DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
FUN & AllgemeinesStudium

Inwiefern habt ihr euch durchs Studium verändert?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Inwiefern habt ihr euch durchs Studium verändert?

Wie hat euch eurer Studium geprägt/verändert und euch persönlich weiterentwickeln lassen?

antworten
Karush

Inwiefern habt ihr euch durchs Studium verändert?

Seit meinem WiWi-Studium teile ich per se alles in Tiers ein. Zusätzlich hat sich die Häufigkeit von größer/kleiner Vergleichen und Zeichen in meinem Sprachbild signifikant erhöht.

antworten
WiWi Gast

Inwiefern habt ihr euch durchs Studium verändert?

Karush schrieb am 28.01.2020:

Seit meinem WiWi-Studium teile ich per se alles in Tiers ein. Zusätzlich hat sich die Häufigkeit von größer/kleiner Vergleichen und Zeichen in meinem Sprachbild signifikant erhöht.

Das macht wohl fast jeder hier im Forum. Nur außerhalb dieses Forums tut man sich damit keinen Gefallen. Da ist man dann ganz klar der einsame Wolf.

antworten
WiWi Gast

Inwiefern habt ihr euch durchs Studium verändert?

Komplett - Anfangs war ich fast wie BWL Justus (hab an einer deutschen Target Uni studiert), jetzt bin ich aber anders eingestellt und wertschätze solche Dinge wie noch am Anfang des Studiums nicht mehr. Bin jetzt fertig, arbeite aber trotzdem im IB und die Einstellung vieler hier passt leider nicht mehr so sehr zu mir, wie ich es mal gedacht habe.

antworten
WiWi Gast

Inwiefern habt ihr euch durchs Studium verändert?

Meine Prokrastination habe ich vom Studium 1:1 ins Angestelltenleben mitgenommen. Ich sitze grundsätzlich Themen aus oder mache sie 5 vor 12. Vor dem Studium war ich der Typ "Highperformer" in Schule und Sportvereinen, durch das Studium bin ich zum "Lowperformer" verkommen. Ist leider so...

antworten
WiWi Gast

Inwiefern habt ihr euch durchs Studium verändert?

Naja, man wird halt älter und reifer.. obwohl reif ja nur ein anderes Wort ist, um zu beschreiben, dass der Pflichtenanteil im Leben stetig steigt, während die Freiheit abnimmt...

Im Studium war man halt schon noch naiv... heute nach 9 Berufsjahren mit Kind habe ich alles, was ich damals wollte. Bin eigentlich auch glücklich. Habe aber nie meinen inneren Chaoten verloren. Man darf nicht alles so ernst nehmen.

antworten
WiWi Gast

Inwiefern habt ihr euch durchs Studium verändert?

Ich versuche grundsätzlich alle Kosten / Prozesse im Privatleben zu optimieren.
(Bsp: Immer Samstag Abends einkaufen gehen, da dort die Preise rabattiert sind)

Außerdem nehme ich grundsätzlich nur noch Kategorisierungen in Tier Ebenen auf.
Edeka eindeutig Tier 1 Supermarkt

antworten
WiWi Gast

Inwiefern habt ihr euch durchs Studium verändert?

Wiwi-Studium ≠ Wiwi-Treff

Karush schrieb am 28.01.2020:

Seit meinem WiWi-Studium teile ich per se alles in Tiers ein. Zusätzlich hat sich die Häufigkeit von größer/kleiner Vergleichen und Zeichen in meinem Sprachbild signifikant erhöht.

antworten
WiWi Gast

Inwiefern habt ihr euch durchs Studium verändert?

Hab gemerkt, dass es auch Alternativen zum Studium als einzige Option nach der Schule gibt und man trotzdem glücklich werden kann.

antworten
WiWi Gast

Inwiefern habt ihr euch durchs Studium verändert?

Seit meinem Wechsel zu Powi habe ich gemerkt, dass ein Studium auch Spaß machen kann und die Prüfungsphase halbs so schlimm ist, wenn man Sachen lernt, die einen wirklich interessieren. Dadurch dass ich Zusagen für Praktika und Werkstudijobs bekommen habe, merkte ich auch, dass es keinen interessiert ob man mal ne 4 schreibt, oder ob der CV nicht der geradeste ist.

antworten
WiWi Gast

Inwiefern habt ihr euch durchs Studium verändert?

WiWi Gast schrieb am 28.01.2020:

Ich versuche grundsätzlich alle Kosten / Prozesse im Privatleben zu optimieren.
Edeka eindeutig Tier 1 Supermarkt

REWE auch Tier 1

antworten
WiWi Gast

Inwiefern habt ihr euch durchs Studium verändert?

WiWi Gast schrieb am 12.02.2020:

Ich versuche grundsätzlich alle Kosten / Prozesse im Privatleben zu optimieren.
Edeka eindeutig Tier 1 Supermarkt

REWE auch Tier 1

Das sehe ich anders Tier ist dann doch eher sowas wie das "Frische Paradies" oder ein Feinkosthändler etwas Käfer in München

antworten
WiWi Gast

Inwiefern habt ihr euch durchs Studium verändert?

WiWi Gast schrieb am 12.02.2020:

Ich versuche grundsätzlich alle Kosten / Prozesse im Privatleben zu optimieren.
Edeka eindeutig Tier 1 Supermarkt

REWE auch Tier 1

Aldi eher Tier 2 oder Tier 3?

Vielleicht jemand mit Erfahrung aus 1. Hand Einkauf?

Wollte Tier 2 mal probieren, habe aber bisher nur Tier 3 (Norma, Penny, etc.) Erfahrung.
Ist der Sprung sehr groß?

antworten
WiWi Gast

Inwiefern habt ihr euch durchs Studium verändert?

Nicht euer Ernst!!!
Edeka, Rewe, Aldi und Schwarzgruppe sind BIG 4.

HiPos kaufen eh bei Bio-Boutiquen ein die auf Funktionen (Gemüse, Fische etc.) spezialisiert sind oder gehen zu Private Equity Farmern und beteiligen sich beim Gemüse(Fond)beet.

antworten
WiWi Gast

Inwiefern habt ihr euch durchs Studium verändert?

WiWi Gast schrieb am 12.02.2020:

Ich versuche grundsätzlich alle Kosten / Prozesse im Privatleben zu optimieren.
Edeka eindeutig Tier 1 Supermarkt

REWE auch Tier 1

Bei dem Pay wohl eher nicht. Auch die hours (7-24) sind übel.

antworten
WiWi Gast

Inwiefern habt ihr euch durchs Studium verändert?

WiWi Gast schrieb am 12.02.2020:

Ich versuche grundsätzlich alle Kosten / Prozesse im Privatleben zu optimieren.
Edeka eindeutig Tier 1 Supermarkt

REWE auch Tier 1

Bei dem Pay wohl eher nicht. Auch die hours (7-24) sind übel.

Außerdem kann man vom Brand "REWE" und "REWE to go" kaum Unterscheiden, zumindest nach außen.

antworten
WiWi Gast

Inwiefern habt ihr euch durchs Studium verändert?

WiWi Gast schrieb am 12.02.2020:

Ich versuche grundsätzlich alle Kosten / Prozesse im Privatleben zu optimieren.
Edeka eindeutig Tier 1 Supermarkt

REWE auch Tier 1

Bei dem Pay wohl eher nicht. Auch die hours (7-24) sind übel.

Hours abhängig von Standort. Also nicht pauschal 7-24.
Einkauf definitiv Tier 1.

War bisher eher auf Tier 3 (Penny, Norma, etc.) ausgerichtet. Hat jemand Erfahrung ob der Exit zu Tier 2 (Lidl, Aldi) schwer ist?

antworten
WiWi Gast

Inwiefern habt ihr euch durchs Studium verändert?

Mich hat's geändert, heute direkt wieder aufgefallen zu denen die überwiegend den Weg gegangen sind

Ausbildung - Berufsleben

Kastendenken, klein halten, nicht über den Tellerrand blickend, desinteressiert, Hauptsache über den Bachelor (nein nicht den akademischen Grad) quatschen. Einfach Schema F und fertig

7 von 10 Leute würde ich behaupten sind genauso ohne Studium

Hab's noch im Hinterkopf

"Boahhh immer dieses höher, schneller, mehr.... anstrengend" und Handy raus

Oder auch wie man etwas erklärt, die Denke, dass mein Gegenüber vielleicht nicht den gleichen Standpunkt hat wie ich Oder wie man ein Problem angeht. Gibt so vieles.

Seitdem ich das realisiere ist das Argument derer ohne Studium wie "Studium haste gechillt" oder "kein Geld verdient" absolut irrelevant.

antworten
WiWi Gast

Inwiefern habt ihr euch durchs Studium verändert?

Geht mal einige Jahre zu den Discountern bis ihr merken werdet, dass containern das einzig Wahre ist

antworten
WiWi Gast

Inwiefern habt ihr euch durchs Studium verändert?

WiWi Gast schrieb am 12.02.2020:

Hours abhängig von Standort. Also nicht pauschal 7-24.
Einkauf definitiv Tier 1.

War bisher eher auf Tier 3 (Penny, Norma, etc.) ausgerichtet. Hat jemand Erfahrung ob der Exit zu Tier 2 (Lidl, Aldi) schwer ist?

Easy. Exit von Tier 2 zu Tier 1 ist heavy.

antworten
WiWi Gast

Inwiefern habt ihr euch durchs Studium verändert?

Für Deutschland:
Tier 1: EBs, think Frisch-Fisch-Boutiquen und lokale Bio Bauern
Tier 2: Edeka, Rewe
Tier 3: BBs wie Lidl, Aldi, Real
Tier 4: Penny, Metro, Norma

antworten
WiWi Gast

Inwiefern habt ihr euch durchs Studium verändert?

Bei mir war das Studium tatsächlich so wie man es sich romantisiert vorstellt: Man kommt als Grünschnabel an die Uni und einem werden so viel Wissen und neue Denkweisen geboten, dass bei einem selbst eine "Horizonterweiterung" eintritt.

Ich denke das lag auch daran, dass ich

  1. Arbeiterkind bin. Die akademische Welt und ihre Möglichkeiten kannte ich vorher nur aus Filmen. Auch in meinem Umfeld gab es damals keinen der eine Hochschule von innen gesehen hat.
  2. mich wirklich für mein Fach (VWL) interessiert habe - angestoßen durch die Finanzkrise 2007.

Dadurch habe ich angefangen mich neben der Ökonomie auch noch mit Geschichte, Politik und Philosophie zu beschäftigen (sollte mMn jeder Ökonom tun) und natürlich hat mich das alles nachträglich in meiner Persönlichkeitsentwicklung geprägt und tut es immer noch.

antworten
WiWi Gast

Inwiefern habt ihr euch durchs Studium verändert?

WiWi Gast schrieb am 12.02.2020:

Für Deutschland:
Tier 1: EBs, think Frisch-Fisch-Boutiquen und lokale Bio Bauern
Tier 2: Edeka, Rewe
Tier 3: BBs wie Lidl, Aldi, Real
Tier 4: Penny, Metro, Norma

+1
Würde nur noch Kaufland Tier 3 hinzufügen. Ansonsten Top!

antworten
WiWi Gast

Inwiefern habt ihr euch durchs Studium verändert?

WiWi Gast schrieb am 13.02.2020:

WiWi Gast schrieb am 12.02.2020:

Für Deutschland:
Tier 1: EBs, think Frisch-Fisch-Boutiquen und lokale Bio Bauern
Tier 2: Edeka, Rewe
Tier 3: BBs wie Lidl, Aldi, Real
Tier 4: Penny, Metro, Norma

+1
Würde nur noch Kaufland Tier 3 hinzufügen. Ansonsten Top!

Wo würdet ihr den Russischen Mix Markt ranken? Wie sind die Hours und die Kultur dort? Und muss ich dort just like bei Tier 1 mit einem HierVue rechnen bevor es zum Offer für die jeweiligen Obst prices über geht? Würde mich über Insights freuen und diese appreciaten.

antworten
WiWi Gast

Inwiefern habt ihr euch durchs Studium verändert?

Ich bin jetzt (nach Studium und einigen IB-Praktika) Raucher, halber Alkoholiker und habe regelmäßig Panikanfälle.

antworten
WiWi Gast

Inwiefern habt ihr euch durchs Studium verändert?

WiWi Gast schrieb am 13.02.2020:

Ich bin jetzt (nach Studium und einigen IB-Praktika) Raucher, halber Alkoholiker und habe regelmäßig Panikanfälle.

Entspann dich special snowflake. Wir sind alle so. Du bist nichts besonderes.

antworten
WiWi Gast

Inwiefern habt ihr euch durchs Studium verändert?

WiWi Gast schrieb am 17.02.2020:

WiWi Gast schrieb am 13.02.2020:

Ich bin jetzt (nach Studium und einigen IB-Praktika) Raucher, halber Alkoholiker und habe regelmäßig Panikanfälle.

Entspann dich special snowflake. Wir sind alle so. Du bist nichts besonderes.

Ich fühle mich auch nicht als etwas besonderes, da es meinen Peers in meinem Umfeld nicht anders ergeht.

antworten
WiWi Gast

Inwiefern habt ihr euch durchs Studium verändert?

WiWi Gast schrieb am 18.02.2020:

WiWi Gast schrieb am 17.02.2020:

WiWi Gast schrieb am 13.02.2020:

Ich bin jetzt (nach Studium und einigen IB-Praktika) Raucher, halber Alkoholiker und habe regelmäßig Panikanfälle.

Entspann dich special snowflake. Wir sind alle so. Du bist nichts besonderes.

Ich fühle mich auch nicht als etwas besonderes, da es meinen Peers in meinem Umfeld nicht anders ergeht.

Sind alle meine Lehrerfreunde mit ihrer ~35h Woche auch....

antworten
WiWi Gast

Inwiefern habt ihr euch durchs Studium verändert?

WiWi Gast schrieb am 13.02.2020:

Für Deutschland:
Tier 1: EBs, think Frisch-Fisch-Boutiquen und lokale Bio Bauern
Tier 2: Edeka, Rewe
Tier 3: BBs wie Lidl, Aldi, Real
Tier 4: Penny, Metro, Norma

+1
Würde nur noch Kaufland Tier 3 hinzufügen. Ansonsten Top!

Wo würdet ihr den Russischen Mix Markt ranken? Wie sind die Hours und die Kultur dort? Und muss ich dort just like bei Tier 1 mit einem HierVue rechnen bevor es zum Offer für die jeweiligen Obst prices über geht? Würde mich über Insights freuen und diese appreciaten.

Definitiv Tier 4! Hours vergleichbar wie bei allen T4. Brauchst gar nicht weiter nachdenken, haben Einstellungsstop. Politisch läuft nicht so bei denen.

antworten
WiWi Gast

Inwiefern habt ihr euch durchs Studium verändert?

Ich trage karierte Socken und lasse mich nur noch siezen...

antworten

Artikel zu Studium

Wichtige Dinge, an die Absolventen und Studenten denken sollten

Studentenleben im Studium: Eine Gruppe Studenten sitzen im Park auf einer Wiese.

Als Student gibt es viele Dinge, über die man sich nicht unbedingt Gedanken machen muss. Das ist für viele zum Beispiel die Steuererklärung oder für andere Versicherungen aller Art. Aber auch die Themen Wohnungs- oder Jobsuche betreffen nicht jeden. Grundsätzlich gilt das Studium als Phase der Sorglosigkeit und des Experimentierens. Früher oder später gilt es sich aber auch mit den unliebsameren Themen auseinandersetzen, um böse Überraschungen zu vermeiden.

E-Book: Wenn Studieren der Normalfall wird

In einer aktuellen Sonderpublikation der Deutschen Universitätszeitung duz berichten Studierende, Lehrende oder Hochschulleitungen darüber, was sich durch den Normalfall Hochschulbildung ändert. Das duz SPECIAL entstand anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des CHE Centrum für Hochschulentwicklung.

Statistik: Daten zu Bachelor- und Masterstudiengängen 2012/2013

Buchcover Statistische Daten zu Bachelor- und Masterstudiengängen 2012/2013

Die Broschüre »Statistische Daten zu Bachelor- und Masterstudiengängen« der Hochschulrektorenkonferenz liefert Daten zu Studienangeboten, Studierenden und Absolventen an Hochschulen in Deutschland im Wintersemester 2012/2013.

Video-Tipp: Bohlen froh über sein "beschissenes BWL-Studium“

Der diesjährige Ehrengast Dieter Bohlen präsentierte exklusiv seine aktuellen Tapetenkollektionen.

„Kein Künstler sondern Kaufmann“ – Mit Dieter Bohlen präsentierte sich prominenter Besuch auf der Schlau Hausmesse 2015, der am 8. März seine erste Kinderkollektion "Dieter 4 Kid'Z" im Messezentrum in Bad Salzuflen vorstellte. Im RTL-Interview gibt der stolze Vater von 6 Kindern überraschende Einblicke zu Kindern, Künstlern, Kaufmann und Karriere.

Die Kraft der Marke

Eine blonde junge Frau die lächelt.

Direct Marketing, Werbung, Public Relations, CRM, Hard Selling und Marke, Begriffe aus der Werbung einfach erklärt ...

Einstein Rätsel: »Für 98 Prozent der Weltbevölkerung unlösbar«

Ein im Wasser schwimmender Goldfisch.

Das Einstein Rätsel lautet: »Wer hat einen Fisch als Haustier?« Für 98 Prozent der Weltbevölkerung soll das von Albert Einstein erdachte Rätsel angeblich unlösbar sein.

Bewerbungsgespräch bei McDonalds

Das Werbe-Logo von McDonalds am Fenster eines Imbiss bei Sonnenuntergang.

Dieser Bewerbungsfragebogen von McDonalds wurde wirklich so ausgefüllt und der Bewerber auch tatsächlich eingestellt!

Logikrätsel: Ziegenproblem

Ein Gebäude mit rotfarbenen Anstrich und geschlossenen Flügeltüren.

In der Quizshow "Geh aufs Ganze!" hat der Kandidat bei nur einem Hauptgewinn die Wahl zwischen drei Toren. Hinter welchem Tor wartet der Hauptgewinn?

Chef-Witz: Der neue Boss

Fingerring mit der Aufschrift "I am boss"

Eine Firma bekommt einen neuen Chef, der für seine Härte bekannt ist. Am ersten Tag in der Firma wird der neue Boss durch die Büros geführt. Der Chef sieht, wie sich ein Mann entspannt gegen die Wand im Flur lehnt.

Fun-Links: BWL-Justus ist um keinen Witz verlegen

Gel-Haar, Lacoste-Pullover um die Schultern und ein verschmitztes Millionärslächeln – so zeigt sich Justus, 19 Jahre, Student an der TU München. Von Beruf Sohn präsentiert sich BWL-Justus von seiner besten Seite und beschreibt Pointen aus seinem Millionärsleben. Unser Surf-Tipp der Woche.

Logikrätsel: Brainteaser einer Unternehmensberatung

In einer Münchener S-Bahn hing mal ein interessantes Rätsel einer Unternehmensberatung. Wer es lösen könne, so stand auf dem Plakat, der solle sich dort bewerben. Wenn vor 1,5 Stunden doppelt so viele Minuten seit 20 Uhr vergangen sind, in wie vielen Minuten ist dann Mitternacht?

Kneipenrätsel mit Pfiff: Die Zigarette und das Freibier

Der Hinterkopf einer Frau mit blonden Haaren, die zu einem Dutt zusammengebunden sind und ein Glas Weizenbier im Hintergrund.

Freibier bis zur Lösung für den Aufgabensteller? An dem Kneipenrätsel mit der Zigarette und dem Bier hat sich schon so manch gesellige Kneipenrunde die Zähne ausgebissen. Man nehme ein Bierglas, einen Bierdeckel, eine Münze und eine Zigarette.

Turnaround Management für tote Pferde

Tafel mit dem Schrifzug "Turnaround" was für Restrukturierung steht.

Eine alte Weisheit der Dakota-Indianer besagt: Wenn du entdeckst, dass du ein totes Pferd reitest, steig ab. Doch Manager versuchen oft zahlreiche andere Strategien.

Wissenschaftlicher BWL-Diskurs über den Weihnachtsmann

Lichtstrahlen fallen aus einem Fenster einer Hütte im verschneiten Wald.

Eine Abhandlung zum aktuellen Diskurs in der Bescherungswirtschaftslehre (BWL) über Substituierbarkeit, Komplementarität oder Indifferenz von Weihnachtsmann und Christkind.

Justizirrtum - Schriftwechsel mit dem Amtsgericht

Justizirrtum: Der Schriftzug Amtsgericht an einem historischen Gebäude.

Aufgrund einer Verwechslung wird Wolfgang Smidt wegen nicht geleisteter Unterhaltszahlungen vom Amtsgericht angeschrieben. Bei diesem Schriftwechsel zwischen dem Beklagten und dem Amtsgericht bleibt kein Auge trocken!

Antworten auf Inwiefern habt ihr euch durchs Studium verändert?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 30 Beiträge

Diskussionen zu Studium

Weitere Themen aus FUN & Allgemeines