DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
AltersvorsorgeSparen

Wie viel könnt ihr pro Jahr sparen?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Wie viel könnt ihr pro Jahr sparen?

Ein befreundetes Lehrerpaar hat sich vor kurzem, Sie 3 Jahre nach Berufseinstieg, er 1 Jahr nach Berufseinstieg ein Haus gebaut.

Da dachte ich mir Moment Mal wie lange müsste ich eigentlich sparen um überhaupt erstmal eine gewisse Sicherheit zu haben.

Ich kann pro Jahr inkl. Steuern exkl. Aktiengewinne ca. 10.000€ - 12.000€ ansparen das macht ca.25% meines Einkommens aus.

Wie sieht das bei euch aus?

antworten
WiWi Gast

Wie viel könnt ihr pro Jahr sparen?

Je nach dem, in welcher Lage und wie aufwändig das Haus gebaut ist kann es im Zeitalter der Niedrigzins - Hypotheken sinnvoller sein, auch ohne großes Eigenkapital direkt zu bauen oder zu erwerben, da der überwiegende Teil der Annuität direkt in die Tilgung fließt.

Beispielsweise ist ein Darlehen in Höhe von TEUR 500,0 mit TEUR 3,0 monatlicher Rate und 1% Zinsen nach 15 Jahren getilgt. Wenn man die Rate auf TEUR 2,0 reduziert, dauert die Tilgung 23 Jahre. Siehe Darlehensrechner im Internet.

antworten
WiWi Gast

Wie viel könnt ihr pro Jahr sparen?

Die haben sich einfach einen fetten kredit mit 1% Zins geholt. Ich würde beim Eigenheim mit maximal 30% Eigenkapital rechnen, Darf man fragen wo das Haus gebaut wurde?

antworten
WiWi Gast

Wie viel könnt ihr pro Jahr sparen?

WiWi Gast schrieb am 15.03.2020:

Da dachte ich mir Moment Mal wie lange müsste ich eigentlich sparen um überhaupt erstmal eine gewisse Sicherheit zu haben.

Sicherheit hat die Bank durch die Bestallung bzw. den Beamtenstatus der Kreditnehmer und diese selbst durch den Vermögenswert Immobilie sowie die ersparte Mietzahlung.

Deshalb erhalten Beamten in der Regel Sonderkonditionen bei Hypothekenkrediten.

antworten
WiWi Gast

Wie viel könnt ihr pro Jahr sparen?

Naja als junges Lehrerpärchen hast du auch ein sicheres Haushaltsnettoeinkommen von mindestens 6k im Monat. Wenn dann noch keine Kinder da sind haben die Miete bzw Immirate nicht berücksichtigt 4k im Monat zur Verfügung.
Und als Beamter gibt es den Immokredit von jeder Bank hinterhergeworfen.

antworten
WiWi Gast

Wie viel könnt ihr pro Jahr sparen?

WiWi Gast schrieb am 15.03.2020:

Da dachte ich mir Moment Mal wie lange müsste ich eigentlich sparen um überhaupt erstmal eine gewisse Sicherheit zu haben.

Sicherheit hat die Bank durch die Bestallung bzw. den Beamtenstatus der Kreditnehmer und diese selbst durch den Vermögenswert Immobilie sowie die ersparte Mietzahlung.

Deshalb erhalten Beamten in der Regel Sonderkonditionen bei Hypothekenkrediten.

So ist es.

Ort ist Hannover

antworten
WiWi Gast

Wie viel könnt ihr pro Jahr sparen?

WiWi Gast schrieb am 15.03.2020:

Ich kann pro Jahr inkl. Steuern exkl. Aktiengewinne ca. 10.000€ - 12.000€ ansparen das macht ca.25% meines Einkommens aus.

Läuft. In 10 Jahren bekommst du dann einen Termin um einen Kredit von einigen hunderttausend zu bekommen. Früher gab's Trabanten noch 5 Jahren abgezahlt.

antworten
WiWi Gast

Wie viel könnt ihr pro Jahr sparen?

Wenn ich meinen Jahresbonus und meine Steuerrückerstattung auf den Monat umrechne, komme ich auf 4,5k - 5k netto im Monat.

Davon spare ich 3,5k

Blöderweise habe ich mit dem Kursknick an der Börse die letzten paar Wochen aber auch 20k verloren

antworten
WiWi Gast

Wie viel könnt ihr pro Jahr sparen?

WiWi Gast schrieb am 15.03.2020:

Ich kann pro Jahr inkl. Steuern exkl. Aktiengewinne ca. 10.000€ - 12.000€ ansparen das macht ca.25% meines Einkommens aus.

Läuft. In 10 Jahren bekommst du dann einen Termin um einen Kredit von einigen hunderttausend zu bekommen. Früher gab's Trabanten noch 5 Jahren abgezahlt.

Es ist mein Gefühl nach auch nicht viel.

Wenn ich jedoch meinen Eltern davon erzähle dann kommt immer "leb dich Mal"...tue ich aber ich wollte Mal wissen was hier so der Schnitt ist

antworten
WiWi Gast

Wie viel könnt ihr pro Jahr sparen?

Bedeutet du lebst von 1 - 1,5k im Monat ??

Wie hoch ist denn dein Depot ?

WiWi Gast schrieb am 15.03.2020:

Wenn ich meinen Jahresbonus und meine Steuerrückerstattung auf den Monat umrechne, komme ich auf 4,5k - 5k netto im Monat.

Davon spare ich 3,5k

Blöderweise habe ich mit dem Kursknick an der Börse die letzten paar Wochen aber auch 20k verloren

antworten
WiWi Gast

Wie viel könnt ihr pro Jahr sparen?

Tja, nun schauen all diejenigen die sich in den letzten Jahren alles verkiffen haben um den letzten Euro ins Depot zu legen ganz schön bedröppelt aus der Wäsche.

Mann bin ich froh, dass ich vor kurzem alles verkauft habe und nun ein Haus in 1A Lage besitze.. Glück muss man haben!

antworten
WiWi Gast

Wie viel könnt ihr pro Jahr sparen?

WiWi Gast schrieb am 16.03.2020:

Tja, nun schauen all diejenigen die sich in den letzten Jahren alles verkiffen haben um den letzten Euro ins Depot zu legen ganz schön bedröppelt aus der Wäsche.

Mann bin ich froh, dass ich vor kurzem alles verkauft habe und nun ein Haus in 1A Lage besitze.. Glück muss man haben!

Ich habe auch schon mindestens 200-250k Wertsteigerung mit meiner Immobilie.

antworten
WiWi Gast

Wie viel könnt ihr pro Jahr sparen?

WiWi Gast schrieb am 16.03.2020:

Tja, nun schauen all diejenigen die sich in den letzten Jahren alles verkiffen haben um den letzten Euro ins Depot zu legen ganz schön bedröppelt aus der Wäsche.

Mann bin ich froh, dass ich vor kurzem alles verkauft habe und nun ein Haus in 1A Lage besitze.. Glück muss man haben!

Ich habe auch schon mindestens 200-250k Wertsteigerung mit meiner Immobilie.

Eine ähnliche Wertsteigerung hatten letzten Monat auch noch viele im Depot. Die Immobilienkrise kann auch noch kommen, dann aber bitte wieder hier im Thread melden!

antworten
WiWi Gast

Wie viel könnt ihr pro Jahr sparen?

WiWi Gast schrieb am 15.03.2020:

WiWi Gast schrieb am 15.03.2020:

Ich kann pro Jahr inkl. Steuern exkl. Aktiengewinne ca. 10.000€ - 12.000€ ansparen das macht ca.25% meines Einkommens aus.

Läuft. In 10 Jahren bekommst du dann einen Termin um einen Kredit von einigen hunderttausend zu bekommen. Früher gab's Trabanten noch 5 Jahren abgezahlt.

Es ist mein Gefühl nach auch nicht viel.

Wenn ich jedoch meinen Eltern davon erzähle dann kommt immer "leb dich Mal"...tue ich aber ich wollte Mal wissen was hier so der Schnitt ist

Ich kann das noch so oft lesen, verstehe aber nicht, was du uns damit sagen willst. Dein Gefühl ist was? Nicht viel? Nicht viel Gefühl für was? Leb dich mal? Tust du aber trotzdem? Grammatik, Interpunktion und so...

antworten
WiWi Gast

Wie viel könnt ihr pro Jahr sparen?

WiWi Gast schrieb am 15.03.2020:

Je nach dem, in welcher Lage und wie aufwändig das Haus gebaut ist kann es im Zeitalter der Niedrigzins - Hypotheken sinnvoller sein, auch ohne großes Eigenkapital direkt zu bauen oder zu erwerben, da der überwiegende Teil der Annuität direkt in die Tilgung fließt.

Beispielsweise ist ein Darlehen in Höhe von TEUR 500,0 mit TEUR 3,0 monatlicher Rate und 1% Zinsen nach 15 Jahren getilgt. Wenn man die Rate auf TEUR 2,0 reduziert, dauert die Tilgung 23 Jahre. Siehe Darlehensrechner im Internet.

Du solltest dir auch mal durchrechnen, welchen Einfluss der Zins wirklich hat, der ist nämlich geringer als viele immer glauben. Eine Verdoppelung des Zinses wäre in deinem Beispiel z.B. sehr bequem mit 2 weiteren Jahren Sparen auszugleichen. Gleichzeitig bekommt man mit mehr EK natürlich auch bessere Konditionen, also muss eigentlich schon ganz schön viel passieren, dass das eintritt. Es gibt wegen des Zinses deshalb keinen Grund "noch schnell" zu bauen, bevor er steigt. Das war schon die ganzen letzten Jahre ein ziemlich dämliches Argument.

antworten
WiWi Gast

Wie viel könnt ihr pro Jahr sparen?

85k nach 3 Jahren Respekt

antworten
WiWi Gast

Wie viel könnt ihr pro Jahr sparen?

WiWi Gast schrieb am 16.03.2020:

WiWi Gast schrieb am 16.03.2020:

Tja, nun schauen all diejenigen die sich in den letzten Jahren alles verkiffen haben um den letzten Euro ins Depot zu legen ganz schön bedröppelt aus der Wäsche.

Mann bin ich froh, dass ich vor kurzem alles verkauft habe und nun ein Haus in 1A Lage besitze.. Glück muss man haben!

Ich habe auch schon mindestens 200-250k Wertsteigerung mit meiner Immobilie.

Eine ähnliche Wertsteigerung hatten letzten Monat auch noch viele im Depot. Die Immobilienkrise kann auch noch kommen, dann aber bitte wieder hier im Thread melden!

Spätestens in der 2.JH kommt das EZB inflationsgeld an
Freu dich schonmal auf doppelte Preise :)

antworten
WiWi Gast

Wie viel könnt ihr pro Jahr sparen?

Ich spare jedes Jahr eine ordentliche sechsstellige Summe, Grüsse aus der Schweiz

antworten
WiWi Gast

Wie viel könnt ihr pro Jahr sparen?

Gibt es nicht schon anderswo so einen Thread?

antworten
WiWi Gast

Wie viel könnt ihr pro Jahr sparen?

Sparen ist für Loser die nicht genug verdienen durch investments und hart arbeiten müssen

antworten

Artikel zu Sparen

Schuldenkrise beeindruckt deutsche Sparer nicht

Bausparen: Ein goldenes Sparschwein steht vor einem verschwommenem, roten Hausdach einer Immobilie.

Das Sparen ist den Menschen in Deutschland, Frankreich und Italien nach wie vor wichtig, doch die Unterschiede zwischen den drei Ländern sind im Vergleich zum Vorjahr deutlich gewachsen. Das ergab eine Studie von Forsa anlässlich des diesjährigen Weltspartages.

Deutsche sparen wieder etwas mehr

Großaufnahme eines goldenen Sparschweins in dem sich die Sonne und ein Wohnhaus spiegelt.

Wie das Statistische Bundesamt zum Weltspartag am 29. Oktober mitteilt, sparten die privaten Haushalte in den ersten sechs Monaten dieses Jahres saisonbereinigt 11,5 Prozent ihres verfügbaren Einkommens. Im gleichen Zeitraum des Vorjahres waren es 11,2 Prozent.

Sparen privater Haushalte 1991-2005

Ein Bügelbrett mit einem Bügeleisen und einem Körbchen mit Wäscheklammern.

Die Deutschen haben in den ersten sechs Monaten diesen Jahres durchschnittlich 160 Euro monatlich auf die Seite gelegt. Dies entspricht 10,4 Prozent ihres verfügbaren Einkommens. Zusammen ergibt sich eine Summe von 78 Milliarden Euro.

Inflation frisst Sparzinsen auf

Bausparen: Ein goldenes Sparschwein steht vor einem verschwommenem, roten Hausdach einer Immobilie.

Die niedrigen Guthabenzinsen vom Sparbuch werden von der Inflationsrate fast wieder aufgezehrt. Jetzt lohnt es sich, nach besser verzinsten Anlagen Ausschau zu halten.

Betriebliche Altersvorsorge für Gesellschafter-Geschäftsführer

Die Worte BETRIEBLICHE ALTERSVORSORGE auf einer Kreidetafel geschrieben.

Gesellschafter-Geschäftsführer übernehmen Tag für Tag viel Verantwortung. Was sie mit Blick auf ihre eigene Zukunft nicht vergessen sollten: Sie tragen auch Verantwortung für ihre Altersvorsorge. Für ihre betriebliche Altersvorsorge (bAV) eignet sich besonders die Unterstützungskasse. Doch dieser Durchführungsweg ist nicht nur sehr attraktiv, sondern auch sehr komplex.

Rente: Nur 35 Prozent der Jugendlichen sparen für die Altersvorsorge

Es sind erschreckende Ergebnisse: Nur 35 Prozent junger Menschen zwischen 17 und 27 Jahren sorgen für das Alter vor. Das resultiert aus der MetallRente Studie 2016 zum Thema "Jugend, Vorsorge, Finanzen". Damit erhöht sich das Risiko der Altersarmut erheblich. Welche Maßenahmen können getroffen werden? Was wünscht sich die Generation Y von der Politik?

Große Vermögenslücken bei der privaten Altersvorsorge der Jahrgänge 1954-78

Umschläge mit Rentenbescheiden von der Deutschen Rentenversicherung.

Um im Alter einen angemessenen Lebensstandard zu haben, bedarf es mehr denn je der privaten Vorsorge - zumal das Niveau der gesetzlichen Rente sinkt.

Altersvorsorge: 700.000 Selbständige sorgen nicht ausreichend für das Alter vor

Das Wort ALTERSVORSORGE auf einer Kreidetafel geschrieben.

Gut jeder zweite Selbständige in Deutschland zahlt nicht regelmäßig in eine gesetzliche Rentenversicherung oder ein berufsständisches Versorgungswerke ein. Viele sorgen jedoch privat für das Alter vor. So hat mehr als die Hälfte dieser Selbständigen eine Kapitallebensversicherung oder eine private Rentenversicherung. Oft ist zudem Immobilienvermögen und Anlagevermögen vorhanden. Dennoch sorgen insgesamt etwa 700.000 Selbständige nicht ausreichend für das Alter vor.

Gender Pension Gap: Frauen liegen bei den Renten weit zurück

Eine Seniorin mit lila Jacke geht spazieren.

Nicht nur bei den Löhnen liegen Frauen nach wie vor zurück, auch in puncto Altersversorgung sind Frauen deutlich schlechter aufgestellt. Das liegt insbesondere an den geringeren Arbeitsentgelten von Frauen. Hinzu kommt, dass Frauen öfter ihre Erwerbtätigkeit für den Familienzuwachs unterbrechen. Das Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW) hat dafür geschlechtsspezifische Unterschiede bei der gesetzlichen Rente analysiert und den sogenannten Gender Pension Gap ermittelt.

OECD-Wirtschaftsbericht 2016: Deutschland steht vor Demografie- und Technologie-Wandel

Ein Senior mit Brille liest die Tageszeitung.

Der OECD-Wirtschaftsbericht für das Jahr 2016 attestiert Deutschland aktuell eine solide wirtschaftliche Verfassung. Zukünftig sind hohe Investitionen in Menschen der Schlüssel für Produktivität und Lebensstandard, denn Deutschland steht vor einem großen demografischen und technologischen Wandel. Ein zentraler Faktor für die Wirtschaftskraft und den sozialen Zusammenhalt ist dabei die erfolgreiche Integration der Flüchtlinge.

Broschüre: Die betriebliche Altersversorgung

Cover der Broschüre zur BETRIEBLICHEN ALTERSVORSORGE vom Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft GDV.

Welche Möglichkeiten und Wege zur Vorsorge es für die betriebliche Altersversorgung gibt, erläutert die neu aufgelegt Broschüre »Die betriebliche Altersversorgung« ausführlich. Anschauliche Rechenbeispiele und Schaubilder machen die Sachverhalte leicht verständlich.

Betriebsrente: Ungleichbehandlung von Arbeitern und Angestellten zulässig

Die unterschiedliche Behandlung von Arbeitern und Angestellten bezüglich der Betriebsrente ist erlaubt. Das entschied das Bundesarbeitsgericht (BAG) unter dem Aspekt, dass die Ungleichbehandlung sachlich gerechtfertigt ist.

Ausreichend Geld im Rentenalter? – Ein Drittel der Deutschen ist wenig zuversichtlich

Ein Kopf eines Rentners mit Brille und Mütze von der Seite aufgenommen.

37 Prozent der deutschen Internetnutzer gehen davon aus, genügend Geld für den gewünschten Lebensstil im Rentenalter zu haben. Ein Drittel glaubt in Deutschland dagegen nicht, das Geld für den gewünschten Lebensstandard im Rentenalter zur Verfügung zu haben. Länder mit einer staatlich geförderten Altersvorsorge sind weniger zuversichtlich, dass das Geld im Rentenalter ausreicht.

E-Book: BMAS-Broschüre »Zusätzliche Altersvorsorge«

Cover der BAMS-Broschüre "Zusätzlichen Altersvorsorge".

Die zusätzliche Altersvorsorge - ergänzend zur gesetzlichen Rentenversicherung - wird immer wichtiger und staatlich gefördert. Die Broschüre ist ein praktischer Ratgeber auf dem Weg zu einem finanziell gesicherten Ruhestand.

rentenpaket.de - Informationsseite zu den Leistungen des Rentenpakets

Screenshot von der Internetseite www.rentenpaket.de.

Das seit Juli 2014 geltende Rentenpaket der Bundesregierung enthält unter anderem die abschlagsfreie Rente ab 63 und die Mütterrente. Die Internetseite rentenpaket.de informiert zu den neuen Leistungen des Rentenpakets und bietet einen Renten-Rechner zur Bestimmung des Renteneintrittsalters.

Antworten auf Wie viel könnt ihr pro Jahr sparen?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 20 Beiträge

Diskussionen zu Sparen

15 Kommentare

Ab wann sparen?

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 29.10.2019: Wie man bei knapp 80k brutto im Jahr 30k weglegen kann, musst du mir auch mal verraten. Da ...

Weitere Themen aus Altersvorsorge