DieManager von Morgen WiWi-TReFF.de - Zeitung & Forum für Wirtschaftsstudium & Karriere

Forum: Wirtschaftsrecht

Wirtschaftsrecht: Jemand unterzeichnet einen Vertrag.

Was soll ich Wirtschaftsrecht studieren?

Das WiWi-TReFF Forum zum Studium "Wirtschaftsrecht": Wo lässt sich Wirtschaftsrecht studieren? Welche Universitäten und Fachhochschulen bieten ein Bachelor-Studium in Wirtschaftsrecht an? Welche Bachelor-Studiengänge für Wirtschaftsrecht gibt es in Deutschland? Wie sind die Gehälter und Berufsaussichten mit Studiengänge in Wirtschaftsrecht?

Diskussionen: 141 Kommentare

Beiträge: 1273 Kommentare

Diskussionen in Wirtschaftsrecht

25 Kommentare

Wo Jura studieren?

WiWi Gast

Hey Leute. Ich habe mein Abi so gut wie in der Tasche und möchte gerne Jura mit wirtschaftsrechtlichen Ausrichtung studieren. Mei ...

23 Kommentare

Juristen gesucht!

WiWi Gast

Servus Community, ich liebäugle sehr mit dem Entschluss zum Sommer mein Jurastudium zu beginnen, jetzt weiß ich allerdings noch n ...

5 Kommentare

LLB Banking?

WiWi Gast

gibt es für LLB Wirtschaftsrecht bei Finanzdienstleistern auch andere Möglichkeiten als in Bereichen wie Compliance, Revision etc. ...

6 Kommentare

WU nicht gebacken

WiWi Gast

WiWi Gast schrieb am 02.12.2017: Deutsch lernen! Die deutsche Rechtschreibung ist Freeware, d.h. du darfst sie kostenlos nutz ...

25 Kommentare

Wo Jura studieren?

WiWi Gast

Die Antworten gehen hier sehr an meiner Frage vorbei, vielleicht sollte ich die Frage nochmal in nem Juraforum schreiben...

23 Kommentare

Juristen gesucht!

WiWi Gast

hallo TE. habe den ganzen mumpiz durch (2Stex, Dr, LLM, Großkanzlei) - ich würde dir, wenn du in eine Großkanzlei willst auf ab ...

15 Kommentare

Wirtschaftsrecht!!

WiWi Gast

hey ich wollte mal fragen ob mir hier jemand sagen kann, was an dem Auswahltest für Wirtschaftsrecht eigentlich dran kommt. thx

Kompakt-Übersicht

Artikel Wirtschaftsrecht

Der Arbeitsvertrag

Ein Kugelschreiber liegt auf einem Holzuntergrund.

Der Arbeitsvertrag regelt die Rechte und Pflichten der Vertragsparteien. Die schriftliche Ausarbeitung des Arbeitsvertrags hilft Missverständnisse auszuschließen und beugt späteren Streitigkeiten vor.

Probezeit – Tipps für den erfolgreichen Start

Der erste Arbeitstag rückt näher und Fragen kommen auf: Werde ich mich integrieren können? Welche Anforderungen kommen auf mich zu? In der Probezeit müssen sich Arbeitnehmer behaupten, aber auch herausfinden, ob die Position im Unternehmen das Richtige ist. Der WiWi-Treff befasst sich im Teil 2 mit interessanten Tipps für den erfolgreichen Start in die Probezeit.

Probezeit – arbeitsrechtliche Grundlagen

Werde ich mit den neuen Aufgaben zurechtkommen? Kann ich mich in das Team integrieren? Vor dem ersten Arbeitstag ist die Aufregung groß – denn nun heißt es, ab ins kalte Wasser und sich behaupten. Die Probezeit ist ideal, sowohl für Arbeitgeber als auch für Arbeitnehmer, im Unternehmen seinen Platz zu finden oder nicht. Der WiWi-Treff befasst sich im Teil 1 mit relevanten arbeitsrechtlichen Grundlagen und Pflichten die das Thema Probezeit umfassen.

Weiterbildung: Rückzahlung von Weiterbildungskosten bei Kündigung des Arbeitsverhältnisses

Eine weiße Tür mit der Aufschrift Schulungsraum.

Die Vereinbarung von Rückzahlungskosten in Verträgen unterliegen einer Angemessenheitskontrolle. Beim vorzeitigem Beenden einer Ausbildung wollen somit viele Arbeitgeber die Ausgaben zurückerstattet bekommen. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat dennoch entschieden, dass diese Rückzahlungsklauseln an sehr strenge Voraussetzungen geknüpft sind und somit oft als unwirksam gelten.

Arbeitsrecht: Rechte der Schwerbehindertenvertretung bei Besetzung von Führungsstellen

Ein Fahrstuhl mit einem Symbol für einen Personen- und einen Behindertentransport.

Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat entschieden: Bei der Besetzung einer Führungsposition muss die Schwerbehindertenvertretung nicht immer am Besetzungsverfahren beteiligt werden. Es sei denn, dass die Führungsanforderungen auch schwerbehindertenspezifische Aufgaben – wie die Gestaltung von behinderungsgerechten Arbeitsplätzen - beinhaltet.

Arbeitsvertrag: Textform ersetzt Schriftform – SMS und E-Mail werden rechtskräftig

Eine Hand hält ein Smartphone.

In Zeiten der Digitalisierung ändert sich auch die Kommunikation im Büro. Viele wünschen sich die Forderung nach einer Gehaltserhöhung oder einem Freizeitausgleich per SMS an den Arbeitgeber zu schicken – ist das möglich? Tatsächlich ist dieser Tatbestand seit dem 01. Oktober 2016 rechtskräftig. Durch das Inkrafttreten der Änderungen im deutschen Vertragsrecht ist es ab sofort möglich, Ansprüche auch per Textform gelten zu machen. Dabei muss aber der Unterschied zwischen der „Textform“ und der altbekannten „Schriftform“ beachtet werden. Und reicht die Textform auch bei einer Kündigung aus?

Probezeit: Vorausgegangenes Praktikum zählt nicht zur Probezeit einer Berufsausbildung

Gebäude des Bundesarbeitsgerichtes

Viele beginnen vor einer Berufsausbildung ein Praktikum im Unternehmen. Kann so ein vorangegangenes Praktikum als Probezeit im Anschluss angerechnet werden? Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat dazu entschieden: Ein vorausgegangenes Praktikum gilt nicht als Probezeit in einer anschließenden Berufsausbildung.

Anspruch auf Weihnachtsgeld bei gekündigtem Arbeitsverhältnis

In der Regel steht in vielen Arbeits- und Tarifverträgen geschrieben, dass nur ein Anspruch auf Weihnachtsgeld besteht, wenn sich das Arbeitsverhältnis bei der Auszahlung oder zu einem Stichtag in einem unkündbaren Zustand befindet. Das Bundesarbeitsgericht (BAG) hat entschieden, dass ein Weihnachtsgeldanspruch maßgeblich von der Höhe und wofür abhängt.

Diskussion erstellen in Wirtschaftsrecht

Eine Option pro Zeile

WiWi-TReFF Termine

< Februar >
Mo Di Mi Do Fr Sa So
29 30 31 01 02 03 04
05 06 07 08 09 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 01 02 03 04
Termin eintragen

WiWi-TReFF Newsletter

letzter Newsletter Beispiel-Newsletter ansehen.
Der WiWi-TReFF Newsletter wird alle 4 Wochen verschickt und enthält News, Tipps und aktuelle Beiträge zu Wirtschaftsstudium und Karriere.