spitze der Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen an. Im Schnitt sind die 25 nach Inlandsumsatz führenden WP-Gesellschaften und Steuerberatungen um 7,2 Prozent gewachsen. Die Deutschlandumsätze der Big Four stiegen sogar um 11,8 Prozent. Dies sind Ergebnisse aus dem Unternehmensranking 2017 von Lünendonk.

Unternehmensranking 2016: Consulting Impact Study - Deutschlands wirkungsvollste Berater

Die drei großen Strategieberatungen McKinsey, BCG und Bain führen das aktuelle WGMB-Consulting-Ranking 2016 an. Auf Platz 4 folgt die Unternehmensberatung Berylls Strategy Advisors, die zudem den Spitzenplatz unter den „Spezialisten“ der Beratungen erreicht. Welche Berater den größten Einfluss besitzen, hat die Wissenschaftlichen Gesellschaft für Management und Beratung (WGMB) von Wirtschaftsprofessor Dietmar Fink im „Consulting Impact Study 2016“ unter über 1.000 Führungskräften exklusiv für das manager magazin erhoben.

Unternehmensranking 2016: Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen

Eine Tasse Tee neben Zeichnungen und einem Kompass.

PricewaterhouseCoopers (PwC) führt erneut die Spitze der Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen an. Erstmals schaffte es Ernst & Young (EY) auf den zweiten Platz, gefolgt von KPMG. Im Schnitt sind die 25 nach Inlandsumsatz führenden Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland um 8,1 Prozent gewachsen. Dies sind Ergebnisse aus dem aktuellen Unternehmensranking des Marktforschungsunternehmens Lünendonk.

Unternehmensranking 2016: Die Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Zwei Manager mit Koffern am Flughafen.

Lünendonk hat die 10 größten deutschen Managementberatungs-Unternehmen mit ihren Gesamtumsatz- und Mitarbeiterzahlen ermittelt. Die Umsätze der Top 10 sind im Jahr 2015 im Schnitt um 9,4 Prozent gewachsen sind. Die Branche rechnet für das laufende Jahr 2016 mit einen Umsatzsteigerung von mehr als 10,8 Prozent.

Unternehmensranking 2016: Die Top 25 IT-Beratungen

Papier und Stifte liegen auf einem Schreibtisch.

Die Top 25 IT-Beratungen befinden sich weiterhin im Aufschwung. Im Schnitt stiegen die Umsätze der untersuchten IT-Dienstleistungsunternehmen um 7,5 Prozent und damit um 1,1 Milliarden Euro mehr als im Vorjahr. Acht der IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen sind sogar um mehr als 10 Prozent gewachsen. Die Top-Unternehmen stellten mehr als 2.400 neue Mitarbeiter ein.

1.600 deutsche Hidden Champions mit Spitzenposition im Weltmarkt

Hidden Champions: Kampfflieger am Himmel. Einer tanzt aus der Reihe.

Deutschland hat viele innovative mittelständische Unternehmen mit einer Spitzenposition auf dem Weltmarkt. Die Stärke dieser sogenannten „Hidden Champions“ Unternehmen speist sich aus der Fokussierung auf relativ kleine Märkte und einem hohen Grad an Spezialisierung auf bestimmte Produkte oder Anwendungen. Die Wachstumschancen der Hidden Champions hängen dabei stark von der Nachfrageentwicklung in diesen Nischenmärkten ab. Nur wenige Hidden Champions schaffen es, zu wirklichen Großunternehmen zu wachsen, wie der Innovationsindikator 2015 zeigt.

Unternehmensranking 2015 - Die TOP 50 innovativsten Unternehmen weltweit

Apple-Logo

Deutsche Unternehmen holen bei der Innovationsführerschaft wieder auf. Mit BMW und Daimler sind erstmals wieder zwei deutsche Unternehmen unter den Top Ten der Welt. Schnelle, schlanke und facettenreiche Innovationen sind erfolgskritisch. Zu diesem Ergebnis kommt die Studie „The Most Innovative Companies 2015 der Boston Consulting Group.

Unternehmensranking 2015: Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen

Der Blick in einen Kompass.

Die 25 größten Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland erreichten 2014 ein Umsatzwachstum von 6,1 Prozent und erwarten dies auch in 2015. PwC wuchs um 2 Prozent und liegt mit 1,55 Milliarden Euro Umsatz auf Rang 1, gefolgt von KPMG mit 1,38 Mrd. Euro und plus 3,6 Prozent. Knapp dahinter liegt EY mit plus 8 Prozent und 1,37 Mrd. Euro Umsatz. Auf Platz 4 folgt Deloitte mit 729 Mio. Euro Umsatz und einem Zuwachs von 9,4 Prozent.

Unternehmensranking 2015: Die Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Ein gelbes Schild an einer Wand mit den Worten: Home of Coaching.

Lünendonk hat die 10 größten deutschen Managementberatungs-Unternehmen mit ihren Gesamtumsatz- und Mitarbeiterzahlen ermittelt. Die Umsätze der Top 10 sind im Jahr 2014 im Schnitt um 9,2 Prozent gewachsen sind. Die Branche rechnet für 2016 mit zweistelligen Wachstumsraten und plant in großem Umfang Neueinstellungen.

Unternehmensranking 2015: Die Top 25 IT-Beratungen in Deutschland

Für die meisten der 25 führenden IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen war das Jahr 2014 ein Rekordjahr. Im Schnitt stiegen die Umsätze der IT-Beratungs- und Systemintegrations-Unternehmen in Deutschland um 7,2 Prozent. 10 Unternehmen wuchsen sogar um mehr als 10 Prozent. Die Top 25 Unternehmen stellten 1.700 neue Mitarbeiter in Deutschland ein.

Firmenverzeichnis - Europages.de

Screenshot der Website des Firmenverzeichnis www.europages.de

Europages ist ein Firmenverzeichnis, das 3 Millionen Unternehmen aus allen Tätigkeitsbereichen im Import und Export aus über 30 europäischen Ländern präsentiert. Europages.de ist eine europäische B2B-Plattform in 26 Sprachversionen und umfasst Herstellern, Serviceanbietern, Großhändlern und Vertriebsfirmen.

Unternehmensranking 2014: Top 25 WP-Gesellschaften und Steuerberatungen

Schriftzug mit dem Wort steuern.

Die 25 größten Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaften in Deutschland erreichten 2013 ein Umsatzwachstum von 5,4 Prozent. PwC liegt mit mehr als 1,5 Milliarden Euro auf Position eins, gefolgt von KPMG mit 1,3 Milliarden Euro. Die Big Four legen beim Ausbau von Advisory und Consulting Services ein hohes Tempo vor.

Unternehmensranking 2014: Die Top 10 Managementberatungen in Deutschland

Lünendonk hat die 10 größten deutschen Managementberatungs-Unternehmen mit ihren Gesamtumsatz- und Mitarbeiterzahlen ermittelt, welche über 60 Prozent ihres Umsatzes mit klassischer Managementberatung erwirtschafteten. Die Branche rechnet für 2015 mit zweistelligen Wachstumsraten und plant in großem Umfang Neueinstellungen.

Antworten auf Eure Exits aus den BIG4

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 21 Beiträge

Diskussionen zu Big4

52 Kommentare

Positives an Big4

WiWi Gast

Vielen Dank für die Meinungen. Die Fahrzeit Haustür-Office wären ca. 1h 10 min an normalen Tagen. Wo die Mandanten liegen, werde ...

1 Kommentare

Big4 und ACA

WiWi Gast

Hab vor Kurzem bei Deloitte angefangen (im Osteuropa), in der Wirtschaftsprüfung, und die erste ACA-Prüfungen sind schon geplant. ...

Weitere Themen aus Audit, Tax & Big4