DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
HeadhunterHH

Was kostet ein Headhunter?

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Was kostet ein Headhunter?

Hallo!

Was kostet ein Headhunter?

Z.B. für die Besetzung der Stelle eines
Senior Data Scientist, 3 Jahre Berufserfahrung, 60-70k Bruttogehalt

Danke!

antworten
WiWi Gast

Re: Was kostet ein Headhunter?

Meistens ein halbes Jahresgehalt.

antworten
WiWi Gast

Re: Was kostet ein Headhunter?

Auf der Ebene meist einige Monatsgehälter, je nach Vertrag. Manchmal eine Gebühr bei Übersendung der Unterlagen, eine weitere nach dem Vorstellungsgespräch oder bei Anstellung und eine letzte Tranche nach der Probezeit.

antworten
WiWi Gast

Re: Was kostet ein Headhunter?

Ein halbes Jahregehalt ist für die beschriebene Stelle zu viel. Und statt einer Aufgabe für einen Headhunter liest sich das eher wie die für einen gehobenen Personalvermittler.

antworten
WiWi Gast

Re: Was kostet ein Headhunter?

Ca. 25k?.

antworten
WiWi Gast

Re: Was kostet ein Headhunter?

"richtige" Headhunter, d.h. Vermittlung ab min. 100.000 (eig eher 150.000) nehmen bei erfolgreicher Vermittlung ein Drittel (Infos aus Praktikum)

antworten
WiWi Gast

Re: Was kostet ein Headhunter?

Jop, 30 Prozent ist normal.

antworten
WiWi Gast

Re: Was kostet ein Headhunter?

Ich würde die Frage anders verstehen. Die Anfrage dürfte für einen Job in der Pharmabranche sein, zumindest dem Jobtitel nach.

Hier ist es durchaus üblich, die Mitarbeiter mit den ersparten Aufwendungen für den Recruiter (aka Headhunter) zu belohnen, weshalb der Fragesteller vielleicht nur wissen will, wie viel er für einen brauchbaren Vorschlag einfordern kann...

und 30 % sind hier keine schlechte Hausnummer, aber wie immer...zwischen 3 und 6 Monatsgehältern ist alles drin - Angebot und Nachfrage sei Dank.

antworten
WiWi Gast

Re: Was kostet ein Headhunter?

33% vom OTE + 12% "Admin Fee" berechnen wir dem Mandanten.

antworten
WiWi Gast

Re: Was kostet ein Headhunter?

Was ist vom OTE?

antworten
WiWi Gast

Re: Was kostet ein Headhunter?

On Target Earnings, also das Brutto, das der Kandidat erzielt, wenn er die (Verkaufs)ziele erreicht. Seriöse Headhunter nehmen aber das Grundbrutto, nicht das OTE, da muss die Firma schon recht verzweifelt sein oder der Headhunter sehr spezialisiert...

Lounge Gast schrieb:

Was ist vom OTE?

antworten
WiWi Gast

Re: Was kostet ein Headhunter?

von OTE scheint mir schon ein bißchen hoch spekuliert ;) theoretisch kann jeder Berufseinsteiger im Vertrieb 100k verdienen..

antworten
WiWi Gast

Re: Was kostet ein Headhunter?

Also bei KF und HS ist das der Modus wie das Honorar berechnet wird. Bei Rahmenverträgen kann es etwas sinken, aber die großen Beratungen nehmen in etwa das gleiche.

antworten
WiWi Gast

Re: Was kostet ein Headhunter?

+1

Bin bei Korn Ferry und unsere Partner verkaufen i.d.R. 33% vom Jahreszielgehalt als Retainer.

antworten

Artikel zu HH

Headhunter of the Year Award 2017 – Die Besten der Besten

Gewinner Foto Headhunter of the Year 2017

Der „Headhunter oft the Year“-Award 2017 ist vergeben. Der Preis wurde verliehen in den Kategorien Best Newcomer, Candidate Experience und Client Experience sowie im Executive Search für "Boutiques & Local Players" und "Large Players & Holdings". Die Headhunter des Jahres sind: Geneva Consulting & Management Group GmbH, SELECTEAM Deutschland GmbH, Sapplier GmbH, Pentagon AG; Passion for People GmbH.

Headhunter machen Jagd auf digitale Talente

Der Branchenumsatz in der Personalberatung ist 2016 um 9,3 Prozent auf 1,99 Milliarden Euro gestiegen. Für das Jahr 2017 rechnen die Personalberater erstmals mit einem Umatzrekord von über 2 Milliarden Euro. Die durchschnittliche Honorarhöhe der Headhunter hat 2016 bei 25,6 Prozent des Zieleinkommens gelegen.

Headhunter of the Year 2016 – die Gewinner sind gekürt

Bildmaterial zum Headhunter of the Year-Award 2016

Der „Headhunter oft the Year“-Award 2016 ist vergeben. Der Preis wurde verliehen in den Kategorien Best Newcomer, Recruiting Innovation, Best eBrand, Candidate Experience und Executive Search. Die Headhunter des Jahres sind: Pape Consulting Group AG, Dr. Terhalle & Nagel Personalberatung GmbH, MANNROTH GmbH & Co. KG, Dwight Cribb Personalberatung GmbH, Pentagon AG.

Headhunter of the Year 2016 – Nominierte stehen fest

Bildmaterial zum Headhunter of the Year-Award 2016

32 nominierte Unternehmen aus der Personalberatungsbranche haben es in die Endauswahl geschafft und hoffen am 2. Juni auf den Preis „Headhunter of the Year 2016“. Der Preis „Headhunter of the Year“ wird in den Kategorien Candidate Experience, Executive Search, Recruiting Innovation, Best eBrand und Best Newcomer vom Karrieredienst Experteer vergeben. Insgesamt haben sich 88 Unternehmen beworben.

Personalberatung in Deutschland 2014/2015 - Führungskräfte mit IT-Know-how heiß begehrt

Ein Arbeitsplatz mit Laptop, einer Kaffeetasse, zwei Stiften und zerknüllten Zetteln.

Der Branchenumsatz der Personalberatung stieg in Deutschland im Jahr 2014 um 5,7 Prozent auf 1,7 Milliarden Euro. Die Prognose für 2015 liegt bei 6,2 Prozent. Heiß begehrt sind Fach- und Führungskräfte mit Know-how in Digitaler Transformation. Jobsuchmaschinen, Expertenplattformen und Social-Media-Kanälen wie Xing oder Linkedin verändern die Branche.

BDU-Marktstudie: Personalberatung in Deutschland 2013/2014 - Starker Stellenmarkt

Ein Anschluß für Starkstrom mit einer roten Abdeckung sowie 3 blau abgedeckte Stromdosen.

Der Branchenumsatz der Personalberatung in Deutschland stieg 2013 verhalten um 3,2 Prozent auf 1,6 Milliarden Euro. Die Top-Manager identifizieren sich immer weniger mit ihren Unternehmen. Dies sind Ergebnisse der Marktstudie „Personalberatung in Deutschland 2012/2013“ vom Bundesverband Deutscher Unternehmensberater.

BDU-Studie: Vergütung in der Personalberatung 2012

Unternehmensberater Honorar Consultants

Die durchschnittliche Gesamtvergütung pro Jahr von Personalberatern auf der Partnerebene bewegt sich zwischen 173.000 Euro in kleineren Beratungsgesellschaften unter 1 Million Euro Umsatz und knapp 336.000 Euro bei den größeren Personalberatungen mit mehr als fünf Millionen Euro Umsatz.

Langwierige Suche - Managerpositionen erst nach knapp 3 Monaten besetzt

Ein Manager bzw. Mann im Anzug richtet sich seine Krawatte.

Einstellungsverfahren im Fach- und Führungskräftebereich nehmen im Vergleich zum Vorjahr einen längeren Zeitraum in Anspruch. Dies ist ein Ergebnis der neuen Studie Global Financial Employment Monitor 2009.

BDU-Studie: »Personalberatung in Deutschland 2008/2009«

Eine Deutschlandfahne mit dem schwarzen Adler flattert vor grauem Himmel.

Personalberater in Deutschland erwarten für das laufende Jahr ein schwieriges Personalsuchgeschäft. 2008 legte der Branchenumsatz in der Personalberatung nochmals um 8,5 Prozent zu.

Führungskräfte bringt der Headhunter, nicht das Arbeitsamt

Ein grünes Schild mit sechs weißen Männchen.

Bei der Rekrutierung von Führungskräften in mittelgroßen Unternehmen unterscheiden sich Ost- und Westdeutschland immer noch deutlich. Das ergab eine vom Land Thüringen geförderte Studie der Friedrich-Schiller-Universität Jena zur Personalpolitik.

Stellenwert persönlicher Informationen im Internet nimmt zu

Unternehmensberater Honorar Consultants

BDU-Personalberaterbefragung: Ergebnisse von Kandidatenrecherchen im Internet durch Personalberater führen häufiger zum Ausschluss als noch vor einem Jahr.

Personalverantwortliche mit Headhuntern häufig unzufrieden

Ein Briefkasten an einer Hauswand mit einem symbolische Brief im Milchglas und einer Zeitungsröhre.

IT-Manager und Personalverantwortliche in Unternehmen stellen Headhuntern kein gutes Zeugnis aus. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie der IT-Wochenzeitung COMPUTERWOCHE.

BDU Personalberater-Ranking 2005 veröffentlicht

Unternehmensberater Honorar Consultants

Die insgesamt steigenden Umsätze der Personalberater zeigen, dass die Unternehmen wieder auf Wachstumskurs gehen.

Internationales Headhunter-Ranking 2004

Formen entstanden durch Fenster an Gebäuden innen und außen.

Kienbaum unter den Top-Ten Personalberatern weltweit

Jobwechsel ist häufigster Grund für Gehaltserhöhungen

Gehaltserhöhung: Ein Junger man im Sprung symolisiert einen Jobwechsel mit Gehaltssprung

Eine hohe Firmentreue sorgt nicht für ein Lohnplus. Bei jedem dritten Deutschen war der Grund für die letzte Gehaltssteigerung ein Jobwechsel. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie mit 1.000 Arbeitnehmern des Personaldienstleisters Robert Half.

Antworten auf Was kostet ein Headhunter?

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 14 Beiträge

Diskussionen zu HH

7 Kommentare

Vertragsfrage

WiWi Gast

Und genau so soll es auch sein! Gast08152 schrieb am 06.05.2018: ...

Weitere Themen aus Headhunter