DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Kategorie: Gehalt

Skyline-Frankfurt-Börse

Tipps zu Gehalt und Finanzen

Wie hoch sind aktuelle Einstiegsgehälter mit einem Bachelor oder Master in Wirtschaftswissenschaften? Wie ist die Einkommensentwicklung in Deutschland? Welche Gehaltsstudien sind neu? Welche Gehälter bekommen Young Professionals und Professionals mit Berufserfahrung? Wie hoch sind die Managergehälter? Gibt es Tipps für die Gehaltsverhandlung? Welche Gehaltsrechner zeigen das Nettogehalt. WiWi-TReFF informiert zudem mit Spar-, Steuern- und Finanz-Tipps zu Versicherungen, Geldanlage, Aktien, Vermögen, Altersvorsorge und Immobilien.

Tipps zu Gehalt

StepStone Gehaltsreport 2018: Wirtschaftsingenieure und Wirtschaftsinformatiker sind Topverdiener

Stepstone Gehaltsreport 2018: Das Bild zeigt zwei Lego-Männchen Frau und Mann im Anzug (Wirtschaftsingenieurin und Wirtschaftsinformatiker) vor einem Computer.

Fachkräfte und Führungskräfte mit einem Studienabschluss in Wirtschaftsingenieurwesen und Wirtschaftsinformatik verdienen ausgezeichnet. Mit einem durchschnittlichen Jahresgehalt von 70.231 Euro liegen die Wirtschaftsingenieur hinter Medizin und Jura auf Platz drei der zurzeit lukrativsten Studiengänge. Die Wirtschaftsinformatiker verdienen mit 69.482 Euro ähnlich gut und sind hinter den Ingenieuren auf Rang fünf im StepStone Gehaltsreport 2018. Mit einem Abschluss in BWL, VWL oder Wirtschaftswissenschaften sind die Gehälter als Key Account Manager mit 75.730 Euro und als Consultant mit 67.592 Euro am höchsten.

Aktuell im Forum

35 Kommentare

Gehalt nach 5 Jahren

WiWi Gast

push

1 Kommentare

PWC Senior Data Analyst (w/m) SAP ERP für digitale Prüfungsproze...

WiWi Gast

Was haltet irh von diesem Jobs? Nicht Fisch und nicht Fleisch in meinen Augen. Geahlt wäre bei ca. 65k und all in. :-(

270 Kommentare

Re: Realistisches Gehalt mit 30 Jahren

WiWi Gast

Im Vertrieb hat man in der Tat gute Chancen auch ohne ein Studium sehr (sehr) gutes Geld zu verdienen. Ich selbst habe nach einer kaufmännischen Ausbildung angefangen zu studieren (per Fernstudium). H ...

234 Kommentare

Re: Gehalt Private Equity

WiWi Gast

TAS, wenns nicht klappt audit WiWi Gast schrieb am 15.11.2018: ...

113 Kommentare

Re: Einstiegsgehalt bei IBM Consulting

WiWi Gast

Wie lange sollte man sich im Voraus bewerben? WiWi Gast schrieb am 13.11.2018: ...

3 Kommentare

Sparkasse Bachelor

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 15.11.2018: Kann dir keiner hier sagen. Das ist von Spk zu Spk unterschiedlich geregelt. Junge junge.. E9 ist echt bitter ...

88 Kommentare

Re: HSBC Trinkaus Gehalt / Arbeitsklima

WiWi Gast

C.Control? WiWi Gast schrieb am 06.11.2018: ...

10 Kommentare

Teamleiter Stadtwerk / Netzbetreiber

WiWi Gast

Welche Erfahrungsstufe? Und auf welcher Erfahrungsstufe bist du auf der Stelle eingestiegen? WiWi Gast schrieb am 13.11.2018: ...

3 Kommentare

DKB Junior Expert Einstiegsgehalt

WiWi Gast

Und in welche Entgeltgruppe würde das dann fallen?

62 Kommentare

KPMG - Gehalt Assistant Manager (D2/D3)

Ein KPMGler

Als reines Fixum: ja, ziemlich unwahrscheinlich. WiWi Gast schrieb am 14.11.2018: ...

913 Kommentare

Re: Kryptowährungen / Crypto Currencies

WiWi Gast

Vermutlich gar nicht. Alles immer noch ein Bärenmarkt

556 Kommentare

Re: Ernst & Young Gehalt assistant Assurance

WiWi Gast

Soweit ich weiß, starten die Gehälter ab 40.000€ für Bachelor-Absolventen. Ein Freund hat bei EY angefangen mit diesem Gehalt nachn Bachelorstudium, allerdings weiß ich nicht wie es in der IT-Beratung ...

5 Kommentare

Berenberg Wealth Management

WiWi Gast

push

23 Kommentare

In die Beratung wechseln - wie viel % mehr muss man verdienen, damit es sich lohnt

WiWi Gast

Auf welchem Weg und über wie lange Zeit hast du das erreicht? Die Frage geht auch an alle anderen, die vergleichbar (90-180k all-in) verdienen :-) WiWi Gast schrieb am 13.11.2018: ...

10 Kommentare

Sparkasse

WiWi Gast

Immer diese pseudo-aussagekräftigen Argumente... wieso wäre abzuraten? Ja, es kommt zu fusionen. Ja, es kommt zu Arbeitsplatzabbau. - Wird das Spezialistenstellen etc betreffen? Nein. - Welc ...

Neue Beiträge zu Gehalt

Zwei Bitcoin-Münzen auf einer beleuteten Computer-Tastatur.

Bitcoin-Gewinne: Nach Höhenflug droht Ärger mit Finanzamt

Für viele Anleger in Kryptowährungen wie den Bitcoin oder Ethereum sprudelten im vergangenen Jahr die Gewinne. Wer die Bitcoin-Gewinne aus dem Jahr 2017 bei der Einkommensteuer nicht ordnungsgemäß versteuert, dem droht Ärger mit dem Finanzamt. Erst nach einer Haltedauer von einem Jahr unterliegen Gewinne aus dem Handel mit Kryptowährungen nicht mehr der Steuerpflicht. Gewinne aus dem Bitcoin-Mining sind ebenfalls steuerpflichtig,

Das Bild zeigt als Symbol für Reichtum und eine ungleiche Vermögensverteilung die riesen Luxus-Yacht eines Milliardärs.

Reichtum ungleich verteilt: Rekordhoch von 2043 Milliardären

Die Anzahl der Milliardäre stieg auf ein Rekordhoch von 2043 Milliardären. 82 Prozent des 2017 erwirtschafteten Vermögens floss in die Taschen des reichsten Prozents der Weltbevölkerung. Jeden zweiten Tage kam ein neuer Milliardär hinzu. Die 3,7 Milliarden Menschen, die die ärmere Hälfte der Weltbevölkerung ausmachen, profitieren dagegen nicht vom aktuellen Vermögenswachstum. Das geht aus dem Bericht „Reward Work, not Wealth 2018“ hervor, den die Nothilfe- und Entwicklungsorganisation Oxfam veröffentlicht hat.

Das Bild zeigt das Mercedes-Logo den Stern auf einem Steuerknüppel.

DAX-Chefs verdienen im Schnitt 6,2 Millionen Euro

Die Vergütung der DAX30 Vorstände ist im Durchschnitt um 7,7 Prozent auf 6,2 Millionen Euro gestiegen. Die Vergütung der ordentlichen Vorstandsmitglieder stieg um 4,9 Prozent auf etwa 2,7 Millionen Euro. Die Werte sind durch Ausreißer und eine hohe Zielerreichung bei der variablen Vergütung geprägt. So lag die Vergütung des SAP-Vorstandsvorsitzenden Bill McDermott bei 19,8 Millionen Euro und die von Daimler-Chef Dieter Zetsche bei 12,9 Millionen Euro. Das sind Ergebnisse der Kienbaum-Studie 2018 zur DAX30-Vorstandsvergütung.

Special:

Link-Tipps zu Gehalt

Das Renditedreieck mit den DAX-Renditen der letzten 50 Jahre zeigt die langfristige Entwicklung der Aktienanlage in deutsche Standardwerte.

DAI-Renditedreieck

Das DAI-Renditedreieck des Deutschen Aktieninstituts veranschaulicht die historische Renditeentwicklung der Geldanlage in Aktien. Das Rendite-Dreieck visualisiert die Kurs- und Dividendenentwicklung in Aktien des DAX über Zeiträume von einem bis zu 50 Jahren. Historisch betrachtet lagen die jährlichen Renditen für Anlagezeiträume von 20-Jahren im Schnitt bei rund 9 Prozent. Das eingesetzte Vermögen verdoppelte sich bei dieser Wertentwicklung etwa alle 8 Jahre.

Literatur-Tipps zu Gehalt

WiWi-TReFF Termine

< November >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 01 02

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.

** Datenschutzerklärung

Marketing Lexikon

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z