DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
FUN & AllgemeinesAnzüge

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Wer einen Anzug trägt, um seine Durchsetzungsbereitschaft und Kompetenz zu betonen, sollte auch stets die rechte Faust geballt haben und den Arm leicht angewinkelt nach vorne halten. Diese sogennante "Sieger-Faust" signalisiert Kennern: Ich bin wirklich besonders.

Immer dran denken. Vor allem im direkten Gespräch mit dem Prof oder anderen einflussreichen Personen.

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Ja gut, da der Sommer in Deutschland aus insgesamt 2 Wochen pro Jahr besteht sieht man es hier nicht so oft, in wärmeren Gegenden wo es auch Sonne gibt schon eher

Lounge Gast schrieb:

Ein beiger Business-Anzug? O.o

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Es ist doch schön, dass Sie meine Meinung nicht interessiert. Der Beitrag war nicht an Sie gerichtet, sodass Ihre Meinung mich auch nicht interessiert. Trotzdem möchte ich ein paar Worte dazu sagen.

Es ist schön für Sie, dass sich Ihre Methoden Jahrzehnte bewährt haben, ist allerdings trotz überfüllten Makrtes an Personalvermittlern, keine Glanzleistung - angesichts der Tatsache das eine beträchtliche Zahl an Personalvermittlern über Jahrzehnte überleben.

Indirekt bezeichnen Sie mich als Gammler. Das ist Ihre Meinung. Gesehen haben Sie mich nicht, sodass Sie schlicht und einfach daneben liegen. Aber auch allein die Tatsache Leuten mit Flip-Flops zu unterstellen Sie seien Gammler, Säufer nur weil deren Profil in Ihre stereotypische Kaste passt, ist schon lächerlich.
Ebenfalls zum Kopfschütteln ist Ihre indirekte Behauptung, da Sie sich auf meinen Beitrag bezogen haben, und mich auf das Erscheinungsbild bezogen habe, dass wir Gammler nur einen 30k+ Job erhalten, während alle die Sie an den Mann bringen erheblich besser nach Studiumsende darstehen.

Dass Sie sich in Vorlesungen setzen, auf Xing und Facebook stundenlang Profile durchleuchten oder ähnliches kann ich Ihnen nicht übel nehmen. Die Zeiten sind hart, da müssen neue Beschaffungswege gegangen werden.

Die Zeiten mögen sich geändert haben und das ganze Bachelor/Master-Programm mag auch strammer geworden sein, dennoch gibt es zum Glück viele dich sich wehren, Ihr Studentenleben leben und letztendlich doch einen guten Job bekommen. Viele Wege führen nach Rom und da ist Ihr "Vom ersten Semester an Anzug tragen Weg" nur einer von vielen.

Überlegen Sie sich mal wie Viele Absolventen nach dem Studium ohne Vermittler einen guten Job ergattern. Den erfolgbringenden Weg gibt es nicht. Sogar viele Studienabbrecher haben es zum CEO geschafft - ohne Bilderbuch Lebenslauf. Ein bestimmtes Gespür wie es Manager brauchen lehrt das Leben und die unterschiedlichen Erfahrungen und kein Fachbuch.

Entgültig OVER!

Lounge Gast schrieb:

Ein letztes Mal der PREMIUMPERSONALRESEARCHER!!!

Meinen SIE, WIR interessieren uns für IHRE Meinung????

Unsere Kritierien, mit wem wir Kontakt aufnehmen und warum,
haben sich über Jahrzehnte bewährt.

Ja, aber Sie haben natürlich Rechte, denn kein Schwein
interessiert es, wenn Sie in den Vorlesung als Gammler
auftreten, ihre nächste Sauforgie auf Facebook mit 200 Fotos
posten und ansonsten tolle Videos mit ihrem Youtube-Account
hochwerten. Da käme nie jemand darauf, mal nachzusehen!!!!
Nie!!!!!

Wache Sie auf!!! Sie sind gläsern und in der
Absolventenschwelle muss man die Guten wirklich suchen. Wir
machen das, weil wir in die Vorlesungen gehen und unsere
Qualitätsquote ist überragend.

Wer immer noch nicht gemerkt hat, dass sich ALLES in den
"JEDER-HAT-EINEN-DOLLEN-BACHELOR-ZEITEN" geändert
hat, dem ist nicht zu helfen.

Viel Spaß mit dem 30k+ Job nach dem Studium. ;)

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Was hat der Ball mit dem Beruf zu tun? Oder bist du professioneller Eintänzer? Schwarz ist für die festliche Abendgarderobe OK, aber eben nicht für Business. Streng genommen. Was du tatsächlich trägst, ist mir (und den meisten anderen hier wohl auch) egal. Kannst ja auch mit einer schwarzen Schleife statt Krawatte und Lackschuhen beim nächsten Meeting antanzen. Trägt man ja auch auf Bällen?

antworten
DAX Einkäufer

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Auf einem Ball trage ich selbstverständlich einen Smoking mit einer selbst gebundenen Schleife oder einen mitternachtsblauen Anzug. Weshalb sollte ich meinen Beerdigungsanzug anziehen, wenn es auf eine Tanzveranstaltung geht?

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Ein Anzug in einer Vorlesung ist ein Indikator, dass man sich mit dem Berufsfeld und den sozialen Gepflogenheiten dort auskennt. Vielleicht auch, dass man sich schon früh auf diesen Bereich konzentriert und somit sein Ziel ehrgeizig verfolgt. Nicht mehr und nicht weniger.
Das heißt aber nicht, dass diese Leute kompetent sind oder dass jemand ohne diesen Indikator nicht genauso ehrgeizig und zielstrebig sein kann. Und wenn man Personal immer nur nach diesen Kriterien sucht, schafft man sich am Ende eine Monokultur, wo jeder nur noch aalglatt und ohne Ecken und Kanten sein darf. Und dass das schlecht für das Unternehmen ist, dürfte auch schon bei Premiumsearchern angekommen sein.

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

So ein Anzug im Sommersemester kommt halt auch super an, wenn man nach der Vorlesung mit komillitoninnen und komillitonen außen bei nem Eis chillt. Die mädels wissen genau, wer dann zu den besten pfauen im stall gehört.
lieber in kauf nehmen, auch mal ein bissl zu steif rüberzukommen. anzug ist pflicht.

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

overdressed bringt nix und gerade in einer Vorlesung sieht einen doch eh niemand welcher einem einen Job geben könnte. Das ist doch Unsinn was hier mancher schreibt von wegen Talentscout ^^

diese würden sich ganz sicher nicht in eine Palaber Veranstalltung wie "Strategie" setzen. Wenn überhaupt würden die zu einem Debatierclub oder recrutieren die Leute gleich aus der entsprechenden Schicht ( Rotary, Lions, ggf. Jugendorganisationen von Parteien ) wo man sieht wie sich jemand gibt.

Allerdings kann zum falschen Zeitpunkt das falsche Outfit schlecht sein. Wie eine Bekannte von mir, die ein Prädikatsexamen in Jura hingelegt hat. Sie lief meist im Peggy-Bundy-Look rum und ging so auch zu VGs, weil sie dachte sie sei ja viel besser von den Noten her als die anderen, sie könne sich das erlauben. Heute ist sie als Sachbearbeiterin bei einem Mittelständler tätig, wofür eine kaufm. Ausbildung auch gereicht hätte.

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Kennt jemand einen guten Sitzschutz? Hab mir meine Anzughose an einem Spreisel vom Sitz aufgerissen. Die Haftpflicht der Uni will nicht zahlen.

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Was ist in Hinblick auf Mädels wohl besser? Kenne jemanden, der wie ein richtiger Gammler und ungepflegt durch die Universität watschelt, aber den Cayman in höchster Motorisierung fährt. Wirklich, kann es immer noch kaum glauben!

Vs

Business Style wie geleckt, aber im Twingo unterwegs.

Lounge Gast schrieb:

So ein Anzug im Sommersemester kommt halt auch super an, wenn
man nach der Vorlesung mit komillitoninnen und komillitonen
außen bei nem Eis chillt. Die mädels wissen genau, wer dann
zu den besten pfauen im stall gehört.
lieber in kauf nehmen, auch mal ein bissl zu steif
rüberzukommen. anzug ist pflicht.

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Haha musste gerade schmunzeln, weil ich wirklich twingo fahre und business style wie geleckt

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Geil, der Thread aus meiner Unizeit wurde nochmal rausgekramt :D Der bescherte mir so einige Lacher in der Bib beim Lernen

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Na dann hast du ja jetzt schon alles erreicht. Glückwunsch!

Lounge Gast schrieb:

Haha musste gerade schmunzeln, weil ich wirklich twingo fahre
und business style wie geleckt

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

WiWi Gast schrieb am 20.03.2017:

Na dann hast du ja jetzt schon alles erreicht. Glückwunsch!

Lounge Gast schrieb:

Haha musste gerade schmunzeln, weil ich wirklich twingo fahre
und business style wie geleckt

Am besten Anzug von C&A

und dann mit dem Bus in die FH...

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

WiWi Gast schrieb am 12.10.2017:

Am besten Anzug von C&A

und dann mit dem Bus in die FH...

Die Anzüge sind doch in Ordnung?
Mit ausreichend Polyester glitzern die richtig toll!

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Mit Anzug in die Strategievorlesung ist völlig ok

Frage nur: Was machen in der Digitalisierungsvorlesung? also nehmen wir mal an Der Chef von Ebay oder der DgitalHubPodWerk-Chef von einer Strategieberatung macht so Gastvorlesung. Signalisiert nicht Anzug eher so eine "Becks'n'Mortar"-Mentalität?

GeschäftsIdee für ein StartUp: OutFitLieferWerk, um den High-Potentials "just in time" Kanban-style das richtige Outfit zur jeweiligen Vorlesungsthematik bis zum Hörsaal zu liefern.

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Wer ohne Anzug in die Strategievorlesung geht, hat komplett die Kontrolle über sein Leben verloren. Im Idealfall sind die Eltern reich und konnten einem bereits die ersten drei, vier Brioni-Anzüge kredenzen. Man sollte direkt zeigen, wer der Silberrücken im Raum ist und etwaige Mitbuhler um künftige High-Potential Stellen outperformen. Kommt auch bei den Damen stets gut an. Wer hierzu noch regelmäßig den Prof. maßregelt und im 911 Turbo vorfährt, der hat im Leben gewonnen.

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Was habt ihr denn alle?
Unser Professor war zeitgleich Geschäftsführer einer kleinen PE Bude. Ein weitere Professor war Head of Risk in einer Investmentbank.

Damit macht man einen guten Eindruck bei den Professoren und bekommt womöglich gleich ein Angebot.

Außerdem signalisiert man den Mädels, dass man HiPo ist und eine scheinende Zukunft vor sich hat.

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

WiWi Gast schrieb am 15.09.2020:

Wer ohne Anzug in die Strategievorlesung geht, hat komplett die Kontrolle über sein Leben verloren. Im Idealfall sind die Eltern reich und konnten einem bereits die ersten drei, vier Brioni-Anzüge kredenzen. Man sollte direkt zeigen, wer der Silberrücken im Raum ist und etwaige Mitbuhler um künftige High-Potential Stellen outperformen. Kommt auch bei den Damen stets gut an. Wer hierzu noch regelmäßig den Prof. maßregelt und im 911 Turbo vorfährt, der hat im Leben gewonnen.

Wer alt genug für den Führerschein ist und immer noch studiert, ist kein echter High-Potential und wird in seinem Leben nie etwas erreichen.

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Ich bin immer mit dem Anzug zur Uni gegangen und das hat mir viele Türen geöffnet. Mein Vater hat einen Mercedes für mich geleast und ich habe meinen Sitznachbarn meine Visitenkarte gegeben. So habe ich beim Prof und Kommilitonen Eindruck erweckt und mein Netzwerk aufgebaut.

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Eines der besten Themen ever. Ich amüsiere mich köstlich.

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

WiWi Gast schrieb am 15.09.2020:

Ich bin immer mit dem Anzug zur Uni gegangen und das hat mir viele Türen geöffnet. Mein Vater hat einen Mercedes für mich geleast und ich habe meinen Sitznachbarn meine Visitenkarte gegeben. So habe ich beim Prof und Kommilitonen Eindruck erweckt und mein Netzwerk aufgebaut.

Das ist wirklich traurig. Ich kann es kaum glauben, dass es Menschen gibt, denen es finanziell so miserabel geht, dass sie einen Mercedes fahren müssen. Das kannte ich bisher nur aus diesen Dokumentationen über Problemgebiete. Wahrscheinlich hatten Dein Prof und Deine Kommilitonen großes Mitleid mit Dir.

Bei mir in der Nachbarschaft fahren alle Koenigsegg, Bugatti, Lykan, Pagani - das sind doch so die normalen Automarken, oder? Aber respekt, dass Du Dich mit einem Mercedes zur Uni getraut hast - das zeugt von großer Charakterstärke und Leidensfähigkeit!

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

War nie in der Vorlesung und wenn dann, mit einem debilen Dauergrinsen und in Flip Flops ;)

Habe nun einfach in die Oberschicht geheiratet und fahre am Wochenende in Schwiegervaters 911 Speedster vor, während ich mich in meinem 35h Job aufs Immobilienerbe freue.

Wer hat es nun allen gezeigt und das ganz ohne Aufwand?

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Das geniale ist, dass bei uns damals in Münster echt jemand im Anzug mit Schlips und Aktentasche zur ersten Vorlesung (und damit zur Stadtrally) aufgetaucht ist.

Der Typ ist bei den Ladies und Profs super angekommen und hat sich im Verlauf des Tages gar nicht lächerlich gemacht. Ich konnte vor Neid nicht mehr.

Selber Herr war dann später auch im Drittversuch in Mathe, wie man munkelt.

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

WiWi Gast schrieb am 16.09.2020:

War nie in der Vorlesung und wenn dann, mit einem debilen Dauergrinsen und in Flip Flops ;)

Habe nun einfach in die Oberschicht geheiratet und fahre am Wochenende in Schwiegervaters 911 Speedster vor, während ich mich in meinem 35h Job aufs Immobilienerbe freue.

Wer hat es nun allen gezeigt und das ganz ohne Aufwand?

+1!
Klassischer Golddigger-Move, kann das auch nur jedem empfehlen, der nicht groß erbt. Das Studium vernünftig abschließen, um nicht als mittelloser low-performer zu gelten, parallel dazu viel Sport treiben um den entsprechenden Körper zu erhalten & zusätzlich sich literarisch & künstlerisch weiterbilden. Dann solltet ihr locker die reichen Mädels rumkriegen & könnt, wie der Kollege oben, mit Stepdaddys 911 Speedster am Wochenende einen auf dicke Hose machen. Ganz wichtig (!!!) niemals mit einer Frau aufgrund von Gefühlen zusammen kommen, Liebe fühlen nur die niedersten Low-Performer! Wenn ihr merkt, dass die Familie von eurer Herzensdame mittellos ist, sofort weg mit der & ne neue mit wohlhabender Familie suchen!

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Guten Tag,

ich nehme dieses Wintersemester mein BWL-Studium an der FH Bielefeld auf und bin nun ob der Beiträge recht verunsichert:
Wie hart ist die Tür wirklich?

Perlenschmuck gehört selbstverständlich zur Etikette, aber würde ich abgewiesen werden, wenn ich bspw. aufgrund höherer Temperaturen auf den Blazer des Kostüms verzichte?

Außerdem stellt sich mir die Frage, welche Armbanduhr ein gutes Einsteigermodell darstellt? Ich wäre auch bereit, dafür einen Kredit aufzunehmen.

Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen,
Annalena, 18, HiPo

antworten
WiWi Gast

Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

WiWi Gast schrieb am 16.09.2020:

Guten Tag,

ich nehme dieses Wintersemester mein BWL-Studium an der FH Bielefeld auf und bin nun ob der Beiträge recht verunsichert:
Wie hart ist die Tür wirklich?

Perlenschmuck gehört selbstverständlich zur Etikette, aber würde ich abgewiesen werden, wenn ich bspw. aufgrund höherer Temperaturen auf den Blazer des Kostüms verzichte?

Außerdem stellt sich mir die Frage, welche Armbanduhr ein gutes Einsteigermodell darstellt? Ich wäre auch bereit, dafür einen Kredit aufzunehmen.

Vielen Dank und mit freundlichen Grüßen,
Annalena, 18, HiPo

Hallo Annalena,

Deine Frage ist sehr berechtigt. Die Tür zur FH Bielefeld ist hart. Aber wenn Du es mal rein schaffst, dann bist Du in guten Kreisen und unter den High Performern angekommen.

Um die Frage der Uhr zu beantworten: Ich empfehle eine Rolex Daydate gold. Bloß nichts darunter. An der Submariner erkennst Du die Low Potentials und das tun auch die Profs. Mit so einer Uhr wie aus dem Kaugummiautomaten bekämst Du kein Bein mehr auf die Erde und wärst mit sofortiger Wirkung aus den elitären Kreisen getilgt. Man würde es Dir nicht klar heraus kommunizieren, aber zu spüren bekommen würdest Du es. Höchstens für eine schäbige T2 Beratung und für Avancen durch männliche Low Performer würde es noch reichen.

Ich wünsche Dir für Deinen Studienstart viel Erfolg und denk dran:
Niemals arm sein.

Beste Grüße
Cornelius

antworten

Artikel zu Anzüge

Video-Tipp: Bohlen froh über sein "beschissenes BWL-Studium“

Der diesjährige Ehrengast Dieter Bohlen präsentierte exklusiv seine aktuellen Tapetenkollektionen.

„Kein Künstler sondern Kaufmann“ – Mit Dieter Bohlen präsentierte sich prominenter Besuch auf der Schlau Hausmesse 2015, der am 8. März seine erste Kinderkollektion "Dieter 4 Kid'Z" im Messezentrum in Bad Salzuflen vorstellte. Im RTL-Interview gibt der stolze Vater von 6 Kindern überraschende Einblicke zu Kindern, Künstlern, Kaufmann und Karriere.

Die Kraft der Marke

Eine blonde junge Frau die lächelt.

Direct Marketing, Werbung, Public Relations, CRM, Hard Selling und Marke, Begriffe aus der Werbung einfach erklärt ...

Einstein Rätsel: »Für 98 Prozent der Weltbevölkerung unlösbar«

Ein im Wasser schwimmender Goldfisch.

Das Einstein Rätsel lautet: »Wer hat einen Fisch als Haustier?« Für 98 Prozent der Weltbevölkerung soll das von Albert Einstein erdachte Rätsel angeblich unlösbar sein.

Bewerbungsgespräch bei McDonalds

Das Werbe-Logo von McDonalds am Fenster eines Imbiss bei Sonnenuntergang.

Dieser Bewerbungsfragebogen von McDonalds wurde wirklich so ausgefüllt und der Bewerber auch tatsächlich eingestellt!

Logikrätsel: Ziegenproblem

Ein Gebäude mit rotfarbenen Anstrich und geschlossenen Flügeltüren.

In der Quizshow "Geh aufs Ganze!" hat der Kandidat bei nur einem Hauptgewinn die Wahl zwischen drei Toren. Hinter welchem Tor wartet der Hauptgewinn?

Chef-Witz: Der neue Boss

Fingerring mit der Aufschrift "I am boss"

Eine Firma bekommt einen neuen Chef, der für seine Härte bekannt ist. Am ersten Tag in der Firma wird der neue Boss durch die Büros geführt. Der Chef sieht, wie sich ein Mann entspannt gegen die Wand im Flur lehnt.

Fun-Links: BWL-Justus ist um keinen Witz verlegen

Gel-Haar, Lacoste-Pullover um die Schultern und ein verschmitztes Millionärslächeln – so zeigt sich Justus, 19 Jahre, Student an der TU München. Von Beruf Sohn präsentiert sich BWL-Justus von seiner besten Seite und beschreibt Pointen aus seinem Millionärsleben. Unser Surf-Tipp der Woche.

Logikrätsel: Brainteaser einer Unternehmensberatung

In einer Münchener S-Bahn hing mal ein interessantes Rätsel einer Unternehmensberatung. Wer es lösen könne, so stand auf dem Plakat, der solle sich dort bewerben. Wenn vor 1,5 Stunden doppelt so viele Minuten seit 20 Uhr vergangen sind, in wie vielen Minuten ist dann Mitternacht?

Kneipenrätsel mit Pfiff: Die Zigarette und das Freibier

Der Hinterkopf einer Frau mit blonden Haaren, die zu einem Dutt zusammengebunden sind und ein Glas Weizenbier im Hintergrund.

Freibier bis zur Lösung für den Aufgabensteller? An dem Kneipenrätsel mit der Zigarette und dem Bier hat sich schon so manch gesellige Kneipenrunde die Zähne ausgebissen. Man nehme ein Bierglas, einen Bierdeckel, eine Münze und eine Zigarette.

Turnaround Management für tote Pferde

Tafel mit dem Schrifzug "Turnaround" was für Restrukturierung steht.

Eine alte Weisheit der Dakota-Indianer besagt: Wenn du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab. Doch Manager versuchen oft zahlreiche andere Strategien.

Wissenschaftlicher BWL-Diskurs über den Weihnachtsmann

Lichtstrahlen fallen aus einem Fenster einer Hütte im verschneiten Wald.

Eine Abhandlung zum aktuellen Diskurs in der Bescherungswirtschaftslehre (BWL) über Substituierbarkeit, Komplementarität oder Indifferenz von Weihnachtsmann und Christkind.

Justizirrtum - Schriftwechsel mit dem Amtsgericht

Justizirrtum: Der Schriftzug Amtsgericht an einem historischen Gebäude.

Aufgrund einer Verwechslung wird Wolfgang Smidt wegen nicht geleisteter Unterhaltszahlungen vom Amtsgericht angeschrieben. Bei diesem Schriftwechsel zwischen dem Beklagten und dem Amtsgericht bleibt kein Auge trocken!

Logikrätsel: Interview-Brainteaser in den USA

Die Flussüberquerung bei Nacht. Diese Aufgabe wird in den USA häufig in Bewerbungsgesprächen gestellt.

Management-Prinzipien

Drei Surfer warten mit ihrern Bretter auf eine Welle im Meer.

Management by ...

Das Märchen vom Taylorismus

Taylorismus

Ein Geschichte von der Entstehung des Meetings, des Teamwork, des Taylorismus, des Outscourcing, der Kostenstellen und noch vielem, vielem mehr.

Antworten auf Re: mit Anzug in die Strategievorlesung

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 227 Beiträge

Diskussionen zu Anzüge

98 Kommentare

Braune Anzüge

WiWi Gast

13 Jahre für eine witzige Antwort? Wenn Du für alles so lange brauchst, wirst Du nie Großvater. WiWi Gast schrieb am 14.09.20 ...

Weitere Themen aus FUN & Allgemeines