DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere
HeadhunterXING

Personalvermittler auf Xing

Autor
Beitrag
WiWi Gast

Personalvermittler auf Xing

Guten Tag zusammen,

Was ist generell von Personalvermittlern zu halten? Ich wurde in den letzten Wochen von 3 verschiedenen angeschrieben, die sich gerne mit mir in Verbindung setzen würden. Ich stehe dem ganzen etwas kritisch gegenüber. Ich neige mich jetzt zum Ende des Bachelors in BWL hin und habe ein 6 monatiges Praktikum absolviert, also kein besonderes Profil.

Wie verhält man sich bei solchen Kontaktanfragen am besten? Sich auf ein Telefonat einlassen und seinen Lebenslauf überall verteilen oder ist der Mehrwert überschaubar?

antworten
WiWi Gast

Personalvermittler auf Xing

WiWi Gast schrieb am 22.08.2018:

Guten Tag zusammen,

Was ist generell von Personalvermittlern zu halten? Ich wurde in den letzten Wochen von 3 verschiedenen angeschrieben, die sich gerne mit mir in Verbindung setzen würden. Ich stehe dem ganzen etwas kritisch gegenüber. Ich neige mich jetzt zum Ende des Bachelors in BWL hin und habe ein 6 monatiges Praktikum absolviert, also kein besonderes Profil.

Wie verhält man sich bei solchen Kontaktanfragen am besten? Sich auf ein Telefonat einlassen und seinen Lebenslauf überall verteilen oder ist der Mehrwert überschaubar?

Die Telefonate sind meistens eh nur 10min und da kann man sich kurz anhören um was für eine Stelle es geht und dann entsprechend nach Interesse/Fit gehts weiter oder eben nicht. Grob umreissen die Vermittler in ihren Anschreiben ja um was für eine Firma es geht, basierend darauf kannst du dir überlegen ob das was für dich wäre.

Kann schon interessant sein und auch fix gehen. Mich hat mal einer für die Deutsche Bank angeschrieben und nach Telefonat hätten die mich direkt in der nächsten Woche zum AC geholt. Hatte ich damals aber keine Zeit für. Fairerweise war aber dieser eine für die DB aber auch die einzig interessante Stelle die mir bisher angeboten wurde.

antworten
WiWi Gast

Personalvermittler auf Xing

Ich hab zwar schon mal einen Job über einen Personalvermittler bekommen daher bin ich denen gegenüber grundsätzlich positiv eingestellt.

Aber bei Xing bekommst zu 99% Müll Anfragen.

Ich bin Abteilungsleiter bei einem Tier1/2 Automotive Zulieferer und bekomme Jobangebote wie Sachbearbeiter in Arbeitnehmerüberlassung.

Oder das andere Extrem irgendwelche Geschäftsführer Positionen, weil ich als Student 3 Jahre GF einer kleinen UG war, die ich betrieben habe um mein Studium zu finanzieren, ja genau und das qualifiziert mich für die GF eines 3.000 MA Unternehmens.

Worauf ich hinaus will: Die Vermittler schreiben irgendwie alles und jeden an und zu 99% ist es Schrot.

antworten
WiWi Gast

Personalvermittler auf Xing

Inwiefern sind bei solchen Gesprächen Noten relevant? Personalvermittler wissen bei sowas doch nie, ob jemand zu den 10% Besten oder Schlechtesten gehört.

Also wenn man wenig Interesse hat, kann man so Anfragen ruhigen Gewissens auch ablehnen oder verpasst man da seine Chance fürs Leben?

antworten
WiWi Gast

Personalvermittler auf Xing

Kann hier auch bestätigen, dass die Angebote zu 99% Schrott sind. Entweder sind es Leiharbeit/Werkvertragsjobs oder Jobs die überhaupt nicht ansatzweise zum Profil passen.
Zum Beispiel: Qualitätsmodul im Studium --> Führungskraft im 8000 MA Unternehmen im Qualitätsmanagement bei 1,5 Jahren Berufserfahrung.

antworten
WiWi Gast

Personalvermittler auf Xing

Die Angebote sind Schrott. Die hauen über die Suche Tausende solcher Nachrichten raus. Wer über Xing die Leute anschreibt, sucht auch nicht für renommierte Positionen, sondern für die, die sonst keiner machen will.

antworten
WiWi Gast

Personalvermittler auf Xing

Naja ich sags mal so, ich würde es mir immer anhören. Verlieren kann man dabei nichts....
Und ja es ist viel Schrott dabei aber ich kenne jetzt einige die auch echt potentiell gute/bessere Angebote erhalten haben. Deswegen einfach immer mal anhören, denn wie immer Ausnahmen bestätigen ja die Regel ;)

antworten
WiWi Gast

Personalvermittler auf Xing

Man muss da einfach aussieben. Mit der Zeit entwickelt man ein Gefühl dafür mit welchen Headhuntern es überhaupt lohnt zu sprechen. So habe ich z.B. von Hays immer interessante Angebote mit einer hohen Gesprächsquote gehabt, während etwa Progressive eigentlich nie irgendwas interessantes anbieten konnte und anscheinend mit massiven Mailshots arbeitet.

antworten
WiWi Gast

Personalvermittler auf Xing

WiWi Gast schrieb am 22.08.2018:

Man muss da einfach aussieben. Mit der Zeit entwickelt man ein Gefühl dafür mit welchen Headhuntern es überhaupt lohnt zu sprechen. So habe ich z.B. von Hays immer interessante Angebote mit einer hohen Gesprächsquote gehabt, während etwa Progressive eigentlich nie irgendwas interessantes anbieten konnte und anscheinend mit massiven Mailshots arbeitet.

Mit Hays hatte ich leider bisher immer schlechte Erfahrungen.... Mein Profil ist dort hinterlegt (Verfügbar ab, Studium etc.). Bekomme dann aber Angebote mit Start ca. ein halbes Jahr bevor ich verfügbar bin oder ein Angebot ans Ingenieurin obwohl ich dafür keine Qualifikation habe...
Aber gut so ist es eben :D

antworten
WiWi Gast

Personalvermittler auf Xing

Ich bin junge Führungskraft im DAX Konzern und habe Consulting-Background.

Bei Xing wurde ich massenhaft angeschrieben mit Jobangeboten die sehr weit unter meinem jetztigen Level liegen - oft irgendwelche Analyst/Junior Positionen bei Mittelständlern in der Südwestdeutschen Pampa.

Der Klassiker bei LinkedIn ist dagegen Consulting bei T1/T2 in Dubai oder direkt Saudi-Arabien bei 6,5 Tage Woche und 100k USD steuerfrei - was für Kollegen aus Süd- oder Osteuropa sicher attraktiv sein kann, für mich aber never, ever. Da habe ich allerdings eine Abnahme der direkten Anfragen gesehen. Bei LinkedIn ist es eher so, dass Headhunter einen als Kontakt adden und dann Jobs öffentlich posten, damit die jeder auf der Timeline sieht. Also mehr Schrotflinte als gezielte Profilsuche.

Lösung, zumindest bei Xing: Es gibt neuerdings eine Funktion, wo man sein Wunschgehalt für etwaige Headhunteranfragen hinterlegen kann. Seit ich das auf 130k gesetzt habe (habe aktuell 110), kommen keine Quatschanfragen mehr, aber dafür erst kürzlich was durchaus Interessantes bei einem Wettbewerber.

antworten
WiWi Gast

Personalvermittler auf Xing

Ich würde nicht sagen das 90% der Anfragen Schrott sind. Im Schnitt ist eine von drei halbwegs interessant für mich. Ich bin im Bereich Antriebstechnik unterwegs und ich hatte bisher Anfragen von z.B. Mitsubishi, Hitachi, NGC, Harmonic Drive oder auch Nord Drivesystems.

Ist jetzt nicht Tier 1, aber trotzdem grundsätzlich interessant gewesen. Würde mir die Anfragen immer anhören.

antworten

Artikel zu XING

XING Campus – finde den passenden Job zum Studium

Studium fertig, aber keine Ahnung, wohin die Reise gehen soll? Das Karrierenetzwerk Xing hat einen neuen Service auf die Beine gestellt, um als Hilfsassistent die Suche nach einem Job zu erleichtern. Xing Campus zeigt auf Basis eines Studienganges, welche Berufsfelder infrage kommen.

Firmenprofile auf Xing: Wie sollte man sie pflegen

Profil Xing Bewerbung

Es ist heute fast unerlässlich, mit seiner Firma im Internet vertreten zu sein. Zum einen suchen Kunden häufig Informationen oder den Kontakt zum Unternehmen, zum anderen bietet sich die Möglichkeit, interessante Menschen und Firmen kennenzulernen, sodass sich eventuell neue Aufträge ergeben. Soziale Netzwerke wie Xing sind hierfür sehr gut geeignet.

Darauf achten Personalentscheider bei Xing-Profilen

Profil Xing Bewerbung

Für Berufstätige, die sich professionell verändern wollen, gewinnt die Darstellung in sozialen Netzwerken weiter an Bedeutung. Worauf Personalentscheider bei Xing-Profilen der Bewerber achten hat eine Online-Umfrage untersucht, an der 460 Personalentscheider aus dem deutschsprachigen Raum im März 2013 auf xing.com teilgenommen haben.

Jobwechsel ist häufigster Grund für Gehaltserhöhungen

Gehaltserhöhung: Ein Junger man im Sprung symolisiert einen Jobwechsel mit Gehaltssprung

Eine hohe Firmentreue sorgt nicht für ein Lohnplus. Bei jedem dritten Deutschen war der Grund für die letzte Gehaltssteigerung ein Jobwechsel. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Studie mit 1.000 Arbeitnehmern des Personaldienstleisters Robert Half.

Abfindung für eigene Kündigung steigert Mitarbeiterzufriedenheit

Ein Schild mit der Aufschrift "Exit - Thank you for Visiting" symbolisiert das Thema der Abfindung für die Mitarbeiterzufriedenheit.

Der Ansatz klingt zunächst unlogisch: Amazon gibt seinen Mitarbeitern in den USA die Möglichkeit, zu kündigen und dabei noch bis zu 5.000 Dollar Abfindung zu kassieren. Die einzige Bedingung: Sie dürfen sich nicht noch einmal dort bewerben. Warum der Konzern das anbietet und wieso das sinnvoll sein kann, kommentiert Sven Hennige, Senior Managing Director Central Europe & France bei Robert Half.

Headhunter of the Year Award 2017 – Die Besten der Besten

Gewinner Foto Headhunter of the Year 2017

Der „Headhunter oft the Year“-Award 2017 ist vergeben. Der Preis wurde verliehen in den Kategorien Best Newcomer, Candidate Experience und Client Experience sowie im Executive Search für "Boutiques & Local Players" und "Large Players & Holdings". Die Headhunter des Jahres sind: Geneva Consulting & Management Group GmbH, SELECTEAM Deutschland GmbH, Sapplier GmbH, Pentagon AG; Passion for People GmbH.

Headhunter of the Year 2016 – die Gewinner sind gekürt

Bildmaterial zum Headhunter of the Year-Award 2016

Der „Headhunter oft the Year“-Award 2016 ist vergeben. Der Preis wurde verliehen in den Kategorien Best Newcomer, Recruiting Innovation, Best eBrand, Candidate Experience und Executive Search. Die Headhunter des Jahres sind: Pape Consulting Group AG, Dr. Terhalle & Nagel Personalberatung GmbH, MANNROTH GmbH & Co. KG, Dwight Cribb Personalberatung GmbH, Pentagon AG.

Headhunter of the Year 2016 – Nominierte stehen fest

Bildmaterial zum Headhunter of the Year-Award 2016

32 nominierte Unternehmen aus der Personalberatungsbranche haben es in die Endauswahl geschafft und hoffen am 2. Juni auf den Preis „Headhunter of the Year 2016“. Der Preis „Headhunter of the Year“ wird in den Kategorien Candidate Experience, Executive Search, Recruiting Innovation, Best eBrand und Best Newcomer vom Karrieredienst Experteer vergeben. Insgesamt haben sich 88 Unternehmen beworben.

Personalberatung in Deutschland 2014/2015 - Führungskräfte mit IT-Know-how heiß begehrt

Ein Arbeitsplatz mit Laptop, einer Kaffeetasse, zwei Stiften und zerknüllten Zetteln.

Der Branchenumsatz der Personalberatung stieg in Deutschland im Jahr 2014 um 5,7 Prozent auf 1,7 Milliarden Euro. Die Prognose für 2015 liegt bei 6,2 Prozent. Heiß begehrt sind Fach- und Führungskräfte mit Know-how in Digitaler Transformation. Jobsuchmaschinen, Expertenplattformen und Social-Media-Kanälen wie Xing oder Linkedin verändern die Branche.

Studie: Jeder zweite Deutsche unzufrieden im Job

Jobzufriedenheit Umfrage zum Arbeitsklima

Fast die Hälfte der Arbeitnehmer in Deutschland ist mit ihrem Job nicht zufrieden. 45 Prozent der Arbeitnehmer wollen in den nächsten zwölf Monaten den Job wechseln. Der Wunsch nach mehr Gehalt, Abwechslung und Anerkennung geben häufig den Ausschlag.

Rivalität am Arbeitsplatz: Wenn Wettbewerb zu weit geht

Kämpfende Hirsche, die mit ihrern Geweihen aufeinander losgehen.

Eine internationale Monster Umfrage zeigt, dass jeder fünfte Befragte bereits den Job gewechselt hat, um Arbeitsplatzrivalitäten zu entfliehen. Weitere 26 Prozent haben schon eine Kündigung aus diesem Grund in Betracht gezogen.

BDU-Marktstudie: Personalberatung in Deutschland 2013/2014 - Starker Stellenmarkt

Ein Anschluß für Starkstrom mit einer roten Abdeckung sowie 3 blau abgedeckte Stromdosen.

Der Branchenumsatz der Personalberatung in Deutschland stieg 2013 verhalten um 3,2 Prozent auf 1,6 Milliarden Euro. Die Top-Manager identifizieren sich immer weniger mit ihren Unternehmen. Dies sind Ergebnisse der Marktstudie „Personalberatung in Deutschland 2012/2013“ vom Bundesverband Deutscher Unternehmensberater.

Arbeitslosigkeit belastet auch Psyche des Partners stark

Ein 30 Meter hoher Werbescreen in London warnt davor, dass 3 Millionen UK Jobs vom Handel mit der EU abhängen und durch den Brexit in Gefahr sind.

Die Gesundheitskosten einer Arbeitslosigkeit werden unterschätzt. Eine Studie des Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung zeigt, dass die Psyche beider Partner in nahezu gleichem Maße leidet, wenn einer der beiden Lebensgefährten arbeitslos wird.

Wenig Zufriedenheit an deutschen Arbeitsplätzen

Ein Raum mit mehreren Tischen auf denen Computer, Tastaturen und Bildschirme stehen.

Deutsche Arbeitnehmer sind im Vergleich weniger glücklich mit dem Job. Insbesondere die jüngeren Arbeitnehmer zeigten sich überraschend unzufrieden. Das sind die Ergebnisse einer globalen GfK-Umfrage im Auftrag von Monster.

Jeder siebte mit Jobwechsel in diesem Jahr

Ein grünes Schild mit einem weißen, rennenden Männchen und einem Pfeil nach links mit der Bedeutung eines Notausganges.

In diesem Jahr heuert jeder siebte Deutsche bei einem neuen Arbeitgeber an. Damit liegt Deutschland unter dem europäischen Durchschnitt von 18,3 Prozent. Das geht aus einer weltweiten Studie der internationalen Unternehmensberatung Hay Group hervor.

Antworten auf Personalvermittler auf Xing

Als WiWi Gast oder Login

Forenfunktionen

Kommentare 11 Beiträge

Diskussionen zu XING

1 Kommentare

XING Profil

WiWi Gast

Hallo zusammen. lohnt sich die Erstellung eines XING/LinkedIn Profils, wenn man auf Headhunterangebote spekuliert? Konkret geht ...

14 Kommentare

Jobs über Xing

WiWi Gast

Man muss da aber schon ein bisschen differenzieren... dem TS geht es ja darum, wer einen Job (bzw. einen unterschriftsreifen Vertr ...

Weitere Themen aus Headhunter