DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
Aktien & GeldanlageBig4

Geldvermögen mit 28/29 bei Big 4 - Job

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Re: Geldvermögen mit 28/29 bei Big 4 - J

@sparfan: insbesondere, wenn man die meisten kosten durch 2 personen (mit soliden einkommen) teilen kann!

viele in diesem thread sind jedoch single...und da bleibst du auf vielen kosten einfach alleine sitzen.

antworten
WiWi Gast

Re: Geldvermögen mit 28/29 bei Big 4 - Job

nix für ungut aber wer 1600? für Miete verballert ist nicht mehr ganz richtig im Kopf!!

antworten
WiWi Gast

Re: Geldvermögen mit 28/29 bei Big 4 - Job

für was spart ihr denn das ganze geld? ich bin 29, bin bei 2500 netto und haue bis auf 100 euro für die rente alles raus! habe auf einem alten sparbuch noch 5000 euro für den notfall, aber ansonsten lass ich es krachen.

antworten
WiWi Gast

Re: Geldvermögen mit 28/29 bei Big 4 - J

Absolute Zustimmung. Es macht schon viel aus, wenn man die Miete sich teilen kann.

Lounge Gast schrieb:

@sparfan: insbesondere, wenn man die meisten kosten durch 2
personen (mit soliden einkommen) teilen kann!

viele in diesem thread sind jedoch single...und da bleibst du
auf vielen kosten einfach alleine sitzen.

antworten
WiWi Gast

Re: Geldvermögen mit 28/29 bei Big 4 - Job

Als Angesteller ist man immer die Wurst. Völlig egal, ob mit "High Potential" Label oder nicht. Wenn der Chef sagt, dass man springen soll, dann tut man es devot und ergeben wie auf Kommando. Und dann der ganze andere Bürokrieg. Nach oben kriechen, nach unten treten. Das hat nix mit Lebensqualität zu tun. Geht nix über Selbstständigkeit - nicht zuletzt aufgrund des Einkommens.

antworten
WiWi Gast

Re: Geldvermögen mit 28/29 bei Big 4 - Job

hallo,

ich hatte das mit den 1.600.- Miete geschrieben...in München ist das Standard, wenn man zu zweit lebt und etwas Anspruch bzgl. Wohnen hat...den BMW 330xd hatte ich mir zum Steuerberater gegönnt, vom Netto bleibt dennoch viel übrig, trotz Wohnung und Auto...

antworten
WiWi Gast

Re: Geldvermögen mit 28/29 bei Big 4 - Job

leben in München, Alt-Bogenhausen,1.350 Euro, warm, 85 m2, sehr gehobener Standard.
Wenn man nun nicht gerade in Bogenhausen, Obermenzing, Solln Innenstadt und Lehel oder Grünwald wohnen muss, sondern auch Sendling, Großhadern, Fürstenried, Thalkirchen, Laim, Pasing oder Neuhausen ausreichend ist (und das sind alles Wohngegenden, die bürgerlich in Ordnung sind und guten U-Bahn und Trambahnanschluss haben), dann kommt man mit 80-90 m2 auch mit ca. 1.000 Euro hin. Man muss halt etwas suchen und vielleicht nicht nur über Immobilienscout und Makler gehen.

Zur Frage: Gehalt nach 5 Jahren 70T im Jahr, bei kleinerer U-Beratung, Ersparnis ca. 40T Euro. Sparrate monatlich aktuell ca. 750 Euro. Lebensstil: Gehoben. Im Jahr kommen noch ca. 1-2 Tausend Euro aus Kursgewinnen und Zinsen (Krise vor zwei Jahren berücksichtigt)

Nur mal als Rechnung, da einige Zahlen hier rein von der Logik unrealistisch sind:

Ich hatte kein Startkapital.
Wenn ich im Jahr ca. 70T brutto habe, bleiben mir netto ca. 38T übrig Steuerklasse 1. Wenn hier jemand verheiratet ist, dann bitte mal die angegebene Summe durch zwei teilen?!
Monatlich sind das ca. 3100 im Monat (alles grob gerundet).

3.100 - 1.350 (Miete)- Sonstige Kosten (Strom, Telefon, Versicherungen, Auto, Anschaffungen, Lebensmittel, Reisen und Vergnügen) grob nach unten gerundet 1.000= 750 Euro Sparrate.
Das sind dann im Jahr ca. 9.000 Euro.
Jetzt nur mal angenommen, ich hätte vom ersten Berufsjahr schon soviel verdient, dann wären das nun nach 5 Jahren gerade mal 45T Euro. Hinzu kommt etwas durch Aktien und Zinsen. Mein Einstiegsgehalt lag aber aber nicht bei 70T im Jahr, sondern bei ca. 40T im Jahr.....
Die bei den Big4 verdienen definitiv nicht mehr. Das nur mal als Gedankenanregung zu der ein oder anderen Zahl hier und bevor der große Frust aufkommt. Ich glaube, viele posten hier aus Langeweile ihre Wunschvorstellungen der Zukunft.

antworten
WiWi Gast

Re: Geldvermögen mit 28/29 bei Big 4 - Job

Naja wenn du so verschwenderisch in München lebst.

antworten
WiWi Gast

Re: Geldvermögen mit 28/29 bei Big 4 - J

Mittlerweile sind es über 300k.
Das ist die mehr oder weniger erfreuliche Seite.
Die andere Seite ist: Das ist nur eine Zahl auf einem Papier! Die Staatsverschuldung wächst und so ca. alle 70 Jahre erfolgte ein wirtschaftlicher "Reset", weil die Zustände aus den Fugen geraten.
Was meint ihr, wie wird es diesmal laufen?
Verlieren wir auf einmal alles was wir unser Leben lang aufgebaut haben?

antworten
WiWi Gast

Re: Geldvermögen mit 28/29 bei Big 4 - Job

Hab keine Angst vor Inflation, da eh kein Vermögen zu verlieren habe. Leiharbeit sei Dank.

antworten
WiWi Gast

Re: Geldvermögen mit 28/29 bei Big 4 - Job

bin 33. verheiratet, 1 kind.
familieneinkommen etwa 4.500 netto (ich vollzeit, schatzi 1 tag).
lfd. ausgaben etwa 2.500 pM.
vermögen: ein in 3 jahren abbezahltes haus (jwd) und etwa 100.000 eur cash + 30.000 in fonds und bausparverträgem + div. lebensversicherungen, 2 abbezahlte autos

antworten
WiWi Gast

Re: Geldvermögen mit 28/29 bei Big 4 - Job

lol...glaubste ja selber nicht

antworten
WiWi Gast

Re: Geldvermögen mit 28/29 bei Big 4 - Job

Geht alles, wenn man schon Startkapital aus dem Elternhaus hatte. Wenn nicht, dann ist dies utopisch.

antworten
WiWi Gast

Re: Geldvermögen mit 28/29 bei Big 4 - Job

doch...muss aber zugeben, dass via erbe etwas geld angekommen ist. ...und vermutlich über kurz oder lang noch eine mietwohnung in HH dazukommt.

antworten
WiWi Gast

Re: Geldvermögen: mittelfristige Anlagestrategien

Was macht ihr denn so für den Vermögensaufbau bzw. die Geldanlage?

Würde gerne nach dem Berufseinstieg mindestens 500/Monat (wenn nicht 600 oder 700 je nach Gehalt) zur Seite legen.
Ich plane in 5 Jahren einen MBA an einer teueren ausländischen Schule mit Kosten um die 100.000 EUR (mind. 50.000 Gebühren, + Lebenserhaltung für die 12 Monate)

Wegen fehlendem Starteinsatz kommen für mich eigentlich nur Sparpläne, Tagesgeld und Aktien in Betracht. Stimmt das?
Ich möchte auch flexibel sein. Vielleicht bietet mir mein Arbeitgeber nach 3 Jahren schon den MBA an oder aber ich will ihn dohc nnciht mehr machen, sondern lieber ein dickes Auto nach 3 Jahren kaufen.

Habt ihr Tipps für mittelfristige Anlagestrategien mit klarem Ziel und passabler Flexibilität?

antworten
WiWi Gast

Re: Geldvermögen: mittelfristige Anlagestrategien

Mein großes Ziel als Absolvent war es, (abgesehen davon steinreich zu werden) ein eigenes Haus zu bauen. Habe von Anfang an konsquent darauf hingespart: Nach 2 Jahren ein Grundstück als Schnäppchen gekauft und zu 60% finanziert, nach 4 Jahren dann gebaut. Mehr oder weniger alles, was ich bisher verdient habe ist dann in unsere Immobilie geflossen. Bin jetzt Mitte 30 und fast fertig mit dem Abbezahlen.

Bei allem Für und Wider halte ich eine eigene, bezahlte Immobilie immer noch für eine der besten Anlagen. Mein mittelfristiger Plan:

  • in den nächsten 2 Jahren die Hypotheken ablösen
  • danach 2-3 Jahre die finanzielle Altersvorsorge aufbauen
  • Mit Anfang 40 in die Industrie (zur Zeit arbeite ich in der Beratung) und mit weniger Geld mehr Freizeit haben

Meine Meinung hinsichtlich Altersvorsorge: Lasst die Finger von Riester und ähnlichem Quatsch. Ein solides Depot mit breit gestreutem Risiko ist m.E. nach wie vor das Beste...

Und auf Deine Frage in Bezug auf Mittelfristigkeit und Flexibilität: Bei einem Anlagehorizont von 3 Jahren würde ich eher konservativ mit Tagesgeld und Anleihen agieren und max 10% in Aktien o.ä. (und zwar als ETFs) investieren.

Habt ihr Tipps für mittelfristige Anlagestrategien mit klarem
Ziel und passabler Flexibilität?

antworten
WiWi Gast

Re: Geldvermögen: mittelfristige Anlagestrategien

Klingt gut, wie du es gemacht hast. Allerdings klar... erst mit Anfang 40 gönnst du die mehr Freizeit :-) Aber ist schwer...

antworten

Artikel zu Big4

Als Trainee oder Consultant bei Deloitte, Ernst & Young oder PwC durchstarten!

Access-Career-Event Audit Finance-Controlling

Beim access Finance, Controlling & Audit Career Event 2012 können Hochschulabsolventinnen und -absolventen mit nur einer Bewerbung Deloitte, Ernst & Young und PwC überzeugen. Bewerbungsschluss ist der 12. Februar 2012.

Reichtum ungleich verteilt: Rekordhoch von 2043 Milliardären

Das Bild zeigt als Symbol für Reichtum und eine ungleiche Vermögensverteilung die riesen Luxus-Yacht eines Milliardärs.

Die Anzahl der Milliardäre stieg auf ein Rekordhoch von 2043 Milliardären. 82 Prozent des 2017 erwirtschafteten Vermögens floss in die Taschen des reichsten Prozents der Weltbevölkerung. Jeden zweiten Tage kam ein neuer Milliardär hinzu. Die 3,7 Milliarden Menschen, die die ärmere Hälfte der Weltbevölkerung ausmachen, profitieren dagegen nicht vom aktuellen Vermögenswachstum. Das geht aus dem Bericht „Reward Work, not Wealth 2018“ hervor, den die Nothilfe- und Entwicklungsorganisation Oxfam veröffentlicht hat.

DAI-Renditedreieck

Das Renditedreieck mit den DAX-Renditen der letzten 50 Jahre zeigt die langfristige Entwicklung der Aktienanlage in deutsche Standardwerte.

Das DAI-Renditedreieck des Deutschen Aktieninstituts veranschaulicht die historische Renditeentwicklung der Geldanlage in Aktien. Das Rendite-Dreieck visualisiert die Kurs- und Dividendenentwicklung in Aktien des DAX über Zeiträume von einem bis zu 50 Jahren. Historisch betrachtet lagen die jährlichen Renditen für Anlagezeiträume von 20-Jahren im Schnitt bei rund 9 Prozent. Das eingesetzte Vermögen verdoppelte sich bei dieser Wertentwicklung etwa alle 8 Jahre.

Die besten Geldanlagen 2017: Toprenditen mit Aktien

Aktienbesitzer konnten sich 2017 über Toprenditen freuen. Wer am ersten Handelstag 2017 deutsche Standardaktien aus den DAX-Werten kaufte, konnte am Ende des ersten Handelstages 2018 eine Rendite aus Kursgewinnen und Dividenden von etwa elf Prozent verbuchen. Die Zinsen lagen im Jahr 2017 dagegen lediglich im Promille-Bereich.

Dividendenstudie 2017: Rekordausschüttung der 137 Dax-Unternehmen

Cover der FOM-Dividendenstudie 2017

Dividendenrekord - Die deutschen Börsenfirmen schütten im Jahr 2017 gut 46 Milliarden Euro an ihre Aktionärinnen und Aktionäre aus. Das sind neun Prozent mehr Dividenden als im Vorjahr 2016 und der höchste Wert seit dem Jahr 2008. Insgesamt zahlen 137 von den 160 in DAX, MDAX, TecDAX und SDAX vertretenen Unternehmen eine Dividende. Mehr als je zuvor.

Chatbots für Broker

Trading: Chatbots für Broker

Wie kann ein Conversational-User-Interface mit KI-Funktionalität die Ansprache, Konvertierung und Aktivierung von Tradern unterstützen? Evgeny Sorokin ist Leiter der R&D-Abteilung bei Devexperts, einem Entwickler von Handelsplattformen und Finanzmarktdaten-Lösungen. Er gibt einen Überblick über die Möglichkeiten, die Chatbots als neuer Kommunikationskanal bieten.

Die Mittelschicht in Deutschland ist stabil: Rund 40 Millionen Menschen zählen dazu

Knapp 48 Prozent der deutschen Bevölkerung zählt zur Mittelschicht – das sind rund 40 Millionen Menschen. Zur Mittelschicht zählen Alleinstehende mit durchschnittlichem Netto-Einkommen von 1.760 Euro pro Monat und Paare mit Kindern unter 14 Jahren von 3.690 Euro Einkommen. Wer 80 bis 150 Prozent davon zur Verfügung hat, zählt laut IW-Studie „Die Mittelschicht in Deutschland – vielschichtig und stabil“ zu dieser Kategorie.

Investment-Barometer 2017: Eigenheim, betriebliche Altersvorsorge und Gold attraktivste Geldanlagen

Beliebte Geldanlagen in Deutschland

Das Sparbuch sowie Tagesgeld- und Festgeldkonten bleiben nach wie vor die bewährte Geldanlage bei den deutschen Sparern. Aus dem Investment-Barometer 2017 des GfK Vereins geht auch hervor, dass viele daran denken, ihr Erspartes in Immobilien, betriebliche Altersvorsorge und Gold zu investieren. Aktien und Fonds gewinnen langsam ebenfalls an Attraktivität.

Private Altersvorsorge: Rentenlücke mit Aktien schließen

Ein spanischer Stier aus Metall steht für Konjunktur und den Ifo-Geschäftsklimaindex.

„Altersvorsorge in Deutschland – Ohne Aktien geht es nicht“: Das ist das Ergebnis der Studie „Lebensstandard im Alter sichern – Rentenlücke mit Aktien schließen“. Die Studie zeigt langfristige Renditevorteile von Aktien für die private Altersvorsorge und zeigt an Länder-Beispielen, wie ihre Systeme der Altersvorsorge mithilfe von Aktien erfolgsversprechend sind.

Geldanlage: Zehn Aktien-Tipps für Anleger

Börsenteil der Tageszeitung mit Zinssätzen und Aktienkursen.

Schock für Sparer: EZB-Chef Draghi hat die Zinsen abgeschafft. Das Sparen mit Tagesgeld, Festgeld oder Sparbuch lohnt sich aktuell nicht mehr. Wer risikobereit ist, sollte seine Geldanlagen in Aktien investieren. Das berichtet der Bundesverband deutscher Banken und gibt zehn wertvolle Aktien-Tipps für Anleger.

Rekord-Zinstief: EZB-Chef senkt Leitzins erstmals auf null

ZEB-Leitzins von null - Ein goldenes Sparschwein mit einer 0-Cent-Münze.

"Money for nothing" - Die Europäische Zentralbank (EZB) senkt den Leitzins auf null. EZB-Präsident Mario Draghi kündigte zudem an, den Strafzins für Einlagen von Banken bei der EZB auf 0,4 Prozent zu erhöhen. Ausserdem will die EZB mehr Langfristkredite für Banken auflegen, den monatlichen Ankauf von Anleihen ab April von 60 auf 80 Milliarden Euro ausweiten und zukünftig auch Unternehmensanleihen ankaufen. Der EZB-Chef stellte weiter klar, dass dauerhaft mit sehr niedrigen Zinsen zu rechnen ist.

Was war die beste Geldanlage in 2015?

Börsenteil der Tageszeitung mit Zinssätzen und Aktienkursen.

Aktienbesitzer konnten sich 2015 erneut über einen deutlichen Wertzuwachs freuen. Der Börseneinbruch zum Jahresbeginn bescherte Aktienanlegern kräftige Kursverluste. Längerfristig können Aktiensparer dennoch auf vergleichsweise gute Renditen blicken. Wer am ersten Handelstag 2015 deutsche Standardaktien aus den DAX-Werten kaufte, konnte am Ende des ersten Handelstages 2016 trotz des Kursrutsches im Schnitt eine Rendite aus Kursgewinnen und Dividenden von etwa fünf Prozent verbuchen.

Zinspolitik der EZB - Mehr Schaden als Nutzen

Eine gerissene Fensterscheibe.

Die Inflationsraten im Euroraum sind weiterhin sehr niedrig. Deshalb setzt die Europäische Zentralbank (EZB) ihr Kaufprogramm für Staatsanleihen bis mindestens März 2017 fort. Mit der Senkung der negativen Zinsen um 10 Basispunkte auf minus 0,3 Prozent würde die EZB die Situation jedoch nur verschlimmern, warnt eine neue Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln (IW).

Vermögensentwicklung: Reale Nettovermögen der Privathaushalte in Deutschland sind geschrumpft

Ein Haus mit zwei identischen Wohnhälften.

DIW-Verteilungsforscher haben die Vermögensentwicklung unter Berücksichtigung der Inflation untersucht. Die Privathaushalte haben in den Jahren 2003 bis 2013 fast 15 Prozent ihrer Nettovermögen verloren – das entspricht im Durchschnitt gut 20.000 Euro. Das Anlageverhalten der Deutschen ist einer der wesentlichen Faktoren für sinkende Realvermögen.

EZB-Programm zum Ankauf von Vermögenswerten

Die EZB dehnt ihre Ankäufe auf Anleihen aus, die von Staaten im Euroraum, Emittenten mit Förderauftrag und europäischen Institutionen begeben werden. Insgesamt sind monatliche Ankäufe von Vermögenswerten in Höhe von 60 Milliarden Euro geplant. Die Ankäufe sollen bis September 2016 erfolgen. Das Programm dient der Erfüllung des Mandats der EZB zur Gewährleistung von Preisstabilität.

Antworten auf Geldvermögen mit 28/29 bei Big 4 - Job

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 217 Beiträge

Diskussionen zu Big4

Weitere Themen aus Aktien & Geldanlage